Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Ganzsachen: Azoren
Cantus Am: 14.02.2015 21:39:24 Gelesen: 4740# 1 @  
Die Azoren (portugiesisch Ilhas dos Açores, zu deutsch: Habichtsinseln) sind eine Gruppe von neun größeren und mehreren kleineren portugiesischen Atlantikinseln (Hauptinsel São Miguel), die 1369 km westlich vom europäischen Festland (Cabo da Roca) und 4382 km ostwärts von Nordamerika (US-Bundesstaat Virginia) liegen. Die kürzeste Entfernung (Insel Flores) zum nordamerikanischen Festland (Neufundland in Kanada) beträgt 2342 km.

Verwaltungstechnisch bilden die Azoren zusammengefasst eine autonome Region Portugals, die Região Autónoma dos Açores, und gehören somit zur Europäischen Union [1/2].

In der mitteleuropäischen philatelistischen Wahrnehmung ist kaum jemals von diesen Inseln die Rede und auch ich habe leider keine gelaufenen Exemplare, aber vielleicht gibt es hier im Forum doch vereinzelt Sammler, die mit ihrem Material meinen Beitrag ein wenig ergänzen können.



P 24 - Die Karte erschien im Jahr 1894



P 47 - Die Karte erschien im Jahr 1913

Wie man unschwer erkennen kann, wurden hier amtliche Ganzsachenpostkarten von Portugal mit der Bezeichnung der Inselgruppe überdruckt. Ganzsachen der Azoren ohne Bezug auf das Mutterland gibt es nicht.

[1] http://www.visit-azoren.de/
[2] https://de.wikipedia.org/wiki/Azoren

Viele Grüße
Ingo
 
volkimal Am: 15.02.2015 08:44:25 Gelesen: 4712# 2 @  
@ Cantus

Hallo Ingo,

mein Urgroßvater Oswald Hentschel arbeitete von 1908 für etwa ein Jahr auf den Azoren und ist dort auch gestorben. Daher habe ich auch einige wenige gebrauchte Ganzsachen von dort. Über das Leben von Urgroßvater werdet Ihr demnächst beim Thema "Belege aus der eigenen Familiengeschichte" lesen können.



Nachdem auf den Azoren zunächst portugiesische Marken gültig waren, wurden von 1868 bis 1892 die Marken des Mutterlandes Portugal mit dem Aufdruck "Acores" verwendet. In der Zeit von 1892 bis 1905 gaben die Distrikte Angra, Horta (auf der Insel Faial) und Ponta Delgada auf den Azoren eigene Marken heraus. Seit 1906 gab es wieder gemeinsame Marken auf den Azoren.

Diese Karte aus Ponta Delgada vom Juni 1908 hat Urgroßvater also verwendet, nachdem es schon zwei Jahre lang Marken für die gesamten Azoren gab.



Die folgenden Briefmarken für die gesamten Azoren zeigen in den Ecken die Buchstaben A (für Angra), H (für Horta) und PD (für Ponta Delgada).

Viele Grüße
Volkmar
 
Mondorff Am: 15.02.2015 14:46:57 Gelesen: 4693# 3 @  
@ volkimal [#2]

Gratuliere Volkmar,

seit Jahren suche ich nach einem Beleg (vor 1940) von den Azoren nach Luxemburg. Wird wohl ein Traum bleiben - hatte ja auch keinen Urgroßvater dort.

Aber: Einen Brief ab Madeira konnte ich kürzlich in die Sammlung einfügen.

Schönen Sonntag noch
DiDi
 
volkimal Am: 15.03.2015 09:38:56 Gelesen: 4594# 4 @  
@ Mondorff [#3]

Hallo DiDi und Ingo,

wie wäre es mit der Kombination von Madeira und den Azoren:



Postkarte mit einer eingedruckten Marke aus Funchal, der Haupstadt von Madeira. Großvater hat allerdings das normale Porto von 20 Reis dazufrankieren müssen, als er diese Karte in Ponta Delgada auf den Azoren aufgab.

Viele Grüße
Volkmar
 
volkimal Am: 29.03.2015 09:43:03 Gelesen: 4541# 5 @  
Hallo Ingo,

eine letzte Karte habe ich noch:



Nachdem ich hier die Belege von Urgroßvater von den Azoren gezeigt habe, werde ich gleich mit seiner Lebensgeschichte anfangen.

Viele Grüße
Volkmar
 
Cantus Am: 29.03.2015 16:50:43 Gelesen: 4523# 6 @  
@ volkimal [#5]

Hallo Volkmar,

das sind wunderschöne Belege, wie ich sie zuvor noch nie gesehen hatte. Besten Dank fürs Zeigen.

Viele Grüße
Ingo
 
roteratte48 Am: 30.03.2015 11:43:06 Gelesen: 4504# 7 @  
@ Cantus

Zwei Ganzsachenkarten der Azoren zu 15 bzw. 20 Reis, jeweils mit Überdruck. Beide leider ungelaufen und fleckig - mangels Literatur keine Angaben zu Michel resp. Ascher-Nummern.

Gruß ins Forum - Rolf


 
Fips002 Am: 03.04.2015 12:08:00 Gelesen: 4481# 8 @  
Von mir die Ganzsache Nr. 20 b, Ausgabe 1884 mit König Louis I.

Der Aufdruck ACORES erfolgte auf der Postkarte von Portugal Nr. 14 I, Ausgabe 1884.



Gruß Dieter
 
volkimal Am: 26.09.2015 15:36:50 Gelesen: 4075# 9 @  
Hallo zusammen,

in den Beiträgen [#2], [#4] und [#5] habe ich ein paar Karten von meinem Urgroßvater gezeigt. Den ersten Beitrag der zugehörigen Geschichte könnt ihr im Beitrag 120 hier lesen: http://www.philaseiten.de/cgi-bin/index.pl?ST=2750&CP=0&F=1#newmsg
In den nächsten Wochen geht es damit weiter.

Viele Grüße
Volkmar
 
volkimal Am: 08.10.2015 12:42:21 Gelesen: 3996# 10 @  
Hallo zusammen,

bei dieser Karte wurde leider eine Marke abgelöst - schade!





Urgroßvater hat die Karte am 31.05.1908 in Ponta Delgada geschrieben. Abgestempelt wurde sie aber erst am 05.06.1908 obwohl er schreibt: "Heute geht der erste Dampfer welche Post mitnimmt und da will ich meinem lieben guten Mädchen in der Heimat zuerst einen herzlichen Gruß und Kuß senden..."

Wer kann mir sagen wo die Karte abgestempelt wurde? Den Ort kann ich auf den Azoren nicht finden. Vielleicht ist es ein Stempel, der nachträglich auf dem Beförderungsweg abgeschlagen wurde.

Viele Grüße
Volkmar
 
Marcel Am: 09.10.2015 20:33:38 Gelesen: 3954# 11 @  
@ volkimal [#10]

Wer kann mir sagen wo die Karte abgestempelt wurde?


Hallo Volkmar,

auf dem Schiff.

CORR. E TEL. PAQUETE (Correios e Telégrafos Paquete)

Paquete ist der Name alter Luxusschiffe mit Dampfantrieb und großer Geschwindigkeit. Die Herkunft des Namens bezieht sich auf die englische Bezeichnung des Postschiffs und das kann im portugiesischen als Schiffspakete übersetzt werden. Diese Schiffe hatten regelmäßige Post- und Paketbestellungen zusätzlich zu den Fahrgästen, und waren dadurch Fracht- und Fahrgastschiff gleichzeitig.

Paquete = Schiff

schöne Grüße
Marcel
 
volkimal Am: 09.10.2015 21:42:44 Gelesen: 3945# 12 @  
@ Marcel [#11]

Hallo Marcel,

damit habe ich gar nicht gerechnet. Das ist sehr interessant für mich. Schade, dass eine Marke auf der Karte fehlt.

Vielen Dank für die Information.

Volkmar
 
henrique Am: 12.04.2017 11:23:54 Gelesen: 1399# 13 @  
Postkarten der AZOREN ungelaufen mit Wertaufdruck zu 10, 20 25 Reis / König Luis I. mit Überdruck AÇORES (bei 10 und 20 Reis kleine Schrift, bei 25 Reis große Schrift)



Henrique
 
henrique Am: 17.04.2017 15:24:56 Gelesen: 1334# 14 @  
2 weitere Postkarten der Azoren ungelaufen zu 20 und 25 Reis. Wertaufdruck links.



Henrique
 
henrique Am: 13.09.2017 15:18:42 Gelesen: 487# 15 @  
ANGRA / HORTA / Ponta DELGADA

Die AZOREN waren vom 1. Juni 1892 bis 19. Juli 1905 in drei Postbezirke unterteilt, für die eigene Marken und Ganzsachen ausgegeben wurden.

ANGRA

Antwort-Postkarte mit 40 Reis Wertaufdruck auf beiden Karten ungebraucht / König Carlos I.

Ausgabe von 1898 - 1905



Henrique
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 

Ähnliche Themen

43370 195 31.10.17 19:0510Parale
4515 12 12.08.17 16:37henrique
5637 17 10.08.17 18:20Gunni
1995 02.06.15 08:52roteratte48
1338 03.07.14 03:10chuck193