Thema: Schwaneberger: Kritik an der Michel Redaktion und den Katalogen
bayern klassisch Am: 13.03.2010 15:10:59 Gelesen: 25709# 67@  
@ ligneN [#66]

Hallo,

ich habe Herrn Sem zweimal angemailt / angesprochen.

Er war bereit etwas zu tun.

Der Sachbearbeiter bei Michel geht aus der Mail, die ich hier eingestellt habe, hervor.

Angeblich wollte man bei Michel noch Rücksprache mit Herrn Stegmüller halten. Wofür weiß ich nicht.

Mein Job ist hier gemacht - der Michel wird von mir nicht mehr belästigt werden. Meine kostbare Zeit kann ich auch anders investieren.

Liebe Grüsse von bayern klassisch
 
Quelle: www.philaseiten.de
http://www.philaseiten.de/thema/1628
http://www.philaseiten.de/beitrag/25734