Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Kreisobersegmentstempel auf Belegen
Das Thema hat 589 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 4 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23   24  oder alle Beiträge zeigen
 
inflamicha Am: 02.08.2017 20:23:28 Gelesen: 9652# 565 @  
Guten Abend,

heute wieder eine Ganzsachen-Postkarte:



Die nach Köln adressierte Karte zeigt den KOS FRIEDRICHSTHAL (KR. SAARBRÜCKEN) 7 12 00 * 11-12 N. * .

Gruß Michael
 
inflamicha Am: 03.08.2017 21:10:15 Gelesen: 9498# 566 @  
Guten Abend,

zur Abwechslung mal keine Postkarte:



Eine Postanweisung (Ganzsache A 12) über 4,39 M. wurde am 26.7.1900 in Sulz unterm Wald auf den Weg gebracht. Der KOS von Sulz ist leider nicht gut zu sehen. Viel besser sieht es da mit dem Ankunftsstempel aus, weshalb der Beleg unter ALBERSCHWEILER (LOTHRINGEN) 27/7 00 * 9-10 V. * in meine Sammlung einsortiert wird. Gereicht hätte für den angewiesenen Betrag übrigens eine Postanweisung mit 10 Pf.-Wertstempel, erst über 5 Mark waren 20 Pf. Gebühr fällig.

Gruß Michael
 
inflamicha Am: 04.08.2017 20:15:36 Gelesen: 9360# 567 @  
Guten Abend,

zu den oben schon erwähnten Bremen-Stempelbelegen kann ich auch einen beisteuern:



Die Privatganzsachen für die Flugpostbeförderung (hier die PP 73 A2 010) wurden ausschließlich für die Luftpostsammler hergestellt, damit diese die verschiedenen Flüge dokumentieren konnten. Verwendet wurde die Karte als Luftpostdrucksache von Bremen über Berlin nach Leipzig, die Entwertung erfolgte mit dem KOS BREMEN LUFTPOST 30 6 23 * 1-2 N. * .

Gruß Michael
 
inflamicha Am: 06.08.2017 13:01:02 Gelesen: 9041# 568 @  
Hallo,

heute ein Firmen-Fensterumschlag:



wohin die Reise ging bleibt zwar unergründlich, aber bei 25 Mark Porto dürfte es sich wahrscheinlich um einen Brief nach auswärts gehandelt haben. Interssant an dem Beleg ist u.a. der Beschreibungszettel des Briefmarkenhändlers Julius Hirsch, der alle wichtigen Angaben für den Sammler enthält. Da nur auf der Rückseite befestigt lässt sich der Zettel problemlos umlegen und wird dann "unsichtbar", zumindest von der Vorderseite aus betrachtet.

Für diese Rubrik hier ist natürlich der KOS LICHTENAU (BZ. LIEGNITZ 15 12. 22 * 6-7 N. * das Wichtigste.

Gruß Michael
 
inflamicha Am: 07.08.2017 20:03:12 Gelesen: 8769# 569 @  
Guten Abend,

auf der Rückseite dieser Paketkarte gefunden:



Als Ankunftsstempel fungierte der KOS HEDDESHEIM (BADEN) 24 11 14 * 3-4 N. * .

Gruß Michael
 
inflamicha Am: 08.08.2017 19:27:53 Gelesen: 8602# 570 @  
Guten Abend,

heute ein Kartengruß aus dem Berliner Tiergarten (mit Löwengruppe):



Die Ansichtskarte nach Hamburg trägt als Entwertungsstempel der 5 Pf. Germania den KOS FRIEDRICHSBERG bei BERLIN 1 / 8 . 03 * 11-12 V. b . Friedrichsberg lag nördlich und südlich der Frankfurter Allee im heutigen Stadtteil Lichtenberg / (Hohenschönhausen, kam erst viel später dazu).

Gruß Michael
 
inflamicha Am: 09.08.2017 20:46:13 Gelesen: 7862# 571 @  
Guten Abend,

heute eine Karte mit bisherigem Letzttagsdatum:



Die Postkarte (eine Ganzsache zum Gedenken an die Oberschlesien-Volksabstimmung 10 Jahre zuvor) wurde von einem in der CSR ansässigen Tierarzt nach Wien gesandt. Aufgabestempel war der KOS TROPLOWITZ (KR. LEOBSCHÜTZ) 13.11.31 * 3-4 N. * .

Gruß Michael
 
webpirate Am: 17.08.2017 19:38:19 Gelesen: 5123# 572 @  
Hallo zusammen,

etwas mehr als fünf Jahre nachdem ich meine Leidenschaft für die KOS entdeckt habe, ist mir jetzt endlich der zweite K.D. Feldpoststation-KOS ins Netz gegangen. Mit etwas Geduld und Spucke konnte ich diesen jetzt aufstöbern. :-) Da freut sich das Sammlerherz.

Die beiden mir vorliegenden Abschläge der K.D. Feldpoststation Nr 79 hatte ich hier ja schon gezeigt [#116] und [#400]

Den Abschlag der K.D. Feldpoststation Nr 78 gibt es mit und ohne Obersegment. Letzteren habe ich in den letzten Wochen mehrfach gesichtet. Umso erfreuter war ich, dass ich bei meiner regelmäßigen Routinesuche im Netz plötzlich über den "Richtigen" gestolpert bin:



Schöne Grüße
Denis
 
volkimal Am: 17.08.2017 20:04:06 Gelesen: 5115# 573 @  
@ webpirate [#572]

Hallo Denis,

als Ergänzung noch der zweite "Kreisstempel mit Segment oben" von der K.D. Feldpoststation Nr. 79, den Du schon zweimal gezeigt hast.



Leider ist die Karte gelocht. Der Stempel ist dafür sehr sauber abgeschlagen.



Ich bin kein Spezialist dieses Gebietes oder der Feldpost, aber wenn ich im Heft Nr. 64 der Poststempelgilde von Karl-Heinz Schriever: "Die deutschen Feldpoststempel 1914-1918" nichts übersehen habe, gibt es nur diese beiden "Kreisstempel mit Segment oben" als Feldpoststempel.

Viele Grüße
Volkmar
 
muemmel Am: 17.08.2017 21:20:13 Gelesen: 5095# 574 @  
Hallo,

diese Paketstammkarte flatterte heute ins Haus:



Versehen mit einem KOS von LIEPGARTEN (KR. UECKERMÜNDE).

Schöne Grüße
Mümmel
 
inflamicha Am: 26.08.2017 13:11:51 Gelesen: 3921# 575 @  
Hallo,

jaja, die beiden Feldpoststempel fehlen mir auch noch in meiner Sammlung.

Der hier nicht mehr:



Auslandspostkarte nach Luxemburg mit dem KOS KIRCHBERG (HUNSRÜCK) 24 11 95 3-4 N .

Schönes Wochenende und ebensolche Grüße

Michael
 
inflamicha Am: 27.08.2017 17:28:34 Gelesen: 3898# 576 @  
Hallo,

als nächstes kommt eine Ansichtskarte:



Die Karte nach Erfurt trägt den KOS KAMMERBERG-MANEBACH 4/8.04 * 6-7 N * als Entwertungsstempel.

Gruß Michael
 
inflamicha Am: 29.08.2017 20:28:12 Gelesen: 3820# 577 @  
Guten Abend,

heute eine Ganzsachenpostkarte nach Berlin:



Die Entwertung erfolgte mit dem KOS HAYNAU (SCHLESIEN) 12 7 91 * 11-12 V. a .

Gruß Michael
 
inflamicha Am: 31.08.2017 21:22:36 Gelesen: 3468# 578 @  
Guten Abend,

obwohl auf dieser Karte genug anderer Platz gewesen wäre musste man beim Empfänger den Eingangsstempel unbedingt rechts oben anbringen:



Zum Glück war das Stempelkissen beim Großherzoglichen Notariat Sinsheim lange nicht aufgefrischt worden, so dass der Stempel recht blass ausfiel und der KOS WEILER (AMT SINSHEIM) 23 10 16 * 2-3 N * gut erkennbar blieb.

Gruß Michael
 
Gerhard Am: 01.09.2017 09:57:03 Gelesen: 3357# 579 @  
@ inflamicha [#578]

Schon ein schlechter Witz das, gehört die Karte nicht aber auch in die Rubrik "Landpost-"/ "Poststellenstempel?

MphG
Gerhard
 
JohannesM Am: 01.09.2017 18:45:34 Gelesen: 3246# 580 @  
@ Gerhard [#579]

Der private Eingangsstempel eines Notariats ist aber kein Landpoststempel.

Beste Grüße
Eckhard
 
inflamicha Am: 02.09.2017 17:38:45 Gelesen: 3087# 581 @  
@ Gerhard [#579]

Die Karte mag in viele Rubriken passen, dort gehört sie jedoch keinesfalls hin.

Die folgende Ganzsachenkarte war nach Oeslau bei Coburg adressiert:



Abgestempelt wurde sie mit dem KOS SACHSENDORF-SCHWARZENBRUNN 5/8.96 * 7-8 N. * .

Gruß Michael
 
inflamicha Am: 06.09.2017 20:47:36 Gelesen: 2487# 582 @  
Guten Abend,

heute habe ich eine weitere Ganzsachenpostkarte, adressiert nach Berlin:



Sie trägt den KOS KALKBERGE-RÜDERSDORF 4 4.96 * 12-1 N *.

In Rüdersdorf wird bis heute der dort in großer Menge vorkommende Muschelkalk im Tagebau abgebaut.

Gruß Michael
 
GR Am: 07.09.2017 11:58:50 Gelesen: 2395# 583 @  
Brief von Owingen (Baden) vom 30.11.1900 mit einer EF DR 48 nach New York.

Gruss Gerhard


 
Markus Pichl Am: 07.09.2017 22:17:00 Gelesen: 2287# 584 @  
Hallo,

um im Badischen zu bleiben, KOS "MÖSBACH (AMT ACHERN) 17 7. 19" auf Künstlerbildpostkarte mit Schwarzwald-Motiv nach H. Hoffmann.





MfG
Markus
 
webpirate Am: 16.09.2017 17:42:22 Gelesen: 753# 585 @  
Aus Kamienietz in der OPD Oppeln nach Leipzig lief diese Postkarte mit KOS

KAMIENIETZ / (KR. GLEIWITZ) / * * / 4.11.11



Schöne Grüße
Denis
 
webpirate Am: 17.09.2017 09:04:01 Gelesen: 651# 586 @  
Passend zur aktuellen Wetterlage:



Gelaufen ist das gute Stück im Januar 1901 von Luxemburg-Ville nach PLANTIÈRES-QUEULEU in der OPD Metz und wurde dort mit dem als Ankunftsstempel abgeschlagenen KOS

PLANTIÈRES / QUEULEU / * * / 18.01.01 versehen



Einen schönen Sonntag wünscht
Denis
 
inflamicha Am: 17.09.2017 15:49:57 Gelesen: 585# 587 @  
Hallo,

die passende Kleidung hat der Herr hier jedenfalls auch an:



Als Ankunftsstempel dieser Ansichtskarte aus dem niederländischen Scheveningen diente der KOS HERMSDORF (MARK) 12 7. 01 * 11-12 V. *.



Gruß Michael
 
Markus Pichl Am: 17.09.2017 23:12:52 Gelesen: 533# 588 @  
Hallo,

KOS "BIERSTADT (BZ. WIESBADEN) 19 9 07" als Ankunftsstempel auf Ansichtskarte aus Neapel/Italien.





MfG
Markus
 
Markus Pichl Am: 18.09.2017 10:41:19 Gelesen: 446# 589 @  
Hallo,

KOS "NIEDERREIFENBERG (TAUNUS) 26 2 24" auf Postkarte mit humorvollem Wintermotiv.





MfG
Markus
 

Das Thema hat 589 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 4 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23   24  oder alle Beiträge zeigen
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht