Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Motiv: Großkatzen
Das Thema hat 56 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 2   3  oder alle Beiträge zeigen
 
grauerwolf69 Am: 06.02.2016 10:51:49 Gelesen: 9114# 32 @  
Hier der Tiger aus meiner WWF-Serie mit Münze.


 
wajdz Am: 24.02.2016 00:11:27 Gelesen: 8865# 33 @  
Der Sibirische Tiger (Panthera tigris altaica), auch Amurtiger oder Ussuritiger genannt, ist eine Unterart des Tigers und die größte lebende Katze der Welt. Der Wildbestand beläuft sich heute auf weniger als 500 Tiere, die im Fernen Osten Russlands und angrenzenden Gebieten Nordkoreas und Chinas leben. Auch im Bereich der Privatpost ist er inzwischen gesichtet worden. Die Wildkatze steht aber trotzdem auf der Roten Liste der Weltnaturschutzunion (IUCN) für stark gefährdete Tiere.



MfG Jürgen -wajdz-
 
wajdz Am: 24.07.2016 20:35:53 Gelesen: 7433# 34 @  
@ Pepe [#27]

Auch mit dieser Marke wird auf ein Kinderbuch aufmerksam gemacht, verfasst von Joseph Kessel (* 10. Februar 1898; † 23. Juli 1979) der ein französischer Journalist, Abenteurer und Romancier war.

Viele seiner Werke sind verfilmt worden, so z.B. Belle de Jour – Schöne des Tages durch Luis Buñuel.

Kessels erfolgreichster Roman ist Le Lion (Patricia und der Löwe) aus dem Jahre 1958, der seither immer wieder als Kinderbuchklassiker aufgelegt wird



MfG Jürgen -wajdz-
 
merkuria Am: 24.07.2016 22:40:59 Gelesen: 7418# 35 @  
@ wajdz [#33]

Die Volksrepublik China verausgabte am 20. Juli 1979 3 Gemäldemarken des chinesischen Künstlers Liu Jiyou [1] mit Motiven des Mandschurischen Tigers. Beim dargestellten Tier handelt es sich ebenfalls um den Panthera tigris altaica, der auch Amurtiger oder Ussuritiger genannt wird!



Portogerechte Einschreibe- Luftpost-Drucksache mit komplettem Satz sowie rückseitiger Restfrankatur von Peking in die Schweiz, Aufgabe am Ausgabetag 20. Juli 1979

Grüsse aus der Schweiz
Jacques

[1] http://stlukesguild.tumblr.com/post/72417680728/liu-jiyou-1918-1983
 
zockerpeppi Am: 18.08.2016 20:42:53 Gelesen: 7154# 36 @  
Senegal aus dem Jahre 1872, Wert 40 CFA Tatarin aus Tarascon bei der Löwenjagd

Stempel Pikine SENEGAL 4.12.1972 nach Mulhouse in Frankreich



Tatarin ist eine Roman Figur des französischen Schriftstellers Alphonse Daudet und die Titelfigur in "Die wunderbaren Abenteuer des Tartarin von Tarascon"

... Eines Tages entsteht das Gerücht, Tatarin werde auf Löwenjagd gehen. „Am meisten von allen in der Stadt war aber Tartarin überrascht, als er hörte, daß er nach Afrika reisen sollte. Doch da kann man sehen, was Eitelkeit vermag! Er fuhr. Bei der Überfahrt wird er seekrank, ebenso beim Ritt auf einem Kamel; er erschießt aus Versehen einen kleinen Esel, wird von einem Hochstapler betrogen und hat schließlich doch noch den ersehnten Jagderfolg: er erlegt einen alten, zahmen und blinden Löwen. Die Bevölkerung von Tarascon bereitet ihm bei seiner Heimkehr einen triumphalen Empfang.

https://de.wikipedia.org/wiki/Tartarin_von_Tarascon

beste Samlergrüße
Lulu
 
mausbach1 Am: 19.08.2016 08:45:46 Gelesen: 7130# 37 @  
@ zockerpeppi [#36]

M.E. stammt die Marke von 1972 und zwar vom 24. Juni - die Wertbezeichnung lautet auf Fr.

Die MiNr. ist 491 und der MiWert 0,75 xx und 0,40 o
 
zockerpeppi Am: 19.08.2016 16:54:08 Gelesen: 7104# 38 @  
@ mausbach1 [#37]

1872 - ärgerlicher Tippfehler, der mir gestern nicht aufgefallen ist. Hier noch ein Link zum CFA Franc: https://de.wikipedia.org/wiki/CFA-Franc-Zone

Und gleich noch ein Beleg aus dem Tchad: Tchad, sa faune ses grandes chasses. Abgestempelt in Fort Lamy 1963



beste Sammlergrüße
Lulu
 
zockerpeppi Am: 25.08.2016 22:04:51 Gelesen: 7013# 39 @  
Briefmarkenblock aus dem Irak, Ausgabedatum 10.1.2003.

Wertangabe 250 Dinars, Größe 69x93 mm.



http://colnect.com/de/stamps/stamp/385591-Lion_Panthera_leo-S%C3%A4ugetiere-Irak

Lulu
 
zockerpeppi Am: 02.09.2016 08:24:55 Gelesen: 6917# 40 @  
Beleg aus Südafrika, Stempel Johannisburg vom 3.VI.55.

Ausgabedatum 14.10.1954, Wertangabe 6d Südafrikanische Penny



http://colnect.com/de/stamps/stamp/217937-Lion_Panthera_leo-Wildtiere_in_S%C3%BCdafrika_Kr%C3%BCger-Nationalpark-Serie-S%C3%BCdafrika

Tschü
Lulu
 
mausbach1 Am: 02.09.2016 10:10:41 Gelesen: 6910# 41 @  
@ zockerpeppi [#40]

Hallo Lulu,

kleine Anmerkung (nix philatelistisches): Die HUWIL-Werke sind schon lange pleite. :-(

Gruß
Claus
 
zockerpeppi Am: 02.09.2016 18:02:59 Gelesen: 6892# 42 @  
@ mausbach1 [#41]

Irgendwie kannst du Gedanken lesen. Ich war versucht nach der Firma zu suchen hatte aber keine Zeit. Ich habe nun einen Artikel gefunden vom 27.1.2010: Der letzte Atemzug von Huwil.

Montag gehen die schon gezeigten Großkatzenbelege alle weg. Ihr müsst wissen, dass ich die Jugendgruppe von unserem Nachbarverein unterstütze. Ich stöbere ja gerne im Web nach diesem und jenem. Diesmal lautete mein Auftrag: Löwen.



Heute nun eine franchise militaire Carte-lettre de l'Espérance, Bildnis General Joffre. Diese Karten wurden mit vielen verschiedenen Motiven ausgegeben, hier das Löwenbild auf der linken Seite und dem Slogan NOUS VAINCRONS. Stempel TRESOR et POSTES 118 vom 12.6.1916. Tresor et Postes wurde vom Kriegsministerium im August 1914 ins Leben gerufen. Geschrieben wurde die Karte am Sonntag den 11 Juni genau nach Vorgabe mit Bleistift. Adressiert an ein Fräulein in Clermont Ferrand. Weitergeleitet ins Hôtel de France in Biarritz. Ankunft in Biarritz Bses Pyrenees am 16.6.16. Der Schreiber tat Dienst in der 51 division d'infanterie, 7me compagnie, secteur postal 118. Der Secteur postal war zu dem Zeitpunkt der 3 Division unterstellt welche bis zum 25.6.1916 in Les Eparges stationiert war. Das 51e operierte in der näheren Umgebung von Les Eparges. Verdun ist nicht ganz weit.

auf bald
Lulu
 
zockerpeppi Am: 22.09.2016 21:50:22 Gelesen: 6706# 43 @  
Dieser Numisbrief kam gestern:

Der afrikanische Löwe - Panthera Leo, Ghana FDC 27.12.2004, Wert 5000 Cedi. Die Prägung der Münze erfolgte zum 30 Jubiläum des WWF, Vermerk auf der Rückseite.



liebe Grüße
Lulu
 
zockerpeppi Am: 07.10.2016 15:19:57 Gelesen: 6469# 44 @  
Französisch Äquatorialafrika, Stempel Brazaville Moyen-Congo vom 20.3.1958

Die Marke wurde 1957 heraus gegeben. Wert 2 Francs CFA [1].



beste Sammlergrüße
Lulu

[1] http://colnect.com/de/stamps/stamp/214907-Lion_Panthera_leo-Franz%C3%B6sisch-%C3%84quatorialafrika-Franz%C3%B6sische_Kolonien_und_Territorien
 
zockerpeppi Am: 09.10.2016 22:41:18 Gelesen: 6418# 45 @  
Heute ein Beleg aus Zimbabwe, Marke aus dem Jahre 1992 nach Finnland:



liebe Grüße
Lulu
 
wajdz Am: 08.11.2016 20:03:07 Gelesen: 6005# 46 @  
@ wajdz [#33]

Der sibirische Tiger hier auch auf russischen Marken aus dem Jahr 1994:



MfG Jürgen -wajdz-
 
wajdz Am: 05.12.2016 23:05:20 Gelesen: 5600# 47 @  
Der Budapester Tiergarten, im Jahr 1866 eröffnet, beherbergte zunächst vor allem ungarische Spezies. Das erste Löwenhaus wurde 1876 eröffnet; wenig später kamen ein Elefant, ein Nilpferd und ein Rhinozeros hinzu. Um die Jahrhundertwende lebten annähernd 2.000 unterschiedliche Tierarten im Zoo. Seit dem Jahr 1907 gehört der Tiergarten in Budapest der Stadt, die den im Zweiten Weltkrieg fast völlig zerstörten Zoo nach 1945 langsam wieder aufbaute.

Eine Serie "Budapester Tiergarten" mit 10 Werten wurde am 24.2.1961 herausgegeben. Daraus hier die

MiNr 1731



MfG Jürgen -wajdz-
 
merkuria Am: 06.12.2016 14:21:26 Gelesen: 5581# 48 @  
In unserer Tagespost-Kiste gefunden:



C5-formatige Ganzsache aus der Volksrepublik China, 2010 herausgegeben von der China Post zum Jahr des Tigers, Aufgabe 20. Januar 2011. Trotz kleinem „Beförderungsschaden“ oben links im 9 Yuan Werteindruck doch eine sehenswerte Tigerdarstellung!

Grüsse aus der Schweiz
Jacques
 
zockerpeppi Am: 07.12.2016 21:29:12 Gelesen: 5542# 49 @  
@ merkuria [#48]

Der ist aber auch toll. ***

Von mir noch ein Block, den ich schon vor einiger Zeit gescannt habe, aber noch nicht die Zeit gefunden habe zu posten.

Albert Schweitzer mit Löwen Motif aus dem Congo, Ausgabe aus dem Jahre 2006:



Lulu
 
Pepe Am: 14.12.2016 21:42:35 Gelesen: 5437# 50 @  
@ merkuria [#48]

Die Kanadier waren schneller. Am 08. Januar 2010 haben sie den Tiger losgelassen:



Kanada, 2010 01 08, Block 119, Chinesisches Neujahr, Jahr des Tigers

nette Grüße Pepe
 
wajdz Am: 29.12.2016 21:15:07 Gelesen: 5247# 51 @  
Tiere, in unserem Fall eine Löwengruppe, dressiert in einem Zirkus vorzuführen, wird heute sehr kontrovers diskutiert.

MiNr 2145



Genügt es, daß die Tiere mit Nahrung, Unterkunft und medizinischer Betreuung gut versorgt sind ? Wäre für sie das artgerechte Leben in freier Wildbahn nach heutigen Maßstäben nicht angemessener?

MfG Jürgen -wajdz-
 
wajdz Am: 19.04.2017 21:36:27 Gelesen: 3676# 52 @  
Der Leopard (Panthera pardus) ist eine Art aus der Familie der Katzen, die in Afrika und Asien verbreitet ist. Darüber hinaus kommt sie auch im Kaukasus vor. Der Leopard ist nach Tiger, Löwe und Jaguar die viertgrößte Großkatze.



MfG Jürgen -wajdz-

http://www.tierenzyklopaedie.de/tiere/leopard.html
 
wajdz Am: 16.05.2017 18:15:40 Gelesen: 3278# 53 @  
Männlicher Löwe mit spielenden Jungen.

Eine Szene, die sich ändern kann, wenn der Rudelführer durch einen jüngeren Rivalen vertrieben wird. Häufig kommt es dann zum Infantizid, das heißt, der neue Rudelführer tötet die Jungen seiner Vorgänger.



Der biologische Nutzen kann darin gesehen werden, dass die Weibchen nach kurzer Zeit wieder paarungsbereit sind und das neue Männchen eigenen Nachwuchs zeugen und so seine Gene verbreiten kann. Die führenden Männchen des Rudels können sich meist nur für wenige Jahre gegen Konkurrenten durchsetzen. Im Durchschnitt wechseln die dominanten Männchen eines Rudels alle zwei bis drei Jahre. Im Gegensatz zu den Männchen verbringen die Weibchen in der Regel ihr gesamtes Leben in dem Rudel, in dem sie geboren wurden.

MfG Jürgen -wajdz-
 
GSFreak Am: 28.06.2017 14:49:22 Gelesen: 2410# 54 @  
Eben in einem Karton mit Grossbritannien-Belegen gefunden:

Maschinenstempel aus Newcastle vom 16.04.1974, geworben wird für den "Lambton Lion Park" mit einem Löwenkopf und der Aufforderung "Come on Safari".



Gruß Ulrich
 
Gerhard Am: 28.06.2017 15:47:02 Gelesen: 2399# 55 @  
@ GSFreak [#54]

Die Orts- und Datumsangabe auf der Marke ist nicht soo häufig bei der guten alten Lizzie.

MphG
Gerhard
 
wajdz Am: 15.07.2017 12:23:09 Gelesen: 2028# 56 @  
@ wajdz [#52]

Unter den berühmten als „Big Five“ bezeichneten Wildtieren in Afrika (Elefant, Nashorn, Büffel, Löwe und Leopard) ist die gefleckte Katze am schwierigsten aufzustöbern.



Wie allen Wildtieren in Afrika macht der Mensch auch dem Leoparden den Lebensraum zunehmend streitig. Früher streiften Leoparden auf dem ganzen Kontinent und in Asien durch Savannen und Regenwälder. Heute sind sie zur Rarität geworden. Die meisten finden sich in Afrika noch südlich der Sahara.

MfG Jürgen -wajdz-
 

Das Thema hat 56 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 2   3  oder alle Beiträge zeigen
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 

Ähnliche Themen

6231 20 03.09.17 09:43wajdz