Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Tausch: Feldpost Belege
eifelsammler Am: 18.05.2017 20:56:30 Gelesen: 615# 1 @  
Suche:

Feldpost (Bundeswehr)
Belege Bedarfspost Bundeswehr, BGS, Polizei
Belege Landkreis Cochem-Zell
Belege Landkreis Mayen-Koblenz
Belege Stadt Koblenz

Biete: Belege aus dem Bundesgebiet (Habe da alles mögliche!), Briefmarken Bund

Scheut Euch nicht zu anzufragen, bisher hat sich noch nie jemand auf meine Tauschabgebote gemeldet!
 
Cantus Am: 19.05.2017 11:09:59 Gelesen: 597# 2 @  
@ eifelsammler [#6]

Hallo Carsten,

das ist auch nicht so ganz einfach, darauf zu antworten, wenn man - so wie ich - Bund allgemein nicht sammelt. Seit einiger Zeit allerdings lege ich mir private Ganzsachenumschläge zurück, die in Zusammenhang mit irgendwechen Aktivitäten der Bundeswehr herausgegeben wurden und die mehrere Wertstempel tragen.

Falls du so etwas übrig hast, wäre ich eventuell interessiert.

Soweit die
Belege Landkreis Cochem-Zell
Belege Landkreis Mayen-Koblenz
Belege Stadt Koblenz

betroffen sind, hättest du sicherlich in meinen seit Jahren laufenden Rundsendungen umsonst Belege fü deine Sammlungen finden können, du hast dich aber nie im Thema "Rundsendung 3 Cantus" zu Wort gemeldet oder mich direkt angeschrieben.

Inzwschen ist auch mein Material weitgehend verbraucht, aber ein bis zwei Sendungen kann ich vielleicht noch losschicken. Und kosten tut dich das Ganze fast nichts, nur die Kosten für's Paketporto müssen getragen werden.

Viele Grüße
Ingo
 
eifelsammler Am: 19.05.2017 13:07:36 Gelesen: 585# 3 @  
Hallo Ingo!

Das Thema Wertstempel musste ich erstmal recherchieren. Wenn ich das richtig verstanden habe müsste es sich um so etwas handeln, wie ich im Bild beispielhaft dargestellt habe. Wenn das so sein sollte habe ich davon 11 Stück mit mehreren Wertstempeln und 7 mit jeweils einem die ich abgeben könnte. Weiterhin müsste ich noch so welche von anderen Anlässen wie Briefmarkenausstellungen haben.

Bezüglich der Rundsendungen muss ich Dir Recht geben. Vielleicht müsste ich mich tatsächlich mal anmelden. Was mich bisher davon abgehalten hat, ist dass ich so etwas noch nie gemacht habe und Bedenken in mir trage den Anforderungen für die beigegebene Ware nicht gerecht werden zu können. Vielleicht bin ich da etwas zu ängstlich!

Falls da Interesse mit den Wertstempeln oder den Poststellenstempeln besteht melde Dich bitte nochmal, dann liste ich auf und lasse Dir die Sachen gerne zur Ansicht zukommen.

Gruß


 
Cantus Am: 20.05.2017 12:55:22 Gelesen: 561# 4 @  
@ eifelsammler [#3]

Hallo Carsten,

meine Rundsendungen gehen leider dem Ende zu, da das Material, das ich zum Verschenken bereit bin, langsam zur Neige geht. Zwei Belegerundsendungen werde ich wohl noch zusammenbekommen, aber das war es dann wohl, es sei denn, Andere unterstützen mich dabei, indem sie mir vorab eigenes Material zusenden, mit dem ich dann die erste Kiste mit auffüllen kann. Ich werde dich für's nächste Mal mit auf die Liste setzen.

Bedenken hinsichtlich der Teilnahme brauchst du nicht zu haben, alles ist ganz einfach. Du bekommst die Sendung, schaust dir alles an, entnimmst alles, was du für deine Sammlungen oder für Tauschzwecke gebrauchen kannst, fügst aus eigenen Beständen neues Material bei, soweit du etwas hast (wenn nicht, ist's auch nicht so schlimm), machst den Karton wieder ordentlich zu und schickst ihn dann an die nächste Adresse weiter. Für die Durchsicht hast du bis zu zwei Wochen Zeit und außer Portokosten für die Weitersendung musst du auch nichts bezahlen.

Die von dir gezeigte Abbildung der Bundeswehrganzsache ist exakt das, was ich sammle; du kannst das z.B. auch unter Beiträgen #14 + #15 bei http://www.philaseiten.de/cgi-bin/index.pl?ST=4501&CP=1&F=108#newmsg anschauen. Dazu melde ich mich in ein paar Tagen aber noch direkt bei dir.

Viele Grüße
Ingo
 
eifelsammler Am: 20.05.2017 13:47:36 Gelesen: 555# 5 @  
Hallo Ingo!

Dann freue ich mich auf Deine/Eure Rundsendung! Ganz "nackig" stehe ich ja auch nicht da!

Bezüglich der Wertstempel schaue ich nochmal durch die Kisten, was sich da findet und warte auf Deine Nachricht.

Gruß

Carsten
 
eifelsammler Am: 12.11.2017 14:23:34 Gelesen: 168# 6 @  
Suche Feldpost und Bedarfsbriefe aller Natostaaten + Schweiz und Österreich.

Biete im Gegenzug was gewünscht wird, soweit ich es habe.

Freue mich über jede Anfrage, bisher hat sich noch niemand getraut!


 
Cantus Am: 13.11.2017 01:04:16 Gelesen: 144# 7 @  
@ eifelsammler [#6]

Hallo Carsten,

du hast da ein sehr spezielles Sammelgebiet, das bestimmt nicht viele hier im Forum pflegen. Wenn du nicht nur Feldpost, sondern ganz allgemein Bedarfsbriefe aller Nato-Staaten suchst, da kann ich dir sicherlich weiterhelfen und auch Andere dürften entsprechende Dubletten haben. Schreibe mir doch einfach (oder veröffentliche es hier), welche Staaten dir noch fehlen, dann können wir uns in unseren Dublettenbeständen entsprechend umsehen.

Die Privatganzsache vom Bund, die du in Beitrag [#3] gezeigt hast, würde ich im übrigen nicht als Feldpost interpretieren, denn es handelt sich um eine Gelegenheitsausgabe, initiiert von der Bundeswehr. Falls du aber diese Gelegenheitsganzsachen der Bundeswehr ebenfalls in deine Sammlung einfügen willst, obwohl es keine Feldpostbelege sind, dann melde dich bei mir, vereinzelte Dubletten zu diesem Spezialbereich habe ich hier vielleicht herumliegen.

Viele Grüße
Ingo
 
eifelsammler Am: 13.11.2017 10:08:25 Gelesen: 133# 8 @  
Hallo Ingo!

Danke für Deine Nachricht!

Generell suche ich eigentlich fast alles an Bedarfspost und Feldpost (ab 1945). Von den AFS der Bundeswehr und APO der US-Streitkräfte in Deutschland mal abgesehen, habe ich aus dem Ausland sehr wenig. Die Lücken sind groß und die Bereitschaft entsprechendes einzutauschen auch.

Dein Hinweis bezüglich der Privatganzsachen ist vollkommen richtig. Diese werden auch nicht von mir auch nicht als Feld- oder Bedarfspost interpretiert. Ich verfüge über zahlreiche dieser Privatganzsachen und bin gerne bereit diese einzutauschen, wenn sich Jemand dafür interessiert.

Generell gebe ich gerne alles ab, was nicht zu meinen eigenen Sammelgebieten gehört. Einfach fragen, ob entsprechendes Material vorhanden ist. Mehr wie "nein" antworten kann ich ja nicht!

Viele Grüße

Carsten
 
Kalmimaxiss Am: 16.11.2017 07:23:20 Gelesen: 95# 9 @  
Auch Bundeswehr-Feldpost. Dieses Mal aber mit einem Erstflug befördert.


 
Cantus Am: 19.11.2017 03:04:18 Gelesen: 55# 10 @  
@ eifelsammler [#8]

Hallo Carsten,

mir ist gerade ein Beleg angeboten worden, der einen Poststellenstempel trägt, der auf "Lager Nordholz / über Wesermünde" lautet. Im Netz gibt es nur ganz spärliche Informationen zu einem Lager Nordholz. Bei https://www.lager7.co/selfstorage-lager-nordholz.html findet man unter anderem den folgenden Text: Nordholz war im Ersten Weltkrieg wichtig, weil dort der Flugplatz Cuxhaven-Nordholz stand, auch Fliegerhorst Nordholz genannt, wo damals auch Luftschiffe starteten und landeten, dies war insbesondere deshalb möglich, weil der Flughafen einen drehbaren Hangar besaß, die Drehbarkeit waren 360 Grad, so konnte ein Zeppelin immer starten und immer landen, bei jeder Richtung des Windes.

Da das Lager Nordholz damit wohl kriegsrelevant war, hast du vielleicht weitere Informationen, die die Bedeutung des Lagers Nordholz im 2.Weltkrieg näher beleuchten könnten. Ich würde mich freuen, wenn du mir da weiterhelfen könntest.

Viele Grüße
Ingo
 
filunski Am: 19.11.2017 16:04:09 Gelesen: 37# 11 @  
@ Cantus [#10]

Hallo Ingo,

da ich Nordholz noch aus meiner eigenen Dienstzeit recht gut kenne, habe ich hier einen Link dazu (zur Geschichte ab Seite 8):

http://www.total-lokal.de/pdf/27637_bundeswehr.pdf

Viele Grüße,
Peter
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht