Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: (?) (123) Deutsches Reich: Sonderstempel bis zum 22. Mai 1949
Das Thema hat 127 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 2 3 4 5   6  oder alle Beiträge zeigen
 
Cantus Am: 30.05.2016 23:45:59 Gelesen: 13349# 103 @  
Rossla - Kraftpost zum Kyffhäuser - 12.1.1931



Viele Grüße
Ingo
 
Cantus Am: 04.07.2016 19:07:12 Gelesen: 11993# 104 @  
Heute zwei Stempel aus Berlin.



15.8.1938 - 12. Internationaler Gartenbaukongreß



17.3.1949 - Kongreß der ländlichen Genossenschaften Deutschlands

Viele Grüße
Ingo
 
Sachsendreier53 Am: 06.07.2016 11:42:36 Gelesen: 11901# 105 @  
Sonderstempel LEMGO vom 14.1.1939, 6. Erinnerungstreffen



Sonderstempel BERLIN 30.1.1939 Großdeutschlands 1.Reichstag



mit Sammlergruß,
Claus
 
Michael Mallien Am: 08.07.2016 21:02:08 Gelesen: 11758# 106 @  
@ Cantus [#1]

Ein spezielles Gründungsdatum für die Bundesrepublik Deutschland gibt es nicht, aber am 23. Mai 1949 wurde das Grundgesetz verabschiedet. Daher gilt dieser Tag in den von den Amerikanern, Briten und Franzosen besetzten Gebieten als Gründung eines neuen Staatsgebildes und somit als das Ende des Deutschen Reiches.

Mit dem Gründungsdatum der Bundesrepublik Deutschland habe auch ich mich einmal beschäftigt. Allerdings aus der genauen Gegenperspektive zur Beschreibung meines Sammelgebietes " Auf dem Gebiet der Bundesrepublik Deutschland verwendete Postwertzeichen".

Das Grundgesetz wurde am 23. Mai 1949 verkündet. Soweit passt alles.
Genau genommen besagt Artikel 145 Absatz (2) allerdings: "Dieses Grundgesetz tritt mit Ablauf des Tages der Verkündung in Kraft."

Eine Interpretation benennt daraus den 23.5.1949 um 24.00 Uhr!

Und nun haben wir den Salat:

Im Sinne dieses Threads müssten daher Stempel vom 23. Mai 1949 noch gelten und im Sinne der Definition meines Sammelgebietes erst Stempel ab dem 24. Mai 1949

Ich hatte mich dann allerdings entschlossen auch den 23. Mai gelten zu lassen, weil es einfach DAS Datum ist, welches für die Gründung der Bundesrepublik Deutschland steht.
 
Cantus Am: 08.07.2016 21:45:56 Gelesen: 11753# 107 @  
@ Michael Mallien [#106]

Hallo Michael,

wir hatten das Thema "Deutsches Reich und seine Dauer" vorab diskutiert, ich habe dann aber einfach das Gründungsdatum der Bundesrepublik als Endpunkt für dieses Thema hier festgelegt, da es leider Leute gab, die der Meinung waren, das Deutsche Reich hätte mit dem Ende des 2. Weltkriegs aufgehört zu existieren. Wenn ich es ganz genau genommen hätte, dann hätte ich das Thema ja noch aufgliedern müssen für die Stempel auf dem Gebiet der späteren DDR, denn die wurde ja bereits vor der BRD gegründet, und für die anderen Stempel, aber das wäre dann viel zu kompliziert geworden. So haben wir nun ein fixes Enddatum, unter dem auch die vielen reizvollen Sonderstempel der ersten Nachkriegsjahre gezeigt werden können.

Viele Grüße
Ingo
 
Cantus Am: 20.07.2016 22:58:20 Gelesen: 11378# 108 @  
10.6.1938 Schlüchtern

Hutten-Freilichtspiele in Steckelburg 5.6. - 7.8.1938



Viele Grüße
Ingo
 
becker04 Am: 21.07.2016 10:20:41 Gelesen: 11330# 109 @  
Auch von mir etwas zu diesem Thema:

JENA 1936 Briefmarkenausstellung 1. Thüposta



Viele Grüße
Klaus
 
Eilean Am: 21.07.2016 23:15:28 Gelesen: 11261# 110 @  
Das Thema lautete ja wohl Sonderstempel vom 8. Mai 1945 bis 22. Mai 1949.

Hier ist ein solcher:


 
inflamicha Am: 23.07.2016 22:49:55 Gelesen: 11092# 111 @  
Guten Abend,

von mir gibt es den Ortswerbestempel von "Sebnitz - Die Stadt der Kunstblumenindustrie" vom 29.11.1923 zu sehen. Verwendet wurde der Stempel als Ankunftsstempel auf einem Einschreibbrief der 2. Gewichtsstufe aus der Vierfachperiode, die frankierten 48 Mrd. Mark entsprachen der Gesamtgebühr von 192 Mrd. Mark. (Bochmann 2, Topf 288, Filbrandt 302)

Gruß Michael


 
Cantus Am: 23.07.2016 23:06:59 Gelesen: 11088# 112 @  
@ inflamicha [#111]

Hallo Michael,

so wie du das zeigst, ist dir der Beleg wichtig, aber nicht der Stempel, auf den es hier eigentlich ankommen sollte. Sei so nett und mache eine Ausschnittsvergrößerung von vielleicht 600 Pixel Breite, sodass man den Sonderstempel gut erkennen kann.

Viele Grüße
Ingo
 
inflamicha Am: 23.07.2016 23:15:15 Gelesen: 11084# 113 @  
Hallo Ingo,

wenn du dir die Mühe machst und auf die Belegabbildung klickst ist der Stempel groß genug.

Gruß Michael
 
Sachsendreier53 Am: 25.07.2016 09:14:05 Gelesen: 10988# 114 @  
Sonder / Propagandastempel aus MÜNCHEN vom 20.4.1943, HAUPTSTADT DER BEWEGUNG - UNSER FÜHRER BANNT DEN BOLSCHEWISMUS



mit Sammlergruß,
Claus
 
Cantus Am: 25.07.2016 17:54:13 Gelesen: 10951# 115 @  
@ inflamicha [#113]

Hallo Michael,

nichts für ungut, aber ich hatte gehofft, dass du dich auf dem Umweg über eine Ausschnittsvergrößerung mehr mit dem Stempel beschäftigst und weniger mit der Umschlagvorderseite, denn ein Text wie "auf einem Einschreibbrief der 2. Gewichtsstufe aus der Vierfachperiode, die frankierten 48 Mrd. Mark entsprachen der Gesamtgebühr von 192 Mrd. Mark." hat mit der Vorstellung eines Stempels überhaupt nichts zu tun; in diesem Thema hier geht es ausschließlich um Sonderstempel, also um solche Stempel, die ein besonderes Ereignis würdigen.

Der von dir vorgestellte Stempel ist - wie du richtig schreibst - ein Ortswerbestempel; dafür gibt es aber ein gesondertes Thema, nämlich "Ortswerbestempel aus Deutschland bis 1945" (http://www.philaseiten.de/cgi-bin/index.pl?ME=130605#newmsg). Auch wenn das Thema noch recht neu ist, so würden wir uns doch auch dort über Neuvorstellungen freuen, vielleicht hast du ja noch Stempel, die man dort zeigen kann.

Von mir heute noch ein Sonderstempel aus Rostock, der am 11.6.1939 zum Gautag der NSDAP verwendet wurde.



Viele Grüße
Ingo
 
becker04 Am: 25.07.2016 23:43:53 Gelesen: 10917# 116 @  
Heute ein Stempel zum Heimatfest 1938 von Hohenstein-Ernstthal (Bochmann Nr. 2) mit falscher Schreibweise "ERNSTTAHL"



Viele Grüße
Klaus
 
Cantus Am: 04.08.2016 17:59:02 Gelesen: 10520# 117 @  
Am 25.4.1948 feierte man in Schleswig das zehnjährige Bestehen des Schleswiger Briefmarkenvereins.



Viele Grüße
Ingo
 
HWS-NRW Am: 04.08.2016 20:16:28 Gelesen: 10505# 118 @  
Von mir ein Beleg mit dem Sonderstempel der Internationalen Hygiene-Ausstellung in Dresden 1931, einem graphisch wirklich gelungenen Sonderstempel.

Interessant auch der "Besteller" dieses Stempels, der bekannte Berliner Philatelist Fritz Papelow.



mit Sammlergruß
Werner
 
Fips002 Am: 04.08.2016 20:24:26 Gelesen: 10504# 119 @  
Von mir ein Brief mit Sonderstempel BUCHEN (Odenwald) Altertümliches Städtschen 12.5.1947 nach Princeton N.J./USA



Gruß Dieter
 
Cantus Am: 04.09.2016 17:38:08 Gelesen: 9638# 120 @  
Sonderstempel vom 4.10.1942 aus Saybusch in Oberschlesien zum Erntedankfest des Beskidenkreises Saybusch [1].



Viele Grüße
Ingo

[1] https://de.wikipedia.org/wiki/Beskiden
 
HWS-NRW Am: 04.09.2016 18:09:00 Gelesen: 9631# 121 @  
Von mir heute erneut ein Einlieferungsschein über einen Einschreibbrief mit abgeschlagenem Sonderstempel



Tag der Wehrmacht 23.03.1941

mit Sammlergruß
Werner
 
Cantus Am: 10.09.2016 14:20:15 Gelesen: 9529# 122 @  
Sonderstempel vom 29.9.1928 aus Schneeberg-Neustädtel:

50 Jahrfeier des Erzgebirgischen Vereins Schneeberg



Viele Grüße
Ingo
 
kauli Am: 15.09.2016 17:37:43 Gelesen: 9452# 123 @  
Hallo zusammen,

ich zeige hier einen Sonderstempel, bei Büttner Nr. 263 und bei Bochmann 264. W. Büttner schreibt dazu, das es eigentlich kein SST, sondern als Tagesstempel vorgesehen war. Ich habe als bekannte Verwendungszeit 4.4.1938-28.6.1938. Jetzt ist ein Datum aufgetaucht vom 11.3.1944.

Meine Frage ist, hat jemand diesen Stempel mit anderen Daten? Am Besten wären natürlich Daten zwischen 1938 und 1944.



Viele Grüße
Dieter
 
Cantus Am: 01.11.2016 23:46:44 Gelesen: 7638# 124 @  
Heute zwei Sonderstempel aus Schorndorf. Schorndorf ist eine Stadt in Baden-Württemberg, die etwa 26 km östlich von Stuttgart liegt. Sie ist nach Waiblingen und Fellbach drittgrößte Stadt des Rems-Murr-Kreises und Mittelzentrum für die umliegenden Gemeinden.



Viele Grüße
Ingo
 
Cantus Am: 16.12.2016 21:08:44 Gelesen: 5568# 125 @  
Heute vier Sonderstempel aus Schwerin.



9.-18.10.1936

Ausstellung "Wir bauen auf"



12.1.1941 - Tag der Briefmarke



29.4.-4.5.1947

Muster- und Verkaufsausstellung / Schweriner Schloss



15.6.1948 - 700 Jahre Dom

Viele Grüße
Ingo
 
Cantus Am: 19.04.2017 01:12:13 Gelesen: 290# 126 @  
Mit dem Stempel vom 15.4.1948 wirbt Heiligenstadt im Eichsfeld für die Einheiit Deutschlands.



Viele Grüße
Ingo
 
Sachsendreier53 Am: 20.04.2017 09:26:03 Gelesen: 240# 127 @  
Zwei Sonderstempel aus Berlin vom 20.4.1941 auf MiNr.772 12+38(Pfg.), Ausg.vom 17.4.1941, 52. Geburtstag Hitlers;



BERLIN C 2 / a / 20.4.1941 / GEBURTSTAG DES FÜHRERS



BERLIN W 9 / c / 20.4.1941 / GEBURTSTAG DES FÜHRERS



BRAUNAU (INN) / 20.4.1944 / DEUTSCHLAND WIRD SIEGEN !

Sonderstempel auf MiNr.887 54+96(Pfg.), Ausg.vom 14.4.1944, 55. Geburtstag Hitlers

mit Sammlergruß,
Claus
 

Das Thema hat 127 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 2 3 4 5   6  oder alle Beiträge zeigen
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht