Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Israel: Echt gelaufene Belege
Cantus Am: 12.02.2017 23:36:02 Gelesen: 746# 1 @  
Ein Brief, gelaufen per Einschreiben am 13.11.1959 von Tel Aviv nach London.



Mi. 135, 170, 186

Viele Grüße
Ingo
 
Manne Am: 13.02.2017 08:57:17 Gelesen: 728# 2 @  
Hallo,

einen bunten Luftpost-Brief an die Fa. Schmid-Schlenker in Bad Dürrheim vom 02.04.1960 kann ich zeigen.

Gruß
Manne


 
fogerty Am: 05.03.2017 22:30:37 Gelesen: 651# 3 @  
Postkarte mit Zusatzfrankatur aus dem Jahre 1961 von Tel Aviv nach Meran.



Grüße
Ivo
 
Mondorff Am: 06.03.2017 09:30:50 Gelesen: 628# 4 @  


Flugpostbrief mit Marken und R-Absenderfreistempel vom 19.12.1967 ab TEL-AVIV - YAFO und Ankunftstempel WALFERDANGE in Luxemburg vom 21.12.1967.

Mit freundlichen Grüßen
DiDi
 
Michael Mallien Am: 19.04.2017 20:47:09 Gelesen: 458# 5 @  
Brief aus Tel-Aviv nach Bremen vom 25.6.1986, frei gemacht mit 40 Schekel.


 
Manne Am: 20.04.2017 09:40:04 Gelesen: 441# 6 @  
Hallo,

ein weiterer Luftpost-Brief an die Fa. Schmid-Schlenker in Bad Dürrheim, Stempel vom 10.02.1963, zweisprachig.

Gruß
Manne

y
 
Saguarojo Am: 20.04.2017 10:13:48 Gelesen: 435# 7 @  
Luftpostbrief von 1951 (Datum sehr unleserlich) von Ramot Hashavim nach Hamburg.



Viele Grüße

Joachim
 
Saguarojo Am: 20.04.2017 10:15:53 Gelesen: 434# 8 @  
Luftpostbrief vom 9.5.1951 nach Buenos Aires, Argentinien,



und mit selben Datum Luftpostbrief nach Amsterdam.



Gruß

Joachim
 
Saguarojo Am: 20.04.2017 10:17:29 Gelesen: 433# 9 @  
Luftpostbrief vom 10.5.1951 nach Zürich, Schweiz.



Gruß

Joachim
 
Saguarojo Am: 20.04.2017 10:19:59 Gelesen: 432# 10 @  
Luftpostbrief vom 23.5.1951 von Karkur nach Fulda.



Gruß

Joachim
 
volkimal Am: 20.04.2017 10:20:49 Gelesen: 432# 11 @  
@ Manne [#6]

Hallo Joachim

zwei- oder dreisprachig, das ist hier die Frage. Bei den Schriften ist es klar: Hebräische, Arabische und Lateinische Schrift. Was ist aber mit Jerusalem - welche Sprache ist das?

Viele Grüße
Volkmar
 
Saguarojo Am: 20.04.2017 10:34:27 Gelesen: 431# 12 @  
@ volkimal [#11]

Hallo Volkmar,

JERUSALEM ist eigentlich deutsch.

In Häbräisch wird es mit lateinischer Schrift, glaube ich, so geschrieben: Yerushalayim. Ansonsten habe ich keine Ahnung davon. Die Belege sind aus meiner Kakteen-Motivsammlung. Ansonsten habe ich zur Israel-Philatelie keinen Bezug.

Viele Sammlergrüße

Joachim
 
Saguarojo Am: 21.04.2017 09:38:58 Gelesen: 405# 13 @  
Zensierter Luftpostbrief vom 15.6.1951 von Haifa nach Pécs, Ungarn.



Gruß

Joachim
 
Manne Am: 21.04.2017 10:10:15 Gelesen: 400# 14 @  
Hallo,

ein eingeschriebener Luftpost-Brief vom 03.08.1967 aus Herzliyya an die Fa. Schmid-Schlenker in Bad Dürrheim. Stempel und Einschreibzettel zweisprachig.

Gruß
Manne


 
Saguarojo Am: 21.04.2017 17:20:36 Gelesen: 391# 15 @  
R-Brief innerhalb von Israel vom 9.9.1951



R-Brief innerhalb von Haifa vom 21.9.1951



Gruß

Joachim
 
Seku Am: 21.04.2017 20:49:22 Gelesen: 378# 16 @  
Ansichtskarte von YERUSHALAYIM (Stempel) nach PARIS am 18.7.1986


 
Saguarojo Am: 22.04.2017 09:04:51 Gelesen: 367# 17 @  
Luftpostbrief nach London vom 27.9.1951



Gruß

Joachim
 
Saguarojo Am: 25.04.2017 12:43:46 Gelesen: 346# 18 @  
Einschreibebrief innerhalb von Israel vom 7.11.1951



Brief innerhalb von Israel von 1971 (Stempel unleserlich)



Gruß

Joachim
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht