Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Ganzsachen mit Wertstempelzudruck
Das Thema hat 46 Beiträge:
Gehe zu Seite:  1   2 oder alle Beiträge zeigen
 
Christian Am: 06.11.2009 23:04:25 Gelesen: 19806# 1 @  
Hallo zusammen!

Wieder ein neues Ganzsachenthema. Ich hoffe die Forumsmitglieder sind deren nicht überdrüssig.

Ursprünglich wollte ich das Thema auf Altdeutschland beschränken. In der Hoffnung, dass mehr Beiträge eingestellt werden, habe ich darauf verzichtet. Dennoch beginne ich dieses Thema mit Ganzsachen aus dem altdeutschem Sammelgebiet und zwar aus Württemberg. Gerade die Umstellung der Kreuzer-Währung brachte einiges Material. Es war durchaus üblich, vorhandenes Material aufzubrauchen (Aufbrauchausgaben), also mit zusätzlichen Wertstempeln zu versehen.

Zwei Beispiele:

Das Orginal: 1 Kreuzer Mittelgelblichgrün, Ausgabe 1874, Michel-Nr. U21a und mit Zudruck 5 Pfennig, violett, Ausgabe 1875, Michel Nr. U 25II



Das Orginal: 3 Kreuzer karmin, Ausgabe 1874, Michel-Nr. U22 und mit Zudruck 10 Pfennig, karmin, Ausgabe 1875, Michel Nr. U 28




So jetzt hoffe ich auf rege Beteiligung an diesem Thema.

Herzliche Grüße

Christian
 
AfriKiwi Am: 07.11.2009 04:10:10 Gelesen: 19773# 2 @  
@ Christian [#1]

Hallo Christian,

Königreich - Bayern (Postkarte 05)

Nun weiss ich praktisch nichts von dieser Postkarte aber wurde 3 Pfennig dazu gedruckt wegen Portoerhöhung ?

Erich


 
asmodeus Am: 07.11.2009 08:15:23 Gelesen: 19768# 3 @  
Britische Privatganzsache Nummer ESC 217 nach Huggins & Baker:


 
asmodeus Am: 07.11.2009 08:16:41 Gelesen: 19767# 4 @  
Privatganzsache ESC 235 nach Huggins & Baker:


 
asmodeus Am: 07.11.2009 08:19:43 Gelesen: 19766# 5 @  
Privatganzsachen ESC 35 und 257



 
asmodeus Am: 07.11.2009 08:21:37 Gelesen: 19765# 6 @  
Privatganzsache ESC 264. Bis jetzt die einzige gebrauchte Ganzsache mit dieser Wertzudruckkombination.


 
asmodeus Am: 07.11.2009 08:23:27 Gelesen: 19764# 7 @  
Privater Druck für Paketkarte. 3 Werteindrucke ESC 463.


 
die_ganzsache Am: 07.11.2009 10:13:37 Gelesen: 19756# 8 @  
Am 06.05.1920 wurde eine Erhöhung des Drucksacheportos auf 10 Pfennig durchgeführt; private Auftraggeber, u.a. Ascher (Berlin), liessen P 063X von der Reichsdruckerei mit einem 3- und 5-Pfg-Wertstempel bedrucken; der Michel führt diese Karte unter PZP 10X.

Alle Exemplare, die mir vorliegen, sind jedoch keine Drucksachen



portogerechte Zusatzfrankatur als Fernkarte



portogerechte Zusatzfrankatur nach Holland



fehlendes Porto in die Tschechei, daher dort Nachportoerhebung

Gruss
Joachim
 
AfriKiwi Am: 07.11.2009 11:43:24 Gelesen: 19750# 9 @  
Hallo Themen-Schreiber,

tolle Sachen was man hier sieht.

Erich
 
die_ganzsache Am: 08.11.2009 12:42:06 Gelesen: 19724# 10 @  
Am 06.05.1920 wurde eine Erhöhung des Portos für Rohrpostumschläge auf 1,40 Mark durchgeführt; private Auftraggeber liessen RU 9 von der Reichsdruckerei mit zwei 40-Pfg-Wertstempeln bedrucken; der Michel führt diesen Umschlag unter RUZP 7



Gruss
Joachim
 
die_ganzsache Am: 10.11.2009 14:14:02 Gelesen: 19686# 11 @  
Am 01.08.1916 trat eine Portoerhöhung für Kartenbriefe von 10 auf 15 Pfennig in Kraft - private Auftraggeber liessen K 15 von der Reichsdruckerei mit einem 5-Pfg-Wertstempel bedrucken; der Michel führt diesen Kartenbrief unter KZP 1 V



Gruss
Joachim
 
wuerttemberger Am: 10.11.2009 14:41:31 Gelesen: 19683# 12 @  
@ die_ganzsache [#10]

Die erste Ganzsache ist an einen sehr bekannten Adressaten gerichtet: Dr. Erich Stenger - großer Bayernspezialist - dessen Sammlung wurde erst vor kurzem versteigert.

@ die_ganzsache [#11]

Der erste Kartenbrief trägt einen Stempel der Versandstelle für württembergische Briefmarken in Stuttgart. Ich denke mal, dass der Kartenbrief keinen Inhalt hat und erst nachträglich beschriftet wurde, denn nach Belgien hätte es wohl 20 Pfennig gekostet.
 
Heinz 1 Am: 10.11.2009 16:37:45 Gelesen: 19674# 13 @  
Streifband mit Zusatzfrankatur aus Österreich. Hier als Vorausentwertung des DÖAV Deutscher und Österreichischer Alpenverein.


 
Christian Am: 10.11.2009 22:13:42 Gelesen: 19650# 14 @  
Hallo zusammen.

Schön, dass der Beitrag sehr gut angenommen wird und bereits sehr viele Interessante Stücke gezeigt wurden.

Hier noch eine Dienstganzssache aus Württemberg.

Aufbrauchausgabe für den Ortsverkehr, Ausgabe 1908 mit Wertstempel 3 PF braun neben 2 PF grau (bläulich 26 11 7)
Michel Nr. DP 10



Herzliche Grüße

Christian
 
wuerttemberger Am: 11.11.2009 00:01:51 Gelesen: 19641# 15 @  
@ Christian [#14]

Das sind genau genommen Karten mit Überdruck. Die Karten mit Wertstempelzudruck sehen so aus.




Wobei man festhalten sollte, dass alle Karten mit Zudruck eines Wertstempels, also 2 + 3 Pfennig für den Fernverkehr, gebraucht selten bis sehr selten sind. Die Überdruckkarten mit sämischen Karton sind gebraucht Raritäten. Nur die Überdruckkarten mit blauem Karton sind recht häufig zu finden.

Gruß

wuerttemberger
 
die_ganzsache Am: 11.11.2009 00:48:58 Gelesen: 19633# 16 @  
@ wuerttemberger [#15]

Die Aussage zur Häufigkeit ist zutreffend - ich sammle seit vielen Jahren Wertstempelzudrucke (auch wenn der alte Wertstempel entwertet wurde spricht man von Zudrucken) und habe nur wenige gebrauchte sämische Karten gesehen

Hier zwei der mir vorliegenden:


Urkarte DP 31, Zudruck Michel DP 36


Urkarte DP 31, Zudruck Michel DP 39

Gruss
Joachim
 
wuerttemberger Am: 11.11.2009 08:09:22 Gelesen: 19626# 17 @  
@ die_ganzsache [#16]

Gratuliere zu den schönen Stücken. Um die Serie komplett zu machen fehlt noch die DP 8



Von dieser Karte gibt es gebraucht keine Handvoll !

Gruß

wuerttemberger
 
die_ganzsache Am: 11.11.2009 10:35:44 Gelesen: 19616# 18 @  
@ wuerttemberger [#17]

Danke fürs Zeigen - habe ich gebraucht noch nie gesehen.

Ich habe noch die DP 33 mit Zudruck zu DP 38 mutiert:



Nach meinen Erkenntnissen sind davon vier Exemplare bekannt geworden.

Gruss
Joachim
 
die_ganzsache Am: 11.11.2009 10:52:47 Gelesen: 19611# 19 @  
Frage: Ich suche noch Württemberg PZP 1/02, 1/03 und PZP 2 (ungebraucht oder gebraucht) für meine Dokumentation, habe bisher nur PZP 1/01 gebraucht.



Leider auch nur mit ausgeschabtem Empfängernamen.

Gruss
Joachim
 
wuerttemberger Am: 11.11.2009 11:17:06 Gelesen: 19607# 20 @  
@ die_ganzsache [#19]

Nach Michel Ganzsachenkatalog kann ich Dir PZD 1, 3 und 5 zeigen:


PZD 1


PZD 3


PZD 5

Die ausgeschabte Adresse ist bei dieser Karte leider üblich.

Gruß

wuerttemberger
 
die_ganzsache Am: 11.11.2009 11:38:30 Gelesen: 19602# 21 @  
@ wuerttemberger [#20]

Wenn ich mich nicht irre, sind die von Dir gezeigten Karten:

PZD 1/01
PZD 1/03
PZP 1/02

Hast Du die PZP 2 und PZD 2 auch, gebraucht oder ungebraucht?

Ich suche auch einen Scan des UNGEBRAUCHTEN DUB 29, gebraucht habe ich ihn:



Gruss
Joachim
 

Das Thema hat 46 Beiträge:
Gehe zu Seite:  1   2 oder alle Beiträge zeigen
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht