Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: (?) (386) Briefzentren und ihre Stempel
Das Thema hat 403 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 2 3 4 5 6 7   8   9 10 11 12 13 14 15 16 17 oder alle Beiträge zeigen
 
Tech-Nick Am: 09.02.2014 18:43:11 Gelesen: 65691# 154 @  
@ LOGO58 [#72]

Ist soweit schon richtig erklärt. In jede Stempelmaschine gehören 2 Stempelköpfe. Wir hier in einem XL-Briefzentrum haben 2 Stempelmaschinen, also 4 Stempel und somit 4 Möglichkeiten für Werbeklischees oder die Welle.

Bei uns läuft vorrangig nur eine Maschine, ob da aber die Werbung oder die Wellen eingesetzt werden, ist vollkommen willkürlich. Nur eins steht fest, solange eine Werbung läuft, bleibt das Klischee immer auf dem selben Stempel.

VG
Tech-Nick
 
Tech-Nick Am: 10.02.2014 14:22:00 Gelesen: 65639# 155 @  
@ Tech-Nick [#154]

Ich habe heute mal bei uns im Briefzentrum 04 genau nachgesehen und folgende Unterscheidungsbuchstaben bei Stempeln festgestellt:

Maschinenstempel AM: ma, ma, mb, md (Zur Zeit alle mit Welle im Einsatz)
Rollstempel: mr, ra, ra, ra, rb, rb, rc, rd, rf, rh, ri, ri, rp, rq, rv, j, u, y
Hammerstempel: ab, tb (und noch ein weiterer UB, wird nachgereicht)

Man sieht, dass es bei der Nummerierung keinerlei Logik (mehr) gibt. Geplant war sicher einmal, daß es jeden UB nur einmal gibt. Also zum Beispiel bei vier Maschinenstempeln ma-md. Aber selbst ein Handrollstempel hat den UB mr. Also m heißt nicht zwangsläufig "Maschine".

VG
Tech-Nick
 
LOGO58 Am: 10.02.2014 15:45:12 Gelesen: 65624# 156 @  
@ Tech-Nick [#155]

Hallo Tech-Nick,

ich freue mich wirklich, dass wir jetzt einen "Insider" und Fachmann für den Bereich der Briefzentren haben. Das macht es sicher für die "Briefzentrum-Freaks" etwas leichter.

Deine Aufstellung der aktuellen Unterscheidungsbuchstaben (UB) des BZ 04 hilft mir auch weiter. Für meine Tätigkeit als Redakteur bei Philastempel.de habe ich eine Übersicht von aktuellen und "gelaufenen" UB der BZ. Das hilft u.a. bei der Stempelbestimmung. Hier mein bisheriger Stand für das BZ 04:



Wie man sieht, kann ich jetzt einige UB ergänzen.

Herzlichen Dank und Grüße aus dem Norden
Lothar
 
Tech-Nick Am: 10.02.2014 17:50:06 Gelesen: 65605# 157 @  
@ LOGO58 [#156]

Ich schau heute nochmal, bei Deinen vielen Maschinenstempeln sind bestimmt einige "Klüssendorfstempel" dabei. Diese Maschinen sind bei uns immer noch im Weihnachtsverkehr in Betrieb. Außerdem gibts da zusätzliche Handrollstempel. Ich liefere diese Nummern noch nach.

VG
Tech-Nick
 
Tech-Nick Am: 11.02.2014 13:22:20 Gelesen: 65557# 158 @  
@ Tech-Nick [#157]

So, hier die versprochenen noch fehlenden Unterscheidungsbuchstaben:

Hammerstempel: ts
zusätzliche Handrollstempel Weihnachtsverkehr: rc,rd,rf,rg,rl
Maschinenstempel Klüssendorf mit Eigenwerbung "Schreib mal wieder": ma,me,mk,mm,mn

Andere UB's sind nicht mehr im Einsatz.

VG
Tech-Nick
 
LOGO58 Am: 11.02.2014 13:45:29 Gelesen: 65554# 159 @  
@ Tech-Nick [#158]

Hallo Tech-Nick,

herzlichen Dank und viele Grüße
Lothar
 
LOGO58 Am: 26.02.2014 13:35:10 Gelesen: 65001# 160 @  
Neue Serie bei den Briefzentren

Wie die Post mitteilt, wird es vom 07.04.-09.05.2014 einen neuen Serienentwerter zu „50 Jahre Aktion Mensch e.V.“ geben.



Der Entwerter wird in 13 Briefzentren aufgelegt werden. Mal sehen, ob es so bleibt oder welche Abweichungen der geplanten Laufzeit es geben wird.

Grüße aus dem Norden
Lothar
 
LOGO58 Am: 12.03.2014 14:00:14 Gelesen: 64561# 161 @  
Neue Großserie bei den Briefzentren

Wie die Post heute mitteilt, wird es vom 22.04.-23.05.2014 eine neue Großserie aus Anlass der Europawahl geben.



Der Entwerter wird in 70 Briefzentren aufgelegt werden. Auch hier wieder die spannende Frage, ob es so bleibt oder welche Abweichungen es geben wird.

Grüße aus dem Norden
Lothar
 
LOGO58 Am: 18.03.2014 12:17:57 Gelesen: 64407# 162 @  
Hallo in die Runde,

ich habe hier einen Hand-Stempel des Briefzentrums 85 (Freising, München-Flughafen):



BRIEFZENTRUM 85 GROSSAST / fq vom 23.05.1999

Die Unterscheidungsbuchstaben "fq" sind bekannt für das BZ. Mir nicht bekannt ist jedoch der Zusatz im Stempel "GROSSAST". Wobei der vorletzte Buchstabe ein "S" sein dürfte, obwohl es nach meiner Meinung etwas anders aussieht als die vorgehenden. Vielleicht eine "9"? Aber macht das Sinn?

Kann mir jemand den Zusatz erklären?

Viele Grüße aus dem Norden
Lothar
 
ginonadgolm Am: 18.03.2014 14:13:56 Gelesen: 64394# 163 @  
@ LOGO58 [#162]

Hallo Lothar,

wegen des allseits bekannten Aküfi der deutschen Post kann das nur Großannahme heißen.

Sonnige Grüße aus Altenholz
Ingo
 
Nachtreter Am: 18.03.2014 14:53:51 Gelesen: 64389# 164 @  
@ LOGO58 [#162]

Um ganz genau zu sein "GROSSAnnahmeSTelle".

Einen Gruß in die Runde,

Nachtreter
 
LOGO58 Am: 18.03.2014 15:21:57 Gelesen: 64382# 165 @  
@ ginonadgolm [#163]
@ Nachtreter [#164]

Herzlichen Dank Euch beiden!

Regnerische Grüße aus dem Norden
Lothar
 
feuer5170 Am: 21.03.2014 19:24:36 Gelesen: 64247# 166 @  
An alle, die Briefzentrumstempel suchen:

Können wir nicht ein Paket-Tausch einrichten, kann Briefe mit Werbefahnen, aber auch andere zusammen stellen.

Zum Beispiel habe ich fast 1000 Briefe mit Schinkel-Frankatur BZ-Stempel mit Werbefahnen. Denke das viele von uns solche Briefe haben. Kann mir auch Stücktausch vorstellen, bei einer Entnahme aus einem Paket. Porto Übernahme an denjenigen, der ein Paket erhält. Können wir hierüber einmal diskutieren. Selbst suche ich nur Belege mit Werbefahnen.

Mit freundlichen Grüßen
Norbert
 
LOGO58 Am: 21.03.2014 20:36:57 Gelesen: 64240# 167 @  
@ feuer5170 [#166]

Hallo Norbert,

eine sehr gute Idee! ;-)

Ich bin dabei, einen Katalog der Werbefahnen der BZ (nicht Welle) zu erstellen und suche natürlich auch ständig Material für meine nebenbei im Entstehen begriffene Arbeitsdatei. Am Rande: Gerade heute habe ich folgenden Entwerter entdeckt, den ich bisher noch nirgends gefunden hatte und der auch in den Ankündigungen der Post nicht zu finden war:



Kann jemand etwas zur Einsatzdauer sagen?

Also, mach doch einmal ein paar Vorgaben. Ich arbeite mich in meinem Wust immer weiter vor und dabei bleiben durchaus einige Doppelte auf der Strecke, die anzubieten wären.

Grüße aus dem Norden
Lothar
 
Gaius_Caligula Am: 22.03.2014 14:26:37 Gelesen: 64198# 168 @  
@ LOGO58 [#167]

Ich bin dabei, einen Katalog der Werbefahnen der BZ (nicht Welle) zu erstellen und suche natürlich auch ständig Material für meine nebenbei im Entstehen begriffene Arbeitsdatei.

So einen Katalog habe ich bereits selbst erstellt. Mit allen Stempelarten in den BZ`s (also Welle, Werbefahnen, Kopfsteher, Handrollstempel usw.). Das kann zu einem richtigen "Lebenswerk" machen, da man oft am aktualisieren ist. :-)

Kann jemand etwas zur Einsatzdauer sagen?

Nichts definitives kann ich dazu nicht sagen, da es ja - wie Du bereits erwähnt hast - keine offizielle Ankündigung seitens der Post für diese Werbefahne gibt. Ich kann diesen Stempel für die Zeit zwischen dem 13.04. und dem 30.05.2000 nachweisen. Als Uunterscheidungsbuchstaben kann ich nur ma nachweisen. Vielleicht hilft Dir das weiter.

Beste Sammlergrüße
Gaius_Caligula
 
LOGO58 Am: 22.03.2014 17:27:44 Gelesen: 64177# 169 @  
@ Gaius_Caligula [#168]

Hallo Gaius_Caligula,

danke für deine Informationen. Ich habe mir einmal deine Daten zu dem Entwerter notiert. Vielleicht kommen da ja noch mehr hinzu.

Viele Grüße aus dem Norden
Lothar
 
Gaius_Caligula Am: 22.03.2014 20:39:44 Gelesen: 64160# 170 @  
@ LOGO58 [#169]

danke für deine Informationen.

Freut mich, wenn ich helfen konnte. Jederzeit gerne wieder.
 
Cantus Am: 24.03.2014 23:51:04 Gelesen: 64090# 171 @  
Hallo,

ich habe nicht die Zeit, alle Beiträge durchzusehen. Wenn der folgende Stempel in der Datenbank noch fehlt, lade ich ihn gerne hoch.



Die Abbildung wurde von mir zur besseren Darstellung farblich bearbeitet.

Viele Grüße
Ingo
 
LOGO58 Am: 25.03.2014 08:20:53 Gelesen: 64049# 172 @  
@ Cantus [#171]

Hallo Ingo,

wir haben bisher nur einen fast bildgleichen Entwerter aus 2011 in der Philastempeldatenbank. Es gibt einen ähnlichen Entwerter auch aus 2012. Also: Hinein damit.

Viele Grüße aus dem Norden
Lothar
 
ginonadgolm Am: 26.03.2014 17:19:58 Gelesen: 63950# 173 @  
@ LOGO58 [#172]

Hallo Lothar,

kennst du den schon?



Steht ab sofort für die Datenbank bereit!

Beste Grüße vom etwas südlicheren
Ingo aus dem Norden
 
LOGO58 Am: 26.03.2014 17:52:04 Gelesen: 63945# 174 @  
@ ginonadgolm [#173]

Hallo Ingo,

schon genehmigt. Dieser Entwerter hat im BZ 46 (Duisburg) eine geplante Laufzeit vom 03.03.-30.06.2014.

Danke fürs Zeigen.

Grüße nach Kiel
Lothar
 
LOGO58 Am: 31.03.2014 14:48:07 Gelesen: 63755# 175 @  
Neuer Entwerter im Briefzentrum 09 (Chemnitz)

Die Post teilt in "Stempel & Informationen" [1], Nr. 07-2014 vom 28.03.2014, mit, dass es ab 14.04.2014 im Briefzentrum 09 einen neuen Entwerter für die Universität Chemnitz geben wird und der bisherige Entwerter am 11.04.2014 letztmalig eingesetzt wird.



Links: Bisheriger Entwerter 03.06.2013-11.04.2014
Rechts: Neuer Entwerter 14.04.2014-ohne Enddatum

Zunächst habe ich mich gefragt, wo denn der Unterschied zwischen den beiden Entwertern liegt. Wie mir dann auch die Post bestätigt hat, ist das Logo im neuen Entwerter etwas kleiner und auch die Schrift unterscheidet sich.

Es lohnt sich also, zukünftig bei diesem Entwerter etwas genauer hinzuschauen.

Grüße aus dem Norden
Lothar

[1] https://philatelie.deutschepost.de/Informationsbereich-des-Onlineshops-der-Deutschen-Post-Philatelie/Info-Blatt-Stempel-u-Informationen/Info-Blaetter-Archiv/?force_sid=tirj9otn4hmk57hqdudp0s9037
 
Sachsendreier53 Am: 10.04.2014 10:04:52 Gelesen: 63400# 176 @  


BERIEFZENTRUM 10 / mb / Berlin Zentrum vom 4.7.2002



BRIEFZENTRUM 63 / mb / Briefzentrum Offenbach vom 14.3.2005



BRIEFZENTRUM 18 / mb / Briefzentrum Rostock vom 14.2.2014

mit Sammlergruß,
Claus
 
LOGO58 Am: 10.04.2014 11:50:35 Gelesen: 63385# 177 @  
@ Sachsendreier53 [#176]

Hallo Claus,

herzlichen Dank für die Abbildungen. Mir helfen sie sehr bei der Vervollständigung von Daten meines Kataloges.

Es handelt sich in allen drei Fällen um Posteigenwerbung, die schon recht lange bis heute läuft. Leider habe ich bisher noch keine Unterlagen der Post dazu einsehen können, was sich aber im Mai ändern wird. Die Frühdaten, die ich nenne, sind mir bisher bekannt geworden. Aber ich habe auch noch einen Schwung dieser Stempel liegen, die noch nicht ausgewertet sind. ;-)

Hier die Frühdaten, die mir bisher bekannt sind:

BZ 10 = 16.02.2001
BZ 63 = 04.08.1999
BZ 18 = 15.04.1999

Viele Grüße aus dem Norden
Lothar
 
Sachsendreier53 Am: 22.04.2014 11:36:14 Gelesen: 62996# 178 @  


BRIEFZENTRUM 30 / ma / Briefzentrum Hannover vom 10.8.2007



BRIEFZENTRUM 73 / ma / Briefzentrum Göppingen vom 26.9.2007



BRIEFZENTRUM 39 / ma / Briefzentrum Magdeburg vom 10.10.2011

mit Sammlergruß,
Claus
 

Das Thema hat 403 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 2 3 4 5 6 7   8   9 10 11 12 13 14 15 16 17 oder alle Beiträge zeigen
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht