Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Die Poststempel Berlins
Das Thema hat 4168 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 51 61 71 81 91 101 111 121 131 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150   151   152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 167 oder alle Beiträge zeigen
 
Redfranko Am: 16.08.2015 12:13:25 Gelesen: 199770# 3744 @  
Moin zusammen,

da ich folgenden Stempel mit der UB nicht in der Datenbank finden konnte, stelle ich ihn mal vor und natürlich auch in die Datenbank:

BERLIN W / * 9 v 15-16 vom 24.12.1934 auf dem Beleg als Ankunftsstempel genutzt.



Gruß
Frank
 
kauli Am: 16.08.2015 22:39:30 Gelesen: 199456# 3745 @  
@ Mondorff [#3743]

Hallo DiDi,

leider nichts neues. Der Stempel ist bekannt vom 26.11.1877-31.1.1880.

@ Redfranko [#3744]

Auch kein neues Datum, bekannt vom 5.12.29-17.6.35. Für die Datenbank ideal, wo wir bald bei 7000 Berliner Stempel sind.

@ drmoeller_neuss [#3741]

Dich habe ich fast vergessen. Bekannte Daten vom 31.12.20-28.1.24.

Viele Grüße
Dieter
 
Redfranko Am: 20.08.2015 20:38:56 Gelesen: 195305# 3746 @  
Hallo zusammen,

folgenden Stempel habe ich auch nicht in der Datenbank gefunden. Ich versuche ihn mal einzustellen, aber da wird bestimmt die Nacharbeit eines Redakteurs benötigt:

(1) BERLIN-CHARLOTTENBURG 2 / ca vom 25.08.1955 mit dem Entwerter TAG DER DEUTSCHEN / BERLIN / 10.-11. SEPT / 1955 / FREIHEIT / RECHT / FRIEDEN



Gruß
Frank
 
kauli Am: 21.08.2015 21:57:03 Gelesen: 194517# 3747 @  
@ Redfranko [#3746]

Hallo Frank,

der Redakteur ist zufrieden und brauchte bis auf das Fabrikat nichts ändern.

Viele Grüße
Dieter
 
ginonadgolm Am: 25.08.2015 08:22:13 Gelesen: 192079# 3748 @  
Zur Abwechslung mal wieder ein moderner Stempel, der erstaunlicherweise noch nicht in der Datenbank ist:



Beste Grüße von
Ingo aus dem Norden
 
juni-1848 Am: 26.08.2015 15:31:40 Gelesen: 191374# 3749 @  
Moin zuasmmen,

nach längerer "Schaffenspause" ein Stempel, den ich nicht über die Forumssuche ausspähen konnte:

(1) BERLIN NW 7 \ 14.12.44.-14 \ ba



Zweikreisbrückenstempel mit aptierter (hinzugefügter) Postleitgebietszahl 1 in Klammern.

Ist schon ein Verwendungszeitraum bekannt?

Sammlergruß
Werner
 
stempel Am: 26.08.2015 18:12:19 Gelesen: 191295# 3750 @  
Hallo Werner,

nach meinen Unterlagen (Büttner) trägt dein Stempel das Frühdatum (14.12.1944). Aber Kauli weiß bestimmt mehr.

Grüße
Dieter
 
kauli Am: 26.08.2015 22:15:12 Gelesen: 191191# 3751 @  
@ juni-1848 [#3749]

Hallo Werner,

bisher bekannte Daten 14.12.1944-5.4.1945 und später von 1947-12.7.1949. Der Stempel ist trotzdem super wegen der aptierten (1). Sie ist schon 1944 eingeführt worden, gesehen habe ich solch einen Stempel noch nicht. Schön das Du einen zeigen kannst. Und wie man sieht, auch der Stempel von Ingo gehört dazu, ist noch viel Luft nach oben in der Datenbank.

Viele Grüße
Dieter
 
wheilmann Am: 27.08.2015 18:22:50 Gelesen: 190798# 3752 @  
@ doc [#59]

Dein wunderschöner Stempelabdruck fehlt noch in der Datenbank.

Gruß auch ein Wolfgang
 
drmoeller_neuss Am: 01.09.2015 00:04:15 Gelesen: 189569# 3753 @  
Zur Abwechslung wieder einmal etwas modernes:

Berlin-Zentralflughafen (Tempelhof) vom 3. April 1971 als Postwerbestempel.

Alle Verkehrsträger (S-Bahn, U-Bahn und Flugzeug) sind auf diesem Brief nach Düsseldorf-Reisholz einträchtig vereint.




 
axelotto Am: 02.09.2015 11:30:35 Gelesen: 188938# 3754 @  
Na dann will ich auch noch was beitragen, Dieter soll nicht arbeitslos werden.

EKB 9 Frühdatum vom 20.12.40



EKB 10 Spätdatum vom 22.1.45



EKB 16 a Spätdatum vom 25.8.44



EKB 42 f Frühdatum vom 4.5.44



EKB 87 e Frühdatum vom 8.4.42



EKB Steglitz 1 s 2. Periode Frühdatum vom 12.1.46



Dienststempel Kaiserliches Stadt-Postamt bisher ohne Datum



Gruß Axel
 
Altmerker Am: 03.09.2015 09:03:55 Gelesen: 188490# 3755 @  
@ axelotto [#3754]

Ich hätte den SO-Stempel zu bieten: EKB 36e.


 
kauli Am: 03.09.2015 11:57:04 Gelesen: 188381# 3756 @  
@ axelotto [#3754]

Hallo Axel,

Langeweile habe ich wahrlich nicht. Die Arbeit an den Katalogen ist schon ein Fulltime Job wie es so schön auf neudeutsch heisst. Du weisst ja wovon ich spreche. Bis auf NW 87 e, neues Frühdatum 4.7.38, sind alles neue Daten.

@ Altmerker [#3755]

Hier ist die bekannte Verwendungszeit vom 5.39-5.1.45. also nichts neues. Du kannst gerne weitere Stempel zeigen, jeder Stempel ist wichtig.

Viele Grüße
Dieter
 
axelotto Am: 04.09.2015 17:06:41 Gelesen: 187621# 3757 @  
@ Altmerker [#3755]

Leider nicht meine Baustelle. Nur Gitter und Einkreisstempel werden von mir gesucht.

Gruß Axel
 
juni-1848 Am: 05.09.2015 02:04:17 Gelesen: 187397# 3758 @  
Moin zusammen,

heute ein Beleg mit reichlich Berlin-Stempeln.



Portopflichtige Dienstsache von Charlottenburg 5 mit Aufgabestempel Charlottenburg 2 vom 19.6.25 nach Berlin W 9.

...

Da nicht frankiert, handschriftliche "10" (Ortsbrief der 2. Gewichtsstufe) und Kreisstempel " BERLIN W \ N \ 9" (Portostempel).

Die Annahme wurde verweigert (rückseitige Bleistiftnotiz des Postbediensteten vom 20.6.25).

Aus diesem Grunde wurde die Nachnahme entlastet mit dem KOS (Kreisobersegmentstempel) " ENTLASTET \ BERLIN W 9 \ {ohne Datum} \ * *", ergänzt mit riesigem Einzeiler " Zurück"

...

Die Stempel werden allesamt den Weg in der Datenbank finden. Dazu meine Frage:

Wer kennt die Verwendungszeiträume für
a. den Portostempel " BERLIN W \ N \ 9" (ø 20 mm) ?
b. den Innendienst-KOS " ENTLASTET \ BERLIN W 9 \ {ohne Datum} \ * *" (ø 27 mm) ?
c. den großen Einzeiler " Zurück" (38 mm x 15 mm) ?

Sammlergruß, Werner
 
kauli Am: 05.09.2015 10:58:03 Gelesen: 187109# 3759 @  
@ juni-1848 [#3758]

Hallo Werner,

schönes Teil, würde mir auch gefallen. Der Portostempel ist bekannt vom 1.1.23-25.5.25. Der Entlastetstempel ohne Datum ist neu, mit Datum bekannt vom 20.9.12-8.8.25. Liegt also in Verwendungszeit des Stempels mit Datum. Warum es da weggelassen wurde weiss ich auch nicht.

Die Zurück Stempel werden nicht registriert, da gibt es Unmengen von. Jedes Postamt hatte seine eigenen Stempel und oft auch in mehreren Ausführungen. Er ist eigentlich für die Datenbank nicht so geeignet, obwohl man darüber mal reden könnte. Ist ja auch ein Postalischer Stempel.

Viele Grüße
Dieter
 
eifelsammler Am: 06.09.2015 10:40:07 Gelesen: 186594# 3760 @  
Guten Morgen an Alle!

Auch ich bin mal wieder fündig geworden und habe diverse Stempel, welche ich die nächsten Tage in die Stempeldatenbank einstellen werde.

Zunächst zwei Stempel bei denen sich ein neues Frühdatum ergeben müsste

BERLIN - HELLERSDORF / 12627 / b 10.08.2006



CHARLOTTENBURG / * a 2 / 17.10.19



Und jetzt noch ein paar "Neulinge"

BERLIN SW 20 / a / 14.12.1945



BERLIN SW / a 61 / 25.9.52



BERLIN N / * r 54 / 17.4.10



BERLIN W / * * 44 / 8.4.95



BERLIN, O / * * 27 / 26.6.95



BERLIN 11 / 1000 / mi Werbestempel: Wikingerausstellung



BERLIN 610 / 1000 / hh / 01.03.90



Viele Grüße und schönen Sonntag

Carsten
 
kauli Am: 06.09.2015 18:00:41 Gelesen: 186404# 3761 @  
@ eifelsammler [#3760]

Hallo Carsten,

ob es bei dme Hellersdorf Stempel um ein Frühdatum handelt kann ich nicht sagen. Diese Stempel sind nicht registriert, da hat sich noch keiner gefunden. Der Einkreiser Charlottenburg 2 könnte ein Frühdatum sein. Da wüßte Rainer mehr, vielleicht meldet er sich dazu.

Und SW 20 ist SW 29, da hat die 9 etwas gelitten. Beim PA 20 würde es N 20 sein. Die anderen Daten liegen in der bekannten Verwendungszeit, für die Datenbank natürlich geeignet.

Viele Grüße
Dieter
 
Gernesammler Am: 06.09.2015 20:05:15 Gelesen: 186334# 3762 @  
@ eifelsammler [#3760]

Hallo Carsten,

zu Deinem Maschinenstempel von Berlin Charlottenburg * a kann ich sagen das dieser in der Verwendungszeit liegt.

Die derzeitige Verwendungszeit liegt vom 3.7.1919 - 26.10.1921, vielleicht kommen ja noch weitere Erkenntnisse hinzu.Dafür bin ich aber auch auf die Hilfe von allen Berlinsammlern angewiesen. Bei Deinem Stempel ist interessant, dass bei dem * der rechte Strahl mittlerweile schon fehlt, bei dem Stempel vom 3.7.19 ist dieser noch komplett und das gerade mal 3 Monate später. Hier kann man sehen, wie viel Post zu dieser Zeit von den Universal Maschinen zu bewältigen waren.

Gruß Rainer


 
eifelsammler Am: 06.09.2015 20:54:03 Gelesen: 186303# 3763 @  
@ kauli

Hallo Dieter!

Der Stempel Hellersdorf dürfte schon erfasst sein - interne Stempelnummer 011932, falls ich mich nicht irre?

@ Gernesammler

Hallo Rainer!

Vielen Dank für das Zeigen Deines Stempels - interessante Beobachtung!

Viele Grüße

Carsten
 
inflamicha Am: 07.09.2015 10:07:48 Gelesen: 186047# 3764 @  
Guten Morgen,

zum Wochenbeginn mal etwas besonders Hübsches:



Paketkarte von Nortorf nach Berlin für ein Nachnahme-Wertpaket bis 5 kg auf eine Entfernung von über 75 km vom 17.12.1923 (PP 6), mit wiederholtem Vorzeigen und zudem noch innerhalb Berlins nachgesandt. Die Wertzeile wurde zunächst durchgestrichen, nachträglich aber "Wert 260 M" handschriftlich hinzugesetzt. Die Gebühren auf dem Hinweg betrugen 4 Mark für das Paket, 1 Mark Einschreibgebühr, 1 Mark Versicherungsgebühr (bis 500 Mark) und 1 Mark Vorzeigegebühr, zusammen 7 Mark. Hierfür wurden eine Mi 150 und 3 Stück der Mi 152 verklebt. Im rückseitigen Vordruck gibt es ein Signum bei "Nicht eingelöst" sowie den handschriftlichen Vermerk "Nochmals so vorführen" als Kennzeichen für ein wiederholtes Vorzeigen. Als Gebühr wurden nur 50 % der normalen Vorzeigegebühr, also 50 Pfennig fällig (Das gab es nur in der PP 6, in den späteren Portoperioden wurde die volle Vorzeigegebühr berechnet), die hierfür verklebte Mi 164 wurde mit dem Zusteller-Rahmenstempel "19-8" entwertet.

Als Essenz des Ganzen für die Registratur dieser Stempel:

.

Vielleicht interessant.

Gruß Michael
 
stempel Am: 07.09.2015 17:09:22 Gelesen: 185865# 3765 @  
Hallo zusammen,

hier mal kein Charlottenburger:

DKB MA (1) BERLIN-SPANDAU 1 x 15.01.1962



Grüße
Dieter
 
axelotto Am: 07.09.2015 20:09:54 Gelesen: 185774# 3766 @  
@ eifelsammler [#3760]

Hallo Carsten,

die Berliner Gitterstempel liegen alle in der Verwendungszeit.

Aber Danke fürs zeigen.

Gruß Axel
 
axelotto Am: 07.09.2015 20:16:05 Gelesen: 185770# 3767 @  
@ inflamicha [#3764]

Hallo Michael,

der Berliner P.A.3 ist sehr interessant, es ist ein neues Frühdatum.

Schönen Dank, es finden sich also doch noch neue Daten.

Gruß Axel
 
Marcello Am: 08.09.2015 17:12:48 Gelesen: 185340# 3768 @  
Hallo,

ich möchte euch einen Berliner Stempel zeigen. Er befindet sich auf einer Mi.Nr. 63.

Berlin C. T.A. 2



Er ist durch den Doppelabschlag leider etwas unscharf geworden. Der Stempel befindet sich auch im Beitrag 229 in dem Thread Stempel bestimmen: Deutsches Reich.

Grüße
Marcel
 

Das Thema hat 4168 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 51 61 71 81 91 101 111 121 131 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150   151   152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 167 oder alle Beiträge zeigen
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht