Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Die Poststempel Berlins
Das Thema hat 4255 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 47 57 67 77 87 97 107 117 127 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146   147   148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 167 171 oder alle Beiträge zeigen
 
kauli Am: 04.05.2015 23:09:39 Gelesen: 272695# 3631 @  
@ drmoeller_neuss [#3629]

Besten Dank, ein neues Datum ist es nicht. Bekannt vom 9.9.1899-12.3.1917.

@ axelotto [#3630]

Hallo Axel,

die Stempel sind alle genehmigt, sehr schön. Stern oder nicht Stern, ich würde sagen ohne Stern. Das ist schon der II BG SW 48 i oZt, 8.1.1931-7.5.1943. Das Spätdatum steht in meinem Handbuch, in den Ergänzungen habe ich es nicht gefunden. Vielleicht vergessen worden.

Viele Grüße
Dieter
 
Gernesammler Am: 07.05.2015 20:03:17 Gelesen: 271455# 3632 @  
@ westfale1953 [#3622]

Hallo Bernhard,

bin heute erst aus dem Angelurlaub zurück, deshalb die verspätete Antwort zu den Maschinenstempeln:

SW 11 * c, N 54 * v, C 2 d g und Friedenau 1 z liegen in der Verwendungszeit, der Stempel von Charlottenburg 2 ar ist ein neues Spätdatum und gleich in der Liste aufgenommen worden. Der Stempel von Berlin C 2 zeigt einen schönen Stempeldefekt auf der linken Seite und Friedenau 1 ebenfalls. Bei Friedenau 1 existiert der Defekt schon seit 1932.

Gruß Rainer
 
axelotto Am: 08.05.2015 08:32:05 Gelesen: 271252# 3633 @  
Ich habe da noch etwas.

EKB 2d ohne Stern neu?



EKB 7qq Spätdatum vom 31.8.34



EKB 35 r Spätdatum vom 29.8.46



BG 33 Min Frühdatum vom 15.10.92



BG 61 f Spätdatum vom 21.7.24



Gruß Axel
 
kauli Am: 09.05.2015 14:45:12 Gelesen: 270632# 3634 @  
@ axelotto [#3633]

Hallo Axel,

EKB 2d ohne Stern neu?

Nicht ganz, ich habe schon einen vom 1.3.43.

Die anderen sind alle neue Daten, prima.

Viele Grüße
Dieter
 
juni-1848 Am: 10.05.2015 18:57:14 Gelesen: 270104# 3635 @  
Moin zusammen,

diesen UB bisher nicht gesehen:



BERLIN W \ 29.7.38. 6-7 \ * 15 i (rückseitig als einziger Stempel auf Eil-Einschreiben aus Frankreich)

Handelt es sich bei dem UB um ein "i" ohne den Punkt?

Mit dem Bruch des unteren Kreisbogens könnte auch der "i"-Punkt verloren gegangen sein.

Wer weiß mehr und kennt den Verwendungszeitraum?

Danke, Werner
 
Gernesammler Am: 10.05.2015 19:56:24 Gelesen: 270071# 3636 @  
@ juni-1848 [#3635]

Hallo Werner,

Verwendungszeitraum für den Stempel vom Postamt W 15 * i ohne Vor- bzw. Nachmittag 8.1.1931 - 22.3.1938.

Gruß Rainer
 
Mondorff Am: 11.05.2015 20:31:11 Gelesen: 269652# 3637 @  
Hallo Kauli,

'was Neues?



Gruß
DiDi
 
kauli Am: 11.05.2015 23:23:20 Gelesen: 269592# 3638 @  
@ Mondorff [#3637]

Hallo DiDi,

leider nichts neues, die beiden liegen in der bekannten Verwendungszeit.

Ich habe noch etwas für Axel, BG C 76 b. Die Frage ist mit VN oder ohne, das Datum wäre bei beiden neu. Auf Grund des Bruches in der Datumsbrücke neige ich zu mit VN.



Viele Grüße
Dieter
 
stempel Am: 12.05.2015 09:33:31 Gelesen: 269421# 3639 @  
@ kauli [#3638]

Hallo Dieter,

ich neige eher zu oVN, da beim Stempel für die Uhrzeit 18-19 steht, was ein N überflüssig macht.

Grüße
Dieter
 
Gernesammler Am: 12.05.2015 09:51:18 Gelesen: 269416# 3640 @  
@ kauli [#3638]

Hallo Dieter,

ich schließe mich stempel (Dieter) an, denn die Uhrzeiten in der Brücke gehen bis hinter das C von Berlin der Rest blieb frei, sollte ja alles preussisch sauber aussehen.

Gruß Rainer
 
axelotto Am: 13.05.2015 22:47:28 Gelesen: 268786# 3641 @  
@ kauli [#3638]

Dieter und Rainer haben recht. Es ist ein neues Frühdatum.

Habe da auch noch was.

KBHW 287b Frühdatum vom 30.6.68



Gebühr bezahlt Nr. 145 Frühdatum vom 1.3.29



Was ist hier denn passiert KBHW 740 ? Da hat sich doch einer einen Stempel zusammen gebastelt.



Gruß Axel
 
kauli Am: 14.05.2015 10:46:52 Gelesen: 268570# 3642 @  
@ axelotto [#3641]

Hallo Axel,

natürlich haben die beiden recht. Hätte ich ja auch selbst drauf kommen müssen, aber wie das so ist mit dem Wald und den Bäumen ?

Bei dem Gebühr bezahlt Stempel bin ich schon beim 28.9.1927.

Und zu dem mysteriösen Stempel fällt mir auch nichts ein. Sieht in der Tat wie gebastelt aus. Zumal von S 73 nur ein Stempel bekannt ist.

Für die Freunde des Handrollers ein neuer von Berlin-Charlottenburg 1 v ohne Stundenangabe vom 28.11.1946



Viele Grüße
Dieter
 
rostigeschiene Am: 14.05.2015 21:37:02 Gelesen: 268362# 3643 @  
Hallo zusammen,

ich lebe noch und habe nach langer Zeit mal wieder einen, bzw. zwei Stempel gefunden die bei mir Fragen aufwerfen.



Ist der Stempel vom PA 43 ein früher Abschlag und was kann bei dem Stempel vom PA 56 als UB wahrscheinlicher sein, ein verschmutzter Stern oder ein verschmutztes a?

Viele Grüße von einem ratlosen Werner
 
kauli Am: 15.05.2015 10:34:57 Gelesen: 268166# 3644 @  
@ rostigeschiene [#3643]

Hallo Werner,

Du sollst nicht länger ratlos sein, PA 43 ist das Frühdatum der 11.4.1885, also kein früher Abschlag, eher in der Mitte der bekannten Verwendungszeit. Der UB bei PA 56 ist wohl, auch der Größe nach, ein verunglücktes a.

Viele Grüße
Dieter
 
Mischa EM Am: 17.05.2015 18:42:52 Gelesen: 267008# 3645 @  
Für unser Sammelgebiet unbekannter Stempel Berlin N 115 c

Hallo,

wer kann uns hier weiterhelfen? Diesen Stempel habe ich bisher gelistet auf den PhilaSeiten nur etwa 1940 gefunden. Wo wurde dieser Stempel verwendet? Könnte er z.B. bei einer Paketannahme oder bei einem Telegrafenpostamt noch nachverwendet worden sein?

MfG., Michael Dornis aus Leipzig


 
Carsten Burkhardt Am: 17.05.2015 19:41:31 Gelesen: 266967# 3646 @  
Hallo,

ich habe ihn auf Paketkartenabschnitten zwischen 1948 und 1952 vielfach, laut Richter und Griese (Altstempel nach 1945) war er bis 1964 im Gebrauch, aber selbst 1969 ist insoweit nicht ungewöhnlich.

Schöner Beleg!

Viele Grüße

Carsten
 
Stempelfred Am: 17.05.2015 19:46:17 Gelesen: 266965# 3647 @  
Der abgebildete Stempel ist in der Nachkriegszeit von 1948 bis etwa Februar 1964 bei Berlin N 115 eingesetzt gewesen. Dabei weiß ich allerdings nicht, ob durchgängig oder nur zeitweise. Mit der Einführung der neuen Postleitzahlen wurde aus N 115 nunmehr 1072 Berlin 72, so dass für den Stempel N 115 keine Verwendungsmöglichkeit mehr bestand. Ich bin auch daran interessiert, ob jemand näheres dazu weiß, wie er auf den gezeigten Brief gelangt sein könnte.
 
kauli Am: 17.05.2015 19:56:24 Gelesen: 266958# 3648 @  
@ Mischa EM [#3645]

Hallo Michael,

für die Berliner Stempel haben wir den Thread "Die Poststempel Berlins" wo ich seit einiger Zeit neue Stempeldaten suche. Guck mal rein, da hat sich in der Hinsicht schon viel getan.

Zu Deinem Stempel, der ist bisher bekannt vom 23.5.1935-30.5.1938. Da kommt Deiner schon recht überraschend daher. Es ist nicht so ungewöhnlich, dass Stempel nach Jahren wieder auftauchen, 30 Jahre ist allerdings nicht die Regel. Wie man auf dem Brief sieht, ist er als normaler Tagesstempel verwendet worden.

Viele Grüße
Dieter
 
stempel Am: 17.05.2015 19:59:15 Gelesen: 266956# 3649 @  
Hallo Michael,

der Stempel BERLIN N 115 c wurde nach Büttner bis 09.02.1964 verwendet. Somit wäre dein Stempel ein späterer Abschlag, was durchaus möglich ist. Mehr dazu können die Spezialisten sagen.

Der Stempel wurde von 1948 bis 1955 im Postamt N 115 erst auf der Carmen-Sÿlva-Str. 104/105, später dann auf der Erich-Weinert-Str. 77 verwendet. Das Postamt N 115 war auf der Erich-Weinert-Str. 77 ein Zweigpostamt des Hauptpostamtes N 58. Zum Zeitpunkt des Stempelabschlages war das Postamt N 115 nur noch ein Postamt für postlagernde Sendungen, Selbstabholer und Schließfächer.

Info aus http://www.blocksignal.de/indexg.php?w=pan#oben

Grüße
Dieter
 
kauli Am: 17.05.2015 20:15:26 Gelesen: 266936# 3650 @  
Da habe ich mich doch glatt vertan mit den Daten. Er ist ohne Stern, da stimmen natürlich die Daten von stempel. Vor 1945 gab es ihn auch von 3.2.1940-5.6.1944.

Viele Grüße
Dieter

[Beiträge [#3645] bis [#3650] redaktionell in dieses Thema verschoben]
 
Mondorff Am: 17.05.2015 21:42:16 Gelesen: 267054# 3651 @  
Guten Abend,

für einen Sammlerfreund suche ich die Erklärung zum Stempel der nachfolgend abgebildeten Karte



Es geht um der kreuzweise auf dem Weiterfranko abgedrückten violetten Zweizeilenstempel.

Weshalb wurde wohl dieser und nicht ein Tagesstempel zur Entwertung verwendet?

Mit Dank für eine Antwort
DiDi
 
kauli Am: 18.05.2015 15:52:34 Gelesen: 266688# 3652 @  
@ Mondorff [#3651]

Hallo DiDi,

zu dem Zeilenstempel, der ist bei Büttner unter "Nachträglich entwertet Stempel" gelistet. So nebenbei hat der gezeigte auch ein neues Frühdatum. Das dieser und kein Tagesstempel verwendet wurde kann ich mir auch nicht erklären. Habe ich so noch nie gesehen. Vielleicht hat noch jemand eine Idee.

Viele Grüße
Dieter
 
Gernesammler Am: 18.05.2015 19:23:34 Gelesen: 266577# 3653 @  
@ Mondorff [#3651]
@ kauli [#3652]

Hallo DiDi, hallo Dieter,

meine Vermutung zu der Postkarte aus Bosnien - Herzegowina:

Die Postkarte wurde versendet unter der Voraussetzung das, dass Porto stimmt, da die Karte zuerst in Berlin zugestellt werden sollte viel dem Postbeamten wahrscheinlich auf das dies nicht der Fall war und taxierte mit einer 5 Pfennig Germania nach. Gleichzeitig um dies zu unterstreichen das Porto gefehlt hat stempelte der Beamte die Marke mit diesem Stempel. Der normale Stempel von Berlin wurde dann etwas abseits gesetzt und die Karte weitergeleitet nach Luxembourg.

Gruß Rainer
 
Mondorff Am: 18.05.2015 22:51:11 Gelesen: 266473# 3654 @  
@ Gernesammler [#3653]

Ganz herzlichen Dank. Ich habe die Texte weiter gereicht.

Beste Grüße
DiDi
 
kauli Am: 18.05.2015 23:23:01 Gelesen: 266459# 3655 @  
@ Gernesammler [#3653]
@ Mondorff [#3654]

Das mit dem falschen Porto kann nicht sein. Falls unterfrankiert hätte dies schon beim Aufgabepostamt vermerkt werden müssen. Da fehlen aber die entsprechenden Tax Stempel und die Nachgebühr. In Berlin hatte man damit nichts zu tun. Der Stempel vom PA 24 ist der Ankunftsstempel. Die 5 Pfennig Marke hat mit der Nachsendung nach Luxemburg zu tun. Unklar ist nur der Nachträglich entwertet Stempel.

Viele Grüße
Dieter
 

Das Thema hat 4255 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 47 57 67 77 87 97 107 117 127 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146   147   148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 167 171 oder alle Beiträge zeigen
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht