Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Kleidung und Wäsche - Rohmaterial, Herstellung, Vertrieb
Das Thema hat 124 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 2 3   4   5 oder alle Beiträge zeigen
 
Altmerker Am: 29.07.2015 19:32:04 Gelesen: 9800# 75 @  
@ wajdz [#74]

Der sieht ja wirklich sehr Philatelisten-freundlich aus. Ist aber ein anderer Unterscheidungsbuchstabe. Liefen die zweistelligen PLZ noch so lange? Interessant.

Gruß
Uwe
 
Cantus Am: 08.08.2015 22:17:49 Gelesen: 9615# 76 @  
Auf diesem Briefumschlag wird mit dem Zuschnitt von Stoffen geworben. Der Brief lief am 22.1.1903 von Berlin nach Visbek.



Viele Grüße
Ingo
 
Sachsendreier53 Am: 12.08.2015 13:30:11 Gelesen: 9538# 77 @  
Für exquisite Kleidung wird auch Pelz und Kunstleder gebraucht:



Ansichtskarte mit Werbestempel aus SCHKEUDITZ vom 26.4.1950 mit Werbespruch: bekannt durch feine Pelzveredlung



AFS aus dem VEB Kombinat Kunstleder und Pelzverarbeitung 7010 Leipzig vom 10.12.1984 (kleine 8 in der Jahreszahl).



Das Kombinat wurde als Nachfolgeeinrichtung der VVB Leder und Kunstleder 1979 gebildet und existierte bis 1990. Leitbetrieb für den Bereich Rauchwaren war der VEB Brühlpelz Leipzig.

mit Sammlergruß,
Claus
 
Brigitte Am: 13.08.2015 10:52:27 Gelesen: 9493# 78 @  
Tuttlingen (Württ.) macht Werbung für seine weltberühmte Schuhindustrie auf einer Postkarte von Tuttlingen nach Leutkirch vom 30.12.1935.


 
Sachsendreier53 Am: 19.08.2015 10:27:21 Gelesen: 9280# 79 @  
Heute noch in aller Munde: WITT WEIDEN, das Versandhaus von Bekleidungsartikeln.

Hier eine Drucksache mit Postfreistempel WEIDEN vom 12.7.1930





DDR- Paketkarte mit Sonderstempel vom 27.3.1987 aus 2901 WITTENBERGE der Stadt der Nähmaschinen. (Brandenburg)

Der VEB Nähmaschinenwerke Wittenberge war bis zur Treuhandübernahme 1992 bekannt durch seine präzisen Veritas und Naumann - Nähmaschinen.

Info:https://de.wikipedia.org/wiki/N%C3%A4hmaschinenwerk_Wittenberge

mir Sammlergruß,
Claus
 
wajdz Am: 25.08.2015 00:09:49 Gelesen: 9083# 80 @  
@ Pepe [#71]

Das selbe Moriv in einer der Arbeit gewidmeten Briefmarkenserie vom 10. Okt. 1950 in Italien, die Weberin. Im Spuchband steht -Der Rahmen-, womit sicherlich der Webrahmen gemeint ist.

It MiNr 815



MfG Jürgen -wajdz-
 
Cantus Am: 01.09.2015 20:59:01 Gelesen: 8889# 81 @  
Mit dieser Karte aus Belgien wird Werbung für regendichte Oberbekleidung gemacht.



Publibel Nr. 978

Viele Grüße
Ingo
 
Cantus Am: 07.09.2015 21:36:13 Gelesen: 8704# 82 @  
Waren das noch Zeiten, als es noch normal war, schon beim Sonntagsspaziergang mit Krawatte das Haus zu verlassen oder z.B. mit Anzug und Krawatte zur Schule zu gehen. Die folgende belgische Karte aus dem Jahr 1937 passt gut dazu, wirbt sie doch für eine breites Krawattenangebot.



Publibel Nr. 249

Viele Grüße
Ingo
 
wajdz Am: 16.09.2015 20:37:59 Gelesen: 8541# 83 @  
REGAN wurde als Markenname ab 1966 für Kunststofferzeugnisse eingeführt. Hauptsächlich wurde es für Produkte des VEB Vereinigte Zellstoffwerke Pirna aus Viskosefaserstoffen, Kupferseide und Viskoseseide verwendet.

auf Postkartenausschnitt mit MiNr 1863



MfG Jürgen -wajdz-
 
fogerty Am: 16.09.2015 22:14:52 Gelesen: 8538# 84 @  


Meran 1959, Zitt, das größte Stoffhaus in der Stadt.
 
wajdz Am: 17.09.2015 21:04:14 Gelesen: 8505# 85 @  
Neben der Spinnmaschine war die Erfindung der Webmaschine einer der wichtigsten Meilensteine der industriellen Revolution. Durch sie veränderten sich die Produktionsbedingungen entscheidend und ehemalige Heimarbeiterinnen mussten fortan als Fabrikarbeiterinnen ihr Auskommen finden. Webmaschinen veränderten jedoch nicht nur die soziale Realität der Menschen, sondern auch die Produkte selber: Die kunsthandwerkliche Gestaltung wurde durch technisch perfekte Muster ersetzt. Exklusive Luxusartikel wurden zu Konsumgütern und Massenwaren.

MiNr 1073



Jürgen -wajdz-
 
Hermes65 Am: 24.09.2015 15:26:31 Gelesen: 8380# 86 @  
Der 14. Internationale Schneiderkongress fand 1970 in Madrid statt, dazu Mi.-Nr. 1879:

Gruß
Manfred
 


Cantus Am: 27.09.2015 02:23:18 Gelesen: 8322# 87 @  
In Bruckmühl in Oberbayern war im Jahr 1935 eine Firma beheimatet, die mit Kamelhaar-Wolldecken warb.



Viele Grüße
Ingo
 
wajdz Am: 28.09.2015 23:47:19 Gelesen: 8259# 88 @  
Unterwäsche wird in allen Gesellschaftsformen benötigt. Hier ein Freistempel aus dem Jahr 1980:



Der VEB Elastic-Mieder in Zeulenroda war die größte Unterwäschefirma der DDR. Ein Vorzeigebetrieb, dessen Dessous auch im Westen begehrt waren.

Wer mehr darüber wissen will, bitte > http://www.maz-online.de/Brandenburg/VEB-Elastic-Mieder-wurde-Opfer-der-Treuhand

MfG Jürgen -wajdz-
 
wajdz Am: 01.10.2015 23:20:14 Gelesen: 8190# 89 @  
Motivähnlichkeit wie bei der MiNr 1073 im [#85] hier die Textilarbeiterin auf der ungarischen

MiNr 1435



MfG Jürgen -wajdz-
 
wajdz Am: 08.10.2015 23:54:45 Gelesen: 7998# 90 @  
Vom Spinnrad zur Textilmaschiene auf einer australischen Marke



MfG Jürgen -wajdz-
 
Stephan Sanetra Am: 09.10.2015 08:57:16 Gelesen: 7970# 91 @  
Guten Morgen Jürgen,

guter Test - aber wir sind aufmerksam: Sieht eher nach einer kanadischen Marke aus.

Beste Grüße
Stephan
 
wajdz Am: 09.10.2015 19:08:12 Gelesen: 7932# 92 @  
Ein Glück, daß ich nicht versucht habe, die Marke in einem Australien-Katalog zu suchen. Da wäre ich ja jetzt noch mit beschäftigt. Aber vielen Dank für die Korrektur. Jedenfalls weiß ich jetzt, dass so ein Beitrag auch aufmerksam gelesen wird. ;-)

Dafür noch eine Marke, diesmal aus Ungarn die MiNr 1072. Leider waren an der Zähnung schon die Motten, aber zum Thema passt sie auf jeden Fall.



MfG Jürgen -wajdz-
 
Cantus Am: 09.10.2015 21:20:03 Gelesen: 7919# 93 @  
@ wajdz [#92]

Hallo Jürgen,

es ist schon bemerkenswert, zu wie vielen verschiedenen Themen du passendes Markenmaterial auftreibst. Ich selber habe kaum lose Briefmarken, deshalb heute wieder eine Ganzsache. Diesmal eine frühe Postkarte aus Österreich, mit der am 30.10.1883 von der "Wiener mechanische Strickgarn-Fabrik und Kurzwaaren-Niederlage" ein Vertreterbesuch angekündigt wird.



Mi. P 25

Viele Grüße
Ingo
 
PMT - Sammler Am: 10.10.2015 16:48:38 Gelesen: 7870# 94 @  
@ lebenslauf [#13]

Das Thema Punktverrechnungskarten interessiert mich seit längerem, u. a. Laufwege, Verwendungszeiten und mehr. Deshalb meine Anfrage, ob diese Karte käuflich erworben werden kann.

Mit freundlichem Sammlergruß vom PMT - Sammler
 
DERMZ Am: 10.10.2015 19:46:02 Gelesen: 7843# 95 @  
@ PMT - Sammler [#94]

Lieber PMT,

darf ich mal doof fragen, welche Punkte wurden auf diesen Karten verrechnet? Und was ist das besondere daran?

Ich besitze solche Karten nicht und sehe und höre heute das erste mal davon.

Danke für ein wenig Aufklärung.

Gruss Olaf
 
lebenslauf Am: 11.10.2015 17:36:28 Gelesen: 7798# 96 @  
@ PMT - Sammler [#94]

Hallo,

diese Karte befindet sich noch in meiner Sammlung, ich könnte mich schon davon trennen, denn es ist nicht mein spezielles Sammelgebiet, was ist sie Dir denn wert?

Gruß lebenslauf
 
Richard Am: 12.10.2015 09:57:55 Gelesen: 7776# 97 @  
@ PMT - Sammler [#94]

Das Thema Punktverrechnungskarten interessiert mich seit längerem, u. a. Laufwege, Verwendungszeiten und mehr.

Hallo PMT Sammler,

was hälst Du davon, hier im Forum ein PMT Thema zu eröffnen und dazu Texte und Abbildungen zu veröffentlichen. Es ist gut möglich, dass sich weitere Sammler daran beteiligen.

Deshalb meine Anfrage, ob diese Karte käuflich erworben werden kann.

Du findest die Kontaktdaten von lebenslauf, wenn Du auf seinen Namen über dem Beitrag klickst.

Schöne Grüsse, Richard
 
fogerty Am: 12.10.2015 22:28:46 Gelesen: 7728# 98 @  


In diesem Schreiben geht es um die Lieferung von Preßtüchern!
 
fogerty Am: 13.10.2015 08:53:37 Gelesen: 7713# 99 @  


Meran 1959, Zitt war und ist heute noch bekannt für seine Lodenstoffe!
 

Das Thema hat 124 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 2 3   4   5 oder alle Beiträge zeigen
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht