Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Stempel bestimmen: Bund
Das Thema hat 175 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 2 3 4 5 6   7  oder alle Beiträge zeigen
 
Christoph 1 Am: 06.05.2017 21:02:25 Gelesen: 18430# 151 @  
@ Hatten [#149]

Hallo Horst,

die PLZ 26736 passt zum Ort Krummhörn. Aus diesem Grund gehe ich auch von einem Fehler bei der Stempelherstellung aus. Ob die Einwohner vor Ort das noch nicht gemerkt haben? Oder vielleicht ja doch... dann müsste es inzwischen ein neues Stempelgerät geben. Vielleicht kann Ingo aus dem Norden (ginonadgolm) dazu etwas sagen? Er kennt sich da oben in der Ecke gut aus und hat schon Hunderte Stempel aus dieser Region in die Stempeldatenbank eingestellt.

Viele Grüße,
Christoph
 
Hatten Am: 06.05.2017 21:17:00 Gelesen: 18422# 152 @  
@ DERMZ [#150]

Hallo Olaf,

also hat es den Namen schon mal gegeben. Ist zwar schon lange her, aber immerhin!

@ csjc13187 [#151]

Er kennt sich da oben in der Ecke gut aus

Krummhörn liegt nicht dort oben in der Ecke, sondern in der Nähe von Emden (Ostfriesland). Aber evtl. hat Ingo ja Informationen.

Beste Grüße
Horst
 
ginonadgolm Am: 07.05.2017 23:11:46 Gelesen: 18356# 153 @  
@ csjc13187 [#151]
@ Hatten [#152]

Schönen guten Abend!

Mir ist der Name Krummbörn bisher nicht untergekommen.

Ich vermute auch, daß es sich schlicht um einen fehlerhaften Stempel handelt, zumal die Postleitzahl zu Krummhörn gehört.

Grüße an alle von
Ingo aus dem Norden
 
Hatten Am: 08.05.2017 09:37:01 Gelesen: 18318# 154 @  
@ DERMZ [#150]
@ csjc13187 [#151]
@ ginonadgolm [#153]

Hallo,

vielen Dank für Eure Informationen. Dann werde ich den fehlerhaften Stempel mal in die Stempeldatenbank einstellen.

Viele Grüße
Horst
 
bovi11 Am: 08.05.2017 10:04:23 Gelesen: 18320# 155 @  
EPOST 1948/1949 - wer hat eine Idee dazu ?

Das nachstehend abgebildete Briefstück habe ich seit ein paar Jahren in meinem Bestand.

Hat jemand eine Idee zu dem merkwürdigen Stempel "EPOST"?

Das Stück stammt aus einer uralten Sammlung, die erkennbar abgeschlossen war, viele Jahre, bevor die E-Post im heutigen Sinne entstanden ist.



Viele Grüße

Dieter
 
Jürgen Witkowski Am: 30.05.2017 23:23:53 Gelesen: 17256# 156 @  
@ filunski [#40]

Die Abstempelung von Sondermarken wurde mit dem Stempel der Bochumer Devisenpoststelle auch noch im Dezmber 1957 durchgeführt, wie dieser Sammlerbrief zeigt.



Mit besten Sammlergrüßen
Jürgen
 
filunski Am: 30.05.2017 23:53:36 Gelesen: 17239# 157 @  
@ Jürgen Witkowski [#156]

Lieber Jürgen,

vielen Dank fürs Zeigen dieses interessanten Belegs! Also war der Stempel sogar noch länger im Einsatz als bisher belegt. :-)

Viele Grüße,
Peter
 
bovi11 Am: 23.07.2017 19:21:27 Gelesen: 15268# 158 @  
Ich wollte meinen Beitrag [#155] noch mal nach oben holen.

Hat niemand eine Idee zu dem Stempel?



Viele Grüße

Dieter
 
ginonadgolm Am: 23.07.2017 22:32:54 Gelesen: 15229# 159 @  
BRIEFREGION 56

Wer weiss, welchem Ort der Stempel BRIEFREGION 56 / be zugeordnet werden kann ?



Auf Antwort freut sich
Ingo aus dem Norden
 
filunski Am: 23.07.2017 22:57:07 Gelesen: 15209# 160 @  
@ ginonadgolm [#159]

Hallo Ingo,

der Stempel war in 56410 Montabaur 1 im Einsatz.

Beste Grüße,
Peter
 
ginonadgolm Am: 24.07.2017 06:54:02 Gelesen: 15160# 161 @  
Hallo Peter,

danke für die schnelle Antwort!

Beste Grüße aus dem Norden
Ingo
 
Heinrich3 Am: 31.07.2017 21:08:26 Gelesen: 14778# 162 @  
Hallo,

wer kennt sich in Stuttgart aus? Was ist auf dem Hintergrund gezeigt?

Danke im voraus und schöne Grüße
Heinrich


 
Max78 Am: 31.07.2017 21:58:08 Gelesen: 14765# 163 @  
@ Heinrich3 [#162]

Servus Heinrich,

ich kann mir vorstellen, dass es die Jubiläumssäule auf dem Schlossplatz zeigt, mit Blick aus dem Musikpavillon. Sozusagen eine "optische Täuschung", da die Jubiläumssäule ja eigentlich viel größer ist als das Pavillon, siehe folgendes Beispiel:



Was anderes fällt mir nicht ein,

mit Grüßen Max
 
hopfen Am: 31.07.2017 22:48:46 Gelesen: 14741# 164 @  
@ Max78 [#163]

Max, das war spitze, da muß Dir nichts anderes einfallen - betrachte die Zierde !

meint mit phil. Gruß
Horst
 
Max78 Am: 31.07.2017 23:02:36 Gelesen: 14735# 165 @  
@ hopfen [#164]

Servus Horst,

danke Dir, man kann es auch "Heimvorteil" nennen. Ich kann mich noch gut daran erinnern, als ich als Jugendlicher zusammen mit einer "Jazz-Band" von der Musikschule in diesem Pavillon stand und musizierte. Unser Niveau war knapp über unterunterirdisch. Dementsprechend richtete sich der von Pein geplagte Blick wahrscheinlich öfter mal gen Himmel und Jubliläumssäule. Das hat sich wahrscheinlich unterbewusst eingeprägt. ;-)

mit Grüßen Max
 
Heinrich3 Am: 01.08.2017 09:22:38 Gelesen: 14678# 166 @  
@ Max78 [#163]

Da ich gestern recht früh zur Ruhe gehen mußte (einfach todmüde), komme ich eben erst dazu, herzlichen Dank zu sagen.

Noch schöne Tage wünscht
Heinrich
 
JohannesM Am: 20.12.2017 17:39:58 Gelesen: 7662# 167 @  
Ich möchte diesen Stempel in die Datenbank einstellen, links steht "ACHTZIG JAHRE" aber was steht rechts - bin leider auch bei Google nicht fündig geworden? Außerdem - was soll die Darstellung im Kreis bedeuten?



Beste Grüße
Eckhard
 
DERMZ Am: 20.12.2017 18:00:29 Gelesen: 7656# 168 @  
@ JohannesM [#167]

Guten Abend Echkard,

ich lese ACHTZIG JAHRE NATURFREUNDE

Die Darstellung kann ich nur als Händeschütteln unter Blumen deuten, aber was das für welche sind, keine Ahnung.

viele Grüße

Olaf
 
HWS-NRW Am: 20.12.2017 18:02:12 Gelesen: 7654# 169 @  
@ JohannesM [#167]

Hallo,

das hat auf jeden Fall etwas mit Naturschutz (siehe den Enzian im Stempelbild) zu tun, ob es eine auf eine Region beschränkte Vereinigung ist, weiß ich auch nicht.

mit Sammlergruß
Werner
 
ginonadgolm Am: 20.12.2017 18:10:40 Gelesen: 7651# 170 @  
@ JohannesM [#167]

Hallo Eckhard,

der Text lautet: ACHTZIG JAHRE NATURFREUNDE.

Der Stempel ist im Bochmann 1974-1986 15. Lieferung Heft Nr. 125 verzeichnet.

Beste Grüße von
Ingo aus dem Norden
 
JohannesM Am: 20.12.2017 19:01:38 Gelesen: 7644# 171 @  
@ alle

Vielen Dank und ihr habt recht, es handelt sich um das Logo der Naturfreunde.

Beste Grüße
Eckhard
 
Heinrich3 Am: 11.02.2018 08:59:07 Gelesen: 548# 172 @  
Hallo,

wieder mal ich, der Deutschland nicht so gut kennt. Welches Gebäude in Velbert zeigt der Stempel? Da es ein hübscher Beleg ist, zeige ich ihn ganz. Gerade über PPA erworben.

Danke und schönen Sonntag von
Heinrich


 
volkimal Am: 11.02.2018 10:03:43 Gelesen: 529# 173 @  
@ Heinrich3 [#172]

Hallo Heinrich,

in Google Maps war es leicht zu entdecken. Es ist das "Haus am Offers" und dahinter die "alte Kirche". Gib bei Google einfach ein "Velbert am Offers", so findest Du einige Ansichtskarten mit dem Motiv.

Viele Grüße
Volkmar
 
Heinrich3 Am: 11.02.2018 13:58:39 Gelesen: 488# 174 @  
@ volkimal [#173]

Vielen Dank Volkmar!

Unter den Ansichten von Velbert unter Wiki/Velbert war nichts zu entdecken; man möchte meinen, so eine Ansicht würde gezeigt.

Beste Grüße
Heinrich
 
wheilmann Am: 12.02.2018 18:35:48 Gelesen: 364# 175 @  
@ LOGO58 [#136]

Hallo Lothar,

entdecke soeben deine Auflistung (mit Stempelbildern) der Gelegenheitsstempel hier unter o.a. Frage.

Hast du das Bild auch in Datei-Form Word oder Excel?

Gruß Wolfgang
 

Das Thema hat 175 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 2 3 4 5 6   7  oder alle Beiträge zeigen
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 

Ähnliche Themen

114971 380 29.01.18 07:26jmh67
4140 17.02.17 10:28LOGO58
12615 36 06.09.16 22:11Uwe Seif
6736 20 05.07.16 09:23Richard
3152 23.06.12 03:32Gisi