Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Absenderfreistempel mit Motiven
Das Thema hat 165 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 2 3 4 5 6   7  oder alle Beiträge zeigen
 
Sachsendreier53 Am: 23.07.2015 08:58:37 Gelesen: 32944# 141 @  


Das Firmenlogo im Absenderfreistempel und auf Kuvert, Lichtenauer Mineralquellen (Sachsen) vom 3.6.2012.

info: https://de.wikipedia.org/wiki/Hassia_Mineralquellen



Absenderfreistempel aus Duisburg (Nordrhein-Westfalen) vom 7.6.2002, mit Firmenlogo Sinalco, das Getränk welches 1905 in Sachsen erfunden und 1907 amtlich geschützt wurde.

Info: https://de.wikipedia.org/wiki/Sinalco

mit Sammlergruß,
Claus
 
Sachsendreier53 Am: 06.10.2015 10:54:38 Gelesen: 30148# 142 @  
Absenderfreistempel mit Abbildung von Fahrzeugteilen aus 32120 HIDDENHAUSEN 5 vom 27.4.2006 (Nordrhein-Westfalen)



AFS / ENTGELT BEZAHLT aus 04688 MUTZSCHEN vom 30.10.2007 (Sachsen) mit Mähdrescherabbildung



mit Sammlergruß,
Claus
 
DL8AAM Am: 07.11.2015 00:16:58 Gelesen: 28696# 143 @  
@ Sachsendreier53 [#96], DL8AAM [#97]

Absenderfreistempel F530365 aus 37176 NÖRTEN-HARDENBERG ... mit Logo Keilerkopf. Die Hardenberg/Wilthen AG ist der zweitgrößte Spirituosenhersteller Deutschlands.

Den Keilerkopf gibts inzwischen auch in neu, als FRANKIT 3D020009FD.

Und nun gibts vom alten 3D020009FD ein neues Kundenklischee, aber noch immer mit 'dem' bekannten Hardenberger Keilerkopf. ;-)



Gruß
Thomas
 
Cantus Am: 27.11.2015 03:02:56 Gelesen: 27924# 144 @  
Heute ein Brief der Firma Springer & Möller AG aus Leipzig, der am 10.11.1932 nach Karlsruhe gelaufen ist. Das linksseitige Bild zeigt einen Maler, der die Güte einer Lackfarbe prüft.



Weitere Werbung dieser Firma findet man unter http://www.sietz.de/VA-1112.jpg

Viele Grüße
Ingo
 
Cantus Am: 22.01.2016 20:28:54 Gelesen: 25774# 145 @  
Heute ein Stempel vom 4.6.2001 aus Japan, vermutlich von einem Buchhändler. Leider kann ich die Schrift nicht lesen.



Viele Grüße
Ingo
 
Cantus Am: 30.03.2016 02:29:50 Gelesen: 22008# 146 @  
Von mir ein hübscher AFS einer Spedition aus Düsseldorf, die offensichtlich ihr Geschäft zur See betrieb.



Viele Grüße
Ingo
 
Cantus Am: 07.04.2016 01:10:56 Gelesen: 21463# 147 @  
Hier ein netter Brief vom 18.1.1939 der Gebrüder Langer aus Chemnitz. Einen kleinen Querschnitt durch die Firmengeschichte kann man u.a. hier [1] nachlesen.



Viele Grüße
Ingo

[1] http://www.oldtimeradio.de/firma-101.php
 
Cantus Am: 18.04.2016 23:33:28 Gelesen: 20766# 148 @  
Gargoyle Mobiloel kann man heute wohl nicht mehr einfach so kaufen, aber mit Suchworten wie "Kunst und Antiquitäten" oder auch im "Ansichtskartenpool" wird man fündig.



Viele Grüße
Ingo
 
Cantus Am: 22.04.2016 00:03:45 Gelesen: 20609# 149 @  
Heute ein Antwortbrief an die Firma Milz & Rauh K.G. in Grönenbach [1]. Zu dieser Käserei habe ich leider keine Informationen gefunden.



Viele Grüße
Ingo

[1] https://de.wikipedia.org/wiki/Bad_Grönenbach
 
Hornblower Am: 23.04.2016 16:22:20 Gelesen: 20457# 150 @  
Hallo zusammen,

zum Motivgebiet "Marke auf Marke" kann ich drei hübsche Belege beisteuern, die ich auf die schnelle gefunden habe. Es gibt aber sicher noch mehr. der BOREK-Stempel kommt seit mindestens 1931 vor und wurde m W. noch Anfang der 80er Jahre verwendet.

Gruß
Michael





 
Redfranko Am: 03.05.2016 19:25:32 Gelesen: 19799# 151 @  
Ich weiß leider nicht, in welchem Zusammenhang das abgebildete Gebäude mit Random House oder Bertelsmann steht, aber hier ein Frankit vom 21.04.16:

4D1100084C vom Absender Verlagsgruppe Random House Bertelsmann



Gruß
Frank
 
Cantus Am: 15.05.2016 04:08:51 Gelesen: 19153# 152 @  
Hier ein AFS für Luftpostsammler.



Viele Grüße
Ingo
 
Cantus Am: 16.05.2016 23:39:11 Gelesen: 19058# 153 @  
Diesen Brief aus Dresden vom 19.4.1932 habe ich gerade bei mir gefunden. Dabei fällt der siegelartige Aufdruck vom sächsischen Gemeindetag besonders ins Auge.



Viele Grüße
Ingo
 
Sennahoj Am: 18.05.2016 21:28:49 Gelesen: 18974# 154 @  
Guten Abend,

hier ein AFS mit dem Motiv Weihnachtskerzen aus meiner Sammlung. Dieses besondere Format stammt vom Gerätehersteller Pitney Bowes (Kennbuchstabe E) und wurde ab Oktober 1995 in einer zunächst dreijährigen Versuchsphase mit sog. ,,Easy Mail" - Freistempelmaschinen getestet. Das Format konnte sich allerdings nicht durchsetzen, da im Stempel kein Platz für die Worte ,,Euro" und ,,Cent" bei der bevorstehenden Umstellung gewesen wäre.



Gruß
Johannes
 
Cantus Am: 31.05.2016 00:32:32 Gelesen: 18058# 155 @  
Von mir ein Stempel vom 10.8.1929 aus Hamburg. Das abgebildete Schiff sieht wie ein Fischereiboot aus.



Viele Grüße
Ingo
 
LOGO58 Am: 31.05.2016 14:31:34 Gelesen: 18016# 156 @  
@ Cantus [#155]

Hallo Ingo,

ich vermute einmal, dass es sich um einen Beleg der Komrowski-Reederei handelt.

Die Komrowski Befrachtungskontor KG (GmbH & Co.) ist ein deutsches Reederei-, Schifffahrts- und Handelsunternehmen mit Sitz in Hamburg. Beginnend mit einem Handelshaus und einer 1923 für dieses Unternehmen unter Ernst Komrowski begründeten Reederei, ist die Komrowski-Gruppe heute ein international tätiges Unternehmen und wird in dritter Generation von der Familie Komrowski geführt.

Weiter siehe https://de.wikipedia.org/wiki/Komrowski

Das kleine Schiff Montan mit 244 tdw (450 tdw nach Reederei-Angabe; tdw (tons deadweight) bezeichnet die Gesamt-Tragfähigkeit eines Handelsschiffes), abgeliefert 1923 von der Frerichswerft, war das erste Schiff der jungen Reederei. Laut Staatsarchiv Hamburg erhielt der Seesteuermann Walter Nitschke 1924 die Genehmigung zum Führen des Motorschiffes Montan.

Grüße aus dem Norden
Lothar
 
stampmix Am: 31.05.2016 15:39:52 Gelesen: 18003# 157 @  
@ LOGO58 [#156]

ich vermute einmal, dass es sich um einen Beleg der Komrowski-Reederei handelt.

Hallo LOGO58,

mit der Reederei liegst du richtig, beim dargestellten Schiff handelt es sich meiner Meinung nach jedoch nicht um die Montan [1], die schon 1925 wieder verkauft wurde und 1926 sank.

mit bestem Gruß
stampmix

[1] Seite 4 unten: http://global.komrowski.net/uploads/media/KM_02-11.pdf
 
LOGO58 Am: 31.05.2016 16:42:47 Gelesen: 17987# 158 @  
@ stampmix [#157]

Hallo stampmix,

völlig richtig. Ist mir bei meiner Recherche entgangen. Aber immerhin hat mich der Begriff "Montan" zur richtigen Reederei geführt. ;-)

Vielen Dank und viele Grüße
Lothar
 
Cantus Am: 02.06.2016 19:56:50 Gelesen: 17821# 159 @  
Heute ein ganz anderes Motiv, das mit der Reiterei zu tun hat. Die Firma Meinecke gibt es in Braunschweig immer noch, sie steht für hochwertige Sattlereipodukte für unterschiedlichste Betätigungsfelder im Umgang mit Pferden {1].



Viele Grüße
Ingo

[1] http://sattlerei-meinecke.de/
 
Cantus Am: 23.01.2017 19:55:19 Gelesen: 5236# 160 @  
Heute ein Briefumschlag vom 16.5.1958 vom VEB Nähmaschinenwerk Saalfeld mit passendem Absenderfreistempel.



Viele Grüße
Ingo
 
Cantus Am: 28.03.2017 05:12:48 Gelesen: 2393# 161 @  
Auch Zahnpasta lässt sich offenbar gut per Bild bewerben. Hier ein Stempel vom 1.7.1936 aus Leipzig.



Die Lack- und Farbenwerke Springer & Möller A.-G. aus Leipzig haben sich mit der Darstellung ihres Firmengeländes einen eindrucksvollen AFS gestalten lassen.



Das Simonswerk aus Rheda handelte mit Baubeschlägen; auch das lässt ich bildlich darstellen.



Das Motiv der Firma Hering aus Ronneburg dürften wohl Autofelgen sein.



Die Neptunwerft Rostock hat es nicht schwer, auf ihre Produkte hinzuweisen.



Selbst die österreichische Handelsdelegation mit Sitz in Düsseldorf schafft es noch, sich für ihren AFS ein auffallendes Logo einfallen zu lassen.



Viele Grüße
Ingo
 
Cantus Am: 04.04.2017 03:26:57 Gelesen: 1861# 162 @  
Heute ein Stempel vom 27.1.1934 aus Bremen. Die Abbildung im Stempel zeigt das Ansgarhaus, das in der Vergangenheit als Krankenhaus genutzt wurde und heute Sitz des Gesundheitsamtes Bremen ist.



Viele Grüße
Ingo
 
Sachsendreier53 Am: 12.04.2017 09:25:50 Gelesen: 1214# 163 @  
FRANKIT 3D03001617 / STREIFBAND bis 50g / auf A4 Umschlag, vom 28.03.2013, mit Osterwerbung im Klischee der inside Getränke Verlags-GmbH aus 80331 München





FRANKIT
3D100024F8 vom 28.03.2017, Osterwerbung, aus 10245 Berlin - Coca-Cola-European Partners Deutschland GmbH.



FRANKIT 3D050019C9 auf Pergament-Umschlag, vom 22.12.2016, aus 04808 Wurzen, Werbeklischee 25 Jahre NEA Maschinenfabrik Wurzen (Neuman & Esser)

mit Sammlergruß,
Claus
 
Sachsendreier53 Am: 21.04.2017 10:02:11 Gelesen: 386# 164 @  
@ Redfranko [#151]

Hallo Frank !

Das Logo im FRANKIT stellt das Radom House (Verlag) von 1929 dar, wo 1927 ein US-amerikanischer Publikumsverlag gegründet wurde. Das Haus steht in New York / Midtown.





FRANKIT 4D0200551E, (Pitney Bowes) vom 16.07.2014, aus 7856 Villingen-Schwenningen, Singoli Chemie GmbH, adressiert nach 04758 Oschatz



FRANKIT 1D15000333, (Neopost) vom 09.05.2016, aus 38090 Braunschweig, rückseitig konsolidiert K2055 00134, adressiert nach 04779 Wermsdorf

mit Sammlergruß,
Claus
 
Cantus Am: 26.04.2017 23:46:21 Gelesen: 34# 165 @  
Von mir heute ein Stempel vom 9.12.1935 aus Saarbrücken vom Verein Creditreform. Stempel aus dem Saargebiet bekomme ich leider nur selten zu Gesicht.



Viele Grüße
Ingo
 

Das Thema hat 165 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 2 3 4 5 6   7  oder alle Beiträge zeigen
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht