Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Die Poststempel Berlins
Das Thema hat 4168 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 4 14 24 34 44 54 64 74 84 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103   104   105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 124 134 144 154 164 167 oder alle Beiträge zeigen
 
westfale1953 Am: 17.12.2013 10:03:30 Gelesen: 407609# 2569 @  
Hallo Dieter,

jetzt habe ich auch für Dich etwas Arbeit:

Zweikreis-Stegstempel

BERLIN N 4 ca 21.12.57
(1) BERLIN N 113 a 25.6.54
BERLIN-LICHTENBERG ma 17.10.65
BERLIN-LICHTENBERG h 28.12.61
BERLIN-PANKOW 1 ma 23.9.66
BERLIN-MAHLSDORF 1 d 5.12.58
BERLIN N 4 ad 27.11.60

und dann noch diese 3, die ich nicht eindeutig identifizieren kann.



Wie gehabt, Fotos nach Bedarf später.

Bernhard
 
kauli Am: 17.12.2013 17:15:35 Gelesen: 407499# 2570 @  
@ axelotto [#2568]

Hallo Axel,

immerhin ist der Brief doch noch in die richtigen Hände gefallen. Die Stempel waren ja auch nur ca 1½ in Gebrauch. Vielleicht hängt es auch mit der Umbenennung des PA 3 zusammen. Ab dem 1. Juli 1875 hieß es dann N 24, und der Beamte wollte die beiden Stempel noch auf einem Brief verewigen. Jedenfalls in super Beleg.

@ westfale1953 [#2569]

Hallo Bernhard,

es soll ja keine Langeweile aufkommen, deshalb bist Du wieder dran. Von den Stempeln BERLIN-PANKOW 1 ma 23.9.66 und BERLIN N 4 ad 27.11.60 hätte ich gerne die Bilder.

BfVA steht für Briefverteilamt beim BPA (Bahnpostamt) Berlin. Der Buchstabe bei Adlershof müßte ein l sein, der Stempel ist insgesamt recht fett. Wäre dann ein neues Spätdatum. Und Potsdam war schon immer eine eigenständige Stadt.

Viele Grüße
Dieter
 
rostigeschiene Am: 17.12.2013 21:00:46 Gelesen: 407461# 2571 @  
Es ist schon einige Zeit her, das ich einen Berlinstempel gezeigt habe, was aber nicht daran liegt, dass ich inaktiv bin, sondern es sind in letzter Zeit keine neuen Daten angefallen.

Heute nun drei Abschläge, die Rainer interessieren könnten:





Bis zum nächsten Fund, Werner

Ich wünsche schon mal Frohe Weihnacht.
 
Marcel Am: 18.12.2013 12:44:09 Gelesen: 407253# 2572 @  
Hallo - hier mal wieder von mir etwas zum Stöbern.

BERLIN - WEISSENSEE 1 / a vom 13.09.1955 ; 23.09.1955



und falls auch / a dann noch vom 30.03.1960



(1) BERLIN - KÖPENICK 1 / c vom 11.10.1955



BERLIN - WILHELMSRUH / a vom 12.09.1958 und 06.04.1959



BERLIN - BAUMSCHULENWEG / a vom 20.11.1959



BERLIN O / * 112 d vom 29.01.1960 und 09.02.1953



BERLIN - FRIEDENAU 1 vom 16.03.1949



BERLIN W 8 / ?? (qq oder gg) vom 15.06.1955



SCHÖNEBERG b.Berlin 1 / n vom 13.06.1907



BERLIN NW 7 / mn "Deine Pflicht: Mitarbeit im Deutschen Roten Kreuz" vom 30.03.1941



schöne Grüße
Marcel
 
Marcel Am: 18.12.2013 12:57:52 Gelesen: 407246# 2573 @  
Hier noch ein paar Sonderstempel.

BERLIN O 17 "Staatliche Museen zu Berlin" vom 14.03.1957



BERLIN C 2 "Ausstellung der Volkspolizei" vom 23.04.1958



BERLIN C 2 "Staatliche Museen zu Berlin" vom 29.01.1960



BERLIN - KARLSHORST 1 "Besuchen sie die Trabrennbahn" vom 30.10.1959



BERLIN - LICHTENBERG 1 "Besucht das zentrale Haus der DSF - unter den Linden" vom 23.12.1959



schöne Grüße
Marcel
 
joey Am: 18.12.2013 17:11:13 Gelesen: 407142# 2574 @  
@ axelotto [#2568]

Hi Axel,

bei dem Beleg sehe ich von der Innenseite ein Dienstsiegel durchscheinen und zusammen mit der Taxe 20 vermute ich, dass es sich um einen Behändigungsschein handelt. Dann würde ich den rechten Abschlag als Ankunftsstempel und den linken Abschlag als Aufgabestempel der Rücksendung interpretieren. Dazwischen müsste auf der Innenseite die Zustellung dokumentiert sein. Damit hätten dann vermutlich zwei verschiedene Beamte die Vorderseite bestempelt.

Der darunter gezeigte Stempel müsste dieser hier sein: Berlin NO 43 a, KBHW 625



Grüße aus Berlin,
Jörg
 
Manne Am: 18.12.2013 17:25:06 Gelesen: 407128# 2575 @  
Ist der schon bekannt, hatte ich eigentlich für den Adventskalender vorgesehen ?

Gruß
Manne


 
kauli Am: 18.12.2013 21:10:28 Gelesen: 407048# 2576 @  
@ Marcel [#2572]

Hallo Marcel,

wieder eine schöne Auswahl. Bei Weissesee ist das a ein d, sind leicht zu verwechseln. Der Buchstabe a ist bisher nicht bekannt. Aber ein neues Spätdatum. Der dritte könnte auf Grund des Schriftbogens ein f sein, wäre auch ein neues Spätdatum. O 112 d ebenfalls. W 8 ist qq. gg ist nicht bekannt.

Von den SST, Staatliche Museen Spätdatum, Karlshorst Trabrennbahn ist noch nicht katalogisiert. Das stöbern hat sich doch gelohnt.

@ Manne [#2575]

Der Stempel ist bekannt und liegt in der Verwendungszeit.

Viele Grüße
Dieter
 
westfale1953 Am: 19.12.2013 09:22:04 Gelesen: 406826# 2577 @  
Hallo, Dieter,

hier die beiden noch fehlenden Bilder (Pankow und N4):



Dann gleich noch zwei neue:

CHARLOTTENBURG * 2 n 26.10.15



und BERLIN-WILMERSDORF 1 k 26.3.19



Gruß

Bernhard
 
rostigeschiene Am: 19.12.2013 21:24:11 Gelesen: 406683# 2578 @  
Und noch einer,
für Rainer.

Berlin-Schöneberg / * * VI 1.4.27



Gruß Werner
 
kauli Am: 19.12.2013 21:49:00 Gelesen: 406679# 2579 @  
@ westfale1953 [#2577]

Hallo Bernhard,

besten Dank für die Bilder. Der Wilmersdorfer liegt in der bekannten Verwendungszeit. Dann auf ein neues.

Viele Grüße
Dieter
 
axelotto Am: 19.12.2013 22:19:14 Gelesen: 406664# 2580 @  
@ joey [#2574]

Hallo Jörg,

da hast Du natürlich recht, ich hätte mal besser hinschauen sollen, dann hätte ich gesehen, dass die 3 zu weit rechts ist. Mann - gut, dass Ihr aufpasst.

Das mit den Aufgabe- und Ausgabestempel könnte stimmen. Da sind auch zwei verschiedene Unterschriften vorhanden.



Danke für Deine Erklärung, habe noch so etwas mit verschiedene Stempel, muß nur noch suchen, welche es sind.

Gruß Axel
 
axelotto Am: 21.12.2013 12:46:43 Gelesen: 406229# 2581 @  
KBHW Nr. 43a und 44a



Gestern reinbekommen, BG 9b Spätdatum vom 9.11.1909



BG 31m Frühdatum vom 1.2.13



KBHW 695 Spätdatum vom 30.6.25 - bisher nur vom 21.3.23 und 30.11.23



KBHW 768 Spätdatum vom 29.6.98



Was für Rainer




Ist was dabei?

Gruß Axel
 
westfale1953 Am: 21.12.2013 18:53:42 Gelesen: 406153# 2582 @  
Einen habe ich auch noch ausgegraben:

(1) BERLIN SW 11 ga 9.3.61



Bernhard
 
Gernesammler Am: 21.12.2013 19:40:45 Gelesen: 406140# 2583 @  
@ westfale1953 [#2577]

Hallo Bernhard,

der Maschinenstempel von Charlottenburg liegt in der Verwendungszeit.

@ rostigeschiene [#2578]

Hallo Werner,

Maschinenstempel von Schöneberg ist ein neues Frühdatum.

@ axelotto [#2581]

Hallo Axel,

Maschinenstempel von Berlin SW 19 ist ein neues Frühdatum, NW 87 liegt in der Verwendungszeit.

Euch Allen schönen Dank fürs zeigen, ist alles in die Liste aufgenommen.

Gruß Rainer
 
rostigeschiene Am: 21.12.2013 20:30:58 Gelesen: 406116# 2584 @  
@ Gernesammler [#2583]

Hallo Rainer,

schön, dass wieder etwas neues für Dich dabei ist. Ich gehe davon aus, dass die Stempel aus Beitrag [#2571] alle im bekannten Verwendungszeitraum liegen.

Allen ein Frohes Weihnachtsfest
Werner
 
rostigeschiene Am: 21.12.2013 21:50:56 Gelesen: 406093# 2585 @  
Hallo Dieter,

heute einmal ein Stempel für Dich:



Berlin 68 a l vom 22.1.20

Es sind zwar nur ein paar Monate, doch in meinen Unterlagen ist das früheste Datum 14.4.20.

Schöne Weihnachten Werner
 
rostigeschiene Am: 21.12.2013 21:57:05 Gelesen: 406090# 2586 @  
Hallo Axel,

auch Du sollst zu Weihnachten nicht leer ausgehen. Für Dich habe ich einen Abschlag aus Berlin 58.



Berlin 58 f 11.11.19

In meinen Unterlagen ist das früheste Datum für die zweite Periode der 18.12.20.

Schöne Weihnachten Werner
 
kauli Am: 21.12.2013 23:50:41 Gelesen: 406069# 2587 @  
@ axelotto [#2581]

Hallo Axel,

das kann ja direkt ein neues Sammelgebiet werden, zwei verschiedene Stempel auf einem Beleg.

@ westfale1953 [#2582]

Hallo Bernhard,

das Graben hat sich gelohnt. Von dem Handroller ist erst ein Datum vom 12.9.62 bekannt. Und eine Abbildung fehlt auch noch im Handbuch.

@ rostigeschiene [#2585]

Hallo Werner,

ist ja ein Traumstempel, und das Frühdatum kann ich bestätigen. Den Gitterbrückenstempel habe ich mir auch genehmigt.

Viele Grüße
Dieter
 
axelotto Am: 22.12.2013 12:54:05 Gelesen: 405915# 2588 @  
@ rostigeschiene [#2586]

Hallo Werner,

schön das Du auch an mich denkst.

Du hast recht, es ist ein neues Frühdatum der 2. Periode.

Danke fürs zeigen.
 
axelotto Am: 22.12.2013 12:56:08 Gelesen: 405914# 2589 @  
An alle!


 
Gernesammler Am: 22.12.2013 19:17:20 Gelesen: 405859# 2590 @  
@ rostigeschiene [#2584]

Hallo Werner,

danke für den Hinweis, SW 11 a a neues Frühdatum, die anderen Beiden liegen in der Zeit.

Gruß Rainer
 
axelotto Am: 23.12.2013 17:38:22 Gelesen: 405595# 2591 @  
A-318 mit Bestellgang



A-331 mit Bestellgang



A-373 mit Uhrzeit



A-377 Frühdatum vom 11.9.00



EKB Sch A o I-II Spätdatum vom 28.7.36



KBHW 310a Spätdatum vom 17.4.69



Es soll ja keine Langeweile aufkommen über die Feiertage.

Gruß Axel
 
drmoeller_neuss Am: 24.12.2013 01:04:16 Gelesen: 405505# 2592 @  
Grunewald vom 19. November 1897 nach Berlin N.O. und das Postamt 43 hat sich gleich zweimal auf der Rückseite verewigt. Auch damals galt schon E+1.

Ich hoffe, Ihr habt alle Eure Steuer schon gemacht, ansonsten ist dieser Brief eine nette Erinnerung, an den Feiertagen doch einmal an das Finanzamt zu denken. Sonst geht es Euch wie dem Briefschreiber, der an seinen Steuerberater vor fast 120 Jahren geschrieben hat: "Lieber Herr Rieger, Ich habe Steuer zu bezahlen, indem am Dienstag der Mahnzettel gekommen ist. Ich bitte Sie nun recht sehr, mich nicht im Stich zu lassen und mir morgen etwas schaffen . . . frist darauf rechnen zu können. Haben Sie den Antrag von meinem Bruder abgegeben?."

Vielleicht kann jemand noch den Rest entziffern?




 
axelotto Am: 24.12.2013 15:05:46 Gelesen: 405333# 2593 @  
@ drmoeller_neuss [#2592]

Aufgabe- und Ankunftsstempel liegen in der Verwendungszeit. Lesen kann ich auch fast alles, aber das, was fehlt kann ich auch nicht entziffern. Es ist doch immer wieder interessant so alte Briefe zu lesen, wenn es man kann.

Gruß Axel
 

Das Thema hat 4168 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 4 14 24 34 44 54 64 74 84 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103   104   105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 124 134 144 154 164 167 oder alle Beiträge zeigen
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht