Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: (?) (4364/65) Die Poststempel Berlins
Das Thema hat 4365 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 11 21 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40   41   42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 61 71 81 91 101 111 121 131 141 175 oder alle Beiträge zeigen
 
Gernesammler Am: 28.10.2012 18:02:35 Gelesen: 653774# 991 @  
@ kauli [#989]

Hallo Dieter,

Brief der Steuerkasse von Berlin Lichtenrade 3 nach Charlottenburg 2.

Der Stempel von Lichtenrade 3 Unterbuchstabe e im unteren Segment, mit einem - im oberen Segment Datum der 24.2.1919 im Handbuch und den Nachträgen nicht zu finden. Ist zwar fürchterlich abgeschlagen aber deshalb habe ich den Steuerbescheid samt Datum mit eingescannt.

Angeheftet an den Bescheid ist ein Posteinlieferungsschein mit einem Einkreisstempel von Charlottenburg 2 Unterbuchstabe c, hier war die Verwendungszeit vom 5.5.1896 - 24.9.1904, neues Spätdatum der 24.2.1919.

Gruß Rainer


 
lonerayder Am: 28.10.2012 18:07:00 Gelesen: 653771# 992 @  
Hallo,

hier ein Foto eines Stempels, der in Sindelfingen aufgetaucht ist.

Auf Wunsch eines einzelnen Herrn (Kauli) hier hochgeladen.



Gruß
Andreas
 
kauli Am: 28.10.2012 20:46:34 Gelesen: 653751# 993 @  
@ Gernesammler [#991]
@ juni-1848 [#990]
@ lonerayder [#992]

Hallo Rainer,

Du meinst sicher Lichterfelde. Das der noch nicht bekannt ist, so ramponiert wie er ist, wundert mich. Der muß doch schon einige Jahre auf dem Buckel haben.

Hallo Andreas,

ist doch nichts mit einem neuen Datum, ein paar Monate fehlen.

Hallo Werner,

so ist es schon besser. Bei Stempeln ohne genaues Datum brauche ich den ganzen Beleg. Muß ja alles nachzuweisen sein.

Viele Grüße
Dieter
 
Gernesammler Am: 29.10.2012 10:54:27 Gelesen: 653672# 994 @  
@ kauli [#993]

Hallo Dieter,

mein Fehler hatte zu schnelle Finger beim schreiben, aber der Stempel ist in den Abbildungen des Handbuches und den Nachträgen nicht enthalten.

Für Lichterfelde 3 Unterbuchstabe e gibt es nur den Stempel mit der 3 im oberen Segment und der zweite Stempel ohne Querstrich im oberen Segment und dieser fängt in der Verwendungszeit erst 1930 an.

Was kannst Du eigentlich zu dem Einkreiser von Charlottenburg 2 sagen der meiner Meinung nach eine Nachverwendung bekommen hat, denn 15 Jahre Unterschied sind ja doch eine ganz schöne Zeit.

Gruß Rainer
 
kauli Am: 29.10.2012 12:23:08 Gelesen: 653648# 995 @  
@ Gernesammler [#994]

Hallo Rainer,

ich tu mich ja immer schwer von nachverwendeten Stempeln zu sprechen. Ist aber meine persönliche Meinung. Der Charlottenburg 2c ist auch von 1919-1922 auf Posteinlieferungsscheinen und Einlieferungsbüchern bekannt. Diese sind meiner Erfahrung nach sowieso Goldgruben für neue Daten, deswegen lasse ich sowas nie liegen.

Viele Grüße
Dieter
 
Friedensfahrer Am: 29.10.2012 14:01:09 Gelesen: 653627# 996 @  
Hallo,

von mir auch wieder ein paar Berlin-Stempel.

Sammlergruß!

Berlin- Wilmerdorf2 a (4.2.1958)



Berlin C / Ma 2 a (3.2.1933)



Berlin-Charlottenburg / ac 2 * (24.7.1928)



Berlin- Friedenau5 (15.9.1934)


 
kauli Am: 29.10.2012 18:00:54 Gelesen: 653605# 997 @  
@ Friedensfahrer [#996]

Deine Stempel sind super. Der Friedenau 3 (5 gibt es nicht) ist ein neues Frühdatum, mal locker um drei Jahre vorverlegt. Wilmersdorf 2 ist insofern interessant, das wir jetzt von einer durchgängigen Periode von 1951-1958 sprechen können. Bisher waren die Daten in zwei Perioden von 1951-1955 und 1959 eingeteilt.

Und die Maschineneinkreisstempel sind ein Fall für Rainer, vielleicht ist da auch was neues dabei.

Viele Grüße
Dieter
 
rostigeschiene Am: 29.10.2012 22:39:14 Gelesen: 653562# 998 @  
Diesen Beleg habe ich soeben im Infla Thread vorgestellt.

Für Rainer und seine Kreisstempel zeige ich ihn hier noch einmal.



Berlin 8 am 17.6.21 in schwarz.

Viele Grüße

Werner
 
Gernesammler Am: 30.10.2012 11:37:28 Gelesen: 653449# 999 @  
@ Friedensfahrer [#996]

Hallo Friedensfahrer,

bei den Einkreis Maschinenstempeln sind leider keine neuen Daten dabei, übernommen habe ich diese trotzdem, um den Werdegang dieser Stempeltype besser dokumentieren zu können.

Gruß Rainer
 
Gernesammler Am: 30.10.2012 11:39:11 Gelesen: 653448# 1000 @  
@ rostigeschiene [#998]

Hallo Werner,

neues Datum und auch bereits aufgenommen in meine Liste, der Brief selber tolles Stück.

Gruß Rainer
 
Gernesammler Am: 30.10.2012 11:53:07 Gelesen: 653445# 1001 @  
@ kauli [#997]

Hallo Dieter,

Dienststempel des Postamtes No.51 Verwendungszeit 30.10.1875 - 11.3.1878 neues Spätdatum der 15.1.1880. Der Durchmesser des Stempels beträgt 25 mm. Die Urkunde habe ich zum Datenabgleich mit an gehangen.

Gruß Rainer


 
Marcel Am: 30.10.2012 15:22:16 Gelesen: 653413# 1002 @  
Hallo,

heute habe ich einen Stempel von Berlin-Nikolassee /a vom 15.04.1938 für Euch - von Bedeutung?

mfG Marcel


 
Redfranko Am: 30.10.2012 15:46:59 Gelesen: 653406# 1003 @  
Hallo,

folgenden Stempel habe ich heute bei den Stempeln eingestellt. Es war mein erster Versuch, deshalb bitte ich um Nachsicht, wenn ich nicht alles korrekt ausgefüllt habe. Ich muss gestehen, dass ich die Auswahlmöglichkeiten reichlich verwirrend finde. Aber ein Redakteur wird sich das ja noch mal anschauen. Hier mein Scan:



Der Stempel wurde abgeschlagen, als das Berliner-Oktoberfest im Zoo bereits beendet war.

Gruß, Frank
 
kauli Am: 30.10.2012 17:08:47 Gelesen: 653369# 1004 @  
@ Marcel [#1002]

Hallo Marcel,

Da hast Du wieder den richtigen Stempel ausgesucht. Bisher ist nur ein Datum vom 28.12.1941 bekannt. Jetzt haben wir endlich ein Frühdatum.

@ Redfranko [#1003]

Hallo Frank,

erst mal finde ich es prima, dass Du auch dazu beiträgst, dass die Datenbank wächst und gedeiht. Zu dem Stempel ist zu sagen, dass Nachstempelungen bis 31.10.53 bekannt sind. Daher ist Deiner als Nachweis dafür interessant. Da ja die Berliner Stempel alle zu mir kommen, habe ich Deine Einstellungen bearbeitet. Da hast Du einen Anhaltspunkt für die nächsten Stempel. Bei der Vielzahl an Stempelformen ist es wirklich nicht einfach den richtigen zu finden. Was Du noch machen müßtest, den Stempel gerade zu stellen, und es reicht auch das nur der Stempel ausgeschnitten ist. Freue mich schon auf die nächsten. Falls Fragen sind, ich helfe gerne.

Viele Grüße
Dieter
 
rostigeschiene Am: 31.10.2012 13:22:16 Gelesen: 653135# 1005 @  
Und noch ein Stempel für Rainer.



Viele Grüße

Werner
 
Friedensfahrer Am: 31.10.2012 15:19:29 Gelesen: 653123# 1006 @  
@ Kauli
@ Gernesammler

Hallo,

es freut mich, wenn der eine oder andere gezeigte Stempel für euch interessant ist.

Heute möchte ich einen Kleinschriftstempel zeigen. Mich würde mal interessieren wie viel verschiedene Kleinschriftstempel aus Berlin bekannt sind? Ich habe jedenfalls nur den hier.

Charlottenburg * 2 (g) oder * oder oder?



gruss aus Berlin!
 
kauli Am: 31.10.2012 21:26:23 Gelesen: 653050# 1007 @  
@ Friedensfahrer [#1006]

Der Unterscheidungsbuchstabe ist ja recht vermurkst, tippe eher auf ein p. Das g sieht anders aus. Wie viel Kleinschriftstempel es gegeben hat kann ich auf Anhieb nicht sagen. Da müßte ich die Kataloge durchsehen. Spontan fallen mir Weißensee, Reinickendorf, Baumschulenweg, Nieder- und Oberschöneweide ein.

Viele Grüße
Dieter
 
gründi Am: 31.10.2012 21:40:34 Gelesen: 653047# 1008 @  
Hallo zusammen,

ich habe in meinen Beständen nach Berlin Stempeln gesucht und bin fündig geworden. Nachfolgend zeige ich zwei Scans von sieben Belegen. Ich hoffe, Berlin Sonderstempel gehören hier auch rein?



Beste Grüße

gründi
 
rostigeschiene Am: 31.10.2012 22:02:23 Gelesen: 653040# 1009 @  
@ kauli [#1007]

Im Band 178, "Neue Schriftenreihe der Poststempelgilde" "Groß und Kleinschreibung der Ortsnamen bzw. Streckenangaben" habe ich 147 verschiedene Berlin Stempel gezählt die mit Kleinbuchstaben ausgerüstet waren.

Viele Grüße

Werner
 
kauli Am: 31.10.2012 23:13:21 Gelesen: 653020# 1010 @  
@ rostigeschiene [#1009]

Hallo Werner,

na super, dann wissen wir Bescheid. Da sind dann bestimmt auch die verschiedenen Unterscheidungsbuchstaben mit dabei. Dann brauch Friedensfahrer nur noch 146 Stempel. :)

Hallo gründi,

Deine Stempel gucke ich morgen durch und antworte dann.

Viele Grüße
Dieter
 
rostigeschiene Am: 01.11.2012 08:20:51 Gelesen: 652944# 1011 @  
@ kauli [#1010]

Hallo Dieter,

kleine Korrektur, meine Antwort bezog sich auf die Stempel aus Berlin, für Charlottenburg kommen dann noch 31 hinzu, einen haben wir ja bereits.

Viele Grüße

Werner
 
Gernesammler Am: 01.11.2012 10:19:02 Gelesen: 652922# 1012 @  
@ rostigeschiene [#1005]

Hallo Werner,

neues Spätdatum für Berlin S 42 Unterscheidungsbuchstabe * I, nur eben diesmal in rot abgeschlagen.

Gruß Rainer
 
Mech3 Am: 01.11.2012 10:27:34 Gelesen: 652919# 1013 @  
Hallo zusammen,

habe auch mal eine Marke von Berlin, wie ich sehe gibt es den Stempel nur einmal in der Datenbank, oder ich habe nicht richtig geschaut.



Gruß Mech3
 
Gernesammler Am: 01.11.2012 11:40:42 Gelesen: 652902# 1014 @  
@ Mech3 [#1013]

Hallo Mech3,

für Deine Stempeltype ist es der Stempel mit Uhrzeit und Vor- und Nachmittags anzeige (VN) die Verwendungszeit war vom 13.2.1914 - 21.12.1922. Diese lange Verwendungszeit für ein recht großes Postamt wie das von Berlin O 17 sieht man dem Stempel aber auch an, er sollte einige Briefe gesehen haben. Oben rechts und unten links ein schöner Defekt in der Brücke des Stempels. Danke fürs zeigen.

Gruß Rainer
 
Mech3 Am: 01.11.2012 12:17:18 Gelesen: 652889# 1015 @  
@ Gernesammler [#1014]

Hallo Rainer,

habe noch etwas gefunden und danke für die Information.



Gruß Mech3
 

Das Thema hat 4365 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 11 21 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40   41   42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 61 71 81 91 101 111 121 131 141 175 oder alle Beiträge zeigen
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht