Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Motiv: Brandenburger Tor, Ansichtskarten, Belege, Stempel
Das Thema hat 77 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1   2   3 4 oder alle Beiträge zeigen
 
Sachsendreier53 Am: 22.08.2013 14:10:50 Gelesen: 12786# 3 @  
Ansichtskarte vom Brandenburger Tor der 30er Jahre. Die Karte ist in Berlin N 4 am 26.1.1938 abgestempelt und nach Eilenburg (Sachsen) adressiert.





Sammlerkarte der EUROPOSTA mit Sonderstempel aus 33 Braunschweig - IM DIENSTE EUROPAS - 26.9.1965 auf Berlin (West) MiNr.231 3(Pf), Freimarkenausgabe vom 1.3.1963, Berliner Stadtbilder (IV). Brandenburger Tor

mit Sammlergruß,
Claus
 
Rore Am: 23.08.2013 00:32:10 Gelesen: 12755# 4 @  
Anlässlich eines Berlin Besuches kamen wir an einem Zelt vorbei, wo es einen Sonderstempel von Frankreich mit einem Berlin Bezogenen Stempel gab. Dazu lag die Klappkarte aus. Man mußte eine Französische Marke dazu kleben um den Stempel zu bekommen. Zeige mal einige Stücke. Wer weiß mehr dazu?

Gruß
Rore


 
Rore Am: 23.08.2013 02:14:17 Gelesen: 12753# 5 @  
@ Rore [#4]

Stempel vergrößert.

Gruß
Rore


 
Sachsendreier53 Am: 27.08.2013 09:42:22 Gelesen: 12702# 6 @  
@ Rore [#4]

Hallo Rore,

Deine beiden Klappkarten sind mir bis jetzt unbekannt, auch die französische Abstempelung.

Meine abgebildete Klappkarte wurde vom Sammler-Service der Post 1990 ausgegeben:



Vorderseite



Innen oben,
Markenausgabe vom 3.10.1990, Deutsche Einheit, MiNr.1477 50(Pf) - MiNr.1478 100(Pf) mit Ersttagsstempel 5300 BONN 1 - DEUTSCHE EINHEIT -



Innen unten,
Blockausgabe vom 6.11.1990, Block 22, MiNr.1481 II 50(Pf) - MiNr.1482 II 100(Pf) mit Ersttagsstempel 5300 BONN 1 - ERSTER JAHRESTAG DER INNERDEUTSCHEN GRENZEN -



Rückseite

mit Sammlergruß,
Claus
 
Rore Am: 27.08.2013 12:30:45 Gelesen: 12690# 7 @  
@ Sachsendreier53 [#6]

Der französische Stempel wurde in einem Zelt abgegeben, ich glaube es war am Brandenburger Tor.

Gruß
Rore
 
Sachsendreier53 Am: 02.09.2013 11:47:05 Gelesen: 12647# 8 @  
Zwei Ansichtskarten vom Brandenburger Tor (Ostseite) mit Blick zur Mauer und Siegessäule in Westberlin.



Unzustellbare Ansichtskarte vom Brandenburger Tor, abgestempelt im Bahnpostamt Halle am 3.1.1989



Ebenfalls unzustellbar war diese Ansichtskarte, abgestempelt im Bahnpostamt 1005 Berlin am 9.6.1989

Beide Karten wurden im Verlag BILD UND HEIMAT in Reichenbach (Vogtland) hergestellt.

mit Sammlergruß,
Claus
 
drmoeller_neuss Am: 02.09.2013 13:00:48 Gelesen: 12631# 9 @  
@ Sachsendreier53 [#8]

Die Postkarten aus der DDR sind auf den zweiten Blick hochinteressant. Normalerweise werden Sehenswürdigkeiten ohne grössere Menschenmassen abgebildet. Auf beiden Postkarten sind aber zahlreiche Menschen abgebildet. Ich glaube nicht an Zufall. Das Brandenburger Tor lag unmittelbar an der Staatsgrenze zu Westberlin.

Die DDR wollte an ihrer Staatsgrenze Normalität darstellen, ausserdem verdecken die Personen geschickt die Berliner Mauer. Auf der unteren Postkarte ist auch nicht die Siegessäule zu sehen, nur verdeckt oder absichtlich wegretouchiert?

Der Osten stand der Siegessäule sogar halbwegs neutral gegenüber, schliesslich ging es um Siege gegen westliche Länder wie Dänemark und Frankreich. Auch die USA waren da aussen vor, und haben zusammen mit der Sowjetunion den Wunsch Frankreichs, die Siegessäule nach dem zweiten Weltkrieg zu sprengen, abgelehnt. Ab den siebziger Jahren hat man nicht mehr die Bauwerke des Gegners abgebildet, da der Zug für die Wiedervereinigung sowieso abgefahren war. Auf der BRD-Marken zum 750. Jahrestages der Gründung von Berlin ist der Fernsehturm auf dem Markenmotiv nur in Grau dargestellt. Weglassen konnte man ihn ja nicht, er war ja nicht zu übersehen.
 
Sachsendreier53 Am: 02.09.2013 18:55:16 Gelesen: 12605# 10 @  
@ drmoeller_neuss [#9]

Gerade Postkartenmotive mit Menschen verleihen den Gebäuden/Sehenswürdigkeiten einen besonderen Reiz, sie beleben die Szene. Häufig sind auf DDR Ansichtskarten Personen zu sehen.

Die Personen auf den beiden Karten sind meistens nur Jugend- und Schulgruppen die Berlin-Ost besuchen. Die Besuchergruppen sitzen an einer Blumenziermauer an der Holzbänke angebracht sind. Die richtige Mauer steht ca. noch 120 Meter weiter entfernt.

Selbst war ich 1967 mit meiner Schulklasse in Berlin vor dem Brandenburger Tor, anlässlich unserer Jugendweihe. Es galt den "Antifaschistischen Schutzwall" zu betrachten, der dann im Schulfach Staatsbürgerkunde vom Lehrer uns Schülern als notwendig erklärt wurde.

Die Fotoaufnahme unten ist etwas von links aufgenommen, deshalb ist die Siegessäule nicht erkennbar.

mit Sammlergruß,
Claus
 
Wachauer Am: 03.09.2013 00:34:41 Gelesen: 12584# 11 @  
Ein dekorativer Eilbrief vom 6.10.1967 aus Bayreuth nach Regensburg



Herzliche Sammlergrüße
Gerhard
 
Germaniafan Am: 03.09.2013 07:59:52 Gelesen: 12577# 12 @  
Hallo ins Forum,

hier eine Ansichtskarte von der Wache am Brandenburger Tor.



Ansichtskarte von Berlin nach Dresden vom 11.3.1910. Entwertet mit mit einer Krag Bandstempelmaschine mit 2 Stempelköpfen BERLIN,SW *19o

Schöne Grüße
Guido
 
Gernesammler Am: 04.09.2013 11:14:56 Gelesen: 12540# 13 @  
Hallo zusammen,

Postkarte von Berlin mit Ansicht des Brandenburger Tores und dem Vorplatz, die Karte wurde mit einem gedrucktem Holzrahmen versehen was das Ganze noch ein wenig aufwertet von der Betrachtungsweise.

Versendet wurde die Karte von Berlin W 66 nach Förste im Harz, Förste liegt in der Nähe von Osterode im Sösetal.

Gruß Rainer


 
Mozart Am: 31.10.2013 13:52:53 Gelesen: 12333# 14 @  
Auch wenn ich kein Freund von Ersttagsbriefen bin, gibt´s manchmal Schönes zu zeigen, wie dieses Exemplar hier:



Beste Sammlergrüsse
Mozart
 
Sachsendreier53 Am: 07.11.2013 09:02:20 Gelesen: 12277# 15 @  
Dekorativer Einschreibebrief aus 1000 Berlin 12 nach 4200 Oberhausen 11.

Sonderstempel vom 9.11.1990 - ZUM JAHRESTAG DER MAUERÖFFNUNG -
JUGEND BRIEF-MARKENAUSSTELLUNG 1000 BERLIN 12



mit Sammlergruß,
Claus
 
wajdz Am: 08.11.2013 22:00:46 Gelesen: 12234# 16 @  
An sich sollte dieses Thema mit der ersten Marke beginnen, die mit dem Motiv Brandenburger Tor herausgegeben wurde. Es wurde erstmals für den Block 1 (IPOSTA-Block) vom 12. September 1930 ~DR MiNr 447~ verwendet und erschien als Einzelmarke am 1. Nov. 30 in dem Satz Deutsche Nothilfe - Bauwerke als DR MiNr 451.



Brief im Fernverkehr = 15
EF MiNr 451 (15)
Rollstempel MÜNCHEN 2 19.12.30



Brief im Fernverkehr mit Zusatzleistung Luftpost Inland = 25
BuntF MiNr 379 (10) Flugpostmarke; MiNr 451 (15) = 25
Rollstempel HAMBURG 1 13.3.31
Aufkleber LUFTPOST



Auf weitere Beiträge zu diesem Thema
freut sich wajdz
 
LOGO58 Am: 09.11.2013 17:30:44 Gelesen: 12211# 17 @  
Da diese Ausgabe noch niemand vorgestellt hat, will ich das einmal machen:

Aus Anlass des 275. Geburtstags von Carl Gotthard Langhans [1], des Erbauers des Brandenburger Tors, gab die Deutsche Post am 27.12.2007 die MiNr. 2634 heraus, hier als Ersttagsblatt mit Ersttagsstempel



und hier als selbstklebende Variante (MiNr. 2636) mit Erstverwendungsstempel, der nur auf Belegen mit der selbstklebenden Marke abgeschlagen (gedruckt) wurde.



Grüße aus dem Norden
Lothar

[1] http://de.wikipedia.org/wiki/Carl_Gotthard_Langhans
 
Kaesklepper Am: 09.11.2013 20:33:50 Gelesen: 12192# 18 @  
Auch bei den Bautenmarken gibt es das Brandenburger Tor!



Auslandsbrief nach Schweden mit der 30 Pfg. WA, entwertet mit "aptiertem" Stempel Cloppenburg 9.8.50.

Gruß
Peter
 
DL8AAM Am: 14.11.2013 03:01:22 Gelesen: 12124# 19 @  
Das Brandenburger Tor erscheint auch in den Kundenklischees der FRANKIT-Absenderfreistempelgeräte, die der Konsolidierer Deutsche Post InHaus Services GmbH (ex "Williams Lea") [K4000] für seinen Kunden, die Berliner Behörden, schaltet.



1D100010D3



1D100010D5

Der Schriftzug be- Berlin bildet die Form des Brandenburger Tor ab.

Gruß
Thomas
 
Manne Am: 21.11.2013 11:26:47 Gelesen: 12024# 20 @  
Von der "SÜDWEST stellt aus" in Schwenningen 1953. Berlin, Michel 42

Gruß
Manne


 
Gernesammler Am: 27.11.2013 19:14:23 Gelesen: 11952# 21 @  
Hallo zusammen,

Postkarte von ca. 1900 mit der Ansicht der Wache am Brandenburger Tor

Gruß Rainer


 
Gernesammler Am: 29.11.2013 10:11:16 Gelesen: 11924# 22 @  
Hallo zusammen,

Postkarte mit Seitenansicht des Brandenburger Tores und Blick auf den Reichstag:



Versendet wurde die Postkarte von Berlin NW 7 nach Krementschuk in der Ukraine.



Gruß Rainer
 
Wim Ehlers Am: 02.12.2013 15:54:01 Gelesen: 11863# 23 @  
Beim Räumen entdeckte ich einige Ansichtskarten aus Berlin, von denen ich nicht mehr weiss, wie sie in meinen Besitz gelangt sind, da ich Ansichtskarten nicht sammle. Hier zeige ich die Karten, auf denen das Brandenburger Tor zu sehen ist.





Beste Grüße
Wim
 
Gernesammler Am: 03.12.2013 16:28:35 Gelesen: 11819# 24 @  
Hallo zusammen,

Postkarte mit Abbildung des Brandenburger Tores, Mi.Nr.140 y und Sonderstempel zum 13.Kongress "Unteilbares Berlin" mit jeweils gleicher Abbildung.

Gruß Rainer


 
Marcel Am: 10.12.2013 11:23:08 Gelesen: 11768# 25 @  
Hallo!

Hier mal 3 Darstellungen von mir! Viel Spaß beim Anschauen!

gelaufen 1905 von Berlin nach Bürgel (Thüringen)



gelaufen 1916 von Berlin nach Ziegenhain (Jena)



gelaufen 1954 von Berlin nach Apolda



schöne Grüße
Marcel
 
Sachsendreier53 Am: 19.12.2013 10:28:06 Gelesen: 11675# 26 @  


Standardbrief vom 5.11.1996 aus 73430 Aalen - Württemberg, mit Freimarkenausgabe Bund 1966 Brandenburger Tor, MiNr.507- 509

mit Sammlergruß,
Claus
 
Cantus Am: 19.12.2013 22:34:33 Gelesen: 11644# 27 @  
Eine Ansichtskarte aus Berlin, Herbst 1961.





Viele Grüße
Ingo
 

Das Thema hat 77 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1   2   3 4 oder alle Beiträge zeigen
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht