Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Philaseiten Tauschtreff in Essen
Das Thema hat 471 Beiträge:
Gehe zu Seite:  1   2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 19 oder alle Beiträge zeigen
 
Wim Ehlers Am: 17.08.2013 22:54:55 Gelesen: 91269# 1 @  
Liebe Philaseiten-Mitglieder,

an den letzten Wochenenden nutzte ich die Gelegenheit, auf dem einen oder anderen Tauschtreff hiesiger Vereine, mich mit Philaseiten-Mitgliedern zu treffen, dort bereits getätigte Käufe über die PPA abzuschließen und auch sonst mehr über das eine oder andere Mitglied und dessen Sammlungen zu erfahren.

Diese Erlebnisse bringen mich auf die Idee, einen Philaseiten-Tausch-Treff zu gestalten. Nachdem ich von einigen Mitgliedern des Kölner Tauschtreffs erfahren habe, dass dieser mangels geeigneter Lokalität aufgelöst ist, stelle ich diese Einladung zum Mitmachen ins Forum.

Termin: Samstag, 28.09.2013 ab 14:00 Uhr
Ort: Essen (Bahnhofs- und Autobahnnähe) näheres folgt

Es werden keine Kosten für die Teilnahme entstehen.




Bitte schreibt in diesen Thread, wenn Ihr kommen könnt. Gut wäre es dann, wenn Ihr

1. Euer Sammelgebiet
2. Euer Tauschmaterial


beschreibt. So können sich alle gut auf diesen Tauschtag vorbereiten.

Eventuell besteht dann die Möglichkeit, zum Besuch der Briefmarken-Börse in Sindelfingen Fahrgemeinschaften zu bilden.

Nun freue ich mich auf viel Resonanz!

Beste Grüße
Wim
 
Wim Ehlers Am: 18.08.2013 10:12:14 Gelesen: 91225# 2 @  
Ich mache mal den Anfang:

1. Meine Sammelgebiete sind die Staaten Osteuropas einschließlich Vor- und Nachfolgestaaten, also Bulgarien, CSSR, Polen, Rumänien, Russland, Sowjetunion, Ungarn, Weissrussland - Motivmarken: Eisenbahnwesen, Religionen

2. Mein Tauschmaterial kommt aus Deutschland, Liechtenstein, Österreich, Schweiz und die Dubletten meiner Sammelländer Osteuropas - Motivmarken: Sport, Flugzeuge, Fauna, Flora und Dubletten meiner Sammelgebiete

Beste Grüße
Wim
 
mausbach1 Am: 18.08.2013 11:54:27 Gelesen: 91203# 3 @  
Meine Gebiete sind:

Ländersammlung bzw. Exponate Persien/Iran
Thematik Brücken - auch hier Sammlungen und Exponate

Als Termine schlage ich, wie wir es in Köln hatten, den jeweils 3. Samstag im Monat vor.

Örtlichkeit/Vorschlag: Gegenüber des Hauptbahnhofs Essen ist neben dem Hotel eine Gaststätte. Ist sie als Treffpunkt geeignet?

Einen schönen Sonntag wünscht
Claus Wentz aus dem Siegerland, der auch die 2 3/4 stündige Anreise nach Essen in Kauf nehmen würde
 
Wim Ehlers Am: 18.08.2013 19:40:39 Gelesen: 91145# 4 @  
@ mausbach1 [#3]

Hallo Claus,
hallo an alle,

danke für diesen Hinweis und auch für weitere Tipps, die mir per Email bereits mitgeteilt wurden. Je nach Anmeldung werden uns verschiedene Möglichkeiten - wohl auch städtische - zur Verfügung stehen. Morgen werde ich einige Lokalitäten besuchen und als ÖPNV-Fahrer sowohl die Bahnreisenden, als auch die Autofahrer berücksichtigen.

Die Resonanz auf diesen Termin ist per Telefon, Email und auch anhand der Views dieses Beitrags zunächst hervorragend, so dass wir auch von einer regen Teilnahme ausgehen können.

Beste Grüße
Wim
 
Markdo Am: 19.08.2013 10:18:55 Gelesen: 91063# 5 @  
Wenn es mein Dienstplan zulässt, würde ich mich auch euch anschliessen.
 
Martinus Am: 19.08.2013 11:12:52 Gelesen: 91044# 6 @  
Eine gute Idee, nur der Samstag ist für mich tabu! :(

Wer im Einzelhandel arbeitet wird am Samstag i.d.R. nicht können!
 
drmoeller_neuss Am: 19.08.2013 13:50:11 Gelesen: 91015# 7 @  
@ eurowelter [#1]

Nachdem ich von einigen Mitgliedern des Kölner Tauschtreffs erfahren habe, dass dieser mangels geeigneter Lokalität aufgelöst ist, stelle ich diese Einladung zum Mitmachen ins Forum.

Diese Aussage könnte so interpretiert werden, dass es keine Tauschtreffen mehr in Köln gibt. Dem ist nicht so. Allerdings macht es während der Urlaubszeit keinen Sinn, ein Tauschlokal ausfindig zu machen.

Allerdings befinden wir uns in einem Grossraum mit fast 10 Millionen Menschen, das auch zwei verschiedene Tauschtreffen pro Monat verkraften kann. Und die Distanz zwischen Köln und Essen sind ja fast 80 km. Ich finde die Idee gut, sich in Essen regelmässig zu treffen. Wim, wie üblich kannst Du es mit dem Termin keinem recht machen. Zu Monatsende sind aber naturgemäss weniger Termine, bei manchem aber auch das Konto leer. :( Aber wir wollen ja tauschen.

Eine Möglichkeit besteht natürlich, sich an die am ersten Samstag im Monat stattfindenden Tauschtage der ARGE Ruhr anzuschliessen (zentral im Erich-Brost-Berufskolleg, Sachsenstr. 29, 45128 Essen in Fussweite vom Hauptbahnhof). Hier können zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen werden: Ein wenig Werbung für die Philaseiten und die ARGE Ruhr freut sich über zusätzliche Besucher.

Sehe diesen Beitrag schon direkt als Zusage. Mein Sammelgebiet: Eigentlich alles, ausser Klassik. Schwerpunkt Übersee mit Afrika und Asien. Tauschmaterial: Ändert sich ständig, bringe ich mit.
 
Wim Ehlers Am: 19.08.2013 22:23:56 Gelesen: 90949# 8 @  
@ drmoeller_neuss [#7]

Erst einmal vielen Dank dafür, dass Du Dich so ausführlich mit diesem Thema beschäftigt hast und für Deine Idee, mit der ARGE Ruhr zu kooperieren. Mit Jürgen (Philaseiten-Mitglied "Concordia CA") stehe ich inzwischen im EMail-Kontakt und am kommenden Wochenende werden wir darüber "live" diskutieren.

Allerdings wies auch Jürgen darauf hin, dass deren Tauschtag Samstags bereit am Morgen beginnt und für viele Interessenten zu früh sein wird. Ähnlich ist es ja bei vielen Vereins-Tauschtagen, die größtenteils Sonntags am Morgen stattfinden.

Tauschtage von Vereinen will ich in keiner Weise stören, sondern habe ganz bewusst einen Samstag-Nachmittag gewählt. Allerdings stimme ich zu, dass ein jeweils erster Samstag im Monat eine gute, eine bessere Wahl wäre. Nur ist das dann folgende Wochenende ein "Brücken-Wochenende" wegen des Feiertages am 3. Oktober. Und wegen der noch andauernden Ferien in NRW macht es keinen Sinn, mit dem Philaseiten-Tauschtreff in NRW in der Urlaubszeit, also am ersten Samstag im September zu beginnen. Aber weitere Termine können ja am 28. September untereinander abgestimmt werden. Auch die Frequenz sollte gemeinsam entschieden werden: monatlich oder vierteljährlich.

Als zusätzliche Idee schwebt mir derzeit vor, eventuell ein Kurzreferat (gegen 15:00 Uhr) mit kleiner Diskussion zu einem aktuellen Thema im Philaseiten-Forum einzubauen. Erste Kontakte habe ich hierzu bereits geknüpft. Was haltet Ihr von dieser Idee, Spezialisten 20-30 Minuten referieren zu lassen und dann für Fragen zur Verfügung zu stehen. Danach kann natürlich weiter getauscht werden. Das hätte für Sammler, die eine etwas weitere Anreise haben, einen "Mehrwert", wie die Marketingleute heute sagen.

Nun bin ich gespannt auf Eure Reaktionen!

Beste Grüße
Wim
 
muemmel Am: 19.08.2013 22:38:14 Gelesen: 90944# 9 @  
@ eurowelter [#8]

Hallo Wim,

zunächst bin ich auch der Meinung, dass wir den 28.9. jetzt als ersten Termin festzurren sollten. Weitere Planungen können dann vor Ort besprochen werden.

Die Idee mit einem Kurzreferat halte ich für ausgesprochen gut. Aufgrund meiner Spezialisierung habe ich eigentlich nichts an Tauschmaterial anzubieten oder anders gesagt, ich werde wohl kaum etwas finden (es sei denn, jemand bringt einen Karton Rosettenbelege mit). In Köln habe ich von Zeit zu Zeit Teile meiner Sammlung vorgestellt, was ich in Essen auch wieder gerne machen würde. Zeitlich passt das auch in den angedachten Rahmen von 20-30 Minuten.

Schönen Gruß
Mümmel
 
armeico Am: 19.08.2013 23:05:57 Gelesen: 90935# 10 @  
Hallo zusammen,

auch ich freue mich auch ein Treffen in der Nähe. Habe dann nur ca 75 KM.

Meine Sammelgebiete: Deutsche Kolonien und britische Kolonien, Jugend/Wohlfahrts-Märchenmarken der sechziger Jahre Bund / Berlin und diverses.

Gruß
Arthur
 
Wim Ehlers Am: 20.08.2013 17:36:52 Gelesen: 90866# 11 @  
@ muemmel [#9]

Vielen Dank, Harald für Dein Angebot, das ich gerne annehme.

@ alle

Wie in meinem Beitrag [#8] bereits angekündigt, soll sich der Essener Tauschtreff auch für die Philaseiten-Mitglieder lohnen, die eine relativ weite Anfahrt haben. Dankenswerterweise hat Harald (muemmel) sich angeboten, einen kleinen Vortrag über seine Rosettensammlung aus der Inflazeit zu halten und Interessierten auch für Fragen zur Verfügung zu stehen. Deswegen also eine kleine Programm-Vorschau:

Samstag, 28.09.2013

14:00 Uhr Start des ersten Essener Philaseiten-Tauschtreffs

15:00 Uhr Vortrag "Die Rosetten-Ausgaben der Inflazeit 1923"

17:00 Uhr Ende des Tauschtreffs
(damit alle pünktlich zur Tagesschau wieder zuhause sind)

Beste Grüße
Wim
 
chacha Am: 20.08.2013 20:37:03 Gelesen: 90830# 12 @  
Hallo ihr Lieben,

bin auch zukünftig gerne dabei, kann aber leider bei der "Gründungsversammlung" am 28.09. wegen eines Berlinaufenthaltes nicht kommen.

Meine Sammelgebiete sind alle deutschen Gebiete, Schweiz, Österreich, Raumfahrt und das englische Königshaus. Zum Tausch kann ich umfangreiches Material anbieten.

Liebe Grüße

Charly
 
Wim Ehlers Am: 21.08.2013 16:26:58 Gelesen: 90773# 13 @  
@ chacha [#12]

Hallo Charly,

schade, aber Berlin ist immer eine Reise wert. :-)

Sicherlich werden wir uns in den nächsten Tagen noch sehen (PPA-Auktion) und können dann vielleicht über eine "virtuelle Teilnahme" miteinander reden.

Vorträge zum Philaseiten-Tauschtreff in Essen

Nachdem in unserem Forum eine teilweise erbittert geführte Diskussion zum Thema Saalauktion geführt wurde, habe ich bereits während seiner letzten Auktion und auch gestern und heute mit Harald Rauhut telefoniert. Getreu dem Motto:

Miteinander reden ist besser, als übereinander reden.

Harald Rauhut hat meine Einladung zu einem Vortrag gerne angenommen und wird dann bei einem Folgetreff ein wenig darüber erzählen, wie eine Einlieferung an ein Auktionshaus vorbereitet werden sollte und wie sich ein Käufer auf eine Auktion am besten vorbereitet. Es freut mich außerordentlich, immerhin den Präsidenten des Bundesverbandes Deutscher Briefmarkenversteigerer e.V. dann als Gast begrüßen zu können.

Die spontane Zusage hat mich motiviert, einen weiteren Vortrag anzufragen: Derzeit versuche ich, einen Bundesprüfer zu einem weiteren Termin einzuladen. Darüber dann mehr, wenn es in "trockenen Tüchern" ist.

Beste Grüße
Wim
 
drmoeller_neuss Am: 21.08.2013 17:47:13 Gelesen: 90748# 14 @  
@ eurowelter [#13]

Dein Eifer in Ehren, aber wir sollten das Tauschtreffen nicht zur eierlegenden Wollmilchsau machen. Nur eine Minderheit der Sammler wird auf Auktionshäusern einliefern oder kaufen, und fühlt sich von dem Thema angesprochen. Herr Rauhut wird mit Fragen und Antworten das Thema kaum in 20 Minuten abhandeln können. Entweder fällt an einen solchen Nachmittag der Tausch hinten herunter oder der Vortrag geht mangels Interesse unter, was natürlich keinen Referenten erfreut, der schliesslich Zeit und auch ein wenig Geld in seine Präsentation investiert hat.

Auch zum Thema Prüfen: Das ist eine eigene Veranstaltung wert, aber kein Beiwerk zu einem Tauschnachmittag.

Mein Vorschlag: Wenn Du schon die Kontakte hast, plane doch einen separaten Termin für diese hochkarätigen Referenten. In den Vereinen der ARGE Ruhr und den umliegenden Vereinen kann dann auch ein wenig die Werbetrommel gerührt werden.

Für den Tauschmittag sollten ruhig die anwesenden Sammler selbst einmal ihre Schätze mitbringen und zeigen. So haben wir es übrigens seit Jahren in Köln gehandhabt. In erster Linie dient der Tauschnachmittag der Kommunikation der Philaseiten-Mitglieder untereinander.
 
Wim Ehlers Am: 21.08.2013 19:49:34 Gelesen: 90727# 15 @  
@ drmoeller_neuss [#14]

Hallo "drmoeller_neuss",

warten wir doch in aller Gelassenheit einmal unsere erste Veranstaltung ab. Der "Rosetten-Vortrag" wird zeigen, ob dieser Mehrwert für von weiter her Anreisende akzeptiert wird. Natürlich können wir dann alle gemeinsam diskutieren und entscheiden, wie es weitergehen kann und soll. Möglicherweise ergibt sich dann tatsächlich die Möglichkeit, das ein oder andere Thema, den einen oder anderen Referenten für eine eigene Veranstaltung zu gewinnen.

Wie schon geschrieben, werden Jürgen (Concordia CA) und ich uns an diesem Wochenende unterhalten. Vielleicht kommen ja aus der Ecke ARGE RUHR auch noch Anregungen. Darüber werde ich hier dann anschließend berichten.

Auch ich freue mich zunächst darauf, einige Mitglieder persönlich kennen zu lernen, die ich bisher nur aus diesem Forum anhand von Beiträgen oder aus dem Philachat kenne. Und ebenso freue ich mich auf den Plausch untereinander. Allerdings habe ich inzwischen zu viele Vereins-Tausch-Vormittage erlebt, bei denen Skat "gekloppt" wurde, wie bei einem "Frühschoppen". Das wäre mir für unser geplantes Treffen zu wenig.

Wenn alles gut organisiert wird (und dafür werde ich sorgen), hat jeder Teilnehmer ein Schild an seinem Tisch mit seinen Tauschangeboten. Dadurch wird der gesamte Tausch übersichtlicher und effektiver, bietet also auch Zeit für einen kleinen Vortrag, für den die Referenten entsprechend "gebrieft" werden.

Lass uns auf dieses Treffen freuen.

Beste Grüße
Wim
 
Sheldrake Am: 21.08.2013 20:05:29 Gelesen: 90720# 16 @  
Hey Tauschtreff in Essen,

ja ich will mir den Termin mal freihalten, kann es aber nicht versprechen. Die Wochenenden sind für Presbyter immer schnell ausgebucht, lach!

Wäre schön wenn es klappt, die Sache mit den Vorträgen finde ich gut. Muss ja nicht bierernst sein, aber mal gezielt über ein Thema sprechen ist bestimmt toll.

lg und Danke an die, die die Arbeit machen.
-rainer-
 
Wim Ehlers Am: 24.08.2013 17:41:04 Gelesen: 90622# 17 @  
@ eurowelter [#8] [#15]

Philaseiten-Tausch-Treff Essen bekommt Konturen

Nach einem längeren Gespräch mit Jürgen (Concordia CA) gewinnt unser Philaseiten-Tausch-Treffen am 28.09.2013 immer stärker an Kontur. Nach wie vor ist das Interesse groß und der Termin wird als gut empfunden. Wegen der in NRW andauernden Schulferien konnte ich bisher meinen größten Wunsch, den öffentlicher Räume, noch nicht realisieren. Einige Ideen dazu wurden heute besprochen.

Das Thema Kurzvorträge zu philatelistischen Themen anlässlich unserer Tauschtreffs fand ebenfalls den Beifall von Jürgen, der auch mit seinem Wissen im Frühjahr nächsten Jahres hierfür zur Verfügung steht.

Die bisher hier in diesem Thread und im Philachat, sowie per Email und Telefon gemeldeten Sammelgebiete werden die gesamte Vielfalt des Sammelns wiedergeben. Da können wir uns auf viele Spezialgebiete Deutschlands freuen, werden Sammler von Briefmarken und Belegen aus Europa und Übersee dabei haben und natürlich wird auch die Motiv-Fraktion dabei sein. Morgen versuche ich das einmal in Form einer kleinen Liste kenntlich zu machen. Dankbar wäre ich, wenn weitere Teilnehmer und Besucher ihre Sammelwünsche melden.

So, das war der angekündigte kleine Bericht zum Stand der Dinge.

Beste Grüße
Wim
 
Wim Ehlers Am: 29.08.2013 14:38:19 Gelesen: 90521# 18 @  
Philaseiten-Tauschtreff: Kulturforum Essen-Steele

Heute kann ich hocherfreut melden, dass wir einen Veranstaltungsort gefunden haben: Das Kulturforum Essen-Steele [1] freut sich auf unser Kommen! Sowohl mit öffentlichen Verkehrsmitteln (S-Bahnhof Essen-Steele), als auch mit dem Auto ist das Kulturforum gut zu erreichen[2]. Da sich das Kulturforum in "öffentlicher Hand" befindet, sind die Preise für Speisen und Getränke überaus zivil (siehe Homepage).



Termin: 28.09.2013 von 14:00 bis ca. 17:00 Uhr
Ort: Kulturforum Steele, Dreiringstraße 7, 45276 Essen
Programm: Neben Kennenlernen und Tauschen,
Vortrag von "muemmel" über "Rosetten"-Briefmarken der Inflazeit

Beste Grüße
Wim

[1] http://www.kulturforum-steele.de/
[2] http://www.vhs-essen.de/pdf/LageplanKulturforumEssen.pdf
 
Wim Ehlers Am: 29.08.2013 22:51:43 Gelesen: 90454# 19 @  
Daten zu An- und Abreisemöglichkeiten

Die wichtigen Daten für den Navi können Autofahrer ja aus dem Lageplan [1] entnehmen und finden dort auch gut gekennzeichnete Parkplätze in der Nähe.

Für die Anreise per ÖPNV habe ich die Fahrpläne vom Essener Hauptbahnhof nach Steele und zurück von Steele zum Hauptbahnhof für den 28.09.2013 hier als Grafikdatei eingestellt. Weitere Anreisemöglichkeiten per Bus und / oder Bahn bietet der Verkehrsverbund Rhein-Ruhr [2].



Beste Grüße
Wim

[1] http://www.vhs-essen.de/pdf/LageplanKulturforumEssen.pdf

[2] http://www.vrr.de/de/index.html
 
gutdrauf Am: 31.08.2013 20:12:42 Gelesen: 90372# 20 @  
Also ich werde auch versuchen zu kommen.

Mein Sammelgebiet ist die Bautenserie 1948.

René
 
Wim Ehlers Am: 24.09.2013 12:04:17 Gelesen: 90207# 21 @  
@ mausbach1, @ drmoeller_neuss, @ muemmel, @ armeico, @ chacha, @ Sheldrake, @ gutdrauf, @ eurowelter, @ taro, @ Concordia CA

An diesem Samstag ist es also soweit: Erster Philaseiten-Tauschtreff in Essen. Hier zwei Fotos, die ich von der Örtlichkeit gemacht habe:



Termin: 28.09.2013 von 14:00 bis ca. 17:00 Uhr
Ort: Kulturforum Steele, Dreiringstraße 7, 45276 Essen
Programm: Neben Kennenlernen und Tauschen,
Vortrag von "muemmel" über "Rosetten"-Briefmarken der Inflazeit

Herzliche Einladung an alle Philaseiten-Mitglieder und SammlerInnen von Briefmarken. Weitere Informationen über die Erreichbarkeit, Parkmöglichkeiten und Bus- und Bahnverkehr findet Ihr unter [#18] und [#19].

Beste Grüße
Wim
 

Das Thema hat 471 Beiträge:
Gehe zu Seite:  1   2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 19 oder alle Beiträge zeigen
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht