Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Die beliebtesten Auktionsfirmen auf den Philaseiten März 2012
Richard Am: 05.04.2012 21:39:57 Gelesen: 7624# 1 @  
Liebe Mitglieder,

wie zuletzt im März vergangenen Jahres haben wir Sie gebeten, Auktionsfirmen zu benennen mit denen Sie zufrieden oder sehr zufrieden waren, zum Beispiel mit exakten Beschreibungen und Abbildungen in den Katalogen und im Internet, der Einhaltung von Geschäftsbedingungen, Freundlichkeit und Schnelligkeit, mit dem Umgang bei berechtigten Reklamationen oder der Fülle des Materials der von Ihnen gesuchten Gebiete. Plattformen wie Ebay, Delcampe, Auxion oder ähnliche waren nicht Gegenstand der Umfrage.

An der aktuellen Umfrage haben sich 47 Mitglieder beteiligt und insgesamt mit 95 Stimmen 30 verschiedene Auktionsfirmen wie folgt gewählt:

01 (02) 26 % (20 %) Harald Rauhut Briefmarken Auktionshaus, Mülheim, http://www.rauhut-auktion.de (*)
02 (05) 19 % (14 %) Potsdamer Philatelistisches Büro, Potsdam, http://www.potsdamer-phila-buero.de (*)
03 (12) 19 % (06 %) Hans-Joachim Schwanke, Hamburg, http://www.schwanke-sohn.com (*)
04 (09) 15 % (08 %) Peter Feuser, Stuttgart, http://www.feuser-auktionen.de (*) (**)
05 (06) 13 % )12 %) Köhler Auktionshaus, Wiesbaden, http://www.heinrich-koehler.de (*)

06 (03) 11 % (16 %) Peter F. Harlos, Auktionshaus für Postgeschichte, Wunstorf, http://www.harlos-auktion.de (*)
07 (13) 11 % (06 %) Knut Fortagne & Christine Lipfert GbR, Leipzig, http://www.briefmarkenauktion-leipzig.de (*)
08 (10) 09 % (08 %) Peter Sem, Gundelsheim, http://www.peter-sem.de (*)
09 (19) 09 % (04 %) Christoph Gärtner, Bietigheim, http://www.auktionen-gaertner.de (*) (**)
10 (01) 06 % (20 %) Felzmann Auktionen, Düsseldorf, http://www.felzmann.de (*)

11 (04) 06 % (16 %) Christian Arbeiter Philatelie, Bamberg, http://www.arbeiterbriefmarken.de (*)
12 (07) 06 % (10 %) Pumpenmeier oHG, Bernd und Sven Jurkewitz, Kirchlengern, http://www.pumpenmeier.de (*)
13 (22) 06 % (02 %) Axel Lenz, Singen, http://www.briefmarken.com (*)
14 (08) 04 % (10 %) Jennes & Klüttermann, Köln, http://www.jennes-und-kluettermann.de (*)
15 (14) 04 % (04 %) Siegfried Deider Auktionen, München, http://www.deider.de (*)

16 (18) 04 % (04 %) Phila-Studio Kurt + Daniela Bergner, Spahnharrenstätte, http://www.phila-studio.de
17 (20) 04 % (02 %) Aerophilatelie Johannes E. Palmer, Pfaffenhofern, http://www.aerophil.de
18 (21) 04 % (02 %) Peter Rapp AG, CH - Wil, http://www.rapp-auktionen.ch
19 (11) 02 % (06 %) Kirstein-Larisch, Thomas Kirstein, München, http://www.kirstein-larisch.com
20 (16) 02 % (04 %) Auktionshaus Loth, Mainz, http://www.lothauktionen.de (*)

21 (17) 02 % (04 %) Karl Pfankuch & Co, Peter Sieberath, Braunschweig, http://www.karl-pfankuch.de (*)
22 (23) 02 % (02 %) Rüdiger Eisenhammer, München, ruediger.eisenhammer@t-online.de
23 (24) 02 % (02 %) Thomas Fischer, Nürnberg, http://www.briefmarkenfischer.de
24 (26) 02 % (02 %) Auktionshaus Rosslau oHG, Dessau-Rosslau, http://www.auktion-rosslau.de
25 (---) 02 % (--- %) Jabs Fernauktionen, Brieselang, http://www.jabs-auktion.de

26 (---) 02 % (--- %) Badische Briefmarken GmbH, Freiburg, http://www.briefmarken-gebotsauktion.de
27 (---) 02 % (--- %) Dr. Reinhard Fischer, Bonn, http://www.reinhardfischerauktionen.de
28 (---) 02 % (--- %) Gert Müller, Ettingen, http://www.gert-mueller-auktionen.de (*) (**)
29 (---) 02 % (--- %) Gebr. Michel Nachf., Bernd Rosolski, http://www.auktion-gebrueder-michel.de
30 (---) 02 % (--- %) Stade Auktionen, Daniel Stade, Weil am Rhein, www-stade-auktionen.de (*)


--- (15) --- % (04 %) Auktionshaus Jürgen Götz, Oberkirch, http://www.goetz-auktion.de (*)
--- (25) --- % (02 %) Jörn Treff, Inh. Nina Treff, Hamburg, http://www.briefmarken-hamburg.de


(*) Mitglieder im BDB Bundesverband Deutscher Briefmarkenversteigerer, http://www.bdb.net/

(**) Mitglieder Philaseiten, http://www.philaseiten.de


Die Wahl der Auktionsfirmen haben einige Mitglieder begründet:


Deider: Breites Angebot aus dem Alpenraum. Viele Belege.

Siegfried Deider / Kirstein-Larisch / Peter Sem: Seriös, generös und ein gutes Angebot.

Pumpenmeier: Deutliche Beschreibung und Abbildungen auf der Webseite. Guter und schneller Versand.

Jabs Fernauktionen / Axel Lenz: Korrekte Beschreibung und gute Kommunikation.

Peter Rapp: Habe zwar nichts gekauft, aber der Kontakt ist sehr nett. Will zum Jahresende dahin.

Felzmann Auktionen / Knut Fortagne / Potsdamer Philatelistisches Büro: Sie versteigern laufend Einzellose mit Nachkriegs-Barfrankaturen.

Christian Gärtner: Breites Angebot an Belegen, insbesondere Ganzsachen, allerdings etwas gehobene Preise.

Schwanke: Immer wieder reizvolle und seltene Literaturangebote.

Christian Arbeiter: Top Service, reichhaltige und tolle Lose.

---

Philaseiten Auktionshaus des Jahres:

2011: Felzmann Auktionen, Düsseldorf, http://www.felzmann.de
2012: Harald Rauhut Briefmarken Auktionshaus, Mülheim, http://www.rauhut-auktion.de

---

Wir danken allen Mitgliedern, die sich an dieser Wahl beteiligt haben.

Nutzen Sie bitte dieses Thema, über Ihre Erfahrungen mit Auktionsfirmen zu berichten, insbesondere positive Erfahrungen mit Auktionsfirmen (nicht jedoch Ebay und ähnliche Plattformen) an Philaseiten Mitglieder weiter zu geben.

Schöne Grüsse, Richard Ebert
 
nomis Am: 06.04.2012 10:28:03 Gelesen: 7550# 2 @  
Positive Erfahrung: stauk-auktionen.de = Geisterbahn. 2 Tests - mit geprüften Artikeln = 0. Wer kann sich so was zum Spass leisten ?

MFG
nomis
 
stephan.juergens Am: 06.04.2012 11:52:22 Gelesen: 7533# 3 @  
@ Richard [#1]

Hallo Richard,

kann es sein, dass ein Teil der Stimmen für Christian Gärtner eigentlich für Christoph Gärtner sein sollten?

Die Beschreibung: "Christian Gärtner: Breites Angebot an Belegen, insbesondere Ganzsachen, allerdings etwas gehobene Preise." passt nämlich auf Gärtner, Bietigheim wie genauso.

Gruß
Stephan
 
ligneN Am: 07.04.2012 10:59:12 Gelesen: 7473# 4 @  
@ stephan.juergens

Und eine Auktion Christian Gärtner wäre mir neu. ;-)

Gruß
ligneN
 
Richard Am: 07.04.2012 20:49:48 Gelesen: 7428# 5 @  
@ stephan.juergens [#3]
@ ligneN [#4]

Tatsächlich, ein Fehler von mir, den ich in der Tabelle in Beitrag [#1] gerade korrigiert habe. Auf Rang 9 ist jetzt Christoph Gärtner statt Christian Gärtner zu finden, die Prozentzahl hat sich von 6 % auf 9 % erhöht.

Danke fürs aufpassen.

Schöne Grüsse, Richard
 
stephan.juergens Am: 08.04.2012 06:47:58 Gelesen: 7388# 6 @  
@ Richard [#5]

Jetzt gibt die Liste meine Eindrücke vom Markt wieder.

Mein persönlicher Geschmack würde den einen oder anderen sicherlich anders einordnen, aber m.E. sind alle wichtigen Marktteilnehmer vorhanden.

@ ligneN [#4]

So konnte ich es nicht ausdrücken. Meines Erachtens habe ich mal eine Auktion von ihm bei eBay gesehen. :-) Kann aber auch ein Privatmann diesen Namens gewesen sein.
 
Hawoklei Am: 08.04.2012 09:30:38 Gelesen: 7370# 7 @  
Hallo und einen guten Ostersonntag,

ich wundere mich ein wenig, dass ein Auktionshaus hier nicht genannt wurde, mit dem ich gute Erfahrungen gemacht habe. Das heißt: VEUSKENS - Internationales Auktions- und Handelshaus, 31135 Hildesheim. Mir gefällt auch besonders die Webseite: http://www.veuskens.de

Beste Grüsse
Hans
 
22028 Am: 08.04.2012 15:02:29 Gelesen: 7334# 8 @  
@ stephan.juergens [#6]

Bei ebay wohl nicht, Gärtner und einige andere Auktionshäuser haben ihre Auktionen aber auch bei Delcampe Prestige gelistet.

Allerdings, es gab mal bei ebay so genannte Live Auktionen oder wie das hiess, wo auch Auktionshäuser ihre Lose zeigten und man auch direkt Gebote abgeben konnte.
 
22028 Am: 08.04.2012 15:03:42 Gelesen: 7333# 9 @  
@ Hawoklei [#7]

Es werden ja nur die Top 30 Häuser genannt bzw. nur die für welche auch abgestimmt wurde. Das nächste Mal evtl. dafür abstimmen?
 
Kalmimaxiss Am: 09.04.2012 09:54:41 Gelesen: 7277# 10 @  
Die amerikanische Auktionsfirma "Harmers" hat z.B. in der Vergangenheit über Ebay eine Live-Auktion durchgeführt
 
T1000er Am: 09.04.2012 10:33:55 Gelesen: 7265# 11 @  
@ Kalmimaxiss [#10]

Soweit mir bekannt ist, handelt es sich bei "Harmers" um ein englisches Auktionshaus! Die amerikanische Auktionsfirma nennt sich "H.R.Harmer". Oder ist das alles der gleiche "Verein"?

Gruß,
T1000er
 
Richard Am: 23.06.2012 14:42:42 Gelesen: 6656# 12 @  
@ Hawoklei [#7]

ich wundere mich ein wenig, dass ein Auktionshaus hier nicht genannt wurde, mit dem ich gute Erfahrungen gemacht habe. Das heißt: VEUSKENS - Internationales Auktions- und Handelshaus, 31135 Hildesheim

Hallo Hans,

Veuskens wurde nicht genannt, weil die Firma weder von Dir noch von einem anderen Mitglied gewählt wurde.

In den freien Feldern unterhalb der aufgeführten Firmen war Gelegenheit, andere nicht genannte Firmen zu wählen. Die in der Liste unter Rang 25 bis 30 aufgeführten Firmen wurden so erstmalig gewählt.

Wir können nicht alle Auktionsfirmen aufführen. Alleine in Deutschland dürfte es mehr als 100 geben, dazu kommen die anderen deutschsprachigen und alle aus dem Ausland, die selbstverständlich auch hätten gewählt werden dürfen. Eine Liste mit 500 Auktionsfirmen zur Auswahl macht keinen Sinn. Auch wären dann "garantiert" nicht alle Firmen enthalten gewesen, weil es keine Meldestelle dafür gibt, während andere Firmen bereits ihre Tätigkeit eingestellten hätten (Altersbedingte Aufgabe, Verkauf, Fusion, Zwangsliquidation wegen finanziellen Engpässen usw.).

Die nächste Umfrage ist im März 2013 geplant.

Schöne Grüsse, Richard
 
ligneN Am: 23.06.2012 21:15:45 Gelesen: 6604# 13 @  
@ stephan.juergens [#6]

Gärtner war früher auch mal bei ebay aktiv, als "chrisphila" o.ä. Habe da mal eine AK erstanden.

Andere Auktionatoren benutzen ebay immer noch gerne zur Werbung, mit Riesen-Werbebanner unterhalb des Los-Bildes B-)

Gruß
ligneN
 
ligneN Am: 23.06.2012 22:38:16 Gelesen: 6590# 14 @  
@ T1000er [#11]

Harmers, beides ist richtig. Es gibt sogar vier Harmers Auktionen heute.

Früher war das alles mal eins. Haupthaus London, mit Filialen.

Der Gründer Henry Revell Harmer (HRH, 1870-1966) hatte seit 1884 ein Ladengeschäft, bald das bedeutendste in London. RDP 1948, d.h. er durfte er die "Roll of Distingished Philatelists" signieren. Bedeutende Venezuela Slg. Seine Fälschungssammlung bekam das BPA expert comittee, in dem er bis zu seinem Tode Mitglied blieb.

Auktionen seit 1918, ab 1921 mit seinem Sohn CHC Harmer (Cyril Henry Carrington 1903-86). CHC wurde 1967 Nachfolger in London. Filialen in New York (seit 1936, geleitet von HRH jüngstem Sohn Bernhard, Auktionen ab 1940), San Francisco, der Schweiz und Sydney Australien.

ALS HRH in Rente ging, übernahmen CHC und Bernhard (1914-2011) mit Keith (Sohn von Bernhard), später auch die beiden anderen Enkel. Als Bernhard 1982 in Rente ging, wurde das Haupthaus in London verkauft.

Den "Rest" betrieben Bernhards Kinder weiter. In den 1990ern wurden die Filialen im Ausland verkauft (Schweiz) bzw. geschlossen (SF, Australien).

2002 wurde der Name und die Namensrechte "H. R. Harmer Inc." verkauft.
Die Familie schied aus, aber siehe unten:

Heute gibt es 4 voneinander unabhängige Firmen, mit Bezug zu HRH:

Harmers, London (Auktionen seit 1918 / neuer Eigentümer seit 1982)
"harmers.com"
Einzelunternehmen, Inhaber m. W. der bekannte Philatelist G. Orlandini.

Harmers, Irvine, Cal./USA ("gegr. 1940") "hrharmers.com"
Früher die New Yorker Filiale der Londoner.
Seit 1982 eigenständig.
2002 an die börsennotierten "Spectrum group" verkauft, zu der auch Köhler, Corinphila usw. gehören.
2007 aus New York weg nach Bethel Conn. verlegt.
2009 nach Irvine/Kalifornien verlegt und mit der dortigen Auktion "Nutmeg" verschmolzen.

Harmers,Lugano, Schweiz (selbstständige Auktionen ab ? 1991)
Ehemalige Filiale, sehr aktiv in den 1990ern, nach Dornröschenschlaf jetzt wieder am Markt.
"harmersauctions.com"
Harmers Auctions SA, Einzelunternehmen.

Harmers International, NY (gegr. 2003, Auktionen ab 2009)
"harmersinternational.com"
Die Verkäufer von 2002, die Enkel von HRH, starteten 2009 wieder mit Auktionen.
Heute ist ein Urenkel (Sohn von Keith) leitender Philatelist.
Da HRH Name/Markenrechte usw. verkauft waren, firmieren sie unter "Harmers International" (gegr. 2003).

Nachruf Bernhard Harmer:

http://www.legacy.com/obituaries/lohud/obituary.aspx?n=bernard-d-harmer&pid=152758722

Zu HRH: roll, BPA usw. Webseiten.
 
wuerttemberger Am: 26.06.2012 14:48:54 Gelesen: 6498# 15 @  
Das Auktionshaus Christoph Gärtner scheint nicht mehr Mitglied im BDB zu sein. Oder ist das ein Fehler auf deren Webseite? http://www.bdb.net/
 
stephan.juergens Am: 26.06.2012 21:08:06 Gelesen: 6459# 16 @  
@ wuerttemberger [#15]

Auf deren Webseite findet sich auch kein Hinweis auf den BDB. OK, auch keinen auf den APHV, und dort wird er im Mitgliederverzeichnis gefunden.

Da laut obiger Liste Gärtner hier Mitglied ist, bekommen wir vielleicht Aufklärung.
 
Richard Am: 27.06.2012 14:18:44 Gelesen: 6403# 17 @  
@ wuerttemberger [#15]

Ich habe gestern gleich beim BDB und per Kopie beim Auktionshaus Gärtner nachgefragt. Während Günter Schreyer, im BDB-Vorstand für Öffentlichkeitsarbeit zuständig, [1] bisher nicht reagiert hat, kam die Antwort des Auktionshauses umgehend:

---

Sehr geehrter Herr Ebert,

vielen Dank für Ihre Nachfrage, die wir gerne beantworten.

Die Auktionshaus Christoph Gärtner GmbH & CO. KG ist nach verbandsinternen Unstimmigkeiten zum 11.6.2012 aus dem BDB ausgetreten.


---

Schöne Grüsse, Richard

[1] Siehe http://www.philasearch.com/news/2011/06/27/auktionatoren-im-bdb-suchen-dialog-und-kundennahe/ , Absatz 4.
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht