Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Katalogbewertung Berlin gestempelt
philapit Am: 12.12.2012 11:50:44 Gelesen: 1936# 1 @  
Katalogbewertung Berlin gestempelt

Hallo Sammlerfreunde!

Ich sammle Berlin gestempelt spezialisiert. Tagesstempel/Berlin-Ersttagsstempel, Sonderstempel, Berlin Ersttagsstempel, Frankfurt und Formnummern. Ich finde die Katalogisierung im Michel-Spezial nicht ausreichend. Da das Gebiet genau wie DDR, Saarland abgeschlossen ist, müsste es doch möglich sein, eine Spezialisierung vorzunehmen.

Bei DDR sind auch die verschiedenen Stempel (Bedarf und Gefälligkeit) bewertet. Gerade Bedarfsstempel Berlin sind bei einigen Ausgaben sehr selten in guter Qualität zu bekommen. Formnummern sind z.T. sehr gesucht z.T. schon Auktionsware. Gehört meiner Meinung auch in einen Spezialkatalog. Mich würde interessieren: Wie sammelt Ihr Berlin gestempelt und was haltet Ihr von der Katalogisierung ? Habe zu dem Thema einige Bilder eingestellt.


 
Kontrollratjunkie Am: 12.12.2012 12:51:20 Gelesen: 1919# 2 @  
Ein spannender Ansatz, Berlin zu sammeln. Ich sammele Berlin gestempelt zweifach, einmal mit dem illustrierten (Ersttags-)Sonderstempel, möglichst als Vollstempel und dann noch mit identifizierbarer Entwertung (Ort und Datum) Berliner Postämter. Dabei bevorzuge ich Abstempelungen kleiner Postämter, es muss ja nicht immer Berlin 12 sein. Wobei bei manchen Sorten Stempel aus dem Bundesgebiet gar nicht so häufig sind.

Gruß
KJ
 
philapit Am: 12.12.2012 13:07:12 Gelesen: 1916# 3 @  
Hallo KJ!

Danke für Deine schnelle Antwort! Ich wollte das Thema nicht noch weiter ausweiten. Du hast natürlich recht, einige Anfangswerte sind mit Stempel aus dem Bundesgebiet selten! Ich sammle zu jeder Marke auch den Bundstempel bzw. Marken mit Oberrand, Unterrand und Formnummer in Bedarf und Brief! Jetzt werden einige sagen, der ist verrückt, denn das sind zum Teil 6 Marken pro Ausgabe. Aber Philatelie soll auch Spaß machen, oder? Block 1 ist überall zu bekommen mit dem nötigen "Kleingeld", aber einige mit Berlin Rundstempel Bedarf eben nicht!

MFG
Philapit
 
Kontrollratjunkie Am: 12.12.2012 13:34:15 Gelesen: 1905# 4 @  
@ philapit [#3]

Verrückt oder nicht entscheidet doch der persönliche Geschmack. Es gab Zeiten, da war ich auch Berlinverrückt. Habe Berlin einzeln, im Viererblock, alle Ecken (rechts unten nach Formnummer), ganze Bogen gesammelt. Dazu Markenheftchen und Zusammendrucke, Rollenmarken usw. Allerdings alles in postfrisch.

Philatelie muss Spaß machen und wer soll uns verbieten, die Alben mit Berliner Marken zu füllen ? Die sind sowieso hübscher und oft hochwertiger produziert worden, als die Bundmarken.

Gruß
KJ
 
Gerd Am: 23.02.2013 15:38:58 Gelesen: 1666# 5 @  
Obwohl schon alles gesagt worden ist, möchte auch mich doch noch zu Wort melden.

Ich bin nicht so spezialisiert, wie ihr. Ich versuche Westberlin nur mit Berlin-Stempel zu komplettieren. Berlin-Stempel bedeutet für mich: Keine Gefälligkeitsstempel, keine Werbestempel, keine Sonderstempel sonder ganz normale Rundstempel, wo der Bezirk und wenigstens und das Abstempelungsjahr sichtbar ist.

Bei den teuren Werten fehlen mir nur die ganz großen Rosinen. Die beabsichtige ich auch nicht mehr zu beschaffen. Aber die kleinen Werte einiger Ausgaben, suche ich noch. Aber es scheint von einigen Marken, keine Berliner Abstempelung zu geben.
 
philapit Am: 23.02.2013 16:32:01 Gelesen: 1637# 6 @  
Hallo Gerd!

Stelle doch mal deine Fehlliste bei den Philaseiten ein. Berlinsammler sind reichlich vorhanden. Das ist doch der Sinn der Philaseiten-Fehllisten.

Gruss philapit
 
Richard Am: 04.03.2013 21:21:29 Gelesen: 1545# 7 @  
@ Gerd [#5]

Bei den teuren Werten fehlen mir nur die ganz großen Rosinen. Die beabsichtige ich auch nicht mehr zu beschaffen. Aber die kleinen Werte einiger Ausgaben, suche ich noch. Aber es scheint von einigen Marken, keine Berliner Abstempelung zu geben.

In der Philaseiten Privatauktion und der Rücklosliste werden relativ viele Berlin Marken angeboten, und da zu Sammlerpreisen ohne die riesigen Händeraufschläge:

http://www.philaseiten.de/cgi-bin/auktion.pl

http://www.philaseiten.de/cgi-bin/auktion.pl?do=bl

Einfach mal reinschauen, ob Du fündig wirst.

Schöne Grüsse, Richard
 
Pommes Am: 04.03.2013 21:42:57 Gelesen: 1536# 8 @  
@ Gerd [#5] @ Richard [#7]

Und außerdem wäre es hilfreich, wenn Du in Deinen Kontaktdaten eine E-Mail-Adresse angeben würdest. Wenn Du die private E-Mail-Adresse nicht preisgeben willst, ist eine Philaseiten-E-Mail eine Alternative.

Gerade bei den "kleinen Werten" könnten Dir sicher Sammler hier aus der Gegend weiterhelfen. Eine Suchliste bei Philaseiten anlegen oder zumindest die E-Mail hinterlegen hilft da sicher weiter.

Mit den besten Sammlergrüßen
Thomas
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht