Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Motiv: Brandenburger Tor, Ansichtskarten, Belege, Stempel
Das Thema hat 77 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 2   3   4 oder alle Beiträge zeigen
 
Sachsendreier53 Am: 20.12.2013 11:14:10 Gelesen: 11606# 28 @  
@ Cantus [#27]

Hallo Ingo,

eine schöne, dokumentarische Ansicht des grausamen "Antifaschistischen Schutzwalls" (Gänsehautfeeling).

Gruß, Claus
 
Gernesammler Am: 20.12.2013 19:51:34 Gelesen: 11581# 29 @  
Hallo zusammen,

das Brandenburger Tor nach dem 13.8.1961, ich denke es bedarf keiner Worte.

Gruß Rainer






 
skribent Am: 23.12.2013 15:59:30 Gelesen: 11525# 30 @  
Guten Tag Zusammen,

es ist aber auch ein zu schönes Thema bzw. Motiv: Das Brandenburger Tor.



Hier abgebildet als Zudruck auf einem Ganzsachenumschlag, den die Post Russlands ab dem 15. Januar 2010 verkauft hat. Der Wertstempel ist das bekannte "A" von 1999. Der Umschlag ist dem 9. Mai gewidmet, der Tag, an dem für die sowjetischen Armeen der Große Vaterländische Krieg siegreich beendet war. Zur Verdeutlichung sind auch noch zwei von den dreieckigen Feldpostbriefen der Sowjet-Soldaten abgebildet.

Allen wünsche ich schöne und besinnliche Weihnachtstage.
Franz
 
Sachsendreier53 Am: 13.01.2014 14:18:40 Gelesen: 11341# 31 @  


Inoffizielles Gedenkblatt mit Viererblock aus Markenheftchenbogen / DDR- MiNr.3346 50(Pf) vom 2.7.1990, gestempelt mit Tagesstempel 7264 Wermsdorf 13.8.1991.

mit Sammlergruß,
Claus
 
Altmerker Am: 23.01.2014 21:33:28 Gelesen: 11241# 32 @  
Das Brandenburger Tor wurde von der Berliner Zeitung als "Markenmotiv" für diesen Umschlag gewählt. Tja, der Stempel ist aufgedruckt und sagt erst einmal sehr wenig. Die Zahlen? Kein Datum, die Postleitzahl 10178 passt nicht so recht zum Sitz der Zeitung. Da der Inhalt fehlt, ist unklar, ob der C-5-Umschlag lief oder als Beigabe im Blatt lag.

Freundliche Grüße
Uwe


 
Marcel Am: 08.02.2014 23:21:33 Gelesen: 11106# 33 @  
Ganzsache "gefeierte Machtübernahme Hitlers am 30.01.1933 - Aufmarsch durch´s Brandenburger Tor" gelaufen am 19.05.1934 von Freudenstadt nach Halle.



schöne Grüße
Marcel
 
DL8AAM Am: 12.02.2014 21:19:07 Gelesen: 11057# 34 @  
Das Brandenburger Tor kann man auch bei der INTERNETMARKE der Deutschen Post AG als Zusatzmotiv auswählen. Bekanntlich darf man offiziell hier (derzeit) nur aus einer von der Post vorgegebenen Motivauswahl [1] etwas hinzudrucken:



Hier in ein INTERNETMARKEN-Label als kostensparenderer Schwarz-Weiß-Ausdruck eines unbekannten Nutzers mit der Kundennummer [=A0-Zeile] 010D 950A:



Gruß
Thomas

[1]: http://www.internetmarke.de
 
Sachsendreier53 Am: 04.04.2014 09:43:09 Gelesen: 10616# 35 @  
POSTWURF / Tagespost vom 11.2.2014 aus 38097 Braunschweig mit Briefmarkenklischee Brandenburger Tor





Ansichtskarte der Gesellschaft f. dt. Postgeschichte Frankfurt/Main, mit DDR MiNr.1692 35(Pf), Brandenburger Tor, Ausgabe vom 12.August 1971, 10 Jahre Berliner Mauer. Frankaturgültig war die Marke bis 2.10.1990.

Sonderstempel aus 1085 BERLIN - EUROPÄISCHE POSTVERBINDUNGEN 12.01.90

mit Sammlergruß,
Claus
 
Sachsendreier53 Am: 04.06.2014 09:49:41 Gelesen: 10153# 36 @  
FDC - 200 Jahre Brandenburger Tor mit Sonderstempel auf Erstausgabe Bund MiNr.1492 100 (Pf), Brandenburger Tor, vom 8.1.1991



Absenderfreistempel vom Bundesminister für Wirtschaft aus 1080 BERLIN / 26.2.1991



mit Sammlergruß,
Claus
 
Manne Am: 24.11.2014 12:48:08 Gelesen: 8825# 37 @  
Hallo,

hier ein Brief mit Michel Nr. 829, gestempelt 1943.

Gruß
Manne


 
10Parale Am: 27.06.2015 20:51:28 Gelesen: 7267# 38 @  
@ Sachsendreier53 [#1]

Queen Elizabeth II. dürfte bei Ihrem Besuch in Berlin diese Woche einen ähnlichen Blick gehabt haben, als sie im Hotel Adlon weilte. Wahrscheinlich tummelten sich mehr Paparazzis und eine grosse Menschenmenge im Umfeld des Brandenburger Tores. Die Kuppel des Reichstages und die Siegessäule im Hintergrund des Pariser Platzes fokussieren aktuelle Geschichte.

Die Ansichtskarte wurde mit einer 15 Pfennig Marke Hindenburg (vermutlich Mi. Nr. 520) abgeschlagen und einem historischen Stempel der Olympiade in Berlin versehen.

Was könnte diese Ansichtskarte wert sein, wer traut sich eine Bestimmung zu? Ich schätze sie mal auf 5 -10 Euro.

Liebe Grüsse

10Parale


 
wajdz Am: 28.06.2015 23:27:41 Gelesen: 7227# 39 @  
Eine aktuelle Ösi-Ausgabe, Zuwendung einer freundlichen Sammlerkollegin.



Vielen Dank Jürgen -wajdz-
 
Sachsendreier53 Am: 30.06.2015 12:07:38 Gelesen: 7168# 40 @  
@ Manne [#37]

Hallo Manne,

hier noch drei Sonderstempel auf MiNr.829. 54+96 (Pfg.), Ausg.vom 26.1.1943, 10.Jahrestag der Machtergreifung Hitlers, Motiv: Brandenburger Tor mit Reichsadler



oberes, linkes Eckrandstück, Sonderstempel aus BERLIN 30.1.1943, Unterscheidungsbuchstabe a



ebenfalls Unterscheidungsbuchstabe a, BERLIN 30.1.1943



Unterscheidungsbuchstabe b, MÜNCHEN HAUPTSTADT DER BEWEGUNG, 30.1.1943

mit Sammlergruß,
Claus
 
wajdz Am: 30.06.2015 14:31:56 Gelesen: 7154# 41 @  
Historisch gesehen war die Zeit des Machtbehalts nach der Machergreifung ja relativ kurz. Mit dieser polnischen Marke wird der Anteil der polnischen Streitkräfte beim Endkampf um Berlin 25 Jahre nach diesem Ereignis gewürdigt.



MfG Jürgen -wajdz-
 
Richard Am: 01.07.2015 09:13:39 Gelesen: 7119# 42 @  
@ 10Parale [#38]

Hallo 10 Parale,

auf ebay bekommst Du mehrere identische Karten für jeweils 5 Euro [1] angeboten.

Schöne Grüsse, Richard

[1] eBay 311388362040
 
Sachsendreier53 Am: 01.07.2015 11:00:58 Gelesen: 7107# 43 @  
@ 10Parale [#38]

Hallo 10 Parale,

10 € für Deine Karte mit sauberer Sonderabstempelung finde ich akzeptabel.

Hier eine Ganzsachensonderkarte P250. 6 (Pf.), Ausg.vom 29.1.1934, Erinnerung an den Tag der Machtergreifung durch Hitler, Wertstempel mit Porträt von Hitler und Hindenburg. Zudruck links: Wiedergabe des Fackelumzuges vom 30.1.1933 durch das Brandenburger Tor.



Gestempelt in BAD HOMBURG / v.d.Höhe 1a / 30.1.34.17-18

mit Sammlergruß,
Claus
 
Altmerker Am: 10.07.2015 22:05:48 Gelesen: 6998# 44 @  
Hallo,

mich verwundert schon, dass dass DDR-Fernsehlogo hier noch nicht auftauchte. Hier als Absenderfreistempel und im Absender.

Gruß
Uwe


 
wajdz Am: 12.07.2015 02:03:38 Gelesen: 6951# 45 @  
Ganz aktuell: Heute im Kasten, Laufzeit 28 Tage - Poststreik - Sonderstempel mit dem Brandenburger Tor Motiv.



MfG Jürgen -wajdz-
 
Pepe Am: 13.07.2015 11:18:29 Gelesen: 6890# 46 @  
@ 10Parale [#38]

Vielleicht hat die Queen aber auch gefragt: "Was ist denn mit der Siegessäule passiert?"

Denn schau mal hier [#8], [#23], [#24]. Die Siegessäule, auf Deiner Karte weit rechts neben dem Tor steht heute direkt hinter dem Tor. Ist sie gewandert?
 
mumpipuck Am: 13.07.2015 22:35:20 Gelesen: 6854# 47 @  
@ Pepe [#46]

Ja, Du hast Recht! Gut beobachtet. Sie ist wirklich gewandert! 1938/39 vom Königsplatz zum Großen Stern.

https://de.wikipedia.org/wiki/Berliner_Siegess%C3%A4ule

Herzliche Grüße
Burkhard
 
Sachsendreier53 Am: 15.07.2015 14:22:09 Gelesen: 6811# 48 @  
@ Altmerker [#44]

Hallo Uwe,

hier noch ein Absenderfreistempel vom DDR- Fernsehfunk aus 1199 BERLIN vom 27.3.1986:





Portogerechter Brief mit linken, oberen Eckrandstück, Bund MiNr.1492. 100(Pf), Ausg.vom 8.1.1991, 200 Jahre Brandenburger Tor, gestempelt vom BZ 04 am 21.2.2002



BERLIN 120 / n / 1000 vom 3.10.1992
 
Sachsendreier53 Am: 20.07.2015 14:19:57 Gelesen: 6728# 49 @  
Das Brandenburger Tor in der Silhouette von Berlin, auf Bund MiNr. 1306 80(Pf), Ausgabe vom 15.1.1987, 750 Jahre Berlin, Sehenswürdigkeiten Berlins, Stadtwappen.



Gestempelt in 3900 AUGSBURG am 12.10.1987. Die bildgleiche Markenabbildung gibt es auch von der Bundespost Berlin(West), MiNr.776.

mit Sammlergruß,
Claus
 
Sachsendreier53 Am: 13.08.2015 10:00:57 Gelesen: 6463# 50 @  
Der 13.August wird niemals in Vergessenheit geraten.



Private Gefälligkeitsabstemplung mit Tagesstempel von 7264 WERMSDORF / h / 13.08.90 -12 auf DDR-MiNr.665. 20(Pf), Ausg.vom 29.11.1958 - 10 Jahre Magistrat von Groß-Berlin, Wiederherstellung des Brandenburger Tores, gültig bis 31.3.1960



Internetmarke mit farbigen Klischee vom Brandenburger Tor, gestempelt im BZ 14 / mb / 11 11 08-23

Der Brief mit der Marke ist in 14624 Dallgow frankiert worden.

mit Sammlergruß,
Claus
 
wajdz Am: 06.10.2015 21:58:54 Gelesen: 5673# 51 @  
Nach dem Postkarten-Zudruck auf der P250 vom 29.1.34 wird erst 1941 das Motiv Brandenburger Tor im III. Reich erstmals auf einer Briefmarke verwendet. Seltsamerweise aus Anlaß eines Pferderennens um den Großen Preis der Hauptstadt. In der Gegenwart wird diesem Motiv mehr emotionale, werbewirksame und auch ideologische Bedeutung zugemessen.

Der Absender hat offensichtlich nicht nur die Rennpferde mit seinen Wetteinsätzen gefüttert, sondern auch noch ein wenig Bares in seine Briefmarkensammlung investiert.

Fernbrief bis 20g (12) mit Zusatzleistung Einschreiben (30) = 42, frankiert mit 2x MiNr 803 (25+50)= 50, also überfrankiert, entwertet mit Sonderstempel HOPPEGARTEN b. BERLIN 14.9.41, pergamin R-Zettel Hoppegarten b. Berlin 162; rückseitig Bahnstempel MÜNCHEN 2 BZ 3307 17.9.41 -9und Ankunftstempel MÜNCHEN 8 17.9.41 -11 und 56 17.9.41 -12



MfG Jürgen -wajdz-
 
skribent Am: 07.10.2015 08:22:09 Gelesen: 5640# 52 @  
Guten Morgen Zusammen,

eigentlich befindet sich dieser Absenderfreistempel wegen der Abbildung der Eisenbahnbrücke und des darüberfahrenden Zuges in meiner Sammlung.



Warum Solingen Berlin hilft, entzieht sich meiner Kenntnis!

Einen schönen Tag wünscht
Franz
 

Das Thema hat 77 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 2   3   4 oder alle Beiträge zeigen
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht