Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: (?) (249) Corona als Sammelgebiet
Das Thema hat 263 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 2 3 4 5 6   7   8 9 10 11 oder alle Beiträge zeigen
 
marc123 Am: 07.07.2020 17:18:20 Gelesen: 28405# 139 @  


Gestern erhielt ich in diesem Umschlag einen Gutschein im Wert von 50 Euro für eine Übernachtung (nur in Luxemburg gültig). Die Regierung verschickt an jeden Bewohner der älter als 16 Jahre ist und jedem Grenzgänger einen solchen Gutschein (gültig vom 15. Juli bis 31. Dezember 2020). Dieser steht im Rahmen des Wiederaufschwungs der luxemburgischen Tourismusbranche.

Liebe Grüße
Marc
 
Ichschonwieder Am: 09.07.2020 20:13:20 Gelesen: 28239# 140 @  
Absenderfreistempel, zugeschalten BLEIBEN SIE GESUND



Klaus Peter
 
DL8AAM Am: 11.07.2020 13:59:32 Gelesen: 28124# 141 @  
@ Hornblower [#138]

Wenn wir schon bei Orten namens Corona sind, hier etwas aus meiner "Permit Mail"-Sammlung:



Sendung vom "Family Radio Network" (WYFR Family Radio) aus Oakland, Kalifornien; frankiert mit einem Entgeltbezahlt-Label ("Postage Paid") mit der postalischen Genehmigungsnummer 491 ("Permit") beim Postamt Corona, CA; aus den 2000er Jahren.

Auch der Absender ist interessant: Es handelt sich um ein christliches Radio-Netzwerk aus Kalifornien, gegründet im Jahr 1959, dass auch in Europa auf Kurzwelle (u.a. über Sendeanlagen in Russland) zu hören war. Bekannt wurde es durch Verbreitung von Sonderlehren über das Kirchenzeitalter und diverse Endzeitvorhersagen, z. B. die Entrückung am 21. Mai 2011 und der Jüngste Tag am 21. Oktober 2011 [1]. Und, welche Wunder, nach dem sicheren 2011er Weltuntergang ist man heute noch immer zu hören, aber nur noch über wenige Sender in den USA und Asien. Leider hat der Judgement Day-Flop vom 2011 wohl zu sehr an der Glaubwürdigkeit und der Spendenbereitschaft der Hörer gekratzt. ;-)

Beste Grüße
Thomas

https://de.wikipedia.org/wiki/Familyradio
https://www.coronaca.gov bzw. https://de.wikipedia.org/wiki/Corona_(Kalifornien)
 
Seku Am: 13.07.2020 07:22:35 Gelesen: 28044# 142 @  
@ LOGO58 [#130]

Guten Morgen Lothar,

aus Dresden (BZ 01) erhielt ich jüngst diesen Stempel



Ich wünsche allen einen schönen Wochenanfang, bleibt gesund !

Günther
 
Christoph 1 Am: 13.07.2020 22:53:58 Gelesen: 27842# 143 @  
@ Seku [#142]

Aus meinem heutigen Posteingang:



Briefzentrum 60, gestempelt am 12.7.2020

Gruß
Christoph
 
BeNeLuxFux Am: 14.07.2020 16:58:26 Gelesen: 27747# 144 @  
Hallo,

heute erhielt ich einen Brief aus Kanada, der auch mit einem Stempel zum Thema Corona versehen war. Bedankt wird sich hier bei den Leuten, die in Gesundheitsberufen tätig sind. Wurde hierbei das e von le vergessen, oder wurde das nur nicht richtig gedruckt? Der Platz ist ja vorhanden.

"Personne le soignant, merci / Thanks, healthcare workers"




Grüße, Stefan
 
filunski Am: 15.07.2020 14:25:22 Gelesen: 27663# 145 @  
Hallo zusammen,

trotz Corona muss ja der Humor nicht vergehen. ;-)

Diese Postkarte ist zwar noch aus "Vor-Corona-Zeiten", 2001, war aber anscheinend ihrer Zeit weit voraus:



Viele Grüße und bleibt gesund,
Peter
 
Silesia-Archiv Am: 17.07.2020 00:03:03 Gelesen: 27550# 146 @  
@ Seku [#142]
@ LOGO58 [#130]

Der gleiche abgebildete Stempel wird auch im Briefzentrum 53 geführt.

Beste Sammlergrüße
Michael
 
Seku Am: 17.07.2020 06:10:49 Gelesen: 27503# 147 @  
@ Silesia-Archiv [#146]

Guten Morgen Michael,

die DPAG setzt ab dem 01.07.2020 - ohne Enddatum in 73 Briefzentren im Rahmen einer Großserie den Werbestempel "Gemeinsam gegen Corona" ein. [1]

Dieser Hinweis kam von Lothar

Habt alle ein schönes Wochenende und bleibt gesund

Günther

[1] https://www.philaseiten.de/beitrag/236109
 
Silesia-Archiv Am: 17.07.2020 10:35:04 Gelesen: 27475# 148 @  
@ Seku [#147]

Lieber Günther,

danke für den tollen Hinweis! Ich selber möchte mir kein Corona-Sammelgebiet anlegen.

Allen ein schönes Wochenende,
beste Grüße aus dem Home-Office,

Michael
 
skribent Am: 17.07.2020 17:49:11 Gelesen: 27425# 149 @  
Guten Tag,

am 21. Juli 2020 erscheint in China-Taiwan an den Postschaltern ein Satz Sonderpostwertzeichen mit Zwischenfeld zum Anlass:

"Prävention gegen das COVID-19-VIRUS"



MfG >Franz<
 
Seku Am: 21.07.2020 13:51:55 Gelesen: 27215# 150 @  
@ BeNeLuxFux [#144]

Hallo Stefan,

heute angekommen mit etwas besser sicht- und lesbarem Text. Es fehlt übrigens kein Buchstabe



Mi.-Nr. 2451

Bleibt gesund !

Günther
 
Seku Am: 22.07.2020 12:40:48 Gelesen: 27125# 151 @  
Das hatten wir noch nie: Eine Veranstaltung, die geplant war, wird abgesagt und erhält trotzdem ihren Stempel



Außerdem gibt es bei den Meininger Briefmarkenfreunden noch Briefmarken individuell sowie Souvenirumschläge und -karten

Mit Gruß

Günther
 
epem7081 Am: 23.07.2020 14:55:06 Gelesen: 26952# 152 @  
Hallo zusammen,

hier der Corona-Stempel vom Briefzentrum 89 (Ulm) auf einem Brief vom 20.07.2020.



Wie lange wird uns diese Botschaft wohl begleiten: GEMEINSAM / GEGEN CORONA / SICH SELBST / UND ANDERE / SCHÜTZEN

Mit besten Wünschen zur allgemeinen Gesundheit grüßt
Edwin
 
10Parale Am: 23.07.2020 16:45:43 Gelesen: 26936# 153 @  
@ filunski [#145]

Diese Postkarte ist zwar noch aus "Vor-Corona-Zeiten", 2001, war aber anscheinend ihrer Zeit weit voraus:

Humor leistet meiner Ansicht nach immer ein Beitrag zur Immunabwehr, egal, welche Influenza gerade an einem nagt. Selbst wenn es die Liebes-Influenza ist.

Mein bescheidener Beitrag zu diesem Thema wäre beispielsweise dieser Schweizer Weihnachtsgruß aus dem Jahr 1924, also etwa 100 Jahre vor Corona, aber nur 4 bis 6 Jahre nach der verheerenden Spanischen Grippe. Der Text ist an einen Bewohner eines Altenheims in Winterthur gerichtet. Und ebenso wie das Bild bei filunski (#145) wirkt hier der Text, als wäre er zu Corona-Zeiten verfasst:

"Leider können wir vorläufig noch nicht kommen, da wir stark Schnupfen haben. Also wünschen wir mal per Karte Dir ein recht gutes Neues Jahr".

Das erinnert doch sehr an manch Martyrium, welches die Bewohner von Altenheimen während des Lock-Downs und auch jetzt noch erleiden müssen, nämlich Einsamkeit.

Hoffen wir, dass das Neue Jahr, auch wenn es noch weit weg ist, einen Impfstoff bringt, dass wir wieder fröhlich schnupfen und husten können.

Liebe Grüße

10Parale


 
skribent Am: 23.07.2020 18:58:05 Gelesen: 26915# 154 @  
Guten Abend,

die Postverwaltung der Vereinten Nationen in Wien wird ab dem 11. August 2020 einen Kleinbogen mit dem Titel

"WE ARE ALL IN THIS TOGETHER" - Help stop the spread of COVID-19

verkaufen. Näheres auf der Webseite unstamps.org.



MfG >Franz<
 
LOGO58 Am: 24.07.2020 13:06:40 Gelesen: 26834# 155 @  
@ epem7081 [#152]

Hallo Edwin,

kannst du noch den UB nennen? Er ist leider nicht zu erkennen.

Danke und viele Grüße
Lothar
 
10Parale Am: 24.07.2020 16:15:07 Gelesen: 26802# 156 @  
Heute ist mir wirklich was Seltsames passiert. Ich betrat eine Karstadt Filiale im Süden Deutschlands und stöberte in den dort angebotenen Briefmarken herum. Ich war auf der Suche nach Motivmarken für eine besondere Alben-Blatt-Gestaltung.

Nachdem ich etwa 20 Minuten dort gestanden und auch eine postfrische Marke aus Kirgisistan in der Hand hielt mit schönem Pferdemotiv, kam plötzlich eine deutlich als Verkäuferin erkennbare Dame auf mich zu und sagte, ich dürfe keine Briefmarken kaufen, weil das Kaufhaus insolvent sei. Ich hakte nach und fragte, ob ich denn Lupen, Pinzette und Alben kaufen könne. Das gestatte sie mir. Leider hatte ich keinen Bedarf.

So was ist mir in Deutschland noch nie passiert. Dass das Kaufhaus gerade Inventur machte, habe ich notiert. Das einzelne Waren nicht gekauft werden dürfen, hat mich dann doch sehr beschäftigt. Liegt es an Corona?

Liebe Grüße

10Parale
 
Apn Am: 24.07.2020 21:17:35 Gelesen: 26768# 157 @  
Hier ein Brief von Liechtenstein auf die Bahamas; dem Absender zurückgegeben, da der Postverkehr wegen "Corona" unterbrochen ist.


 
Mondorff Am: 28.07.2020 11:57:45 Gelesen: 26433# 158 @  
Im Rahmen des Angebots "meng-post.lu" stellte die Luxemburger Post zu Beginn des Monats Juli einen Kleinbogen mit Kinderzeichnungen vor.



Der Kleinbogen ist ausschließlich über die Versandstelle [1] zu erhalten.

Freundlichen Gruß
DiDi

[1] http://www.postphilately.lu
 
drmoeller_neuss Am: 17.08.2020 19:51:16 Gelesen: 25245# 159 @  
Die philippinische Post bringt am 13. Juli 2020 eine Serie mit dem Titel "Helden an der Front im Kampf gegen das Corona-Virus" heraus ("FRONTLINE HEROES FIGHT AGAINST CORONAVIRUS").

Die Marken wurden von Rodine C. Teodoro entworfen und würdigen den unermüdlichen Einsatz von Ärzten und medizinischem Personal, von Auslieferungsfahrern, von Soldaten und Polizisten und Angestellten im Einzelhandel während der Corona-Krise. Die acht verschiendenen Marken zu 12 Peso erscheinen in Kleinbögen zu jeweils 16 Stück und zusammengefasst in einem Block. Außerdem gibt es noch einen Block zu 55 Peso.

Erhältlich am Philatelieschalter in Manila sowie in allen Hauptpostämtern in Metro Manila sowie in den Provinzen. Auflage jeweils 25.000 Kleinbögen und 5.000 Blocks, Offset-Druck von Amstar Inc.


 
DL8AAM Am: 27.08.2020 04:52:12 Gelesen: 24734# 160 @  
Wegen Corona ...



Kleines am Kundenschalter im Briefzentrum 37 (Göttingen) ausliegendes Mitnahme-Zettelchen, mit Informationen zu den neuen Öffnungszeiten der Großannahme ab dem 03.08.2020, nämlich Montag bis Freitag von 08:00-11:30 und 15:00-19:30 Uhr. Samstags ist das Briefzentrum geschlossen, zumindest für Kunden. ;-)

Gruß
Thomas
 
Lutwinus Am: 27.08.2020 10:14:30 Gelesen: 24703# 161 @  
@ epem7081 [#152]
@ LOGO58 [#155]

Hallo ihr beiden,

auch im Briefzentrum Saarbrücken läuft der Stempel:



Liebe Grüße Jörg
 
filunski Am: 29.08.2020 00:27:44 Gelesen: 24587# 162 @  
Hallo zusammen,

aus Übersee ein Objekt zum Corona-Sammelgebiet.

In Australien sollte vom 30.7. bis 2.8. die "2020 Antarctic Festival Stamp & Postcard Exhibition" in Hobart stattfinden. Dafür gab es u.a. eine Souvenir-Block Ausgabe des Australian Antarctic Territory.

Da auch diese Ausstellung wegen Corona abgesagt wurde, erhielten die Blocks den Aufdruck "Cancelled due to COVID-19 pandemic".

Hier Block 38 von 50 der limitierten Auflage:



Viele Grüße,
Peter
 
Vernian Am: 29.08.2020 08:02:56 Gelesen: 24563# 163 @  
@ filunski [#162]

Hallo Peter,

das sieht mir aber sehr nach einem privatem Aufdruck aus, erst recht bei nur 50 Stück Auflage. Das ist vergleichbar mit den Auf-/Überdrucken im Neuseeländischen Ross Dependency, bspw. auf dem 2. Block der 2011er - Ausgabe, die am 12.1.2012 verausgabt wurde (MiNr. Block 6 oder 7 - Abbildung [1] und mit einem Goldaufdruck der CPS (Christchurch Philatelic Society) überdruckt wurde. Die Auflage muß ebenfalls sehr gering gewesen sein und überwiegend gibt es die Blocks nur mit dem Sonderstempel der Ausstellung - ungestempelt habe ich den noch nie angeboten gesehen und auch nicht in meiner Sammlung.

Das es sich hier ähnlich verhalten könnte zeigt sich für mich auch an dem Zusatz-Aufdruck oben rechts "APF" (American Philatelic Society) Mir scheint der ganze schwarze Textteil rechts auf dem Block - also Logos oben, Text in der Mitte, Corona_Cancel-Kasten und Nummerierung - aufgedruckt zu sein.

Bei nur 50 Stück hast Du da tatsächlich ein seltenes Stück würde ich sagen - auch wenn das genau genommen kein amtlicher Aufdruck ist.

Best

Vernian

[1] https://philaseiten.wavecdn.net/up/5928562/1/4/a29a509a_h.jpeg
 

Das Thema hat 263 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 2 3 4 5 6   7   8 9 10 11 oder alle Beiträge zeigen
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.