Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Kreisobersegmentstempel auf Belegen
Das Thema hat 536 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 2 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21   22  oder alle Beiträge zeigen
 
stampmix Am: 06.04.2017 20:52:14 Gelesen: 10017# 512 @  
@ stampmix [#509]

Die Ortschaft Dorf Roggenhausen liegt ca. 2 km NW von Schloss Roggenhausen Kreis Graudenz.

Dort wurde am 19.3.1918 eine Ansichtskarte des Offizierscasino auf Feste Courbière, einem Ortsteil von Graudenz, aufgegeben und erhielt als Tagesstempel den Kreis-Obersegment-Stempel

DORF ROGGENHAUSEN / (WESTPREUSSEN) / * *



mit bestem Gruß
stampmix
 
stampmix Am: 08.04.2017 07:51:55 Gelesen: 9217# 513 @  
Hallo zusammen,

diese schöne Ansichtskarte des Durlacher Turmberges, der das nördliche Ende des Schwarzwaldes markiert, wurde am 31.10.1915 als Feldpostkarte an den Feldwebel Neumann, Post- Kraft-Wagen-Park der Njemen-Armee [1] in Tilsit, gesandt. Aufgegeben in der Nachbargemeinde Aue [2], die 1921 nach Durlach [3] und 1938 nach Karlsruhe eingemeindet wurde, erhielt sie den Kreis-Obersegment-Stempel

AUE / (AMT DURLACH) / * *



mit bestem Gruß
stampmix

[1] https://de.wikipedia.org/wiki/8._Armee_(Deutsches_Kaiserreich)
[2] https://ka.stadtwiki.net/Aue
[3] https://de.wikipedia.org/wiki/Durlach
 
inflamicha Am: 08.04.2017 16:34:50 Gelesen: 9156# 514 @  
@ stampmix [#513]

Nur der Krähenschwarm links oben stört die Ansicht etwas. ;-)

Hallo an alle,

eine Ganzsachenkarte nach Waldshut an die dortige Buchhandlung:



Gestempelt ist diese mit dem KOS THIENGEN (AMT WALDSHUT) 17 12 88 * 8-9 V. *.

Gruß Michael
 
webpirate Am: 09.04.2017 13:57:28 Gelesen: 9023# 515 @  
Ostern fiel vor 100 Jahren just auf dieses Wochenende. Dazu passend habe ich einen Neuzugang mit Ostergrüßen

gelaufen als Drucksache nach Berlin von

ZIERZOW / (MECKLB.) / * * / 7.4.17



Sonnige Grüße
Denis
 
inflamicha Am: 09.04.2017 18:41:16 Gelesen: 8983# 516 @  
Guten Abend,

Mecklenburg war ja mit Kreisobersegmentstempeln reich gesegnet, so zeigt auch diese Ganzsachenpostkarte einen:



Frau Gertrud Reimers in Hamburg freute sich über den rückseitigen Gruß, ich wiederum über den klaren KOS

PRITZIER (MECKLB.) 8 10 08 * 1-2 N * auf der Vorderseite. Warum der Absender allerdings eine Auslandspostkarte verwendete wird wohl sein Geheimnis bleiben.

Gruß Michael
 
stampmix Am: 10.04.2017 18:08:18 Gelesen: 8841# 517 @  
Hallo zusammen,

"wie geht es Euch in dieser schlimmen Zeit". So beginnt der Kartentext dieser GSK P96, die am 13.8.1914 nach Offenburg gesandt wurde in den Kreis-Obersegment-Stempel erhielt

KARLSRUHE- / RÜPPURR / * *



besten Gruß
stampmix
 
inflamicha Am: 10.04.2017 19:51:06 Gelesen: 8817# 518 @  
Guten Abend,

hier diente eine Ansichtskarte als Botin für Ostergrüße:



Die Karte nach Rixdorf bei Berlin trägt als Aufgabestempel den KOS GRÄFENHAINICHEN (BZ. HALLE) 5/4.01 *12-1 N.* .

Gruß Michael
 
JohannesM Am: 10.04.2017 20:29:57 Gelesen: 8808# 519 @  
Karte an ein wohlgeborenes Fräulein im Zementwerk:

KIRCHHEIM/ (AMT HEIDELBERG) vom 20.3.1902





Beste Grüße
Eckhard
 
inflamicha Am: 11.04.2017 20:46:24 Gelesen: 8610# 520 @  
Guten Abend,

Postkarte mit dem KOS BARGFELD (HOLSTEIN) 6/3 18 * 2-3 N. *



Gruß Michael
 
inflamicha Am: 12.04.2017 20:28:06 Gelesen: 8325# 521 @  
Guten Abend,

heute ein Briefchen an Frau Marie Caffier in Leipzig:



Die 10 Pf.-Marke im Krone-Adler-Muster ist mit dem KOS BLANKENBURG (SCHWARZATHAL) 26/7 96 * 3-4 N. * entwertet worden.

Gruß Michael
 
inflamicha Am: 13.04.2017 21:45:34 Gelesen: 7671# 522 @  
Guten Abend,

eine Ganzsachenpostkarte nach Friedrichroda in Thüringen:



Die Karte wurde am 11.9.1919 abgesandt, nach dem Verständnis der Infla-Sammler schon die 3. Portoperiode. Und das obwohl das Porto mit 10 Pf. noch sehr moderat ausfiel. Gestempelt wurde mit dem

KOS LIEBSCHWITZ (ELSTER) 11 9 19 * 9-10 V. * .

Ich wünsche Euch ein schönes Osterfest.

Gruß Michael
 
erron Am: 14.04.2017 11:21:20 Gelesen: 7360# 523 @  
Guten Morgen,

einen Auslandsbrief von Oberkirchen nach Jerusalem ist heute zu sehen.



Versandt wurde der Brief am 16.03.1906. Der rückseitige Ankunftstempel wurde am 22.03.1906 in Jerusalem abgeschlagen.

KOS OBERKIRCHEN (WESTF.) 16.3.06 *5-6 N*

Verwendungsdauer laut Sejak´s KOS-Handbuch, von 1899-1933.

mfg

erron
 
inflamicha Am: 14.04.2017 13:02:44 Gelesen: 7304# 524 @  
Hallo,

meine heutige Karte war nach Ober-Geibsdorf adressiert:



Fräulein Hertha erhielt Neujahrsgrüße aus Weißer Hirsch bei Dresden. Entsprechend des Leitvermerkes "Station Lichtenau in Schlesien" erhielt die Karte den KOS LICHTENAU (BZ. LIEGNITZ) 1/1 01 * 7-8 * als Ankunftsstempel.

Gruß Michael
 
inflamicha Am: 15.04.2017 15:23:04 Gelesen: 6653# 525 @  
Hallo,

mit dieser Karte kündigte Gretel ihrer Mutter einen Besuch an. Vorrangig ging es wohl eher darum, das kleine Fritzchen dort "abzuladen", so dass die Gretel in Ruhe ihre Einkäufe in der Stadt erledigen konnte.



Die Ganzsachenpostkarte ist mit einem deutlichen Abschlag des KOS LEIPZIG-SCHLEUSSIG 16.3.19 * 11-12 V. * entwertet worden.

Gruß Michael
 
inflamicha Am: 17.04.2017 15:39:42 Gelesen: 6153# 526 @  
Hallo,

ein Gruß vom Hexentanzplatz:



Die Karte an das Fräulein Lisa in Endorf bei Ermsleben ist mit dem KOS WESTERHAUSEN (HARZ) 24 7 24 * 8-9 V. * gestempelt.

Gruß Michael
 
inflamicha Am: 18.04.2017 20:47:04 Gelesen: 5747# 527 @  
Guten Abend,

eine portopflichtige Dienstsache der Polizeiverwaltung an das Königliche Districtsamt in Dobrz (Landkreis Bromberg):



Als Aufgabestempel diente der KOS CRONE (AN DER BRAHE) 11/7 84 * 7-8 N. * .

Gruß Michael
 
stampmix Am: 23.04.2017 11:28:58 Gelesen: 5090# 528 @  
Hier allo zusammen,

manchmal reichte auch nur die Adresse um als portobefreite Feldpost durchzugehen.

Die Ansichtskarte des Langerichtes Saargemünd, am 27.7.1916 in Rech aufgegeben, erhielt den klar abgeschlagenen Kreis-Obersegment-Stempel

RECH / (LOTHR.) / * *



besten Gruß
stampmix
 
inflamicha Am: 24.04.2017 12:58:16 Gelesen: 4972# 529 @  
Hallo,

hier ein Brief nach Kempten im Allgäu:



Der Brief aus der Inflationszeit mit immerhin schon 25 Mark Porto trägt als Aufgabestempel

den KOS NIEDERHAUSEN (AMT EMMENDINGEN) 8 1.23 * 9-10 V *, wobei die 8 des Tagesdatums verkehrt herum steht.

Gruß Michael
 
inflamicha Am: 26.04.2017 20:07:05 Gelesen: 4699# 530 @  
Guten Abend,

eine Ganzsachenpostkarte nach Spaichingen:



Die Entwertung erfolgte mit dem KOS DETTINGEN (HOHENZOLLERN) 23 9 92 * 8-12 V. *.

Gruß Michael
 
inflamicha Am: 30.04.2017 21:33:07 Gelesen: 4135# 531 @  
Guten Abend,

erstaunlich wie schnell diese Rubrik in der Versenkung verschwindet. Also noch schnell eine Faltbriefhülle:



Der Brief war an das Königliche Landratsamt in Schlochau adressiert, die Germaniamarke ist mit dem KOS

STÜDNITZ (POMMERN) 21 8 16 1-2 N. entwertet worden.

Gruß Michael
 
inflamicha Am: 03.05.2017 21:37:27 Gelesen: 3695# 532 @  
Guten Abend,

ein Gruß aus dem Strandbad:



Die Feldpostkarte ging an einen Unteroffizier bei der Ersatzabteilung des Feldartillerie-Regiments 53 in Bromberg, der KOS

MÜRITZ (MECKLB.) 5 8.17 *6-7 N.* diente als Aufgabestempel.

Gruß Michael
 
inflamicha Am: 06.05.2017 20:35:32 Gelesen: 3461# 533 @  
Guten Abend,

heute eine Ansichtskarte aus Jena:



Sie zeigt den Fuchsturm (steht heute noch auf dem Hausberg in Jena-Ost) und trägt als Ankunftsstempel den KOS von

DORNUM (OSTFRIESLAND) 11 12 05 *1-8 V.* .

Gruß Michael
 
erron Am: 07.05.2017 14:13:08 Gelesen: 3384# 534 @  
Guten Tag,

eine Nachnahme als Drucksache versendet von Engen nach Weiterdingen ist heute zu sehen.



Die Annahme wurde verweigert und die Karte ging nun an der Absender zurück.

KOS WEITERDINGEN (AMT ENGEN) 17 1 22 * 10-11V *

mfg

erron
 
inflamicha Am: 23.05.2017 21:59:34 Gelesen: 690# 535 @  
Guten Abend,

es wird Zeit für was neues:



Ganzsachenpostkarte 5 Pf. Germania Reichspost mit dem KOS LUTTER (BARENBERG) 31.12.00 * 5 N. * nach Bremen.

Lutter ist eine Gemeinde im thüringischen Eichsfeld.

Gruß Michael
 
inflamicha Am: 25.05.2017 09:43:23 Gelesen: 433# 536 @  
Guten Morgen,

heute eine Postkarte nach Barmen bei Elberfeld:



Als Aufgabestempel kam der KOS WILLSTÄTT (AMT KEHL) ? 9 16 * 6-8 N * zum Einsatz. Der genaue Tag lässt sich leider nicht ermitteln, da der Absender diesen nicht vermerkt hat. Eingegangen ist die Karte laut Notiz des Empfängers am 4.September. Wie der schwach zu erkennende blaue Stempel der Postüberwachungsstelle Straßburg/Elsass zeigt wanderte die Karte zunächst über den Rhein und wurde "gegengelesen".

Einen schönen Vatertag wünscht

Michael
 

Das Thema hat 536 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 2 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21   22  oder alle Beiträge zeigen
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht