Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Sonntagsrätsel
Das Thema hat 1148 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 6 16 26 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45   46  oder alle Beiträge zeigen
 
DERMZ Am: 18.06.2017 12:30:57 Gelesen: 1223# 1124 @  
Guten Mittag,

ich hätte da auch noch ein kleines Rätsel - vielleicht erinnert sich der ein oder andere noch an den folgenden Knoten:



Damals war der Knoten schwarz und aus Holz, heute habe ich einen ähnlichen Knoten:

+ = ???

Als kleine Hilfe, dieser Knoten ist nicht schwarz und nicht aus Holz, und es ist KEIN Stromkabel. Wenn wir jetzt diesen Knoten lösen und den folgenden Stempel hinzufügen, dann sollten wir in eine grössere deutsche Stadt gelangen.

Ich wünsche viel Vergnügen

Olaf
 
hopfen Am: 18.06.2017 18:13:46 Gelesen: 1168# 1125 @  
@ DERMZ [#1124]

1. Versuch nach dem sonnigen Sonntagnachmittag (hoffentlich allerorten):

eine grössere deutsche Stadt -> MÖNCHENGLADBACH - Mönchsknoten und ???
 
DERMZ Am: 18.06.2017 18:26:57 Gelesen: 1160# 1126 @  
@ hopfen [#1125]

Guten Nachmittag hopfen,

ja, das macht mich froh, daß endlich der erste Versuch gewagt wird - aber Mönchengladbach ist nicht gesucht. Es handelt sich auch nicht um einen Knoten in einem Kleidungsstück.

Weiterhin viel Vergnügen wünscht

Olaf
 
csjc13187 Am: 18.06.2017 18:29:11 Gelesen: 1158# 1127 @  
@ DERMZ [#1126]

Hallo Olaf,

ein Würstchen (Wiener? Frankfurter?) oder eine Brezel / Brezn ?

Keine Ahnung, was Du da für einen Knoten präsentierst. Sehe momentan nur meinen Knoten im Hirn. :-)

Gruß
Christoph
 
DERMZ Am: 18.06.2017 19:53:50 Gelesen: 1130# 1128 @  
@ csjc13187 [#1127]

Guten Abend Christoph,

wie Du unschwer erkennen kannst, ist der Knoten selbstgemacht - also amateurhaft. Es ist zwar kein Würstchen oder gar Backwerk, aber ein Lebensmittel (allerdings nicht überlebensnotwendig), um es noch ein wenig spannender zu machen, es handelt sich um "Bruchware".

Vielleicht hilft es ein wenig weiter.

Viele Grüße

Olaf

P.S. Der Knoten ist nicht mehr existent, Junior konnte ihm nicht widerstehen.
 
volkimal Am: 18.06.2017 20:18:28 Gelesen: 1122# 1129 @  
@ DERMZ [#1128]

Hallo Olaf,

jetzt komme ich das erste mal seit einigen Wochen dazu, das Sonntagsrätsel anzusehen - stehe aber völlig auf dem Schlauch.

Keine Ahnung was für einen Knoten Du zeigst (die erste Idee war auch eine Wurst) und aus welchem Ort der Stempel kommt.

Ich bin gespannt wie es weiter geht.

Viele Grüße
Volkmar
 
DERMZ Am: 18.06.2017 20:41:53 Gelesen: 1113# 1130 @  
@ volkimal [#1129]

Hallo Volkmar und alle Anderen,

lasst Euch von dem Knoten nicht irritieren, denkt doch mal an das Lebensmittel an sich, was könnte es sein? Der Oberbegriff ist sicherlich sehr hilfreich, aber noch habe ich einen Riegel davor, später werde ich ihn öffnen.

Viele Grüße

Olaf
 
csjc13187 Am: 18.06.2017 20:54:48 Gelesen: 1101# 1131 @  
@ DERMZ [#1130]

Guten abend Olaf,

ich versuche weiter, den Knoten ein wenig zu lösen: Von der Konsistenz her könnte es sowas wie "Russisch Brot" sein? Oder Lebkuchenteig (allerdings wäre das ja jetzt die völlig falsche Jahreszeit dafür...)?

Und Dein Hinweis auf die BRUCHWARE hat vielleicht etwas mit dem (recht langen) Ortsnamen im Stempel zu tun? Da fällt mir BRUCHHAUSEN-VILSEN ein. Aber ich stochere noch im Nebel oder im Teig.

Viele Grüße
Christoph
 
DERMZ Am: 18.06.2017 21:13:03 Gelesen: 1093# 1132 @  
@ csjc13187 [#1131]

Hallo Christoph,

es ist eigentlich keine Teigware (Brot, Nudel oder ähnliches, auch kein Lebkuchen) - allerdings wird es als Bruchware verkauft. Zum Ortsstempel noch ein Hinweis, in der Postleitzahl kommt eine deutsche Notrufnummer vor.

Ob es bei der Lösung hilft?

Viele Grüße

Olaf
 
Eilean Am: 18.06.2017 22:00:10 Gelesen: 1074# 1133 @  
@ DERMZ [#1132]

Dann kann es bei Bruchware nur Nürnberger Lebkuchen sein, allerdings hat Schmidt 90469 als PLZ, es wird aber sicher so etwas wie 90411 geben.

Aber wenn es kein Lebkuchen ist, was ist dann noch lebenswert?

Gruß
Andreas
 
Eilean Am: 18.06.2017 22:03:15 Gelesen: 1067# 1134 @  
@ Eilean [#1133]

Der hätte die 110, ist aber nur ein kleiner Lotto-Toto-Laden, hat auch keinen UB xx, sondern nur zz.


 
DERMZ Am: 18.06.2017 22:11:17 Gelesen: 1059# 1135 @  
@ Eilean [#1133]

Guten Abend Andreas,

ja, der gute Lebkuchenbruch aus Nürnberg, der ist es nicht - ist ja auch noch nicht die Saison dafür, wenngleich der Lebkuchen wahrscheinlich schon in der Produktion ist.

Ich komme noch einmal auf den Notruf zurück, es ist die 112 - aber bitte nicht bei der Feuerwehr anrufen, die wissen die Lösung wahrscheinlich auch noch nicht.

Ich gebe noch einen Hinweis: In DDR-Zeiten waren im Ort Kammgarnspinnereien, die Süßwaren- und Möbelindustrie präsent (also im Ort der auf dem Stempel zu sehen ist), es ist aber nicht die Lösung der Frage.

Der Riegel wird also langsam zur Seite geschoben

Bis später

Olaf
 
filunski Am: 18.06.2017 22:26:07 Gelesen: 1052# 1136 @  
@ DERMZ [#1135]

Hallo Olaf,

ich habe bis jetzt nur "clueless" wie der Ami sagt das Rätsel verfolgt, dann kam mir eben eine Idee. Könnte uns die Lösung nach Leipzig führen?

Viele Grüße,
Peter
 
Max78 Am: 18.06.2017 22:29:13 Gelesen: 1046# 1137 @  
Ich möchte auch noch :-)

Wenn ich mich an das letzte Mal erinnere, war es ganz schön knifflig. Nach ähnlichem Prinzip erst checken, um was es sich handelt, und dann schauen, wer es erfunden hat und wo es herkam. Wenn's dem Sohnemann geschmeckt hat, tippe ich auf Süssigkeit. Eventuell Karamell?

In Halle z. B. gab's da mal 'ne Fabrik, und eine Postleitzahl 06112,

mit Grüßen Max
 
DERMZ Am: 18.06.2017 22:53:27 Gelesen: 1025# 1138 @  
@ filunski [#1136]
@ Max78 [#1137]

Guten Abend Peter, guten Abend Max,

Leipzig und Halle, ist beides die richtige Richtung, aber dennoch der falsche Ort. Die Idee von Max ist schon gut, es ist eine Süssigkeit, die Sohnemann froh gemacht hat. Und die Idee von Andreas ist auch nicht so schlecht, mit dem Toto-Lotto Laden, dort gibt es doch häufig dieses zu kaufen (allerdings keine Bruchware).

Kann ich Euch so aus der Mulde herausführen?

Euer Olaf
 
filunski Am: 18.06.2017 22:59:36 Gelesen: 1015# 1139 @  
@ DERMZ [#1138]

Hallo Olaf,

der "Knoten" könnte eine "Viba Nougatstange" sein (Sohnemann kann ich da jetzt gut verstehen ;-))?

Aber den Weg zu dem Ort habe ich noch nicht gefunden. ;-(

Peter
 
DERMZ Am: 18.06.2017 23:15:00 Gelesen: 1000# 1140 @  
@ filunski [#1139]

Guten Abend Peter,

was macht denn Kinder froh? Eine Nougatstange? Das Objekt der Begierde gibt es auch in grün, rot und blau.

Viele Grüße

Olaf
 
dr.vision Am: 18.06.2017 23:20:28 Gelesen: 995# 1141 @  
@ DERMZ [#1138]

Moin zusammen,

das Gebilde erinnert mich an eine "Weingummi-" oder "Lakritz-" Schlange der Firma Hans Riegel Bonn, besser bekannt unter dem Namen HARIBO. Dann ist aber auch schon Ende.

Beste Grüße von der Ostsee
Ralf
 
filunski Am: 18.06.2017 23:21:30 Gelesen: 993# 1142 @  
@ DERMZ [#1140]

Hallo Olaf,

dein letzter Tipp hat mein inneres Fragezeichen wieder vergrößert? :-(

Bin aber vorher mal entlang der "Mulde" gewandert und kam dann irgendwann nach 09111 Chemnitz, hilft das vielleicht weiter?

Peter
 
Max78 Am: 18.06.2017 23:21:36 Gelesen: 992# 1143 @  
@ DERMZ [#1140]

Jetzt hab ich es, denke ich zumindest ;-) Was macht Kinder froh und Erwachsne ebenso! Eine der Fabrik-Verkäufe von HARIBO befindet sich in dem Ort mit Doppelnamen Wilkau-Haßlau, PLZ 08112

mit Grüßen Max
 
hopfen Am: 18.06.2017 23:25:31 Gelesen: 989# 1144 @  
@ DERMZ [#1138]

"Kann ich Euch so aus der Mulde herausführen?"

Schaun mer mal: Zwickauer Mulde - Wilkau-Haßlau PLZ 08112 - ha, gefunden bei wikipedia: "In DDR-Zeiten waren im Ort Kammgarnspinnereien, die Süßwaren- und Möbelindustrie präsent."

Danke, tüfteln ist ein Hobby von mir!
 
merkuria Am: 18.06.2017 23:33:55 Gelesen: 977# 1145 @  
@ DERMZ [#1138]

Hallo Olaf,

könnte der Knoten etwa aus Lakritz (Bärendreck) sein? Lakritz wird aus Süssholz hergestellt, welches in Deutschland nur noch durch Bamberger Süßholz-Gesellschaft produziert wird. 96052 Bamberg ?

Grüsse aus der Schweiz
Jacques
 
hopfen Am: 18.06.2017 23:46:55 Gelesen: 961# 1146 @  
@ DERMZ [#1124]

"dann sollten wir in eine grössere deutsche Stadt gelangen."

Also BONN: Haribo + Wilkau-Haßlau = BONN
 
DERMZ Am: 18.06.2017 23:55:14 Gelesen: 957# 1147 @  
@ Max78 [#1143]
@ hopfen [#1144)

Guten Abend Max und hopfen! Und natürlich guten Abend an alle Anderen Mitrater!

Wenn wir also den Knoten aus Gelantine entwirren, dann macht er wirklich viele Kinder froh und manch Erwachsenen ebenso. In 08112 Wilkau-Hasslau wird die sogenannte Bruchware (habe noch nie einen zerbrochenen Goldbären gesehen) in 4 kg Kartons verpackt und dann an Verrückte - wie mich - verkauft. Und wenn wir jetzt den Goldbären und Wilkau-Hasslau verbinden, dann kommen wir in Bonn heraus, das war die gesuchte größere Stadt in Deutschland.

Ich hoffe, es hat ein wenig Spaß gemacht, vielleicht fällt mir ja irgendwann wieder so eine Geschichte ein.

Viele Grüße

Olaf


 
filunski Am: 18.06.2017 23:58:36 Gelesen: 954# 1148 @  
@ DERMZ [#1147]
@ hopfen [#1146]

Hallo zusammen,

super Rätsel und auch die Geschichte dazu! :-)

Glückwunsch an den "Super-Knobler" hopfen, gleich zwei Sonntagsrätsel an einem Tag geknackt!

Viele Grüße,
Peter
 

Das Thema hat 1148 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 6 16 26 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45   46  oder alle Beiträge zeigen
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht