Thema: Diskussionen zum Thema Hitler auf den Philaseiten
Briefmarkentor Am: 04.11.2014 20:15:51 Gelesen: 36905# 4@  
@ stempel [#2]

Hallo Dieter,

vielen Dank für deine lange überfällige Belehrung. Ich schmeiße gleich alle meine Briefmarken und Belege sowie die Amtsblätter dieser Zeit ins Feuer und tue so, als ob es sie nicht gegeben hat. Und staune, dass es ab der Kapitulation plötzlich wieder eine Post gab.

Ganz im Ernst, hast du dich jemals ernsthaft mit dieser Materie beschäftigt? Zum Beispiel mit den immer mehr abnehmenden Versendungsformen zum Kriegsende hin? Oder die Verwendung von Stempeln? Oder die tatsächliche Verwendung von Sonder- und Dauermarken? Oder den Postverkehr mit besetzten Gebieten? Oder, oder, oder? Und wie bitte schön dokumentiert man dieses? Hier geht es um Philatelie, nicht um Weltanschauung.

Leider gibt es immer wieder solche Bessermenschen wie dich, die Sammler wie uns in die rechte Ecke stellen wollen.

Viele Grüße

Marko
 
Quelle: www.philaseiten.de
https://www.philaseiten.de/thema/7343
https://www.philaseiten.de/beitrag/94286