Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Bund Dauerserie Blumen
Das Thema hat 428 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17   18  oder alle Beiträge zeigen
 
ligneN Am: 08.06.2017 23:16:22 Gelesen: 16266# 404 @  
Niemand muß 5er Streifen, 10er Streifen, 10er Bogen sammeln. Einzelmarken mit EAN am Schalter oder bei Messen aufsammeln, dürfte allerdings deutlich zeitintensiver sein.

Und vollständige Rollen, vielleicht ausgenommen Kleinstwerte, sammelt sowieso niemand. Es genügen Streifen, die die unterschiedlichen EAN zeigen.

Wie gestu schrieb "getrennt nach Bogen, 200er und 500er Rollen". Bedeutet doch nicht, vollständige... EdgarR scheint da einem Mißverständis aufgesessen zu sein.

Ebenfalls propagiert niemand Gegenwartsausgaben wegen unterstellter "Wertsteigerungen". Das sind Gespenster aus der D-Mark Zeit. Neuheiten sammelt man heutzutage aus Spaß an der Freude.

Die geänderten Versionen der aktuellen Bund Dauerserie mit EAN folgen betrieblichen Erfordernissen der Post. Sie sind daher für Dauerserienfreunde interessant und dokumentierenswert.
 
gestu Am: 14.06.2017 17:28:26 Gelesen: 15362# 405 @  
Hier die Bilder der 50-Cent-Nachauflage mit EAN


 
gestu Am: 16.06.2017 20:03:21 Gelesen: 15195# 406 @  
10 Cent und 20 Cent Rollenmarken mit EAN


 
funnystamp Am: 20.06.2017 21:20:13 Gelesen: 13271# 407 @  
Ganz neue Information:, Was wohl zur erwarten war, hat sich jetzt durch einen ersten Fund bestätigt. Den sog. "Plattenkanal", also den Abdruck der Walzenkante bei den Rollenmarken, gibt es nach wie vor bei der neuen Ausgabe: Beschrieben ist dieser ja z.B. bei MiNr. 2434 (Blumen, 95 Cent, Sonnenblume) als MiNr. 2324 I.

Allerdings ist dieser Einfach- oder sogar Doppelstreifen ( je nach Ausprägung) nun nicht mehr auf der Marke, sondern bisher habe ich ihn stets nur auf dem EAN-Feld oberhalb des aufgedruckten Codes entdeckt. Sollte jemand den Streifen auf einer Marke selbst finden, bitte um Meldung.

Als Beispiel hier 20 Cent-Rolle mit rotem Plattenkanal. Hier zur besseren Erkennung leicht mit einem Bildbearbeitungsprogramm im Kontrast verstärkt.



Beste Grüße
Hermann
 
gestu Am: 27.06.2017 14:14:38 Gelesen: 12109# 408 @  
Für den 10. August war vorgesehen die Ausgabe eines neuen Wertes zu 145 Cent (Jungferngrün)

Hat schon jemand was von einem Wert zu 345 Cent gehört (Vergissmeinnicht), der auch am 10.08.2017 erscheinen soll?
 
funnystamp Am: 27.06.2017 14:19:52 Gelesen: 12104# 409 @  
Vergissmeinnicht ist bereits in der Briefmarkenvorschau des Philatelieshops aufgelistet, zudem ist die Marke bereits in der neuen Vorratsliste aufgeführt: Allerdings gibt es lt. dieser Liste diese Marke momentan nur im Zehnerbogen, aber nicht in Rollenform bzw. im 5er-Streifen!


 
ligneN Am: 30.06.2017 09:17:43 Gelesen: 11590# 410 @  
Die aktuelle Vorratsliste der Versandstelle:

https://philatelie.deutschepost.de/out/pictures/wysiwigpro/philatelie/Vorratsliste_2017_03.pdf

Hier sind noch zwei weitere Ausgaben für den 10. August aufgeführt:

Federnelke 85 C., 10er Bogen mit EAN, ab 10.8.17
Bestellnummer 009053

Madonnenlilie 260 C., 10er Bogen mit EAN, ab 10.8.17
Bestellnummer 009065

***

345 C. nicht in Rollenform?

Die 345 C. deckt die Gebühr für 1 Postzustellauftrag (PZA) ab.

http://www.philatelie-digital.de/wp-content/uploads/Broschuere-PZA-1.9.2016.pdf

Vielleicht hält man es für unwahrscheinlich, daß für diesen Nennwert Schalternachfrage besteht.

Somit wäre eine Version für Postwertzeichengeber nicht erforderlich.

***

Randbeobachtung:

500 C. Enzian erschien am 13. April in 100er Rolle mit EAN.

Lt. dieser Vorratsliste Rollen-EAN-Version aber nicht bestellbar, weder als 5er-Streifen noch als kpl. 100er Rolle.
 
gestu Am: 07.07.2017 14:57:04 Gelesen: 10059# 411 @  
Großbrief PRIO

Seit dem 01.07.2017 können auch Groß- und Maxibriefe mit der Zusatzleistung PRIO versandt werden.

Hier ein Großbrief frankiert mit 145 Cent und 90 Cent:


 
gestu Am: 07.07.2017 15:11:46 Gelesen: 10048# 412 @  
@ gestu [#342]

Noch eine Ergänzung zum Warenbrief International

Der Urdruck war ohne die Bezeichnung "Warenbrief International" aufgelegt worden. Nachdem man diesen Fehler festgestellt hatte, wurden nochmals alle Briefe überdruckt und die Bezeichnung "Warenbrief International" durch Zudruck ergänzt.

Dennoch sind einige Briefe nicht bedruckt worden und irrtümlich in den Versand gekommen. Diese Briefe ohne den Zudruck wurden zunächst als "erste Auflage" bezeichnet.

Ich habe hier einen Brief der "ersten Auflage", der als Warenbrief International beanstandet wurde und mit 50 Cent nachfrankiert werden mußte. Die Beanstandung war: Keine korrekte Frankierung, keine Bezeichnung als Warenbrief International. Nachdem der Brief nachfrankiert worden war, wurde dieser auch nach Schweden befördert.

Obwohl die die gelben Aufkleber aufbewahrt habe, wird der Thermodruck im Laufe der Zeit gänzlich verschwinden.


 
gestu Am: 09.07.2017 12:05:58 Gelesen: 9625# 413 @  
Maxibrief PRIO

Seit dem 01.07.2017 können auch Groß- und Maxibriefe mit der Zusatzleistung PRIO versandt werden.

Hier ein Maxibrief (es handelt sich um einen Falt-Umschlag) frankiert mit 260 Cent und 90 Cent:



(Der Umschlag ist nicht vollständig abgebildet)
 
gestu Am: 04.08.2017 14:59:57 Gelesen: 4638# 414 @  
Ausgabe zum 10.08.2017

345 Cent Vergissmeinnicht


 
Henry Am: 06.08.2017 12:47:41 Gelesen: 4219# 415 @  
Bei der Durchsicht der Angebotsliste Dauermarken der DPAG im Internet fiel mir heute speziell beim Blumenwert 100 Cent auf, dass die Bogen mit EAN-Code als ZBg gekennzeichnet sind. Ich kenne "Z" in diesem Zusammenhang nur für "Zusammendruck" stehend. Zusammendruck wiederum nur für zusammenhängende Marken verschiedener Motive. Aber Zusammendruck mit Randfeldern? Oder ist das hier im Sinne von "Zierfeld" gemeint? Kann ich mir aber nicht vorstellen. Wer hat eine Erklärung?

Mit philatelistischem Gruß
Henry
 
ligneN Am: 08.08.2017 15:28:13 Gelesen: 3702# 416 @  
@ Henry [#415]

ZBg = "Zehnerbogen"
 
Henry Am: 08.08.2017 19:06:07 Gelesen: 3644# 417 @  
@ ligneN [#416]

Danke für die Aufklärung. Eigentlich hätte ich als langjähriger Sammler ja auch mit logischem Denken drauf kommen können. Aber das haben wohl die vergangenen hohen Sommertemperaturen verhindert. Und wenn ich ganz ehrlich bin, habe ich das auch schon mal gewußt, aber es war im Kopf nicht mehr präsent.

Mit philatelistischem Gruß
Henry
 
ligneN Am: 08.08.2017 19:32:27 Gelesen: 3631# 418 @  
@ Henry [#417]

Das geheime Spezialwissen verdanke ich schlicht der Postphilatelie Weiden, auf deren Webseite diese Sonderform entsprechend von den regulären Rollenmarken abgegrenzt wird.

Habe ZBg 85 C. bzw. ZBg 345 C. letzte Woche geordert, um FDC für Bekannten vorzubereiten.

Natürlich nur Einzelstücke in MiFr. B-)
 
ligneN Am: 08.08.2017 20:03:13 Gelesen: 3617# 419 @  
Am Donnerstag 10.8. werden drei weitere Varianten bereits existierender Marken erscheinen:

- 85 C. 200er Rolle mit EAN;

- 85 C. 10er Bogen mit EAN;

- 260 C. 10er Bogen mit EAN.

Zusammen mit der bereits genannten 345 C. vier Neuheiten für Blumenfreunde.
 
gestu Am: 09.08.2017 06:12:24 Gelesen: 3106# 420 @  
@ ligneN [#419]

Ich kann nicht nachvollziehen, woher du diese Informationen hast. Aber die 85 Cent 200er Rolle ist bereits am 01.03.2017 erschienen. Siehe auch Beleg in Beitrag Nr. [#383].
 
gestu Am: 09.08.2017 06:18:06 Gelesen: 3105# 421 @  
Neuauflagen 10.08. 2017 mit EAN-Code (Bogenmarken):




 
Henry Am: 09.08.2017 10:11:07 Gelesen: 3048# 422 @  
@ gestu [#420]

Hallo Georg,

leider irrst du dich. Am 01.03.2017 erschien die Marke zu 500 Stück. Das besagt auch der in [#383] abgebildete EAN-code.

Mit philatelistischem Gruß
Henry
 
ligneN Am: 09.08.2017 11:33:00 Gelesen: 3030# 423 @  
@ gestu [#420]

"DBR" bzw. die Angabe der Postphilatelie (frühere Bezeichnung VfP Versandstelle):

https://philatelie.deutschepost.de/Businessbereich/Briefmarken/Rollenmarken/Rollenmarke-Dauerserie-Blumen-Federnelke-0-85-EUR-200er-Rolle-mit-EAN-Code.html?listtype=search&searchparam=federnelke

"Rollenmarke: Dauerserie Blumen "Federnelke", 0,85 EUR mit EAN-Code, 200er-Rolle
Art.Nr.: 017606"

Erscheinungstag 10.8.17.
 
gestu Am: 09.08.2017 12:15:19 Gelesen: 3016# 424 @  
@ Henry [#422]
@ ligneN [#423]

Oh sorry - da war ich jetzt wohl auf dem falschen Dampfer.
 
gestu Am: 11.08.2017 10:12:17 Gelesen: 1521# 425 @  
Da ich immer noch nicht ganz fit bin und noch nicht wieder arbeiten darf, konnte ich heute morgen einige Umschläge abholen:


 
gestu Am: 12.08.2017 09:29:30 Gelesen: 1108# 426 @  
Natürlich geht es auch so, muss man nur drauf kommen.


 
gestu Am: 14.08.2017 10:01:02 Gelesen: 715# 427 @  
85er Marke aus dem Bogen und aus der 200er Rolle:



Anmerkung dazu: Bei der Stempelung der Rollenmarke war der Stempel noch sauber. Später war dann die 0 verschmutzt und alle nachfolgenden Abschläge waren mit "schmutziger Null"
 
Henry Am: 15.08.2017 12:19:09 Gelesen: 443# 428 @  
Hallo Blumenfreunde,

ich stelle hier einen Kompaktbrief (85 Cent), Inland mit den Zusatzleistungen Einschreiben Aushändigung (2,50 €), Eigenhändig und Rückschein (je 2,15 €) mit stimmiger (7,65 €) Mehrfachfrankatur vor. Das gleiche ist natürlich mit der Rollenmarke möglich.



Mit philatelistischem Gruß
Henry
 

Das Thema hat 428 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17   18  oder alle Beiträge zeigen
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 

Ähnliche Themen

188930 342 12.08.17 09:40Richard
100402 199 15.06.17 18:45HWS-NRW
392855 786 21.05.17 14:17Fips002
59774 79 16.03.17 11:42Gerhard
21286 49 13.01.17 00:17HWS-NRW