Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Moderne Privatpost: Mailcats
trinity150982 Am: 05.02.2012 18:33:14 Gelesen: 4198# 1 @  
Angebot ebay

Schauen Sie mal hier, vielleicht ist das interessant für Sie:



Gratismarke der MAILCATS mit schwarzer Wellenlinie Mi-Nr. 1I.

Die Marke ist beim Haller Verlag restlos ausverkauft und hat einen sehr hohen Wert bei den Sammlern aufgrund der geringen Auflage.

Außerdem ist der vierer Zusammendruck mit den Werten 0,35 EUR, 0,41 EUR, 0,87 EUR und 0,92 EUR) Mi-Nr. 2/5 hier enthalten.

Diese Marken gibt es nur extrem selten auf dem Markt - Grund ist, dass damals die gesamte Auflage (ca. 400 Stück) nur an Kunden der MAILCATS ausgegeben wurde.

Der Betrag von 299,95 EUR klingt zwar erst mal viel, allerdings müssen Sie sehen das Sie hier zwei TOP Ausgaben finden, die fast kein anderer Sammler in seinen Händen hält. Sie bekommen somit zwei restlos vergriffene Sondererscheinungen der MAILCATS.

Das Paket stammt von einem befreundeten Briefmarkensammler der seine Sammlung auflöst und mich gefragt hat ob ich dies verkaufen kann für ihn.

Er hatte damals drei Firmen und somit das Glück gleich drei Markensätze zu erhalten.
 
filunski Am: 05.02.2012 18:37:35 Gelesen: 4194# 2 @  
@ trinity150982 [#11]

Das ist aber schön, dass Du hier als Neumitglied gleich einen Beitrag mit Eigenwerbung für ein "Schnäppchenangebot" als Einstieg gewählt hast!

Gruß,
Peter
 
lueckel2010 Am: 05.02.2012 18:53:18 Gelesen: 4175# 3 @  
Wer oder was ist "MAILCATS"?

Etwa ein (privater) Postdienst, der zu befördernde Postsendungen durch Katzen transportieren lasst? Wieso Mi.-Nr 1I? Nach Michel-Kriterien müsste dieses "Papierchen" vier verschiedene Katalognummern oder aber eine Nummer als Blockausgabe haben. Über eine entsprechende "Aufklärung" würde ich (und vermutlich nicht nur ich) mich sehr freuen!

lueckel2010
 
gründi Am: 05.02.2012 18:58:37 Gelesen: 4166# 4 @  
Mitgliedsname bei Philaseiten = Ebayname.

Ist Eigenwerbung im Forum überhaupt erlaubt?
 
Peter3205 Am: 05.02.2012 19:07:54 Gelesen: 4161# 5 @  
Moin,

passend zu den „Mailcats“ hat der Anbieter auch das Katzenfutter (kein Witz) im Angebot.

Miau.

Peter
 
Martinus Am: 05.02.2012 19:17:05 Gelesen: 4155# 6 @  
Wer´s braucht. :-) Happig.
 
lueckel2010 Am: 05.02.2012 19:59:04 Gelesen: 4136# 7 @  
@ trinity150982 [#11]

Wo gibt es diesen Postdienst? Unsere beiden Hauskatzen langweilen sich schon seit Wochen. Vielleicht könnte man Ihnen bei "MAILCATS" "Arbeit und damit Brot(Verzeihung "Chappy") geben!

Nichts für ungut. War ja nicht ernst gemeint!

Viele Grüße an Ihre Katzen, sofern Sie welche haben,

lueckel 2010
 
Richard Am: 05.02.2012 20:28:01 Gelesen: 4115# 8 @  
@ trinity150982 [#11]

Links auf eigene Verkaufangebote bei Ebay oder anderen Anbietern sind nicht gestattet. Der Link wurde soeben redaktionell entfernt.

Auszug aus den von Dir bei der Anmeldung anerkannten Forumregeln:

Die Verbreitung von Werbung in allen Formen (Bekanntmachungen, Anzeigen, Verkaufsinformationen, Grafiken, Links etc.) ist ohne vorherige ausdrückliche Genehmigung durch die Richard Ebert AG nicht gestattet und wird sofort entfernt.

Wir behalten uns vor, Mitgliedschaften und/oder Beiträge, die gegen diese Nutzerbedingungen verstoßen, den Forumfrieden oder sonstige Werte stören, abzulehnen und zu löschen. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass die Beurteilung einer Situation, die zu einer Löschung oder einer Sperrung führt, allein in unserem Ermessen liegt.


(Quelle: http://www.philaseiten.de/cgi-bin/regeln.pl )

Zu Mailcats haben wir aus den Jahren 2008 bis 2012 insgesamt 11 Beiträge hier im Forum.

Schöne Grüsse, Richard
 
EdgarR Am: 11.03.2012 17:17:41 Gelesen: 3838# 9 @  
@ lueckel [#3] & [#7]

Auf jeden Fall sind diese Postmiezen sehr scheue Tierchen! Fühlen sie sich beobachtet, so verstecken sie sich sofort unter einem häßlichen Freistempel-Label.


 
Marcel Am: 19.06.2017 20:27:13 Gelesen: 539# 10 @  
Lange nichts gesehen, aber die Miezen gibt es immer noch. Habe erst letztens eine Karte davon erhalten.



schöne Grüße
Marcel
 
Ostbrandenburger Am: 11.08.2017 11:55:48 Gelesen: 347# 11 @  
Mailcats Erfurt

Es taucht immer wieder Mal ein Artikel zu den "Katzen" aus Erfurt im Forum auf. Mitunter auch hilfreich für die Zusammenstellung des Briefmarken-Katalog (60 Seiten) der Mailcats.

Aber nun fand ich im Netz einen Eintrag der mich erstaunte. Die erste Briefmarke der Mailcats Erfurt soll schon im Jahr 2000 erschienen sein. Nicht wie bekannt erst 4 Jahre später.

http://www.mailcats.net/ueber-mailcats/chronik/

Kann ein Sammler da eine genaue Auskunft dazu geben ?

Der Briefmarken- und Ganzsachenkatalog "Mailcats Erfurt" ist fertiggestellt und vielleicht sollte vor dem Druck diese Information noch hinzugefügt werden .
Also sollte ein Sammler genaueres dazu wissen, so bitte ich doch um eine Rückinfo.

Detlef
 
Pete Am: 15.08.2017 20:12:29 Gelesen: 296# 12 @  
@ Ostbrandenburger [#11]

Kann ein Sammler da eine genaue Auskunft dazu geben ?

Ich hatte es bereits in einem anderen Fall (anderer Briefdienstleister) erlebt, dass dem zuständigen Sachbearbeiter eine Liste mit fehlerhaften Ausgabedaten vorlag. Der Mitarbeiter bestand eine Zeitlang darauf, dass diese Liste korrekt sei. Nobody is perfect.

Ich sehe in deinem Fall zwei Möglichkeiten:

1. Mailcats anschreiben, wie man auf diese Angabe kommt und/oder
2. die ArGe Privatpost-Merkur anschreiben und dort nachfragen [1]

Gruß
Pete

[1] http://www.privatpost-merkur.de/ (siehe Impressum, Emailadresse von Thomas Burger als zuständiger Redakteur des modernen Teils)
 
OnkelZwoerni Am: 31.08.2017 21:06:31 Gelesen: 203# 13 @  
@ Marcel [#10]

Hallo und guten Abend,

die Marken gibt es auch aktuell noch!

Nett wird es wenn die DPAG diese auch befördert. ;-)

LG OZ


 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht