Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Danzig: Wertschätzung von Belegen
wigg11 Am: 20.03.2017 20:10:07 Gelesen: 509# 1 @  
Danzig Brief

Hallo Experten,

ich sammle (u. A.) Danzig gebraucht (Michel Spezial).

So wollte ich bei ebay bei einem Brief mitsteigern, den ich auf ca. 32 Michel-€ beziffert hätte. Dieser Brief ging jetzt für 212.- € (!) weg.

Kann mir jemand helfen was ich dabei nicht verstehe?


 
Hangover Am: 20.03.2017 22:43:36 Gelesen: 482# 2 @  
So aus dem Bauch heraus hätte ich den Brief mit 40-60 Euro bewertet.

Das Problem bei solchen Stücken ist allerdings folgendes: Nachportobelege der Danziger Inflationszeit sind keine Massenware. Das heisst wenn sich zwei Verrückte finden, die diesen Brief unbedingt haben wollen, können auch entsprechend abstruse Preise herauskommen.

Viele Grüße,
-Matthias
 
wigg11 Am: 21.03.2017 11:28:49 Gelesen: 431# 3 @  
Danke für Deine Info. Aber es haben immerhin 10 (!) "Verrückte" bis fast ganz oben mitgeboten. Außerdem wurden noch zwei weitere Nachportobriefe angeboten, die ebenfalls mit immerhin 67.- € weggingen. Scheinbar liegt es tatsächlich am Nachporto. Im Michel hab ich allerdings nichts darüber gefunden.

Beste Grüße

Ludwig
 
wigg11 Am: 22.03.2017 22:08:51 Gelesen: 369# 4 @  
@ wigg11 [#3]

Die Diskussion wurde verschoben nach: Danzig: Fälschungen von Stempeln und Prüfzeichen erkennen.

Grüße

wigg11
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 

Ähnliche Themen

21849 50 12.10.17 13:15Roda127
2015 03.10.17 12:44Pete
7907 22 02.11.16 16:04hajo22
2278 01.11.16 09:07Richard
5666 13 01.08.16 13:36Hobby