Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Belege aus Portugal
Das Thema hat 30 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1   2  oder alle Beiträge zeigen
 
Cantus Am: 21.03.2017 02:16:50 Gelesen: 1864# 6 @  
@ henrique [#4]

Hallo,

mit FDC kann ich nicht dienen, so etwas besitze ich nicht, dafür zeige ich einen Briefumschlag aus meiner Sammlung der Bildzudrucke (hier ist es ein Vogel). Der gezeigte Brief lief am 3.12.1973 nach Guilford in den USA.



Mi. 1157, 1191

Viele Grüße
Ingo
 
Michael Mallien Am: 21.03.2017 17:46:30 Gelesen: 1828# 7 @  
Ich kann ein paar ATM-Belege aus Portugal beisteuern. Sie stammen aus dem Jahr 1995 und gingen an eine Hamburger Firma.

Brief vom 13.1.1995 zu 70 Escudos.



Brief vom 2.2.1995 zu 70 Escudos.



Brief vom 7.2.1995 zu 70 Escudos.



Vermutlich zum März 1995 kam es zu einer Portoerhöhung, wie die nachfolgenden Belege zeigen.

Ist das korrekt? Wenn ja, was war das genaue Datum der neuen Portoperiode?

Brief vom 10.3.1995 zu 75 Escudos.



Brief vom 17.4.1995 zu 75 Escudos.


 
henrique Am: 22.03.2017 10:59:56 Gelesen: 1795# 8 @  
Hallo,

etwas zur PORTUGIESISCHEN POSTGESCHICHTE

Im Rahmen der Port. Postreform von 1852 wurde beschlossen, durch die Ausgabe von Briefmarken den Versand von Postsendungen zu erleichtern. Vorbild waren die britischen Oktogon-Ausgaben. Die ersten Postwertzeichen zeigen das Kopfbild der regierenden Königin Maria II. im kombinieren Buch- und Prägedruckverfahren.

Die ersten Ausgaben der Portugiesischen Post von 1853


 
henrique Am: 22.03.2017 11:10:08 Gelesen: 1793# 9 @  
Ein Faltbrief von 1855 von BRAGA nach PORTO

mit 25 Reis Marke Typ I Ausgabe im September 1855, entwertet mit rundem Balkenstempel mit feinen Balken und zusätzlich Postamtsstempel von BRAGA


 
Jahnnusch Am: 22.03.2017 11:18:21 Gelesen: 1790# 10 @  
@ henrique [#9]

Hallo Heinz,

und was kostet so ein Brief? Schön, das würde meine Enkeltochter sagen.
 
henrique Am: 22.03.2017 13:57:50 Gelesen: 1761# 11 @  
Hallo Jannusch,

Preis des Briefes nicht so tragisch (ca 250 Euro), da 25 Reis die Portostufe für Inlandsporto (Portugal und Spanien) war, daher große Auflage (Typ I + Typ II insgesamt 3,402.000 Stück).

Grüße Henrique
 
Manne Am: 22.03.2017 18:01:23 Gelesen: 1734# 12 @  
Hallo,

heute eine Ganzsache vom 19.09.1913 an die Fa. Schmid-Schlenker in Schwenningen.

Gruß
Manne


 
henrique Am: 23.03.2017 11:17:52 Gelesen: 1713# 13 @  
Ein weiterer Faltbrief von 1855 von ELVAS nach LISSABON.

25 Reis Marke Typ I (Ausgabe September 1855), entwertet mit rundem Balkenstempel mit feinen Balken am 7.7.1855, zusätzlicher Postamtsstempel von ELVAS.


 
henrique Am: 23.03.2017 11:22:47 Gelesen: 1710# 14 @  
Anbei die verwendeten Stempeltypen der PORTUGIESISCHEN POST von 1853 bis 1869:


 
henrique Am: 25.03.2017 09:55:42 Gelesen: 1676# 15 @  
Hallo,

ein weiterer historischer Beleg:



Faltbrief von FARO nach LISSABON Markenausgabe von 1855 / 25 Reis Marke der Type II, versendet im März 1856 (Ankunftsstempel vom 31.3.1856)

Marke entwertet mit rundem Balkenstempel mit feinen Balken, Amtsnummer 208 für FARO.
 
Saguarojo Am: 26.03.2017 20:13:34 Gelesen: 1624# 16 @  
Ganzsachenpostkarte innerhalb von Portugal von San Guinhedo nach Porto vom 10.1.1960



Brief innerhalb von Portugal vom 6.6.2014, der nicht zustellbar war, und der am 20.6.14 zurück an den Absender ging.



Maxibrief von Santarém nach Deutschland vom 21.11.2014



Viele Grüße

Joachim
 
Manne Am: 27.03.2017 09:55:41 Gelesen: 1600# 17 @  
Guten Morgen,

ein weiterer Brief an die Fa. Schmid-Schlenker in Bad Dürrheim vom 12.12.1955.

Gruß
Manne


 
Michael Mallien Am: 31.03.2017 19:31:16 Gelesen: 1553# 18 @  
Großformatige Ansichtskarte von der Algarve nach Bremen am 8.7.1993, frei gemacht mit 70 Escudos.



Gestempelt ist die Karte in Lissabon: CCL / 8-7 / 1993 / 1800 LISBOA


 
henrique Am: 31.03.2017 23:54:08 Gelesen: 1537# 19 @  
Faltbrief von PORTO nach VIANNA de CASTELO



25 Reis Marke Typ I mit dem Bildnis König Pedro V. Ausgabe von 1856.

Abgestempelt in PORTO mit ovalem Balkenstempel, zusätzlich Rundstempel "PORTO 10 JUNHO 1858

Rückseite ohne Ankunftsstempel
 
henrique Am: 07.04.2017 07:38:40 Gelesen: 1462# 20 @  
Faltbrief von SETUBAL nach LISSABON

25 Reis Marke mit dem Kopfbild von König Luis I. / Ausgabe am 1.Juli 1862, hergestellt im Prägedruckverfahren durch die Königliche Münze in Lissabon



Abgestempelt mit einem 11er Rost-Kreisstempel mit Nummer (42 Amtsnummer von SETUBAL), zusätzlich Zeilenstempel des Aufgabepostamtes.
 
henrique Am: 20.04.2017 18:04:41 Gelesen: 1355# 21 @  
PORTUGAL

Einmal etwas Modernes: Einschreib-Beleg vom April 2017 mit Sondermarke und Block zum Amtsantritt von António Guterres als UNO-Generalsekretär.

Ausgabetag 4. Jänner 2017



Henrique
 
Manne Am: 20.04.2017 18:47:30 Gelesen: 1349# 22 @  
Hallo,

ein Luftpost-Brief vom 08.04.1955 an die Fa. Schmid-Schlenker in Bad Dürrheim.

Gruß
Manne


 
henrique Am: 25.04.2017 18:33:13 Gelesen: 1297# 23 @  
Faltbrief von TAVIRA über FARO nach LISSABON

25 Reis Marke mit dem Kopfbild von König Luis I. / Ausgabe am 1.Juli 1862, hergestellt im Prägedruckverfahren durch die Königliche Münze in Lissabon



Abgestempelt mit einem 11er Rost-Kreisstempel / runder Balkenstempel 4 : 3 : 3 / mit Nummer 217 - Amtsnummer von TAVIRA - zusätzlich Zeilenstempel des Aufgabepostamtes.

Rückseite mit Stempel von FARO 6.11.1862 / Ankunftsstempel LISBOA 8.11.62
 
 
henrique Am: 04.05.2017 17:46:41 Gelesen: 1182# 24 @  
Faltbrief von BARCELLOS nach PORTO

25 Reis Marke mit dem Kopfbild von König Luis I. / Ausgabe am 1.Juli 1862, hergestellt im Prägedruckverfahren durch die Königliche Münze in Lissabon



Abgestempelt mit einem 11er Rost-Kreisstempel (runder Balkenstempel 4 : 3 : 3) mit Nummer 103 Amtsnummer von BARCELLOS, zusätzlich Zeilenstempel des Aufgabepostamtes.

Rückseite Ankunftsstempel PORTO 21. MARC 65

Der Portugal-Fan
Henrique
 
 
henrique Am: 13.05.2017 14:27:38 Gelesen: 1098# 25 @  
Einmal wieder etwas Modernes:

Einschreib-Beleg vom 4. Mai 2017 mit Blockausgabe zum 500. Geburtstag von ANREAS VESALIUS 1514 - 2014

Gemeinschaftsausgabe mit Belgien (Ausgabe am 21. April 2014)



Die erste Portugal-Ausgabe die in Belgien hergestellt wurde.

Euer Portugal-Fan
Henrique
 
eifelsammler Am: 21.05.2017 13:23:08 Gelesen: 1039# 26 @  
Hallo!

Von mir drei Belege die alle vom gleichen Absender stammen und immer an eine Dame in Deutschland gingen.

Absender: Secretario Missionario Do Verbo Divino, Apartado 2, Fatima

Maschinenstempel mit jeweils gleichem Werbeeinsatz aus Fatima vom 23.12.1975, 26.10.1976, 06.06.1977

Die Frage die sich mir stellt ist, ob das jeweils steigende Porto bei vermutlich gleichem Gewicht einer Portoerhöhung oder der Inflation geschuldet ist?



Viele Grüße

Carsten
 
Michael Mallien Am: 27.05.2017 10:33:34 Gelesen: 979# 27 @  
Bei diesem Beleg musste ich erst einmal suchen, bevor ich wusste, dass er aus Portugal stammt :o

Viseu ist eine Stadt im Norden des Landes. TAXA PAGA bedeutet Porto bezahlt laut Übersetzer. Leider fehlt ein Nachweis, wann der Brief befördert wurde. Trotzdem finde ich den Beleg aufgrund der Absenderadresse und des zusätzlichen zweizeiligen blauen Stempels recht attraktiv.


 
Michael Mallien Am: 27.07.2017 12:26:58 Gelesen: 427# 28 @  
Portugal ist bekannt für die Korkeichen und überall bekommt man als Tourist Gegenstände aus Kork angeboten. Ja selbst Postkarten aus Kork gibt es, wie dieses Beispiel einer Ansichtskarte aus Lissabon nach Bargteheide vom 14.5.2017 zeigt:



Das Material ist jedoch nicht wirklich gut für eine Karte geeignet, denn es ist weich und es fehlt die Festigkeit. Aus diesem Grund ist wohl auch der Stempelabschlag kaum zu erkennen.

Die Freimachung erfolgte mit einer nennwertlosen Marke E20g. Das könnte für eine einfache Sendung "Europa bis 20 Gramm" stehen.

Viele Grüße
Michael
 
Mondorff Am: 27.07.2017 16:44:40 Gelesen: 407# 29 @  
Mir gefallen ganz besonders einige der seit 1894 ausgegebenen Gs.-Postkarten, von denen ich zwei vorstellen möchte.



Hier die P 83 mit Stempel BRAGA vom 7.4.1937



Hier die P 84 mit Maschinenstempel LISBOA vom 30.1.1939

Beide sind an den ältesten Philatelisten-Club in Luxemburg, der UTL, adressiert.

Beste Grüße
DiDi
 
henrique Am: 28.07.2017 19:12:41 Gelesen: 371# 30 @  
Hallo,

wieder einmal was ganz Aktuelles:

Einschreibsendung vom 3. Juni 2017 / PENHA FARO nach Österreich / Ausschnitte vom Großkuvert



"100 Jahre Marienerscheinung von Fatima"



"Teilnahme des Papstes an den Feierlichkeiten"

Ausgabe vom 13. März 2017

Euer Portugal-Fan
Henrique
 

Das Thema hat 30 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1   2  oder alle Beiträge zeigen
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht