Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Motiv Polizei
Das Thema hat 57 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 2   3  oder alle Beiträge zeigen
 
DL8AAM Am: 13.11.2015 20:15:48 Gelesen: 12788# 33 @  
Polizeipräsidium Rheinpfalz in Ludwigshafen am Rhein



Versendet über die Privatpost "Regio Post Pfalz GmbH" (Ludwigshafen), siehe Barcode mit UPOC-Sendungsnummer (codX-Mandantenkennung "0003" der Regio Post Pfalz), von dort über einen unbekannten Konsolierer (Tintenstrahl Spray-On "000003 0137") der DPAG zur Zustellung übergeben. Frankatur per FRANKIT-Gerät 4D101C3BE5.

Wer kann diesen Konsolidierer identifizieren (ggf. die Regio Post Pfalz selbst), leider geben die keine K-Kennzeichnung an.

Gruß
Thomas
 
eifelsammler Am: 13.11.2015 20:32:57 Gelesen: 12783# 34 @  
Hallo Thomas!

Bin Laie auf dem Gebiet. Kannst Du mir noch einen Tipp geben, wonach ich auf den Belegen suchen kann? Habe etliche Belege mit dieser Maschinenkennung (meines Wissens nach von der Zentralen Bußgeldstelle in Speyer), aber zum Teil sind die mit Konsolidierer, mit der Regio Post Pfalz, oder mit anderen Aufklebern versehen?

Gruß

Carsten
 
eifelsammler Am: 13.11.2015 21:16:22 Gelesen: 12776# 35 @  
Hallo Thomas!

Habe Dir ein paar beispielhafte Belege mit Vorder- und Rückseite abgelichtet. Vielleicht hilft Dir das ja?

Desweiteren, ein Beleg mit der Maschinenkennung 1D15000638, der ebenfalls beim Polizeipräsidium Rheinpfalz Anwendung findet. Die vom PP Rheinpfalz nur mit der Aufschrift Regio Post Pfalz versehenen Belege weisen keine Maschinenkennung Frankit auf.





Gruß

Carsten
 
Arbeits-Gemeinschaft Philatelie Online Am: 28.11.2015 14:39:12 Gelesen: 12517# 36 @  
Und noch eine schöne Postkarte aus Australien von 1906:



Beste Grüße

Manfred
 
10Parale Am: 20.12.2015 13:50:30 Gelesen: 12156# 37 @  
@ SH-Sammler [#26]

Wunderschöner alter Beleg von Stockach mit dem Datum vom 25. Oktober 1848 (Revolutionsjahre) der älteste Beleg, den ich im Zusammenhang mit dem Motiv Polizei bislang sehen konnte - vielen Dank.

Hier mein Beitrag zum Motiv Polizei:

Wahrscheinlich auch ein sehr alter Beleg, sicher aus dem 19. Jahrhundert, ich schätze so um die 1870 herum.

Die Gendarmerie Rurale Putna (siehe violetter Stempel - Landpolizeiposten Putna District Marassesti schrieb diesen Behördenbrief an die Kreis-Präfektur in Putna, berühmt für das Kloster Putna, wo der Fürst Stephan der Große beerdigt ist.

Bemerkenswert, der Absender ist bekannt: "Solomon Ludovic"- er schreibt ganz unten persönlich "eu individual Solomon Ludovic"- eu = ich

Schöne 4. Advent.

10Parale


 
Manne Am: 20.12.2015 16:51:28 Gelesen: 12142# 38 @  
Hallo,

zum 25- und 30-jährigen Jubiläum der Bereitschaftspolizei 1976 und 1981 in Bad Dürrheim gab es einen Sonderstempel, den ich gerne zeige.

Gruß
Manne


 
Heidelberg Collector Am: 06.01.2016 15:49:58 Gelesen: 11989# 39 @  
Hallo Zusammen,

hier noch ein schöner Freistempler zur Nachwuchssuche der Berliner Polizei 1965:



29.12.1965 Berlin: "Die Polizei Berlin stellt Nachwuchsbeamte von 17-21 Jahren ein. Anfragen u. Bewerbungen: Kommando der Schutzpolizei Berlin 42 (Tempelhof) Tempelhofer Damm 7"

Beste Grüße,

Yoska
 
Mondorff Am: 06.01.2016 16:18:52 Gelesen: 11981# 40 @  
200 Jahre Gendarmerie Grand-Ducale in Luxemburg

.


Eine Maximumkarte mit Stempel vom Ersttag, dem 12.5.1997

Schönen Gruß
DiDi
 
Altmerker Am: 14.02.2016 19:28:22 Gelesen: 11469# 41 @  


Volkspolizeiausstellung in Berlin, das Emblem noch ohne Hammer & Zirkel & Ährenkranz.
 
Sachsendreier53 Am: 27.04.2016 10:44:39 Gelesen: 10308# 42 @  
Postkarte im Ortsverkehr 1947 = 10 Pfennig

Behördenpostkarte mit Dienstsiegel des Kreispolizeiamt Oschatz in Sachsen vom 17.10.1947. Die Karte wurde am 23.10.47 in (10) OSCHATZ abgestempelt.



Der Adressat war umgehend zu einer Befragung zu seinen drei Fahrzeugen geladen (Haftpflicht). Sämtliche KFZ - Papiere waren mitzubringen.

mit Sammlergruß,
Claus
 
wajdz Am: 27.04.2016 11:54:08 Gelesen: 10295# 43 @  
So schmucklos und unauffällig sieht heute ein Fensterlangbrief von der Polizei aus.



MfG Jürgen -wajdz-
 
Fips002 Am: 28.04.2016 20:43:18 Gelesen: 10236# 44 @  
Brief vom Präsidium der Volkspolizei DDR-102 Berlin, 18.12.75 nach Westberlin 37. Derartige Briefe zwischen Ost- und West Berlin sind nicht häufig.



Gruß Dieter
 
Sachsendreier53 Am: 29.04.2016 13:41:20 Gelesen: 10186# 45 @  
2x Bund MiNr. 2175 auf Streifbandzeitung, Ausg. vom 8.3.2001, 50 Jahre Bundesgrenzschutz, gestempelt im BRIEFZENTRUM 37 am 31.1.2003.



Der Bundesgrenzschutz (seit 16.3.1951) hat die Stellung einer Sonderpolizei des Bundes.

Seit dem 1.7.2005 als Bundespolizei in Deutschland präsent.

mit Sammlergruß,
Claus
 
Christoph 1 Am: 09.09.2016 21:45:28 Gelesen: 8155# 46 @  
Absenderfreistempel der Polizei Dieburg von 1982. Warum er (mit Einstellung 000) über die zuvor frankierte Briefmarke drübergebügelt wurde? Keine Ahnung!


 
wajdz Am: 10.09.2016 01:18:55 Gelesen: 8143# 47 @  
@ csjc13187 [#46]

Vermutlich wurde die ausgehende Post listenmäßig gezählt und es war einfacher, die Nominale auf 0 zu stellen und zum Feierabend eine Zahl einzutragen. Zumindest wurde Helene zu einer neuen Brille verholfen.



Und hier begeben sich Polizisten noch persönlich ins Zentrum des Geschehens, um den Verkehr zu regeln.



MfG Jürgen -wajdz-
 
wajdz Am: 13.10.2016 17:16:42 Gelesen: 7600# 48 @  
„Polizei, Dein Freund und Helfer" ist das Motto dieser US-Marke aus 1968

MiNr 949



Eine Austellung zu diesem Thema läuft zur Zeit in Berlin:

Unter der Überschrift „Bitte Frankieren! Ein Streifzug durch die Berliner Polizeiphilatelie“ präsentiert die Polizeihistorische Sammlung im Berliner Polizeipräsidium am Platz der Luftbrücke 6 eine Sonderausstellung zum Thema. Die Ausstellung ist bis zum 25. November montags bis mittwochs jeweils von 9 bis 15 Uhr zu besichtigen.

MfG Jürgen -wajdz-
 
wajdz Am: 17.10.2016 19:07:04 Gelesen: 7469# 49 @  
Jüngeren Zeitgenossen wird nicht einmal mehr der Name vertraut sein, geschweige denn das Erscheinungsbild des Tschakos - weiter mit
http://www.zeit.de/1993/17/schupos-dunstkiepe

Der Tschako wurde von 1918 bis Mitte der 1960er-Jahre als Kopfbedeckung der Polizei in Deutschland verwendet. Als Teil der Polizei-Uniform war der Tschako in Deutschland bis zum Ende des Ersten Weltkrieges ungebräuchlich; Polizei und Gendarmerie in den Bundesstaaten des Kaiserreichs trugen als Kopfbedeckung meist die Pickelhaube. Zur Polizei kam der Tschako in Deutschland über Jägereinheiten der Armee, die im revolutionären Berlin des Jahres 1919 Polizei-Aufgaben wahrnahmen.

MiNr 2093



Nach 1945 blieb der Tschako in der britischen Besatzungszone, in Ost- und West-Berlin und der SBZ/DDR (dort bis 1962) Teil der Polizeiuniform. In beiden Teilen Deutschlands wurde der Tschako bis in die 1960er-, in Nordrhein-Westfalen bis Anfang der 1970er-Jahre getragen.

MfG Jürgen -wajdz-
 
wajdz Am: 31.10.2016 17:13:23 Gelesen: 7249# 50 @  
Beispiel für die rationelle Nutzung von Rohstoffen, hier als Beispiel Büropapier. Das kann man heute in den Zeiten des „papierlosen" Büros, nur neidvoll zur Kenntnis nehmen.



MfG Jürgen -wajdz-
 
wajdz Am: 22.11.2016 01:00:20 Gelesen: 6825# 51 @  
Im Jahr 1950 begann das DPSK mit der Veranstaltung Deutscher Polizeimeisterschaften in den Sportarten Skilauf, Boxen, Schwimmen und Retten, Handball, Leichtathletik sowie Mehrkampf. Im Laufe der Jahre unterlagen die DPM dem zeitlichen Wandel und wurden dem aktuellen Bedarf angepasst.



SSt-Beleg 1 BERLIN 12 vom 23.-6.1973 MiNr 635

Anlaß war das 125jährige Jubiläum der Gründung der Schutzmannschaft Berlin durch den Erlaß vom 25. März 1809 des preußischen Königs Friedrich Wilhelm III. Für seine Haupt- und Residenzstadt Berlin wurde Dr. Karl Justus Gruner (1815 geadelt) zum Polizey-Präsidenten ernannt. Das Königlich Preußische Polizeipräsidium zu Berlin war gegründet.

MfG Jürgen -wajdz-

http://www.luise-berlin.de/bms/bmstext/9806spra.htm
 
wajdz Am: 01.05.2017 22:47:42 Gelesen: 4565# 52 @  
@ wajdz [#15]

Die russische Verkehrspolizei heißt heutzutage auf Russisch ГИБДД [ge -i-be-de-de] - государственная инспекция безопасности дорожного движения. Früher ГАИ [gai]. Dieser Name ist immer noch auf vielen Straßenschilder zu sehen. Umgangssprachlich werden die Verkehrspolizeien auch heute гаишники [gaischniki] genannt.

MiNr 4903



Das wahrlich weitläufige Straßensystem Rußlands wird weiträumig durch GAI-Posten überwacht, die versuchen, den recht eigenwilligen Fahrstil der meisten dort beheimateten Autofahrer unter Kontrolle zu halten und auf die Einhaltung der auch in Rußland vorhandenen Straßenverkehrsgesetze zu achten. Dem Internetsurfer werden da sehr befremdliche Verhaltensweisen der Kontrollierten und der Kontrolleure auffallen und wer es selbst schon mal erlebt hat, wird nicht verwundert sein.

MfG Jürgen -wajdz-
 
GSFreak Am: 14.05.2017 23:59:55 Gelesen: 4308# 53 @  
@ Martinus [#3]

Den "Werbeeinsatz" in dem gezeigten Freistempel gbt es auch in einem Maschinenstempel 1951 von Berlin SW11, hier aber mit der Rufnummer 01.

Gruß
Ulrich


 
Sachsendreier53 Am: 13.06.2017 13:37:56 Gelesen: 3552# 54 @  
@ eifelsammler [#24]

Anhängend zu deinem Kuvert aus Suhl; hier noch zwei aus Oschatz und Dessau:



Mit Zudruck des Emblem der Deutschen Volkspolizei (1961-1990), 7260 OSCHATZ 1 / a / 10.7.90.19



KKA (Kreiskriminalamt) Dessau, 45 DESSAU / a / 25.7.90-19 / Kühlwaggons aus Dessau

mit Sammlergruß,
Claus
 
wajdz Am: 10.08.2017 12:10:35 Gelesen: 2406# 55 @  
Die Police nationale (deutsch Nationalpolizei) ist neben der Gendarmerie nationale das wesentliche polizeiliche Exekutivorgan in Frankreich. Die Police nationale ist dabei für die Städte zuständig, während die Gendarmerie die polizeilichen Aufgaben im ländlichen Raum übernimmt. Ein Vorläufer war die Ende 1811 von Eugène François Vidocq ins Leben gerufene Sicherheitsbehörde Sûreté unter dem Dach der Pariser Polizei.

MiNr 1995



Sie untersteht dem Innenministerium und beschäftigt etwa 145.000 Mitarbeiter.

MfG Jürgen -wajdz-
 
wajdz Am: 17.08.2017 22:16:17 Gelesen: 2019# 56 @  
Internationale Polizeiausstellungen fanden in Berlin 1926 und Essen 1956 statt. Zur letzteren erschien am 1.9.56 dieMiNr 240



Für die 1966 veranstaltete Ausstellung wurde ein Sonderstempel abgeschlagen, hier mit den MiNr 518 (30) und 417 (50) auf einer Erinnerungskarte mit Vignette.



SSt 3 HANNOVER MESSEGELÄNDE -6.-9.66 IPA-LOGO

Aus Anlaß dieser Ausstellung wurde neben anderem die 21. Internationale Polizeisternfahrt der International Police Association mit mehr als 2.000 Teilnehmer mit über 1.000 Fahrzeugen aus neun Nationen durchgeführt.

MfG Jürgen -wajdz-
 
Angelika2603 Am: 14.11.2017 19:49:04 Gelesen: 131# 57 @  
Guten Abend



LG
Angelika
 

Das Thema hat 57 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 2   3  oder alle Beiträge zeigen
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 

Ähnliche Themen

12586 51 29.10.17 11:17wajdz