Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Tagesaktuelle Kurznachrichten - Das Thema des Tages
Wim Ehlers Am: 23.07.2013 19:55:52 Gelesen: 270453# 1 @  
Die Nachricht von der Geburt des Thronfolgers in Großbritannien, die ich gestern Abend noch in meinen Thread "Briefmarken zum Tage" veröffentlicht hatte, war Anlass zu diesem neuen Thema, bei dem alle Philaseiten-Mitglieder freundlichst gebeten werden, mit einer eigenen Kurzmeldung und der Abbildung einer zu der Meldung passenden Briefmarke mitzuwirken.

Die Kurzmeldung kann aus allen Bereichen, wie Zeitgeschehen, Politik, Sport, Wirtschaft, Gesellschaft, Kultur etc. kommen. Als Quelle gelten beispielsweise die Tagespresse, das Internet oder Funk und Fernsehen. Die Seite soll dann etwa gegen 12:00 Uhr jeden Tag mit einer interessanten Meldung aktualisiert werden. Aber bitte nur ein, zwei Sätze und die Briefmarke (kann auch ein Stempel oder ein Beleg sein) und eventuell ein Link zu der Meldung.

Hier ein "unverdächtiges" Beispiel für das heutige Datum:

Dienstag, 23. Juli 2013

Katze verdrängt Wellensittich


Katzen sind die klaren Gewinner des demografischen Wandels. Sie leben oft in Single-Haushalten und profitieren davon, dass immer mehr Menschen allein leben.



Quelle der Nachricht: http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/menschen-wirtschaft/haustiere-katze-verdraengt-wellensittich-12292347.html

Nun hoffen wir auf ein reges Interesse und freuen uns auf Eure Kurznachricht zum Tage, mit der wir dann morgen ab ca. 12:00 Uhr durchstarten werden. Schaut also in den Medien Eurer Wahl nach tagesaktuellen Nachrichten und stellt eine Meldung unter dem jeweiligen Tagesdatum dann hier ein.

Bitte nur einen Beitrag pro Tag in diesem Thread!

Beste Grüße
Wim
 
Wim Ehlers Am: 24.07.2013 12:14:46 Gelesen: 270380# 2 @  
Mittwoch, 24. Juli 2013

Für zigtausend Pendler im bevölkerungsreichsten Bundesland NRW ist die Meldung des Tages, dass heute ein Vertrag in Bonn unterzeichnet wurde, der Bund, Land und Deutsche Bahn AG den Start für die "Super-S-Bahn", Rhein-Ruhr-Express RRX von Köln Hbf nach Dortmund Hbf im kommenden Jahr 2014 garantieren soll.



Die hier gezeigte Briefmarke wurde 2012 in Österreich zum Thema 50 Jahre S-Bahn in Wien verausgabt.

Mehr zum Thema RRX: http://www.derwesten.de/wirtschaft/warten-auf-den-rhein-ruhr-express-rrx-wann-kommt-die-super-s-bahn-id8226597.html

Beste Grüße
Wim
 
germaniafreund Am: 24.07.2013 12:19:14 Gelesen: 270373# 3 @  
@ eurowelter [#2]

Wenn nicht wenigstens eine Marke im Beitrag auftauchen würde, hätte das Alles nichts mehr mit Philatelie zu tun. Ich betrachte dies als Qualitätsverlust, - wenn auch schleichend.
 
Wim Ehlers Am: 24.07.2013 12:43:50 Gelesen: 270361# 4 @  
@ germaniafreund [#3]

Hallo Germaniafreund,

danke für Deine Meinungsäußerung!

Statt eines Qualitätsverlustes sehe ich jedoch einen Wissensgewinn, wenn es uns in diesem Thread gelingt, tagesaktuelle Ereignisse, wie in [#594] beschrieben, mit der Philatelie in Verbindung zu bringen.

Freuen wir uns doch einfach auf die Beiträge der nächsten Tage und Wochen.

Beste Grüße
Wim
 
Wim Ehlers Am: 25.07.2013 12:24:36 Gelesen: 270257# 5 @  
Donnerstag, 25. Juli 2013

Ein Thema beherrscht heute die Nachrichten in allen Medien: Das Zugunglück in Spanien, bei dem es in der Nacht über 70 Tote und über 100 Verletzte gab.



Die meisten Reisenden waren auf dem Weg zu den Feierlichkeiten zum Jakobstag, der am 25. Juli in Spanien gefeiert werden sollte, heute aber wegen des Unglücks abgesagt wurde.

Mehr über das Zugunglück: http://www.tagesschau.de/ausland/zugunglueck292.html

Beste Grüße
Wim
 
Wim Ehlers Am: 26.07.2013 12:23:29 Gelesen: 270203# 6 @  
Freitag, 26. Juli 2013

Mein Thema des Tages ist das Wetter ab heute für dieses Wochenende mit Unwetterwarnungen mit Blitz und Donner, Hitzerekorden und überfüllten Bademöglichkeiten.



Hier ein Liveticker zu diesem Thema: http://www.focus.de/panorama/welt/das-hitzewochenende-im-live-ticker-40-grad-jetzt-wird-es-in-deutschland-richtig-heiss_aid_1054454.html

Beste Grüße
Wim
 
Wim Ehlers Am: 27.07.2013 10:13:38 Gelesen: 270130# 7 @  
Samstag, 27. Juli 2013

Heute ist mal der Sport dran, denn seit dem frühen Morgen wird in jeder Nachrichtensendung auf das Supercup-Spiel hingewiesen, das heute Abend in Dortmund stattfinden wird. Bei diesen Temperaturen, die auch am Abend noch herrschen werden, bestimmt kein leichtes Spiel für den BVB Borussia Dortmund und den FC Bayern München.



MiNr 1879 spielt gegen MiNr 2074

Beste Grüße
Wim
 
Wim Ehlers Am: 28.07.2013 00:35:42 Gelesen: 270077# 8 @  
Sonntag, 28. Juli 2013

Da ich heute von früh bis spät unterwegs sein werde, ausnahmsweise schon jetzt mein Beitrag zum Thema, während ich der Vigilfeier = Nachtgebet (live im ZDF) zusehe.

Man muss kein Prophet sein, um das Thema des Tages in den Nachrichten von heute auch jetzt schon vorherzusagen: Der Weltjugendtag endet heute in Rio de Janeiro, Brasilien mit einer Hl. Messe, zelebriert von Papst Franziskus, vor etwa 2 Millionen Menschen und unzähligen an den Fernsehsendern.



Hier ein offizieller Link zum Weltjugendtag: http://www.wjt.de/

Beste Grüße
und einen schönen Sonntag
Wim
 
drmoeller_neuss Am: 29.07.2013 17:51:47 Gelesen: 270012# 9 @  
Montag, 29. Juli 2013

Diese Ausgabe von Australien ist wirklich tagaktuell: Der königliche Prinz George Alexander Louis wurde am 22. Juli 2013 um halb fünf nachmittags in England geboren, und genaue eine Woche später war heute schon der australische Kleinbogen am Schalter.

Die Portostufe von 60 Cents deckt das Porto für Inlandsbriefe in Australien ab.

Prinz William und Prinzessin Kate geben sich entgegen aller britischer Tradition auf dem Photo bewusst modern und zeigen sich als glückliche junge Familie beim Verlassen des St.-Mary Krankenhauses im Londoner Stadtteil Paddington. Ein bisschen königliche Zeremonie bleibt aber dem Fussvolk erhalten: Die Geburt des Thronfolgers wurde im Hof des Buckingham Palastes durch traditionellen Aushang der Öffentlichkeit bekanntgegeben. Dazu feuerte die köngliche Leibwarte einige Salutschüsse in den Londoner Himmel ab.

Inwzischen spielt das Geschlecht des Thronfolgers keine Rolle mehr, das Erstgeborene wird König oder Königin, wenn nicht gerade eine Generation übersprungen wird. Gerüchten zufolge wird die jetzt frischbackene Uroma Königin Elizabeth die Zweite das Zepter direkt an ihren Enkel Prinz William übergeben. Prinz Charles dürfte aussen vor bleiben.

Wer Gefallen an diesen Marken findet, kann sie direkt bei der Postverwaltung in "Down-Under" auf der gegenüberliegenden Seite des Globus bestellen:

http://shop.auspost.com.au/collectables/stamps-issues/royal-baby/sku/1726201

Den Erststagsstempel gibt es passend zum Namen des Entbindungskrankenhauses in St. Mary in Neu-Süd-Wales.
 


Wim Ehlers Am: 30.07.2013 16:33:44 Gelesen: 269942# 10 @  
Dienstag, 30. Juli 2013

Aus DIE ZEIT: Der Käfer stirbt am 30. Juli 2003. Oder schon am 1. Juli 1974? Am 19. Januar 1978? Oder doch 1985? Der Volkswagen-Klassiker hat viele Tode hinter sich.



Mehr über eines der erfolgreichsten Automodelle aller Zeiten: http://www.zeit.de/mobilitaet/2013-07/vw-kaefer-produktion

Beste Grüße
Wim
 
Wim Ehlers Am: 31.07.2013 14:02:23 Gelesen: 269896# 11 @  
Mittwoch, 31. Juli 2013

Einem Mieter wurde am heutigen Morgen vom Amtsgericht das Rauchen in seiner Wohnung verboten. Dies wird einmal mehr zu Diskussionen über die Themen Rauchen und Gesundheit und Passivrauchen führen.



MiNr 1232 wusste noch nicht, das Rauchen auch die Mietwohnung gefährdet ...

Hier ein Link zum Thema: http://www.derwesten.de/panorama/der-fall-des-gekuendigten-rauchers-hat-das-zeug-zum-skandal-id8257859.html

Nun stecke ich mir erst einmal eine Zigarette an und genieße das Internet ;-)

Beste Grüße
Wim
 
el-mue Am: 31.07.2013 14:30:50 Gelesen: 269888# 12 @  
@ eurowelter [#10]

Besonders interessant ist das "Brezelfenster" bei der Marke von 1939.

Beste Sammlergrüße

El Mü
 
Wim Ehlers Am: 01.08.2013 15:02:51 Gelesen: 269828# 13 @  
Donnerstag, 1. August 2013

Soeben melden die Nachrichten, dass Edward Snowden, der Enthüller der NSA-Affäre, den Moskauer Flughafen, in dem er seit über einem Monat im Transit zugebracht hatte, verlassen hat und für ein Jahr Asyl in Russland erhalten hat.



Hier ein Erstflugbeleg, der am Moskauer Flughafen abgeschickt wurde.

Mehr Informationen u.a. hier: http://www.tagesschau.de/ausland/snowden240.html

Beste Grüße
Wim
 
Wim Ehlers Am: 02.08.2013 16:24:25 Gelesen: 269780# 14 @  
Freitag, 2. August 2013

Ölbohrungen im UNESCO-Welterbe?

Im ältesten Nationalpark Afrikas, dem Virunga-Nationalpark der heutigen Demokratischen Republik Kongo [1] werden große Ölvorkommen vermutet, deren Förderung viele letzte Lebensräume von Tierarten zerstören würde. Eine WWF-Studie [2] zeigt, dass ein nachhaltiger Ausbau des Tourismus mehr Geld einbringen würde, als eine Ölförderung.



Dies sind einige Sondermarken aus Zaire (früherer Name von Demokratische Republik Kongo) mit dem Virunga-Motiv.



MiNr 2182 der Deutschen Post zeigt den Berggorialla [3], der im Virunga-Nationalpark lebt und zu den vor dem Aussterben bedrohten Tierarten gehört.

Beste Grüße
Wim

[1] https://de.wikipedia.org/wiki/Demokratische_Republik_Kongo
[2] http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/wwf-studie-schaetzt-wert-des-afrikanischen-virunga-nationalparks-a-914297.html
[3] http://de.wikipedia.org/wiki/Berggorilla
 
Wim Ehlers Am: 03.08.2013 09:58:28 Gelesen: 269720# 15 @  
Samstag, 3. August 2013

Deutschland leidet unter einer Mückenplage

Das feuchte Wetter im Frühling und die hohen Temperaturen der letzten Wochen haben dazu geführt, dass wir nun praktisch überall in Deutschland mit einer Mückenplage rechnen müssen.



Die WAZ gibt in einem Online-Artikel [1] Ratschläge, was man gegen die Blutsauger tun kann.

Beste Grüße
Wim

[1] http://www.derwesten.de/panorama/mueckenplage-in-deutschland-was-sie-gegen-die-blutsauger-tun-koennen-id8264566.html
 
Wim Ehlers Am: 04.08.2013 10:44:49 Gelesen: 269649# 16 @  
Sonntag, 4. August 2013

Eine Nachricht aus der Süddeutschen Zeitung [1] erschüttert nicht nur die deutsche Sportwelt: Eine Doping-Studie beweist, dass auch in der Bundesrepublik Deutschland mit staatlicher Förderung oder gar mit politischem Antrieb jahrelang unerlaubte Mittel zur Leistungssteigerung eingesetzt wurden.



Beste Grüße
Wim

[1] http://www.sueddeutsche.de/sport/bericht-der-humboldt-universitaet-berlin-wie-die-bundesrepublik-jahrelang-doping-foerderte-1.1737918

Weitere Berichte zu diesem Thema sind heute praktisch in allen Medien zu finden.
 
Wim Ehlers Am: 05.08.2013 13:40:27 Gelesen: 269604# 17 @  
Montag, 5. August 2013

Bundeswehr-Kampftruppen in Afghanistan

Ausgerechnet der Bundeswehrverband fordert für die Zeit nach dem Abzug der Bundeswehr aus Afghanistan, die für 2014 von der Politik verabschiedet wurde, eine Kampftruppe für die Zeit danach. Alle Medien [1] berichten heute darüber und als Vater eines Berufssoldaten kann ich darüber nur den Kopf schütteln.



Beste Grüße
Wim

[1] http://www.spiegel.de/politik/deutschland/abzug-aus-afghanistan-bundeswehrverband-fordert-kampftruppe-nach-2014-a-914766.html
 
Wim Ehlers Am: 06.08.2013 12:02:26 Gelesen: 269555# 18 @  
Dienstag, 6. August 2013

Heute beschäftigt sich die Medienlandschaft mit einem uns nahe stehendem Unternehmen in ihren Wirtschaftsnachrichten:

Mehr Gewinn, weniger Umsatz: Die Deutsche Post! [1] Da bin ich mir sehr sicher, dass auch einige Leser dieses Beitrages sich über solch eine Meldung nicht wirklich wundern (Stellenabbau, 5-Tage-Lieferung, private Konkurrenz).




Die Briefmarken aus 2007 der Deutsche Post zeigen den idealen Weg eines Briefes vom Sender zum Empfänger.

MiNr 2596, 2597, 2620, 2621

Beste Grüße
Wim

[1] http://www.n-tv.de/wirtschaft/Deutsche-Post-beeindruckt-Analysten-article11120366.html
 
bignell Am: 06.08.2013 12:28:13 Gelesen: 269550# 19 @  
@ eurowelter [#18]

Hallo Wim,

da sind aber einige Michelnummern dazwischen, was zeigen die denn? Brief-Sortiermaschine kaputt, Brief irgendwo abgelegt, Brief vergessen, Brief wiedergefunden bei Inventur, Staub von Brief abgewischt, Absender inzwischen erwachsen, Katze tot, Mama in Pension ... :)

Lg, harald
 
Wim Ehlers Am: 06.08.2013 14:26:50 Gelesen: 269533# 20 @  
@ bignell [#19]

Hallo Harald,

Deine wohl eher rhetorisch gemeinte Frage gibt mir die Gelegenheit, auch noch die Postzustellung aus dem Jahr 2009 zu zeigen. Die MiNr sind 2723, 2724, 2733 und 2734.




Die Michel-Bezeichnungen sind bei [#18]:

2596: Absender, 2597: Briefkasten, 2620: Postbote, 2621: Empfängerin

Die in diesem Beitrag gezeigten Marken haben nach Michel folgende Bedeutung:

2723: Absender, 2724: Postfiliale, 2733: Transport, 2734: Zustellung

Beste Grüße
Wim
 
Wim Ehlers Am: 07.08.2013 15:32:04 Gelesen: 269441# 21 @  
Mittwoch, 7. August 2013

Tageszeitungen: Quo Vadis ...

Nach dem Verkauf der Zeitungen des Springer-Verlages an die Funke-Mediengruppe (WAZ), ist heute eine Nachricht über den Verkauf der "Washington Post" [1], [2] an den Amazon-Boss in den aktuellen Nachrichten. Über die Zukunft der Printmedien darf weiter diskutiert werden.



MiNr 2123 der Deutschen Post feierte noch im Jahr 2000 das Jubiläum 350 Jahre Tageszeitung.

Beste Grüße
Wim

[1] http://www.faz.net/aktuell/zum-verkauf-der-washington-post-der-preis-des-journalismus-12399514.html
[2] http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/washington-post-verkauf-macht-buffett-zum-milliarden-teilhaber-a-915211.html
 
Wim Ehlers Am: 08.08.2013 13:46:26 Gelesen: 269400# 22 @  
Donnerstag, 8. August 2013

Über 100.000 freie Lehrstellen

Viele Jugendliche sind zwar noch auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz, aber gleichzeitig werden viele freie Stellen [1] gemeldet. Zum Beispiel meldet der DIHK (Deutsche Industrie- und Handelskammertag mehr als 100.000 freie Ausbildungsplätze.



Beste Grüße
Wim

[1] http://www.n-tv.de/politik/Anforderungen-und-Abschluesse-passen-nicht-article11136026.html
 
Wim Ehlers Am: 09.08.2013 14:11:38 Gelesen: 269338# 23 @  
Freitag, 9. August 2013

Reinheitsgebot? - Nein danke!

Fernab des Deutschen Reinheitsgebotes brauen "Bier-Rebellen" in Italien unweit von Pisa einige neue Biersorten [1], die in der Weinhochburg anscheinend ganz gut ankommen.



Na denn mal Prost zum Wochenende und
beste Grüße
Wim

[1] http://www.zeit.de/reisen/2013-08/italien-toskana-bier-brauerei
 
Wim Ehlers Am: 10.08.2013 11:50:12 Gelesen: 269303# 24 @  
Samstag, 10. August 2013

Leichtathletik-WM in Moskau gestartet

Seit dem frühen Morgen (Zeitverschiebung) finden die Leichtathletik-Weltmeisterschaften in Moskau [1] statt, die aus sportlichen und eher unsportlichen Gründen regelmäßig in den Nachrichten der nächsten Tage mit Ergebnissen aus Sport und Labortests [2] zu finden sein werden.



Beste Grüße
Wim

[1] http://www.spiegel.de/sport/sonst/leichtathletik-wm-guter-start-fuer-zehnkaempfer-behrenbruch-a-915832.html
[2] http://www.fr-online.de/sport/leichtathletik-wm-in-moskau-goldener-boden-und-doping-sumpf,1472784,23952322.html
 
Wim Ehlers Am: 11.08.2013 19:00:47 Gelesen: 269223# 25 @  
Sonntag, 11. August 2013

Die Nachrichten über das Ausspähen von privaten Daten werden immer dubioser [1]. Niemand kann in Deutschland mehr sicher sein, dass seine Telefonate, seine elektronische Post, seine Internetnutzung oder sein Aufenthalt in der realen Welt (per GPS) [2] nicht mitverfolgt werden, vom BND, vom CIA von der NSA oder wer weiss von wem ...



In ihrer Freimarkenserie "Industrie und Technik" verausgabte die Deutsche Bundespost 1975 einige Marken zum Thema:

MiNr 846 zeigt einen Nachrichtensatelliten

MiNr 851 zeigt eine Erdfunkstelle

MiNr 859 zeigt ein Radioteleskop

Beste Grüße
Wim

[1] http://www.n-tv.de/politik/Daten-stammen-aus-Funkzellenauswertung-article11152396.html
[2] http://www.spiegel.de/politik/ausland/spaehaffaere-bnd-soll-handynummern-an-geheimdienste-weitergegeben-haben-a-915819.html
 
Wim Ehlers Am: 12.08.2013 15:02:56 Gelesen: 269195# 26 @  
Montag, 12. August 2013

Immer mehr Arbeitnehmer kommen mit dem Verdienst ihres Hauptberufes nicht mehr aus [1] und ergreifen einen Nebenjob. Darüber wird heute auf verschiedenen Medienseiten teils heftig diskutiert [2], nachdem eine Sprecherin des Arbeitsministerium darüber spekuliert hat, dass Konsumlust der Antrieb sei.



MiNr 2249 der Deutschen Post feierte 50 Jahre Bundesanstalt für Arbeit im Jahr 2002.

Beste Grüße
Wim

[1] http://www.focus.de/finanzen/news/arbeitsmarkt/aus-purer-finanzieller-not-fast-jeder-zehnte-deutsche-hat-zwei-jobs_aid_1068953.html
[2] http://www.zeit.de/wirtschaft/2013-08/mehr-beschaeftigte-zweitjob
 
Wim Ehlers Am: 12.08.2013 15:41:01 Gelesen: 269186# 27 @  
Breaking News 12.08.2013 - 15:30 Uhr

Soeben erreicht die Meldung vom Tod des niederländischen Prinzen Johan Friso die Öffentlichkeit [1]. Der Prinz war nach einem Skiunfall Anfang 2012 in ein Koma gefallen und ist nicht wieder aufgewacht.



Im Jahr 1972 verausgabte die niederländische Post im Rahmen eines Satzes "Voor het Kind" vier Briefmarken mit Motiven der kleinen Prinzen, hier auf Maxikarten:

25+15 Cent - MiNr 1001 - Willem Alexander
30+10 Cent - MiNr 1002 - Johan Friso
35+15 Cent - MiNr 1003 - Constantijn
50+20 Cent - MiNr 1004 - alle drei Kinder von Beatrix + Claus

Beste Grüße
Wim

[1] http://www.spiegel.de/panorama/leute/niederlande-prinz-friso-gestorben-a-916128.html
 
Wim Ehlers Am: 13.08.2013 14:11:00 Gelesen: 269144# 28 @  
Dienstag, 13. August 2013

Darüber, dass der 13. August in der Geschichte Deutschlands ein besonderes Datum ist, habe ich bereits im Thema Briefmarken zum Tage geschrieben [1]. Leider kommt es in den heutigen Tagesnachrichten kaum vor.

In NRW und besonders im Ruhrgebiet ist das Thema ÖPNV und ganz besonders die Unterhaltung der U-Bahnen u.a. deswegen ein Thema, weil keine Kommune das Geld hat, um dringend notwendige Maßnahmen zur Instandhaltung zu beginnen. [2] Deswegen droht in einigen Städten das Aus für die U-Bahn.



Beste Grüße aus dem
Herzen des Ruhrgebietes
Wim

[1] http://www.philaseiten.de/cgi-bin/index.pl?ST=5603&CP=0&F=1
[2] http://www1.wdr.de/themen/politik/ubahnen100.html
 
Wim Ehlers Am: 14.08.2013 16:51:59 Gelesen: 269080# 29 @  
Mittwoch, 14. August 2013

Da ich es vermeiden will, in diesem Thread über Krieg, Bürgerkrieg, Terrorismus und ähnliche Gewaltaktionen zu schreiben, rückt für mich die Meldung nach vorne, dass die Zahl der Asylbewerber in Deutschland "dramatisch" ansteigt. [1], [2]



MiNr 215 und MiNr 479 der Deutschen Bundespost erinnern an das Schicksal deutscher Flüchtlinge, die ihre Heimat verlassen mussten.

Beste Grüße
Wim

[1] http://www.google.com/hostednews/afp/article/ALeqM5iriS9HP9ldMPWOwCvzwV2oXB0iIw?docId=CNG.811c633aae05d6b11eeb43a547b12319.4a1
[2] http://www.derwesten.de/politik/zahl-der-asylbewerber-in-deutschland-verdoppelt-sich-id8314440.html
 
Wim Ehlers Am: 15.08.2013 17:03:56 Gelesen: 269040# 30 @  
Donnerstag, 15. August 2013

Die Rente ist sicher!?!

Das passt ja gut in den beginnenden Wahlkampf, denn Rentnerinnen und Rentner sind gut motivierte Wählerinnen und Wähler für konservative Parteien, wenn ihnen einmal wieder Angst um ihre Rentenbezüge gemacht wird. [1] Dabei war gestern noch in den Medien ein Hauptthema, dass immer mehr Menschen bis zum Erreichen der Renten-Altersgrenze arbeiten und somit in die Rentenkassen einzahlen.[2]



MiNr 1426 der Deutschen Post wurde zum 100-jährigen Bestehen der Rentenversicherung [3] verausgabt
MiNr 2868 der Deutschen Post wurde zum 100-jährigen Bestehen der Rentenversicherungs-Ordnung [4] verausgabt

Beste Grüße
Wim

[1] http://www.welt.de/wirtschaft/article119043575/Bund-muss-neue-Milliarden-in-Rentenkasse-pumpen.html
[2] http://www.welt.de/wirtschaft/article119019695/Erstmals-seit-1974-mehr-Erwerbstaetige-als-Rentner.html
[3] http://de.wikipedia.org/wiki/Gesetzliche_Rentenversicherung_(Deutschland)
[4] http://de.wikipedia.org/wiki/Reichsversicherungsordnung
 
Wim Ehlers Am: 16.08.2013 12:51:17 Gelesen: 268993# 31 @  
Freitag, 16. August 2013

Ein Thema, das nicht nur Briefmarkensammler und Philatelisten künftig beschäftigen wird, ist die Preisgestaltung in den einzelnen Portostufen. Viele Medien [1], [2] berichten heute darüber, dass die Deutsche Post dabei ist, sich einen "Freifahrtschein" zur regelmäßigen Preiserhöhung bei der Netzagentur zu verschaffen.



Die 3-Cent-Ergänzungsmarke dient dazu, die Preiserhöhung zum 1. Januar diesen Jahres mit alten Beständen von 55-Cent-Marken auf das neue Briefporto von 58 Cent portorichtig zu verwenden.

Beste Grüße
Wim

[1] http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/post-will-porto-haeufiger-erhoehen-und-verhandelt-mit-bundesnetzagentur-a-916846.html
[2] http://www.handelsblatt.com/unternehmen/handel-dienstleister/medienbericht-post-will-porto-weiter-erhoehen/8645834.html
 
Wim Ehlers Am: 17.08.2013 13:48:10 Gelesen: 268928# 32 @  
Samstag, 17. August 2013

Lebensmittel werden immer teurer, das merken nicht nur wir bei unseren täglichen Einkäufen, sondern inzwischen auch Geldanleger, die aufgrund der Teuerungsrate neue Herausforderungen auf sich zukommen sehen. [1]



Die Postverwaltung von Finnland hat 2010 diese selbstklebenden lustigen Gemüsemotive auf Briefmarken verausgabt Mi-Nr 2025 - 2032.

Beste Grüße
Wim

[1] http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/teure-lebensmittel-wie-anleger-auf-die-steigende-inflation-reagieren-a-917004.html
 
joey Am: 17.08.2013 16:27:15 Gelesen: 268912# 33 @  
@ eurowelter [#25]

Etwas off topic, aber die Lektion hab ich bereits in den frühen 1980er Jahren gelernt. Ich erinnere mich an einen Aufkleber (hatte ich auf dem Kofferraumdeckel meines Autos kleben) mit der Inschrift "Computermacht steigern? Daten verweigern!", dazu die Abbildung eines Stapels Druckerpapier, das alte Endlospapier, das heute kaum einer mehr kennt mit Perforation zwischen den Seiten und Transportlöchern am Rand.

Selbst Google hat anscheinend keine Abbildung davon, dabei wissen die doch sonst alles. Jetzt weiss Google immerhin, das ich danach gesucht habe. ;)

Grüße aus Berlin,
Jörg
 
Wolffi Am: 17.08.2013 16:57:33 Gelesen: 268904# 34 @  
Wim Ehlers Am: 17.08.2013 19:24:01 Gelesen: 268881# 35 @  
@ joey [#33]

Hallo Jörg,

nein, es ist nicht "off topic", wenn uns Ereignisse in diesen Tagen an Erlebnisse in unserer Vergangenheit erinnern. Eigentlich ist dies sogar gewollt.

Bei der täglichen Themensuche für diesen Thread geht es mir oft so, dass ich mich z.B. an Reisen, an Besichtigungen, an gelesenen Büchern, ja sogar an meinen Schulunterricht (sorry, ich bin gerade 64 Jahre alt geworden) erinnere. Wenn dann noch eine zum Beitragsthema passende Briefmarke kommt, haben wir die Symbiose von aktuellem Tagesgeschehen, Erinnerungen unserer Vergangenheit und der Philatelie hergestellt.

In diesem Sinne möchte ich alle Leser dieses Beitrages ermuntern, sich an diesem Thread zu beteiligen. Gerne überlasse ich Euch den Tagesbeitrag, denn dieses Thema ist offen für alle. Dabei kann es durchaus wünschenswert sein, ein anderes Tagesthema zusätzlich zu posten, denn jeder Mensch empfindet die Wichtigkeit des aktuellen Weltgeschehen anders.

Beste Grüße
Wim

PS:

Da fällt mir Helmut Schmidt ein, der mal gesagt hat:

Wer für alles offen ist, ist nicht ganz dicht!

:-)
 
joey Am: 17.08.2013 20:15:01 Gelesen: 268869# 36 @  
@ Wolffi [#34]

Jo, diese Art Papier meinte ich. Die frühen Drucker, egal ob Nadel, Typenrad, Band oder Walze, haben das direkt aus dem Karton "gefressen".

Aber nochmal zurück zum Tagesthema 11.8.2013 [#25]:

Ich versuche seit Jahren so unsichtbar wie möglich zu sein und mache mich womöglich gerade dadurch verdächtig. Ich habe kein cellphone (aka Handy), verwende kein Online-Banking (mein Konto ist explizit gesperrt dafür), meine EC-Karte verwende ich ausschliesslich an einem einzigen Automaten um Bargeld zu erhalten, *alle* Einkäufe begleiche ich in bar.

Nennt mich paranoid, aber ich liege mit meinen Vorstellungen von dem, was da abläuft, wohl nicht ganz neben der Wirklichkeit.

Jörg
 
Wim Ehlers Am: 18.08.2013 10:41:17 Gelesen: 268827# 37 @  
Sonntag, 18. August 2013

Für die deutschen Datenschützer ist es ein Riesenskandal: Patienten-Daten werden an Marketing-Unternehmen verkauft, Ärzte werden ob ihrer Verschreibungspraxis ausgespäht; und das schon seit über 20 Jahren. [1]



MiNr 1490 der Deutschen Bundespost zeigt den Apotheker, wie er einmal gearbeitet hat ...

@ joey [#36]

Da bemühst Du Dich, unauffällig durchs Leben zu kommen, aber Dein Arzt und Apotheker geben Deine Daten weiter. Ist das nicht eine verrückte Welt?

Beste Grüße
Wim

[1] http://www.zeit.de/digital/2013-08/millionen-patienten-ausgespaeht
 
Wim Ehlers Am: 19.08.2013 16:03:04 Gelesen: 268773# 38 @  
Montag, 19. August 2013

Alle Medien berichten heute über verschiedene politische Auftritte zur Bundestagswahl am 22. September. Da hat die eine Partei das Thema Steuern [1], der potentielle Koalitions-Partner sieht Ängstlichkeit [2], die andere das Thema "Weiter so" [3] und es wird wieder diskutiert über eine Große Koalition.[4]



MiNr 2757 der Deutschen Post (Wert 55 Cent) zeigt das Gebäude, in das alle gerne im September (wieder) einziehen wollen, den Deutschen Bundestag.
MiNr 2758 der Deutschen Post (Wert 90 Cent) zeigt das Gebäude des Bundesrates.

Beste Grüße
Wim

[1] http://www.focus.de/politik/deutschland/bundestagswahl-2013/debatte-ueber-wahlprogramm-spd-linke-will-die-steuern-weiter-unbedingt-erhoehen-_aid_1075172.html
[2] http://www.spiegel.de/politik/deutschland/gruene-trittin-kritisiert-spd-vorstoss-fuer-steuersenkungen-a-917332.html
[3] http://www.focus.de/kultur/kino_tv/focus-fernsehclub/tv-kolumne-berlin-direkt-sommerinterview-kampf-war-gestern_aid_1073971.html
[4] http://www.stern.de/politik/deutschland/annaeherung-von-union-und-spd-oh-wie-schoen-ist-eine-grosse-koalition-2051886.html
 
Wim Ehlers Am: 20.08.2013 11:59:12 Gelesen: 268731# 39 @  
Dienstag, 20. August 2013

Fukushima-Katastrophe dauert an!

Radioaktiv verseuchtes Wasser dringt bereits seit 2 Jahren vom zerstörten Reaktor in Fukushima in den Pazifik. Die japanische Regierung geht von 300 Tonnen pro Tag aus! [1]



Nachdenkliche Grüße
Wim

[1] http://www.spiegel.de/wissenschaft/technik/atomruine-fukushima-erneut-radioaktives-wasser-ausgetreten-a-917495.html
 
Wim Ehlers Am: 21.08.2013 15:46:03 Gelesen: 268684# 40 @  
Mittwoch, 21. August 2013

Schön kann es sein, in unserer unruhigen Zeit einmal abzuschalten und sich geistlichen Dingen zuzuwenden, wie es die Ludgerus-Bruderschaft aus Essen-Werden[1] getan hat. Seit über 300 Jahren besteht diese Gemeinschaft, die den Heiligen Liudger [2] verehrt, im Kloster Werden [3].



MiNr 1610 der Deutschen Bundespost erinnerte 1992 an den 1250. Geburtstag von Sankt Ludgerus

Entspannte Grüße
Wim

[1] http://www.derwesten.de/staedte/essen/ludgerus-bruderschaft-auf-den-spuren-ihrer-vorfahren-aimp-id8341437.html
[2] http://de.wikipedia.org/wiki/Liudger
[3] http://de.wikipedia.org/wiki/Kloster_Werden
 
Wim Ehlers Am: 22.08.2013 11:58:43 Gelesen: 268649# 41 @  
Donnerstag, 22. August 2013

Alkohol- und Drogensucht führen zu über 1,8 Millionen Fehltagen


Eine Studie der AOK "Fehlzeiten-Report 2013" wird heute in Berlin vorgestellt[1]. Darin wird auf die zunehmende Suchtproblematik von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern hingewiesen. Auch die Techniker-Krankenkasse hatte gestern ähnliche Ergebnisse ihrer Untersuchungen veröffentlicht[2].



MiNr 1145 und MiNr 864 der Deutschen Bundespost hatten sich bereits mit der Suchtproblematik befasst.

Beste Grüße
Wim

[1] http://www.spiegel.de/gesundheit/diagnose/fehlzeiten-immer-mehr-arbeitnehmer-haben-alkoholprobleme-a-917935.html
[2] http://www.t-online.de/wirtschaft/jobs/id_65073020/1-8-millionen-fehltage-wegen-alkohol-erkrankungen.html
 
Wim Ehlers Am: 23.08.2013 12:57:00 Gelesen: 268595# 42 @  
Freitag, 23. August 2013

Waldbrände in Europa und den USA


In Kalifornien (USA) bedroht ein riesiger Waldbrand den Yosemite-Nationalpark[1], ein beliebtes Ausflugsziel für täglich 15.000 Besucher. In Spanien und Portugal[2] breiten sich Waldbrände immer stärker aus. Erste Tote sind zu beklagen.



Beste Grüße
Wim

[1] http://www.abendblatt.de/vermischtes/article119312418/Schwere-Waldbraende-Kalifornien-ruft-Notstand-aus.html
[2] http://www.saz-aktuell.com/Verschiedenes/Waldbrande-in-Spanien-und-Portugal-vernichten-viele-Hektar-Wald-Weiter-erhohte-Brandgefahr-/26552.html
 
Wim Ehlers Am: 24.08.2013 15:48:23 Gelesen: 268558# 43 @  
Samstag, 24. August 2013

Formel 1 - Rennen in Spa


Motorsportfreunde schauen an diesem Wochenende nach Spa in Belgien, wo das Formel 1 - Rennen um den Großen Preis von Belgien[1] stattfindet und nach Brünn in Tschechien, wo die Motorradfahrer ihren Grand Prix[2] austragen.



Beste Grüße
Wim

[1] http://www.derwesten.de/sport/motorsport/hamilton-holt-pole-in-spa-vettel-startet-von-platz-zwei-id8354871.html
[2] http://www.derwesten.de/sport/motorsport/motogp-bradl-faehrt-in-bruenn-trainingsbestzeit-id8351764.html
 
Wim Ehlers Am: 25.08.2013 12:09:06 Gelesen: 268522# 44 @  
Sonntag, 25. August 2013

Graf Zeppelin war nicht Erfinder der Luftschiffe


Zeppelin-Post und Zeppelin-Briefmarken sind ein Klassiker für Briefmarkensammler und Philatelisten. Heute beschäftigt sich Zeit-Online[1] mit diesem Thema rund um Graf Ferdinand von Zeppelin.[2]



Zum 75. Todestag von Graf Zeppelin verausgabte die Deutsche Bundespost MiNr 1597 im Jahr 1992.

Beste Grüße
Wim

[1] http://www.zeit.de/2013/34/zeppelin-erfindung
[2] http://de.wikipedia.org/wiki/Ferdinand_Graf_von_Zeppelin
 
Wim Ehlers Am: 26.08.2013 12:21:19 Gelesen: 268477# 45 @  
Montag, 26. August 2013

Zugverbindungen live in Echtzeit am PC verfolgen


Ab sofort bietet die Deutsche Bahn ein sehr sinnvolles Angebot [1] für viele Reisende mit den verschiedenen Zugangeboten: Einen Zugradar [2] in Echtzeit für Bahnreisende in ganz Deutschland mit ICE, IC, EC, RE und RB-Zügen.



MiNr 1264 der Deutschen Bundespost zeigt die erste Fahrt des Adlers auf der Bayerischen Ludwigsbahn.

Beste Grüße
Wim

[1] http://www.derwesten.de/wirtschaft/digital/bahnkunden-koennen-zuege-jetzt-im-internet-in-echtzeit-verfolgen-id8360984.html
[2] http://www.bahn.de/zugradar
 
Wim Ehlers Am: 27.08.2013 13:19:14 Gelesen: 268439# 46 @  
Dienstag, 27. August

Das Oktoberfest und Christian Wulff


Die vielen Vorwürfe gegen den Ex-Bundespräsidenten aus seiner Amtszeit als Ministerpräsident von Niedersachsen sind nun geschrumpft auf einen Anklagepunkt, der nun vor Gericht beurteilt werden wird: Vorteilsnahme anlässlich eines Aufenthaltes beim Oktoberfest in München im Jahre 2008.[1], [2], [3]



Beste Grüße
Wim

[1] http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/vorwurf-der-vorteilsnahme-gericht-laesst-klage-gegen-wulff-zu-12548460.html
[2] http://www.focus.de/politik/deutschland/wulff-unter-druck/ex-bundespraesident-muss-vor-gericht-wullf-wird-kaempfen-er-hat-nichts-mehr-zu-verlieren_aid_1082599.html
[3] http://www.spiegel.de/politik/deutschland/landgericht-laesst-anklage-gegen-wulff-zu-a-918768.html
 
Wim Ehlers Am: 28.08.2013 12:27:17 Gelesen: 268395# 47 @  
Mittwoch, 28. August 2013

Krankenkassen diskriminieren alte Menschen
, meldet Zeit Online [1] heute. So werden die Hürden zum Wechsel der Krankenkasse immer höher und ältere Menschen werden gar hinausgedrängt. Und der Bundesgesundheitsminister will den privaten Krankenkassen neue Mitglieder zuführen [2].



Senioren- und Krankenthemen sind öfter mal Motiv für Briefmarken der Deutschen Post.

Beste Grüße
Wim

[1] http://www.zeit.de/wirtschaft/2013-08/krankenkassen-versicherungsamt-diskriminierung
[2] http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/daniel-bahrs-pkv-vorschlag-lauterbach-schimpft-ueber-armutsfalle-a-918837.html
 
Wim Ehlers Am: 29.08.2013 12:39:28 Gelesen: 268314# 48 @  
Donnerstag, 29. August 2013

ADAC: Viele Autowerkstätten fallen durch beim Werkstatt-Test


Diese Meldung aus den aktuellen Nachrichten [1] schreckt viele Autobesitzer auf und wird hoffentlich dazu beitragen, dass sich in den Kfz-Werkstätten schnell etwas ändert.



MiNr 2340 der Deutschen Post wurde zum 100-jährigen Jubiläum des ADAC vor zehn Jahren verausgabt.

Beste Grüße
Wim

[1] http://www.welt.de/motor/article119496437/Katastrophale-Noten-fuer-freie-Autowerkstaetten.html
 
Wim Ehlers Am: 30.08.2013 14:39:48 Gelesen: 268282# 49 @  
Freitag, 30. August 2013

Unter Grönlands Eis versteckt sich ein Riesen-Canyon


Heute also einmal eine tagesaktuelle Meldung aus dem Bereich Geologie.



Mit Radartechnik haben Forscher unterm Packeis Grönlands eine Schlucht entdeckt, größer als der Grand Canyon. Durch sie fließt vermutlich das Schmelzwasser in den Ozean.[1]

Beste Grüße
Wim

[1] http://www.zeit.de/wissen/2013-08/groenland-canyon-packeis
 
Wim Ehlers Am: 31.08.2013 17:31:39 Gelesen: 268188# 50 @  
Samstag, 31.08.2013

Benzinpreise


Tagesschau.de meldet: Autofahrer können die Spritpreise aller deutschen Tankstellen künftig im Internet vergleichen. Ziel ist es, die Konkurrenz zu beleben und niedrigere Kraftstoffpreise zu erreichen. Doch Experten bezweifeln den Nutzen des Systems und befürchten sogar einen Preisanstieg.[1]



Wie hiess es noch - Freie Fahrt für freie Bürger - oder so ähnlich. Abgebildet ist hier MiNr 2754 auf Block 75 der Deutschen Post.

Beste Grüße
Wim

[1] http://www.tagesschau.de/wirtschaft/benzinpreise116.html
 
Wim Ehlers Am: 01.09.2013 11:29:40 Gelesen: 268162# 51 @  
Sonntag, 01.09.2013

DIE WELT: Was sich am 1. September für die Deutschen ändert


Am 1. September treten in Deutschland eine Reihe neuer Gesetze in Kraft. Zum Beispiel bricht für Verbraucher, die sich eine Lampe kaufen, eine neue Zeit an:

Watt ist plötzlich nicht mehr Watt. [1]



Beste Grüße
und einen schönen Sonntag
Wim

[1] http://www.welt.de/wirtschaft/article119566689/Was-sich-am-1-September-fuer-die-Deutschen-aendert.html
 
Wim Ehlers Am: 02.09.2013 15:30:21 Gelesen: 268100# 52 @  
Montag, 02.09.2013

Fußball: Transferbörse endet heute


In den letzten 48 Stunden sind besonders europäische Fußball Spitzenvereine und Clubs der deutschen Bundesligen noch einmal kräftig aktiv geworden, um ihre Mannschaften mit neuen Spielern zu ergänzen oder ihren Kader zu verkleinern. Bis heute Nacht haben sie noch Zeit, für die gerade angelaufene Saison Spieler zu verpflichten. Den aktuellen Stand der Wechselbörse zeigen mehrere Medien in einem Blog [1] und aktualisieren ihn regelmäßig.



MiNr 2091 der Deutschen Post erschien zum 100. Geburtstag des Deutschen Fußball Bundes.

Beste Grüße
Wim

[1] http://www.sueddeutsche.de/thema/Transferblog
 
Wim Ehlers Am: 03.09.2013 10:22:58 Gelesen: 268054# 53 @  
Dienstag, 03.09.2013

Post lanciert SMS-Briefmarke


Die Schweizerische Post führt ab sofort die mobile Frankierung von Briefen ein. Per SMS oder über die Smartphone-App der Post kann ein Code angefordert werden, der auf dem Brief notiert wird. Diese einfache Frankatur kostet 1.20 Franken. Im einjährigen Pilotversuch ist das Angebot für den A-Post-Versand erhältlich. In einer ersten Phase nehmen die Telekomanbieter Swisscom und Sunrise am Versuch teil. Die Post erweitert damit ihre Palette an Produkten für eine mobile Kundschaft.

Bereits seit 2006 bietet die Post ihren Kundinnen und Kunden die Möglichkeit, mit «WebStamp» Briefmarken online zu kaufen und zu Hause auszudrucken. Jetzt schafft sie ein Angebot für den mobilen Kauf von Briefmarken. Wer einen A-Post-Standardbrief an eine Schweizer Adresse senden möchte und keine Briefmarke zur Hand hat, sendet das Keyword «MARKE» an die Zielnummer «414». Der erhaltene Code wird oben rechts auf dem Umschlag notiert und der Brief wird in den nächsten Briefeinwurf eingeworfen. Alternativ kann über die Smartphone-App (Android und in Kürze iPhone) der Post ein entsprechender Code angefordert werden. Die Frankatur, inklusive SMS, kostet als Mehrwertdienst fix 1.20 Franken – unabhängig von der Abonnementsform.



Einjähriger Pilotversuch

In einem einjährigen Pilotversuch will die Post die Akzeptanz des neuen Angebots bei den Kunden testen, bevor sie es definitiv einführt und um weitere Produkte erweitert. SMS-Briefmarken können vorerst über die Anbieter Swisscom und Sunrise bezogen werden. Die Kosten werden automatisch vom Prepaidguthaben abgezogen, bzw. über die Rechnung des Anbieters erhoben.

Die SMS-Briefmarke gilt für A-Post-Briefe im Inland mit einem Format bis B5 (25 cm × 17,6 cm), bis 100g und 2cm Dicke. Jeder bezogene Code ist einmal und während zehn Tagen gültig.

Quelle: Presse-Information der Schweizer Post

Beste Grüße
Wim
 
Wim Ehlers Am: 04.09.2013 12:55:16 Gelesen: 268021# 54 @  
Mittwoch, 04.09.2013

FOCUS Online: Geflügelzüchter erneut am Pranger [1]


Bei einem Lieferanten des größten deutschen Geflügelproduzenten Wiesenhof in Bayern herrschen offenbar schockierende Zustände: Schwächliche oder kranke Hühner sollen dort laut Filmaufnahmen von Tierschützern einfach weggeworfen werden. Andere Tiere werden totgeschlagen.



Auch die Fersehsendung FAKT befasste sich gestern Abend mit diesem Thema und zeigte schockierende Filmaufnahmen.

Beste Grüße
Wim

[1] http://www.focus.de/finanzen/news/unternehmen/gefluegelzuechter-erneut-am-pranger-tierquaeler-skandal-bei-wiesenhof-lieferanten-huehner-landen-lebendig-im-muell_aid_1090411.html
 
Wim Ehlers Am: 05.09.2013 12:16:55 Gelesen: 267999# 55 @  
Donnerstag, 05.09.2013

Der G20-Gipfel in St. Petersburg (Russland) steht heute im Mittelpunkt der Medien-Berichterstattung [1]. Tagesschau.de: "Für den Nachmittag ist die erste Arbeitssitzung geplant. Eigentlich stehen Wirtschaftsthemen auf der Agenda. Der Kampf gegen Steueroasen, die Regulierung der sogenannten "Schattenbanken" - doch das Thema Syrien wird diesen G-20 Gipfel dominieren."



Leider werden die Staats- und Regierungschefs kaum eine Möglichkeit haben, die vielfältigen Kulturschätze von St. Petersburg zu bewundern.

Beste Grüße
Wim

[1] http://www.tagesschau.de/ausland/gzwanzig-russland102.html
 
Wim Ehlers Am: 06.09.2013 15:38:48 Gelesen: 267958# 56 @  
Freitag, 06.09.2013

rbb-online: Hat der Fernseher ausgedient? Was können OLED-Displays? Wohin entwickeln sich Smartphones? Die IFA 2013 [1] will zeigen, wie sich der Haushalt komplett neu organisieren lässt. 1500 Aussteller zeigen ab heute ihre neuesten Trends und Produkte. Bis zum Mittwoch können Interessierte die Messe besuchen.



MiNr 232 der Deutschen Bundespost Berlin führt uns 50 Jahre zurück zur IFA 1963

Beste Grüße
Wim

[1] http://www.rbb-online.de/wirtschaft/thema/IFA-Berlin-2013/beitraege-ifa-2013/funkausstellung-wird-eroeffnet.html
 
Wim Ehlers Am: 07.09.2013 18:09:59 Gelesen: 267922# 57 @  
Samstag, 07.09.2013

Focus Online:
Letzte Chance: So sollen die Weltmeere gerettet werden [1]


Sie sind wichtig für Ernährung, Energie und Klima – wir sind auf gesunde Ozeane angewiesen und setzen ihnen doch immer weiter zu. Ein Beirat der Bundesregierung hat nun eine Vision entworfen, wie wir die Meere entlasten könnten.



Drei Kleinbogen der UNO-Postverwaltung wurden zum Welttag der Ozeane am 08. Juni diesen Jahres verausgabt.

Beste Grüße
Wim

[1] http://www.focus.de/wissen/natur/tiere-und-pflanzen/tid-33270/schutz-fuer-die-muellhalde-ozean-erbe-der-menschheit-die-letzte-rettung-fuer-die-weltmeere_aid_1086556.html
 
Wim Ehlers Am: 08.09.2013 13:43:22 Gelesen: 267886# 58 @  
Sonntag, 08.09.2013

Heute geht es einmal um die Wurst ... nein, nicht um die bevorstehenden Wahlen und auch nicht um sportliche Meisterschaften, denn das Bundeskartellamt hebt das Wurstkartell aus [1]. Über 20 Betriebe sind untersucht worden und müssen nun auf die Strafbefehle der Justiz warten, die insgesamt eine dreistellige Millionenhöhe erreichen soll.



MiNr 1317 zeigt im Rahmen der Serie "Für die Jugend - Handwerksberufe" den ehrbaren Fleischer bei der Wurstherstellung.

Beste Grüße
Wim

[1] http://www.zeit.de/wirtschaft/2013-09/wurst-kartell-preisabsprachen
 
Wim Ehlers Am: 09.09.2013 16:41:21 Gelesen: 267861# 59 @  
Montag, 09.09.2013

ADAC-POSTbus startet am 1. Oktober
Köln-München ab 28 Euro


In wenigen Wochen schon startet ein neuer großer Fernbus-Anbieter: Ab 1. Oktober fahren täglich zwei ADAC-Postbus-Verbindungen von München nach Köln [1], wie das Gemeinschaftsunternehmen von Deutscher Post und ADAC auf seiner Internetseite mitteilte. Ab November sollen weitere Strecken folgen. Die Preise sind höher als bei der Konkurrenz - dafür will ADAC Postbus auch mehr bieten.

Das Gemeinschaftsunternehmen, an dem die Deutsche Post und der ADAC je 50 % Anteil haben, hat nun auch eine eigene Internetseite [2] ins Netz gestellt, auf der auch schon Buchungen vorgenommen werden können.



Möglicherweise wird künftig auf Briefmarken zum Thema ADAC auch noch ein Bus dabei sein ...

Beste Grüße
Wim

[1] http://www.ksta.de/koeln/fernbus-adac-postbus-linie-nach-muenchen,15187530,24253746.html
[2] http://www.adac-postbus.de/


 
Wim Ehlers Am: 10.09.2013 10:52:14 Gelesen: 267829# 60 @  
Dienstag, 10.09.2013

In Fussball-Deutschland wird heute auf das WM-Qualifikationsspiel der deutschen Nationalmannschaft gegen das Team der Färöer-Inseln [1] das Thema des Tages sein. Für Briefmarkensammler ein interessantes Interview mit Fredi Bobic (VfB Stuttgart) [2], der deutlich auf einer Briefmarke der Färöer zu erkennen ist, jedoch auf die Frage:

"Herr Bobic, sammeln Sie Briefmarken?" antwortet: "Um Gottes willen, nie und nimmer."



MiNr 500 der Färöer-Inseln wurde am 24.05.2004 zum 100-jährigen Bestehen des Weltfussballverbandes FIFA verausgabt. Schade, dass ein Promi so über unser Hobby denkt ...

Beste Grüße
Wim

[1] http://www.google.de/imgres?hl=de&biw=1280&bih=605&tbm=isch&tbnid=4tgponTZrhMQsM:&imgrefurl=http://de.wikipedia.org/wiki/F%25C3%25A4r%25C3%25B6ische_Fu%25C3%259Fballnationalmannschaft&docid=_82JggHVeHMO6M&imgurl=http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/9/94/Faroe_stamp_492_FIFA_100_years_-_national_footballteam.jpg/220px-Faroe_stamp_492_FIFA_100_years_-_national_footballteam.jpg&w=220&h=293&ei=zdouUojILYaJ0AWsi4GQCg&zoom=1&iact=hc&vpx=4&vpy=226&dur=845&hovh=234&hovw=176&tx=128&ty=105&page=1&tbnh=155&tbnw=115&start=0&ndsp=22&ved=1t:429,r:0,s:0,i:85

[2] http://www.tagesspiegel.de/sport/nationalelf/fredi-bobic-ueber-die-faeroeer-bewundernswert-dass-man-da-ueberhaupt-leben-kann/8764436.html
 
Wim Ehlers Am: 11.09.2013 15:27:51 Gelesen: 267801# 61 @  
Mittwoch, 11.09.2013

Erdbeerdrinks ohne Erdbeeren

Der Westen [1]:
Bei der Werbung und Kennzeichnung von Lebensmitteln in Supermärkten wird trotz anhaltender Kritik weiterhin kräftig gelogen. „Es gibt Erdbeerdrinks ohne Erdbeeren, Thai Chef Ente ohne Ente“, beklagt die Chefin der hessischen Verbraucherzentrale, Jutta Gelbrich, unter deren Regie das Internetportal „Lebensmittelklarheit“ [2] Kundenbeschwerden nachgeht.



MiNr 2770 der Deutschen Post erschien 2010 in der Serie "Für die Wohlfahrtspflege - Obst".

Beste Grüße
Wim

[1] http://www.derwesten.de/panorama/so-taeuschen-lebensmittel-hersteller-die-verbraucher-id8426788.html
[2] http://www.lebensmittelklarheit.de/
 
Wim Ehlers Am: 12.09.2013 15:28:43 Gelesen: 267740# 62 @  
Donnerstag, 12.09.2013

Fussball unter Polizeischutz?


Spiegel Online: NRW-Innenminister Ralf Jäger hat eine drastische Reaktion auf die Kritik an dem umstrittenen Einsatz in der Schalker Arena angekündigt: Die Polizei werde ihre Einsatzkräfte größtenteils aus dem Stadion zurückziehen [1], [2].



Beste Grüße
Wim

[1] http://www.spiegel.de/sport/fussball/bundesliga-polizei-zieht-sich-aus-schalker-arena-zurueck-a-921885.html
[2] http://www.tagesspiegel.de/sport/fussball-polizei-will-schalke-spiele-nicht-mehr-sichern/8780338.html
 
Wim Ehlers Am: 13.09.2013 19:39:42 Gelesen: 267683# 63 @  
Freitag, 13.09.2013

Die bevorstehenden Landtags-Wahlen in Bayern (15.09.2013) und Hessen (22.09.2013) und natürlich die Wahlen zum Deutschen Bundestag am 22.09.2013 bestimmen die Nachrichten in den Medien. Am Sonntag wird also der neue Landtag in Bayern gewählt. Focus berichtet im Live-Ticker [1] darüber schon heute.



MiNr 1587 der Deutschen Bundespost zeigt das Staatswappen von Bayern.

Beste Grüße
Wim

[1] http://www.focus.de/politik/deutschland/countdown-zur-bayern-wahl-ude-macht-sich-ueber-csu-regierung-lustig_aid_1099851.html
 
wajdz Am: 14.09.2013 01:56:54 Gelesen: 267664# 64 @  
@ eurowelter [#62]

Nur der Genauigkeit wegen, schließlich waren es bei allen gleichartigen Aufgaben doch zwei grundverschiedene Polizeiorganisationen.

Die gezeigten DDR-Marken mit den Dienstzweigen der Deutschen Volkspolizei passen nicht zum Thema. Zur Sicherung von Großveranstaltungen wurde die Bereitschaftspolizei, zum Ministerium des Inneren gehörend, dem jeweiligen Volkspolizei-Kreisamt unterstellt und eingesetzt.

Die MiNr 2175 „50 Jahre Bundesgrenzschutz“ wäre angebrachter gewesen. Der wurde in 2005 in Bundespolizei umbenannt.

Ein Betätigungsfeld der Bundespolizei sind Maßnahmen im Zusammenhang mit Fußballveranstaltungen. Das ist als Teil der bahnpolizeilichen Aufgabe (Bahnsicherheit) zu sehen. Nach der Ligareform des DFB wurde mit Beginn der Spielzeit 2008/2009 die 3. Fußball-Liga als weitere bundesweite Spielklasse aufgenommen und der Spielbetrieb der Regionalligen wurde um eine auf jetzt drei Staffeln erweitert. Zur Eindämmung der Gewalt bei Sportveranstaltungen (insbesondere Fußballveranstaltungen) hat die Bundespolizei eine Strategie entwickelt, die seit der Spielsaison 2009/2010 Anwendung findet. Sie basiert auf der „Rahmenanweisung zur polizeilichen Lagebewältigung anlässlich Fußballreiseverkehr“, die seit September 2008 bei der Bundespolizei gültig ist.

Die Marke kann ich leider nicht zeigen, Bund aktuell ist nicht abonniert.

MfG wajdz
 
Wim Ehlers Am: 14.09.2013 03:20:23 Gelesen: 267662# 65 @  
@ wajdz [#64]

Hallo wajdz,

vielen Dank für die zusätzlichen Informationen und Klarstellungen zu [#62]. Die Marke des Bundesgrenzschutzes zeige ich gerne.



MiNr 2175 der Deutschen Post erschien 2001 zum 50-jährigen Bestehen des Bundesgrenzschutzes [1]. Im Jahre 2005 wurde der Bundesgrenzschutz in Bundespolizei [2] umbenannt.

Beste Grüße
Wim

[1] http://de.wikipedia.org/wiki/Bundesgrenzschutz
[2] http://de.wikipedia.org/wiki/Bundespolizei_(Deutschland)
 
Wim Ehlers Am: 14.09.2013 21:30:01 Gelesen: 267634# 66 @  
Samstag, 14.09.2013

SPIEGEL ONLINE hat gefragt: Wie sieht guter Lokaljournalismus in Zukunft aus, wie könnte er präsentiert werden, wie finanziert? Uns erreichten eine Menge konstruktive Vorschläge und auch Hinweise: Schaut mal, es gibt schon einige, die das ganz gut machen [1]!



Beste Grüße
Wim

[1] http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/zeitungsdebatte-lokalprojekte-in-deutschland-a-920744.html
 
Wim Ehlers Am: 15.09.2013 16:36:11 Gelesen: 267601# 67 @  
Sonntag, 15.09.2013

Der Westen:
Limburg. Der umstrittene Bischof Tebartz-van Elst hat sich bei den Gläubigen in seinem Bistum entschuldigt [1] und zugesichert, die Baukosten für den neuen Bischofssitz offenzulegen. Das teilte der Bischof nach dem einwöchigen Besuch des vom Papst gesandten Kardinals Giovanni Lajolo im Bistum Limburg in einer Erklärung mit.



MiNr 1250 und 2775 (2778) der Deutschen Bundespost zeigen den Limburger Dom.

Beste Grüße
Wim

[1] http://www.derwesten.de/politik/limburger-bischof-entschuldigt-sich-und-legt-baukosten-offen-id8445662.html
 
Wim Ehlers Am: 16.09.2013 19:13:45 Gelesen: 267564# 68 @  
Montag, 16.09.2013

Kicker Online: Bach legt DOSB-Amt "mit Wehmut" nieder [1]


Der Aufstieg von Thomas Bach zum IOC-Präsidenten stürzt den Deutschen Olympischen Sportbund in ein Dilemma. Eine ganz heißer Nachfolge-Kandidat ist nicht in Sicht - obwohl mit dem Abgang des 59-jährigen Tauberbischofsheimers schon seit langem gerechnet werden musste. Bach trat am Montag bei der Präsidiumssitzung in Frankfurt/Main erwartungsgemäß als DOSB-Chef zurück.



MiNr 2999 der Deutschen Post wurde zum Thema 100 Jahre Sportabzeichen des DOSB im April diesen Jahres verausgabt.

Beste Grüße
Wim

[1] http://www.kicker.de/news/olympia/startseite/592229/artikel_bach-legt-dosb-amt-mit-wehmut-nieder.html#omrss_news_aktuell
 
Wim Ehlers Am: 17.09.2013 15:57:54 Gelesen: 267528# 69 @  
Dienstag, 17.09.2013

Der Tagesspiegel: Deutsche Bahn - Schnellstrecke von Berlin ab November wieder offen [1]


Richtung Westen müssen Bahn-Kunden aus Berlin seit dem Sommer-Hochwasser längere Fahrtzeiten in Kauf nehmen. Die Reparaturen sind nun früher fertig als geplant.



Beste Grüße
Wim

[1] http://www.tagesspiegel.de/wirtschaft/deutsche-bahn-schnellstrecke-von-berlin-ab-november-wieder-offen/8803992.html
 
Wim Ehlers Am: 18.09.2013 15:20:09 Gelesen: 267495# 70 @  
Mittwoch, 18.09.2013

Zugegeben, es ist immer ein subjektiver Eindruck, der beim Hören, Sehen und Lesen von Nachrichten des Tages entsteht und nicht immer ist eine passende Briefmarke zur Hand.



Heute habe ich mit einigermaßen Entsetzen und größter Empörung die Tagesschau-Meldung [1] zur Lieferung von Chemikalien aus Deutschland nach Syrien zur Kenntnis nehmen müssen, die dazu geeignet sind, Sarin zur Massentötung herzustellen.

Beste Grüße
Wim

[1] http://www.tagesschau.de/inland/chemikaliensyrien100.html
 
Wim Ehlers Am: 19.09.2013 20:23:14 Gelesen: 267463# 71 @  
Donnerstag, 19.09.2013

Kurz vor der Wahl zum Deutschen Bundestag am kommenden Sonntag veröffentlicht tagesschau.de [1] noch einmal alle wichtigen Details, wie Informationen über Neuerungen im Wahlrecht, Programme der Parteien und über die Arbeitsweise der Abgeordneten.



MiNr 2757 der Deutschen Post zeigt den Deutschen Bundestag im Reichstagsgebäude von Berlin

Beste Grüße
Wim

[1] http://www.tagesschau.de/wahl/hintergruende/wahlrecht162.html
 
Wim Ehlers Am: 20.09.2013 15:55:54 Gelesen: 267423# 72 @  
Freitag, 20.09.2013

Frankfurter Rundschau: Neue Gesetze sollen vor Abzocke schützen


Horrende Abmahngebühren, Zahlungsforderungen aus dem Nichts und unerlaubte Werbeanrufe: Der Bundesrat verabschiedet ein ganzes Gesetzespaket [1], das Verbrauchern das Leben leichter machen soll. Doch schon gibt es erste Kritik.



MiNr 2758 der Deutschen Post AG zeigt das Gebäude des Bundesrates

Beste Grüße
Wim

[1] http://www.fr-online.de/wirtschaft/bundesrat-abzocke-neue-gesetze-sollen-vor-abzocke-schuetzen,1472780,24384068.html
 
Wim Ehlers Am: 20.09.2013 19:28:28 Gelesen: 267401# 73 @  
Freitag, 20.09.2013

Tatort Internet


Gerade bin ich per Newsletter auf eine Nachricht gestossen, die ganz gut zu [#72] passt: Die Bewertungen im Internet an einigen Beispielen von Kopp-Online [1].



Hier ein Auszug aus dem Artikel: Lug und Trug im Internet. Das Geschäft mit gefälschten Bewertungen und Testergebnissen ist längst zu einem Millionenmarkt geworden. Experten schätzen: Jede dritte in einschlägigen Portalen veröffentlichte Bewertung wurde bezahlt. Spezialisierte Agenturen bieten ihre professionelle Hilfe als Fälscherwerkstätten an. Und sogar die Stiftung Warentest lässt sich die Veröffentlichung ihres Logos fürstlich honorieren.

Beste Grüße
Wim

[1] http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/michael-brueckner/tatort-internet-millionen-mit-gefaelschten-bewertungen.html
 
Wim Ehlers Am: 21.09.2013 13:35:06 Gelesen: 267360# 74 @  
Samstag, 21.09.2013

Ozapft is!


Oberbürgermeister Christian Ude hat mit zwei Schlägen das größte Volksfest der Welt eröffnet. Nun wird das erste Wiesnbier ausgeschenkt und die jubelnde Menge stürzt sich in 16 Tage Ausnahmezustand. SZ.de berichtet live [1] vom ersten Tag auf dem Oktoberfest [2].



MiNr 2820 der Deutschen Post wurde zum 200. Jubiläum des Oktoberfestes verausgabt.

Beste Grüße
Wim

[1] http://www.sueddeutsche.de/muenchen/oktoberfest-in-muenchen-zwei-schlaege-und-endlich-fliesst-das-bier-1.1775770
[2] http://de.wikipedia.org/wiki/Oktoberfest
 
Wim Ehlers Am: 22.09.2013 16:56:50 Gelesen: 267307# 75 @  
Sonntag, 22.09.2013

Während heute in Deutschland ein neuer Bundestag und ein neuer Landtag in Hessen gewählt werden, stellt der Weltklimarat [1] seinen neuen Bericht zum Treibhauseffekt [2] vor. ZEIT Online kommentiert diesen Bericht [3].



MiNr 1785 der Deutschen Post wurde zur ersten Vertragsstaaten-Konferenz der Klimarahmenkonvention [4] verausgabt.

Beste Grüße
Wim

[1] http://de.wikipedia.org/wiki/Intergovernmental_Panel_on_Climate_Change
[2] http://de.wikipedia.org/wiki/Treibhauseffekt
[3] http://www.zeit.de/2013/38/klima-weltklimarat-ipcc-2-grad-ziel
[4] http://de.wikipedia.org/wiki/Klimarahmenkonvention
 
Wim Ehlers Am: 23.09.2013 18:48:35 Gelesen: 267252# 76 @  
Montag, 23.09.2013

ntv-online: "Der Mann am Klavier": Paul Kuhn ist tot


Der Sänger, Arrangeur und Jazz-Pianist Paul Kuhn ist tot [1]: Der gebürtige Wiesbadener starb in der Nacht im Alter von 85 Jahren. Kuhns Agentur hat entsprechende Presseberichte mittlerweile bestätigt. In einem Bericht der "Bild"-Zeitung hieß es, der Gesundheitszustand des Musikers habe sich bereits Anfang September verschlechtert.



Beste Grüße
Wim

[1] http://www.n-tv.de/panorama/Paul-Kuhn-ist-tot-article11422676.html
 
Wim Ehlers Am: 24.09.2013 12:51:36 Gelesen: 267222# 77 @  
Dienstag, 24.09.2013

"Das Wichtigste ist die Briefmarke"...


... erklärt Wolfgang Peschel, Pressesprecher des BDPH in einer Reportage auf der Webseite von Posttip.de [1].



Inzwischen hat der Landesverband Südwestdeutscher Briefmarkensammler-Vereine e.V. das Programm zum 113. Deutschen Philatelistentag vom 11.-13.10.2013 in Heidenheim veröffentlicht [2].

Beste Grüße
Wim

[1] http://www.posttip.de/rubrik2/20021/-das-wichtigste-ist-die-briefmarke.html
[2] http://www.briefmarken-suedwest.de/Archiv/2013-Philatelistentag-Heidenheim/index.htm
 
Wim Ehlers Am: 25.09.2013 12:37:47 Gelesen: 267185# 78 @  
Mittwoch, 25.09.2013

Russland geht hart gegen die 30 Greenpeace [1]-Aktivisten vor, die gegen die Gefahren durch die Gas- und Ölförderung in der Arktis protestiert hatten. Ihnen droht langjährige Haft wegen Piraterie. Mehr dazu u.a. auf der Webseite der Deutschen Welle [2].



Beste Grüße
Wim

[1] http://www.greenpeace.de/
[2] http://www.dw.de/greenpeace-aktivisten-in-russischer-untersuchungshaft/a-17114095
 
Wim Ehlers Am: 26.09.2013 16:05:37 Gelesen: 267158# 79 @  
Donnerstag, 26.09.2013

mdr-online: Entschädigung für Zugverspätungen: Höhere Gewalt keine Ausrede mehr

Der Europäische Gerichtshof in Luxemburg hat in einem Urteil [1] die Rechte von Bahnkunden gestärkt: Bei Verspätungen haben die Reisenden auch dann einen Anspruch auf Entschädigung, wenn so genannte höhere Gewalt die Ursache ist - etwa Unwetter oder Streiks.





Hier zeige ich aus der Serie "Für die Jugend" aus 1975 Lokomotiven der Deutschen Bahn.

Beste Grüße
Wim

[1] http://www.mdr.de/nachrichten/eugh-urteil-bahnverspaetung100.html
 
Wim Ehlers Am: 27.09.2013 13:05:01 Gelesen: 267132# 80 @  
Freitag, 27.09.2013

Das britische Traditionsunternehmen Royal Mail Group Ltd. [1] wird beim Börsengang im kommenden Monat laut Angaben der britischen Regierung mit bis zu 3,3 Mrd. britische Pfund (rund 3,9 Mrd. Euro) bewertet [2] meldet DIE WELT online.



Die Privatisierung des Postbetreibers wäre die größte im Lande seit der Zerschlagung der britischen Eisenbahnen unter dem Premierminister John Major in den neunziger Jahren. Das Unternehmen Royal Mail ist einer der größten Arbeitsgeber des Landes und hat sich in den letzten Jahren zunehmend vom Briefversand auf das lukrativere Paketgeschäft konzentriert.

Beste Grüße
Wim

[1] http://de.wikipedia.org/wiki/Royal_Mail
[2] http://www.welt.de/newsticker/bloomberg/article120446079/Royal-Mail-bei-Boersengang-mit-bis-zu-3-3-Mrd-Pfund-bewertet.html
 
Wim Ehlers Am: 28.09.2013 21:12:55 Gelesen: 267077# 81 @  
Samstag, 28.09.2013

Das Wort (nicht nur) zum Sonntag:
Papst Franziskus über Tratsch "Denn es ist die Sprache des Teufels"


Süddeutsche Zeitung: Was einige Gläubige schon lange vermutet haben, hat Papst Franziskus heute hochoffiziell bestätigt: Lästern ist Teufelszeug. In einer Messe hat sich das Oberhaupt der katholischen Kirche an seine Gendarmen gewandt und sie gebeten, den Vatikan "vor dem Hinterhalt des Teufels zu schützen", berichtet Radio Vatikan [1].



Beste Grüße
Wim

[1] http://www.sueddeutsche.de/panorama/papst-franziskus-ueber-tratsch-denn-es-ist-die-sprache-des-teufels-1.1782917
 
Wim Ehlers Am: 29.09.2013 17:58:28 Gelesen: 267052# 82 @  
Sonntag, 29.09.2013

Ein Thema des Tages ist der neue Weltrekord des Kenianers Wilson Kipsang beim 40. Berlin-Marathon, der heute stattfand [1].




Da ich keine Briefmarke zum Berlin-Marathon kenne, zeige ich hier die zum Wien-Marathon im Frühjahr verausgabte Sondermarke der österreichischen Post. Passt aber ganz gut.

Beste Grüße
Wim

[1] http://www.focus.de/sport/mehrsport/weltrekord-beim-40-berlin-marathon-kenianer-kipsang-laeuft-zu-neuer-bestmarke_aid_1115440.html
 
Wim Ehlers Am: 30.09.2013 11:41:24 Gelesen: 267028# 83 @  
Montag, 30.09.2013

Vor 100 Jahren verschwand Rudolf Diesel


Am Morgen des 30. September 1913 erscheint Rudolf Diesel nicht zum Frühstück. Sein belgischer Geschäftspartner George Carels und dessen Chefkonstrukteur Alfred Luckmann, Mitreisende an Bord des Fährschiffs Dresden, klopfen an seine Kajütentür ...

Als sein Erfinder heute vor 100 Jahren am 29. September 1913 starb [1], war der Dieselmotor noch weit entfernt von den heutigen High-Tech-Ölbrennern. Inzwischen hat laut dem Verband der Automobilindustrie (VDA) jeder zweite Pkw in Europa einen Diesel unter der Haube. Bei Lkw und Schiffen sind es nahezu 100 Prozent.

Mit diesem Erfolg wird der Erfinder und Namensgeber Rudolf Christian Karl Diesel [2] wohl nicht gerechnet haben, als er im Februar 1892 beim Kaiserlichen Patentamt in Berlin eine «neue, rationelle Wärmekraftmaschine» anmeldete, um die Dampfmaschine abzulösen.



MiNr 284 wurde von der Deutschen Bundespost zum 100. Geburtstag von Rudolf Diesel verausgabt, MiNr 1941 zum 100. Jahrestag der Erfindung des Diesel-Motors.

Beste Grüße
Wim

[1] http://www.zeit.de/mobilitaet/2013-09/rudolf-diesel-verschwinden
[2] http://de.wikipedia.org/wiki/Rudolf_Diesel
 
Wim Ehlers Am: 01.10.2013 18:45:15 Gelesen: 266952# 84 @  
Dienstag, 01.10.2013

Nach dem Sieg der Kommunistischen Partei über die Kuomintang im chinesischen Bürgerkrieg wurde am 1. Oktober 1949 durch den Parteiführer Mao Zedong [1] die Volksrepublik China [2] ausgerufen [3]. Erfolge bei der Bekämpfung der Inflation, dem Wiederaufbau der Infrastruktur und der darniederliegenden Landwirtschaft bescherten der kommunistischen Führung Popularität. Mit der Volksrepublik erlebte China zum ersten Mal im 20. Jahrhundert Stabilität und Frieden.



Beste Grüße
Wim

[1] http://de.wikipedia.org/wiki/Mao_Zedong
[2] http://de.wikipedia.org/wiki/Volksrepublik_China
[3] http://www.abendzeitung-muenchen.de/inhalt.china-china-feiert-gruendung-der-volksrepublik.95e5d1d4-c857-45c4-8226-2b233ce5c9dd.html
 
Wim Ehlers Am: 02.10.2013 19:09:38 Gelesen: 266893# 85 @  
Mittwoch, 02.10.2013

Aufgrund des Streites um den US-Haushalt sind u.a. alle Museen und Nationalparks in den USA geschlossen worden [1].



Beste Grüße
Wim

[1] http://www.focus.de/reisen/usa/shutdown-touristen-massiv-betroffen-usa-alle-350-museen-monumente-und-parks-geschlossen_aid_1119133.html
 
Wim Ehlers Am: 03.10.2013 09:54:35 Gelesen: 266833# 86 @  
Donnerstag, 03.10.2013

Zum Tag der Deutschen Einheit habe ich ja schon im Thread Briefmarken zum Tage [1] einen Beitrag geschrieben. Deswegen heute einmal ein praktischer Tipp für die bevorstehenden Tage. Bei ZEIT-Online wird heute über Autopflege und Herbstlaub geschrieben [2].



MiNr 2564 der Deutschen Post zeigt einen Buchenwald im Herbst

Beste Grüße
Wim

[1] http://www.philaseiten.de/cgi-bin/index.pl?ST=5603&CP=0&F=1
[2] http://www.zeit.de/mobilitaet/2013-10/herbst-auto-pflege
 
Wim Ehlers Am: 04.10.2013 14:43:12 Gelesen: 266766# 87 @  
Freitag, 04.10.2013

Papst Franziskus besucht Assisi


Eindrucksvolle Bilder vom Besuch des Papstes Franziskus [1] in Assisi [2] zeigen uns heute die Nachrichtensendungen der verschiedenen Fernsehanstalten. Dabei wird seine Forderung zur "armen Kirche" und seine Bestürzung über die Flüchtlingsdramatik vor der italienischen Küste sicherlich zu vielen Diskussionen führen [3]



Die katholische, evangelische und anglikanische Kirche feiern heute den Gedenktag des Hl. Franz von Assisi [4].

Beste Grüße
Wim

[1] http://de.wikipedia.org/wiki/Papst_Franziskus
[2] http://www.tagesspiegel.de/politik/der-papst-in-assisi-franziskus-besucht-seinen-namenspatron/8887606.html
[3] http://www.nzz.ch/aktuell/international/auslandnachrichten/den-geist-der-weltlichkeit-ablegen-1.18161808
[4] http://de.wikipedia.org/wiki/Franz_von_Assisi
 
stephan.juergens Am: 05.10.2013 07:22:21 Gelesen: 266716# 88 @  
@ eurowelter [#78]

Hier verfehlen die Marken das Thema. Es geht im Bericht um die Arktis und Greenpeace. Gezeigt werden Marken über die Antarktis, das liegt am anderen Ende der Welt.

Gruß
Stephan
 
Wim Ehlers Am: 05.10.2013 15:57:32 Gelesen: 266677# 89 @  
Samstag, 05.10.2013

tagesschau.de: Als der Krieg zur Realität wurde [1]


Kaum ein Ort in der Geschichte der Bundeswehr steht so sehr für Tod und Gewalt wie Kundus. Die Stadt im Norden Afghanistans ist zum traurigen Symbol des Einsatzes [2] geworden - mit vielen Opfern auf beiden Seiten. Nun zieht die Bundeswehr ab.



MiNr 3015 der Deutschen Post ist der Bundeswehr gewidmet.

Beste Grüße
Wim

[1] http://www.tagesschau.de/ausland/afghanistan3142.html
[2] http://www.bundeswehr.de/portal/a/bwde/!ut/p/c4/04_SB8K8xLLM9MSSzPy8xBz9CP3I5EyrpHK9pPKUVL3UzLzixNSSqlS93MziYqCK1Dy9zOLENP2CbEdFAAm5vGk!/
 
Wim Ehlers Am: 06.10.2013 19:26:39 Gelesen: 266613# 90 @  
Sonntag, 06.10.2013

Stiftung Warentest testet Kaffeesysteme [1]


Kaffee aufbrühen, mit Filtertüte oder in einer Kanne zum runterdrücken, scheint immer mehr aus der Mode zu kommen. Kaffee steckt heutzutage in Pads oder Kapseln und gelangt per Knopfdruck in die Kanne. Die Stiftung Warentest hat sich Maschinen beider Systeme angesehen - Pads und Kapseln. Ökotest hat die Kapseln selbst unter die Lupe genommen.



Beste Grüße
Wim

[1] http://healthnewsnet.de/?p=5605
 
Wim Ehlers Am: 07.10.2013 12:55:34 Gelesen: 266570# 91 @  
Montag, 07.10.2013

Nobelpreisträger Medizin


Ab heute beginnt die Veröffentlichung der Nobelpreisträger des Jahres 2013. Der Nobelpreis für Medizin oder Physiologie [1] geht in diesem Jahr an James Rothman, Randy Schekman und den in Deutschland geborenen Thomas Südhof [2]. Das teilte das Karolinska-Institut in Stockholm mit.



MiNr 1828 der Deutschen Post wurde 1995 als Gemeinschaftsausgabe mit Schweden zum 100-jährigen Jubiläum der Testamentes von Alfred Nobel [3] verausgabt.

Beste Grüße
Wim

[1] http://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_Nobelpreistr%C3%A4ger_f%C3%BCr_Physiologie_oder_Medizin
[2] http://www.spiegel.de/wissenschaft/medizin/medizin-nobelpreis-fuer-rothman-schekman-und-suedhof-a-926413.html
[3] http://de.wikipedia.org/wiki/Alfred_Nobel
 
Wim Ehlers Am: 08.10.2013 10:43:58 Gelesen: 266513# 92 @  
Dienstag, 08.10.2013

ZEIT-online: Illegaler Holzhandel ist ein großes Problem für Markt und Umwelt. Sind unsere Möbel sauber? In Europa weiß es keiner besser als die Forscher am Hamburger Thünen-Institut.


Eiche, Buche, Fichte, Kiefer, nach scharfem Überlegen auch noch Birke, Ahorn, Teak und Mahagoni – der durchschnittliche Möbelhauskunde kann seine Holzkenntnisse an zwei Händen abzählen. Dabei sind rund 600 verschiedene Arten auf dem hiesigen Markt erhältlich. Shima, Lotusholz, Monterey-Kiefer oder Eukalyptus haben weite Reisen hinter sich. Meist liegen Ozeane zwischen Anbauland, Verarbeitungsland und Verkaufsland.



Auf diesen vier Briefmarken aus Kenia sind bedrohte Bäume Ostafrikas zu sehen.

Beste Grüße
Wim

[1] http://www.zeit.de/wirtschaft/2013-09/illegaler-holzmarkt-thuenen-institut
 
Wim Ehlers Am: 09.10.2013 18:24:28 Gelesen: 266428# 93 @  
Mittwoch, 09.10.2013

DIE WELT online [1]: Russland blamiert sich mit olympischem Pleite-Feuer


Innerhalb von 123 Tagen soll das Olympischen Feuer in alle Regionen Russlands gebracht werden – selbst in die Tiefen des Baikalsees wird es abtauchen. Doch schon jetzt erlischt das Feuer immer wieder.



MiNr 1696, Block 144 aus Russland zeigt das noch brennende olympische Feuer

Beste Grüße
Wim

[1] http://www.welt.de/politik/ausland/article120762371/Russland-blamiert-sich-mit-olympischem-Pleite-Feuer.html
 
Wim Ehlers Am: 10.10.2013 10:36:49 Gelesen: 266389# 94 @  
Donnerstag, 10.10.2013

Für viele Zeitungen und Zeitschriften ist heute Internationaler Welthundetag [1]. Der Ursprung für diesen Ehrentag ist unklar, aber es werden teilweise sogar Foto- und Video-Wettbewerbe veranstaltet [2].



In der Serie "Für die Jugend" verausgabte die Deutsche Post 1996 Hunderassen:

MiNr 1836 zeigt einen Barsoi [3]
MiNr 1837 zeigt einen Chow-Chow [4]
MiNr 1838 zeigt einen Bernhardiner [5]
MiNr 1839 zeigt einen Langhaarcollie [6]
MiNr 1849 zeigt einen Briard [7]

Beste Grüße
Wim

[1] http://www.focus.de/wissen/natur/tiere-und-pflanzen/tiere-mal-spielgefaehrten-mal-grosse-liebe-menschen-und-hunde_aid_1125354.html
[2] http://www.news.de/panorama/855461507/welthundetag-2013-niedliche-hundevideos-im-internet/1/

[3] http://de.wikipedia.org/wiki/Barsoi
[4] http://de.wikipedia.org/wiki/Chow-Chow
[5] http://de.wikipedia.org/wiki/Bernhardiner
[6] http://de.wikipedia.org/wiki/Langhaarcollie
[7] http://de.wikipedia.org/wiki/Briard
 
Wim Ehlers Am: 11.10.2013 13:42:31 Gelesen: 266336# 95 @  
Freitag, 11.10.2013

Wintereinbruch in Deutschlands Süden


FOCUS online berichtet in einem Live-Ticker [1] vom Schneefall, der heute morgen viele Menschen in Süddeutschland überrascht hat.



MiNr 2904 der Deutschen Post zeigt eine idyllische Winterlandschaft.

Beste Grüße
Wim

[1] http://www.focus.de/panorama/juergentest/live-ticker-zum-schneechaos-heftige-winterszenen-im-sueden-von-deutschland_aid_1126463.html
 
Wim Ehlers Am: 12.10.2013 14:35:36 Gelesen: 266265# 96 @  
Samstag, 12.10.2013

Alle reden vom Wetter: Evakuierung in Indien


Einen wahren Monstersturm erwarten Meteorologen am Abend in Indien [1]. Fast eine halbe Million Menschen werden evakuiert [2].



Im Jahre 2004 wurden diese 15 Wolken-Briefmarken in den USA verausgabt.

Beste Grüße
Wim

[1] http://www.ksta.de/panorama/-zyklon--phailin--menschen-fliehen-vor-monstersturm,15189504,24607600.html
[2] http://www.tagesschau.de/ausland/indien-wirbelsturm100.html
 
Wim Ehlers Am: 13.10.2013 10:19:51 Gelesen: 266191# 97 @  
Sonntag, 13.10.2013

Hamburger Hafen: Vom Tor der Welt zum Tor in die Provinz?

ZEIT-online:
Der Hamburger Hafen droht im internationalen Wettbewerb um Riesenfrachter bedeutungslos zu werden. [1]





MiNr 417, 761 und 1419 der Deutschen Bundespost zeigen Hamburg und den Hafen, MiNr 789 zeigt Bremen und Bremerhaven.

Beste Grüße
Wim

[1] http://www.zeit.de/2013/41/hamburg-hafen-containerschiff-elbvertiefung
 
Wim Ehlers Am: 14.10.2013 12:52:46 Gelesen: 266122# 98 @  
Montag, 14.10.2013

Erneuerbare Energien im Aufwind?


Vor 10 Jahren noch wurde der Wechsel hin zu erneuerbaren Energien überall propagiert. Heute wird durch Diskussionen über das EEG (Erneuerbare Energien Gesetz) versucht, die Bürger zu täuschen:

SPIEGELonline: EU-Energiekommissar Oettinger schönte Subventionsbericht zu Energiepolitik [1]



MiNr 2378 der Deutschen Post sah erneuerbare Energien noch im Aufwind.

Beste Grüße
Wim

[1] http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/eu-kommissar-oettinger-schoente-subventionsbericht-zu-energiepolitik-a-927676.html
 
Wim Ehlers Am: 15.10.2013 20:36:29 Gelesen: 266045# 99 @  
Dienstag, 15.10.2013

Quandt-Familie spendet 690.000 Euro an die CDU - wofür eigentlich?


SPIEGELonline [1]: Drei Mitglieder der Quandt-Familie haben laut der Bundestagsverwaltung der CDU am vergangenen Mittwoch insgesamt 690.000 Euro an Spenden zukommen lassen. Gemeinsam halten sie 46,7 Prozent der Anteile an BMW.



MiNr 1171 der Deutschen Bundespost zeigt ein BMW-Motorrad, MiNr 2289 der Deutschen Post zeigt eine BME-Isetta

Beste Grüße
Wim

[1] http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/bmw-quandt-familie-spendet-an-cdu-kritik-von-parteienrechtlern-a-927959.html
 
Wim Ehlers Am: 16.10.2013 11:57:11 Gelesen: 266010# 100 @  
Mittwoch, 16.10.2013

Genossenschaft statt Kapitalismus


In ihrer gedruckten Ausgabe von heute befasst sich die WAZ-Westdeutsche Allgemeine Zeitung aus Essen heute damit, dass es einen Antrag geben wird, die Genossenschafts-Idee [1] zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt wird.



MiNr 441 und 1358 der Deutschen Bundespost zeigen Friedrich Wilhelm Raiffeisen [2]
MiNr 438 und 2684 zeigen Hermann Schulze Delitzsch [3]
Beide gelten als Begründer der Genossenschaft [4] in Deutschland

Beste Grüße
Wim

[1] http://www.derwesten.de/wirtschaft/genossen-leben-die-buerger-oekonomie-id8565325.html
[2] http://de.wikipedia.org/wiki/Friedrich_Wilhelm_Raiffeisen
[3] http://de.wikipedia.org/wiki/Hermann_Schulze-Delitzsch
[4] http://de.wikipedia.org/wiki/Genossenschaft
 
Wim Ehlers Am: 17.10.2013 10:27:23 Gelesen: 265939# 101 @  
Donnerstag, 17.10.2013

Himmelserscheinung: Der Mond hat einen Grauschleier


In der kommenden Nacht bietet der Himmel mal wieder ein spektakuläres Ereignis: Der Mond befindet sich in einer Halbschatten-Finsternis und ist von einem "Grauschleier" umgeben[1].





MiNr 2707 - 2710 der Deutschen Post zeigen Himmelserscheinungen in der Serie "Für die Wohlfahrt".
Bei der Wahl zur schönsten Briefmarke der Welt 2009 (16.12.2010 in Peking), errang dieser Satz der ersten Platz.

Beste Grüße
Wim

[1] http://www.spiegel.de/wissenschaft/weltall/mond-in-halbschattenfinsternis-erde-schiebt-sich-vor-sonne-a-928229.html
 
Wim Ehlers Am: 18.10.2013 11:45:45 Gelesen: 265867# 102 @  
Freitag, 18.10.2013

Der Grünspecht [1] ist "Vogel des Jahres 2014", melden Nabu und LBV soeben über verschiedene Medien [2].



Auf vielen Briefmarkensätzen in aller Welt ist der Grünspecht heimisch geworden.

Beste Grüße
Wim

[1] http://de.wikipedia.org/wiki/Gr%C3%BCnspecht
[2] http://www.ksta.de/tiernachrichten/nabu-und-lbv-gruenspecht-ist-vogel-des-jahres-2014,16153386,24665202.html
 
Wim Ehlers Am: 19.10.2013 15:06:48 Gelesen: 265793# 103 @  
Samstag, 19.10.2013

Bei Porsche wird die 34-Stunden-Woche eingeführt

Ein Zeichen dafür, dass es dem Unternehmen gut geht und dies auch den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zugute kommen soll, setzt Porsche: Die 34-Stunden-Woche wird eingeführt [1].



MiNr 2364 der Deutschen Post zeigt einen Porsche 356 B Coupe.

Beste Grüße
Wim

[1] http://www.handelsblatt.com/unternehmen/industrie/34-stunden-woche-porsche-mitarbeiter-muessen-weniger-arbeiten/8957306.html
 
Wim Ehlers Am: 20.10.2013 16:25:47 Gelesen: 265733# 104 @  
Sonntag, 20.10.2013

Mario Draghi will neue Regeln für Bankenunion

Der EZB-Chef (Europäische Zentralbank) [1] Mario Draghi [2], ehemals Vizepräsident von Goldman-Sachs [3], will neue Regeln [4] zur Bankenunion um Gläubiger zu verschonen.



MiNr 2000 der Deutschen Post wurde der EZB gewidmet.

Beste Grüße
Wim

[1] http://de.wikipedia.org/wiki/Europ%C3%A4ische_Zentralbank
[2] http://de.wikipedia.org/wiki/Mario_Draghi
[3] http://de.wikipedia.org/wiki/Goldman_Sachs
[4] http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/eurokrise/bankenunion-ezb-praesident-draghi-will-glaeubiger-bei-bankenrettung-verschonen-12625820.html
 
Wim Ehlers Am: 21.10.2013 13:11:48 Gelesen: 265674# 105 @  
Montag, 21.10.2013

Gute Aussichten für das Jahr 2014

In einer Umfrage des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK) [1] unter 28.000 Firmen zeichnet sich für das kommende Jahr eine deutliche Verbesserung der Konjunktur ab: Die Wirtschaft wächst, Exporte steigen und die Unternehmen wollen mehr Personal einstellen.



MiNr 2865 der Deutschen Post wurde zum 150. Jubiläum des DIHK [2] verausgabt.

Beste Grüße
Wim

[1] http://de.reuters.com/article/economicsNews/idDEBEE99K01B20131021
[2] http://www.dihk.de/
 
Wim Ehlers Am: 22.10.2013 19:13:47 Gelesen: 265608# 106 @  
Dienstag, 22.10.2013

Statistisches Bundesamt: Ausländer in Deutschland

Über 7 Millionen Ausländer leben inzwischen in Deutschland, teilte das Statistische Bundesamt [1] in Wiesbaden mit. Besonders aus Mittel- und Osteuropa ist die Zahl der Zuwanderer stark angestiegen. [2]



MiNr 2941 der Deutschen Post aus vergangenem Jahr zeigt die Vielfalt der in Deutschland lebenden Menschen am Beispiel eines Namenschildes an einem Mehrfamilienhaus.

Beste Grüße
Wim

[1] https://www.destatis.de/DE/PresseService/Presse/Pressemitteilungen/2013/10/PD13_354_12521.html
[2] http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/deutschland-so-viele-auslaender-wie-seit-1993-nicht-mehr-12628443.html
 
Wim Ehlers Am: 23.10.2013 14:43:47 Gelesen: 265563# 107 @  
Mittwoch, 23.10.2013

ntv: EU droht Zahlungsunfähigkeit

Weil einige Staaten ihren Zahlungsverpflichtungen an die EU (noch) nicht nachgekommen sind, droht nun - nach den USA - auch der EU die Zahlungsunfähigkeit [1].



MiNr 2400 der Deutschen Post wurde zum Beitritt verschiedener Länder zur EU verausgabt.

Beste Grüße
Wim

[1] http://www.n-tv.de/politik/EU-droht-die-Zahlungsunfaehigkeit-article11592201.html
 
Wim Ehlers Am: 24.10.2013 18:27:52 Gelesen: 265518# 108 @  
Donnerstag, 24.10.2013

Thema des Tages ist zweifellos der Abhörskandal der amerikanischen NSA [1] und deren systematische Ausspähung "befreundeter Regierungen und deren Politiker". Hierzu habe ich unten einige Links der deutschen Medienwelt zusammengefasst [2], [3], [4], [5].



MiNr 1368 der Deutschen Bundespost zeigt ISDN-Leitungen. Wie man heute weiß, ein Schlaraffenland für die NSA.

[1] http://de.wikipedia.org/wiki/National_Security_Agency

[2] http://www.tagesschau.de/inland/nsa262.html
[3] http://www.n-tv.de/politik/Merkel-aendert-Kurs-in-NSA-Affaere-article11603196.html
[4] http://www.focus.de/politik/deutschland/merkel-bis-juli-unter-beobachtung-der-nsa-merkels-alte-handynummer-steht-in-den-snowden-dokumenten_aid_1138743.html
[5] http://www.spiegel.de/politik/deutschland/handy-affaere-italiens-regierung-wurde-offenbar-ausgespaeht-a-929860.html
 
Wim Ehlers Am: 25.10.2013 15:49:09 Gelesen: 265464# 109 @  
Freitag, 25.10.2013

DAX-Rekord an der Frankfurter Börse

Erstmals hat der DAX [1] heute die 9.000er-Marke überschritten [2].



MiNr 1257 der Deutschen Bundespost zeigt die Frankfurter Börse

Beste Grüße
Wim

[1] http://de.wikipedia.org/wiki/DAX
[2] http://www.focus.de/finanzen/boerse/aktien/boerse-auf-rekordkurs-dax-9000-9-dinge-die-sie-jetzt-wissen-muessen_aid_1139765.html
 
Wim Ehlers Am: 26.10.2013 13:55:04 Gelesen: 265411# 110 @  
Samstag, 26.10.2013

Zum Ende der Sommerzeit: Uhren umstellen

Heute Nacht ist es wieder soweit: Nach dem Ende der Sommerzeit werden die Uhren wieder auf Normalzeit zurückgestellt. Um 3:00 Uhr sollen die Uhren dann auf 2:00 Uhr gestellt werden. Der Sinn der Uhrzeitumstellung bleibt nach wie vor umstritten. [1]



MiNr 1601 der DDR-Post zeigt zwei Armbanduhren der Glashütte

Beste Grüße
Wim

[1] http://www.augsburger-allgemeine.de/panorama/Uhren-eine-Stunde-zurueck-Die-negativen-Seiten-der-Zeitumstellung-id27518062.html
 
wajdz Am: 27.10.2013 14:09:59 Gelesen: 265320# 111 @  
@ eurowelter [#110]

Eine Glashütte hat nie Uhren hergestellt. ;-)

Empfehle Thread - Motiv: Die Uhr, #25 vom 23.7.13 [1]

MfG wajdz

[1] http://www.philaseiten.de/cgi-bin/index.pl?PR=69510
 
Wim Ehlers Am: 27.10.2013 15:53:26 Gelesen: 265300# 112 @  
Sonntag, 27.10.2013

Diskussionen über Verwendung des Bischofssitz in Limburg


tagesschau.de meldet: Im Bistum Limburg wird darüber diskutiert, den Skandal, der durch die Kostenexplosion beim Bau der Bischofsresidenz ausgelöst wurde, mit guten Taten zu kompensieren [1].



MiNr 1250 der Deutschen Bundespost zeigt den Limburger Dom

Beste Grüße
Wim

[1] http://www.tagesschau.de/inland/tebartzvanelst128.html
 
Wim Ehlers Am: 28.10.2013 19:12:59 Gelesen: 265239# 113 @  
Montag, 28.10.2013

Sturmtief Christian erreicht Deutschland


Aus ganz Westeuropa kommen dramatische Meldungen über Tote, Verletzte, die durch orkanartige Böen verursacht wurden und noch werden [1]. Herabgestürzte Bäume blockieren Straßen und Schienen und führen zu Zugausfällen [2].



[1] http://www.focus.de/panorama/welt/sturmwetter-im-live-ticker-orkantief-fegt-ueber-deutschland-tote-in-gelsenkirchen_aid_1141944.html
[2] http://www.sueddeutsche.de/panorama/orkantief-christian-mindestens-sechs-menschen-sterben-im-sturm-1.1805700
 
Wim Ehlers Am: 29.10.2013 15:20:20 Gelesen: 265186# 114 @  
Dienstag, 29.10.2013

Rentenkassen quellen über


Auf der einen Seite wird seit Tagen wieder heftig über die steigende Altersarmut diskutiert, auf der anderen Seite [1] berichtet die Deutsche Rentenversicherung von prall gefüllten Kassen [2].



MiNr 1426 der Deutschen Bundespost wurde zum 100. Geburtstag der gesetzlichen Rentenversicherung verausgabt.

Beste Grüße
Wim

[1] http://www.zeit.de/wirtschaft/2013-10/soziales-rente-rentenbeitrag-senkung-koalitionsverhandlungen
[2] http://www.n-tv.de/politik/Die-teuren-Rentenplaene-der-Koalitionaere-article11628331.html
 
Wim Ehlers Am: 30.10.2013 13:24:42 Gelesen: 265126# 115 @  
Mittwoch, 30.10.2013

Zahl der Arbeitslosen gesunken

Ein zwiespältiges Bild zeigt einmal mehr die heutige Veröffentlichung der Arbeitslosenzahlen durch die Bundesagentur für Arbeit [1]. Auf der einen Seite gibt es mehr Arbeitsplätze [2], auf der anderen Seite haben über 20.000 Jugendliche noch keinen Ausbildungsplatz [3]. Dass die veröffentlichten Zahlen sehr stark angezweifelt werden können, zeigt die "offizielle Statistik" im Vergleich mit den wirklichen Verhältnissen [4].



MiNr 2249 der Deutschen Post wurde zum 50. Geburtstag der Bundesanstalt für Arbeit verausgabt.

Beste Grüße
Wim

[1] http://de.wikipedia.org/wiki/Bundesagentur_f%C3%BCr_Arbeit
[2] http://www.n-tv.de/politik/Viele-Erwerbstaetige-wenige-Arbeitslose-article11603866.html
[3]http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/ba-tausende-jugendliche-finden-keinen-ausbildungsplatz-a-930814.html
[4] http://www.tagesschau.de/wirtschaft/hintergrundarbeitslosenzahlen100.html
 
Wim Ehlers Am: 30.10.2013 14:26:54 Gelesen: 265115# 116 @  
Mittwoch, 30.10.2013

Heute ist Welt-Spartag


Erst durch einen Bericht im Radio wurde ich daran erinnert, dass heute ja Weltspartag in Deutschland [1] ist. Da werden sicherlich bei einigen Kindheitserinnerungen wach. Aber die Zeiten haben sich geändert, wie das Handelsblatt [2] heute schreibt.



MiNr 2234 bzw. 2236 (selbstklebend) der Deutschen Post wurde zur Einführung des Euro verausgabt.

Beste Grüße
Wim

[1] http://de.wikipedia.org/wiki/Weltspartag
[2] http://www.handelsblatt.com/finanzen/vorsorge-versicherung/ratgeber-hintergrund/weltspartag-vergesst-das-sparschwein-lernt-investieren/8993920.html
 
Mozart Am: 30.10.2013 14:39:34 Gelesen: 265111# 117 @  
@ eurowelter [#116]

Hallo Wim

zum Weltspartag kann ich auch etwas beitragen:



Herzliche Grüße
Mozart
 
Wim Ehlers Am: 30.10.2013 15:01:42 Gelesen: 265105# 118 @  
@ Mozart [#117]

Hallo Markus,

der Spargedanke war ja in Deiner Heimat Österreich auch einmal fast zuhause; und das seit vielen Jahrhunderten, wie die Sparbüchse (um 1450) zeigt.



MiNr 1317 der Republik Österreich wurde zum Weltspartag 1969 verausgabt "um den Spargedanken zu fördern".

Beste Grüße
Wim
 
Wim Ehlers Am: 31.10.2013 17:46:48 Gelesen: 265044# 119 @  
Donnerstag, 31.10.2013

Luftrettung durch neue EU-Regeln in Gefahr


Neue Regeln der EU für die Luftrettung gefährden den schnellen Einsatz der Rettungshubschrauber des ADAC [1].



MiNr 340 der Deutschen Post wurde zum 100-jährigen Jubiläum des ADAC vor 10 Jahren verausgabt.

Beste Grüße
Wim

[1] http://www.focus.de/politik/deutschland/weniger-piloten-und-laengere-einsaetze-adac-eu-regeln-gefaehrden-die-luftrettung-in-deutschland_aid_1145054.html
 
Wim Ehlers Am: 01.11.2013 18:07:56 Gelesen: 264991# 120 @  
Freitag, 01.11.2013

Energiepolitik in der Diskussion


Heute steht die Energiepolitik aus zweierlei Hinsicht in der Diskussion: Zum einen wird in Berlin an diesem Wochenende per Volksentscheid über die Rekommunalisierung des Stromnetzes [1] abgestimmt, zum anderen spielt die Energiepolitik auch eine wichtige Rolle in den Verhandlungen über eine Große Koalition von CDU, CSU und SPD [2].



MiNr 2378 der Deutschen Post zeigt erneuerbare Energien als Symbole

Beste Grüße
Wim

[1] http://www.neues-deutschland.de/artikel/837749.ein-kommunales-stadtwerk-kann-billigeren-strom-anbieten.html
[2] http://de.reuters.com/article/domesticNews/idDEBEE9A000W20131101
 
Wim Ehlers Am: 02.11.2013 20:31:31 Gelesen: 264941# 121 @  
Samstag, 02.11.2013

Rente an Tote im Ausland?


Die Deutsche Rentenversicherung stoppt die Rentenzahlung an 7.000 Rentnerinnen und Rentner im Ausland [1] und muss nun überprüfen, ob diese noch leben.



MiNr 1426 der Deutschen Bundespost wurde zum 100. Geburtstag der gesetzlichen Rentenversicherung verausgabt.

Beste Grüße
Wim

[1]
http://www.focus.de/finanzen/altersvorsorge/lebensabend-im-ausland-zahlte-rentenversicherung-geld-an-mehrere-tausend-tote_aid_1146572.html
 
Martinus Am: 02.11.2013 23:20:02 Gelesen: 264921# 122 @  
Reformationstag contra Halloween

Nicht mehr zeitgerecht liest man in der deutschen Tagespresse und doch stimmt es mich persönlich traurig! Eigentlich hätte ich den Bericht schon am 31.10. schreiben sollen, aber dies war mir zeitlich nicht möglich! Deshalb hole ich dies hier nach!

Am 31. Oktober 1517 schlug Luther seine 95 Thesen an einen Baum nahe der Schloßkirche zu Wittenberg und entfachte so das, was man später als Reformation bezeichnen sollte. Es war die Zeit der Veränderungen und in Deutschland kam es halt in der Gestalt eines kleinen Mannes - Luther.



Hier fing er an, seine Zeit, sein Umfeld zu verändern. Das man nichts tun muss um Gott zu gefallen, sondern nur Gott anzuerkennen!



Auf der Wartburg übersetzte Luther die Bibel in ein Deutsch, welches jeder verstehen sollte! Wider dem Papst!

Und um heute auf den Tag zu kommen - die Zeitungen sind voll mit Halloween (leider habe ich dazu keine Marken oder Belege?) und keiner spricht mehr über das Mönchlein oder nur eine kleine Handvoll worüber die katholische Kirche wohl ganz froh ist - fängt sie doch schon an das Lutherjubiläum 2017 mit einem Luthergedenken zu feiern!

mit Sammlergruß Martinus
 
Wim Ehlers Am: 03.11.2013 18:19:21 Gelesen: 264859# 123 @  
Sonntag, 03.11.2013

Mexiko kämpft gegen die Fettsucht


Eine Strafsteuer u.a. auf "fast food" - Speisen will Mexiko jetzt einführen [1]. Im Kampf gegen die Zunahme übergewichtiger Bürger des Landes soll eine Strafsteuer helfen.



Michael R. Bloomberg, der Bürgermeister von New York hatte vor zwei Jahren bereits vergeblich versucht, gegen Übergewicht in den USA u.a. mit dieser Vignette zu kämpfen.

Beste Grüße
Wim

[1] http://www.focus.de/panorama/welt/bedrohliche-uebergewichts-epidemie-mexiko-kaempft-mit-fast-food-steuer-gegen-fettleibigkeit_aid_1145845.html
 
Wim Ehlers Am: 04.11.2013 13:08:52 Gelesen: 264811# 124 @  
Montag, 04.11.2013

1.500 "vermisste" Gemälde in München gefunden

FOCUS online [1]: Bilder von Dutzenden Meistern der klassischen Moderne sind nach FOCUS-Informationen in einer Münchner Wohnung beschlagnahmt worden. Die etwa 1500 Gemälde von Malern wie Picasso, Matisse, Chagall, Nolde und Klee waren im Dritten Reich konfisziert worden – und galten seither als verschollen. Geschätzter Wert: eine Milliarde Euro.



Hier zwei Gemälde von Künstlern, von denen weitere in München gefunden wurden.
MiNr 822 der Deutschen Bundespost zeigt ein Gemälde von Max Beckmann, MiNr 816 eines von August Macke.



MiNr 798 zeigt ein Gemälde von Franz Marc, MiNr 823 eines von Ernst Ludwig Kirchner.

Beste Grüße
Wim

[1] http://www.focus.de/kultur/kunst/nazi-raubkunst-meisterwerke-zwischen-muell-fahnder-entdecken-kunstschatz-in-milliardenhoehe_aid_1147066.html
 
Wim Ehlers Am: 05.11.2013 18:31:36 Gelesen: 264738# 125 @  
Dienstag, 05.11.2013

Indien will zum Mars


Die Erforschung des Weltraums ist auch in Indien angekommen. Aus Prestige-Gründen schickten sie jetzt eine Sonde zum Mars [1].



Beste Grüße
Wim

[1] http://www.sueddeutsche.de/wissen/raumforschung-indien-schickt-sonde-zum-mars-1.1810811
 
Wim Ehlers Am: 06.11.2013 17:57:10 Gelesen: 264676# 126 @  
Mittwoch, 06.11.2013

New York hat einen neuen Bürgermeister [1]


Reuters [2]: Der bekennende Linke Bill de Blasio gewann die Bürgermeisterwahl haushoch gegen seinen republikanischen Konkurrenten Joe Lhota. Er wird damit Nachfolger des Milliardärs Michael Bloomberg, der nach zwölf Jahren im Amt nicht mehr antreten durfte.



Beste Grüße
Wim

[1] http://www.focus.de/politik/ausland/tid-34518/sf-einer-fuer-alle-wie-bill-de-blasio-new-york-veraendern-will_aid_1149755.html
[2] http://de.reuters.com/article/worldNews/idDEBEE9A505720131106
 
Wim Ehlers Am: 07.11.2013 16:22:15 Gelesen: 264623# 127 @  
Donnerstag, 07.11.2013

EZB senkt den Leitzins auf 0,25 Prozent


Die Europäische Zentralbank hat heute den Leitzins [1] auf ein Rekordtief von 0,25 Prozent [2] gesenkt. Die Auswirkung folgte sofort: Die Börsen melden neue Rekorde, aber es wird auch vor einer Deflation [3] gewarnt [4]



Beste Grüße
Wim

[1] http://de.wikipedia.org/wiki/Leitzins
[2] http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/wirtschaftspolitik/geldpolitik-europaeische-zentralbank-senkt-leitzins-auf-rekordtief-12652808.html
[3] http://de.wikipedia.org/wiki/Deflation
[4] http://www.zeit.de/2013/46/europa-deflation-ezb
 
Wim Ehlers Am: 08.11.2013 16:33:26 Gelesen: 264575# 128 @  
Freitag, 08.11.2013

Super-Taifun erreicht die Philippinen


Mit Böen von 379 Stundenkilometern im Gepäck ist ein Rekord-Taifun [1] auf die Küste der Philippinen getroffen. "Haiyan" gehört den vier stärksten jemals gemessenen Wirbelstürmen der Welt.



Die Süddeutsche Zeitung [2] berichtet in einem Newsblock.

Beste Grüße
Wim

[1] http://www.zeit.de/gesellschaft/2013-11/taifun-haiyan-philippinen
[2] http://www.sueddeutsche.de/panorama/super-taifun-hayian-in-suedostasien-es-war-furchterregend-1.1813446
 
Wim Ehlers Am: 09.11.2013 09:18:53 Gelesen: 264536# 129 @  
Samstag, 09.11.2013

"Reichskristallnacht"


Heute vor 75 Jahren begannen die Novemberpogrome [1], die von Historikern als Beginn der systematischen Verfolgung von Juden in Deutschland angesehen werden. In einer Vielzahl von Gedenkveranstaltungen [2], [3], [4], wird heute daran erinnert.



MiNr 1389 der Deutschen Bundespost erinnerte vor 25 Jahren an die "Reichskristallnacht"

Nachdenkliche Grüße
Wim

[1] http://de.wikipedia.org/wiki/Novemberpogrome_1938
[2] http://www.morgenpost.de/berlin-aktuell/article121714229/Tage-des-Hasses-und-der-Gewalt-die-Chronologie-des-Pogroms.html
[3] http://www.thueringer-allgemeine.de/startseite/detail/-/specific/Erinnerungen-an-die-Pogromnacht-vor-75-Jahren-in-Muehlhausen-817486647
[4] http://www.dradio.de/aktuell/2314736/
 
Wim Ehlers Am: 10.11.2013 21:39:09 Gelesen: 264443# 130 @  
Sonntag, 10.11.2013

Bürgerentscheid: Keine Winterolympiade 2022 in Deutschland


Die Menschen in Garmisch-Partenkirchen, im Berchtesgadener Land und im Landkreis Traunstein haben dem Olympia-Projekt eine Absage erteilt[1]



MiNr 600-602 des Deutschen Reiches wurden zu den Olympischen Winterspielen 1936 verausgabt

Beste Grüße
Wim

[1] http://www.sueddeutsche.de/muenchen/ergebnisse-der-entscheide-buerger-lassen-muenchner-olympiabewerbung-durchfallen-1.1812914
 
Wim Ehlers Am: 11.11.2013 09:50:59 Gelesen: 264408# 131 @  
Montag, 11.11.2013

St. Martin reitet wieder


In vielen Teilen der christlichen Welt wird heute den Martinstag [1] gefeiert mit unterschiedlichen Bräuchen, aber fast überall mit Laternen-Umzügen. Der NRW-Vorsitzende der Partei "Die Linke" Rüdiger Sagel [2] hatte vor einigen Tagen die Abschaffung dieses Festes gefordert und einen Sturm der Entrüstung aus allen Teilen der Bevölkerung geerntet.



MiNr 1233 und MiNr 2895 aus Deutschland zeigen St. Martin beim Teilen seines Mantels für einen Armen; viele Länder haben zu diesem Tag Briefmarken verausgabt und Thematiker sammeln sie. [3]

Beste Grüße
Wim

[1] http://de.wikipedia.org/wiki/Martinstag
[2] http://www.mittelbayerische.de/region/regensburg/artikel/st-martin-sitzt-sicher-im-sattel/981843/st-martin-sitzt-sicher-im-sattel.html
[3] http://www.heiliger-martin.de/galerie/briefmarken/index.html
 
Wim Ehlers Am: 11.11.2013 13:19:19 Gelesen: 264389# 132 @  
Montag, 11.11.11:11 Uhr

Die Jecken sind los


Traditionell wurde heute die neue Karneval-Session in den Hochburgen des närrischen Treibens [1] eröffnet.



Beste Grüße
und Helau & Alaaf
Wim

[1] http://www.rundschau-online.de/koeln/sessionsauftakt-papst-ujah-und-die-minions-feiern-in-koeln,15185496,24999296.html
[1] http://www.geo.de/GEO/reisen/reiseideen/karneval-weltweit-die-welt-ist-jeck-76410.html
[1] http://www.bild.de/regional/koeln/karneval/11-11-tipps-33321856.bild.html
 
Wim Ehlers Am: 12.11.2013 12:42:59 Gelesen: 264340# 133 @  
Dienstag, 12.11.2013

Kauft der ADAC den Nürburgring?


Der ADAC hat am Donnerstag der vergangenen Woche eine unverbindliche Offerte unterbreitet, den Nürburgring zu kaufen, berichtet die „Frankfurter Allgemeine Zeitung" [1] . Danach soll für den Autofahrerverband der insolvente „Ring" im Fokus des Interesses stehen, und nicht andere Teile der Anlage wie die Achterbahn „Ringracer" oder die Einkaufsmeile „Boulevard".



MiNr 2340 der Deutschen Post wurde zum 100-jährigen Jubiläum des ADAC verausgabt.

Beste Grüße
Wim

[1] http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/offerte-fuer-die-rennstrecke-der-adac-will-den-nuerburgring-kaufen-12658853.html
 
Wim Ehlers Am: 13.11.2013 19:01:00 Gelesen: 264290# 134 @  
Mittwoch, 13.11.2013

Schach-WM in Indien


Derzeit findet die Schach-WM in Indien [1] statt. Die FAZ berichtet darüber.



MiNr 1491 der DDR wurde zur Schach-Mannschafts-WM der Studenten in Dresden verausgabt.

Beste Grüße
Wim

[1] http://www.faz.net/aktuell/sport/mehr-sport/schach-wm-spanische-partie-in-indien-12663201.html
 
Wim Ehlers Am: 14.11.2013 10:19:28 Gelesen: 264235# 135 @  
Donnerstag, 14.11.2013

Nikolaus-Postamt hat ab sofort geöffnet


FOCUS online [1]: St. Nikolaus im Warndt, Teil der Gemeinde Großrosseln, ist der einzige Ort in Deutschland, der nach dem Bischof von Myra [2] benannt ist. Die Initiatoren der Aktion erwarten bis Mitte Dezember 200 bis 300 Briefe täglich.



St. Nikolaus ist ein durchaus beliebtes Thema vieler Postverwaltungen. Eine kleine Übersicht über Briefmarken mit Nikolaus-Motiv [2] gibt es auf einer eigenen Homepage.

Beste Grüße
Wim

[1] http://www.focus.de/regional/rheinland-pfalz/brauchtum-nikolaus-postamt-startet-kinderbriefaktion_aid_1157617.html
[2] http://www.nikolaus-von-myra.de/galerie/briefmarken.html
 
Wim Ehlers Am: 15.11.2013 10:24:21 Gelesen: 264136# 136 @  
Freitag, 15.11.2013

Porto-Erhöhungen beantragt


Gerade erst haben wir die Portoerhöhung von Standardbriefen von 55 auf 58 Cent verdaut - was der DPAG immerhin 100 Millionen Euro Mehreinnahmen bescherte - da wird schon wieder ein Antrag auf eine weitere Erhöhung [1] gestellt.



MiNr 2723 der Deutschen Post zeigt das Aufkleben einer 55-Cent-Briefmarke

Beste Grüße
Wim

[1] http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/deutsche-post-will-zum-1-januar-2014-briefporto-auf-60-cent-erhoehen-a-933723.html
[1] http://www.sueddeutsche.de/geld/antrag-bei-bundesnetzagentur-post-will-briefporto-auf-cent-erhoehen-1.1819257
 
Wim Ehlers Am: 16.11.2013 18:46:24 Gelesen: 263980# 137 @  
Samstag, 16.11.2013

Vitamin C: Salami statt Apfel?


100 Gramm Salami können mehr Vitamin C enthalten als dieselbe Menge Apfel [1]. Denn das Vitamin werde unter der Bezeichnung Ascorbinsäure bei der Wursterzeugung zum Konservieren verwendet, erläutert Daniela Krehl, Ernährungsexpertin der Verbraucherzentrale Bayern in München. Es trage außerdem dazu bei, dass sich die Wurst nicht gräulich verfärbt. Pro 100 Gramm Fleisch würden 30 bis 50 Milligramm Ascorbinsäure verwendet.



Guten Appetit und
beste Grüße
Wim

[1] http://www.focus.de/gesundheit/ernaehrung/gesundessen/wurst-ist-eine-vitamin-bombe-in-salami-steckt-viermal-so-viel-vitamin-c-wie-in-aepfeln_aid_1158252.html
 
Wim Ehlers Am: 17.11.2013 13:44:36 Gelesen: 263848# 138 @  
Sonntag, 17.11.2013

Hamburg "Hauptstadt" der Familienunternehmen


Firmen in Familienhand gelten als Rückrat der deutschen Wirtschaft. In Hamburg lassen sie sich einer Studie zufolge besonders gerne nieder - dort haben 4,4 Prozent der größten Familienunternehmen ihren Sitz. Bei den Bundesländern ist Nordrhein-Westfalen (25,6 Prozent) an der Spitze. Dies zeigt eine aktuelle Mittelstandsstudie [1].



MiNr 1592 der Deutschen Bundespost zeigt das Wappen von Hamburg,
MiNr 1663 zeigt das Wappen von NRW

Beste Grüße
Wim

[1] http://www.n-tv.de/wirtschaft/Der-Mittelstand-sitzt-in-Hamburg-article11742836.html
 
Wim Ehlers Am: 18.11.2013 19:05:58 Gelesen: 263782# 139 @  
Montag, 18.11.2013

Deutscher Umweltschutz in der Kritik


Auf der Weltklimakonferenz, die zur Zeit in der polnischen Hauptstadt Warschau stattfindet, wird Deutschland beim Klimaschutz-Index [1] von Germanwatch [2] stark herabgestuft.



MiNr 2378 der Deutschen Post zeigt zum Thema Umweltschutz: Erneuerbare Energien [3] im Aufwind.

Beste Grüße
Wim

[1] http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/klimaschutz-index-rangliste-von-germanwatch-zu-energiepolitik-a-934149.html
[2] http://germanwatch.org/de/startseite
[3] http://de.wikipedia.org/wiki/Erneuerbare_Energie
 
Wim Ehlers Am: 19.11.2013 20:08:17 Gelesen: 263718# 140 @  
Dienstag, 19.11.2013

Fussball-Klassiker: England gegen Deutschland [1]


Der englische Fussball-Verband feiert in diesem Jahr sein 150-jähriges Bestehen und lädt zum letzten Spiel dieses Jubiläumsjahres Deutschland zum Länderspiel heute Abend in das Wembley-Stadium ein. Die Royal Mail hat zum Jubiläum mehrere Sondermarken im Laufe des Jahres mit den Fussball-Helden Englands [2] verausgabt:



Beste Grüße
Wim

[1] http://www.rp-online.de/sport/fussball/nationalelf/dfb-elf-seit-38-jahren-in-wembley-ungeschlagen-aid-1.3828094
[2] http://www.royalmail.com/personal/stamps-and-collecting/football-heroes
 
Wim Ehlers Am: 20.11.2013 19:49:47 Gelesen: 263642# 141 @  
Mittwoch, 20.11.2013

Sparen lohnt nicht wirklich


Eine Absage an die Rendite-Erwartungen vieler Sparer machte jetzt der Chef der Deutschen Bundesbank, Jens Weidmann [1] und verteidigte die niedrigen Leitzinsen der EZB.



Beste Grüße
Wim

[1] http://www.focus.de/finanzen/banken/kein-recht-auf-rendite-leid-deutscher-sparer-laesst-bundesbankchef-kalt_id_3418057.html
 
Wim Ehlers Am: 21.11.2013 12:16:33 Gelesen: 263595# 142 @  
Donnerstag, 21.11.2013

Harry Potter lebt


... lese ich gerade in einer aktuellen Meldung. Hintergrund ist die Ausgabe von 20 Sondermarken mit Motiven aus den Harry-Potter-Filmen, die an diesem Dienstag an die US-Postschalter [1] gekommen sind. Interessant für Verbands-Philatelisten ist, dass der Präsident der American Philatelic Society harsche Kritik an der Motivauswahl äußert [2].



Diese Abbildung übernahm ich von der offiziellen Webseite der USPS [1].

Beste Grüße
Wim

[1] https://store.usps.com/store/browse/productDetailSingleSku.jsp?productId=S_471104
[2] http://news.yahoo.com/harry-potter-stamps-rattle-us-philatelists-212323384.html

Hier noch ein aktueller Artikel der Neuen Osnabrücker Zeitung [3] zum Thema:

[3] http://www.noz.de/deutschland-welt/vermischtes/artikel/429939/neue-harry-potter-briefmarken-mit-filmmotiven
 
Wim Ehlers Am: 22.11.2013 15:43:38 Gelesen: 263451# 143 @  
Freitag, 22.11.2013

Drei neue Satelliten der ESA ins All geschickt


Die Europäische Raumfahrtbehörde ESA [1] hat heute drei Satelliten ins Weltall geschickt. Sie sollen das lebenswichtige Magnetfeld der Erde [2] beobachten, das schwächer geworden ist [3].



MiNr 1290 der Deutschen Bundespost zeigt einen Satelliten der ESA, der allerdings für TV-Übertragungen gebraucht wird.

Beste Grüße
Wim

[1] http://de.wikipedia.org/wiki/ESA
[2] http://de.wikipedia.org/wiki/Magnetfeld_der_Erde
[3] http://www.faz.net/aktuell/esa-startet-drei-satelliten-auf-einmal-im-formationsflug-durch-das-erdmagnetfeld-12676397.html
 
Claudius Kroschel Am: 22.11.2013 18:28:45 Gelesen: 263432# 144 @  
@ eurowelter [#143]

Irgendwann jetzt jährt sich doch jetzt auch JFK, 50 Jahre, habe aber nur ein Fragment von Rundfunkbericht gehört.
 
Wim Ehlers Am: 22.11.2013 18:39:24 Gelesen: 263421# 145 @  
@ Claudius Kroschel [#144]

Hallo Claudius,

schau mal in den Thread "Briefmarken zum Tage" http://www.philaseiten.de/cgi-bin/index.pl?ST=5603&CP=0&F=1 unter [#166].

Dort versuche ich Jahrestage aus Geschichte, Wirtschaft, Kultur, Sport, Technik, Geburts- und Todestage pro Tag mit einer Briefmarke "zu untermalen".

Beste Grüße
Wim
 
Claudius Kroschel Am: 22.11.2013 21:03:08 Gelesen: 263403# 146 @  
@ eurowelter [#145]

Upps, da ist ja schon heute der Jahrestag. Da habe ich jetzt erst nach der Tagesschau reingeschaut.
 
Wim Ehlers Am: 23.11.2013 11:07:29 Gelesen: 263360# 147 @  
Samstag, 23.11.2013

Fussball-Deutschland schaut nach Dortmund


Nun hat also auch Deutschland einen "il classico", wenn der BVB 09 Borussia Dortmund gegen den FC Bayern München [1] antritt. Viele Länder der ganzen Welt werden dieses Spiel am heutigen Abend live übertragen.



MiNr 1879 der Deutschen Post zeigt den BVB - Meister 1996
MiNr 2074 der Deutschen Post zeigt den FCB - Meister 1999

Beste Grüße
Wim

[1] http://www.focus.de/sport/fussball/bundesliga1/dortmunder-stadion-bvb-fans-diese-gelbe-wand-wird-ex-liebling-goetze-einheizen_id_3425722.html
 
Wim Ehlers Am: 24.11.2013 18:19:11 Gelesen: 263280# 148 @  
Sonntag, 24.11.2013

Bald Brückensperrungen durch die Deutsche Bahn?


Etwa 1.400 Brücken sollen einen erhöhten Sanierungsbedarf haben. Der Chef der Deutschen Bahn AG, Rüdiger Grube, befürchtet, dass bald Sperrungen von besonders betroffenen Brücken [1] vorgenommen werden müssen.



MiNr 2616 wurde von der Deutschen Post zum 100-jährigen Bestehen der Kaiser-Wilhelm-Brücke [2] in Wilhelmshaven verausgabt.

Beste Grüße
Wim

[1] http://www.n24.de/n24/Nachrichten/Wirtschaft/d/3887554/ruediger-grube-befuerchtet-sperrungen.html
{2] http://de.wikipedia.org/wiki/Kaiser-Wilhelm-Br%C3%BCcke_(Wilhelmshaven)
 
Wim Ehlers Am: 25.11.2013 14:19:50 Gelesen: 263224# 149 @  
Montag, 25.11.2013

"Kanzler-U-Bahn" vor Kosten-Explosion


In Berlin wird seit dem Sommer 2012 an der U-Bahn zwischen Brandenburger Tor und Alexanderplatz gebaut, die im Volksmund inzwischen "Angela-Merkel-Gedächtnis-U-Bahn" genannt wird, obwohl sie auf Bundeskanzler Helmut Kohl zurückzuführen ist. Aktuelle Schätzungen gehen davon aus, dass die Baukosten knapp 100 Millionen Euro an Mehrkosten verschlingen werden, wenn die Strecke im Jahr 2019 fertiggestellt sein wird [1].



MiNr 2242 der Deutschen Post wurde zum 100-jährigen Jubiläum der Berliner U-Bahn verausgabt

Beste Grüße
Wim

[1] http://www.focus.de/politik/deutschland/433-millionen-euro-sind-nicht-genug-kanzler-u-bahn-kommt-berlin-teurer-als-geplant_id_3428959.html
 
Wim Ehlers Am: 26.11.2013 14:21:51 Gelesen: 263168# 150 @  
Dienstag, 26.11.2013

Papst Franziskus kündigt Reformen an


„In der Wurzel ungerecht” [1] nennt Papst Franziskus das aktuelle ökonomische System. Diese Form der Wirtschaft töte, denn in ihr herrsche das Gesetz des Stärkeren. Der Mensch sei nur noch als Konsument gefragt, und wer das nicht leisten könne, der werde nicht mehr bloß ausgebeutet, sondern ausgeschlossen, weggeworfen. Radio Vatikan hat eine Zusammenfassung des Papstschreibens "Evangelii Gaudium" [2] veröffentlicht.



Beste Grüße
Wim

[1] http://www.handelsblatt.com/politik/international/papst-kritik-wirtschaftssystem-in-der-wurzel-ungerecht/9129048.html
[2] http://de.radiovaticana.va/news/2013/11/26/papstschreiben_evangelii_gaudium:_eine_zusammenfassung/ted-750010
 
Wim Ehlers Am: 26.11.2013 16:33:09 Gelesen: 263144# 151 @  
Dienstag, 26.11.2013

100 Kirchen des Bistums Fulda auf Briefmarken


Soeben entdecke ich eine Meldung, die bei FOCUSonline [1] gestern erschienen ist, in der angekündigt wird, dass 100 Pfarreien im Bistum Fulda eine Briefmarke mit ihrer Kirche erhalten.

Beste Grüße
Wim

[1] http://www.focus.de/regional/hessen/kirchen-weltweit-einmalige-briefmarkenserie-bistum-zeigt-seine-kirchen_id_3430351.html
 
Wim Ehlers Am: 27.11.2013 14:04:16 Gelesen: 263088# 152 @  
Mittwoch, 27.11.2013

Weltkulturerbe Schützenfest?


Ein Antrag zur Anerkennung ihres Brauchtums als Weltkulturerbe der UNESCO ist an das Kultusministerium NRW von Schützen-Bruderschaften aus dem Sauerland [1] gestellt worden.



MiNr 1330 der Deutschen Bundespost wurde zum Europa-Schützenfest in Lippstadt verausgabt

Beste Grüße
Wim

[1] http://www.derwesten.de/region/sauer-und-siegerland/schuetzen-in-der-region-wollen-weltkulturerbe-werden-aimp-id8708383.html
 
Wim Ehlers Am: 28.11.2013 15:21:20 Gelesen: 263020# 153 @  
Donnerstag, 28.11.2013

Arbeitslosenzahl in Deutschland gestiegen


Nicht nur die Aktien im DAX steigen, sondern auch "überraschend" die Zahl der Arbeitslosen [1], meldet die Bundesagentur für Arbeit [2].



MiNr 2249 der Deutschen Post wurde zum 50-jährigen Bestehen der Bundesagentur für Arbeit verausgabt.

Bete Grüße
Wim

[1] http://www.focus.de/finanzen/news/neue-daten-der-bundesagentur-zahl-der-arbeitslosen-im-november-ueberraschend-gestiegen_id_3438833.html
[2] http://de.wikipedia.org/wiki/Bundesagentur_f%C3%BCr_Arbeit
 
Wim Ehlers Am: 29.11.2013 21:27:10 Gelesen: 262952# 154 @  
Freitag, 29.11.2013

Mode mit Angora-Wolle in der Kritik


Nachdem die Tierschutzorganisation PETA [1] ein Video veröffentlicht hat, in dem das Rupfen von angora-Kaninchen gezeigt wird, haben erste Modeketten angekündigt, keine Waren mehr zu verkaufen, in denen Angora-Wolle verwendet wurde [2].



MiNr 529 der Deutschen Bundespost und MiNr 2633 der Deutschen Post zeigen Kaninchen.

Beste Grüße
Wim

[1] http://www.peta.de/
[2] http://www.zeit.de/lebensart/mode/2013-11/peta-angora-wolle
 
Holzinger Am: 29.11.2013 21:48:18 Gelesen: 262942# 155 @  
@ eurowelter

Meine Hochachtung für Deine Ideen, Deine Recherchen, die tägliche (!) Mühe (scannen/texten/zitieren usw.) und, und, und.

Ich will hier keine Diskussion eröffnen, aber einmal einen ganz großen Dank für diese Information aussprechen.

"Danke"
 
Wim Ehlers Am: 30.11.2013 10:04:26 Gelesen: 262909# 156 @  
Samstag, 30.11.2013

Der erste Advent [1] steht vor der Tür und (traditionell) besuchte ich seit Jahren am Freitag davor den Dortmunder Weihnachtsmarkt [2], also gestern Abend mit meinem 5-jährigen Enkel und heute den Essener Weihnachtsmarkt [3], der aufgrund der gleichzeitig stattfindenden Lichterwochen mit dem Gastland Schweden besondere Reize hat.

Da an vielen Orten in NRW [4], aber auch im Bundesgebiet [5] Weihnachtsmärkte bereits angefangen haben, viele aber erst an diesem Wochenende beginnen, ist dies heute mein Thema des Tages, verbunden mit der Empfehlung, sich die Weihnachtsstimmung an einem dieser Orte einzufangen.



MiNr 3039 der Deutschen Post zeigt uns die Winterstimmung

Beste Grüße
Wim

[1] http://de.wikipedia.org/wiki/Advent

[2] http://www.dortmunderweihnachtsmarkt.de/
[3] http://weihnachtsmarkt.essen.de/de/startseite_1/startseite_21.jsp

[4] http://www.derwesten.de/thema/weihnachtsmarkt/hier-finden-sie-alle-weihnachtsmaerkte-in-nrw-id8685271.html
[5] http://www.focus.de/reisen/deutschland/weihnachtsmaerkte-in-deutschland-hier-geht-es-stimmungsvoll-in-die-adventszeit_id_3422762.html
 
Wolffi Am: 30.11.2013 12:32:14 Gelesen: 262889# 157 @  
@ Holzinger [#155]

Sicher gibt es immer ein paar kritische Stimmen, die diese Art der Beiträge nicht so mögen.

Ich kann mich aber nur Deinen Worten anschliessen und bewundere, mit welcher Unermüdlichkeit immer wieder ein aktuelles Thema philatelistisch dargestellt wird.
 
Wim Ehlers Am: 01.12.2013 09:12:29 Gelesen: 262799# 158 @  
@ Holzinger [#155]
@ Wolffi [#157]

Zunächst einmal danke ich Euch für die netten Komplimente. Natürlich ist ein Beitrag in diesem Thread etwas komplizierter herzustellen, als in "meinem" Thread Briefmarken zum Tage, denn es bedeutet zunächst einmal, dass ich über die verschiedenen Medien nach aktuellen Nachrichten suchen muss, zu denen auch irgendeine Briefmarke - manchmal auch nur annähernd - passen könnte. Gleichzeitig macht diese Herausforderung aber auch Spaß, wenn ich fündig geworden bin.

Dass einige Philaseiten-Mitglieder solche Themen kritisch sehen, berührt mich eigentlich gar nicht, da diese "Philatelisten" meist in ihrer sehr engen Welt des Spezialisten gefangen sind und nur Ihresgleichen als "echte Sammler" betrachten. Wie arm wäre es um unser Hobby bestellt, wenn man diesen "Philatelisten" das Feld überliesse.

Gestern hatte ich von meinen Weihnachtsmarkt-Besuchen in Dortmund und Essen berichtet und empfohlen, sich auf diesen Events ein wenig Adventsstimmung einzufangen.



Diese beiden Aufnahmen von gestern Abend aus Essen sollen zeigen, dass dies wirklich gelingen kann, wenn ein Weihnachtsmarkt nicht zu über 50 % aus Ständen mit Glühwein, Bratwurst & Co. bestehen.

Ein besonderes Schmankerl für uns Sammler bietet in Essen der Philatelie-Stand der Deutschen Post. Mehrere Sonderstempel mit Motiven und fast alle Neuheiten der letzten Jahre werden dort vorgehalten, einschließlich Ganzsachen, FDC's und ETB's, so dass fast jeder aktuelles Material der DPAG finden kann. Und man kann auch seine Advents- oder Weihnachtspost (die zuhause vorbereitet wurde) mit dem Motiv MiNr 3039 - Winterstimmung frankieren, am Stand abgeben, von wo aus sorgfältig gestempelt die Post auf die Reise geht.

Beste Grüße
Wim
 
Wim Ehlers Am: 01.12.2013 11:02:05 Gelesen: 262785# 159 @  
Sonntag, 01.12.2013

Bahnchef fordert Milliarden-Fond


DIE WELT veröffentlicht heute ein Gespräch mit Verkehrspolitikern und Verkehrsmanagern [1] zum Zustand unserer Straßen- und Eisenbahnnetzes.



MiNr 332,333,334 des Deutschen Reichs zeigen jeweils einen 5-Milliarden-Wert.

Welt am Sonntag: Laut Koalitionsvertrag soll es fünf Milliarden Euro zusätzlich für die Infrastruktur geben, Experten hatten einen Bedarf von elf Milliarden Euro pro Jahr angemeldet. Das heißt, Straßen und Schienenwege bleiben dramatisch unterfinanziert?



MiNr 331 und 337 des Deutschen Reichs ergeben zusammen die zitierten 11 Milliarden.

Solange das Briefporto gerade mal auf 60 Eurocent erhöht wird, können uns die Rosetten nicht wirklich schrecken.

Beste Grüße
Wim

[1] http://www.welt.de/wirtschaft/article122429569/Grube-fordert-Milliarden-Fonds-fuers-Schienennetz.html
 
Wim Ehlers Am: 02.12.2013 14:50:48 Gelesen: 262693# 160 @  
Montag, 02.12.2013

EU verhängt Strafzölle gegen Solar-Preisdumping aus China


Nachdem in den letzten Monaten ein Solartechnik-Unternehmen nach dem anderen in Europa aufgeben musste, hat die EU-Kommission die Verhängung von Strafzölle auf Solar-Paneele aus China [1] auf zwei Jahre ausgeweitet.



Beste Grüße
Wim

[1] http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/dumping-importe-eu-verhaengt-strafzoelle-auf-chinesische-solarmodule-a-936737.html
 
Wim Ehlers Am: 03.12.2013 12:30:55 Gelesen: 262546# 161 @  
Dienstag, 03.12.2013

Bei strahlendem Sonnenschein in Bochum höre ich im aktuellen Wetterbericht, dass zum Ende dieser Woche der Winter mit Schnee und Eis auch das Flachland erreichen wird. Deswegen mein Tagestipp zur Vorbeugung und Therapie per Gemüseküche & Hausmittel[1].




MiNr 2724 aus Schweden zeigt eine Knoblauchzehe,
MiNr 1658 aus Monaco zeigt auf einer Weihnachtsmarke eine "Knoblauchfrau" als Verkäuferin,
MiNr 2025-2032 aus Finnland zeigt gesundes Gemüse.

Frisches Obst, frisches Gemüse können - bei richtiger Zubereitung - helfen, gegen grippale Infekte vorzugehen. Dabei spielen z.B. Knoblauch [2] und Zwiebeln [3] eine hervorragende Rolle.

Beste Gesundheit wünscht
Wim

[1] http://de.wikipedia.org/wiki/Knoblauch
[2] http://www.netdoktor.de/Bildergalerie/Grippe-die-besten-Hausmittel-34/3.html
[3] http://www.netdoktor.de/Bildergalerie/Grippe-die-besten-Hausmittel-34/6.html
 
Wim Ehlers Am: 04.12.2013 09:34:42 Gelesen: 262472# 162 @  
Mittwoch, 04.12.2013

Heute ist Barbaratag [1]


BR-online: Nach einem schönen alten Brauch holt man sich zu Beginn der Adventszeit kahle Zweige ins Haus, damit sie zu Weihnachten blühen. Damit Ihre Barbarazweige aufblühen, hat die Bayern 1-Pflanzenexpertin Karin Greiner Tipps [2] für Sie.

In den Revieren des Bergbaus wird ab heute der Barbaratag gefeiert mit vielen Veranstaltungen rund um den Beruf des Bergmannes, deren Schutzpatronin die Hl. Barbara ist. Weiterhin gilt sie als Schutzpatronin der Hüttenleute, Geologen, Glöckner, Glockengießer, Schmiede, Maurer, Steinmetze, Zimmerleute, Dachdecker, Elektriker, Architekten, Artilleristen, Kampfmittelbeseitiger, Pyrotechniker, Feuerwehrleute, Helfer des Technischen Hilfswerks (THW). Sie ist auch Patronin der Totengräber, Hutmacher, der Jungfrauen und der Gefangenen.



MiNr 2001 aus Frankreich - hier auf einem Ersttagsbrief - zeigt eine Skulptur der Hl. Barbara in einer Kirche von Brou.

Beste Grüße
Wim

[1] http://de.wikipedia.org/wiki/Barbaratag
[2] http://www.br.de/radio/bayern1/inhalt/experten-tipps/pflanzen/barbarazweige-pflanzen-karin-greiner-100.html
 
Wim Ehlers Am: 05.12.2013 09:12:57 Gelesen: 262395# 163 @  
Donnerstag, 05.12.2013

Thema des Tages: Orkan Xaver


Gebannt wird heute auf die Entwicklung des Sturmtiefs Xaver geschaut. Mehrere Medien berichten auch im Internet live über die Entwicklung [1].
Interessant ist, dass die anglikanische, evangelische un katholische Kirche den Hl. Xaver [2] ehren, der gar in der katholischen Kirche Schutzpatron der Seefahrer und gegen Sturm und Pest ist.



Beste Grüße
besonders in den Norden
Wim

[1] http://www.focus.de/panorama/wetter-aktuell/live-ticker-zum-orkantief-orkan-xaver-rollt-unaufhaltsam-auf-den-norden-zu_id_3453211.html
[1]http://www.rp-online.de/panorama/deutschland/orkan-xaver-ist-staerker-als-befuerchtet-aid-1.3866302
[1] http://www.derwesten.de/panorama/warnstufe-rot-in-nrw-warnung-vor-extremen-sturmboeen-id8736010.html
[1] http://www.abendblatt.de/hamburg/article122563032/Xaver-staerker-als-befuerchtet-Erste-Flugausfaelle-ab-Hamburg.html
[2] http://www.heiligenlexikon.de/BiographienF/Franz_Xaver.htm
 
Wim Ehlers Am: 06.12.2013 00:23:10 Gelesen: 262345# 164 @  
06.12.2013

Nelson Mandela gestorben [1]


Soeben höre ich in den Nachrichten, dass Nelson Mandela [2] in dieser Nacht im Alter von 95 Jahren gestorben ist.



Beste Grüße
Wim

[1] http://www.focus.de/politik/ausland/freiheitskaempfer-und-praesident-von-suedafrika-nelson-mandela-im-alter-von-95-jahren-gestorben_id_3460556.html
[2] http://de.wikipedia.org/wiki/Nelson_Mandela
 
Wim Ehlers Am: 07.12.2013 16:08:23 Gelesen: 262270# 165 @  
Samstag, 07.12.2013

Städte-Ranking 2013 veröffentlicht

Wo lässt es sich gut leben, arbeiten und wohnen [1]
- Antworten brachte eine Studie der Wirtschaftswoche, die an diesem Wochenende veröffentlicht wurde.



Die Plätze von 1 bis 10 halten - in dieser Reihenfolge - München, Ingolstadt, Erlangen, Wolfsburg, Stuttgart, Frankfurt, Regensburg, Darmstadt, Heidelberg und Mainz.

Beste Grüße
Wim

[1] http://www.stern.de/wirtschaft/news/staedteranking-2013-das-sind-deutschlands-erfolgreichste-staedte-2075880.html
[1] http://www.welt.de/print/die_welt/finanzen/article122669572/Provinzstaedte-trumpfen-auf-mit-Lebensqualitaet.html
 
Wim Ehlers Am: 08.12.2013 01:34:51 Gelesen: 262233# 166 @  
Sonntag, 08.12.2013

Geburtstagsfeier von Adolph Kolping [1
]

Ausnahmsweise schon einmal am frühen Morgen mein Thema des Tages: Über 250.000 Mitglieder der Kolpingfamilie [2] feiern heute den 200. Geburtstag von Adolph Kolping. Viele Medien würdigen sein Schaffen an diesem Wochenende [3].



MiNr 223 und 477 und 2135 aus Deutschland ehren Adolph Kolping



Das Kolpingwerk wird auch international anerkannt, wie dieser Bogen aus Brasilien [4] zeigt.

Beste Grüße
Wim

[1] http://de.wikipedia.org/wiki/Adolph_Kolping
[2] http://de.wikipedia.org/wiki/Kolpingfamilie
[3] http://www1.wdr.de/themen/archiv/stichtag/stichtag7966.html
[4] http://www.kolping.net/presse/aktuelles/aktuelles_detail/artikel/schmuckstueck-fuer-jede-kolping-briefmarkensammlung.html
 
Wim Ehlers Am: 09.12.2013 18:05:32 Gelesen: 262154# 167 @  
Montag, 09.12.2013

EADS streicht 5.800 Stellen


Der europäische Rüstungskonzern EADS [1] hat angekündigt, fast 6.000 Stellen in Deutschland, Frankreich, Spanien und Großbritannien zu streichen [2]. Außerdem wird er im kommenden Jahr umbenannt in AIRBUS [3].



MiNr 1367 der Deutschen Bundespost zeigt einen Airbus.

Beste Grüße
Wim

[1] http://de.wikipedia.org/wiki/EADS
[2] http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/eads-streicht-knapp-6000-stellen-a-938100.html
[3] http://de.wikipedia.org/wiki/Airbus
 
Wim Ehlers Am: 10.12.2013 15:27:50 Gelesen: 262091# 168 @  
Dienstag, 10.12.2013

Bundesrechnungshof [1]: So wird Steuergeld verschwendet


Verschiedene Ressorts stehen im Blickpunkt des Jahresberichts des Bundesrechnungshofes [2], der heute vorgestellt wurde: Ministerien für Verteidigung, Gesundheit und Verkehr verschleudern ein Vermögen.



MiNr 452 der Deutschen Bundespost zeigt, dass ein Rechnungshof eine lange Tradition in Deutschland hat.

Beste Grüße
Wim

[1] http://de.wikipedia.org/wiki/Bundesrechnungshof
[2] http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/wirtschaftspolitik/bericht-des-rechnungshofs-falsche-gehaelter-millionen-fuer-ueberfluessige-scanner-12704494.html
 
Wim Ehlers Am: 11.12.2013 12:27:31 Gelesen: 262027# 169 @  
Mittwoch, 11.12.2013

20 Milliarden € - EU-Hilfe fordert die Ukraine

Während die Welt besorgt auf die Unruhen in der ukrainischen Hauptstadt Kiew blickt, wo EU-Anhänger von der prügelnden Staatspolizei massiv bedroht werden, hat heute der Ministerpräsident dieses Landes Forderungen in Höhe von 20 Milliarden Euro an die EU [1] gestellt.



MiNr 329 des Deutschen Reiches wurde während der Inflation in Deutschland verausgabt

Beste Grüße
Wim

[1] http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/ukraine-will-hilfskredite-von-eu-in-hoehe-von-20-milliarden-euro-a-938382.html
 
Wim Ehlers Am: 12.12.2013 11:12:52 Gelesen: 261964# 170 @  
Donnerstag, 12.12.2013

Lebensgefährlich: Malaria


Die Weltgesundheitsorganisation WHO [1] macht darauf aufmerksam, dass im Kampf gegen die Tropenkrankheit Malaria [2] mehr finanzielle Mittel notwendig sind [3].



MiNr 942-944 der DDR rief schon 1965 zum Kampf gegen Malaria auf

Beste Grüße
Wim

[1] http://de.wikipedia.org/wiki/WHO
[2] http://de.wikipedia.org/wiki/Malaria
[3] http://science.orf.at/stories/1729877/
 
wajdz Am: 12.12.2013 12:15:26 Gelesen: 261953# 171 @  
@ eurowelter [#540]

Malaria war damals in der DDR auch das größte Problem, vor dem das Gesundheitswesen stand. Schon wegen der vielen Auslandsfernreisen der Urlauber. ;-)

MfG wajdz
 
Wim Ehlers Am: 13.12.2013 11:26:32 Gelesen: 261891# 172 @  
Freitag, 13.12.2013

Anbau von Gen-Kartoffel per EU-Gericht verboten


An diesem Freitag, dem 13., erfährt die EU-Kommission eine Niederlage vor dem Europäischen Gerichtshof, der den Anbau einer gentechnisch manipulierten Kartoffel [1] verbietet.



Beste Grüße
Wim

[1] http://www.zeit.de/wirtschaft/2013-12/amflora-genkartoffel-zulassung
 
Wim Ehlers Am: 14.12.2013 11:23:47 Gelesen: 261861# 173 @  
Samstag, 14.12.2013

Rückruf-Aktionen für Wein und Käse


Weil in einigen Flaschen der Wein noch gärt und in französischem Rohmilch-Schafs-Käse gefährliche Listerien entdeckt wurden, gibt es einmal wieder Rückruf-Aktionen [1].



Beste Grüße
Wim

[1] http://www.sueddeutsche.de/geld/berstende-flaschen-kellerei-ruft-weine-wegen-verletzungsgefahr-zurueck-1.1843242
 
Wim Ehlers Am: 15.12.2013 14:54:29 Gelesen: 261814# 174 @  
Sonntag, 15.12.2013

Die Signale stehen auf Preiserhöhungen [1]


Ab heute steigen für Reisende im Regionalverkehr die regulären Ticketpreise im Durchschnitt um 3,2 Prozent. Im Fernverkehr müssen sie durchschnittlich 2,5 Prozent mehr berappen. Inhaber von Zeitkarten und Bahncard 100 zahlen aber nicht mehr.



Beste Grüße
Wim

[1] http://www.welt.de/wirtschaft/article122950606/Bei-der-Bahn-wird-praktisch-alles-deutlich-teurer.html
 
Wim Ehlers Am: 15.12.2013 16:33:09 Gelesen: 261801# 175 @  
@ eurowelter [#174]

Hier noch einige wichtige Ergänzungen:

Die Frage, wie stark die Preise eigentlich erhöht werden, lässt sich nicht einfach beantworten. Denn die Bahn macht eine komplizierte Rechnung auf. Sie nennt durchschnittliche Preiserhöhungen für die Standard-Fahrscheine und für das Preisniveau insgesamt - und das getrennt für den Regional- und Fernverkehr.

- Die Normalpreise für ICE und IC klettern um 2,5 Prozent.

- Fahrten in Regionalzügen werden um 3,2 Prozent teurer, sofern man sich nicht in einem Verkehrsverbund bewegt. Doch gibt es eine Reihe von Ausnahmen: Einige Ländertickets, die für bis zu fünf Fahrgäste und einen Tag lang gelten, behalten ihren bisherigen Preis.

- Eine Nullrunde gibt es auch für Inhaber von Zeitkarten im Fernverkehr und Bahncard-100-Kunden, die für 4090 Euro ein Jahr lang alle Züge in der 2. Klasse nutzen können.

- Die anderen Rabattkarten (Bahncard 25 und 50) werden teurer.

- Für eine Sitzplatzreservierung sind künftig 4,50 Euro zu zahlen, 50 Cent mehr als bisher.

Beste Grüße
Wim
 
Wim Ehlers Am: 16.12.2013 19:10:59 Gelesen: 261750# 176 @  
Montag, 16.12.2013

Deutsche Bundesbank erwartet Wirtschaftswachstum


Die Deutsche Bundesbank erwartet ein starkes Wachstum der deutschen Wirtschaft [1], obwohl die Konjunktursignale unterschiedlich sind. Die stark gestiegenen, kurzfristigen Produktions- und Exporterwartungen für die Industrie werden als positives Signal interpretiert.



MiNr 2618 der Deutschen Post wurde zum 50-jährigen Jubiläum der Deutschen Bundesbank verausgabt

Beste Grüße
Wim

[1] http://www.wiwo.de/politik/konjunktur/konjunktur-bundesbank-rechnet-mit-aufschwung-im-winter/9226166.html
 
Wim Ehlers Am: 17.12.2013 20:31:34 Gelesen: 261695# 177 @  
Dienstag, 17.12.2013

Bundesgerichtshof deckelt Gebühren für Kontoauszüge


Ein Kunde der Commerzbank sollte 15 Euro für einen älteren Kontoauszug zahlen. Dagegen hat die Verbraucherzentrale geklagt und nun vor dem Bundesgerichtshof Recht bekommen [1].



MiNr 2137 der Deutschen Post wurde zum 50. Jubiläum des Bundesgerichtshofs verausgabt.

Beste Grüße
Wim

[1] http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/bgh-kippt-ueberhoehte-gebuehren-fuer-nachtraegliche-kontoauszuege-a-939635.html
 
Wim Ehlers Am: 18.12.2013 12:12:48 Gelesen: 261653# 178 @  
Mittwoch, 18.12.2013

Die EU-Kommission hat soeben ein Beihilfeverfahren gegen das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) eingeleitet [1]. Sie sieht darin Verstöße gegen Wettbewerbsrecht. Damit drohen Industriekonzernen, denen Ausnahmen von der Ökostrom-Umlage gewährt werden, Rückzahlungen der Vergünstigungen.



Beste Grüße
Wim

[1] http://www.focus.de/immobilien/energiesparen/vielen-firmen-droht-die-pleite-beihilfeverfahren-bruessel-kippt-deutsche-eeg-foerderung-nachzahlungen-in-milliardenhoehe_id_3490519.html
 
sammelkrams Am: 18.12.2013 12:39:16 Gelesen: 261647# 179 @  
Mittwoch, 18.12.2013

Heute vor 100 Jahren wurde Willy Brandt geboren.

http://de.wikipedia.org/wiki/Willy_Brandt


 
Wim Ehlers Am: 18.12.2013 12:42:01 Gelesen: 261643# 180 @  
@ sammelkrams [#179]

Vielen Dank für den Hinweis, aber im Thema "Briefmarken zum Tage" [1] habe ich diese Meldung bereits veröffentlicht.

Beste Grüße
Wim

[1] http://www.philaseiten.de/cgi-bin/index.pl?ST=5603&CP=0&F=1
 
Wim Ehlers Am: 19.12.2013 18:26:48 Gelesen: 261572# 181 @  
Donnerstag, 19.12.2013

Platzt die EU-Banken-Union?


Der Präsident des Europaparlaments hat die beschlossene Bankenunion als größten Fehler der EU-Krisenstrategie bezeichnet. Martin Schulz kündigte ein Nein des Parlaments an [1].



Beste Grüße
Wim

[1] http://www.welt.de/wirtschaft/article123134844/Martin-Schulz-droht-mit-Aus-fuer-die-Bankenunion.html
 
Wim Ehlers Am: 20.12.2013 14:12:56 Gelesen: 261530# 182 @  
Freitag, 20.12.2013

Preisabsprachen bei Bergbau-Firmen [1]


Die Gier macht auch bei Firmen nicht halt, die international eigentlich einen Spitzenruf für die Bergbautechnik haben. Wurden die Bergleute noch vor 50 Jahren von der Deutschen Bundespost als Helfer der Menschheit auf Briefmarken verewigt (den Satz MiNr 270-273 zeige ich hier), so sind heute die Manager der Konzerne scheinbar nur noch auf der Suche nach "Gewinn-Optimierung" - egal mit welchen Mitteln.





Beste Grüße
aus der ehemaligen
Bergbau-Stadt Bochum
Wim

[1] http://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/absprachen-von-bergbaufirmen-kartell-der-unterwelt-1.1847995
 
volkimal Am: 21.12.2013 13:17:39 Gelesen: 261491# 183 @  
Hallo zusammen,

Wladimir Putins hat Michail Chodorkowski aus einem russischen Straflager freigelassen.



Die große Frage: Was hat diese Postkarte damit zu tun?

Ich glaube nicht, dass ihr darauf kommt. Ich möchte es aber spannend machen, deshalb zeige ich es nicht sofort.

Viele Grüße
Volkmar
 
Wim Ehlers Am: 21.12.2013 18:52:02 Gelesen: 261468# 184 @  
@ volkimal [#183]

Hallo Volkmar,

tatsächlich scheint es, als ob die Entnazifizierung [1] im bayrischen Miesbach nichts mit Deiner aktuellen Meldung zu tun hat. Weder Wladimir Putins noch Michail Chodorkowski waren Nazis und ich glaube auch nicht, dass sie jemals etwas von Miesbach gehört haben. Deswegen bin ich schon sehr gespannt auf Deine Auflösung.

Beste Grüße
Wim

[1] http://www.historisches-lexikon-bayerns.de/artikel/artikel_46003
 
Marcel Am: 21.12.2013 22:06:42 Gelesen: 261453# 185 @  
@ volkimal [#183]

Hallo Volkmar,

ich denke, Du willst auf das Gesetz Nr.104 zur Befreiung von Nationalsozialismus und Militarismus ( http://www.verfassungen.de/de/bw/wuertt-b-befreiungsgesetz46.htm ) hinaus. Im Artikel 13 wird geschrieben:

Entlastet ist:
wer trotz seiner formellen Mitgliedschaft oder Anwartschaft oder eines anderen äußeren Umstandes, sich nicht nur passiv verhalten, sondern nach dem Maß seiner Kräfte aktiv Widerstand gegen die nationalsozialistische Gewaltherrschaft geleistet und dadurch Nachteile erlitten hat.


Ähnlich erging es auch Michail Borissowitsch Chodorkowski - er hat öffentlich die russische Regierung für Korrupt bezeichnet u.a. in einem Schlagabtausch mit Putin - worauf Chodorkowski später verurteilt und inhaftiert wurde, wegen angeblicher Steuerhinterziehung.

In westlichen Medien wurde seine Verhaftung wegen seinem politischen Engagement gen Westen in Verbindung gebracht und wurde scharf kritisiert. Er führte westliche Standards ein und führte Verhandlungen mit US-Ölkonzernen über mögliche Beteiligungen. Das hat wohl nicht jeden gefallen.

Würde man im Artikel nationalsozialistische auf russische ändern, so wäre Chodorkowski nach diesem Gesetz entlastet.

Unter Umständen war der Entlastete Kurt Busacker auf der Karte, wie auch Michail Borissowitsch Chodorkowski jüdischer Herkunft.

schöne Grüße
Marcel
 
volkimal Am: 22.12.2013 09:02:17 Gelesen: 261421# 186 @  
@ eurowelter [#184]
@ Marcel [#185]

Hallo Wim und Marcel,

die Entnazifizierung selbst hat natürlich nichts mit Putin oder Chodorkowski zu tun. Es kommt auf das Ende des Verfahrens an. Auf der Rückseite der Karte steht nur ein einziges gestempeltes Wort:



Durch die Weihnachtsamnestie Putins können ca. 25.000 Inhaftierte freikommen.

Bei der Weihnachtsamnestie 1947 waren es deutlich mehr: "Durch zwei große Amnestien (Jugendamnestie 1946, Weihnachtsamnestie 1947) wurden von den oben genannten 1,8 Millionen vom Gesetz betroffenen 1,6 Millionen amnestiert" (Handbuch der bayerischen Geschichte Bd. IV,1: Das Neue Bayern: Von 1800 bis zur Gegenwart. Erster Teilband: Staat und Politik: Band IV,1).

Viele Grüße
Volkmar
 
Wim Ehlers Am: 22.12.2013 09:04:00 Gelesen: 261421# 187 @  
Sonntag, 22.12.2013 - 4. Advent

Nachdem ja die Bundeswehr Deutschland am Hindukusch verteidigt, ist nun am heutigen Morgen auch die neue Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen zum Truppenbesuch in Afghanistan eingetroffen [1], um dort mit den Soldatinnen und Soldaten den 4. Adventssonntag zu feiern.



Beste Grüße
Wim

[1] http://www.focus.de/politik/deutschland/adventsbesuch-bei-der-truppe-von-der-leyen-besucht-deutsche-soldaten-in-afghanistan_id_3500122.html
 
jahlert Am: 22.12.2013 11:07:39 Gelesen: 261407# 188 @  
@ volkimal [#183]

Guten Morgen, Volkmar,

der Kurt aus Miesbach war Ostern 1920 sieben Jahre alt. An anderer Stelle zeigst Du, dass er zeitgleich zwölf Jahre alt war und eine Schrift wie ein Erwachsener hatte.

Sherlock
Jürgen ;-)
 
volkimal Am: 22.12.2013 14:20:25 Gelesen: 261374# 189 @  
@ jahlert [#188]

Hallo Jürgen,

sagenhaft, dass Du den Fehler gemerkt hast. Ich habe ihn gleich in meiner Sammlung korrigiert. Ich zeige die betreffende Karte noch einmal beim Thema "Belege aus der eigenen Familiengeschichte". Schau einmal dort nach.

Viele Grüße
Volkmar
 
Wim Ehlers Am: 23.12.2013 20:20:43 Gelesen: 261328# 190 @  
Montag, 23.12.2013

Die amerikanische Notenbank wird heute 100


SZ: Am 23. Dezember 1913 wurde die Federal Reserve [1] gegründet - gegen viel Widerstand. Die amerikanische Notenbank ist bis heute umstritten [2].



Beste Grüße
Wim

[1] http://de.wikipedia.org/wiki/Federal_Reserve
[2] http://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/jahre-us-notenbank-fed-kind-der-panik-1.1849985
 
Wim Ehlers Am: 24.12.2013 09:04:47 Gelesen: 261279# 191 @  
Dienstag, 24.12.2013
Heiligabend


Mein aktuelles Thema des Tages betrifft den Tannenbaum [1], wichtiges Zubehör einer stimmungsvollen Weihnacht in den Familien. Einen interessanten Bericht über die Nordmann-Tanne [2] liefert dazu SpiegelOnline [3].



Auch von dieser Stelle aus wünsche ich einen schönen Heiligabend.

Beste Grüße
Wim

[1] http://de.wikipedia.org/wiki/Weihnachtsbaum
[2] http://de.wikipedia.org/wiki/Nordmann-Tanne
[3] http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/nordmann-tanne-zapfenstreich-im-kaukasus-a-939863.html
 
Wim Ehlers Am: 27.12.2013 15:20:23 Gelesen: 261125# 192 @  
Freitag, 27.12.2013

Nach einer selbst auferlegten kleinen Internet-Pause zum 1. und 2. Weihnachtstag, geht es heute im wahren politischen Alltag weiter.

Mit großem Erstaunen verfolge ich die Nachrichten über den Korruptionsskandal in der Türkei. Da werden Juristen und Polizisten einfach abgesetzt, weil sie ihre Arbeit getan haben und hinter die Kulissen des verbrecherischen Treibens in der türkischen Regierung geschaut haben und Söhne von Ministern verhaftet haben. Und nun geht es auch an die Familie des Ministerpräsidenten Erdogan [1], wie die Meldung des östereichischen KURIER soeben in einem gut recherchierten Artikel zeigt.



Wenigsten diese Briefmarke soll einen kleinen Lichtblick auf die Türkei werfen.

Beste Grüße
Wim

[1] http://kurier.at/politik/ausland/tuerkischer-machtkampf-erdogans-sohn-im-visier-der-ermittlungen/42.838.795
 
Wim Ehlers Am: 28.12.2013 11:51:32 Gelesen: 261086# 193 @  
Samstag, 28.12.2013

CSU diskutiert über Maßnahmen gegen Armuts-Einwanderer


Zunehmend rauer wird der Ton von der Regierungspartei aus Bayern, wenn es um das Thema Zuwanderung aus Bulgarien und Rumänien [1] geht. Zur Vorbereitung auf ihre Klausurtagung im Wildbad Kreuth - Anfang Januar - bringen CSU-Politiker sich in Stellung.



Beste Grüße
Wim

[1] http://www.sueddeutsche.de/politik/wegen-bulgarien-und-rumaenien-csu-plant-offensive-gegen-armutsmigranten-1.1852159
 
Wim Ehlers Am: 29.12.2013 15:36:06 Gelesen: 261044# 194 @  
Sonntag, 29.12.2013

Lettland kommt in die Eurozone


Verschiedene Medien beschäftigen sich am heutigen Sonntag mit dem Beitritt Lettlands in die Eurozone. So berichtet WAZonline [1] auch über die im Land herrschende Skepsis.



Die ersten Briefmarken Lettlands in Euro-Währung zeigen Gartenblumen.

Beste Grüße
Wim

[1] http://www.derwesten.de/politik/feuerwerk-und-viel-skepsis-lettland-fuehrt-den-euro-ein-id8815935.html
 
Wim Ehlers Am: 30.12.2013 09:05:31 Gelesen: 261010# 195 @  
Montag, 30.12.2013

Ski-Unfall von Michael Schumacher


Thema des Tages in praktisch allen Medien ist der Gesundheitszustand von Michael Schumacher [1], der gestern beim Skifahren gegen einen Felsen geprallt war und nun in der französischen Universitätsklinik von Grenoble um sein Überleben kämpft. FOCUSonline hat dazu einen Live-Ticker [2] installiert.



In der Serie Formel 1-Legenden widmete die österreichische Post im Jahr 2006 diese Briefmarke Michael Schumacher.

Beste Grüße
Wim

[1] http://de.wikipedia.org/wiki/Michael_Schumacher
[2] http://www.focus.de/sport/formel1/schumacher-schumi-skiunfall-koma-boris-becker-twitter-michael-schumacher-koma-kopfverletzung-7_id_3509262.html
 
Wim Ehlers Am: 31.12.2013 14:05:42 Gelesen: 260942# 196 @  
Dienstag, 31.12.2013

Briten, Niederländer und Russen kommen gern nach Düsseldorf


Zum Jahresende werden wir mit Statistiken über Ereignisse des ablaufenden Jahres überhäuft. Aus der Vielzahl von Möglichkeiten habe ich mir heute den Bereich Städte-Tourismus ausgesucht am Beispiel der NRW-Landeshauptstadt Düsseldorf [1] und [2].



MiNr 423 und 1369 der Deutschen Bundespost zeigen Wahrzeichen von Düsseldorf

Beste Grüße und
"einen guten Rutsch" in
ein tolles Jahr 2014!
Wim

[1] http://de.wikipedia.org/wiki/D%C3%BCsseldorf
[2] http://www.derwesten.de/staedte/duesseldorf/neuer-besucher-rekord-wird-fuer-2013-in-duesseldorf-erwartet-id8816629.html
 
Wim Ehlers Am: 01.01.2014 15:27:43 Gelesen: 260895# 197 @  
Mittwoch, 01.01.2014
Neujahr

Frieden, Gerechtigkeit, Solidarität
Papst Franziskus zum neuen Jahr


Radio Vatikan: „Geschwisterlichkeit, Fundament und Weg zum Frieden“ - so lautet das Thema, das Papst Franziskus [1] für den Weltfriedenstag [2] am 1. Januar 2014 gewählt hat [3].



Beste Neujahrsgrüße
Wim

[1] http://de.wikipedia.org/wiki/Papst_Franziskus
[2] http://de.wikipedia.org/wiki/Weltfriedenstag
[3] http://de.radiovaticana.va/news/2014/01/01/papst_beim_angelus:_%E2%80%9Ejeder_soll_sich_f%C3%BCr_eine_gerechtere_welt/ted-760373
 
Wim Ehlers Am: 02.01.2014 16:43:20 Gelesen: 260857# 198 @  
Donnerstag, 02.01.2014

Ingolstadt ist vorne beim Landkreis-Ranking


FOCUS-Money: Deutschland geht es wirtschaftlich blendend. Doch in einigen Regionen boomt es richtig. In einem großen Ranking hat FOCUS-MONEY alle Landkreise und Städte verglichen. Der Sieger kommt aus Bayern [1].



MiNr 2526 der DPAG erschien zum 1.200-Jahr-Jubiläum von Ingolstadt.

Beste Grüße
Wim

[1] http://www.focus.de/immobilien/kaufen/landkreis-ranking-2013-das-sind-die-erfolgreichsten-regionen-deutschlands_id_3511653.html
 
Wim Ehlers Am: 03.01.2014 15:46:12 Gelesen: 260825# 199 @  
Freitag, 03.01.2014

Elefanten-Nachwuchs im Zoo von Hannover


Sehr erfolgreich in der Zucht von Elefanten ist der Zoo in Hannover. Erste Aufnahmen des jüngsten Elefanten-Babys werden heute im Internet gezeigt [1]. Die nächste Elefanten-Geburt soll dort im März erfolgen.



Beste Grüße
Wim

[1] http://www.bild.de/regional/hannover/elefant/minifant-zoo-hannover-34062472.bild.html
 
Wim Ehlers Am: 04.01.2014 20:22:29 Gelesen: 260767# 200 @  
Sonnabend, 04.01.2014

Demonstrationsverbot in Sotschi gelockert


Der "lupenreine Demokrat" Wladimir Putin hat heute in einem Dekret das Demonstrationsverbot bei den Olympischen Winterspielen in Sotschi teilweise aufgehoben [1].



Als Sportfan erwarte ich in Sotschi eigentlich, dass die Sportlerinnen und Sportler ihre Disziplin demonstrieren und frage mich, was politische Demonstrationen dort zu suchen haben.

Beste Grüße
Wim

[1] http://www.focus.de/politik/ausland/demonstrationsverbot-sotschi-aufgehoben-kritik-spiele-russland-praesident-putin-laesst-proteste-bei-olympia-zu-strenge-auflagen-3_id_3517887.html
 
Kalmimaxiss Am: 04.01.2014 23:06:24 Gelesen: 260750# 201 @  
"Als Sportfan erwarte ich in Sotschi eigentlich, dass die Sportlerinnen und Sportler ihre Disziplin demonstrieren und frage mich, was politische Demonstrationen dort zu suchen haben"

Zur Erinnerung:

http://www.planet-wissen.de/sport_freizeit/olympische_spiele/geschichte_der_olympischen_spiele/olympia_berlin.jsp

Vielleicht sollte man den mündigen Sportlern selbst die Entscheidung überlassen, auf Mißstände im Gastgeberland hinzuweisen.
 
Wim Ehlers Am: 05.01.2014 20:40:48 Gelesen: 260699# 202 @  
Sonntag, 05.01.2014

Sprungbrett Bundestag


Ein beherrschendes Thema in den Medien ist heute die Diskussion darüber, ob und wann Bundestagsabgeordnete oder gar Bundesminister in die Wirtschaft wechseln sollten. Der Fall Ronald Profalla beschäftigt inzwischen auch die Auslandspresse, wie das Beispiel Neue Zürcher Zeitung [1] zeigt.



Beste Grüße
Wim

[1] http://www.nzz.ch/aktuell/international/auslandnachrichten/wirbel-um-ronald-pofalla-1.18215216
 
Wim Ehlers Am: 06.01.2014 20:35:54 Gelesen: 260656# 203 @  
Montag, 06.01.2014

Der Unfall von Bundeskanzlerin Angela Merkel beim Ski-Langlauf [1] steht im Mittelpunkt der heutigen Medienberichte.



[1] http://www.focus.de/politik/deutschland/langlauf-unfall-der-kanzlerin-merkel-war-auf-20-jahre-alten-ski-unterwegs-2_id_3520274.html
 
Kalmimaxiss Am: 06.01.2014 20:59:20 Gelesen: 260648# 204 @  
Nach Aussage des Regierungssprechers war Frau Merkel nicht mit überhöhter Geschwindigkeit unterwegs. Vielleicht wird die Auswertung ihrer Helmkamera mehr Informationen über den Unfallhergang geben.
 
Wim Ehlers Am: 07.01.2014 20:48:37 Gelesen: 260591# 205 @  
Dienstag, 07.01.2014

Spekulationen über den Goldschatz Deutschlands


Nachdem die Deutsche Bundesbank weniger Gold, das im Ausland liegt, zurück geholt hat, werden wieder Spekulationen über die deutsche Goldreserve laut [1].



Beste Grüße
Wim

[1] http://www.focus.de/finanzen/boerse/gold/wie-das-deutsche-gold-heim-kommt-geheimer-transport-der-bundesbank-5_id_2449798.html
 
Wim Ehlers Am: 08.01.2014 19:09:24 Gelesen: 260552# 206 @  
Mittwoch, 08.01.2014

Fußball-WM 2022 im Winter?


Widersprüchliche Meldungen zu einer möglichen Verlegung der Fußball-WM 2022 im Wüstenstaat Katar werden heute von der FIFA verbreitet. Während der Generalsekretär die Verschiebung auf November bis Januar verkündet, zeigen sich Vizepräsident und Exekutivkomitee-Mitglieder erstaunt darüber [1].



Beste Grüße
Wim

[1] http://www.focus.de/sport/fussball/fifa-hat-sich-entschieden-fussball-winter-wuestenstaat-wirrwarr-keine-fussball-wm-2022-im-sommer-in-katar-hitze-9_id_3524284.html
 
Wim Ehlers Am: 09.01.2014 22:25:24 Gelesen: 260501# 207 @  
Donnerstag, 09.01.2014

Griechenland bleibt Sorgenkind der EU


Nach der feierlichen Übernahme des EU-Ratsvorsitz durch Griechenland, besucht Bundesaußenminister Steinmeier das Land und bestätigt dort seine Sorgen um die wirtschaftliche Zukunft dieses Landes [1].



Beste Grüße
Wim

[1] http://www.focus.de/finanzen/news/staatsverschuldung/griechen-rettung-eu-krise-hilfszahlungen-tranchen-pro-tag-fliessen-16-millionen-euro-nach-griechenland-2_id_3527581.html
 
Wim Ehlers Am: 10.01.2014 10:43:39 Gelesen: 260473# 208 @  
Freitag, 10.01.2014

Deutsche Bahn: Lokführer-Streik droht


Hamburger Abendblatt: [1] Die Lokführergewerkschaft GDL und die Bahn steuern auf einen handfesten Tarifkonflikt zu – und damit auf Streiks. Bahn-Personalvorstand Ulrich Weber nannte die Forderungen der GDL samt der Drohung mit einem Arbeitskampf einen Tag vor einem Spitzentreffen der Tarifparteien in Frankfurt "dreist und unverschämt".





Mir 836 - 839 der Deutschen Bundespost zeigen Lokomotiven der Deutschen Bahn

Beste Grüße
Wim

[1] http://www.abendblatt.de/wirtschaft/article123726410/Grosser-Lokfuehrer-Streik-wird-immer-wahrscheinlicher.html
 
Altmerker Am: 10.01.2014 12:56:13 Gelesen: 260459# 209 @  
@ eurowelter [#208]

Meine Bewunderung, dass da jeden Tag etwas steht, noch dazu Informatives. Heute ist übrigens der Tag der Blockflöte, Montag Knut-Tag. :-) Aber bei dem Reservoire an Themen, wird es Dir an Marken nicht mangeln.
 
Wim Ehlers Am: 11.01.2014 20:53:47 Gelesen: 260394# 210 @  
Samstag, 11.01.2014

Windkraft im Abwind?


Erhebliche Liquiditätsprobleme hat der Ökostrom-Finanzierer Prokon, der mit einer Insolvenz droht, wenn weitere Kunden ihr Kapital aus dem Unternehmen abziehen sollten [1].



Beste Grüße
Wim

[1] http://www.welt.de/wirtschaft/article123771773/Drohende-Prokon-Insolvenz-so-ernst-ist-die-Lage.html
 
Wim Ehlers Am: 12.01.2014 16:29:17 Gelesen: 260355# 211 @  
Sonntag, 12.01.2014

Tausende in Berlin bei "stillem Gedenken"


Der Sonntag rund um den 15. Januar ist traditionell der Gedenktag für Rosa Luxemburg [1] und Karl Liebknecht [2], die am 15. Januar 1919 ermordet wurden. Interessant sind die Beobachtungen, von denen NTV [3] berichtet.



MiNr 1650 und 1651 der DDR zeigen Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht

Beste Grüße
Wim

[1] http://de.wikipedia.org/wiki/Rosa_Luxemburg
[2] http://de.wikipedia.org/wiki/Karl_Liebknecht
[3] http://www.n-tv.de/politik/Gysi-ehrt-Opfer-des-Stalinismus-Wagenknecht-nicht-article12063541.html
 
Wim Ehlers Am: 13.01.2014 13:10:37 Gelesen: 260301# 212 @  
Montag, 13.01.2014

"Mauscheln" rund um das Reinheitsgebot


Das Bundeskartellamt [1] hat wegen verbotener Preisabsprachen bei Bier Bußgelder in Millionenhöhe Euro verhängt [2]. Betroffen sind auch bekannte Brauereien wie Bitburger, Warsteiner und Krombacher.



MiNr 1179 der Deutschen Bundespost wurde dem Reinheitsgebot für Bier gewidmet

Beste Grüße
Wim

[1] http://de.wikipedia.org/wiki/Bundeskartellamt
[2] http://www.focus.de/finanzen/news/bier-preis-absprachen-kartellamt-brauerein-zu-millionen-strafe-verurteilt-5_id_3535891.html
 
Wim Ehlers Am: 14.01.2014 21:15:10 Gelesen: 260246# 213 @  
Dienstag, 14.01.2014

Blutspenden von DDR-Häftlingen


Nach über 20 Jahren kommen immer noch Machenschaften der ehemaligen DDR-Behörden ans Tageslicht. Die neueste Meldung [1] betrifft Blutkonserven, die vom Bayerischen Roten Kreuz über Zwischenhändler aus der Schweiz gekauft worden sind.



MiNr 797 der Deutschen Bundespost wurde für das Blutspenden verausgabt.

Beste Grüße
Wim

[1] http://www.zeit.de/wissen/geschichte/2014-01/blut-blutkonserven-ddr-stasi
 
Wim Ehlers Am: 15.01.2014 16:18:49 Gelesen: 260176# 214 @  
Mittwoch, 15.01.2014

Gähnen macht müde Augen munter


Arbeiten am Computer machen unsere Augen müde, schreibt das Kuratorium Gutes sehen und empfiehlt als Therapie gegen trockene und gereizte Augen ein herzhaftes Gähnen [1].



MiNr 1024-1033 aus Russland zeigen Gefühle in den Augen: Faszination, Freude, Erstaunen, Kummer, Zorn, Ekel, Scham, Verachtung, Schuld, Furcht

Beste Grüße
Wim

[1] http://www.heilpraxisnet.de/naturheilpraxis/gaehnen-wirkt-entspannend-fuer-die-augen-901851145.php
 
Wim Ehlers Am: 16.01.2014 19:53:41 Gelesen: 260109# 215 @  
Donnerstag, 16.01.2014

Neue Rentendiskussion


Die von der "Großen Koalition" vereinbarte Rentenreform wird die Rentenkasse bis zum Jahr 2020 mit 60 Milliarden Euro mehr belasten. Die Nachrichtenagentur Reuters [1] hat einen Blick in den Gesetzesentwurf des Bundesarbeitsministeriums gemacht und nachgerechnet.



Beste Grüße
Wim

[1] http://de.reuters.com/article/domesticNews/idDEBEEA0F07E20140116
 
Wim Ehlers Am: 17.01.2014 19:28:02 Gelesen: 260051# 216 @  
Freitag, 17.01.2014

Forscher aus Kanada veröffentlichen Rangliste der Klimasünder


Forscher einer kanadischen Universität haben die größten Klimasünder [1] der letzten 200 Jahre erforscht und nun veröffentlicht. Deutschland gehört dazu.



Beste Grüße
Wim

[1] http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/co2-emissionen-rangliste-der-staaten-bei-klimaerwaermung-a-944155.html
 
Wim Ehlers Am: 18.01.2014 09:34:28 Gelesen: 260011# 217 @  
Sonnabend, 18.01.2014

Deutschland in Zentral-Afrika verteidigen


Nach der Verteidigung Deutschlands am Hindukusch und am "Horn von Afrika" soll die Bundeswehr nun auch mit bis zu 1.000 Soldaten in Zentral-Afrika zu einem weiteren Auslandseinsatz {1] geschickt werden.



Beste Grüße
Wim

[1] http://www.mdr.de/nachrichten/bundeswehr-einsatz-mali-zentral-afrika100.html
 
Wim Ehlers Am: 19.01.2014 10:46:06 Gelesen: 259951# 218 @  
Sonntag, 19.01.2014

ADAC hat manipuliert


Nach Berichten über Manipulationen beim Autopreis "Gelber Engel" [1] des Allgemeinen Deutschen Automobil-Clubs (ADAC) hat der zuständige ADAC-Kommunikationschef Michael Ramstetter Fehler eingeräumt und sämtliche Funktionen und Aufgaben niedergelegt.



Beste Grüße
Wim

[1] http://www.zeit.de/mobilitaet/2014-01/adac-gelber-engel-ramstetter
 
Wim Ehlers Am: 20.01.2014 13:40:04 Gelesen: 259887# 219 @  
Montag, 20.01.2014

Blitzeis in Berlin und Brandenburg


führt zu Massenunfällen und Unwetter-Warnungen des Deutschen Wetterdienstes [1] für diese Region und Nordostdeutschland. Auch in den nächsten Tagen sind ähnliche Straßenverhältnisse zu erwarten bei Temperaturen zwischen -5 und -10 Grad.



Beste Grüße
Wim

[1] http://www.tagesspiegel.de/berlin/ausnahmezustand-in-berlin-blitzeis-laesst-berliner-im-minutentakt-stuerzen/9354362.html
 
Wim Ehlers Am: 21.01.2014 11:38:37 Gelesen: 259855# 220 @  
Dienstag, 21.01.2014

19.000 Tote durch Fehler bei der Behandlung im Krankenhau
s

Der soeben der Öffentlichkeit vorgestellte AOK-Krankenhaus-Report 2014 [1] zeigt erschreckende Ergebnisse. Danach sterben mehr Menschen durch Fehler im Krankenhaus, als im Straßenverkehr.



Beste Grüße
Wim

[1] http://www.tagesschau.de/inland/krankenhaus-report100.html
 
Wim Ehlers Am: 22.01.2014 15:32:08 Gelesen: 259776# 221 @  
Mittwoch, 22.01.2014

Geknackte Email-Konten


Seitdem gestern die Meldung durch alle Medien ging, dass 16 Millionen Zugangsdaten geknackt [1] worden sind ist die Internetseite des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik [2] einem Daueransturm ausgesetzt. Dort kann überprüft werden, ob die eigenen Daten sicher sind. Wenn man denn durchkommt ...



Süd-Korea verausgabte im vergangenen Jahr diese Briefmarken zum Thema drahtlose Kommunikation.

Beste Grüße
Wim

[1] http://www.focus.de/digital/internet/bsi-sicherheitstest-nach-wochen-der-vorbereitung-seite-fuer-e-mail-konten-laesst-nutzer-im-stich-3_id_3560098.html
[2] https://www.bsi.bund.de/DE/Home/home_node.html
 
Wim Ehlers Am: 23.01.2014 13:41:08 Gelesen: 259729# 222 @  
Donnerstag, 23.01.2014

Walfleisch auf der Grünen Woche beschlagnahmt


Mit marinierten Walfleischhäppchen hat ein norwegische Stand auf der Grünen Woche in Berlin für die kulinarische Vielfalt des Landes geworben. Bis der Zoll kam und 3 kg des Walfleisches beschlagnahmte [1].



Das Fangen von Walfischen [2] ist immer wieder ein weltweiter Streitpunkt, in einigen Ländern erlaubt, in anderen quotiert, in vielen verboten.

Beste Grüße
Wim

[1] http://www.spiegel.de/wirtschaft/gruene-woche-berlin-zoll-beschlagnahmt-illegales-walfleisch-a-945130.html
[2] http://de.wikipedia.org/wiki/Wale
 
Wim Ehlers Am: 24.01.2014 17:16:34 Gelesen: 259663# 223 @  
Freitag, 24.01.2014

Bundesliga-Winterschlaf im Fußball beendet


Fußball-Deutschland freut sich darauf, dass heute die Rückrunde der Bundesliga beginnt. Am Abend spielt gar der Tabellenerste beim Tabellendritten [1], was auch einige Spannung erwarten lässt.



Beste Grüße
Wim

[1] http://www.stern.de/sport/fussball/bundesliga-rueckrundenstart-fussball-deutschland-atmet-auf-2085190.html
 
Wim Ehlers Am: 25.01.2014 19:30:04 Gelesen: 259616# 224 @  
Samstag, 24.01.2014

Banken in Europa unterkapitalisiert


Eine neue OECD-Studie schreckt die Bankenwelt auf [1]; sie beziffert die Unterkapitalisierung auf 84 Milliarden Euro, so der Bericht. Am dramatischsten sei die Situation bei der französischen Crédit Agricole, wo sich die Unterfinanzierung auf 31,5 Milliarden Euro belaufe. An zweiter Stelle folge die Deutsche Bank mit einer Kapitallücke von 19,0 Milliarden Euro, auf dem dritten Rang die Commerzbank mit 7,7 Milliarden Euro.



Die EZB will, bevor sie die europäische Bankenaufsicht übernimmt, im Frühjahr die Bilanzen der großen Banken eingehend prüfen und die Institute in einem sogenannten "Stresstest" auf ihre Widerstandsfähigkeit gegen Krisen untersuchen.

Beste Grüße
Wim

[1] http://wirtschaftsblatt.at/home/boerse/europa/1553666/Banken-in-Europa_Es-fehlen-84-Milliarden-Euro
 
Wim Ehlers Am: 26.01.2014 14:21:24 Gelesen: 259576# 225 @  
Sonntag, 26.01.2014

Sperling (Spatz) Wintervogel beim NABU


In einer großen Zählaktion des NABU [1], an der 73.000 Menschen teilgenommen haben, wurde festgestellt, dass - wegen des relativ warmen Winters - der Sperling die am meisten gesichtete Vogelart in Deutschland [2] ist.



MiNr 430 aus Estland zeigt den Sperling als Vogel des Jahres 2002

Beste Grüße
Wim

[1] http://de.wikipedia.org/wiki/NABU
[2] http://www.augsburger-allgemeine.de/wissenschaft/Nabu-Zaehlaktion-Spatz-wieder-auf-Platz-eins-id28571882.html
 
Wim Ehlers Am: 27.01.2014 14:16:16 Gelesen: 259532# 226 @  
Montag, 27.01.2014

Befreiung des KZ Auschwitz


69 Jahre nach der Befreiung der Insassen des KZ Auschwitz-Birkenau durch die Rote Armee, gedenkt der Deutsche Bundestag zur Stunde des Holocaust [1].



MiNr 1796 - Block 32 der Deutschen Post wurde zum 50. Jahrestag der Befreiung aus Konzentrationslagern verausgabt

Nachdenkliche Grüße
Wim

[1] http://www.sueddeutsche.de/politik/jahrestag-der-auschwitz-befreiung-kz-ueberlebende-gedenken-der-opfer-des-holocaust-1.1872832
 
Heinz 7 Am: 27.01.2014 23:37:13 Gelesen: 259500# 227 @  
@ eurowelter [#226]

Hallo Wim,

anbei ein Bild von einem Brief vom selben Datum, aber 1886.

Das Aargauische Amtsblatt veröffentlichte am 26. Januar ein Inserat und stellte dieses am 27.1. in Rechnung: 83 Rp. Insertionsgebühr und 15 Rappen Frankatur



Ein Hinweis noch: Im Original ist die Marke nicht so orange-stichig, leider, sondern einfach nur gelb. Also keine Michel 56 X b, kann auch vom Datum nicht sein.

Beste Grüsse - Heinz
 
Wim Ehlers Am: 28.01.2014 08:44:35 Gelesen: 259476# 228 @  
Dienstag, 28.01.2014

Auf den Kulturseiten so mancher Tageszeitung [1] wird heute an den Todestag von Karl dem Großen [2] erinnert, der heute vor 1.200 Jahren in Aachen verstorben ist.





Verschiedene Postanstalten haben Briefmarken mit dem Motiv Karl der Große verausgabt. Hier eine kleine Auswahl.

Beste Grüße
Wim

[1] http://www.derwesten.de/kultur/kaiser-der-legenden-karl-der-grosse-regierte-mit-schwert-und-wort-id8922219.html
[2] http://de.wikipedia.org/wiki/Karl_der_Gro%C3%9Fe
 
Wim Ehlers Am: 29.01.2014 19:53:26 Gelesen: 259399# 229 @  
Mittwoch, 29.01.2014

Regierungserklärung im Deutschen Bundestag


Nachdem ich mir in der Nacht um 3:00 Uhr den US-Präsidenten Obama live angeschaut und gehört habe, war es interessant, Bundeskanzlerin Merkel heute im Deutschen Bundestag ebenfalls auf Phoenix live zu erleben. Politik ist heute also mein Thema des Tages.



Beste Grüße
Wim

Hier eine kleine Auswahl an Kommentaren dazu:

[1] http://www.focus.de/politik/deutschland/analyse-der-regierungserklaerung-merkels-maerchenstunde_id_3577432.html
[2] http://www.spiegel.de/politik/deutschland/regierungserklaerung-von-merkel-kanzlerin-kritisiert-us-ausspaehung-a-946155.html
[3] http://www.focus.de/politik/live-ticker-aus-dem-bundestag-merkels-erste-machtprobe-in-der-grossen-koalition_id_3576341.html?fbc=GOOGLEPLUS-FOCUS-Online-Nachrichten&utm_campaign=GOOGLEPLUS-FOCUS-Online-Nachrichten
 
Wim Ehlers Am: 30.01.2014 12:21:39 Gelesen: 259362# 230 @  
Donnerstag, 30.01.2014

Fahrkartenverkauf: Bundeskartellamt ermittelt gegen die Deutsche Bahn


Hohe Provisionen beim Fahrkartenverkauf für die Konkurrenz haben die deutschen Kartellwächter auf den Plan gerufen: Das Bundeskartellamt sieht offenbar einen hinreichenden Anfangsverdacht und hat gegen die Deutsche Bahn ein Verfahren wegen des Verdachts auf Missbrauch einer marktbeherrschenden Stellung beim Fahrkartenverkauf {1] eingeleitet.



MiNr 2641 der Deutschen Post wurde zum 50-jährigen Bestehen des Bundeskartellamtes verausgabt

Beste Grüße
Wim

[1] http://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/verdacht-auf-wettbewerbsverstoesse-kartellamt-ueberprueft-fahrkartenverkauf-der-bahn-1.1875594
 
Wim Ehlers Am: 31.01.2014 18:58:09 Gelesen: 259295# 231 @  
Freitag, 31.01.2014

Internationale Sicherheit


Zur 50. internationalen Sicherheitskonferenz [1] treffen sich von heute bis Sonntag in München Spitzenpolitiker, Wirtschaftsvertreter und Politikexperten. Praktisch in allen Medien ist dies das Thema Nr.1. Bundespräsident Joachim Gauck hielt die Eröffnungsrede. [2]



MiNr 289 der Deutschen Bundespost zeigt eine Stadtansicht von München

Beste Grüße
Wim

[1] http://www.sueddeutsche.de/politik/muenchner-sicherheitskonferenz-gleichgueltigkeit-ist-keine-option-1.1876628
[2] http://www.n24.de/n24/Nachrichten/Politik/d/4213680/einmischen-mit-wort-und-waffen.html
 
Wim Ehlers Am: 01.02.2014 20:27:41 Gelesen: 259239# 232 @  
Sonnabend, 01.02.2014

Nüsse können heilen helfen


Wie schon im Thread Heilpflanzen und Heilkräuter am 13.12.2013 geschrieben, haben Nüsse positive Wirkungen auf unsere Gesundheit. Spanische Forscher [1] sprechen nach einer Studie sogar von einer heilenden Wirkung.



Beste Grüße
Wim

[1] http://www.welt.de/gesundheit/article124442511/Spanische-Forscher-rechnen-Nuesse-heilsam.html
 
Wim Ehlers Am: 02.02.2014 17:14:08 Gelesen: 259197# 233 @  
Sonntag, 02.02.2014

Kinder und Gemüse


Weiter geht es mit einem Gesundheitsthema, dem sich WeltOnline [1] heute widmet:

Wie bekommt man Kinder dazu, Gemüse statt Süßigkeiten zu essen?



Beste grüße
Wim

[1] http://www.welt.de/gesundheit/article124453604/Wie-man-Kinder-von-Brokkoli-und-Moehren-ueberzeugt.html
 
Wim Ehlers Am: 03.02.2014 21:48:15 Gelesen: 259142# 234 @  
Montag, 03.20.2014

Bakterien in Büros


30.000 verschiedene Bakterienarten [1] fanden Wissenschaftler aus Oregon/USA in 155 Räumen eines Hochhauses. Bisher ist nicht bekannt, welchen Einfluss diese Bakterien auf die Gesundheit der dort arbeitenden Menschen hat.



MiNr 2389 der Deutschen Post zeigt zwei deutsche Nobelpreisträger, die im Kampf gegen Bakterien erfolgreich waren

Beste Grüße
Wim

[1] http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/bakterien-im-buero-mikroorganismen-in-firmenraeumen-a-950641.html
 
Wim Ehlers Am: 04.02.2014 14:35:13 Gelesen: 259096# 235 @  
Dienstag, 04.02.2014

Erdogan auf Wahlkampftour in Berlin


Beim Besuch des türkischen Ministerpräsidenten Recep Tayyip Erdogan am Dienstag in Berlin wurden sowohl Fragen zu den Beitrittsverhandlungen der Türkei zur EU [1], als auch internationale Themen behandelt. Am Abend dann wird Erdogan im Tempodrom überwiegend vor geladenen türkischen Landsleuten auftreten. Seine Rede dort wird von türkischen Sendern live übertragen. Die Veranstaltung trägt den Titel: "Berlin trifft den großen Meister." Organisiert wird der Auftritt von der Union Europäisch-Türkischer Demokraten (UETD) in Köln, einer Organisation, die der Regierungspartei AKP des islamisch-konservativen Regierungschefs nahe steht. Im Tempodrom werden dazu rund 4000 Menschen erwartet, weitere Zuschauer können die Rede auf Leinwänden vor dem Bau verfolgen.



MiNr 2210 und 2211 zeigen Europamarken der Türkei

Beste Grüße
Wim

[1] http://www.stern.de/politik/deutschland/besuch-in-berlin-erdogan-erwartet-mehr-unterstuetzung-bei-eu-beitritt-2087579.html
 
Wim Ehlers Am: 05.02.2014 12:09:01 Gelesen: 259044# 236 @  
Mittwoch, 05.02.2014

Windenergie von Schleswig-Holstein bis Bayern


800 km lang soll die Trasse [1] werden, die ab 2022 Windenergie aus Schleswig-Holstein über Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen und Hessen bis nach Bayern transportiert. Entsprechende Pläne wurden nun der Öffentlichkeit vorgestellt.



MiNr 1457 aus Dänemark zeigt Windmühlen in Aktion

Beste Grüße
Wim

[1] http://www.welt.de/wirtschaft/energie/article124546139/Durch-diese-Regionen-verlaeuft-die-Nord-Sued-Trasse.html
 
Wim Ehlers Am: 06.02.2014 17:22:08 Gelesen: 258960# 237 @  
Donnerstag, 06.02.2014

EZB lässt Leitzins bei 0,25 Prozent


Einen guten Überblick der aktuellen Situation auf den Finanzmärkten bietet das Ergebnis der heutigen Sitzung des Rates der Europäischen Zentralbank EZB [1]. Es bleibt beim Rekord-Niedrigzins der EZB.



MiNr 2000 der Deutschen Post AG wurde zur Gründung der EZB in Frankfurt verausgabt.

Beste Grüße
Wim

[1] http://de.reuters.com/article/economicsNews/idDEBEEA1503M20140206
 
Wim Ehlers Am: 07.02.2014 16:47:35 Gelesen: 258873# 238 @  
Freitag, 07-02.2014

Nach Sonder-Briefmarke nun auch als Sonder-Münze


Eine der bedeutendsten erhaltenen Kirchen im vorromanischen Stil, die Hildesheimer Michaeliskirche, wird auf 30 Millionen Zwei-Euro-Sondermünzen [2] zu sehen sein, die heute von Bundeskanzlerin Angela Merkel präsentiert wurde. Die Kirche zählt seit 1985 zum Weltkulturerbe der UNESCO.



MiNr 2274 wurde von der Deutschen Post AG zum 1.000-jährigen Jubiläum von St. Michael verausgabt

Beste Grüße
Wim

[1] http://de.wikipedia.org/wiki/St._Michael_(Hildesheim)
[2] http://www.welt.de/politik/deutschland/article124630227/Merkel-praesentiert-neue-Zwei-Euro-Muenze.html
 
Wim Ehlers Am: 08.02.2014 20:42:14 Gelesen: 258802# 239 @  
Samstag, 08.02.2014

Vorbereitung Europawahl


Die GRÜNEN/BÜNDNIS 90 stellte heute auf einem Parteitag ihre Liste für die Europawahlen [1] auf. Auch SPD, CDU und FDP waren schon tätig; am nächsten Wochenende folgt DIE LINKE.



MiNr 1724 der Deutschen Post wurde zur 4. Direktwahl des Europäischen Parlaments verausgabt.

Beste Grüße
Wim

[1] http://www.sueddeutsche.de/politik/europaliste-der-gruenen-ein-schubs-zur-richtigen-zeit-1.1883269
 
Wim Ehlers Am: 09.02.2014 17:57:06 Gelesen: 258761# 240 @  
Sonntag, 09.02.2014

Neues zu Limburgs Bischof


Noch vor wenigen Tagen wurde (anscheinend von interessierter Seite) gemeldet, dass die Untersuchungs-Kommission in Kürze ihren Bericht vorlegen würde, aus dem hervorginge, dass alles korrekt gewesen wäre. Heute überrascht SpiegelOnline [1] mit genau der gegenteiligen Meldung: Alles ist noch viel schlimmer, als bisher bekannt.



Beste Grüße
Wim

[1] http://www.spiegel.de/panorama/skandalbischof-tebartz-van-elst-kommission-praesentiert-beweise-a-952269.html
 
Wim Ehlers Am: 10.02.2014 15:33:27 Gelesen: 258718# 241 @  
Montag, 10.02.2014

Mit sofortiger Wirkung:
ADAC-Präsident tritt zurück


Jetzt also doch: Der ADAC-Präsident Peter Meyer tritt zurück! [1] Wie bereits beim Tagesthema von gestern (Bischof von Limburg) ist auch dieses Thema einmal mehr im Blickpunkt der Öffentlichkeit. Wie aus verschiedenen Quellen berichtet wird, kommen - auch wieder wie in Limburg - noch weitere negative Meldungen in den nächsten Tagen und Wochen an die Öffentlichkeit.



Beste Grüße
Wim

[1] http://de.reuters.com/article/topNews/idDEBEEA1901Z20140210
 
Wim Ehlers Am: 11.02.2014 16:44:32 Gelesen: 258673# 242 @  
Dienstag, 11.02.2014

Alkohol und Gesundheit


Mit diesem Thema befassen sich einige Studien, die in verschiedenen Medien heute zitiert werden. Eine gute Übersicht bietet die Berliner Morgenpost [1], indem sie die wesentlichen Ergebnisse zusammenfasst.



MiNr 1145 der Deutschen Bundespost warnt vor Alkohol im Straßenverkehr

Beste Grüße
Wim

[1] http://www.morgenpost.de/printarchiv/wissen/article124727671/Wie-viel-Alkohol-schuetzt-wie-viel-schadet.html
 
gründi Am: 11.02.2014 18:38:52 Gelesen: 258659# 243 @  
@ eurowelter [#242]

Hallo Wim,

ich schätze diese Beitragsserie sehr, zeigt sie doch gegenwertige Verbindungen vom Alltagsgeschehen mit der Philatelie. Bei deiner gezeigten Quelle (Berliner Morgenpost) handelt sich es jedoch nur leider um einen Artikel, welcher ausschließlich für zahlungskräftige Abonnenten zugänglich ist.

Zitat:

" Jetzt weiterlesen ...
Mit einem Online-Abonnement der Berliner Morgenpost haben Sie vollen Zugang zum ePaper, zu allen Artikeln und zum Online-Archiv.
Weitere Informationen » "


Beste Grüße

gründi
 
Wim Ehlers Am: 11.02.2014 20:33:25 Gelesen: 258647# 244 @  
Wim Ehlers Am: 12.02.2014 20:16:51 Gelesen: 258582# 245 @  
Mittwoch, 12.02.2014

Arbeitslosigkeit: Kosten in 10 Jahren halbiert


Die Kosten der Arbeitslosigkeit sind in den vergangenen Jahren gesunken, zeigt eine Studie des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung [1], das zur Bundesagentur für Arbeit gehört. In den vergangenen zehn Jahren haben sie sich demnach inflationsbereinigt halbiert.



Beste Grüße
Wim

[1] http://www.faz.net/agenturmeldungen/unternehmensnachrichten/roundup-kosten-von-arbeitslosigkeit-haben-sich-seit-2003-fast-halbiert-12798382.html
 
Wim Ehlers Am: 13.02.2014 13:53:03 Gelesen: 258547# 246 @  
Donnerstag, 13.02.2014

Jahrestag der Bombardierung von Dresden


Heute vor 69 Jahren begannen die Bombenangriffe, die zur Zerstörung großer Teile Dresdens geführt haben. Seit einigen Jahren versuchen Neonazis den 13. Februar zu Aufmärschen vor der Dresdner Frauenkirche [1] zu benutzen. Das ist ihnen auch in diesem Jahr wieder verboten worden.



MiNr 2928 auf Block 80 der DDR zeigt Zerstörung und Wiederaufbau der Semperoper in Dresden



MiNr 2491 der Deutschen Post AG wurde zur Weihe der Dresdner Frauenkirche verausgabt

Beste Grüße
Wim

[1] http://www.spiegel.de/politik/deutschland/dresden-neonazis-duerfen-nicht-vor-frauenkirche-aufmarschieren-a-953212.html
 
Wim Ehlers Am: 14.02.2014 19:28:28 Gelesen: 258456# 247 @  
Freitag, 14.02.2014

Berlinale: Favoriten warten auf Jury-Entscheidung


Nun muss die hochkarätig besetzte Jury entscheiden: Am Samstagabend vergibt sie im Berlinale-Palast den Goldenen und die Silbernen Bären der 64. Internationalen Filmfestspiele Berlin [1].



MiNr 358 der Deutschen Bundespost Berlin wurde zur 20. Berlinale verausgabt.

Beste Grüße
Wim

[1] http://www.filmreporter.de/kino/news/11528-Richard-Linklater-ist-Berlinale-Favorit
 
Wim Ehlers Am: 15.02.2014 11:51:37 Gelesen: 258413# 248 @  
Samstag, 15.02.2014

450. Geburtstag von Galileo Galilei


Bis in die heutige Zeit beschäftigt sich die Wissenschaft und besonders die katholische Kirche (der Vatikan) mit dem Werk von Galileo Galilei [1]. Sein heutiger 450. Geburtstag beschäftigt heute demnach auch die Medien mit unterschiedlichen Schwerpunkten [2] und [3].



MiNr 1033 der Ukraine zeigt Galileo Galilei auf einer Europamarke mit dem Gemeinschafts-Thema Astronomie

Beste Grüße
Wim

[1] http://de.wikipedia.org/wiki/Galileo_Galilei
[2] http://www.focus.de/wissen/mensch/geschichte/biografien/geburtstag-von-galileo-galilei-so-veraenderte-ein-genialer-geist-die-welt_id_3604532.html
[3] http://www.sueddeutsche.de/wissen/prozesse-gegen-galileo-galilei-als-die-kirche-den-menschen-das-denken-verbieten-wollte-1.1888721
 
Wim Ehlers Am: 16.02.2014 14:35:58 Gelesen: 258356# 249 @  
Sonntag, 16.02.2014

Schneealgen produzieren natürliche Substanzen mit antibiotischer Wirkung


Auf der Insel Spitzbergen [1] wachsen Schneealgen, die Wissenschaftler derzeit genau unter die Lupe nehmen. [2] Denn es scheint, dass Schneealgen natürliche Substanzen mit antibiotischer Wirkung produzieren.



MiNr 709 bis 711 aus Norwegen zeigen Motive aus Spitzbergen

Beste Grüße
Wim

[1] http://de.wikipedia.org/wiki/Spitzbergen_(Inselgruppe)
[2] http://www.welt.de/gesundheit/article124897054/Neue-Medizin-die-aus-dem-Schnee-kommt.html
 
Wim Ehlers Am: 17.02.2014 17:44:24 Gelesen: 258289# 250 @  
Montag, 17.02.2014

Bundesbank warnt vor Immobilienblase


Bereits zum wiederholten Male warnt die Deutsche Bundesbank vor einer Immobilienblase [1], die durch die lang anhaltende Niedrigzinsphase ausgelöst wird.



MiNr 2618 der Deutschen Post AG wurde zum 50. Jubiläum der Deutschen Bundesbank verausgabt.

Beste Grüße
Wim

[1] http://de.reuters.com/article/economicsNews/idDEBEEA1G04E20140217
 
Wim Ehlers Am: 18.02.2014 16:22:35 Gelesen: 258232# 251 @  
Dienstag, 18.02.2014

Berliner Bevölkerung wächst auf über 3,5 Mio.


Trotz steigender Mieten und immer weniger Wohnraum ziehen immer mehr Menschen nach Berlin und haben dort ihre bevorzugten Kieze in den angesagten Stadtteilen [1].



MiNr 800 der Deutschen Bundespost Berlin wurde aus Anlass des Kulturhauptstadtjahres verausgabt.

Beste Grüße
Wim

[1] http://www.berliner-kurier.de/kiez-stadt/ueber-3-5-mio-berlin-hat-soviel-einwohner-wie-seit-den-40er-jahren-nicht-mehr,7169128,26236942.html
 
Wim Ehlers Am: 19.02.2014 20:00:55 Gelesen: 258174# 252 @  
Mittwoch, 19.02.2014

Unruhen in der Ukraine spitzen sich zu


Eigentlich möchte ich ja in diesem Thread nicht über negative Schlagzeilen schreiben, aber an einem Tag wie heute komme auch ich nicht an der neuen Gewalt bei den Unruhen in der Ukraine vorbei. Hier die aktuellen Meldungen der Medien zu den dortigen Vorfällen [1] und [2].



Dieser Block aus der Ukraine zeigt das Lawra-Höhlenkloster in Kiew [3], das zum Welterbe der UNESCO gehört.

Beste Grüße
Wim

[1] http://www.zeit.de/politik/ausland/2014-02/kiew-ukraine-eu-sanktionen
[2] http://www.n-tv.de/politik/19-33-Trauertag-am-Donnerstag-article12301576.html
[3] http://de.wikipedia.org/wiki/Kiewer_H%C3%B6hlenkloster
 
Wim Ehlers Am: 20.02.2014 17:45:31 Gelesen: 258119# 253 @  
Donnerstag, 20.02.2014

Verteidigungsministerin greift durch


Nachdem bei Rüstungsgeschäften ein Skandal nach dem anderen an die Öffentlichkeit gelangt ist, räumt die Bundesministerin für Verteidigung Ursula von der Leyen [1] auf und entlässt zwei hohe Vertreter der entsprechenden Behörde.



MiNr 1266 der Deutschen Bundespost zeigt Schwarz-Rot-Gold mit dem Hoheitszeichen der Bundeswehr

Beste Grüße
Wim

[1] http://www.focus.de/politik/deutschland/kuechenkabinett-statt-fachkompetenz-madame-gnadenlos-wie-eiskalt-ursula-von-der-leyen-ihre-mitarbeiter-abserviert_id_3630052.html
 
Wim Ehlers Am: 21.02.2014 09:50:37 Gelesen: 258081# 254 @  
Freitag, 21.02.2014

Sicherheitspersonal streikt am Frankfurter Flughafen


Zu großen Störungen des Flugverkehrs kommt es heute am Frankfurter Flughafen [1]. Die Gewerkschaft verdi hat das Sicherheitspersonal zu einem Warnstreik [2] aufgerufen.



MiNr 1347 der Deutschen Bundespost und
MiNr 798 der Deutschen Bundespost Berlin zeigen den Frankfurter Flughafen in der Dauerserie Sehenswürdigkeiten

Beste Grüße
Wim

[1] http://de.wikipedia.org/wiki/Flughafen_Frankfurt_am_Main
[2] http://www.focus.de/reisen/diverses/tourismus-verdi-kuendigt-warnstreik-am-frankfurt-flughafen-an_id_3630494.html
 
Wim Ehlers Am: 22.02.2014 17:26:02 Gelesen: 258010# 255 @  
Sonnabend, 22.02.2014

Island verzichtet auf EU-Beitritt


Es geht auch ohne eine Mitgliedschaft in der EU [1], meint die Regierung und signalisierten auch aktuelle Meinungsumfragen der isländischen Bevölkerung, so dass auf eine Volksabstimmung verzichtet wird.



Um auch einmal etwas ungewöhnliche Briefmarken-Motive zu zeigen, habe ich diesen Kleinbogen ausgewählt:

MiNr 1225 - 1234 zeigt Fabelwesen aus isländischen Sagen.

Beste Grüße
Wim

[1] http://www.welt.de/politik/deutschland/article125102480/Island-verzichtet-endgueltig-auf-den-EU-Beitritt.html
 
Wim Ehlers Am: 23.02.2014 16:51:31 Gelesen: 257956# 256 @  
Sonntag, 23.02.2014

Fussball-EM 2016 ausgelost


Als Favorit in der ausgelosten Gruppe D trifft die deutsche Fußball-Nationalmannschaft in der Qualifikation zur EM 2016 in Frankreich auf Irland, Polen, Schottland, Georgien und Gibraltar. Das ergab heute die Auslosung in Nizza. [1]



Beste Grüße
Wim

[1] http://www.abendzeitung-muenchen.de/inhalt.fussball-europameisterschaft-2016-auslosung-der-em-qualifikation-dfb-team-hat-machbare-gruppe-erwischt.5b46e655-bc20-4156-8753-570e4118297b.html
 
Wim Ehlers Am: 24.02.2014 20:55:32 Gelesen: 257894# 257 @  
Montag, 24.02.2014

Bundesregierung zu Gast in Israel


Fast mit ihrem ganzen Bundeskabinett ist die Bundeskanzlerin Angela Merkel heute in Jerusalem eingetroffen [1] um auf verschiedenen Fachgebieten Verhandlungen zu führen und Verträge abzuschließen. Merkel betonte, dass die Bundesregierung fast vollständig angereist sei, zeige, wie wichtig es Deutschland sei, die Freundschaft weiterzuentwickeln. Man werde auch die Feiern zum 50. Jahrestag der Aufnahme diplomatischer Beziehungen vorbereiten.



MiNr 2498 der Deutschen Post AG wurde zum 40. Jahrestag der Aufnahme diplomatischer Beziehungen verausgabt.

Beste Grüße
Wim

[1] http://www.spiegel.de/politik/ausland/netanjahu-lobt-merkel-als-treue-freundin-israels-a-955421.html
 
Wim Ehlers Am: 25.02.2014 16:16:24 Gelesen: 257852# 258 @  
Dienstag, 25.02.2014

Europarat kritisiert Fremdenfeindlichkeit in Deutschland


Der Europarat fordert Deutschland zu einem schärferen Vorgehen gegen Rassismus auf. Das geht aus dem Deutschlandbericht der Europäischen Kommission gegen Rassismus und Intoleranz des Europarates (ECRI) hervor, der an diesem Dienstag in Straßburg veröffentlicht wurde [1].



MiNr 1422 der Deutschen Bundespost wurde zum 40. Bestehen des Europarates herausgegeben.

Beste Grüße
Wim

[1] http://www.stern.de/news2/aktuell/europarat-deutschland-muss-mehr-gegen-fremdenhass-tun-2092633.html
 
Wim Ehlers Am: 26.02.2014 20:00:11 Gelesen: 257790# 259 @  
Mittwoch, 26.02.2014

Bundesverfassungsgericht kippt 3-Prozent-Hürde bei Euopawahl


Einmal mehr hat das Bundesverfassungsgericht ein Gesetz des Deutschen Bundestages für verfassungswidrig erklärt [1]. Es machte deutlich, dass bei den Wahlen zum Europäischen Parlament nun auch die 3-Prozent-Hürde wegfallen muss.



Beste Grüße
Wim

[1] http://www.rp-online.de/politik/eu/was-das-urteil-des-verfassungsgerichts-fuer-folgen-hat-aid-1.4066070
 
Wim Ehlers Am: 27.02.2014 11:38:18 Gelesen: 257744# 260 @  
Donnerstag, 27.02.2014

In den Hochburgen des Karnevals wurde heute um 11:11 Uhr der Straßenkarneval [1] an diesem "Weiberfastnacht" eröffnet. In zahlreichen Städten und Gemeinden wurden "die Rathäuser erstürmt, um für die närrischen Tage das Kommando zu übernehmen".



Als Nordlicht kann ich - trotz mehrfacher Versuche - nicht wirklich viel mit dem Karneval oder Fasching anfangen, wünsche jedoch allen eine gute närrische Zeit.

Beste Grüße
Wim

[1] http://www.ksta.de/karneval-in-koeln/-jecker-live-ticker-weiberfastnacht,20678398,26351920.html
 
Wim Ehlers Am: 28.02.2014 20:54:22 Gelesen: 257675# 261 @  
Freitag. 28.02.2014

Zitrusfrüchte weniger mit Pestiziden belastet


Die Kritiken an der übermäßigen Verwendung von Pestiziden scheint gewirkt zu haben, denn - wie die Stiftung Warentest mitteilte - es ist eine deutliche Verbesserung [1] eingetreten.



MiNr 2771 der Deutschen Post AG zeigt die Zitrone

Beste Grüße
Wim

[1] http://www.heilpraxisnet.de/naturheilpraxis/zitronen-und-limetten-kaum-belastet-9018534019.php
 
Wim Ehlers Am: 01.03.2014 18:49:14 Gelesen: 257638# 262 @  
Samstag, 01.03.2014

Die Krise in der Ukraine rückt heute die Halbinsel Krim [1] in den Mittelpunkt des Weltinteresses. Massive Truppenbewegungen der Armee der Russischen Förderation [2] sprechen gegen die vom russischen Präsidenten Putin versprochene Deeskalation.



MiNr Block 106 der Ukraine zeigt Bilder der autonomen Republik Krim

Beste Grüße
Wim

[1] http://de.wikipedia.org/wiki/Krim
[2] http://www.stern.de/politik/ausland/-newsticker-zur-krim-krise-putin-macht-militaer-einsatz-von-weiterer-lage-abhaengig-2093596.html
 
Wim Ehlers Am: 02.03.2014 12:20:09 Gelesen: 257601# 263 @  
Sonntag, 02.03.2014

Die tagesaktuellen Ereignisse drehen sich nach wie vor in der Politik um die Problematik in der Ukraine. Um ein wenig Abwechslung in diesen Thread zu bieten, habe ich mich heute einmal für ein Rezept von "DIE ZEIT" [1] aus deren Serie Wochenmarkt entschieden. Es gibt Hähnchenschenkel mit Kichererbsen und Aprikosen.



Hähnchenschenkel auf einer Briefmarke habe ich nicht gefunden, aber ein Hähnchen ziert MiNr 5936 aus Rumänien der Gemeinschaftsausgaben Europas mit dem Thema Gastronomie

Beste Grüße
Wim

[1] http://www.zeit.de/2014/10/wochenmarkt-huehnchen-curry
 
Wim Ehlers Am: 03.03.2014 18:39:26 Gelesen: 257543# 264 @  
Montag, 03.03.2014

ADAC verliert Mitglieder


Nach den Skandalen um den ADAC verliert der Verein über 160.000 Mitglieder, wie Medien heute berichten [1]. Meiner Meinung nach ist dies ziemlich problematisch für Autofahrer, die eine Panne haben. Abschlepp- oder Pannenhilfekosten sind pro Einsatz 3 - 4 mal teurer, als eine Jahresmitgliedschaft. Besser wäre es, auf die angekündigten Reformen des ADAC zu warten.



Beste Grüße
Wim

[1] http://www.welt.de/wirtschaft/article125391036/ADAC-meldet-bislang-186-000-zusaetzliche-Kuendigungen.html
 
Wim Ehlers Am: 04.03.2014 19:44:19 Gelesen: 257490# 265 @  
Dienstag, 04.03.2014

Teuerste Stadt der Welt: Singapur


In einer jährlich erhobenen Statistik, die Kosten von 160 Dienstleistungen und Produkten abfragt, belegt Singapur den ersten Platz als teuerste Stadt der Welt [1].



Beste Grüße
Wim

[1] http://www.sueddeutsche.de/geld/lebenshaltungskosten-singapur-loest-tokio-als-teuerste-stadt-der-welt-ab-1.1903978
 
Wim Ehlers Am: 05.03.2014 09:02:52 Gelesen: 257449# 266 @  
Mittwoch, 05.03.2014

Am Aschermittwoch ist alles vorbei ...


Dieser Karnevals-Hit wurde in den zurückliegenden närrischen Tagen häufig gesungen. Ganz so ist es aber nicht, denn mit dem Aschermittwoch [1] beginnt in der katholischen Kirche die 40-tägige Fastenzeit. Traditionell wird auch in Bayern ein Politischer Aschermittwoch [2] begangen, der oft kabarettistische Züge hat. Auch das Fischessen, meist Hering, gehört traditionell in manchen Gegenden, besonders beim Kölner Karneval, zum Ritual an diesem Tag.



MiNr 412 der Deutschen Bundespost zeigt einen Hering

Beste Grüße
Wim

[1] http://de.wikipedia.org/wiki/Aschermittwoch
[2] http://newsticker.sueddeutsche.de/list/id/1554642
 
Wim Ehlers Am: 06.03.2014 12:02:53 Gelesen: 257404# 267 @  
Donnerstag, 06.03.2014

Größter Raubsaurier in Portugal entdeckt


Knochenreste des wohl größten bisher in Europa gefundenen Landraubsauriers haben Paläontologen in Portugal entdeckt [1]. Der Torvosaurus gurneyi [2] wurde bis zu zehn Meter lang und wog vier bis fünf Tonnen, berichten die Forscher im Fachjournal „PLOS One“ nach einer umfassenden Analyse der Überreste.



MiNr 2687 - 2690 der Deutschen Post AG hier auf einem Dinosaurier-Block, MiNr 73

Beste Grüße
Wim

[1] http://www.zeit.de/wissen/geschichte/2014-03/dinosaurier-torvosaurus-gurneyi
[2] http://de.wikipedia.org/wiki/Torvosaurus
 
Wim Ehlers Am: 07.03.2014 12:39:30 Gelesen: 257331# 268 @  
Freitag, 07.03.2014

Mücken und Zecken bedrohen Gesundheit


Auf die Ausweitung der Gefahr von Krankheiten und Seuchen durch die Erderwärmung machen verschiedene Meldungen heute aufmerksam. So macht der milde Winter ein Ausbreiten von Zecken [1] schon frühzeitig wahrscheinlich und auch die Malaria-Gefahr [2] in verschiedenen tropischen Ländern wächst.



MiNr 942-944 der DDR warnen vor der Malaria

Beste Grüße
Wim

[1] http://www.heilpraxisnet.de/naturheilpraxis/zecken-sind-wieder-aktiv-9018534075.php
[2] http://www.dtoday.de/startseite/panorama_artikel,-Forscher-erwarten-Ausbreitung-der-Malaria-_arid,327532.html
 
Wim Ehlers Am: 08.03.2014 10:52:28 Gelesen: 257232# 269 @  
Sonnabend, 08.03.2014

Ein sonniges Frühlings-Wochenende


winkt in vielen Teilen Deutschlands mit Temperaturen um die 20 Grad Celsius. Beim Sonnenbaden könnten dabei bereits erste Verbrennungen auftreten, warnen einige Medien heute. Tipps gegen den Sonnenbrand [1] gibt es aber auch.



MiNr 2532 der Deutschen Post AG zeigt blühende Kirschbäume im Frühling

Beste Grüße
Wim

[1] http://healthnewsnet.de/?p=7098
 
Wim Ehlers Am: 09.03.2014 19:18:33 Gelesen: 257178# 270 @  
Sonntag, 09.03.2014

Der Bundestag soll abhörsicher werden


Spiegel-Online berichtet [1], dass in dieser Woche die Beratungen über die Möglichkeiten beginnen, einige Bundesgebäude, darunter der Deutsche Bundestag, abhörsicher zu machen.



Beste Grüße
Wim

[1] http://www.spiegel.de/politik/deutschland/nsa-ueberwachung-bundestag-soll-abhoersicher-werden-a-957680.html
 
Wim Ehlers Am: 10.03.2014 14:30:15 Gelesen: 257139# 271 @  
Montag, 10.03.2014

Strafprozess gegen Uli Hoeness hat begonnen


Der Prozess gegen Uli Hoeness [1] und [2] wegen Steuerhinterziehung steht heute im Mittelpunkt der Berichterstattung von elektronischen Medien und Printmedien. Dabei gab es zum Auftakt eine Überraschung: Es geht nicht um 3,5 Mio. Euro sondern um 18,5 Mio. Euro hinterzogene Steuern.



Uli Hoeness auf einer Briefmarke aus Paraguay, die im Rahmen eines Blocks im Juni 1982 zur Fußball-WM in Spanien verausgabt wurde.

Beste Grüße
Wim

[1] http://www.sueddeutsche.de/sport/gestaendnis-im-prozess-hoeness-hinterzog-weitere-millionen-euro-1.1906833
[2] http://www.derwesten.de/panorama/die-wichtigsten-aussagen-vor-gericht-von-hoeness-im-wortlaut-id9100354.html
 
Wim Ehlers Am: 11.03.2014 10:09:52 Gelesen: 257104# 272 @  
Dienstag, 11.03.2014

Japan trauert wegen Fukushima-Katastrophe


Heute vor drei Jahren fand im japanischen Fukushima eine Erdbeben-, Tsunami- und Atomkatastrophe statt. Im ganzen Land finden Gedenkfeierlichkeiten statt. [1] Um 14.46 Uhr Ortszeit - dem Zeitpunkt, als am 11. März 2011 ein Erdbeben der Stärke 9,0 Japan heimsuchte - ist eine Schweigeminute für die fast 20.000 Todesopfer geplant.



MiNr 2560 der DDR aus dem Viererblock Geophysik ist der Seismologie [2] gewidmet. Mit einem Erdbeben der Stärke 9,0 begann die Katastrophe, die zu Tsunami und Beschädigung des Atomkraftwerks führte.

Beste Grüße
Wim

[1] http://www.nachrichten.at/nachrichten/weltspiegel/Japan-gedenkt-der-Opfer-von-Fukushima;art17,1326887
[2] http://de.wikipedia.org/wiki/Seismologie
 
Wim Ehlers Am: 12.03.2014 14:31:02 Gelesen: 257029# 273 @  
Mittwoch, 12.03.2014

Münchener Kardinal Reinhard Marx
neuer Vorsitzender der Deutschen Bischofskonferenz


Gespannt blickte die katholische Kirche heute nach Münster, weil dort im Rahmen der Frühjahrsversammlung der Deutschen Bischofskonferenz ein neuer Vorsitzender gewählt [1] wurde. Es wurde der Westfale Reinhard Marx [2], Kardinal in München.



MiNr 289 der Deutschen Bundespost zeigt einige Kirchen in München

Beste Grüße
Wim

[1] http://www.welt.de/politik/article125709780/Marx-ist-neuer-Vorsitzender-der-Bischofskonferenz.html
[2] http://de.wikipedia.org/wiki/Reinhard_Marx
 
Wim Ehlers Am: 13.03.2014 11:19:00 Gelesen: 256973# 274 @  
Donnerstag, 13.03.2014

Papst Franziskus feiert Einjähriges


Am 13. März 2013 um 20.23 Uhr zeigt sich Jorge Mario Bergoglio auf dem Balkon des Petersplatzes: soeben wurde er der 266. Papst der Kirche von Rom und wählte den Namen Franziskus. In seinem ersten Pontifikatsjahr [1] hat er die Kirche in Bewegung gebracht.



Mit vier Sondermarken ehrt der Vatikanstaat Papst Franziskus.

Beste Grüße
Wim

[1] http://www.20min.ch/ausland/news/story/Ein-Jahr-Papst---und-fuenf-herzige-Fakten-dazu-30013695
 
Wim Ehlers Am: 14.03.2014 16:02:43 Gelesen: 256904# 275 @  
Freitag, 14.03.2014

Zuwanderung vom Balkan wird begrenzt


Die Bundesregierung will die Einwanderung von Asylbewerbern aus Albanien, Bosnien-Herzegowina, Mazedonien, Montenegro und Serbien begrenzen und diese Länder künftig als sichere Herkunftsstaaten einstufen. Das berichten heute die Ruhr-Nachrichten aus Dortmund [1].



MiNr 1086 der Deutschen Bundespost wurde zum Thema Ausländer-Integration verausgabt.

Beste Grüße
Wim

[1] http://www.ruhrnachrichten.de/nachrichten/politik/aktuelles_berichte/Regierung-will-Asylbewerberzuzug-vom-Balkan-begrenzen;art29862,2305271
 
Wim Ehlers Am: 15.03.2014 16:11:21 Gelesen: 256863# 276 @  
Samstag, 15.03.2014

Gib Aids keine Chance ...


... so lautet seit Jahren das Motto der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung. Heute befassen sich einige Medien mit der Diskriminierung von Aids-Kranken im Beruf. In Nordrhein-Westfalen hat die Landeskommission Aids nun eine Empfehlung [1] herausgegeben, die Vorurteile abbauen soll.



MiNr 2471 aus Österreich wurde zum Life Ball [2] im Wiener Rathaus verausgabt.

Beste Grüße
Wim

[1] http://www.heilpraxisnet.de/naturheilpraxis/hiv-keine-diskriminierung-infizierter-mehr-9018534126.php
[2] http://de.wikipedia.org/wiki/Life_Ball
 
Wim Ehlers Am: 16.03.2014 17:19:46 Gelesen: 256817# 277 @  
Sonntag, 18.03.2014

Kommunalwahlen in Bayern


Die Ergebnisse der Kommunalwahlen in Bayern [1] werden heute mit Spannung erwartet. Dabei wird in München auch ein neuer Oberbürgermeister gewählt.



Beste Grüße
Wim

[1] http://www.focus.de/regional/muenchen/liveticker-kommunalwahl-bayern-stresstest-fuer-die-alleinherrscher-kann-die-csu-auch-muenchen-einnehmen_id_3692513.html
 
Wim Ehlers Am: 17.03.2014 19:34:41 Gelesen: 256768# 278 @  
Montag, 17.03.2014

Warnstreiks erreichen NRW und das Ruhrgebiet wird lahm gelegt


Nachdem die Warnstreiks von verdi heute in verschiedenen Bundesländern begannen, ist morgen unter anderem das bevölkerungsreichste Bundesland Nordrhein-Westfalen an der Reihe. Tausende von Bus-, Straßenbahn- und U-Bahnfahrten sind gestrichen. Besonders im Ruhrgebiet bereiten die Medien die Öffentlichkeit darauf vor. [1] Auch in Kitas, öffentlichen Verwaltungen und bei der Müllabfuhr wird morgen nicht gearbeitet.



Beste Grüße
Wim

[1] http://www.derwesten.de/staedte/essen/warnstreik-legt-essen-lahm-wer-am-dienstag-streikt-id9129416.html
 
Wim Ehlers Am: 18.03.2014 13:22:40 Gelesen: 256727# 279 @  
Dienstag, 18.03.2014

Bundesverfassungsgericht: Deutschland haftet mit 190 Milliarden Euro beim ESM


Der "dauerhafte Euro-Rettungsschirm ESM" [1] ist verfassungsgemäß, urteilte das Bundesverfassungsgericht [2] heute in Karlsruhe.



MiNr 2214 der Deutschen Post AG wurde zum 50-jährigen Bestehen des Bundesverfassungsgerichts verausgabt.

Beste Grüße
Wim

[1] http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/eurokrise/urteil-aus-karlsruhe-verfassungsgericht-billigt-euro-rettungsfonds-12849679.html
[2] http://de.wikipedia.org/wiki/Bundesverfassungsgericht
 
Wim Ehlers Am: 19.03.2014 16:06:54 Gelesen: 256698# 280 @  
Mittwoch, 19.03.2014

Depressionen werden meist falsch behandelt


Eine Studie der Bertelsmann-Stiftung [1] ergab, dass mehr als die Hälfte aller Depression-Erkrankter falsch oder unzureichend behandelt [2] werden.



MiNr 2203 der Deutschen Post AG ist der Depression als Krankheit gewidmet

Beste Grüße
Wim

[1] http://de.wikipedia.org/wiki/Bertelsmann-Stiftung
[2] http://www.sueddeutsche.de/news/gesundheit/gesundheit-hunderttausende-schwer-depressive-ohne-angemessene-therapie-dpa.urn-newsml-dpa-com-20090101-140319-99-01067
 
Wim Ehlers Am: 20.03.2014 18:26:32 Gelesen: 256656# 281 @  
Donnerstag, 20.03.2014

Der Frühling ist nun da ...


Seit 17:57 Uhr ist nicht nur kalendarisch Frühling [1], sondern er hat sich heute von seiner besten Seite gezeigt. So zum Beispiel im Ruhrgebiet. [2]



Beste Grüße
Wim

[1] http://de.wikipedia.org/wiki/Fr%C3%BChlingsanfang
[2] http://www.derwesten.de/region/bis-zu-25-grad-fruehlingsanfang-beschert-uns-sommer-gefuehle-id9140431.html
 
Wim Ehlers Am: 21.03.2014 11:35:04 Gelesen: 256622# 282 @  
Freitag, 21.03.2014

Die Briten machen mobil ...


Als bekennender ÖPNV-Nutzer [1] benutze ich im Städte übergreifenden Regionalverkehr immer häufiger die Konkurrenzunternehmen der Deutschen Bahn, denn sie sind in der Regel neuer, komfortabler und pünktlicher als das Staatsunternehmen. Heute kommt nun die Meldung, dass neuer Wettbewerb für die Bahn aus Großbritannien kommt, National Express, [2] und im kommenden Jahr die ersten Linien von der DB übernimmt. [3]



MiNr 847 der Deutschen Bundespost zeigt einen Nahverkehrs-Triebzug ET 420/421

Beste Grüße
Wim

[1] http://de.wikipedia.org/wiki/%C3%96PNV
[2] http://de.wikipedia.org/wiki/National_Express
[3] http://www.derwesten.de/wirtschaft/britische-bahn-faehrt-auf-nrw-ab-aimp-id9144070.html
 
Wim Ehlers Am: 22.03.2014 18:02:55 Gelesen: 256578# 283 @  
Sonnabend, 22.03.2014

Tausende von Besuchern wollen Eisbären sehen


Nachdem fast alle Fernsehsender in den Letzten beiden Tagen über die ersten Schritte zweier Eisbärenjungen im Münchener Tierpark Hellabrunn berichtet hatten, kamen heute die Besucher. [1]



MiNr 2055 der Deutschen Post zeigt den kleinen Eisbär

Beste Grüße
Wim

[1] http://www.abendzeitung-muenchen.de/inhalt.nachwuchs-im-tierpark-ansturm-im-tierpark-alle-wollen-die-eisbaeren-sehen.2499ed2c-c434-420d-bbb7-12fbe4e70cf2.html
 
Wim Ehlers Am: 23.03.2014 11:41:43 Gelesen: 256536# 284 @  
Sonntag, 23.03.2014

Heute ist Welt-Wetter-Tag


wikipedia: Der Welttag der Meteorologie [1], Internationaler Tag der Meteorologie bzw. Weltwettertag findet jährlich weltweit am 23. März statt und soll an die 1950 in Kraft getretene Konvention der Weltorganisation für Meteorologie (WMO), die ihren Sitz in Genf hat, erinnern. Die Dormagener Ausgabe der Rheinischen Post hat aus Anlass des Weltwettertages Passanten nach Bauernregeln befragt [2].



MiNr 760 der Deutschen Bundespost wurde zum 100-jährigen Bestehen der meteorologischen Zusammenarbeit verausgabt

Beste Grüße
Wim

[1] http://de.wikipedia.org/wiki/Weltwettertag
[2] http://www.rp-online.de/nrw/staedte/dormagen/was-dormagener-von-bauernregeln-halten-aid-1.4122579
 
stempel Am: 23.03.2014 20:10:51 Gelesen: 256502# 285 @  
Danke für deinen Hinweis. Er war für mich eine Steilvorlage in einem anderem Form.
 
Wim Ehlers Am: 24.03.2014 20:33:00 Gelesen: 256451# 286 @  
Montag, 24.03.2014

Tuberkulose-Gefahr nicht unterschätzen!


Am heutigen Welt-Tuberkulose-Tag beschäftigen sich einige Medien mit einer Meldung des Koch-Instituts [1] über die wachsende Gefahr, an TBC [2] zu erkranken.



MiNr 1122 der Deutschen Bundespost ist dem 100. Jahrestag der Entdeckung des TBC-Erregers durch Robert Koch gewidmet.

Beste Grüße
Wim

[1] http://www.rbb-online.de/panorama/beitrag/2014/03/tuberkulose-in-brandenburg.html
[2] http://de.wikipedia.org/wiki/Tuberkulose
 
Wim Ehlers Am: 25.03.2014 11:43:32 Gelesen: 256410# 287 @  
Dienstag, 25.03.2014

Tote Hirschkuh: Wolf im Landkreis Rosenheim?


Im Inntal ist womöglich ein Wolf unterwegs. Spuren an einer toten Rothirschkuh deuten darauf hin. Das berichtet heute das Landesamt für Umwelt von Bayern. [1]



MiNr 2216 aus Österreich zeigt eine Rotwildfütterung im Winter.

Beste Grüße
Wim

[1] http://www.abendzeitung-muenchen.de/inhalt.landkreis-rosenheim-hirsch-gerissen-wolf-in-den-bayerischen-alpen-unterwegs.0be93324-136f-49b7-bc3c-e1d314899296.html
 
Wim Ehlers Am: 26.03.2014 14:21:34 Gelesen: 256312# 288 @  
Mittwoch, 26.03.2014

Neuanfang im Bistum Limburg


Wie nicht anders erwartet, hat Papst Franziskus heute verkünden lassen, dass er das Rücktritts-Gesuch von Bischof Franz-Peter Tebartz-van Elst aus Oktober 2013, angenommen hat. Dieser war besonders wegen der dubiosen Finanzierung des Neubaus des Limburger Bischofssitz [1] in die Kritik geraten.



Beste Grüße
Wim

[1] http://www.zeit.de/gesellschaft/2014-03/papst-limburg-bischof
 
Wim Ehlers Am: 27.03.2014 08:39:41 Gelesen: 256271# 289 @  
Donnerstag, 27.03.2014

Techno Classica startet


Schon frühzeitig will ich heute das Thema des Tages für Autofans, besonders für Liebhaber von Oldtimern reservieren: In Essen beginnt gleich die Techno Classica, die Weltmesse für klassische Automobile. Die WAZ stellt einige Superlative vor. [1]



MiNr 1124 der Deutschen Bundespost zeigt einen Mercedes Tourenwagen von 1924

Beste Grüße
Wim

[1] https://www.derwesten.de/staedte/essen/techno-classica-in-essen-glaenzt-mit-superlativen-id9164745.html
 
Wim Ehlers Am: 28.03.2014 13:08:46 Gelesen: 256213# 290 @  
Freitag, 28.03.2014

Medikamente für Kinder


Die Stiftung Warentest hat die am häufigsten genutzten rezeptfreien Medikamente für Kinder untersucht [1] und teils erstaunliche Ergebnisse veröffentlicht.



MiNr 2706 der Deutschen Post AG hat ein Herz für Kinder.

Beste Grüße
Wim

[1] http://www.focus.de/familie/kindergesundheit/ohne-rezept-bitte-das-sind-die-besten-medikamente-fuer-kinder_id_3724587.html
 
Wim Ehlers Am: 29.03.2014 09:51:10 Gelesen: 256164# 291 @  
Samstag, 29.03.2014

Um 20:30 Uhr geht heute das Licht aus


Auf Initiative des WWF wird heute weltweit wieder die Earth Hour [1] als Zeichen für den Klimaschutz begangen. Von 20.30 bis 21.30 Uhr Ortszeit sollen rund um den Globus nicht benötigte elektrische Lichter abgedreht [2] werden, um Energie zu sparen.



MiNr 3164 und 3165 aus Australien sind der Earth Hour gewidmet

Beste Grüße
Wim

[1] http://de.wikipedia.org/wiki/Earth_Hour
[2] http://www.stern.de/news2/aktuell/weltweit-gehen-fuer-klimaaktion-earth-hour-lichter-aus-2099849.html
 
Wim Ehlers Am: 30.03.2014 15:47:51 Gelesen: 256115# 292 @  
Sonntag, 30.03.2014

Rauchverbote wirken ...


Verschiedene Studien über die positiven Wirkungen von Rauchverboten [1] in öffentlichen Gebäuden zeigen, dass Frühgeburten von Kindern und Asthma-Erkrankungen bei Kindern merkbar zurückgegangen sind.



Beste Grüße
Wim

[1] http://www.sueddeutsche.de/gesundheit/oeffentliche-rauchverbote-schutz-fuer-ungeborene-und-kinder-1.1924395
 
Wim Ehlers Am: 31.03.2014 16:10:08 Gelesen: 256061# 293 @  
Montag, 31.03.2014

UN: Walfang-Verbot für Japan in Antarktis


Die Trickserei Japans, Walfang nur zu wissenschaftlichen Zwecken zu betreiben hat jetzt ein Ende: Ein UN-Gericht verbietet den Walfang in der Antarktis. [1]



MiNr 203 der Färöer zeigt Wale

Beste Grüße
Wim

[1] http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/walfang-japan-muss-jagd-auf-wale-in-der-antarktis-beenden-a-961632.html
 
Wim Ehlers Am: 01.04.2014 19:36:10 Gelesen: 255991# 294 @  
Dienstag, 01.04.2014

NATO stoppt Zusammenarbeit mit Russland


In den letzten Jahren hat es vielfältige Versuche gegeben, Vertrauen der ehemaligen "Kalte-Krieg-Gegner" aufzubauen zwischen NATO und Russland. Die Krimkrise beendet dies vorläufig. [1] Stattdessen prüft die NATO eine Verstärkung im Osten.



MiNr 2039 der Deutschen Post AG wurde zum 50-jährigen Bestehen der NATO verausgabt

Beste Grüße
Wim

[1] http://www.sueddeutsche.de/news/politik/konflikte-nato-prueft-verstaerkung-im-osten-dpa.urn-newsml-dpa-com-20090101-140401-99-06625
 
Wim Ehlers Am: 02.04.2014 12:29:33 Gelesen: 255944# 295 @  
Mittwoch, 02.04.2014

Chile: Erd-See-Beben und Tsunami


Durch ein schweres Erdbeben im Norden von Chile [1] sind mindestens fünf Menschen getötet worden. An weiten Teilen der Pazifikküste Südamerikas wurde zudem Tsunami-Alarm ausgelöst. Hunderttausende Menschen flüchteten in höher gelegene Gegenden.



MNr 2560 der DDR widmet sich der Erforschung von Erdbeben

Beste Grüße
Wim

[1] http://www.welt.de/vermischtes/article126458507/Seebeben-fordert-in-Chile-mindestens-fuenf-Tote.html
 
Wim Ehlers Am: 03.04.2014 17:42:53 Gelesen: 255873# 296 @  
Donnerstag, 03.04.2014

EZB hilft DAX ins Plus


EZB-Präsident Mario Draghi hat heute verkündet, dass der Leitzins bei 0,25 Prozent bleibt. Womöglich fährt er aber bald schwerere Geschütze auf [1] – und bewegt so den Dax.



Beste Grüße
Wim

[1] http://de.reuters.com/article/economicsNews/idDEBEEA3204520140403
 
Wim Ehlers Am: 04.04.2014 14:36:12 Gelesen: 255796# 297 @  
Freitag, 04.04.2014

Salesianer-Pater Peter Oster wird Bischof von Passau


Nach eineinhalb Jahren Vakanz bekommt die Diözese Passau [1] einen neuen Bischof: den 48-jährigen Salesianer [2] - Pater und Theologie-Professor Peter Oster [3].



MiNr 2103 der Deutschen Post AG zeigt Passau

Beste Grüße
Wim

[1] http://de.wikipedia.org/wiki/Bistum_Passau
[2] http://de.wikipedia.org/wiki/Salesianer_Don_Boscos
[3] http://de.wikipedia.org/wiki/Stefan_Oster
 
Wim Ehlers Am: 05.04.2014 20:30:01 Gelesen: 255691# 298 @  
Samstag, 05.04.2014

Nach 53 Spielen verliert Bayern München


Ausnahmsweise heute einmal die Fußball-Bundesliga: Bayern München verliert das erste Mal nach 53 ungeschlagenen Bundesligaspielen heute beim FC Augsburg. [1]



MiNr 2074 der Deutschen Post AG ehrte den Deutschen Fußballmeister 1999: Bayern München

Beste Grüße
Wim

[1] http://www.spiegel.de/sport/fussball/fussball-bundesliga-bayern-muenchen-verliert-in-augsburg-a-962779.html
 
Gerhard2 Am: 05.04.2014 20:51:00 Gelesen: 255684# 299 @  


1995 ehrte die Deutsche Post AG den deutschen Fußballmeister 1995 Borussia Dortmund.

Nach den 53 ungeschlagenen Spielen, stelle Bayern nur die B-Elf auf, nachdem der Trainer verkündete, der Rest der Bundesliga ist uns egal.

Beste Grüße,

Gerhard
 
Wim Ehlers Am: 06.04.2014 21:38:04 Gelesen: 255598# 300 @  
@ Gerhard2 [#299]

Hallo Gerhard,

als bekennender BVB-Fan freue ich mich immer, Briefmarken meines Lieblingsvereins zu sehen. Aber Dein Beitrag gehört nicht in diesen Thread!

Beste Grüße
Wim
 
Wim Ehlers Am: 06.04.2014 21:42:36 Gelesen: 255597# 301 @  
Sonntag, 06.04.2014

In Indien beginnen heute die größten Wahlen der Menschheitsgeschichte [1]. 815 Millionen Stimmberechtigte sind dazu aufgerufen, ein neues Unterhaus zu wählen. Sie werden ihre Stimmen in rund 930.000 Wahllokalen abgeben. Aufgrund des immensen logistischen Aufwandes werden die Wahlen in neun Etappen abgehalten. Das Ergebnis soll Mitte Mai feststehen.



Diese Briefmarke ist die erste Indiens aus November 1947.

Beste Grüße
Wim

[1] http://de.reuters.com/article/worldNews/idDEBEEA3501520140406
 
Gerhard2 Am: 06.04.2014 22:47:50 Gelesen: 255583# 302 @  
Hallo Wim, Dein Beitrag über die Bayern Marke kam schon einmal von Dir, genau so wie der Beitrag über die BvB Marke.

Deswegen dachte ich, mein Beitrag, ist genau so ok, wie Deiner.

Mfg., Gerhard
 
Gerhard2 Am: 06.04.2014 23:14:26 Gelesen: 255579# 303 @  
Möchte ergänzen, die erste Marke seit der Unabhängigkeit Indiens. :-)

Mfg., Gerhard
 
Wim Ehlers Am: 07.04.2014 01:50:45 Gelesen: 255561# 304 @  
@ Gerhard2 [#302]

Hallo Gerhard,

natürlich ist ein Beitrag von Dir genauso okay, wie einer von mir. Gerne hätte ich in diesem Thread weitere Mitschreiber, die

tagesaktuelle Nachrichten mit einer Briefmarke oder Stempel verbinden

würden. Die dazu verwendete Briefmarke oder der Stempel können und werden dabei häufiger in diesem Thread vorkommen. Wenn zum Beispiel Entscheidungen der EU, der EZB oder der Nato tagesaktuell sind, habe ich nicht für jeden Beitrag eine unterschiedliche Marke. Wichtiger ist dabei aber die tagesaktuelle Nachricht.

Beste Grüße
Wim
 
Wim Ehlers Am: 07.04.2014 02:05:21 Gelesen: 255560# 305 @  
@ Gerhard2 [#303]

Hallo Gerhard,

danke für Deinen richtigen Hinweis. Ein interessanter Blog zum Thema Historische Fakten zur Geschichte von Kalkutta und Indien [1] , in englischer Sprache zeigt einige weitere Briefmarken seit der Unabhängigkeit Indiens von Großbritannien. [2]

Aber auch in meinem Beitrag [#301] geht es um die tagesaktuelle Nachricht der Parlamentswahlen in Indien und nicht um die Briefmarke, die allerdings zum Thema passt.

Nebenbei sei bemerkt, dass die Briefmarken-Motive Indiens im Gegensatz zu vielen anderen Staaten Asiens stark auf die eigene Kultur, Geschichte und Gesellschaft beschränkt ist und nicht darauf aus ist, den Motivsammlern jede Menge Ausgaben zu unterschiedlichen Motivthemen anzubieten, die nichts mit dem Ausgabeland zu tun haben.

Beste Grüße
Wim


[1] http://oldcalcutta.blogspot.de/2012/03/indias-first-postage-stamp-after.html
[2] http://de.wikipedia.org/wiki/Indien#Europ.C3.A4ische_Kolonialherrschaft_und_Unabh.C3.A4ngigkeitsbewegung
 
Wim Ehlers Am: 07.04.2014 14:20:54 Gelesen: 255480# 306 @  
Montag, 07.04.2014

Zum Weltgesundheitstag: Warnung vor exotischen Krankheiten


Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) [1] hat zum heutigen Weltgesundheitstag [2] die sogenannten „vektorübertragenen Krankheiten" zum diesjährigen Schwerpunkt gemacht. Dazu gehören unter anderem die Malaria, das Dengue- sowie das Gelbfieber. [3] Diese Krankheiten werden von infizierten Tieren, vor allem Mücken oder Zecken, auf den Menschen übertragen. Nach Schätzung der WHO verursachen solche Organismen jährlich etwa eine Milliarde Erkrankungen.



MiNr 942-944 der DDR forderte schon 1963 zum weltweiten Kampf gegen Malaria

Beste Grüße
Wim

[1] http://de.wikipedia.org/wiki/WHO
[2] http://de.wikipedia.org/wiki/Weltgesundheitstag
[3] https://rdl.de/beitrag/heute-ist-weltgesundheitstag
 
Gerhard2 Am: 07.04.2014 20:44:24 Gelesen: 255453# 307 @  
Als Ergänzung möchte ich die Marken von Indunesien zeigen, die schon ein Jahr Früher auf diese unsägliche Krankheit aufmerksam gemacht haben.

Im Gegensatz zur ex DDR war dort damals die Krankheit akut.

Mfg.

Gerhard


 
Wim Ehlers Am: 08.04.2014 12:12:43 Gelesen: 255400# 308 @  
Dienstag, 08.04.2014

Europäischer Gerichtshof kippt EU-Richtlinie zur Datenspeicherung


Es ist schon verwunderlich, was Politiker und Bürokraten sich in der EU leisten: Da wird im Jahr 2006 eine EU-Richtlinie zur Vorratsdatenspeicherung erlassen und Deutschland wird mit Zwangsgeld gedroht, falls diese Richtlinie nicht umgesetzt wird. Das deutsche Bundesverfassungsgericht hatte bereits 2010 diese EU-Richtlinie gekippt. Heute kippte nun auch der Europäische Gerichtshof die EU-Richtlinie von 2006. [1]



Beste Grüße
Wim

[1] http://www.neues-deutschland.de/artikel/929515.koalition-bleibt-uneins-ueber-vorratsdatenspeicherung.html
 
Wim Ehlers Am: 09.04.2014 09:37:59 Gelesen: 255338# 309 @  
Mittwoch, 09.04.2014

Generaldebatte im Deutschen Bundestag


Seit 9:00 Uhr befinden sich unsere Bundestagsabgeordneten in der Generaldebatte über den Haushalt [1] der großen Koalition für das Jahr 2014. Hier werden die Schwerpunkte der Regierungsarbeit deutlich werden, begleitet von der Kritik der Opposition.



MiNr 2757 der Deutschen Post AG zeigt das Gebäude des Deutschen Bundestages

Beste Grüße
Wim

[1] http://www.tagesschau.de/inland/generaldebatte-bundestag100.html
 
Wim Ehlers Am: 10.04.2014 17:32:18 Gelesen: 255277# 310 @  
Donnerstag, 10.04.2014

BGH: Urteil zur Schwarzarbeit


Schwarzarbeiter haben keinerlei Anspruch auf Lohn oder Ersatz für ihre Arbeit. Das verkündete heute der Bundesgerichtshof in Karlsruhe. [1] Wer sich mit Schwarzarbeit außerhalb des Gesetzes stellt, kann sich auch nicht auf das Gesetz bei Einforderung des Werklohns berufen, begründete das Gericht seine Entscheidung.



Beste Grüße
Wim

[1] http://www.n-tv.de/ratgeber/Kein-Anspruch-auf-Bezahlung-article12638906.html
 
Wim Ehlers Am: 11.04.2014 13:29:27 Gelesen: 255222# 311 @  
Freitag, 11.04.2014

Pollen: Jetzt ist Schnupfen-Zeit


Der relativ warme Winter hat nicht nur die Flora früher erwachen lassen. Damit verbunden sind auch frühzeitig freigesetzte Pollen, die vielen Allergikern zu schaffen machen. [1]



Beste Grüße
Wim

[1] http://www.sueddeutsche.de/gesundheit/heuschnupfen-gestresste-baeume-triefende-nasen-1.1935194
 
Wim Ehlers Am: 12.04.2014 20:35:21 Gelesen: 255168# 312 @  
Sonnabend, 12.04.2014

Segelschulschiff Gorch Fock wieder in Kiel


Nach einer mehrmonatigen Ausbildungsfahrt ist die Gorch Fock [1] heute wieder in ihrem Heimathafen Kiel gelandet 2] und wurde dort von vielen Angehörigen der Crew stürmisch begrüßt.



MiNr 1058 der Deutschen Bundespost und
MiNr 2686 der Deutschen Post AG waren der Gorch Fock gewidmet.

Beste Grüße
Wim

[1] http://de.wikipedia.org/wiki/Gorch_Fock_(Schiff,_1958)
[2] http://www.shz.de/lokales/kiel/gorch-fock-zurueck-in-kiel-id6270341.html
 
Wim Ehlers Am: 13.04.2014 19:26:21 Gelesen: 255131# 313 @  
Sonntag, 13.04.2014

Weltklimarat: Energiewende dringend!


Eine schnelle Umsetzung der Wende zu erneuerbaren Energien fordert der Abschlussbericht des Weltklimarates [1], der heute in Berlin vorgestellt wurde.



MiNr 2298 - 2301 aus Australien sind erneuerbaren Energien gewidmet

Beste Grüße
Wim

[1] http://de.reuters.com/article/topNews/idDEBEEA3C02220140413
 
Wim Ehlers Am: 14.04.2014 13:45:49 Gelesen: 255086# 314 @  
Montag, 14.04.2014

Kinderernährung: Nicht nur Spaghetti!


Bereits beim Wechsel von der Muttermilch zu Breikost und anschließender Festkost wird vom Babyalter an das Essverhalten von Kindern bestimmt. Die Stiftung Kindergesundheit hat dazu eine Studie durchgeführt. [1]



MiNr 2067 aus San Marino zeigt ein Spaghetti-Gericht im Rahmen einer Briefmarken-Serie zu Gastronomie-Spezialitäten

Beste Grüße
Wim

[1] http://www.welt.de/print/welt_kompakt/print_wissen/article126909659/Das-Spaghetti-Problem.html
 
Wim Ehlers Am: 15.04.2014 13:42:27 Gelesen: 255029# 315 @  
Dienstag, 15.04.2014

Polizei befreit Igel


Lust auf süße Schokolade hat einen Igel in eine fatalen Lage gebracht: Sein Kopf steckte so tief in einem leeren Puddingbecher, dass er ihn nicht mehr allein heraus bekam. Ein Einsatzkommando der Polizei musste ihn befreien. [1]



MiNr 3048 der Deutschen Post AG wurde in diesem Januar verausgabt

Beste Grüße
Wim

[1] http://www.rp-online.de/panorama/deutschland/saarbruecken-igel-steckte-in-puddingbecher-fest-aid-1.4178205
 
Wim Ehlers Am: 16.04.2014 17:14:24 Gelesen: 254951# 316 @  
Mittwoch, 16.04.2014

Fahrradhersteller bekommt Hilfen


Entgegen eines steigenden Gewinns muss der Fahrradhersteller MIFA aus Sachsen-Anhalt [1] einen Verlust von 15 Mio. Euro melden. Nun helfen Bürgschaften und Verkäufe von Gebäuden und Grundstücken. [2]



MiNr 1814 der Deutschen Post AG zeigt, dass auch die Post mit dem Fahrrad befördert wird.

Beste Grüße
Wim

[1] http://de.wikipedia.org/wiki/MIFA_Mitteldeutsche_Fahrradwerke
[2] http://www.sueddeutsche.de/news/wirtschaft/fahrzeugbau-angeschlagener-fahrradhersteller-mifa-bekommt-hilfe-dpa.urn-newsml-dpa-com-20090101-140416-99-01549
 
Wim Ehlers Am: 17.04.2014 09:36:12 Gelesen: 254915# 317 @  
Donnerstag, 17.04.2014

1.053 Deutsche wollen ins Europaparlament


Nachdem der Bundeswahlleiter gestern im Rahmen einer Pressekonferenz die Wahlliste für Deutschland vorstellte, beschäftigen sich heute einige Medien [1] und [2] mit den Auswirkungen.



MiNr 1724 der Deutschen Post AG wurde zur 4. Direktwahl des Europaparlamentes verausgabt.

Beste Grüße
Wim

[1] http://www.weser-kurier.de/startseite_artikel,-Chance-fuer-Splitterparteien-_arid,830269.html
[2] http://www.general-anzeiger-bonn.de/thema/europawahl/Mehr-als-1000-deutsche-Bewerber-treten-an-article1328916.html
 
stempel Am: 18.04.2014 17:22:10 Gelesen: 254832# 318 @  
@ eurowelter [#315]

Ich fahre viel mit dem Rad - auch zur Arbeit. Einen Morgen, auf einem Feldweg, ist mir eine laufende Konservendose begegnet. Hinten raus war es sehr stachelig. Trotz meiner Not pünktlich auf der Arbeit zu erscheinen, hielt ich an und habe mir die Dose etwas näher betrachtet. In der Dose steckte ein Igel. Der Igel ist mit seinen Stacheln am Dosenrand hängen geblieben. Die Befreiung hat mir einiges an Geduld und Geschick abverlangt. Letztlich ist der Igel ohne Extrapanzer im Gebüsch verschwunden - ohne Polizeieinsatz.

Dieter
 
Wim Ehlers Am: 18.04.2014 17:46:03 Gelesen: 254827# 319 @  
Freitag, 19.04.2014

Schweres Erdbeben in Mexiko


Ein schweres Erdbeben mit der Stärke 7 hat einen Erdbebenalarm in Mexiko-Stadt ausgelöst. Tausende Menschen verließen in Panik ihre Häuser und Büros. Kurz nach dem Beben kreisten Hubschrauber auf der Suche nach Schäden über dem Zentrum.



Beste Grüße
Wim

[1] http://www.spiegel.de/panorama/erdbeben-erschuettert-mexiko-stadt-a-965233.html
 
Wim Ehlers Am: 19.04.2014 17:19:32 Gelesen: 254761# 320 @  
Samstag, 19.04.2014

Last-Minute-Tipp: Ostereier natürlich färben


Heilpraxisnet gibt Tipps zum Färben von Ostereiern für diejenigen, die es bisher nicht geschafft haben, für das morgige Osterfest vorzusorgen.



Hier eine Ostermarke der Biberpost von 2009.

Beste Grüße
Wim

[1] http://www.heilpraxisnet.de/naturheilpraxis/ostereier-auf-natuerliche-weise-faerben-9018534369.php
 
Wim Ehlers Am: 20.04.2014 10:12:12 Gelesen: 254732# 321 @  
Sonntag, 20.04.2014
Ostersonntag

Ein frohes Osterfest ...


... kann auch mit den "Peter Gaymann - Sets der Deutschen Post AG [1] gewünscht werden.



MiNr 3063 der Deutschen Post AG wünscht Frohe Ostern mit einem Cartoon von Peter Gaymann

Beste Grüße
Wim

[1] https://philatelie.deutschepost.de/Themenseite/#tab-0-1
 
Wim Ehlers Am: 21.04.2014 12:00:36 Gelesen: 254678# 322 @  
Montag, 21.04.2014
Ostermontag

Senioren freuen sich an "kleinen Dingen"


Mit zunehmendem Alter wissen Menschen das Glück der kleinen Dinge [1] zu schätzen. Jüngere Menschen dagegen brauchen außerordentliche Ereignisse, die sie glücklich machen, wie zum Beispiel Reisen in exotische Länder.



MiNr 2027 der Deutschen Post AG wurde zum Internationalen Jahr der Senioren [2] verausgabt

Beste Grüße
Wim

[1] http://www.nwzonline.de/panorama/aeltere-erfreuen-sich-an-kleinem-glueck_a_14,7,462084169.html
[2] http://de.wikipedia.org/wiki/Internationales_Jahr_der_%C3%A4lteren_Menschen
 
Wim Ehlers Am: 22.04.2014 16:58:10 Gelesen: 254606# 323 @  
Dienstag, 22.04.2014

Granatapfel-Saft vor Gericht


Coca-Colas Granatapfel-Heidelbeer-Saft der Marke Minute Maid besteht nur zu 0,5 Prozent aus Säften der beiden Früchte. Eine Konkurrenzfirma klagt. [1]



MiNr 1203 aus Barbados zeigt den Granatapfel

Beste Grüße
Wim

[1] http://www.welt.de/wirtschaft/article127180753/Darf-Granatapfelsaft-nur-0-5-Prozent-Saft-haben.html
 
Wim Ehlers Am: 23.04.2014 09:42:50 Gelesen: 254564# 324 @  
Mittwoch, 23.04.2014

Tag des Bieres


Trotz abnehmendem Bierkonsum feiern heute die Deutschen Brauer ihren Tag des Bieres [1].

Mit dem Tag des Deutschen Bieres wird seit 1994 vom Deutschen Brauer Bund der Erlass der "bairischen Landordnung" im Jahr 1516 gefeiert. Der Tag des Deutschen Bieres findet jährlich am 23. April statt, dem Jahrestag des Erlasses.

Einige mittelständische Familienbrauereien in Süddeutschland, die sich in der „Gütegemeinschaft Traditionsbier“ zusammengeschlossen haben, brauen seit 2003 jeweils zum Tag des Deutschen Bieres limitierte Spezialbiere unter dem Namen „Jahrgangsbier 23.04.“ ein, das nach ca. 120 Tagen (also Ende August) in den Handel kommt. Der Sud ist auf etwa 6.000 Liter pro Brauerei beschränkt, jede Flasche trägt eine Seriennummer. Die Gütegemeinschaft hat sich mittlerweile zur Kooperation „Die Brauer mit Leib und Seele“ umfirmiert.



MiNr 1179 der Deutschen Bundespost wurde zum Deutschen Reinheitsgebot verausgabt.

Beste Grüße
Wim

[1] http://www.br.de/tag-des-bieres-114.html
 
Wim Ehlers Am: 24.04.2014 10:50:20 Gelesen: 254513# 325 @  
Donnerstag, 24.04.2014

Stiftung Warentest: Beratung von Apotheken ist ungenügend


Die Beratung von 38 Apotheken wurde von der Stiftung Warentest getestet mit negativen Ergebnissen. Im Mai-Heft der Stiftung wird darüber berichtet. [1]



MiNr 1490 der Deutschen Bundespost zeigt einen Apotheker

Beste Grüße
Wim

[1] http://www.test.de/Apotheken-und-Versandapotheken-Beratung-Service-und-Preise-im-Test-4695736-0/
 
Wim Ehlers Am: 25.04.2014 10:55:20 Gelesen: 254450# 326 @  
Freitag, 25.04.2014

Internationaler Tag des Baumes


Einen wesentlichen Beitrag zu einem gesunden Klima leisten Bäume jeglicher Art. Am heutigen Tag des Baumes [1] widmen viele Medien [2] die Aufmerksamkeit diesem Stück Natur.



MiNr 4982 - 4991 aus Rumänien zeigen verschiedene Baumarten

Beste Grüße
Wim

[1] http://de.wikipedia.org/wiki/Tag_des_Baumes
[2] http://www.wn.de/Muensterland/Kreis-Coesfeld/Luedinghausen/Heute-ist-Internationaler-Tag-des-Baumes-Viel-mehr-als-nur-Schattenspender
 
Wim Ehlers Am: 26.04.2014 17:01:27 Gelesen: 254391# 327 @  
Samstag, 26.04.2014

Hessische Landesgartenschau in Giessen eröffnet


Ein starker Regenschauer hat die Eröffnungsfeier der Landesgartenschau [1] und [2] in Giessen erheblich zusammengestrichen. Wegen des trüben Wetters wurde auf Teile von Open-Air-Darbietungen von Tänzern und Musikern verzichtet.



MiNr 258 der Deutschen Bundespost wurde zur 350-Jahr-Feier der Universität von Giessen verausgabt

Beste Grüße
Wim

[1] http://www.giessener-anzeiger.de/lokales/stadt-giessen/nachrichten-giessen/landesgartenschau-in-giessen-oeffnet-nach-jahrelanger-vorbereitung-ihre-tore_14087650.htm
[1] http://www.giessener-allgemeine.de/Home/Stadt/Uebersicht/Artikel,-Der-erste-Vormittag-der-LGS-in-der-Nachlese-_arid,492649_regid,1_puid,1_pageid,113.html
 
Wim Ehlers Am: 27.04.2014 11:55:57 Gelesen: 254346# 328 @  
Sonntag, 27.04.2014

Zwei Päpste werden Heilige


Über eine Million Menschen in Rom und eine Vielzahl Fernsehzuschauer in der ganzen Welt verfolgen die Heiligsprechung [1] und [2] der Päpste Johannes XXIII. und Johannes Paul II. durch Papst Franziskus.



Beste Grüße
Wim

[1] http://www.focus.de/politik/ausland/papst/live-ticker-zur-heiligsprechung-hundertausende-pilger-stuermen-zum-petersdom_id_3801980.html
[2] http://de.radiovaticana.va/news/2014/04/27/zwei_neue_heilige_p%C3%A4pste:_%E2%80%9Emitarbeiter_des_heiligen_geistes%E2%80%9C/ted-794283
 
Francysk Skaryna Am: 27.04.2014 15:08:54 Gelesen: 254333# 329 @  
24. April 2014

110 Jahre Gewerkschaftsbewegung in Belarus

Die Gewerkschaftsbewegung in Belaus blickt auf eine nunmehr über hundertjährige Geschichte zuruck. Die Föderation der Gewerkschaften Belarus` (ФПБ) ist heute ein nationales Gewerkschaftszentrum, welches eine seiner Hauptaufgaben im der Schutz der Verfassungs- und Arbeitsrechte seiner Mitglieder sieht.

Sein Gratulationsschreiben formuliert der Staatschef Lukaschenko mit den Worten:
" Gewerkschaften haben immer Aufgaben gelöst, die uns das Leben selbst diktiert hat. Beseitigung von Analphabetismus, sozialistische Wettbewerbe, Mobilmachung der Arbeiter im Hinterfront, Wiederaufbau der zerstörten Volkswirtschaft – das ist nur ein winziger Teil jener Verdienste, auf die belarussische Gewerkschaften zu Recht stolz sein können. Die Sowjetzeit markiert eine Epoche der Werdung von Gewerkschaften."

Die Nominale "A" deckt das Porto für einen Standartbrief bis 20 Gramm im Inlandsverkehr. Die i einer Auflage von 40.000 Stück gedruckten Marken wurden von der Druckerei Бобруйская укрупненная типография им. А. Т. Непогодина hergestellt, einer der ältesten Druckereien in Belarus, deren Geschichte in der Vorrevolutionsperiode beginnt.


 
Wim Ehlers Am: 28.04.2014 19:56:40 Gelesen: 254217# 330 @  
Montag, 28.04.2014

OSZE-Mitarbeiter immer noch in Geiselhaft


Die Situation in der Ost-Ukraine nimmt immer groteskere Formen an. Nach wie vor werden OSZE-Mitarbeiter von prorussischen Ukrainern festgehalten, um sie gegen Verbrecher und Terroristen auszutauschen. Die Bundesregierung verlangt die sofortige Freilassung. [2]



MiNr 2002 aus Irland wurde zur Präsidentschaft der OSZE verausgabt.

Beste Grüße
Wim

[1] http://www.abendzeitung-muenchen.de/inhalt.russland-bundesregierung-verlangt-sofortige-freilassung-des-osze-teams.560ff69c-6818-412e-a6a7-42ce87f18697.html
[2] http://de.wikipedia.org/wiki/OSZE
 
Wim Ehlers Am: 29.04.2014 08:23:54 Gelesen: 254177# 331 @  
Aus gegebenem Anlass

Liebe Leser/in dieses Beirages,

im Eröffnungsbeitrag dieses Themas [#594] habe ich Anlass, Sinn und Zweck dieses Threads beschrieben und um Mitarbeit mit einer eigenen tagesaktuellen Kurzmeldung und der Abbildung einer zu der Meldung passenden Briefmarke mitzuwirken.

Die Kurzmeldung kann aus allen Bereichen, wie Zeitgeschehen, Politik, Sport, Wirtschaft, Gesellschaft, Kultur etc. kommen. Als Quelle gelten beispielsweise die Tagespresse, das Internet oder Funk und Fernsehen. Die Seite soll dann etwa gegen 12:00 Uhr jeden Tag mit einer interessanten Meldung aktualisiert werden. Aber bitte nur ein, zwei Sätze und die Briefmarke (kann auch ein Stempel oder ein Beleg sein) und eventuell ein Link zu der Meldung.

Es geht also nicht darum, was vor drei, vier Tagen oder irgendwann einmal passiert ist, sondern um Tagesaktualität. Dass vor 110 Jahren einmal zu einem nicht passenden Tagesdatum irgendwo auf der Welt eine Gewerkschaft gegründet wurde [#329] widerspricht dieser Regel!

Seit Juli vergangenen Jahres ist es mir gelungen, durch tägliche Recherche in den Medien des Internets Tag für Tag einen aktuellen Beitrag zu schreiben und eine Briefmarke oder einen Stempel irgendwie passend zum Tagesthema zu veröffentlichen. Hintergrund dafür ist, das Interesse an unserem Hobby auch über tagesaktuelle Meldungen zu wecken und unterstützen.

Für historische Jahrestage moderiere ich "Briefmarken zum Tage". Dort passen dann geschichtliche Daten, Geburts- und Todestage und Jubiläen. Schon häufig wurde ich durch Mails auf Begebenheiten für diesen Thread aufmerksam gemacht und dadurch dieses Thema interessant halten.

Beim Thema "Tagesaktuelle Kurznachrichten - Das Thema des Tages" freue ich mich auch weiter über tagesaktuelle Beiträge von Euch!

Beste Grüße
Wim
 
Wim Ehlers Am: 29.04.2014 14:56:59 Gelesen: 254142# 332 @  
Dienstag, 29.04.2014

TV-Debatte zur Europawahl


Gestern fand ab 19:00 Uhr eine Debatte der Spitzenkandidaten zur Europawahl in vier Wochen statt. Der Fernsehsender Euronews [1] hatte dieses TV-Duell live übertragen. Heute beschäftigen sich die Medien [2] mit den Ergebnissen.



Beste Grüße
Wim

[1] http://de.euronews.com/
[2] http://www.zeit.de/politik/2014-04/europawahl-tv-debatte
 
Wim Ehlers Am: 30.04.2014 10:47:53 Gelesen: 254064# 333 @  
Mittwoch, 30.04.2014

Tag gegen den Lärm


wikipedia: [1] Der Tag gegen Lärm ist die deutsche Variante des internationalen Noise Awareness Day (engl., dt. in etwa Tag, dem Lärm Beachtung zu schenken bzw. Tag des Lärmbewusstseins). Der Tag gegen Lärm wird von der Deutschen Gesellschaft für Akustik organisiert und ist in ganz Deutschland mit verschiedenen Aktionen verbunden, bei denen möglichst alle Altersgruppen angesprochen werden sollen. Ein Beispiel aus der Ärzte-Zeitung von heute. [2]



MiNr 776 der Deutschen Bundespost gegen Lärm

Beste Grüße
Wim

[1] http://de.wikipedia.org/wiki/Tag_gegen_den_L%C3%A4rm#L.C3.A4rmbek.C3.A4mpfung
[2] http://www.aerztezeitung.de/panorama/article/859954/tag-laerm-jedem-op-laermt-rasenmaeher.html
 
Wim Ehlers Am: 01.05.2014 14:08:08 Gelesen: 253983# 334 @  
Donnerstag, 01.05.2014

Mai-Demonstrationen und Krawalle zum "Tag der Arbeit"


In vielen Ländern der Welt wird heute der Tag der Arbeit gefeiert. Neben Kundgebungen und Demonstrationen wird auch von Krawallen berichtet. [1]





Beste Grüße
Wim

[1] http://www.tagesspiegel.de/politik/1-mai-weltweit-krawalle-in-istanbul-und-patriotismus-im-moskau/9831770.html
 
Wim Ehlers Am: 02.05.2014 21:40:21 Gelesen: 253888# 335 @  
Freitag, 02.05.2014

Eine der größten Insolvenzen Deutschlands


Anleger des Windenergie-Unternehmens Prokon werden mindestens 40 Prozent ihres Kapitals verlieren, vielleicht aber auch 70 Prozent. Nach vorläufiger Einschätzung sei mit einer Insolvenzquote von 30 bis 60 Prozent [1] zu rechnen, teilte Insolvenzverwalter Dietmar Penzlin heute in Hamburg mit.



Beste Grüße
Wim

[1] http://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/pleite-des-windenergie-unternehmens-prokon-anleger-koennten-grossteil-ihres-geldes-zurueckbekommen-1.1948810
 
Wim Ehlers Am: 03.05.2014 19:18:08 Gelesen: 253810# 336 @  
Samstag, 03.05.2014

ADAC will aus dem Postbus aussteigen


Weil der ADAC sich auf sein Kerngeschäft zurückziehen will, plant man nun den Ausstieg aus dem gemeinsamen Unternehmen mit der Post [1], dem Postbus.



Beste Grüße
Wim

[1] http://www.wiwo.de/unternehmen/dienstleister/automobilclub-adac-prueft-ausstieg-aus-dem-geschaeft-mit-fernbussen/9835254.html
 
Wim Ehlers Am: 04.05.2014 10:45:10 Gelesen: 253749# 337 @  
Sonntag, 04.05.2014

Kosten der Deutschen Einheit


Mit den Kosten der Deutschen Einheit haben sich mehrere Wirtschaftsinstitute im Auftrag der "Welt am Sonntag" beschäftigt und einen Betrag von 20.000.000.000.000 (20 Billionen) [1] errechnet.



MiNr 2821 der Deutschen Post AG wurde zum 20. Jahrestag der Deutschen Einheit verausgabt.

Beste Grüße
Wim

[1] http://www.focus.de/finanzen/der-osten-wird-den-anschluss-an-den-westen-nicht-schaffen-zwei-billionen-kosten-der-wiedervereinigung-so-hoch-wie-deutscher-schuldenstand_id_3817314.html
 
Wim Ehlers Am: 05.05.2014 19:18:15 Gelesen: 253661# 338 @  
Montag, 05.05.2014

Frankreich will 2015 Maastricht-Kriterien erfüllen


Schlechter als Griechenland soll die wirtschaftliche Situation Frankreichs [1] derzeit sein, so die EU-Kommission. Man glaubt nicht daran, dass im nächsten Jahr wieder die Maastricht-Kriterien [2] erfüllt werden.



MiNr 2373 der Deutschen Post AG wurde zum 10-jährigen Bestehen des Vertrages von Maastricht verausgabt.

Beste Grüße
Wim

[1] http://www.focus.de/finanzen/news/staatsverschuldung/hoehere-defizitprognose-bruessel-misstraut-dem-sparwillen-der-franzosen_id_3819934.html
[2] http://de.wikipedia.org/wiki/Vertrag_von_Maastricht
 
Wim Ehlers Am: 06.05.2014 10:14:02 Gelesen: 253583# 339 @  
Dienstag, 06.05.2014

Welt-Mütter-Report veröffentlicht


Die Kinderrechts-Organisation Save the Children [1] hat ihren neuen Welt-Mütter-Report veröffentlicht. Deutschland liegt dort auf Platz 8. [2]



MiNr 245 der Deutschen Bundespost zeigt die Mutter als Helfer der Menschheit

Beste Grüße
Wim

[1] http://www.savethechildren.de/aktuelles/
[2] http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/muetter-report-von-save-the-children-deutschland-hinter-skandinavien-a-967737.html
 
Wim Ehlers Am: 07.05.2014 15:48:46 Gelesen: 253496# 340 @  
Mittwoch, 07.05.2014

Gericht stürzt Thailands Regierung


Das Verfassungsgericht Thailands hat die Regierungschefin Yingluck Shinawatra und neun Mitglieder ihres Kabinetts per Gerichtsurteil ihrer Ämter enthoben. [1] Die seit Monaten andauernden Unruhen wird dies nicht stoppen.



Die Post Thailands hatte noch vor einem Jahr mit diesen beiden Briefmarken die Liebe zur Einheit und zum Patriotismus fördern wollen.

Beste Grüße
Wim

[1] http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/asien/regierungskrise-in-thailand-high-noon-am-nachmittag-12927748.html
 
Wim Ehlers Am: 08.05.2014 10:49:59 Gelesen: 253428# 341 @  
Donnerstag, 08.05.2014

Euro bleibt stark


Heute berät die Europäische Zentralbank EZB [1] über ihren weiteren geldpolitischen Kurs. Erwartet wird, dass die Geldpolitik weiter gelockert wird, um besonders Frankreich zu stützen.



Beste Grüße
Wim

[1] http://www.focus.de/finanzen/boerse/devisen/starker-euro-draghi-unter-druck-kommt-die-grosse-geldflut_id_3827956.html
 
Wim Ehlers Am: 09.05.2014 10:37:26 Gelesen: 253363# 342 @  
Freitag, 09.05.2014

Asylpolitik in Deutschland


Im ARD-Morgenmagazin hat Innenminister Thomas de Maiziere die Pläne der Bundesregierung [1] für eine "härtere Gangart" gegen Asylmissbrauch verteidigt.



Beste Grüße
Wim

[1] http://newsticker.sueddeutsche.de/list/id/1576801
 
Wim Ehlers Am: 10.05.2014 12:32:07 Gelesen: 253268# 343 @  
Samstag, 10.05.2014

"König Fußball" regiert das Wochenende


Auch der Kampf gegen den Abstieg aus der 1. Fußball-Bundesliga [1] am heutigen Samstag und der Kampf um die Aufstiegs- und Abstiegsplätze der 2. Fußball-Bundesliga sind sehr spannend und haben deswegen heute eine starke Medienpräsenz.



MiNr 2091 der Deutschen Post AG zum 100-jährigen Bestehen des DFB

Beste Grüße
Wim

[1] http://www.weser-kurier.de/startseite_artikel,-Dramatischer-Abstiegs-Dreikampf-um-Relegationsplatz-_arid,846967.html
 
Wim Ehlers Am: 11.05.2014 10:10:51 Gelesen: 253202# 344 @  
Sonntag, 11.05.2014

Heute ist Muttertag


Wie in vielen anderen Ländern auch, steht heute die Mutter im Mittelpunkt des Tages: Es ist Muttertag. [1]



MiNr 245 der Deutschen Bundespost zeigt die Mutter als Helfer der Menschheit

Beste Grüße
Wim

[1] http://de.wikipedia.org/wiki/Muttertag
 
Wim Ehlers Am: 12.05.2014 13:12:01 Gelesen: 253051# 345 @  
Montag, 12.05.2014

DGB hat neuen Chef


Der Wuppertaler Reiner Hoffmann wurde am heutigen Morgen - ohne Gegenkandidaten - als Nachfolger von Michael Sommer zum Vorsitzenden des Deutschen Gewerkschaftsbundes DGB[1] gewählt.



MiNr 2083 der Deutschen Post AG wurde zum 50-jährigen Bestehen des DGB verausgabt.

Beste Grüße
Wim

[1] http://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/wachwechsel-neuer-dgb-chef-hoffmann-will-europa-staerken/9878438.html
 
Wim Ehlers Am: 13.05.2014 18:17:08 Gelesen: 252959# 346 @  
Dienstag, 13.05.2014

BGH stärkt Verbraucher


Reuters: Den Banken in Deutschland drohen milliardenschwere Rückforderungen von Kunden. Der Bundesgerichtshof (BGH) entschied in einem Grundsatzurteil [1] am Dienstag, dass die von vielen Instituten verlangten Bearbeitungsgebühren für Verbraucherkredite unzulässig sind. Tausende Kunden können nun solche Gebühren für Ratenkredite etwa zur Finanzierung von Autos oder Fernsehern zurückfordern. Bis zu 7000 Klagen sind nach Angaben von Anwälten anhängig.



Beste Grüße
Wim

[1] http://www.spiegel.de/wirtschaft/service/verbraucherkredite-die-wichtigsten-fakten-zum-bgh-urteil-a-969223.html
 
Wim Ehlers Am: 14.05.2014 10:53:02 Gelesen: 252907# 347 @  
Mittwoch, 14.05.2014

Explosion und Feuer in türkischem Bergwerk


Ein schweres Unglück erschüttert heute die Türkei: In einem Kohlebergwerk in Soma [1] versuchen derzeit Rettungskräfte mögliche Überlebende zu finden und zu bergen. Über 200 Kumpel haben das Unglück nicht überlebt.





Beste Grüße
Wim

[1] http://www.sueddeutsche.de/panorama/grubenunglueck-in-der-tuerkei-rettungskraefte-bergen-weitere-ueberlebende-1.1961924
 
Wim Ehlers Am: 15.05.2014 15:27:44 Gelesen: 252825# 348 @  
Donnerstag, 15.05.2014

Gift im Spielzeug


Das EU-Gericht in Luxemburg hat entschieden, dass Deutschland seine Grenzwerte für Belastungen mit Schwermetallen in Spielzeug reduzieren und sie dem EU-Standard anpassen muss.



MiNr 2262 und 2263 der Deutschen Post AG erschienen in der Serie Für die Jugend

Beste Grüße
Wim

[1] http://www.heilpraxisnet.de/naturheilpraxis/schadstoffe-grenzwerte-im-spielzeug-aendern-sich-90185344314.php
 
Wim Ehlers Am: 16.05.2014 17:39:44 Gelesen: 252706# 349 @  
Freitag, 16.05.2014

Indien hat gewählt: Machtwechsel


Nach der größten demokratischen Wahl der Menschheitsgeschichte, bei der 541 Millionen Menschen ihre Stimme abgaben, kommt die Hindu-Nationalistische BJP-Partei auf 272 der 543 Sitze und ist damit knapp über der absoluter Mehrheit.



Beste Grüße
Wim

[1] http://www.focus.de/politik/ausland/auslaendische-investoren-frohlocken-indische-opposition-steuert-auf-absolute-mehrheit-zu_id_3848731.html
 
Wim Ehlers Am: 17.05.2014 12:55:54 Gelesen: 252630# 350 @  
Samstag, 17.05.2014

DFB-Pokalfinale heute in Berlin


Selbst bei google-news schafft es heute das Pokalfinale zwischen Borussia Dortmund und Bayern München [1] den ersten Platz auf der Startseite. Am Abend treffen die derzeit beiden besten deutschen Fußball-Mannschaften aufeinander.



Beste Grüße
Wim

[1] http://www.focus.de/sport/fussball/news-ticker-zum-pokal-finale-blabla_id_3851631.html
 
Wim Ehlers Am: 18.05.2014 17:39:34 Gelesen: 252544# 351 @  
Sonntag, 18.05.2014

Hochwasser-Alarm auf dem Balkan


Besonders in Serbien und Bosnien-Herzegowina leiden unter Überschwemmungen [1] ganzer Landteile, die an einem Tag soviel Regen mit sich brachten, wie sonst in drei Monaten zusammen.



Beste Grüße
Wim

[1] http://www.zeit.de/news/2014-05/18/wetter-dutzende-tote-nach-hochwasser-auf-dem-balkan-18171802
 
Wim Ehlers Am: 19.05.2014 18:30:25 Gelesen: 252485# 352 @  
Montag, 19.05.2014

Einigung bei Rente ab 63


Mit einem Kompromiss endete heute der monatelange Streit über das Rentenpaket der Bundesarbeitsministerin [1]: CDU, CSU und SPD einigten sich darauf, dass die letzten beiden Jahre vor Renteneintritt bei Arbeitslosigkeit nicht angerechnet werden, um einen Ansturm auf Frühverrentung zu vermeiden.



Beste Grüße
Wim

[1] http://www.zeit.de/news/2014-05/19/rente-koalition-einigt-sich-im-streit-um-rentenpaket-19155002
 
Wim Ehlers Am: 20.05.2014 19:30:53 Gelesen: 252411# 353 @  
Dienstag, 20.05.2014

Zuwanderung in Sozialsysteme vor EU-Gericht


Arbeitslosen Zuwanderern aus EU-Staaten können Hartz-IV-Leistungen verweigert werden. Zu diesem Ergebnis kommt ein Gutachten des Generalanwalts beim Europäischen Gerichtshof (EuGH) [1]. Die entsprechenden deutschen Vorschriften seien mit EU-Recht vereinbar und erlaubten es, „Missbräuche und eine gewisse Form von Sozialtourismus zu verhindern“, heißt es in der heute veröffentlichten Stellungnahme.



Beste Grüße
Wim

[1] http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/zuwanderung-welche-sozialleistungen-eu-buergern-zustehen-a-970584.html
 
Wim Ehlers Am: 21.05.2014 17:37:31 Gelesen: 252362# 354 @  
Mittwoch, 21.05.2014

Keime in Wurst


Die Ergebnisse einer von den Grünen in Auftrag gegebenen Studie sorgt heute für neuerliche Diskussionen über die Massentierhaltung und die dort verwendete Methode des massenhaften Einsatzes von Antibiotika [1]. Erstaunlich ist, dass auch Wurst aus Putenfleisch belastet sein kann.



Beste Grüße
Wim

[1] http://www.stern.de/wissen/ernaehrung/stichproben-untersuchung-wurstprodukte-oft-mit-problem-keimen-belastet-2112167.html
 
Wim Ehlers Am: 22.05.2014 17:05:16 Gelesen: 252311# 355 @  
Donnerstag, 22.05.2014

Es geht um die Wurst ...


Nach der negativen Meldung von gestern, heute eine positive: Stiftung Warentest bescheinigt eine gute und sehr gute Qualität von Deutschlands verpackten Grillwürstchen [1].



MiNr 2891 der Deutschen Post AG zeigt u.a. die Currywurst [2]

Beste Grüße
Wim

[1] http://www.focus.de/finanzen/news/stiftung-warentest-gibt-gute-noten-ueberwiegend-hohe-qualitaet-bei-deutschen-bratwuersten_id_3864374.html
[2] http://de.wikipedia.org/wiki/Currywurst
 
Wim Ehlers Am: 23.05.2014 09:26:05 Gelesen: 252258# 356 @  
Freitag, 23.05.2014

65 Jahre Grundgesetz


In einer Feierstunde [1] gedenkt der Deutsche Bundestag gerade der Veröffentlichung des Grundgesetzes für die Bundesrepublik Deutschland [2]. Am 23.05.1949 hatte der Parlamentarische Rat [3] nach mehrmonatiger Arbeit das Grundgesetz ebenfalls in einer Feierstunde ausgefertigt und verkündet.



MiNr 2050 der Deutschen Post AG wurde zum 50. Jahrestag des Grundgesetzes verausgabt.

Beste Grüße
Wim

[1] http://www.dw.de/verteidigt-die-verfassung/a-17654960
[2] http://de.wikipedia.org/wiki/Grundgesetz
[3] http://de.wikipedia.org/wiki/Parlamentarischer_Rat
 
Wim Ehlers Am: 24.05.2014 10:27:14 Gelesen: 252198# 357 @  
Sonnabend, 24.05.2014

Papst auf dem Weg ins Heilige Land


Papst Franziskus ist am heutigen Morgen zu seiner ersten Reise ins Heilige Land [1] aufgebrochen. Sein Flugzeug startete in Rom in Richtung Jordanien, seiner ersten Station. Bis Montagabend will der Pontifex auch das palästinensische Bethlehem und Israel sowie Ost-Jerusalem besuchen.



Beste Grüße
Wim

[1] http://www.rp-online.de/politik/papst-franziskus-reist-in-den-nahen-osten-aid-1.4264225
 
Wim Ehlers Am: 25.05.2014 16:50:51 Gelesen: 252086# 358 @  
Sonntag, 25.05.2014

Europawahl läuft ...


Nach mühsamen Start ist die Wahl zum Europäischen Parlament [1] inzwischen auch in Deutschland in Fahrt gekommen. Weil in verschiedenen Ländern noch bis zum Abend gewählt werden kann, werden Ergebnisse erst nach 21:00 Uhr verkündet.



MiNr 1724 der Deutschen Post AG wurde zu den Europawahlen vor 20 Jahren verausgabt.

Beste Grüße
Wim

[1] http://de.reuters.com/article/topNews/idDEKBN0E50M720140525
 
Wim Ehlers Am: 26.05.2014 17:01:04 Gelesen: 251996# 359 @  
Montag, 26.05.2014

Hebammen weiter unter Druck


Der Streit um die steigenden Haftpflichtprämien zwischen Hebammenverbänden und dem GKV-Spitzenverband hat sich zugespitzt. Kassen und Verbände [1] konnten sich nicht über einen Kostenausgleich für die ab Juli dieses Jahres auf 5091 Euro steigenden Prämien einigen.



MiNr 243 der Deutschen Bundespost zeigt die Hebamme im Satz Helfer der Menschheit

Beste Grüße
Wim

[1] http://www.heilpraxisnet.de/naturheilpraxis/ab-juli-weniger-geld-fuer-hebammen-90185344397.php
 
Wim Ehlers Am: 27.05.2014 10:25:03 Gelesen: 251936# 360 @  
Dienstag, 27.05.2014

Weltarbeitsbericht: 1,5 Milliarden Menschen sind arm, trotz Arbeit


Die internationale Arbeitsorganisation ILO [1] veröffentlicht in ihrem Weltarbeitsbericht [1] heute Zahlen über die Menschen, die für einen Tageslohn von unter 2 Dollar pro Tag arbeiten und deswegen als arm gelten.



MiNr 582 der Deutschen Bundespost wurde zum 50-jährigen Bestehen der ILO verausgabt.

Beste Grüße
Wim

[1] http://www.ilo.org/berlin/lang--en/index.htm
[2] http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/weltarbeitsbericht-hunderte-millionen-sind-arm-trotz-arbeit-a-971872.html
 
Wim Ehlers Am: 28.05.2014 18:20:53 Gelesen: 251844# 361 @  
Mittwoch, 28.05.2014

BGH: Auch bei kleinen Mängeln Geld zurück


In einem heute verkündetet Urteil legt der Bundesgerichtshof fest, dass Verbraucher von dem Kauf eines mangelhaften Produkts schon dann zurücktreten können, wenn die Kosten für die Mängelbeseitigung bei fünf Prozent des Kaufpreises liegen würden. Solch ein Mangel sei "nicht mehr unerheblich" und rechtfertige deshalb den Rücktritt vom Kauf, heißt es in dem Urteil. (Az. VIII ZR 94/13) [1]



Beste Grüße
Wim

[1] http://www.kostenlose-urteile.de/BGH_VIII-ZR-9413_Maengelbeseitigungskosten-von-mehr-als-fuenf-Prozent-des-Kaufpreises-rechtfertigen-Ruecktritt-vom-Kaufvertrag.news18292.htm
 
Wim Ehlers Am: 29.05.2014 10:46:48 Gelesen: 251790# 362 @  
Donnerstag, 29.05.2014
Christi Himmelfahrt


Mit einem feierlichen Gottesdienst wird heute der 99. Deutsche Katholikentag in Regensburg [1] fortgesetzt, der gestern eröffnet wurde. Zahlreiche Persönlichkeiten aus Politik und Gesellschaft nehmen an etwa 1.000 Veranstaltungen teil, die unter dem Motto Brücken bauen stehen.



MiNr 2140 der Deutschen Post AG passt ganz gut zu diesem Beitrag, wird dort doch die Steinerne Brücke [2] in Regensburg gezeigt.

Beste Grüße
Wim

[1] http://www.br.de/nachrichten/oberpfalz/katholikentag-regensburg-start-100.html
[2] http://de.wikipedia.org/wiki/Steinerne_Br%C3%BCcke
 
Wim Ehlers Am: 30.05.2014 15:48:01 Gelesen: 251542# 363 @  
Freitag, 30.05.2014

Bodenseewasser unbedenklich!?!


Schwermetalle und Arsen am Bahnhof von Lindau belasten das Grundwasser und gelangen auch in den Bodensee. Nach Untersuchungen des Landratsamtes Lindau [1] sollen die Belastungen aber unbedenklich sein.





Ein gemeinsames Bodenseemotiv zum Thema Euregio verausgabten 1993 die Postverwaltungen von Österreich, Schweiz und Deutschland.

Beste Grüße
Wim

[1] http://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.arsen-und-schwermetall-belastung-versorger-bodenseewasser-ist-unbedenklich.66bc6c05-a0f2-47b8-997d-317207ca0953.html
 
Wim Ehlers Am: 31.05.2014 19:23:51 Gelesen: 251288# 364 @  
Samstag, 31.05.2014

Heute ist Welt-Nichtraucher-Tag [1]


Viele Medien beschäftigen sich heute mit dem Rauchen - besser gesagt mit dem Nichtrauchen - und geben in Bildern und Statistiken Auskunft über die Schädlichkeit des Rauchens. Hierzu habe ich ein Beispiel ausgesucht. [2]



Beste Grüße
Wim

[1] http://de.wikipedia.org/wiki/Weltnichtrauchertag
[2] http://www.morgenpost.de/web-wissen/article128584348/Wo-Berlins-Raucher-am-ehesten-an-Lungenkrebs-sterben.html
 
Wim Ehlers Am: 01.06.2014 13:24:46 Gelesen: 251230# 365 @  
Sonntag, 01.06.2014

Mindestlohn: Friseurkosten steigen


Über diese Meldung kann unterschiedlich diskutiert werden, denn einerseits wird gerade das Friseurhandwerk immer als Beispiel für Löhne angeführt, die niedrigst sind und andererseits werden die Kosten eines Haarschnitts [1] durch die Einführung des Mindestlohnes natürlich steigen.



MiNr 1276 der Deutschen Bundespost zeigt das Friseurhandwerk

Beste Grüße
Wim

[1] http://www.focus.de/finanzen/news/ueber-20-euro-fuer-den-herrenschnitt-mindestlohn-friseurkette-klier-macht-schluss-mit-billighaarschnitten_id_3887584.html
 
Wim Ehlers Am: 02.06.2014 16:57:02 Gelesen: 251170# 366 @  
Montag, 02.06.2014

König von Spanien dankt ab [1]


Völlig überraschend hat der spanische König Juan Carlos heute seine Abdankung erklärt und seinen Sohn, Kronprinz Felipe zu seinem Nachfolger erklärt.



Beste Grüße
Wim

[1] http://www.fr-online.de/panorama/spanien-koenig-der-koenig-geht--es-lebe-der-koenig,1472782,27326124.html
 
Wim Ehlers Am: 03.06.2014 12:19:28 Gelesen: 251093# 367 @  
Dienstag, 03.06.2014

Bier und Mineralwasser durch Plastik verunreinigt


Einem NDR-Bericht zufolge sind viele Bier- und Mineralwassersorten mit Fasern verunreinigt. Darunter sowohl Discounter-Marken, als auch Markenbiere [1].



Beste Grüße
Wim

[1] http://www.rp-online.de/leben/gesundheit/ernaehrung/in-diesen-bier-und-wassersorten-schwimmen-plastikpartikel-aid-1.4285640
 
Wim Ehlers Am: 04.06.2014 13:46:59 Gelesen: 251029# 368 @  
Mittwoch, 04.06.2014

Litauen darf den Euro einführen


Nach Auffassung der EU-Kommission erfüllt Litauen als einziges von 8 Kandidaten-Ländern die Kriterien zur Aufnahme in die Währungsunion [1] und könnte 2015 als 19. Land den Euro einführen.



Beste Grüße
Wim

[1] http://www.focus.de/finanzen/news/ab-2015-eu-kommision-empfiehlt-eurobeitritt-litauens_id_3895824.html
 
Wim Ehlers Am: 05.06.2014 13:43:10 Gelesen: 250968# 369 @  
Donnerstag, 05.06.2014

Kamele übertragen lebensgefährlichen Virus


Das gefährliche Corona-Virus Mers [1], das sich vor allem in Saudi-Arabien ausbreitet, führte bereits zu hunderten von Toten. Forscher fanden nun heraus, dass der Erreger direkt vom Kamel übertragen wird [2].



MiNr 1707-1710 aus der Mongolei haben das Motivthema Kamele.

Beste Grüße
Wim

[1] http://de.wikipedia.org/wiki/MERS-CoV
[2] http://www.neues-deutschland.de/artikel/935063.ein-virus-als-blinder-passagier.html
 
Wim Ehlers Am: 06.06.2014 09:53:16 Gelesen: 250916# 370 @  
Freitag, 06.06.2014

Feiern zum D-Day


Im Mittelpunkt der heutigen Medien stehen die Feierlichkeiten in der Normandie [1] zum 70. Jahrestag des D-Day, der das Ende des 2. Weltkrieges eingeläutet hat. Gleichzeitig richten sich die Augen auf die anwesenden Regierungschefs verschiedener Staaten, die zu bilateralen Gesprächen zusammentreffen werden.



MiNr 1517-1521 aus Großbritannien erinnern an den 50. Jahrestag des D-Day

Beste Grüße
Wim

[1] http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/europa/d-day-gedenkfeier-in-der-normandie-beginnt-12975794.html
 
Wim Ehlers Am: 07.06.2014 21:10:55 Gelesen: 250825# 371 @  
Samstag, 07.06.2014

Am heutigen "Tag der Organspende" [1] ist auf zahlreichen Veranstaltungen versucht worden, den Organspende-Ausweis wieder auszuloben. Der Bundesgesundheitsminister stellte eine neue Kampagne vor.



MiNr 2997 aus den USA ist der Organspende gewidmet.

Beste Grüße
Wim

[1] http://www.dw.de/bundesregierung-stellt-neue-organspenden-kampagne-vor/a-17690961
 
Wim Ehlers Am: 08.06.2014 21:40:23 Gelesen: 250769# 372 @  
Pfingst-Sonntag, 08.06.2014

Papst Franziskus betet mit Abbas und Peres für den Frieden


Gebete für den Frieden kennzeichnen den Spätnachmittag: Staatschef Schimon Peres aus Israel, Palästinenserpräsident Mahmut Abbas und Papst Franziskus beten in den Vatikanischen Gärten für den Frieden [1].



Beste Grüße
Wim

[1] http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/papst-franziskus-empfaengt-mahmud-abbas-und-schimon-peres-im-vatikan-a-974098.html
 
Wim Ehlers Am: 09.06.2014 15:37:57 Gelesen: 250692# 373 @  
Pfingst-Montag, 09.06.2014

FIFA-Katar-Affäre breitet sich aus


Die Korruptionsvorwürfe bei der Vergabe der Fußball-WM nach Katar breiten sich aus. Die Groß-Sponsoren Sony und Adidas drängen auf schnellste Aufklärung. [1]



MiNr 508 aus Katar mit einem Fußball-Motiv wurde zu den olympischen Spielen in München verausgabt.

Beste Grüße
Wim

[1] http://www.tagesschau.de/ausland/katar-102.html
 
Wim Ehlers Am: 10.06.2014 10:23:46 Gelesen: 250609# 374 @  
Dienstag, 10.06.2014

Unwettersturm tobt über NRW


Ein schweres Unwetter hat in der Nacht große Teile des bevölkerungsreichsten Bundeslandes Nordrhein-Westfalen zu chaotischen Zuständen geführt [1]. Orkanartige Böen mit Geschwindigkeiten von bis zu 150 km/h deckten Häuserdächer ab und knickten ganze Bäume um. Aktuell fahren im Ruhrgebiet (ich wohne in Bochum) immer noch keine Busse und Bahnen und auch der Eisenbahnverkehr ruht fast völlig.



Beste Grüße
Wim

[1] http://www.rp-online.de/nrw/panorama/unwetter-richtet-immense-schaeden-in-der-region-an-aid-1.4299456
 
Wim Ehlers Am: 11.06.2014 13:32:12 Gelesen: 250546# 375 @  
Mittwoch, 11.06.2014

Airbus-Bestellung storniert


Die arabische Fluggesellschaft Emirates aus Dubai hat ihre Bestellung von 70 Großraumflugzeugen A 350 storniert [1]. Und das wenige Monate vor der Auslieferung. Der Aktienkurs von Airbus reagiert entsprechend.



MiNr 2671 der Deutschen Post AG zeigt einen Airbus A 380.

Beste Grüße
Wim

[1] http://de.reuters.com/article/topNews/idDEKBN0EM0VH20140611
 
Wim Ehlers Am: 12.06.2014 20:01:37 Gelesen: 250488# 376 @  
Donnerstag, 12.06.2014

Sommerferien neu terminiert


Die Kultusministerkonferenz hat heute die Sommerferien ab 2018 neu festgelegt [1]. Einige Bundesländer hatten das gefordert, um den Tourismus besser und länger steuern zu können.



Beste Grüße
Wim

[1] http://www.spiegel.de/schulspiegel/sommerferien-kultusminister-legen-ferien-ab-2018-fest-a-974817.html
 
Wim Ehlers Am: 13.06.2014 10:28:45 Gelesen: 250454# 377 @  
Freitag, 13.06.2014

Bundeswehr hilft beim Aufräumen


300 Soldaten der Bundeswehr, 40 Kipplaster, 30 Baumaschinen und zwei 30-Tonner Typ „Dachs“ sollen auf Anforderung der Stadt Düsseldorf mindestens bis Sonntag in den östlichen Stadtteilen Straßen und Wege freiräumen. Das Pionierregiment 100 wird mit "mobilen Kettensäge-Trupps" besonders in Waldgebieten eingesetzt werden. [1]



MiNr 3015 der Deutschen Post AG ist der Bundeswehr gewidmet

Beste Grüße
Wim

[1] http://www.derwesten.de/region/sauer-und-siegerland/bundeswehr-raeumt-in-duesseldorf-nach-unwetter-auf-aimp-id9464136.html
 
Wim Ehlers Am: 14.06.2014 19:12:36 Gelesen: 250379# 378 @  
Samstag, 14.06.2014

Streit im DFB eskaliert


Ausgerechnet während des "Hochfestes der Fussballs", der Weltmeisterschaft, kommt ein heftiger Streit innerhalb des Deutschen Fußballbundes DFB an die Öffentlichkeit. Der aktuelle Präsident fetzt sich mit seinem Vorgänger. [1]



Beste Grüße
Wim

[1] http://www.focus.de/sport/wm-2014/dfb-praesidium-fordert-zwanziger-soll-aus-der-fifa-exekutive-zuruecktreten_id_3921459.html
 
Wim Ehlers Am: 15.06.2014 16:34:14 Gelesen: 250324# 379 @  
Sonntag, 15.06.2014

Lufthansa kämpft um Billig-Flugreisende


Nachdem die Deutsche Lufthansa in den letzten Tagen nach einer Gewinnwarnung große Verluste am Aktienmarkt erfuhr, greift man nun zu Gegenmaßnahmen und plant eine weitere Billig-Fluglinie. [1]



Beste Grüße
Wim

[1] http://www.focus.de/finanzen/news/unternehmen/preiskampf-im-fluggeschaeft-lufthansa-plant-neuen-billigflug-anbieter_id_3922523.html
 
Wim Ehlers Am: 16.06.2014 12:41:28 Gelesen: 250264# 380 @  
Montag, 16.06.2014

Michael Schumacher aus Koma erwacht


Darauf haben viele Menschen gewartet: Michael Schumacher ist aus dem Koma erwacht und hat die Klinik in Grenoble verlassen. [1]



Beste Grüße
Wim

[1] http://www.focus.de/sport/formel1/michael-schumacher/michael-schumacher-aus-koma-erwacht-managerin-kehm-er-hat-die-klinik-verlassen_id_3924457.html
 
Wim Ehlers Am: 17.06.2014 13:22:27 Gelesen: 250203# 381 @  
Dienstag, 17.06.2014

BGH-Urteil für Radfahrer


Das Fehlen eines Helmes führt nicht zu einer Mitschuld bei Unfällen von Fahrradfahrern. Damit hebt der Bundesgerichtshof ein Urteil eines Oberlandesgerichtes auf. [1]



MiNr 1814 der Deutschen Post AG wurde zum Tag der Briefmarke verausgabt

Beste Grüße
Wim

]1] http://www.abendzeitung-muenchen.de/inhalt.urteile-bgh-urteil-auch-ohne-radhelm-voller-schadenersatz.22c95879-8c33-47dc-abf5-d74d7e05f8a6.html
 
Wim Ehlers Am: 18.06.2014 14:56:42 Gelesen: 250147# 382 @  
Mittwoch, 18.06.2014

Thronwechsel in Spanien


Durch die Abdankung des spanischen Königs Juan Carlos, die heute um 18:00 Uhr zelebriert wird, ist der Weg frei für seinen Sohn Felipe, der morgen feierlich zum neuen König von Spanien gekrönt. [1]



MiNr 2627-2631 aus Spanien zeigt die Königsfamilie auf einem Block zur Internationalen spanischen Briefmarkenmesse 1984 in Madrid

Beste Grüße
Wim

[1] http://www.focus.de/politik/staatsoberhaupt-spaniens-neuer-koenig-felipe-ist-gut-vorbereitet_id_3928737.html
 
Wim Ehlers Am: 19.06.2014 14:28:00 Gelesen: 250075# 383 @  
Donnerstag, 19.06.2014

Rettungsaktion Höhlenforscher erfolgreich


In einer beispiellosen Rettungsaktion ist es einem internationalem Team von Bergrettern gelungen, am heutigen Morgen den Höhlenforscher Johann Westhauser aus 1.000 m Tiefe zu bergen, nachdem er am Pfingstsonntag dort Opfer eines Steinschlags wurde. [1]



MiNr 630 der Deutschen Bundespost zeigt die Bergwacht im Einsatz beim Abseilen eines Verunglückten.

Beste Grüße
Wim

[1] http://www.welt.de/vermischtes/weltgeschehen/article129240347/Forscher-in-Klinik-Hoehlen-Zugang-wird-gesperrt.html
 
Wim Ehlers Am: 20.06.2014 10:15:36 Gelesen: 250021# 384 @  
Freitag, 20.06.2014

Über 50 Millionen Menschen auf der Flucht ...


... darauf macht das Flüchtlingswerk der Vereinten Nationen UNHCR zum heutigen Weltflüchtlingstag [1] aufmerksam. Dabei sorgen weltweite Krisen dafür, dass sich die Zahlen teils dramatisch erhöhen werden. [2], [3]



Zum 50-jährigen Bestehen des UNHCR verausgabte Tadschikistan diesen Block.

Beste Grüße
Wim

[1] http://de.wikipedia.org/wiki/Fl%C3%BCchtling#Weltfl.C3.BCchtlingstag
[2] http://de.reuters.com/article/topNews/idDEKBN0EV0LG20140620
[3] http://de.wikipedia.org/wiki/UNHCR
 
Wim Ehlers Am: 21.06.2014 18:00:11 Gelesen: 249940# 385 @  
Samstag, 21.06.2014

Kloster Corvey ist Weltkulturerbe


Seit 15 Jahren stand die Benediktinerabtei Kloster Corvey [1] in Höxter auf der Warteliste der UNESCO zum Weltkulturerbe. Heute gab die Kulturorganisation der Vereinten Nationen die Anerkennung bekannt. [2]



Beste Grüße
Wim

[1] http://de.wikipedia.org/wiki/Corvey
[2] http://www.spiegel.de/panorama/kloster-corvey-zum-unesco-weltkulturerbe-ernannt-a-976651.html
 
Wim Ehlers Am: 22.06.2014 11:32:56 Gelesen: 249897# 386 @  
Sonntag, 22.06.2014

Papst kämpft gegen Mafia


In ungewöhnlich scharfer Form hat Papst Franziskus die Mafia verurteilt und ihre Mitglieder exkommuniziert. Die Mafia sei ein „Übel, das bekämpft werden muss“, sagte er am Samstag bei einem Freiluft-Gottesdienst in Kalabrien. [1]



Beste Grüße
Wim

[1] http://www.welt.de/newsticker/news1/article129337982/Papst-legt-sich-mit-Mafia-an-Sie-sind-exkommuniziert.html
 
Wim Ehlers Am: 23.06.2014 17:24:59 Gelesen: 249818# 387 @  
Montag, 23.06.2014

Lange Haftstrafen für Reporter


Weil sie mit ihren Berichten die Muslimbruderschaft unterstützt haben sollen, müssen drei Al-Dschasira-Journalisten in Ägypten ins Gefängnis. Sieben Jahre ins Gefängnis muss der australische Al-Dschasira-Reporter Peter Greste. Ihm wird vorgeworfen, Berichte gefälscht zu haben, um die inzwischen verbotene ägyptische Muslimbruderschaft zu unterstützen. Auch zwei Mitarbeiter Grestes sollen wegen solcher "Terror"-Vorwürfe sieben Jahre hinter Gitter. Einer von ihnen hat neben der ägyptischen auch die kanadische Staatsbürgerschaft. In Abwesenheit wurden zwölf Personen zu jeweils zehn Jahren Haft verurteilt - unter ihnen Journalisten aus Großbritannien und den Niederlanden. [1]



Beste Grüße
Wim

[1] http://de.reuters.com/article/worldNews/idDEKBN0EY1L120140623
 
Wim Ehlers Am: 24.06.2014 18:56:10 Gelesen: 249724# 388 @  
Dienstag, 24.06.2014

Deutschland hat ein Alkoholproblem


In Deutschland wird doppelt so viel Alkohol konsumiert wie in anderen Nationen. Die Zahl der Alkohol-Toten ist innerhalb der Problem-Nation viermal so hoch wie im Straßenverkehr.[1]



Beste Grüße
Wim

[1] http://www.abendzeitung-muenchen.de/inhalt.ab-wann-bin-ich-alkoholiker-deutschland-hat-ein-alkoholproblem.3471bc9b-345e-41d3-8f62-8314b4b2b217.html
 
Wim Ehlers Am: 25.06.2014 14:48:13 Gelesen: 249686# 389 @  
Mittwoch, 25.06.2014

Generaldebatte im Deutschen Bundestag


Der Etat der Bundeskanzlerin bei den Haushaltsberatungen ist traditionell der Punkt, an dem die Oppositon zu Angriffen auf die Regierungspolitik ansetzt. So auch heute im Deutschen Bundestag. [1]



Beste Grüße
Wim

[1] http://www.n-tv.de/politik/Dr-Gysi-hat-da-mal-ne-Frage-article13094636.html
 
Wim Ehlers Am: 26.06.2014 08:47:20 Gelesen: 249645# 390 @  
Donnerstag, 26.06.2014

Konzept: Apotheke 2030


Mehr Kundenorientierung und ausführliche Beratungsgespräche bei neuer Gebührenordnung fordert der Apothekerverband auf seiner Mitgliederversammlung in Berlin um sich u.a. deutlicher von Online-Apotheken abzugrenzen. [1]



Beste Grüße
Wim

[1] http://www.welt.de/print/welt_kompakt/print_politik/article129474882/Apotheker-erfinden-sich-neu.html
 
Wim Ehlers Am: 27.06.2014 23:21:58 Gelesen: 249516# 391 @  
Freitag, 27.06.2014

Golden-Gate-Bridge bekommt Fangzäune


Um die Selbstmordgefahr zu senken hat der Brückenrat beschlossen, Fangnetze zu installieren. [1]



MiNr 3038 der USA zeigt die Golden-Gate-Bridge

Beste Grüße
Wim

[1] http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.usa-golden-gate-bridge-brueckenrat-stimmt-fuer-fangnetze.67693bcf-82c3-4e1c-b581-da4b96b07b59.html
 
Wim Ehlers Am: 28.06.2014 15:48:20 Gelesen: 249432# 392 @  
Samstag, 28.06.2014

Nie wieder Krieg ...


ist auf der Briefmarke zu lesen, die von der Deutschen Post AG ab 7. August 2014 ausgegeben wird. Heute vor 100 Jahren fand das Attentat in Sarajevo [1] statt, bei dem das österreichische Thronfolgerpaar getötet wurde. Fünf Wochen später führte dies zum Ausbruch des 1. Weltkriegs. [2]



Beste Grüße
Wim

[1] http://de.wikipedia.org/wiki/Attentat_von_Sarajevo
[2] http://www.focus.de/wissen/mensch/geschichte/Erster_Weltkrieg/serie-die-chronik-der-julikrise-attentat-kriegsaufrufe-blankoscheck-das-geschah-nach-sarajevo_id_3947634.html
 
Wim Ehlers Am: 29.06.2014 16:14:38 Gelesen: 249333# 393 @  
Sonntag, 29.06.2014

Banken in Europa in der Krise?!


Eine neue Studie der Bank für Internationalen Zahlungsausgleich (BIZ) in Basel sieht das Bankenwesen in Europa immer noch in einer schweren Krise. Die EZB (Europäische Zentralbank) will nun noch penibler prüfen. [1]



Beste Grüße
Wim

[1] http://www.zeit.de/wirtschaft/2014-06/bis-studie-bankenstresstest
 
Wim Ehlers Am: 30.06.2014 17:56:57 Gelesen: 249247# 394 @  
Montag, 30.06.2014

Tagesthema ist heute ohne Zweifel das Achtelfinale bei der Fußball-WM in Brasilien zwischen Deutschland und Algerien, das am Abend stattfinden wird. [1]



Beste Grüße
Wim

[1] http://www.focus.de/sport/fussball/wm-2014/deutsches-team/wm-achtelfinale-gegen-algerien-volles-risiko-diese-drei-entscheidungen-koennen-loew-den-job-kosten_id_3955280.html
 
Wim Ehlers Am: 01.07.2014 12:34:37 Gelesen: 249173# 395 @  
Dienstag, 01.07.2014

Martin Schulz wieder gewählt


Bereits im ersten Wahlgang erhielt der Sozialdemokrat Martin Schulz die Mehrheit bei der Wahl zum Präsidenten des Europa-Parlaments. Schulz erhielt in Straßburg 387 der 670 abgegebenen gültigen Stimmen und damit 50 Stimmen mehr, als die absolute Mehrheit. [1]



Beste Grüße
Wim

[1] http://www.zeit.de/politik/ausland/2014-07/martin-schulz-parlament-gewaehlt
 
Wim Ehlers Am: 02.07.2014 16:38:59 Gelesen: 249087# 396 @  
Mittwoch, 02.07.2014

Ebola-Virus breitet sich aus


Die Weltgesundheitsorganisation WHO hat zu einem Krisentreffen nach Accra in Ghana gerufen, um Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Ebola-Virus zu beraten. In den letzten Wochen ist die Zahl der Toten, die an diesem Virus in mehreren Ländern Westafrikas erkrankt waren, dramatisch gestiegen. [1]



MiNr 1178 der DDR zeigt die WHO-Verwaltung in Genf

Beste Grüße
Wim

[1] http://www.focus.de/gesundheit/ratgeber/reisemedizin/gesundheit-ebola-ansteckung-von-touristen-unwahrscheinlich_id_3960294.html
 
Wim Ehlers Am: 03.07.2014 14:17:32 Gelesen: 248934# 397 @  
Donnerstag, 03.07.2014

Stuttgart ist Deutschlands Kulturhauptstadt


Ein Hamburger Wirtschaftsinstitut hat das kulturelle Leben in den 30 größten deutschen Städten mit vielfältigen Kenndaten untersucht. [1] Das Ergebnis: Stuttgart ist die Kulturhauptstadt Deutschlands.[2]



MiNr 426 der Deutschen Bundespost zeigt eine Stadtansicht Stuttgarts

Beste Grüße
Wim

[1] http://www.berenberg.de/fileadmin/user_upload/berenberg2013/Publikationen/HWWI_Staedteranking/2014_Berenberg_HWWI_Kulturstaedteranking_final_20140623.pdf

[2] http://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.top-in-deutschland-stuttgart-ist-kulturhauptstadt.19838d75-54c7-4cd6-8247-45456eacd0d2.html
 
Wim Ehlers Am: 04.07.2014 15:02:54 Gelesen: 248789# 398 @  
Freitag, 04.07.2014

Alles dreht sich heute um das Thema Fußball. Geschäfte machen schon um 17:00 Uhr zu, um ihren Angestellten zu ermöglichen, das Viertelfinale der Fußball-WM in Rio de Janeiro um 18:00 Uhr am Fernseher mitzuerleben. Es spielen Deutschland gegen Frankreich. Auch jede Nachrichtensendung in Rundfunk und Fernsehen hat dieses Thema. [1}



MiNr 2977 der Deutschen Post AG passt hervorragend zum sportlichen Tagesereignis

Beste Grüße
Wim

[1] http://www.welt.de/sport/fussball/wm-2014/article129780487/So-kann-Deutschland-gegen-Frankreich-gewinnen.html
 
Wim Ehlers Am: 05.07.2014 20:40:19 Gelesen: 248653# 399 @  
Samstag, 05.07.2014

Maut auf allen deutschen Straßen?


Verkehrsminister Dobrindt will am Montag seine neuen Maut-Pläne vorstellen. Durchgesickert ist, dass die Maut-Gebühr auf allen deutschen Straßen erhoben werden soll. [1]



MiNr 670 der Deutschen Bundespost zeigt einen Autofahrer.

Beste Grüße
Wim

[1] http://www.zeit.de/mobilitaet/2014-07/maut-konzept-details
 
Wim Ehlers Am: 06.07.2014 20:06:11 Gelesen: 248538# 400 @  
Sonntag, 06.07.2014

Stierkämpfe in der Kritik


Am Tag vor der Stier-Hatz im spanischen Pamplona wächst die Kritik an diesem "Schauspiel". [1]



Beste Grüße
Wim

[1] http://www.focus.de/panorama/welt/brauchtum-tierschuetzer-protestieren-gegen-stierhatz-in-pamplona_id_3969203.html
 
Wim Ehlers Am: 07.07.2014 15:10:39 Gelesen: 248457# 401 @  
Montag, 07.07.2014

Bundespräsident besucht Hochwassergebiet


Ein Jahr nach der Hochwasserkatastrophe in Bayern hat Bundespräsident Gauck sein damaliges Versprechen eingelöst und ist heute in Deggendorf. Dort will er u.a. schauen, ob die Hochwasserhilfe angekommen ist und wie man sich auf künftige Fluten schützen will. [1]



MiNr 3022 der Deutschen Post AG dient den Opfern des Hochwassers

Beste Grüße
Wim

[1] http://www.br.de/nachrichten/flut-gauck-deggendorf-100.html
 
Wim Ehlers Am: 08.07.2014 12:09:11 Gelesen: 248358# 402 @  
Dienstag, 08.07.2014

Panama-Kanal bekommt Konkurrenz


Quer durch Nicaragua soll ein Kanal führen, der von einem chinesischen Unternehmen erbaut werden soll und damit dem Panama-Kanal Konkurrenz machen soll. [1]



MiNr 267 aus Panama feiert das 25. Jubiläum des Kanals

Beste Grüße
Wim

[1] http://www.focus.de/finanzen/news/wirtschaftsticker/nicaragua-kanal-route-fuer-geplanten-kanal-durch-nicaragua-festgelegt_id_3973905.html
 
Wim Ehlers Am: 09.07.2014 15:15:13 Gelesen: 248244# 403 @  
Mittwoch, 09.07.2014

Indonesien hat gewählt


190 Millionen Menschen der Inselrepublik waren zur Präsidentschaftswahl aufgerufen. Nun kommen die Ergebnisse aus dem Staat zusammen, der über drei Zeitzonen verfügt. [1]



MiNr 93 aus Indonesien zeigt den Inselstaat

Beste Grüße
Wim

[1] http://de.reuters.com/article/worldNews/idDEKBN0FE13J20140709
 
Wim Ehlers Am: 10.07.2014 21:01:23 Gelesen: 248131# 404 @  
Donnerstag, 10.07.2014

DLRG warnt vor Sprung ins kalte Wasser


Auf die Gefahren beim Baden in unbekannten Gewässern warnt die DLRG aus Bad Nenndorf. Auch zu kaltes Wasser kann gefährlich werden. [1]



MiNr 634 der Deutschen Bundespost zeigt einen DLRG'ler im Einsatz

Beste Grüße
Wim

[1] http://www.heilpraxisnet.de/naturheilpraxis/gefahr-fuer-schwimmer-in-kalten-badegewaessern-9018534455856.php
 
Wim Ehlers Am: 11.07.2014 15:27:15 Gelesen: 248036# 405 @  
Freitag, 11.07.2014

Bundesrat stimmt neuen Gesetzen zu


Erwartungsgemäß hat der Bundesrat heute einer ganzen Reihe zugestimmt. So wurden in der letzten Sitzung vor der Sommerpause die Beschlüsse der Großen Koalition aus dem Bundestag zu Mindestlohn, Energiewende, Krankenkassen und Lebensversicherungen heute "abgesegnet". [1]



Beste Grüße
Wim

[1] http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/wirtschaftspolitik/bundesrat-stimmt-mindestlohn-zu-13040040.html
 
Wim Ehlers Am: 12.07.2014 16:49:32 Gelesen: 247927# 406 @  
Samstag, 12.07.2014

Kardinal Woelk zum Antrittsbesuch in seiner Geburtsstadt


In seiner Antritts-Pressekonferenz nach seiner Ernennung zum Erzbischof von Köln hat Kardinal Rainer Maria Woelk sich besonders mit den sozialen Problemen und der Flüchtlings-Problematik beschäftigt. [1]



Beste Grüße
Wim

[1] http://www.rp-online.de/nrw/staedte/koeln/auch-hier-in-koeln-ist-lampedusa-aid-1.4382492
 
Wim Ehlers Am: 13.07.2014 14:30:53 Gelesen: 247859# 407 @  
Sonntag, 13.07.2014

Fußball-Fieber in Deutschland


Heute gibt es eigentlich nur ein Thema: Das Endspiel um die Fußball-Weltmeisterschaft, das heute Abend in Rio de Janeiro zwischen Deutschland und Argentinien durchgeführt wird. [1]



Beste Grüße
Wim

[1] http://www.stern.de/sport/fussball/wm-2014/wm-final-tag-loew-will-geschichte-schreiben-2123556.html
 
Wim Ehlers Am: 14.07.2014 13:26:22 Gelesen: 247754# 408 @  
Montag, 14.07.2014

Neue Partei gewinnt Wahl in Slowenien


Nur sechs Wochen nach der Gründung der Partei SMC hat sie die Wahl in Slowenien gewonnen. Der Juraprofessor Miro Cerar führte die Mitte-Links-Partei zu einem Triumph gegen die etablierten Parteien Sloweniens, in denen Korruption herrschte und Parteiführer im Gefängnis sitzen. [1]



MiNr 8-17 aus Slowenien zeigt auf einer Freimarkenserie das Wappen Sloweniens

Beste Grüße
Wim

[1] http://de.reuters.com/article/worldNews/idDEKBN0FJ0G920140714
 
Wim Ehlers Am: 14.07.2014 15:43:34 Gelesen: 247727# 409 @  
Montag, 14.07.2014

Ab 17.07.2014: Sondermarke zum WM-Gewinn


Soeben lese ich, dass das Bundesministerium für Finanzen heute mitteilt, dass eine Sonderbriefmarke zum Gewinn der Fußball-Weltmeisterschaft herausgeben wird, die schon am Donnerstag dieser Woche an den Postschaltern der Deutschen Post erhältlich sein wird. [1]



Beste Grüße
Wim

Bild: Bundesfinanzministerium

[1] http://www.bundesfinanzministerium.de/Content/DE/Pressemitteilungen/Briefmarken/2014/07/2014-07-14-PM15.html
 
Henry Am: 15.07.2014 17:20:38 Gelesen: 247573# 410 @  
@ Wim Ehlers [#409]

Ergänzung hierzu: Im Online-Shop kann sie jetzt schon geordert werden. Die DPAG hat sie am Mo, 14.07., in einem Newsletter angeboten.

Mit philatelistischem Gruß
Henry
 
Wim Ehlers Am: 15.07.2014 18:02:54 Gelesen: 247560# 411 @  
@ Henry [#410]

Vielen Dank für den Hinweis!

Dienstag, 15.06.2014

Es geht um die Wurst


Da Bundeskartellamt hat Strafen in Höhe von 338 Millionen Euro an 21 Hersteller von Wurstwaren verhängt. Illegale Preisabsprachen über Jahre hinweg sollen dabei auch die bekanntesten deutschen Wurstfabrikanten untereinander regelmäßig bei Treffen in einem Hamburger Hotel ausgemacht haben. [1]



Beste Grüße
Wim

[1] http://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/lebensmittelindustrie-wurstkartell-muss-bluten-1.2047251
 
Wim Ehlers Am: 16.07.2014 19:39:58 Gelesen: 247466# 412 @  
Mittwoch, 16.07.2014

Meerwasser-Entsalzung durch Chip aus Marburg


Zur Lösung eines künftigen Mangels an Trinkwasser wurde an der Universität Marburg ein Chip entwickelt, der Meerwasser zu Trinkwasser macht. Und das mit geringem Aufwand. [1]



MiNr 3067 der Deutschen Post AG: Wasser ist Leben

Beste Grüße
Wim

[1] http://www.welt.de/wirtschaft/webwelt/article130214530/Kuenftig-kommt-unser-Trinkwasser-aus-dem-Meer.html
 
Wim Ehlers Am: 17.07.2014 15:58:57 Gelesen: 247387# 413 @  
Donnerstag, 17.07.2014

Banken im Stress-Test


In einem Interview mit der Wirtschaftswoche nimmt Bundesbank-Vorstand Andreas Dombret heute Stellung zum derzeit laufenden Stress-Test der Europäischen Zentralbank EZB, der im Herbst veröffentlicht werden soll. [1]



Beste Grüße
Wim

[1] http://www.wiwo.de/politik/europa/bundesbank-vorstand-andreas-dombret-der-ezb-stresstest-muss-fair-und-transparent-sein/10184670.html
 
Wim Ehlers Am: 18.07.2014 18:00:12 Gelesen: 247312# 414 @  
Freitag, 18.07.2014

25.000 "Blüten" eingezogen


Im ersten Halbjahr hat wurde in Deutschland wieder ein verstärktes Aufkommen von Falschgeld festgestellt. Wie die Deutsche Bundesbank mitteilt, sind von Polizei, Handel und Banken über 25.000 "Blüten" eingezogen worden. [1]



Beste Grüße
Wim

[1] http://www.spiegel.de/wirtschaft/service/bundesbank-falschgeld-und-euro-blueten-nehmen-zu-a-981735.html
 
Wim Ehlers Am: 19.07.2014 20:37:48 Gelesen: 247192# 415 @  
Samstag, 19.07.2014

Hitze in Deutschland


Die tropische Hitze, die heute in Deutschland vielfach Rekordtemperaturen mit sich brachte fordert unseren Körper extrem heraus. Ein paar gute Tipps fand ich im Heilpraxisnet [1].



Beste Grüße
Wim

[1] http://www.heilpraxisnet.de/naturheilpraxis/hitze-erste-hilfe-bei-hitzschlag-sonnenstich-901853445650.php
 
Wim Ehlers Am: 20.07.2014 09:41:06 Gelesen: 247113# 416 @  
Sonntag, 20.07.2014

Vor 70 Jahren: Hitler-Attentat gescheitert


Die Widerstandskämpfer um Graf von Stauffenberg stehen heute wieder im Mittelpunkt des Interesses. Vor 70 Jahren misslang der Versuch, den Diktator mit einer Bombe zu töten. Der Bayerische Rundfunk verweist heute auf einen weiteren Widerstandskämpfer, Roland von Hößlin. [1]



Beste Grüße
Wim

[1] http://www.br.de/nachrichten/roland-von-hoesslin-biografie-100.html
 
Wim Ehlers Am: 21.07.2014 13:00:17 Gelesen: 246979# 417 @  
Montag, 21.07.2014

Blitz-Atlas für Deutschland


Zunehmende Gewitter mit Unwetter-Potential häufen sich in den letzten Wochen und Monaten. Besonders nach einer Schneise der Verwüstung am Abend des Pfingstmontag hier quer vom Niederrhein durch das Ruhrgebiet beobachten die Menschen das Wettergeschehen. Heute erscheint dazu ein Blitz-Atlas für Deutschland. [1]



Beste Grüße
Wim

[1] http://www.focus.de/immobilien/wohnen/bis-zu-500-000-schaeden-in-diesen-staedten-schlagen-blitze-am-haeufigsten-ein_id_4004852.html
 
Wim Ehlers Am: 22.07.2014 20:42:59 Gelesen: 246802# 418 @  
Dienstag, 22.07.2014

Krankenhaus-Report 2014


Mehr Aufenthalte und längere Verweildauer meldet der Krankenhaus-Report 2014, der vom Deutschen Ärzteblatt kommentiert wird. [1]



Beste Grüße
Wim

[1] http://www.aerzteblatt.de/nachrichten/59469


Auch in diesem Thread ist nun genau ein Jahr herum: Jeder Tag wurde mit einem aktuellen Thema und einer einigermaßen passenden Briefmarke gestaltet. Wie schon beim Thema "Briefmarken zum Tage" mache ich auch hier eine Pause, denn es ist doch sehr verpflichtend und zeitaufwändig, jeden Tag die Nachrichten zu durchsuchen und dazu auch eine passende Marke zu finden. Sporadisch werde ich jedoch hin und wieder die eine oder andere Nachricht hier veröffentlichen.
 
wajdz Am: 31.12.2015 18:40:41 Gelesen: 215464# 419 @  
Das Knarzen und Pfeifen der Mittelwelle gehört zu den Geräuschen aus dem 20. Jahrhundert, die vor dem Aussterben stehen. Ein Geräusch wie das Rattern einer Wählscheibe oder das Einspannen von Papier in einer Schreibmaschine.

Am 31. Dezember endet in Deutschland die Ära der Mittelwelle. Zum Jahresende verabschiedet sich auch der Deutschlandfunk als letztes öffentlich-rechtliches Radio aus dieser Frequenz.

Alle ARD-Radios haben die Mittelwelle bereits abgeschaltet. Sie folgen einer Empfehlung der Kommission zur Ermittlung des Finanzbedarfs. Denn nur wenn das Alte weicht, darf das Neue kommen: Die Kommission hat den Rundfunkanstalten Geld für die neue Übertragungsart Digitalradio genehmigt, dafür aber das Ende der Mittelwelle verlangt. Die Ersparnis ist enorm. Der BR beispielsweise muss dadurch rund 300.000 Euro weniger Stromkosten im Jahr zahlen.

Das Schicksal der Mittelwelle könnte schon in wenigen Jahren auch der beliebten Ultrakurzwelle drohen. Ursprünglich sollten bis 2010 alle Radios ihren Sendebetrieb auf das digitale DAB umgestellt haben. Nach massiven Widerständen hatte der Gesetzgeber einen festen Termin gestrichen.

Deutschlandradio-Intendant Willi Steul zählt zu den aktivsten Vorkämpfern für das Digitalradio. In einem Interview seiner Sendergruppe schildert er: "DAB hat den großen Vorteil, dass es ein viel störungsfreierer Empfang mit einer CD-ähnliche Klangqualität ist, dass es leichter zu händeln ist, und man kann mit dieser Technologie Zusatzinformationen übermitteln." Das ist jetzt die Zukunft.



Kommt gut in's neue Jahr
wünscht Jürgen -wajdz-
 
wajdz Am: 14.01.2016 20:23:43 Gelesen: 214211# 420 @  
Die 80. Internationale Grüne Woche Berlin, meist kurz Grüne Woche genannt, ist heute offiziell eröffnet worden. Ab Freitag steht die Messe in Berlin, auf der landwirtschaftliche Erzeugnisse (im weitesten Sinne) von Herstellern und Vermarktern aus aller Welt präsentiert werden, nicht nur Fachbesuchern, sondern auch dem allgemeinen Publikum offen. Sie ist die international wichtigste Messe für Ernährungswirtschaft, Landwirtschaft und Gartenbau und findet traditionell jeweils am Jahresanfang in den Messehallen unter dem Funkturm statt. 2015 hatte sie mehr als 415.000 Besucher. (Quelle: Wiki)

MiNr 516



MfG Jürgen -wajdz-

http://www.gruenewoche.de/Presse/Pressemitteilungen/News_5136.html
 
wajdz Am: 18.01.2016 00:06:56 Gelesen: 213730# 421 @  
Endlich mal ein Beitrag für die Themen des Tages, der einen fröhlich stimmt. Glücklicherweise hat es ja passend zum Schneemann-Tag bis ins Flachland geschneit.



MfG Jürgen -wajdz-

http://www.kleiner-kalender.de/event/welttag-des-schneemanns/35720.html
 
wajdz Am: 19.01.2016 00:20:58 Gelesen: 213534# 422 @  
Und nun eine gar nicht lustige Meldung:

Die soziale Ungleichheit nimmt weltweit zu - und das immer schneller: Die 62 reichsten Menschen besitzen so viel wie die Hälfte der Weltbevölkerung, berichtet die Hilfsorganisation Oxfam im Vorfeld des Weltwirtschaftsforums (WEF) in Davos.

Die Geschwindigkeit, mit der die Kluft zwischen Arm und Reich wächst, ist nach Angaben der Hilfsorganisation dabei noch größer als erwartet. "Es ist schlicht inakzeptabel, dass die ärmere Hälfte der Weltbevölkerung nicht mehr besitzt als ein paar Dutzend superreiche Menschen, die in einen Bus passen würden", sagte Oxfam-Chefin Winnie Byanyima. Diese Entwicklung führe alle Bemühungen, die Not in der Welt zu lindern, ad absurdum.

Die Entwicklungsorganisation fordert, das Geschäftsmodell der Steueroasen zu beenden und große Vermögen stärker zu besteuern. Konzerne dürften sich nicht länger aus ihrer Verantwortung stehlen. "Sie müssen ihre Gewinne dort versteuern, wo sie sie erwirtschaften", erklärte Oxfam-Experte Tobias Hauschild. Statt Konsum steuerlich stärker zu belasten, müssten große Vermögen, Kapitalgewinne und hohe Einkommen deutlich stärker besteuert werden.



MfG Jürgen -wajdz-
 
wajdz Am: 28.01.2016 23:10:14 Gelesen: 212441# 423 @  
Das Porto erhöhen und die Leistungen einschränken - nur so läßt sich Maximalprofit erzielen

Heute in den Nachrichten:

Die Deutsche Post will sonntags nur noch relativ wenige Briefkästen leeren. Von derzeit bundesweit 11.000 Postkästen, die auch an Sonn- und Feiertagen geleert werden, sollen nur noch rund 2000 übrig bleiben.

Das berichtet die "Rheinische Post". Ralph Wiegand, Chef des deutschen Briefgeschäftes der Post, sagte der Zeitung dazu: "Die Sonntagsbriefkästen haben für den Großteil unserer Kunden keine Bedeutung mehr, was wir auch an der Zahl der sonntags eingeworfenen Sendungen ablesen können. Mit den Einsparungen vermeiden wir Sonntagsarbeit und können das gesparte Geld in den Ausbau unserer Verteilzentren stecken."

Bleiben sollen Briefkästen mit Sonntagsleerung nach Angaben der Zeitung in Kreisstädten, kreisfreien Städten und an Bahnhöfen mit ICE-Anschluss. Über den Zeitrahmen der Umstellung wurde nichts mitgeteilt.

Mal sehen, was noch alles wegrationialisiert wird fragt sich Jürgen -wajdz-

Aus einem anderen Land, aus einer anderen Zeit:


 
skribent Am: 31.01.2016 12:09:28 Gelesen: 212052# 424 @  
@ wajdz [#423]

Jürgen, da müssen wir abwarten!

Allerdings war die Einstellung der Sonntagsleerung schon längst überfällig! Erklärt an der Situation in meinem Dorf, auf dessen Gebiet fünf Briefkästen aufgestellt bzw. aufgehängt sind. Nur einer davon wird noch am Sonntag geleert. Die Zeiten sind Mo-Fr 17:30 Uhr, Sa 12:00 Uhr und So 8:00.

Trotz Sonntagsleerung kann die Post ihrem E+1-Zustellungssystem nicht gerecht werden. Denn wird mein Brief am Sonntag abgeholt, erreicht er seinen Empfänger trotzdem nicht am Montag. Seit mehr als einem Jahr wird in unserem Dorf am Montag keine Post verteilt, und das ist beispielsweise im Großraum Hannover überall so. Briefe mit einem Samstag-Stempel erreichen uns prinzipiell erst am Dienstag. Die Sonntagsleerung ist bei uns also seit über einem Jahr überflüssig. Ob die Post die Leerung am Sonntag nun einstellt oder nicht, für den Postkunden ändert sich absolut gar nichts.

Einen schönen Restsonntag!
Franz
 
wajdz Am: 01.02.2016 20:37:31 Gelesen: 211765# 425 @  
Trauer um den TV-Produzenten Wolfgang Rademann. Der 1934 in Neuenhagen bei Berlin geborene Erfinder der TV-Serie "Das Traumschiff" ist am Sonntag, dem 31. Januar 2016, in Berlin gestorben. Das teilte das ZDF mit. Er wurde 81 Jahre alt. Auf Rademanns Konto gehen neben dem "Traumschiff" so erfolgreiche TV-Formate wie die "Peter Alexander Show" oder "Die Schwarzwaldklinik".



Rademann erhielt im Lauf seiner Karriere diverse Auszeichnungen, von der "Goldenen Kamera" bis zum Bundesverdienstkreuz am Bande. Seinen vierten und letzten "Bambi" für sein Lebenswerk konnte er Ende 2015 wegen einer Krankheit nicht mehr selbst entgegennehmen.

RIP sagt Jürgen-wajdz-
 
wajdz Am: 11.02.2016 17:49:17 Gelesen: 210638# 426 @  
Alle großen Agenturen melden heute:

Gravitationswellen rasen durch das Weltall, doch der Beweis ihrer Existenz gestaltete sich schwierig. (Quelle: dpa)



Es habe im September 2015 eine erste, direkte Beobachtung gegeben, als man die Signatur zweier verschmelzender, schwarzer Löcher aufgefangen habe, teilten die Astrophysiker vom "Ligo"-Observatorium, dem "Laser Interferometer Gravitational-Wave Observatory", in den USA mit. Sie präsentierten ihre nobelpreisverdächtige Entdeckung in Washington. Ihre Erkenntnisse könnten helfen, die Geheimnisse um die Entstehung des Universums zu lüften.

France Cordova von der Nationalen Forschungsstiftung der Vereinigten Staaten (NSF) sprach von der "Geburt eines völlig neuen Bereichs in der Astrophysik". Die Entdeckung sei vergleichbar mit dem Moment, als Galileo Galilei im 17. Jahrhundert das erste Mal sein Fernrohr gen Himmel gerichtet habe.

Block 54 MiNr 2402



Albert Einstein postulierte die Gravitationswellen vor beinahe 100 Jahren, seitdem suchten Forscher nach dem Beweis ihrer Existenz. Nun wurde er gefunden. Mehr zum Thema bei SPIEGELONLINE.

MfG Jürgen -wajdz-
 
Pepe Am: 21.02.2016 20:02:01 Gelesen: 209153# 427 @  
Nicht tages- aber wochenaktuell. Die kostenpflichtige Plastiktüte kommt. Und mein Tipp hierzu. Unbedingt mal Oma fragen. Garantiert findet sich noch ein altes Einkaufsnetz bei ihr. Die hatten ja mal Hochkonjunktur. So soll das Augenmerk auf dieser Ganzsache nur die Oma und das Netz sein.



Australien, 1984 06 06, Ganzsache No 081

Nette Grüße Pepe
 
Pepe Am: 21.02.2016 20:39:07 Gelesen: 209132# 428 @  
Nun doch noch tagesaktuell - heute vor 100 Jahren beginnt die Schlacht um Verdun. [1]



Frankreich, ca. 1942 Karten von Verdun.



Postkartenmappen und Mini Fotomappen aus den 40iger Jahren.



1956 03 03, Mi 1081

Hoffentlich nie wieder.

Pepe

[1] http://www.handelsblatt.com/politik/international/100-jahre-weltkrieg/leben-im-krieg/-100-jahre-schlacht-um-verdun-so-furchtbar-kann-nicht-einmal-die-hoelle-sein/12980816.html
 
wajdz Am: 25.02.2016 19:28:22 Gelesen: 208533# 429 @  
An jedem Tag treibt irgendwer eine Sau durchs Dorf. Heute trägt sie den Namen "Glyphosat" und vergiftet unser Nationalgetränk, das Bier. Die Bierbrauer sind empört, die Biertrinker winken ab, die Landwirte verweisen auf Europanormen, die Verfechter schadstofffreier Nahrung haben es schon immer gewußt und die Mediziner halten den Alkoholanteil im Bier für viel gefährlicher.

Alle Dinge sind Gift, und nichts ist ohne Gift.
Allein die Dosis macht, daß ein Ding kein Gift ist.


Philippus Theophrastus Paracelsus (1493 - 1541), eigentlich Philippus Aureolus Theophrast Bombastus von Hohenheim, deutscher Arzt und Reformator der Medizin


Wie bei allen solchen Medienhypes stellt sich also frei nach Sherlock Holmes die Frage "Wem nützt das".

MiNr 1179



... darauf stoßen wir an Jürgen -wajdz-
 
wajdz Am: 08.03.2016 00:24:28 Gelesen: 206957# 430 @  
Der Internationale Frauentag findet heute, am 8. März, statt. Zahlreiche Organisationen fordern die volle soziale, wirtschaftliche, kulturelle und politische Gleichstellung von Frauen. Der Weltfrauentag 2016 steht unter dem Motto "Pledge For Parity" (Zusicherung von Gleichheit). Auf vielen Informationsveranstaltungen geht es auch um Missstände wie Gewalt gegen Mädchen und Frauen.

MiNr 592



Der Internationale Frauentag wurde auf Anregung der deutschen Sozialdemokratin Clara Zetkin erstmals am 19. März 1911 in Deutschland und in Nachbarländern organisiert. Seit 1921 wird der Weltfrauentag jährlich am 8. März gefeiert. 1977 erkannte die UN-Generalversammlung den 8. März als Internationalen Frauentag an.

MfG Jürgen -wajdz-
 
wajdz Am: 10.03.2016 17:39:05 Gelesen: 206772# 431 @  
Eine Meldung, die nur für Leute interessant ist, die Geld auf dem Konto haben:

Die Entscheidung der Europäischen Zentralbank (EZB), den Leitzins erstmals auf 0 Prozent zu senken, ist bei deutschen Ökonomen, Bankern und Politikern auf ein leicht negatives Echo gestoßen. Kritisiert wird unter anderem, dass die Notenbank Maßnahmen ausweitet, die bisher schon kaum Wirkung gezeigt hätten (Quelle: Reuters).

MiNr 2000



MfG Jürgen -wajdz-
 
wajdz Am: 14.03.2016 18:09:48 Gelesen: 206501# 432 @  
Die Europäische Raumfahrtagentur Esa und die russische Behörde Roskosmos haben heute eine Rakete auf den Weg zum Mars gebracht. Die Proton-M-Trägerrakete ist um 10.31 Uhr MEZ vom russischen Weltraumbahnhof Baikonur gestartet.

Mit dem sogenannten ExoMars-Projekt, dem Forschungssatelliten TGO und dem Testlandemodul "Schiaparelli" soll nach Spuren von Leben auf dem Roten Planeten gesucht werden.



Wenn die kreisrunde Station planmäßig am 19. Oktober in der Mars-Region Meridiani Planum landet, hat sie ihre Aufgabe schon erfüllt. Mit der 600 Kilogramm schweren Sonde wollen Esa und Roskosmos Erfahrungen mit Landungen auf dem Mars sammeln. «Schiaparelli» hat nur eine geplante Lebensdauer von wenigen Tagen.

Hatten bislang nur die USA dauerhaft erfolgreich Sonden und Rover auf dem Roten Planeten landen lassen, wollen die Europäer nun nachziehen. Das mehrere Milliarden teure Projekt soll ein Zeichen der Zusammenarbeit in einer von politischen Krisen überschatteten Zeit setzen. Angesichts der Spannungen zwischen Ost und West wegen der Konflikte in der Ukraine und Syrien will die Weltraumforschung Brücken bauen. Ein weiterer Schritt auf dem Weg zu den Planeten.



MfG Jürgen -wajdz-
 
Magdeburger Am: 14.03.2016 18:35:24 Gelesen: 206488# 433 @  
@ wajdz [#432]

Hallo Jürgen,
@ alle

ich hatte das Glück heute den Start der Rakete im TV mit zu verfolgen. Gesucht werden soll nach Methan in der Atmosphäre des Planeten. Allerdings wurde unterstellt, dass Methan ein Edelgas sein, was allerdings "Blödsinn" ist. Methan [1] ist bspw. Hauptbestandteil von Erdgas. Edelgase [2] sind die Elemente der 8. Hauptgruppe des Periodensystems.

Mit freundlichem Sammlergruss

Ulf

[1] https://de.wikipedia.org/wiki/Methan
[2] https://de.wikipedia.org/wiki/Edelgase
 
wajdz Am: 16.03.2016 17:46:32 Gelesen: 206381# 434 @  
@ Magdeburger [#433]

Nachrichtenredakteure suchen sich ihr Wissen auch oft nur im Internet zusammen, da kann schon mal was durcheinander gebracht werden. ;-)

Aktuelle Meldung: Deutsche Bahn macht Verlust von 1,3 Milliarden Euro

Schuld soll daran soll der schwächelnde Güterverkehr auf der Schiene sein. Die Deutsche Bahn AG (DB) ist ein Verkehrsunternehmen in der Bundesrepublik Deutschland mit Sitz in Berlin. Es entstand 1994 aus der Fusion der Staatsbahnen Deutsche Bundesbahn und Deutsche Reichsbahn und Umwandlung in eine Aktiengesellschaft.

Das Grundkapital des Unternehmens beträgt 2,15 Milliarden Euro und ist in 430 Millionen auf Inhaber lautende, nennwertlose Stückaktien eingeteilt. Die Bundesrepublik Deutschland ist Inhaber aller Anteile. Da der Bund alle Anteile beibehält und kein Handel damit stattfindet, handelt es sich aufgrund der Eigentümerstruktur um ein privatrechtlich organisiertes Staatsunternehmen. (aus Wiki)

MiNr 2561



Wenn man anfängt, über das Geschäftsmodell privatrechtlich organisierter Staatsunternehmen nachzudenken, können einem starke Zweifel kommen, ob das für die Gesellschaft wirklich die optimale Lösung ist oder nur eine munter sprudelnde und obendrein persönlich risikofreie Geldquelle für Manager und Aufsichtsratsmitglieder.

http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/deutsche-bahn-meldet-1-3-milliarden-euro-verlust-a-1082611.html
 
wajdz Am: 06.04.2016 18:24:09 Gelesen: 203618# 435 @  
Lübbenau (dpa/bb) - Heute ab 11:00 Uhr hat die Deutsche Post im Spreewald südöstlich von Berlin wieder die in Deutschland einmalige Postbeförderung mit dem Kahn gestartet. Bis zum Saisonabschluss im Herbst wird der größte Teil der Briefe, Päckchen und Pakete im Lübbenauer Ortsteil Lehde wieder auf dem Wasserweg zu den Kunden gebracht. Auf diese Weise gelangen jede Woche mehr als 600 Briefe und Karten sowie bis 30 Pakete und Päckchen zu den Bewohnern in dem Spreewaldort.

MiNr 1570



MfG Jürgen -wajdz-
 
HWS-NRW Am: 06.04.2016 19:09:45 Gelesen: 203604# 436 @  
Der Landesverband Berlin-Brandenburg gibt dazu auch eine Sonder-Ganzsache heraus



Beste Grüße
Werner
 
wajdz Am: 13.04.2016 22:45:41 Gelesen: 202553# 437 @  
Der Aufreger der Woche

Satire-Streit schlägt Wellen: Europäische Medien sehen eine größere politische Dimension



So sieht ein Narr aus, wenn sein Publikum nicht richtig lachen konnte.

MfG Jürgen -wajdz-
 
Mondorff Am: 13.04.2016 23:42:28 Gelesen: 202532# 438 @  
@ wajdz [#429]

Prost Jürgen!

Der Arzt hat gestern Wasser in meinen Beinen gesichtet.
Der spinnt - das kann nur Gerstensaft sein!
Aber: Wie soll ich jetzt sein Lächeln bewerten?



DiDi
 
wajdz Am: 21.04.2016 00:34:24 Gelesen: 201723# 439 @  
Vier Royal-Generationen vereint

Prinz George ziert mit seiner Ur-Oma einen Briefmarkenbogen

Wie ein ganz Großer grinst er in die Kamera, dabei fällt kaum auf, dass Prinz George (2) auf ein paar Schaumstoffblöcken steht, um auf Augenhöhe mit seiner berühmten Ur-Großmutter zu sein. Die Aufnahme, auf der vier Royals-Generationen vereint sind, erscheint als Briefmarkenbogen.

Ganz England befindet sich in Vorfreude: Heute, am 21. April, wird die Queen 90 Jahre alt. Zu diesem Anlass bringt die Royals Mail einen Gedenkbriefmarkenbogen heraus, auf dem erstmals auch Prinz George abgebildet ist. Mit von der Partie sind auch Prinz Charles und Prinz William. Jedes Royal-Porträt kann dann einzeln von dem Bogen abgezogen werden und einen Brief zieren.

Auch wenn die Queen ihren Ehrentag feiert, ist der Star ein ganz anderer: Prinz George klammert sich an die Hand seines Vaters William und sieht einfach zuckersüß aus.

Fotograf Ranald Mackechnie machte die Aufnahme im vergangenen Sommer im White Drawing Room des Buckingham Palastes. Wie Herzogin Kate vor kurzem verriet, nennt der kleine George seine Ur-Oma liebevoll "Gan-Gan".



(Quelle: Ranald Mackechnie/Royal Mail)

MfG Jürgen -wajdz-
 
wajdz Am: 26.04.2016 00:35:05 Gelesen: 201065# 440 @  
Nachricht vom 24.04.2016, 20:04 Uhr | dpa



Der nukleare GAU ist wahrscheinlicher als gedacht

Vor 65 Jahren begann mit der ersten atomaren Kettenreakion das Atomzeitalter, am 12.2.1942 in Gang gesetzt durch den italienischen Kernphysikers Enrico Fermi.



Neben der Bedrohung durch die Aufrüstung mit Atomwaffen während des Kalten Krieges wurden als Energielieferanten von 31 Ländern weltweit 438 Atomkraftwerke mit einer gesamten elektrischen Nettoleistung von rund 379 Gigawatt (Stand: 1. Juli 2015) gebaut.

Wer heute um die 80 Jahre alt und noch einigermaßen rüstig ist, hat bisher viel Glück gehabt, denn er hat die Jahrzehnte der Atombombenversuche der Großmächte mit der damit einhergehenden radioaktiven Verseuchung der Atmosphäre sowie zwei Nuklearkatastrophen mit- und überlebt.

Die Reaktorexplosion von Tschernobyl ereignete sich am 26. April 1986 in Block 4 des Kernkraftwerks Tschernobyl nahe der ukrainischen Stadt Prypjat. Auf der siebenstufigen internationalen Bewertungsskala für nukleare Ereignisse wurde sie als erstes Ereignis der Kategorie katastrophaler Unfall eingeordnet.

Aufgrund einer Abschätzung der Gesamtradioaktivität der freigesetzten Stoffe ordnete die japanische Atomaufsichtsbehörde ebenfalls die Ereignisse auf der Internationalen Bewertungsskala für nukleare Ereignisse einen Monat nach dem Erdbeben und Tsunami mit der darauf folgenden Kernschmelze im Atomkraftwerk von Fukushima am 11. März 2011 mit der Höchststufe 7 („katastrophaler Unfall“) ein.

Mit skeptischen Grüßen Jürgen -wajdz

http://www.contratom.de/2012/05/23/der-nukleare-gau-ist-wahrscheinlicher-als-gedacht/
 
Hobbyphilatelist Am: 26.04.2016 18:05:37 Gelesen: 200956# 441 @  
@ wajdz [#440]

Sorry, aber so ein ideologisches Thema paßt nicht in ein philatelistisches Forum.
 
alemannia Am: 26.04.2016 18:24:04 Gelesen: 200949# 442 @  
@ Hobbyphilatelist [#441]

Hallo zusammen,

das finde ich aber schon, genau 30 Jahre nach Tschernobyl.

Der 26. April 1986 ist für mich Thema des Tages und hat nichts mit Ideologie zu tun.

Gruß

Guntram
 
10Parale Am: 26.04.2016 22:08:32 Gelesen: 200894# 443 @  
@ Hobbyphilatelist [#441]

Hallo zusammen,

ich kann alemannia nur Recht geben. Wenn wir hier nicht über Tschernobyl und die Umwelt reden, müssen wir uns nicht wundern, wenn die Jugend außen vor bleibt. Nur ein Beispiel: beim Stichwort "Umwelt" lande ich in diesem sehr guten Forum keinen Treffer, aber über das Thema "Deutsches Reich" mehr als hundert.

Ich habe soeben im Briefmarkenspiegel Nr. 5 die Vorstellung der am 2. Mai 2016 neu auf den deutschen Markt kommenden Sondermarke "umweltbewusst denken" zu 70 Cent gelesen. Alle Achtung vor dem Verfasser. Er führt aus, dass der Bürgerkrieg in Syrien auf eine Dürreperiode zurückzuführen sei, auf die der Diktator mit Unterdrückung der aufständischen Volksmassen reagiert. Bravo!

Solche Dinge müssen wir in Zukunft diskutieren. Gibt es Stempel von Tschernobyl aus vergangenen Tagen, bestimmt hat jemand was in seiner Kiste?

Liebe Grüße

10Parale


 
Hobbyphilatelist Am: 26.04.2016 22:58:04 Gelesen: 200872# 444 @  
@ alemannia [#442]
@ 10Parale [#443]

Ich bleibe dabei, daß in einem philatelistischen Forum keine solche Beiträge eingestellt werden sollten. Dafür gibt es andere Foren.

Ich könnte die Beiträge über Tschernobyl und über Syrien widerlegen. Dann haben wir aber eine Diskussion, die nicht in ein philatelistisches Forum gehört.

Viele Grüße
 
Sennahoj Am: 26.04.2016 23:33:11 Gelesen: 200857# 445 @  
@ 10Parale [#443]

Hallo 10Parale,

ich finde es gut, dass die Menschen letzter Zeit etwas mehr über die Umwelt nachdenken, dass mehr darüber berichtet wird und auch ich versuche im täglichen Leben möglichst umweltbewusst zu sein.

Aber es sollte doch eigentlich keine Frage sein, dass du in einem deutschen Forum für Philatelisten, von denen viele Deutschland und insbesondere auch Deutsches Reich sammeln, viel mehr Treffer zum Thema Deutsches Reich findest, als zum Thema Umwelt. Ich finde dein Beispiel deshalb etwas merkwürdig.

Viele Grüße
Johannes
 
Richard Am: 27.04.2016 09:21:07 Gelesen: 200800# 446 @  
@ Hobbyphilatelist [#441]

Sorry, aber so ein ideologisches Thema paßt nicht in ein philatelistisches Forum.

Ich habe mit Jürgen die grobe Linie für diese Beiträge abgesprochen und bin ihm sehr dankbar, wenn er hier zu aktuellen Themen schreibt und der Beitrag noch mit einer passenden Briefmarke oder einem philatelistischen Beleg verbunden ist.

Seine Themen sind ausgewogen, in keiner Weise ideologisch und werden gerne gelesen.

Solche Hinweise wie Deinen lese ich nicht gerne, gleichgültig von wem sie kommen. Es ist Aufgabe der Forenleitung, Beiträge im Forum zu lesen und zu überwachen und im Hintergrund ohne Öffentlichkeit Verhaltenshinweise und Tipps zu geben. Wie an der Zahl von monatlich rund 200 schreibenden Mitgliedern zu sehen ist, gelingt das meistens recht gut. Wer meint, ein Beitrag sei nicht passend oder zum Beispiel im falschen Thema, schickt eine Mail an die Forenleitung. Brigitte und ich werden diese lesen und in der Regel innerhalb von 24 Stunden reagieren, wenn wir es für sinnvoll und notwendig halten.

Was ich nicht möchte, sind politische oder religiöse Diskussionen im Forum, die nur zu Streit zwischen den Mitgliedern führen. Diese Diskussionen, die nahezu nie vorkommen, würden in den Bereich ausserhalb der Philatelie verschoben. Es gibt für Politdiskussionen sicher viele passende Foren im Internet.

Schöne Grüsse, Richard

und weiter so, Jürgen !
 
Hobbyphilatelist Am: 27.04.2016 10:54:38 Gelesen: 200762# 447 @  
@ Richard [#446]

Seine Themen sind ausgewogen, in keiner Weise ideologisch und werden gerne gelesen.

Ich habe nicht alle seine Themen gemeint. Ich habe nur dieses eine Thema kritisiert, das durch seine Linksetzung von der Philatelie ins Politische abgleitet.
 
wajdz Am: 04.05.2016 17:55:12 Gelesen: 199937# 448 @  
Aus dem offiziellen Hauptstadt-Portal:

Egal, wo man sich in Berlin befindet - fast überall kann man ihn sehen: Der Berlin Hi-Flyer ist einer der größten Fesselballone der Welt. Nicht weit entfernt vom Checkpoint Charlie steigt der Ballon - gesichert mit Seilen am Boden - regelmäßig auf 150 Meter auf und den Passagieren in der Gondel eröffnet sich ein einmaliger Panoramablick über das Zentrum der Stadt.

Gestern Abend (03.05.16) dann diese Nachricht:

Heftige Windböen brachten den Ballon in eine gefährliche Schieflage und es dauerte einige Zeit, die ca. 20 Passagiere wieder heil auf den Boden zurück zu bringen.



Wenn ein Vergnügen zum Horror wird. Frei nach dem Schlager "1000 mal geschwebt und dann den Schreck erlebt... (Reim um jeden Preis) ;-)

MfG Jürgen -wajdz-

Zum Video:-der Hinweis beinhaltet keine wie auch immer geartete Bevorzugung eines bestimmten Presseerzeugnisses-

http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/berlin-aussichtsballon-mit-welt-logo-in-gefaehrlicher-schieflage-a-1090694.html
 
wajdz Am: 08.05.2016 00:21:52 Gelesen: 199442# 449 @  
Wie so vieles, z.B. Halloween oder Valentinstag, kommt auch der Muttertag aus den Vereinigten Staaten. Ursprünglich im Rahmen der frühen Frauenbewegungen durchaus mit gesellschaftpolitischem Inhalt, hat man heute eher den Eindruck, er diene nur der Absatzförderung des Blumen- und Süßwarenhandels.

Umso absonderlicher diese Marke aus dem Königreich Yemen, ein frühes Bildnis Raffaels, die "Dame mit dem Einhorn" als Motiv zu diesem Anlaß.



Spannend ist die Geschichte zu diesem Bildnis:

1506/1507, Öl auf Leinwand, ehem. Holz, 65 x 51 cm, Rom, Galleria Borghese, Inv. 371

Die Dame mit dem Einhorn ist ein Gemälde, dessen wechselvolle Geschichte unübersehbare Spuren auf der Oberfläche des Bildes hinterlassen hat. Der Auftraggeber wie auch die Porträtierte sind bis heute unbekannt und auch der Maler geriet zwischenzeitlich in Vergessenheit und wurde erst Ende des 19. Jahrhunderts als Raffaello Santi wiedererkannt. Das Bild entstand vermutlich um 1506 oder 1507 in Raffaels frühen Florenzjahren, in denen er zahlreiche einträgliche Bildnisaufträge aus der Florentiner Adelsschicht annahm. Nach 1682 gelangte das Bild in den Besitz von Olimpia Aldobrandini. In die gleiche Zeit fällt auch die Übermalung des Bildes. Es kann vermutet werden, dass die neue Besitzerin sich auf diese Art eines anonymen oder gar ungeliebten Porträts entledigen wollte, indem sie das wertvolle Raffaelgemälde in ein Heiligenbild verwandeln ließ.

Technik: S/W-Fotografie
Standort: Bibliotheca Hertziana Rom, Max-Planck-Institut für Kunstgeschichte



Im Jahr 1936 entschied man sich das Bild grundlegend zu restaurieren, es von Holz auf Leinwand zu übertragen und die späteren Hinzufügungen, darunter auch den Mantel, zu entfernen. Die Folgen für das Gemälde waren katastrophal. In einer zweiten Restaurierungskampagne 1959-1960 mussten zahlreiche Risse und Fehlstellen mit einer dünnen Farbschicht geglättet und das Bild stabilisiert werden. Eine in diesem Rahmen angefertigte Röntgenaufnahme förderte zudem überraschende Erkenntnisse zutage. Nicht nur war das Gesicht der Porträtierten im Nachhinein verjüngt worden, sondern Raffael hatte statt des Einhorns zunächst einen Hund, als Zeichen der bedingungslosen Liebe und Treue, vorgesehen. Möglicherweise wurde das Tier aufgrund seiner zweideutigen Interpretation übermalt, denn der Hund galt auch als Zeichen von Lasterhaftigkeit und Heuchelei. Durch die spätere Konzeptänderung erklärt sich allerdings die unterdurchschnittliche Größe des Fabeltiers.

Ich bitte um Nachsicht für die Textlastigkeit, aber es waren ja mehrere Aspekte abzuhandeln und wünsche aufrichtig allen Müttern das Beste zu ihrem Ehrentag.

Jürgen -wajdz-
 
wajdz Am: 10.05.2016 18:33:31 Gelesen: 199073# 450 @  
Aktuelle Nachricht

Größerer Betrieb mit Tätigkeitsfeldern auch im Ausland sucht dringend engagierte Mitarbeiter/innen



MiNr 3015



Mit kommentarlosen Grüßen Jürgen -wajdz-
 
wajdz Am: 18.05.2016 21:59:36 Gelesen: 198086# 451 @  


Der Astronaut Alexander Gerst fliegt wieder ins All und wird als erster Deutscher sogar Kommandant der Internationalen Raumstation ISS. Gerst sei für eine weitere Langzeitmission zur Internationalen Raumstation ISS ab Mai 2018 ausgewählt worden, sagte der Generaldirektor der Europäischen Raumfahrtagentur ESA, Jan Wörner.

2004 MiNr 2433



MfG Jürgen -wajdz-
 
10Parale Am: 21.05.2016 20:36:36 Gelesen: 197521# 452 @  
Bonn, Bad Godesberg und ganz Deutschland trauert und ist fassungslos über den unnötigen Tod von Niklas.

Ganz aus dem Zusammenhang gerissen ist dieser Ersttagsbrief nicht - der schöne Ersttagsstempel und das Bild von frohen, unbeschwerten Jugendlichen steht im krassen Gegensatz zu den schweren Stunden - auch ich und meine Frau sind fassungslos.

10Parale


 
wajdz Am: 01.06.2016 00:03:27 Gelesen: 196232# 453 @  
Der Gotthardtunnel oder auch Gotthard-Scheiteltunnel verläuft unter dem Sankt-Gotthard-Pass durch das Schweizer Gotthardmassiv. Am 1. Juni 1882 nahm die Gotthardbahn-Gesellschaft den durchgehenden Verkehr zwischen Immensee und Chiasso auf.

Anlässlich der offiziellen Eröffnungsfahrt am 1. Juni 1882 kam Alois Zgraggen, dem Kondukteur der letzten Postkutsche, die vor dem Wintereinbruch über den Pass fuhr, die Ehre zu, während der Fahrt den ersten Postsack zu tragen.

Also ist die die heutige Eröffnung des neuen Gotthard-Basistunnels am 1. Juni 2016 für die Schweizer eine Veranstaltung mit historischen Bezügen, allerdings um Größenordungen gewaltiger. In einem Nachbarforum ist dazu aktuell sehr fundiert und informativ im Thread "Historischer Briefmarken Kalender" berichtet worden.



Anzumerken bleibt, daß Deutschland seine Schularbeiten nicht gemacht hat. Die geplante Steigerung der Transportleistungen auf der Schiene von Rotterdam bis nach Italien wird wegen der Engpässe im Rheintal vorläufig wohl nicht zu erreichen sein. Auch Italien hat sein veraltetes Schienennetz noch nicht an die Zukunftsaufgaben angepasst.

MfG Jürgen -wajdz-
 
wajdz Am: 06.06.2016 20:37:24 Gelesen: 195634# 454 @  
06.06.2016, 18:02 Uhr | rtr, t-online.de

Zum Dienstantritt in 9 Monaten gesucht: Für Schloß Bellevue neue oder neuer Hausherrin oder Hausherr.



MfG Jürgen -wajdz-
 
wajdz Am: 18.06.2016 01:37:45 Gelesen: 194359# 455 @  
Meldung vom 17.06.2016, 19:03 Uhr | t-online.de, dpa

Das Council des Weltverbandes IAAF hat die seit November 2015 wirksame Sperre für den russischen Leichtathletikverband WFLA verlängert. Das teilte IAAF-Präsident Sebastian Coe mit. Damit droht den russischen Athleten das Aus für die Olympischen Spiele in Rio de Janeiro (5. bis 21. August).

Die letzte Entscheidung fällt das Internationale Olympische Komitee (IOC) an diesem Samstag.

Es wäre der erste Bann in der 120-jährigen Olympia-Geschichte. Allerdings soll es möglicherweise noch die Möglichkeit für nachweislich saubere russische Leichtathleten geben, in Rio an den Start zu gehen, unter neutraler Flagge, wie die IAAF mitteilte. Darüber soll gemeinsam mit dem IOC entschieden werden.

Olympiade 1972 MiNr 4021



Da war die Welt für die Sportler der Sowjetunion noch in Ordnung.

MfG Jürgen -wajdz-
 
wajdz Am: 24.06.2016 11:23:55 Gelesen: 193743# 456 @  
Alle Agenturen melden:

52% der Briten stimmen für Vollgas in die Vergangenheit



Vielleicht hätte man damals doch nicht nur Regierungen entscheiden lassen sollen?

MiNr 1791-92



MfG Jürgen -wajdz-
 
merkuria Am: 24.06.2016 14:56:18 Gelesen: 193704# 457 @  
@ wajdz [#456]

Wenn die zwei



und die auch noch



abstimmen dürften und es den Briten gleichtun, was bleibt dann noch von der EU ausser einem grossen Armenhaus?

Gruss aus der Schweiz
Jacques
 
10Parale Am: 24.06.2016 15:34:24 Gelesen: 193691# 458 @  
@ merkuria [#457]

Wir armen Europäer haben gerade beschlossen, auf Grund des sinkenden Kurses des englischen Pfund unseren Sommerurlaub in Oxford zu verbringen. Meine Frau will unbedingt eine Vorlesung über Europa besuchen.

Respekt vor den Briten!

Liebe Grüße

10Parale
 
HPHV Am: 24.06.2016 21:45:47 Gelesen: 193624# 459 @  


[Redaktionelle Ergänzung: Der HPHV hat uns am 27.6. mitgeteilt, dass die DPAG die Marke nicht genehmigt hat.]
 
merkuria Am: 24.06.2016 22:24:51 Gelesen: 193603# 460 @  
@ 10Parale [#458]

Sicher keine schlechte Idee! Sicher bekommt ihr da mehr für den Euro als wenn ihr in der Schweiz Urlaub machen würdet. Und mit dem englischen Essen kann es gemäss untenstehender Ausgabe auch nur halb so schlimm sein, als ihm nachgesagt wird!





schönen Urlaub wünscht
Jacques
 
8049home Am: 24.06.2016 22:40:41 Gelesen: 193596# 461 @  
Heute hat sich nur gezeigt, wie dumm der Stimmbürger sein kann. Die Schweiz hätte da sicher als mahnendes Beispiel gedient - der in diesen Tagen viel zitierte "Volkeswille" ist weder immer von Intelligenz und Weitsicht geprägt noch frei von Populistischen Einflüssen. So können wir heute vielleicht eines feiern: Den Triumph des Populismus über das wichtigste und erfolgreichste Friedenswerk überhaupt.
 
klinhopf Am: 25.06.2016 08:45:10 Gelesen: 193518# 462 @  
@ 8049home [#461]

Friedrich Schiller:

Was ist die Mehrheit?
Mehrheit ist der Unsinn,
Verstand ist stets bei wenigen nur gewesen.

http://www.gutzitiert.de/zitat_autor_friedrich_von_schiller_thema_Demokratie_zitat_5966.html
 
Hobbyphilatelist Am: 25.06.2016 12:00:46 Gelesen: 193463# 463 @  
@ klinhopf [#462]

Das mag für die damalige Zeit zugetroffen sein. Seit dem sind die Menschen aber gescheiter geworden.

Da trifft eher dieses Zitat von Immanuel Kant http://gutezitate.com/zitat/197708 zu. Heute sagt man "Gehirnwäsche" dazu. Kann man bei [#461] sehen.
 
wajdz Am: 01.07.2016 17:25:48 Gelesen: 192669# 464 @  
Und wieder wird ein neuer Hausherr gesucht, diesmal beim Nachbarn

Österreich: Bundespräsidentenwahl muss wiederholt werden / heute.de‎ - vor 2 Stunden

Nachdem die FPÖ das Ergebnis angefochten hat, hat Österreichs Verfassungsgericht die Stichwahl des Bundespräsidenten gekippt - sie wird wiederholt.

Am 8. Juli sollte planmäßig der Nachfolger von Bundespräsident Fischer vereidigt werden. Der Sozialdemokrat scheidet nach zwölf Jahren verfassungsgemäß aus dem Amt. Die Neuauflage der Wahl wird den Steuerzahler laut Innenministerium rund zehn Millionen Euro kosten.

Neuer Wahlausgang ungewiss

Umfragen, welcher der beiden Kandidaten bei einer Neuwahl die besten Chancen hat, gibt es bislang nicht. Unklar ist auch, inwieweit das Brexit-Votum zum Austritt Großbritanniens aus der EU Einfluss auf die Abstimmung haben könnte. FPÖ-Kandidat Hofer hatte kürzlich Aufsehen erregt, als er unter bestimmten Bedingungen auch für Österreich ein Referendum über den Verbleib in der EU in Aussicht stellte.

MiNr 176



Die Hofburg zu Wien war vom 13. Jahrhundert bis 1918 (mit Unterbrechungen) die Residenz der Habsburger in Wien. Seit 1945 ist sie der Amtssitz des Österreichischen Bundespräsidenten.

MfG Jürgen -wajdz-
 
wajdz Am: 05.07.2016 18:58:13 Gelesen: 192162# 465 @  
Wer es satt hat, sich dauernd mit politischem Irrsinn zu befassen, kann sich vielleicht mal über diese Meldung freuen:

Dienstag, 05.07.2016 – 13:05 Uhr
Fünf Jahre und 2800 Millionen Kilometer hat es bis zur erlösenden Nachricht gedauert:

Die Raumsonde "Juno" hat ihr Ziel, den Jupiter, erreicht.



Die unbemannte und hauptsächlich solarbetriebene Sonde "Juno" startete im August 2011 an Bord einer "Atlas"-Rakete vom Weltraumbahnhof Cape Canaveral im US-Bundesstaat Florida. Bis Februar 2018 soll die rund 3500 Kilogramm schwere Sonde den Jupiter umkreisen und ihn mit ihren zahlreichen wissenschaftlichen Instrumenten untersuchen. Danach will die Nasa die Sonde kontrolliert zum Absturz bringen.

Von der rund eine Milliarde Euro teuren Mission erhoffen sich die Forscher Erkenntnisse über die Entstehung unseres Sonnensystems. " Forscher vermuten, dass sich Jupiter als Erster der Planeten gebildet hat. Wer also seine Zusammensetzung besser kennt, kann Rückschlüsse auf den Ursprung des Sonnensystems ziehen.

MiNr 1164



Seit 1958 wurden unter dem Namen PIONEER insgesamt 19 verschiedene Raumsonden der NASA zusammengefasst, die zur Erforschung des Mondes, der Sonne, des Jupiters, des Saturns und der Venus gestartet wurden.

MfG Jürgen -wajdz-
 
wajdz Am: 24.07.2016 22:55:48 Gelesen: 190165# 466 @  
24.07.2016, 16:20 Uhr | t-online.de, sid

Kein Komplettausschluss

IOC lässt russisches Rumpfteam bei Olympia starten
Das gab das IOC im Anschluss an eine Telefonkonferenz des 15-köpfigen Exekutiv-Komitees unter der Leitung des deutschen Präsidenten Thomas Bach bekannt.



Kurz vor den Olympischen Sommerspielen dieses Jahres, die von sehr schweren Dopingvorwürfen überschattet sind, erinnert diese Marke an die Sommerspiele in Moskau 1980, die ja als Boykottspiele in die Olympische Geschichte eingegangen sind.

Die SU war in Afghanistan einmarschiert.

Vielleicht sollte mal darüber nachgedacht werden, die Olympische Idee für die nächsten 25 Jahre auszusetzen. Es gibt ja kein Gesetz, daß die 1896 begonnenen Spiele bis in all Ewigkeit fortgeführt werden müssen.

MfG Jürgen -wajdz-
 
merkuria Am: 25.07.2016 00:18:02 Gelesen: 190139# 467 @  
Die Tour de France 2016 endete vor wenigen Stunden in Paris.

Toursieger 2016 ist Christopher FROOME, geboren am 20. Mai1985 in Nairobi (Kenya), gestartet für das britische Team SKY.



2013 feierte die Französische Post die 100. Tour de France mit mehreren Sondermarken.

Grüsse aus der Schweiz
Jacques

http://www.letour.fr/le-tour/2016/de/
 
HWS-NRW Am: 25.07.2016 00:18:52 Gelesen: 190138# 468 @  
@ wajdz [#466]

Aber damit geht auch das "große Geldverdienen" flöten und das werden IOC, FIFA und UEFA und weitere bestimmt nicht mitmachen.

Und der olympische Gedanke ist m.E. schon seit Jahrzehnten verloren gegangen, seit Millionäre (Tennis usw) an den Olympischen Spielen teilnehmen dürfen.

mit Sammlergruß
Werner
 
wajdz Am: 26.07.2016 20:38:24 Gelesen: 189877# 469 @  
Süddeutsche Zeitung 26. Juli 2016, 08:25 Uhr Abu Dhabi

Erste Weltumrundung mit Solarflugzeug gelungen




André Borschberg und Bertrand Piccard ist die erste Weltumrundung mit einem Ökoflieger gelungen. Ohne einen Tropfen Benzin zu verbrauchen, flogen sie mit der Solar Impulse 2 40.000 Kilometer. Im März 2015 in Abu Dhabi in den Vereinigten Arabischen Emiraten abgehoben, 16 Stopps, eine Atlantiküberquerung in 70 Stunden und einen neunmonatigen Zwischenstopp auf Hawaii später, landeten die beiden nach ihrer Weltumrundung in der Nacht auf Dienstag wieder in Abu Dhabi.



Da drängt sich geradezu der Vergleich mit den ersten Motorflügen der Gebrüder Wright im Jahr 1903 auf. Sicher wird es nicht noch mal über 100 Jahre dauern, bis sich die neue Technologie auch in der Luftfahrt durchgesetzt haben wird.

MfG Jürgen -wajdz-
 
merkuria Am: 01.08.2016 09:55:40 Gelesen: 189265# 470 @  
Was hat die Schweiz und die Volksrepublik China mit dem heutigen 1. August gemeinsam? In beiden Ländern ist dieser Tag ein Feiertag!

Am 1. August begeht die Schweiz den Nationalfeiertag, dieses Jahr den 725. Gründungstag der Eidgenossenschaft im Jahre 1291.

Am 1. August feiert die Volksrepublik China den Gründungstag der Volksbefreiungsarmee im Jahre 1927.

In den Jahren 1910 – 1937 wurden zum Schweizer Nationalfeiertag jeweils Bundesfeierkarten mit patriotischen Motiven verausgabt. Seit 1938 werden anstelle von Karten jährlich die Bundesfeiermarken (heute Pro Patria Marken genannt) ausgegeben. Die Motive dieser Ausgaben haben stets ein zur Schweiz bezogenes Motiv.



Vorder- und Rückseite der Bundesfeierkarte Ausgabe 1917.



Am 1. August 2007 feierte China den 80. Gründungstag seiner Armee mit einer Sonderausgabe (Mi 3876-3879)

Grüsse aus der Schweiz
Jacques
 
10Parale Am: 01.08.2016 21:36:50 Gelesen: 189164# 471 @  
@ Wim Ehlers [#594]

Prinzessin Anne von Bourbon-Parma, geb. am 18. September 1923 in Paris, die Ehefrau des rumänischen Ex-Königs Michael I aus dem Hause Hohenzollern-Sigmaringen, ist heute im Alter von 92 Jahren in der Schweiz gestorben.

König Michael I. regierte von 1940 bis 1947 als König von Rumänien. Er lernte Anne in London kennen, anläßlich der Hochzeit der späteren Queen Elizabeth. Aus der Ehe gingen 5 Kinder hervor.

1997 wurde dem Ehepaar die Rückkehr nach Rumänien erlaubt.

Im Jahr 2015 erschien diese Briefmarke in Rumänien, die das glückliche Ehepaar zeigt.

Ein trauriger Philatelist lässt grüssen.

10Parale


 
10Parale Am: 12.08.2016 21:30:15 Gelesen: 188252# 472 @  
44 Jahre ist es her, seitdem bei der Olympiade in München um Medaillen gekämpft wurde.

Heute hat die deutsche Dressur-Mannschaft durch die überragende Leistung von Isabell Werth die Gold-Medaille in Rio de Janeiro bei den Olympischen Spielen gewonnen.

Dieser rumänische Block erinnert ein wenig an die Spiele von 1972 und bei dem Bild des Reiters mit Pferd denkt man doch sofort an die schöne Nachricht aus Brasilien.

Liebe Grüße

10Parale


 
wajdz Am: 19.08.2016 00:11:15 Gelesen: 187832# 473 @  
Die einen wurden von Micky Maus und Fix und Foxy, die anderen von den Digedags und den Abrafaxen durch ihre Jugendzeit begleitet.

Heute wurde bekannt, daß der geistige Vater und Zeichner der Letztgenannten verstorben ist. R.I.P.



MfG Jürgen -wajdz-
 
klinhopf Am: 19.08.2016 17:39:59 Gelesen: 187712# 474 @  
@ wajdz [#473]

In Ergänzung dazu die 3 Einzelmarken der PIN-Gruppe Berlin von 2004 (oder früher)

48 - ABRAFAXE ; 96 - BRABAX ; 137 - CALIFAX (bei mir erhältlich)

auf http://www.abrafaxe.com steht, dass er bereits am 9. Juli 2016 in Potsdam verstorben ist!


 
wajdz Am: 24.08.2016 17:59:23 Gelesen: 187203# 475 @  
"Unser Land hat ihm viel zu verdanken" - Früherer Bundespräsident Walter Scheel stirbt mit 97 Jahren

24.08.2016, 16:51 Uhr | t-online.de, AFP, dpa (Quelle: t-online.de)

Trauer um den früherer Bundespräsidenten Walter Scheel. Das Bundespräsidialamt und ein FDP-Sprecher bestätigten am Mittwoch, dass das einstige Staatsoberhaupt gestorben sei. Scheel hatte seit Jahren in einem Pflegeheim in Bad Krozingen bei Freiburg gelebt.



Block 18 / MiNr 1159

Scheel war von 1974 bis 1979 Bundespräsident und damit viertes Staatsoberhaupt der Bundesrepublik. Er hatte sich bei der Wahl in der Bundesversammlung gegen den CDU-Kandidaten Richard von Weizsäcker durchgesetzt. Nach der ersten Amtszeit trat er wegen der Mehrheitsverhältnisse in der Bundesversammlung nicht noch einmal an.

Zuvor war er in der sozialliberalen Koalition von Willy Brandt dessen Vizekanzler und Außenminister.



MiNr 516

Populär wurde er mit dem Volkslied "Hoch auf dem Gelben Wagen..."

MfG Jürgen -wajdz-
 
merkuria Am: 31.08.2016 17:11:48 Gelesen: 186563# 476 @  
Aktuelle Schlagzeile aus dem US-Wahlkampf:

Ehemaliger Anführer des Ku-Klux-Klans will Trump helfen.

Nicht helfen, aber schon vom Wahlkampf profitieren möchte das afrikanische Land Liberia (respektive deren Agenturen)! Von der Firma Hermann E. Sieger GmbH wird dieser Block mit den beiden Spitzenkandidaten Trump und Clinton für 7.90 € angeboten.



Grüsse aus der Schweiz
Jacques

http://www.faz.net/aktuell/politik/wahl-in-amerika/wahl-in-den-usa-ku-klux-klan-empfiehlt-trump-14412336.html
 
merkuria Am: 07.09.2016 16:07:18 Gelesen: 186024# 477 @  
Heute am 7. September 2016 wurden die 15. Paralympischen Sommer-Spiele in Rio de Janeiro eröffnet. Die Spiele dauern vom 7. bis 18. September 2016. Während zu den „normalen“ Spielen unzählige Briefmarken verausgabt wurden, führen die Paralympics [1] eher ein philatelistisches Schattendasein!

Hier zwei gelungene Ausgabe aus Finnland und Tschechien.



Grüsse aus der Schweiz
Jacques

[1] https://de.wikipedia.org/wiki/Paralympische_Spiele
 
HWS-NRW Am: 07.09.2016 21:36:55 Gelesen: 185966# 478 @  
Heute fand im Kammermusiksaal der Philharmonie Berlin der von Bundespräsident Joachim Gauck angeordnete "Staatsakt" für den früheren Außenminister und späteren Bundespräsidenten Walter Scheel statt.

Zu diesem Anlaß gab die Deutsche Post AG einen "Besonderen Stempel" heraus.



mit Sammlergruß
Werner
 
wajdz Am: 19.10.2016 20:28:55 Gelesen: 181730# 479 @  
Marslandung hat stattgefunden - Erfolg unklar

19.10.2016, 20:01 Uhr | Ulrich Weih , t-online.de



Gegen 19:30 Uhr war es soweit: Nach sieben Monaten Flugzeit und rund 500 Millionen Kilometern ist die Sonde Schiaparelli auf der Marsoberfläche gelandet - wenn alles gut gegangen ist. Denn das Manöver war äußerst kompliziert - und im entscheidenden Moment kann das Kontrollzentrum nicht eingreifen. "Alles muss mit Millisekunden-genauer Präzision funktionieren", sagt der Ingenieur Jorge Vago. "Und unsere Einflussmöglichkeiten sind gleich null." Denn geschlagene zehn Minuten brauchen die gefunkten Daten, um vom Mars zur Erde zu gelangen.
Während die Sonde auf dem Planeten landete, bleibt der Trace Gas Orbiter in dessen Umlaufbahn. Dazu schwenkt der TGO nach der Trennung vom Landemodul in einen sogenannten Parkplatz-Orbit ein.

Dort bleibt der Satellit die nächsten vier Monate und kreist in einer elliptischen Bahn auf bis zu 100.000 Kilometern Höhe um den Mars. Ab Januar 2017 ist dann ein etwa einjähriges Bremsmanöver geplant, das ihn auf seine Zielumlaufbahn von 400 Kilometern über dem Boden bringen soll.

MiNr 2934



Der Mars ist schon lange Objekt der Wißbegierde, wie die ungarische Briefmarke aus dem Jahr 1974 belegt.

MfG Jürgen -wajdz-
 
wajdz Am: 28.10.2016 18:50:00 Gelesen: 180368# 480 @  
Riesige Meeresschutzzone in der Antarktis vereinbart

Für die nächsten 35 Jahre tritt im Dezember 2017 ein Abkommen in Kraft, das ein Gebiet von1,55 Mio km² umfasst und südlich von Neuseeland liegt. Die zeitliche Begrenzung ist ein Kompromiß, den Rußland und China erzwungen haben.

Dort darf nicht mehr gefischt werden, beschlossen 24 Länder und die Europäische Union am Freitag zum Abschluss des Treffens der Kommission für die Erhaltung der lebenden Meeresschätze in der Antarktis (CCAMLR) in Hobart in Australien.

FDC SStbeleg MiNr 2410



Johann Georg Adam Forster wurde am 27.11.1754 in Nassenhuben bei Danzig geboren, er starb am 10.01.1794 in Paris.

http://www.regionalgeschichte.net/bibliothek/texte/biographien/forster-georg.html

MfG Jürgen -wajdz-
 
merkuria Am: 09.11.2016 19:48:38 Gelesen: 178670# 481 @  
Die Vereinigten Staaten von Amerika haben gewählt!

Nun ist es entschieden: Heute Morgen wurde bekannt, dass Donald Trump mit 306 Elektorenstimmen (Hillary Clinton 232) zum 45. Präsident der Vereinigten Staaten gewählt wurde.

Nebst der bereits vorgestellten Blockausgabe aus Liberia [#476] gibt es bereits eine zweite Blockausgabe von Donald Trump: Die Zentralafrikanische Republik verausgabte anlässlich der World Stamp Show vom 28. Mai bis zum 4. Juni in New York eine Blockausgabe mit Abbildungen von berühmten New Yorkern. Nebst Lady Gaga und Eddie Murphy hat es auch Donald Trump auf den Blockrand gebracht!

Larry King und Jimmy Fallon sind auf der integrierten 2000 F Marke dargestellt.



Grüsse aus der Schweiz
Jacques

]Redaktioneller Hinweis: Ebay bietet noch mehr Trump: http://www.ebay.de/sch/i.html?clk_rvr_id=1121520722891&_from=R40&_trksid=m570.l1313&_nkw=donald+trump&_sacat=260 ]
 
wajdz Am: 27.11.2016 01:32:28 Gelesen: 176650# 482 @  
Die Nachrichtenagenturen meldeten am Sonnabend den Tod von

Fidel Alejandro Castro Ruz (* 13. August 1926/1927; † 25. November 2016 in Havanna), dem kubanischen Revolutionär und Politiker.



Castro war mit der Bewegung des 26. Juli die treibende Kraft der kubanischen Revolution, die 1959 den Diktators Fulgencio Batista stürzte. Er war dann unter anderem Regierungschef, Staatspräsident und Vorsitzender der Kommunistischen Partei Kubas und versuchte, das Land in den Sozialismus zu führen. Je nach Weltanschauung wird er als brutaler Despot oder als Maximo Leader beurteilt. Die Geschichte wird mich freisprechen, hoffte er. Das Urteil steht noch aus.

MfG Jürgen -wajdz-
 
wajdz Am: 29.11.2016 18:17:14 Gelesen: 176489# 483 @  
Leicht abgewandelt: Ein Thema des Tages

Seit Montag abend in den Nachrichten und Kommentaren:

Die taz titelt: „ Kein Olympia bei ARD und ZDF von 2018 bis 2024. Ist das eine gute oder eine schlechte Nachricht?

Die Olympischen Spiele 2018 bis 2024 werden in Deutschland von Eurosport ausgestrahlt – ARD und ZDF sind aus den Verhandlungen ausgestiegen. Für die Sub-Lizenzen für den Zeitraum von 2018 bis 2024 hatten ARD und ZDF nach dpa-Informationen rund 200 Millionen Euro geboten, das US-Unternehmen Discovery aber etwa 300 Millionen Euro verlangt. Viele Sport- und Olympia-Fans bedauern den öffentlich-rechtlichen Blackout. Und fordern nun eine Senkung des Rundfunkbeitrags.

Ganz so einfach ist das offenbar nicht, siehe

http://meedia.de/2016/11/29/ard-und-zdf-sparen-olympia-millionen-warum-der-rundfunkbeitrag-trotzdem-nicht-sinkt/

MiNr 1134



Maxikarte20/82 Philaühil

Daheim auf dem Sofa muß sich der olympische Endverbraucher nicht groß umstellen, er muß nur einen anderen Kanal anwählen: Eurosport. Der wird aber vermutlich Extrakosten als Bezahlsender verursachen, zusätzlich zu den sowieso fälligen >Zwangsgebühren< für die öffentlich-rechtlichen Sender.

MfG Jürgen -wajdz-
 
Meinhard Am: 29.11.2016 18:22:59 Gelesen: 176484# 484 @  
@ wajdz [#483]

Hallo Jürgen,

dann eben umstellen auf "SKY".

Auch wir haben Zwangsbeglückung "ORF".

Schöne Grüße aus Austria,
Meinhard
 
wajdz Am: 20.01.2017 18:13:07 Gelesen: 171559# 485 @  
Zur dieser Stunde wird ein neuer Präsident der USA in sein Amt eingeführt.

MiNr 1128



Ob er mal einen ähnlich ehrenvollen Platz in der Geschichte wie seine hier am Mount Rushmore in Stein gemeißelten Vorgänger erringen wird?

MfG Jürgen -wajdz-
 
Max78 Am: 20.01.2017 21:22:36 Gelesen: 171488# 486 @  
Ein schöner Gedanke!

Aber die Amerikaner sind uns anderen ja bekanntlich immer einen Schritt voraus. Schon vor Jahren prophezeite the oracle of Washington das Schicksal anno 2017. Für diese Zwecke wurde dem heutigen Präsidenten damals schon ein Denkmal gesetzt, in Form einer Sondermarke:



Ist sie nicht schön?

Bei seiner Rede am heutigen Tage liefen mir die Tränen erst am linken, dann am rechten Brillenrand herunter. Schon halb blind lenkte ich meine restlichen Kräfte Richtung Gehör. Unschlagbare Worte! Eine unvergessliche viertel Stunde lang gedachte ich all der armen, verzweifelten und in bitterster Not befindlichen Amerikaner. Man wünschte sich regelrecht nach Zentralafrika.
Bleibt nur zu hoffen, dass er nun auch BMW, Mercedes, Wartburg und Co Parole bietet, damit's da drüben endlich mal wieder bergauf geht und die Menschen was zu essen haben.

in tiefstem Mitgefühl, Max
 
10Parale Am: 28.01.2017 15:48:25 Gelesen: 170392# 487 @  
Circa 2.000.000.000 Asiaten feiern heute, am Samstag, das Neujahr des chinesischen Kalenders. Dieser hat 12 Tierkreiszeichen.

Der Affe wird nun abgelöst von "HAHN". Alle Kinder, die bis Ende Januar geboren werden, sind demnach Hähne, vorausgesetzt, man spricht dieser astrologischen Zuordnung eine Wirkung zu.

Passend dazu zeige ich eine Ansichtskarte. Sie grüßt vom Gasthaus "rothen Hahnen" in Arenberg. Ganz oben auf dem Dachgiebel sieht man den Hahn, der in dem traditionsreichen Gasthaus wohl nach dem Wetter Ausschau hielt.

Sehr schön finde ich rückseitig den privaten roten Stempel mit dem "Gruss vom rothen Hahn".

Die Karte lief am 7.5.1900 von Arenberg nach Donaueschingen, wo der Hahn am 8.5.1900 mit einem klaren Ankunftsstempel begrüßt wurde.

Liebe Grüße

10Parale

   
 
HWS-NRW Am: 12.02.2017 14:43:27 Gelesen: 169272# 488 @  
Schon kurz nach der Wahl von Dr. Frank-Walter Steinmeier zum 12. Präsidenten der Bundesrepublik Deutschland darf ich einen vom Berlin-Brandenburger Philatelistenverband herausgegeben Sonderumschlag präsentieren.



mit Sammlergruß
Werner
 
Heinrich3 Am: 12.02.2017 22:51:11 Gelesen: 169187# 489 @  
@ 10Parale [#487]

War es früher nicht so, daß der "rote Hahn" auch die Bedeutung "Feuer" hatte?

Ich erinnere mich schwach, gelesen zu haben, daß man drohte, den roten Hahn aufs Dach zu setzen, wenn man mit einer Brandstiftung etwas erreichen wollte.

Ob das bei dem Gasthaus-Namen mit spielte?

Gruß
Heinrich
 
wajdz Am: 06.03.2017 19:40:25 Gelesen: 167306# 490 @  
Eine Meldung, fern der Tagespolitik:

Heute feiert Walentina Wladimirowna Tereschkowa; * 6. März 1937 in Maslennikowo bei Tutajew, Oblast Jaroslawl, Russische SFSR) ihren 80. Geburtstag. Sie war im Jahre 1963 die erste Frau im Weltraum.

Tochter eines im Zweiten Weltkrieg gefallenen Traktoristen, arbeitete sie in einem Spinnerei-Kombinat als Zuschneiderin und Büglerin und bildete sich in einer Abendschule zur Technikerin weiter. 1960 erhielt sie ihr Technikerdiplom. Seit 1955 war Walentina Tereschkowa begeisterte Fallschirmspringerin und konnte 1962 mit der Ausbildung zur Kosmonautin beginnen.

MiNr 996



An Bord von Wostok 6 startete Walentina Tereschkowa am 16. Juni 1963 vom Kosmodrom in Baikonur zu einer fast drei Tage dauernden Reise ins All und umkreiste die Erde 48-mal. Ihr Funkrufname war Tschaika (Möwe). Kurz vorher war Wostok 5 mit Bykowski gestartet. Am 19. Juni landete sie bei Nowosibirsk, wo Tereschkowa begeistert empfangen wurde.

MiNr 2784



In Moskau wurde sie mit dem Titel Fliegerkosmonaut der Sowjetunion geehrt.

MfG Jürgen -wajdz-
 
10Parale Am: 15.03.2017 18:40:41 Gelesen: 166550# 491 @  
@ Forum,

Heute erreichte mich dieser Brief eines Sammlers aus der Türkei.

Die schöne Frankatur auf der Vorder- und Rückseite hat mich veranlasst, diesen Brief hier zu zeigen.

Ich finde, er drückt aus, was im Moment vielleicht auch tagesaktuell ist, weil die Nachrichten voll sind mit Meldungen zur Türkei und zu Europa.

Lasst einfach Briefmarken sprechen.

Gruß

10Parale

 
 
wajdz Am: 15.03.2017 22:46:03 Gelesen: 166485# 492 @  
@ 10Parale [#491]

Kemal Atatürk ist lange tot und inzwischen Geschichte. Das Sammelgebiet "türkische Europamarken" vielleicht auch bald.

MfG Jürgen -wajdz-


 
wajdz Am: 27.03.2017 20:43:43 Gelesen: 165261# 493 @  
Spektakulärer Einbruch in Berlin - 100-Kilo-Goldmünze aus Bode-Museum gestohlen

Eine etwa 100 Kilo schwere und einen halben Meter breite Goldmünze mit dem geschätzten Wert von fast 3,8 Millionen Euro haben Einbrecher in der Nacht zu Montag unbemerkt aus dem Bode-Museum gestohlen. Das teilte die Polizei mit. Über die Täter und den Tathergang gab es zunächst keine Informationen.



Es gibt nur fünf Münzen dieser Art auf der Erde: Das kanadische Geldstück "Big Maple Leaf" hat einen Nennwert von einer Million kanadischer Dollar (etwa 700.000 Euro). Nach dem aktuellen Goldpreis wäre eine Münze mit diesem Gewicht aus reinem Gold allerdings etwa 3,74 Millionen Euro wert.

Die weltweit geförderte Goldmenge kann man sich heute als einen Würfel mit einer Kantenlänge von gut 20 Metern vorstellen.



Im Jahr 1900 müsste die weltweite Goldmenge bei ungefähr 22.000 Tonnen gelegen haben. Damit war der Goldwürfel also eher ein Würfelchen. Das United States Geological Survey schätzt, dass über 80 Prozent der heutigen Goldmengen nach 1900 gefördert wurden. Die Förderung von Gold wird von Jahr zu Jahr aufwändiger, sodass der Goldwürfel immer weniger wächst.



Die historische globale Gesamtfördermenge liegt bei 175.000 Tonnen, die bisher höchste Fördermenge wurde mit über 3.100 Tonnen im Jahr 2014 erzielt.

MfG Jürgen -wajdz-
 
18609 Am: 28.03.2017 15:30:29 Gelesen: 165115# 494 @  
@ wajdz [#493]

Dass sowas überhaupt möglich ist, die haben sie sicher nicht in der Brieftasche rausgetragen. Muss aber wohl schlecht gesichert gewesen sein, da kommt Freude bei der Versicherung auf.

Gruß
18609
 
10Parale Am: 28.03.2017 21:19:30 Gelesen: 165039# 495 @  
@ wajdz [#493]

Wunderbar aufbereitet. Macht Spaß zu lesen. War beim Bäcker heute morgen Gesprächsthema Nr. 1. Werden die Diebe das Raubgut einschmelzen?

Liebe Grüße

10Parale
 
18609 Am: 28.03.2017 21:50:24 Gelesen: 165032# 496 @  
@ 10Parale [#495]

Ins Münzalbum passt sie sehr schlecht. :-)

Einschmelzen ist besser für den Verkauf.
 
Ron Alexander Am: 28.03.2017 21:58:33 Gelesen: 165024# 497 @  
Guten Abend,

was ich ja wirklich interessant finde, die Einbrecher sollen mit Hilfe einer Leiter durch ein Fenster eingestiegen sein und die "Münze" entwendet haben. Ich frage mich wirklich, wie diese die Münze dann die Leiter hinunter befördert haben sollen. Muss ja auffallen, wenn jemand mit dem Riesen Teil durch Berlin fährt. Zumal die Leiter vom Einbruch in der Nähe einer S-Bahn Linie gefunden wurde, vl. sind sie ja, völlig umweltbewusst, mit dem Zug entkommen. ;-)

Schönen Abend!

Grüße,
Ron
 
bignell Am: 28.03.2017 22:48:32 Gelesen: 164994# 498 @  
Ganz einfach, sie haben die Münze in einen Zigarettenautomaten geworfen, ein Packerl gekauft und sind mit dem Wechselgeld davon. :)

Lg, harald
 
wajdz Am: 30.03.2017 17:04:31 Gelesen: 164719# 499 @  
Wenn ein Landräuber einem anderen Landräuber Territorien verkauft, die ihm gar nicht gehören, ist das ein Fall für die Justiz ? Und was ist mit den ursprünglichen Bewohnern, die in beiden Fällen nicht nach ihrer Meinung gefragt wurden ?

Der russische Zar Alexander II. verkaufte Alaska heute vor 150 Jahren an die USA.



Am 30. März 1867, nach nur wenigen Wochen der Verhandlung, war es dann soweit. Für 7,2 Millionen Dollar wechselte Alaska – eine Fläche, fast fünf Mal so groß wie Deutschland - den Besitzer. Die Einwohner erhielten die Möglichkeit, innerhalb von drei Jahren nach Russland zurückzukehren oder die amerikanische Staatsbürgerschaft anzunehmen. Allerdings galt das nicht für die Ureinwohner. Sie wurden im Vertrag als unzivilisierte Stämme bezeichnet, für die besondere Bestimmungen galten. Heute setzen sich in Alaska zwar einige Organisationen für die Rechte der indigenen Bevölkerung ein, doch die Erinnerung an die Geringschätzung ihrer Kultur sitzt immer noch tief.

MiNr 176A



Die erste US-Marke zu diesem Thema aus dem Jahr 1909, die den damaligen Außenminister William H. Seward für dieses >Schnäppchen< feiert.

MfG Jürgen -wajdz-
 
wajdz Am: 25.04.2017 20:20:58 Gelesen: 159624# 500 @  
Diese Nachricht von heute ist wohl eher für die Berliner von Interesse:

Die Abstimmung über den Volksentscheid zur Offenhaltung des Flughafens Tegel nach Fertigstellung des Flughafen Berlin-Schönefeld wird in Berlin zusammen mit den Wahlen zum Bundestag am 24. September 2017 stattfinden. Über den Ausgang darf spekuliert werden

MiNr 477



Erinnerungskarte mit dem SSt 1 BERLIN 12 zur Eröffnung der neuen Abfertigungsanlagen Flughafen Berln-Tegel

MfG Jürgen -wajdz-

http://www.tagesspiegel.de/politik/vor-dem-volksentscheid-wie-gehts-weiter-am-flughafen-tegel/19545712.html
 
merkuria Am: 01.05.2017 00:02:48 Gelesen: 158783# 501 @  
Heute feiern wir den Ersten Mai [1], welcher als Tag der Arbeit, Tag der Arbeiterbewegung, Internationaler Kampftag der Arbeiterklasse oder auch als Maifeiertag bezeichnet wird. Er ist in Deutschland, Teilen der Schweiz und vielen Staaten der Welt ein gesetzlicher Feiertag.

Einige Länder ehrten den „Tag der Arbeit“ schon früh mit der Ausgabe einer Briefmarke. Das Deutschen Reich verausgabte bereits 1939 eine Sondermarke zum „Tag der nationalen Arbeit“ (Mi Nr. 694). China war jedoch eines der ersten Länder, das durch die kommunistische Postverwaltung für Nordostchina (ehemaliges Gebiet der Mandschurei) am 1. Mai 1947 eine Sonderausgabe zum Gedanken des 1. Mai-Anlasses verausgabte (Mi Nr. NO-China 36-38). Die Sowjetunion folgte 1948 mit ihrer ersten Ausgabe (Mi Nr. 1212-1213).



Ich möchte zum heutigen Feiertag einen Briefbeleg zum Thema aus der Volksrepublik China vorstellen:



Luftpostbrief von Tientsin nach Kopenhagen, Aufgabe 3. Mai 1959 unter Verwendung von zwei Marken der Sonderausgabe zum 1. Mai 1959 (Mi 442-443).

Grüsse aus der Schweiz
Jacques

[1] https://de.wikipedia.org/wiki/Erster_Mai
 
wajdz Am: 16.06.2017 19:16:38 Gelesen: 152160# 502 @  
Kanzler der Einheit
Helmut Kohl ist tot
16.06.2017, 18:48 Uhr | DED, t-online.de, df

Kohl hat Deutschland von 1982 bis 1998 als Bundeskanzler regiert - 16 Jahre, so lange wie bisher niemand vor und nach ihm. Er war Wegbereiter der Europäischen Union und einer gemeinsamen Währung.

MiNr 2960



Als sein größter Erfolg gilt die deutsche Wiedervereinigung. Kohl erkannte nach der friedlichen Revolution in der DDR 1989, dass das Fenster für die deutsche Einheit nur kurz geöffnet sein würde. Unter Hochdruck handelte er mit den Staats- und Regierungschefs der USA, Russlands, Großbritanniens, Frankreichs sowie den Verantwortlichen der Europäischen Union die Modalitäten dafür aus.

MfG Jürgen -wajdz-
 
wajdz Am: 24.06.2017 12:55:38 Gelesen: 151316# 503 @  
Berlin: Panda-Bären kommen heute an

24.06.2017, 10:19 Uhr | dpa

Berliner Zoo erwartet Panda-Pärchen.

"Meng Meng" (Träumchen) und "Jiao Qing" (Schätzchen) heißen die zwei Pandas, die im Berliner Zoo ihr neues Zuhause finden. Sie werden am frühen Nachmittag in Schönefeld erwartet. Mit dem Pärchen wird der Berliner Zoo der einzige in Deutschland sein, der Pandas besitzt. Für neun Millionen Euro wurde eigens ein neues Gehege gebaut.



Pandas sowie ihr Nachwuchs bleiben grundsätzlich chinesisches Staatseigentum. Die Kooperation mit dem Berliner Zoo läuft über 15 Jahre. Dafür wird eine Leihgebühr von einer Million US-Dollar pro Jahr fällig. Das Geld fließt in den Schutz von Pandas und die Forschung.

MiNr 2915 aus der Serie 100 Jahre Moskauer Tierpark aus dem Jahr 1964 wird gezeigt, weil der immerhin einige Millionen schweren Deal den Veranstaltern heutzutage nicht mal mehr ein Sonderstempel, geschweige denn eine Markenausgabe wert ist.



Das macht die geringe Wertschätzung der Briefmarkensammler durch Veranstalter und Institutionen, ob öffentlich oder gewerblich, sehr deutlich. Die Frage drängt sich auf, ob für den ordinären, schlichten Sammler teure Landes- oder Bundesverbände überhaupt noch zu irgend etwas nütze sind.

MfG Jürgen -wajdz-
 
Stephan Sanetra Am: 25.06.2017 10:39:06 Gelesen: 151122# 504 @  
@ wajdz [#503]

Zusätzlich drängt sich die Frage der Außenwirkung auf:

Da werden Pandabären an einen deutschen Zoo verschenkt und die im positiven Sinne "briefmarkenverrückten" Chinesen, die (ich versuche, mich in die Mentalität hineinzuversetzen) vielleicht sogar nach einer Sondermarke lechzen, warten vergeblich? Hoffentlich wertet es die chinesische Führung nicht als undankbaren Akt, dass wir die Herausgabe einer Sondermarke gar nicht erst ins Kalkül gezogen haben?

Beste Grüße
Stephan
 
HWS-NRW Am: 25.06.2017 11:34:37 Gelesen: 151101# 505 @  
@ Stephan Sanetra [#504]

Hallo,

verschenkt wird da gar nichts, die Pandas bleiben 15 Jahre in Berlin und die Stadt bzw. das Bundesland (oder der Zoo ?) zahlen jährlich über 800.000 Euro, also bitte vorher etwas mehr informierten und wenn jetzt ein Sonderstempel rauskäme, würden sicher auch wieder einige Sammler meckern, weil es "soooo viele unnötige Sonderstempel" im Jahr gibt.

mit Sammlergruß
Werner
 
Stephan Sanetra Am: 25.06.2017 12:09:59 Gelesen: 151084# 506 @  
Naja, laut Pressemitteilung [1] wird da von chinesischer Seite wohl ziemlich viel Aufwand getrieben - wenn es dann soviel Geschrei schon um eine philatelistische Geste geben sollte, könnte ich von chinesischer Seite aus diesen Aufwand das nächste Mal wohl eher anderen zukommen lassen, die sich darüber freuen würden.

Beste Grüße

[1] https://www.zoo-berlin.de/de/aktuelles/panda-blog/pressemitteilungen/die-tinte-ist-noch-frisch
 
wajdz Am: 03.07.2017 23:50:44 Gelesen: 149379# 507 @  
@ wajdz [#500]

Die Luftnummer geht weiter.

3. Juli 2017, 17:29 Uhr Quelle: ZEIT ONLINE, dpa, AFP, sig 180° gedreht und „Vorwärts Marsch“

Die CDU ist im Herbst in Berlin in die Opposition gewechselt. Bis dahin hatte sie die Schließung des Flughafens unterstützt.

MiNr 477



FDC Sonderstempelbeleg

Jetzt ist ein Großteil der Mitglieder der Berliner CDU dafür, den Flughafen Tegel auch nach der Öffnung des neuen Flughafens BER weiter zu betreiben. In einer Mitgliederbefragung stimmten 83 Prozent dafür.

MfG Jürgen -wajdz-
 
10Parale Am: 11.07.2017 20:10:24 Gelesen: 148048# 508 @  
@ Forum

Sie läuft wieder, die TOUR DE FRANCE. Heute schon die 10. von 21 Gesamtetappen, ein Rennen von Périgieux nach Bergerac. Marcel Kittel aus Arnstadt heißt der Sieger auf dem 178 Kilometer langen Parcours.

Christopher Froome (aus dem Black Penny Land) trägt das berühmte Gelbe Trikot. Er ist ein Favorit dieser erneuten Auflage des legendären Radrennens, das zum 104. Mal ausgetragen wird.

Über 750 Kilometer ist die Strecke von Périgieux nach Basel, den dieses Einschreiben aus der 1,-- Euro Ramschkiste zurücklegte. Mir gefällt der Brief, nicht zuletzt wegen des Einschreibe-Labels und den schönen rückseitigen Ankunftsstempel von Basel vom 5.VII.1940. Obwohl die beiden CERES Marken ein Auflage von über 30 Millionen hatten und wohl häufig anzutreffen sind, ergibt der Brief eine schöne Farbkomposition.

Wäre auch mal eine Idee, die Etappenorte der Tour de France an Hand von echt gelaufenen Belegen zu dokumentieren (Bedarfsbelege).

Liebe Grüße

10Parale

 
 
10Parale Am: 12.07.2017 19:17:24 Gelesen: 147835# 509 @  
@ wajdz [#493]

Nun haben die Fahnder zugeschlagen und konnten einige Verdächtige im Zusammenhang mit dem Diebstahl der "Big Maple Leaf" festnehmen.

Vom Goldstück fehlt jede Spur, wie die Nachrichten eben berichteten.

Gute Polizeiarbeit.

Liebe Grüße

10Parale
 
wajdz Am: 12.07.2017 23:23:11 Gelesen: 147779# 510 @  
@ 10Parale [#509]

Heute wurde gegen 22:50 in den tagesthemen ganz offiziell ein arabischer Familienclan, der seit Jahren in Berlin mit schwerkriminellen Aktionen auffällig wird, der Anstiftung und Ausführung des Big Maple Leaf Raubes beschuldigt.

Aber die heute festgenommenen Täter sind zum Teil noch unter 21, damit endet die ganze Geschichte vermutlich wieder vor dem Jugendrichter.

Das Objekt der Begierde ist sicherlich inzwischen von einem -Gestaltwandler- in handlichere Objekte verwandelt worden. ;-)

MfG Jürgen -wajdz-

[Auch n24 berichtete: https://news.google.com/news/video/yOCff-UKbUw/dcTIPFiG06dK2wMBKj4l4wSlHzk0M?hl=de&ned=de ]
 
wajdz Am: 02.08.2017 20:54:30 Gelesen: 144393# 511 @  
1987 fiel der sogenannte E arth Overshoot Day (dt.: Erdüberlastungstag) noch auf den 19. Dezember. Dreißig Jahre später hat die Weltbevölkerung schon am 2. August ihr Budget an erneuerbaren Ressourcen verbraucht, die uns für ein Jahr zur Verfügung stehen. Das heißt im Klartext: Ab heute lebt die Erdbevölkerung von den "stillen Reserven" der Erde, also auf Pump – so zeitig wie noch nie.
Der Erdüberlastungs- oder Welterschöpfungstag ergibt sich aus Berechnungen des Global Footprint Networks. Sie gehen auf das Konzept des "ökologischen Fußabdrucks" zurück, der besagt, wie viel Fläche benötigt wird, um sämtlichen Ressourcenbedarf inklusive der Energieversorgung zu gewährleisten. Großen Einfluss haben dabei zum Beispiel der Wasserverbrauch, die Lebensmittelproduktion, Wohnen und Brennstoffe.

MiNr 635



Der Planet, der einzige, den wir haben - da wird wohl auch das Rote Kreuz nicht mehr helfen können.

Gäbe es einen Earth Overshoot Day, der nur den Ressourcenverbrauch für Deutschland errechnet, dann wären bereits am 24. April alle Ressourcen verbraucht, die die Erde dieses Jahr ersetzen könnte. Schwellen- und Entwicklungsländer mit geringerem Verbrauch sorgen dafür, dass der Tag im Kalender nach hinten rückt.

MfG Jürgen -wajdz-
 
10Parale Am: 02.08.2017 22:24:42 Gelesen: 144350# 512 @  
@ wajdz [#511]

Ein hochinteressanter Beitrag, dieser Earth Overshoot Day.

Die Zunahme der Erdbevölkerung und der damit zusammenhängende Ressourcenverbrauch ist tatsächlich besorgniserregend. In Rom (Italien) wurde dieser Tage wegen Wasserknappheit das Wasser rationiert, leider nur für die Einheimischen in den äußeren Stadtgebieten, weniger für die Touristen, die auch Wasser verbrauchen.

Jean-Henri Dunant (1828 - 1910) schrieb als Zeuge der Schlacht von Solferino zwischen dem Kaisertum Österreich und dem Königreich Sardinien und dessen Verbündeten Frankreich 1859 ein Buch und später wurde aus den Erfahrungen und Berichten über die Zustände der Verwundeten irgendwann mal das Rote Kreuz gegründet.

Der Earth Overshoot Day trägt bestimmt dazu bei, uns bewusst zu werden, das die Ressourcen dieses Planeten endlich sind. Ich bin aber überzeugt, dass die Menschheit die Probleme lösen kann. Die Klimazonen der Erde lassen sich nicht vereinheitlichen und in der Wüste ist Wasser nun mal knapp. Das wird eines der großen Themen der Zukunft sein. Nur die Wissenschaft und eine vernünftige Industrie und eine Politik, die das steuert, kann die Lösung vollbringen. Sonst wird es wirklich ernst.

Aus diesem Anlass das Bild unseres Planeten auf einer peruanischen Marke aus dem Jahr 1967 (Michel Nr. 680 Photoausstellung "PERU IN DER WELT).

Liebe Grüße

10Parale


 
hopfen Am: 02.08.2017 22:49:14 Gelesen: 144324# 513 @  
@ wajdz [#511]

Hallo Jürgen,

danke für diese Tagesmeldung, die heute auch Thema im Rundfunk, zumindest in Bayern war - und für Deutschland sieht es erschreckend aus - doch, was können Philatelisten seitens ihres Hobbies daran ändern?

Doch ich denke, auch außerhalb der philatelistischen Plattenfehlersuche sollten wir auf die Suche nach persönlichen Fehlern im Umgang mit Mensch und Natur gehen

meint mit phil. Gruß
Horst
 
wajdz Am: 10.08.2017 18:26:47 Gelesen: 143105# 514 @  
In einem Sommer des Konserven-Fernsehens mal wieder ein Lichtblick.

Heute Abend das 41. International Zirkusfestival von Monte Carlo

MiNr 1411 - 1414 als philatelistische Illustration



Viel Spaß wünscht Jürgen -wajdz-
 
10Parale Am: 15.08.2017 20:17:25 Gelesen: 140954# 515 @  
@ wajdz [#514]

Nun vom Zirkus hin zur Luftfahrt.

Wie wir heute in allen Nachrichten erfahren durften, ist das Luftfahrtunternehmen Air Berlin pleite. Mehr als 8000 Mitarbeiter bangen nun um ihren Arbeitsplatz und hoffen dennoch, dass das Unternehmen irgendwie gerettet wird. Für 3 Monate läuft es jetzt erst mal weiter und der Staat scheint mit einer Bürgschaft einzugreifen.

Der Aktienkurs der Air Berlin Aktie fiel auf 50 Cent. Da lobe sich jeder seine Briefmarkensammlung.

Die belgische Luftfahrtgesellschaft SABENA erlitt dieses Schicksal im Jahr 2001. Im Jahr 1963 feierte sie ihr 40-jähriges Bestehen mit einer Briefmarke, die das Flugzeug "Caravelle VI" zeigt.

Wer sich näher mit dem Absturz von Air Berlin beschäftigen will, kann dies ja nun ausführlich in der Presse.

Liebe Grüße

10Parale


 
10Parale Am: 16.08.2017 20:08:44 Gelesen: 140754# 516 @  
Heute vor 40 Jahren schockierte die Musikwelt die traurige Nachricht vom Tod des King of Rock´n Roll, Elvis Presley.

Mein Lieblingssong von ihm ist "Muss i denn, muss i denn ja zum Städele hinaus..", sang er während seiner Militärzeit in Deutschland auf deutsch.

Mit dieser schönen Briefmarke aus Tschad aus dem Jahr 1996 wird er weiterleben, Elvis will never die.

Liebe Grüße

10Parale


 
wajdz Am: 18.08.2017 20:42:50 Gelesen: 140525# 517 @  
In Berlin wurde heute ein Denkmal eingeweiht.



Gewidmet der deutsche Sozialreformerin, Sozialdemokratin und Frauenrechtlerin Marie Juchacz (geborene Gohlke; * 15. März 1879 in Landsberg an der Warthe; † 28. Januar 1956 in Düsseldorf).

MiNr 596 aus Block 5



Als eine von 37 Frauen wurde Marie Juchacz 1919 in die Weimarer Nationalversammlung gewählt. Am 19. Februar 1919 sprach sie dort als erste Parlamentarierin nach der Erlangung des Frauenwahlrechts. Unter ihrer Leitung wurde am 13. Dezember 1919 die Arbeiterwohlfahrt gegründet.

MfG Jürgen -wajdz-
 
wajdz Am: 05.09.2017 19:29:39 Gelesen: 138045# 518 @  
Nachricht vom 4. September 2017

Nach eigenen Angaben hat Pjöngjang am 3. September eine Wasserstoffbombe getestet.

Heftige Erdbebens in der Region des nordkoreanischen Testgeländes könnten Seismologen zufolge ein Indiz dafür sein. Die Erschütterungen waren auch im benachbarten China zu spüren.

In New York ist der Sicherheitsrat zu einer Dringlichkeitssitzung zusammengekommen. Es wird über neue Sanktionen beraten.



MfG Jürgen -wajdz
 
10Parale Am: 07.10.2017 16:09:08 Gelesen: 132589# 519 @  
@ wajdz [#518]

Das wird die Welt noch beschäftigen, denke ich.

In den Tageszeitungen heute ein Thema (z.B. Badische Zeitung), denn am kommenden Montag jährt sich der Todestag von CHE GUEVARA (1928 - 1967) zum 50. Mal.

Den meisten Forumsteilnehmer ist dieser kubanische Volksheld wohl besser bekannt wie mir. Ich erinnere mich an meine Jugend, irgendwie hatte ich ein Poster von ihm im Zimmer hängen, aber meine Eltern waren nicht so begeistert.

Ich zeige hier - man verzeihe mir -, ausnahmsweise mal den berühmten roten 3-Peso-Schein mit dem Konterfei des Günstlings von Fidel Castro.

Sein Leben endete abrupt. Heute gehören T-Shirts mit seinem Bild zu den 10 meist verkauften Artikeln in der Branche.

[B]Aber bleiben wir bei der Philatelie: gibt es Briefmarken mit Che Guevara ?/B]

Liebe Grüße

10Parale


 
bignell Am: 07.10.2017 16:42:02 Gelesen: 132570# 520 @  
@ 10Parale [#519]

Hallo 10Parale,

siehe https://www.catawiki.com/search?type=233&q=guevara.

Lg, harald
 
Heinz 7 Am: 07.10.2017 18:22:01 Gelesen: 132541# 521 @  
@ 10Parale [#519]

Natürlich gibt es Briefmarken mit dem Bild von Kämpfer Che



Die Banknote habe ich auch, mitgebracht von meinen Ferien auf Cuba! Es ist eine Note, die nur für Cuba gilt (für Inländer), die Touristen hatten andere Peso-Noten mit ganz anderem Umrechnungskurs.

Che Guevara war ein Held, der von vielen vergöttert wurde. Ich habe aber ein sehr zwiespältiges Urteil über ihn. Er war auch ein grausamer Extremist, der brutal gegen Andersdenkende vorging. Der Revolutionäre Klassenkampf war blutig-ernst, und da ist eigentlich kein Raum für romantische Schwärmereien.

Nun, er ist natürlich auch ein Unabhängigkeits-Kämpfer und Nationalheld; da will ich mich jetzt nicht zu sehr gegen ihn aussprechen. Seine Gegner trachteten auch nach seinem Leben, da musste er sich behaupten/wehren. Aber eine kritische Beurteilung seiner Geschichte und seines Handelns wäre trotzdem angezeigt.

Heinz
 
hopfen Am: 07.10.2017 21:13:33 Gelesen: 132490# 522 @  
@ Heinz 7 [#521]

"Aber eine kritische Beurteilung seiner Geschichte und seines Handelns wäre trotzdem angezeigt."

Der bayerische Hörfunk (2) hatte hierzu eine gaanz tolle Dokumention gebracht - vielleicht

http://www.br.de/service/suche/index.html?query=Che+Guevara oder

https://www.youtube.com/results?sp=CAJQFA%253D%253D&search_query=che+guevara+doku

Mit phil. Gruß, allen guten Wünschen zum Sonntag und viel Doku-Erfolg
Horst
 
merkuria Am: 08.10.2017 10:26:00 Gelesen: 132337# 523 @  
@ 10Parale [#519]

Guten Morgen 10Parale,

ich habe Che auch schon in der Rubrik "Feldherren und Militärführer auf Briefmarken" http://www.philaseiten.de/cgi-bin/index.pl?ST=9249&CP=1&F=1 unter Beitrag #159 vorgestellt!

Grüsse aus der Schweiz
Jacques
 
wajdz Am: 12.10.2017 19:11:42 Gelesen: 131627# 524 @  
Der Asteroid "2012 TC4" raste pünktlich um 7.41 Uhr mit rund 44.000 Kilometern Abstand.an der Erde vorbei. In kosmischen Dimensionen war es knapp. Zum Vergleich: Der Mond ist etwa 400.000 Kilometer entfernt, geostationäre Satelliten fliegen in einer Höhe von knapp 36.000 Kilometern. Der 2012 entdeckte kosmische Brocken hat nach Schätzungen der US-Raumfahrtbehörde Nasa einen Durchmesser zwischen zwölf und 27 Metern.



Immer wieder geraten Asteroiden auf Kollisionskurs mit der Erde. Ein ähnlich großer Himmelskörper wie 2012 TC4 hatte im Jahr 2013 rund um die russische Millionenstadt Tscheljabinsk schwere Stoßwellen ausgelöst. Etwa 1.500 Menschen wurden verletzt, rund 7.000 Gebäude beschädigt.

https://www.youtube.com/watch?v=dpmXyJrs7iU

Im Oktober 2079 könnte der Asteroid tatsächlich auf die Erde treffen. Die Wahrscheinlichkeit liegt nach Einschätzung des Europäischen Raumflugkontrollzentrums Esoc in Darmstadt nach momentanen Berechnungen jedoch nur bei 1 zu 2645.

MfG Jürgen -wajdz-
 
10Parale Am: 30.10.2017 15:21:52 Gelesen: 128606# 525 @  
@ wajdz [#524]

"1 zu 2645" ist dennoch eine nicht zu unterschätzende Wahrscheinlichkeit. Astronomen und Wissenschaftler brüten über Konzepte, wie solch ein Einschlag abgewehrt werden könnte, sollte sich doch mal ein größerer Brocken der Erde nähern.

Mit eher irdischen Problemen beschäftigt man sich im Moment im politischen Berlin. Dabei meine ich nicht den Orkan "Herwart", der soeben über die Bundeshauptstadt zog, sondern die Gespräche zur Bildung einer Jamaika-Koalition.

In Sindelfingen habe ich sämtliche Jamaika-Kartons durchwühlt, doch einen Beleg mit 3 Marken der Farben "schwarz, gelb, grün" konnte ich leider nicht finden.

Heute wird lt. Badische Zeitung (1. Seite) über Digitales, Arbeit, Soziales und Gesundheit sondiert. Wünschen wir den Gesprächen viel Erfolg!

Bei dem von mir gezeigten Beleg gibt es eine kleine Koalition zwischen einer Ganzsache und einem waagrechten Paar mit dem Konterfei von Queen Elizabeth II., freigemacht am 27. Oktober 1956 in Palisadoes.

Wie auch immer, Jamaica wird von einer Frau regiert, sei es nun Angela oder Elizabeth.

Liebe Grüße

10Parale


 
volkimal Am: 13.11.2017 20:00:30 Gelesen: 126078# 526 @  
Hallo zusammen,

es stand heute in der Zeitung: Schürfer in Sierra Leone finden erneut Riesen-Diamanten.



Freetown. Er ist 476 Karat (95,3 Gramm) schwer: In Sierra Leone ist abermals ein riesiger Diamant ausgegraben worden. Sein Wert konnte noch nicht beziffert werden. Ein Minen-Unternehmen habe den 476 Karat (95,3 Gramm) Stein am Samstag in der Provinz Kono entdeckt, sagte der Chef der Nationalen Mineralienbehörde, Sahr Wonday. Ersten Einschätzungen zufolge wurden in der Vergangenheit nur 28 noch größere Diamanten gefunden. Der Wert des jüngsten Fundes konnte auf Anhieb noch nicht beziffert werden.

Erst im März war in derselben Provinz ein noch größerer Diamant ausgegraben worden: Der 709-Karat-Stein war der größte derartige Fund seit Jahrzehnten, insgesamt könnte er unter den größten zehn bis 15 jemals gefundenen Diamanten rangieren. Eigentlich sollte er dann im Mai bei einer Versteigerung im Land an einen Käufer gebracht werden; das Höchstgebot von 7,7 Millionen Dollar (6,5 Millionen Euro) war der Regierung in Freetown allerdings zu wenig. Im Dezember soll er daher in New York versteigert werden.

Die westafrikanische Republik Sierra Leone ist reich an Diamanten, wobei die wertvollen Steine nicht immer ein Segen für das Land waren: In den 90er Jahren finanzierte der illegale Verkauf dieser Diamanten - der so genannten Blutdiamanten - den Bürgerkrieg in Sierra Leone.

Viele Grüße
Volkmar
 
10Parale Am: 05.12.2017 19:28:56 Gelesen: 122453# 527 @  
Heute, am 5. Dezember 2017 verstarb im Alter von 96 Jahren nach einem längeren Krebsleiden Ex- König Michael von Rumänien. Er wurde 1921 auf Schloss Sinaia in Rumänien geboren. Er war einer der letzten Regenten, die zu Zeiten des II. Weltkrieges noch regierten.

Er war der Sohn von Carl von Rumänien. 1947, nachdem ihn die Kommunisten ins Exil schickten, fand er in England ein neues Zuhause, wo er sich als Gutsbesitzer, Testpilot, Leiter einer Elektronikfirma und als Börsenmakler betätigte. Als er nach dem Sturz Ceaucescus 1989 einmal wieder seine Heimat besuchen wollte, wurde er zunächst des Landes verwiesen (25. Dezember 1990). Jedoch entspannte sich die Situation einige Jahre später und die Familie erhielt das Schloss Sinaia wieder in Ihrem alten Besitz zurück.

Ich weiß ehrlich nicht, ob Michael die rumänische Staatsangehörigkeit wieder angenommen hat. Er hinterlässt zusammen mit seiner Frau Ex-Königin Anna die Tochter Margerita.

Er regierte von 1927 - 30 und von 1940 - 47. Dies war bekanntlich eine turbulente Zeit. Der aus dem Hause Hohenzollern-Sigmaringen stammende Ex-Monarch erklärte am 23. August 1944 Deutschland den Krieg, nachdem er den Marschall Ion Antonescu verhaften ließ.

Der letzte König von Rumänien starb in Aubonne im Schweizer Kanton Waadt. Als sein Vater, König Carol von Rumänien am Karfreitag 1953 starb, streute Michaels Mutter Elena rumänische Erde auf den Sarg.

Liebe Grüße

10Parale


 
Heinz 7 Am: 05.12.2017 22:37:12 Gelesen: 122413# 528 @  
@ 10Parale [#527]

Ich kannte Michael von Rumänien nicht und weiss nur wenig über ihn. Er wurde zu Lebzeiten von vielen Menschen sehr geliebt und verehrt, die genauen Gründe dafür sind mir nicht bekannt. Er ruhe in Frieden.

Ich habe von einem "Fan" von ihm sogar einmal eine signierte Fotographie erhalten, die ich nun, zum Anlass seines Todestages, zeige



Daneben zeige ich noch eine alte Briefmarke, die den König in jungen Tagen zeigt.



Der Neuerblock hat einen auffälligen Plattenfehler: das "M" der 5. Marke ist links oben deutlich abgeflacht.

Grüsse
Heinz
 
wajdz Am: 06.12.2017 00:43:50 Gelesen: 122399# 529 @  
Der Rat kommt für viele zu spät, weil nach 24:00 gegeben, aber gut geputzte Schuhe sollten doch bereitstehen. Denn wenn der Nikolaus noch aktiv ist, wird er heute Nacht so manche zucker- und kakaohaltige Gabe darin deponieren, um die weihnachtliche Vorfreude zu steigern.

MiNr 729



Sonderstempel 1000 BERLIN 12 • ERSTAUSGABE WEIHNACHTSMARKE • 08.11.1984 • Zeichnung Bischofsstab

Heute wird des Heiligen Bischof Nikolaus von Myra gedacht, der als Wohltäter der Kinder verehrt wird. Der Nikolaustag ist ein christlicher Gedenktag, der von vielen Kirchen weltweit begangen wird

MfG Jürgen -wajdz-
 
wajdz Am: 06.12.2017 18:03:38 Gelesen: 122349# 530 @  
@ wajdz [#529]

Der Krampus begleitet den heiligen Nikolaus. Während der die braven Kinder beschenkt, werden die unartigen vom Krampus bestraft.

MiNr 2839



Er ist eine Gestalt des Adventsbrauchtums im Ostalpenraum, im südlichen Bayern und der Oberpfalz, in Österreich, im Fürstentum Liechtenstein, in Ungarn, Slowenien, der Slowakei, in Tschechien, Südtirol, Welschtirol (Trentino), Teilen des außeralpinen Norditaliens und Teilen Kroatiens.

MfG Jürgen -wajdz-
 
10Parale Am: 16.12.2017 18:04:43 Gelesen: 120992# 531 @  
@ forum [#530]

Iim rumänischen Fernsehen, z.B. aktuell PRO TV finden im Moment Livesendungen zur Beerdigung von Mihai statt, ULTIME REGE 1921 - 2017. Der letzte König der Rumänen wird in CURTEA DE ARGES beigesetzt.

RAMAS BUN, MAJESTATE

Liebe Grüße

10Parale


 
Michael Mallien Am: 17.12.2017 12:29:08 Gelesen: 120930# 532 @  
@ 10Parale [#531]

Heute habe ich in der Sonntagszeitung eine Reportage zu den Beisetzungsfeierlichkeiten gelesen. Unter den Gästen befanden sich Vertreter vieler europäischer Königshäuser, aber auch aus anderen Ländern, wie z.B. aus Jordanien.

Mir wurde wieder bewusst, dass die alten Herrschaftshäuser nach ihren Machthöhepunkten im 19. Jahrhundert sich als eine große Gemeinschaft empfinden. Das ist etwas, was für die meisten von uns bedeutungslos ist. Oder vielleicht auch nur für uns Deutsche?!

Viele Grüße
Michael
 
10Parale Am: 17.12.2017 13:48:58 Gelesen: 120919# 533 @  
@ Michael Mallien [#532]

Mir wurde wieder bewusst, dass die alten Herrschaftshäuser nach ihren Machthöhepunkten im 19. Jahrhundert sich als eine große Gemeinschaft empfinden. Das ist etwas, was für die meisten von uns bedeutungslos ist. Oder vielleicht auch nur für uns Deutsche?!

Aus der Sicht der Deutschen mag ich dir zustimmen, bedeutungslos. Wer kennt unter der Jugend noch den letzten deutschen Kaiser?

Gestern abend verfolgte ich die Feierlichkeiten am Fernsehen. Ein kleiner rumänischer Junge wurde interviewt, etwa 12 Jahre alt, er sagte in die Kamera:
"Ein großer König ist gestorben, jetzt haben sie uns mit den Kommunisten allein gelassen".

Mihai I. war ein König, den sein Volk gar nicht kannte. Mich erinnerte das Ganze, - um bei der Philatelie zu bleiben -, an die Ereignisse in Gotha im September 2015. Da kam die blaue Mauritius über den Ärmelkanal geschwappt und sofort fühlte sich die ganze Stadt geadelt. Vielleicht nicht auch eine Sehnsucht nach dem Mythos des Königtums im Allgemeinen?

Wie auch immer, bedeutungslos.

10 Parale

SCAN: Ausschnitt Thüringer Allgemeine vom 4. September 2015


 
Heinz 7 Am: 17.12.2017 16:00:15 Gelesen: 120898# 534 @  
@ Michael Mallien [#532]

Die europäischen Königshäuser waren eng miteinander verwoben und sie prägten die Geschichte von Europa der letzten tausend Jahre. Natürlich sind die uralten Familienbande noch immer wichtig, auch im XXI. Jahrhundert.

Viele Könige führten ihre Völker in gute Zeiten, andere nicht. Der Machtkampf nahm immer wieder gnadenlose Ausmasse an und Nachbarn erhoben die Waffen gegeneinander.

Ich denke, es ist Aufgabe der Gesellschaft und der Schule, unsere Geschichte zu kennen und zu vermitteln. Das Verständnis für Geschichte sollte für uns sehr wichtig sein, nicht bedeutungslos.

Die Staufer, die Habsburger, die Hohenzollern, die Wittelsbacher, die Häuser Tudor, Hannover, Sachsen-Coburg-Gotha prägten die Geschichte unseres Europas. Nicht zuletzt viele Philatelisten tragen dazu bei, dass die geschichtlichen Kenntnisse nicht in Vergessenheit geraten. Unsere jungen Geschichts-Studenten ersetzen die alten Geschichts-Kenner, die weg-sterben.

Es ist zu wünschen, dass ihre Kenntnisse wieder vermehrt zu Rate gezogen werden. Manch ein historischer Konflikt liesse sich wohl besser verstehen und vielleicht lösen, wenn die Hintergründe dazu besser bekannt wären.

Heinz
 
wajdz Am: 11.01.2018 20:11:46 Gelesen: 114190# 535 @  
Nach den Ausflügen in die Welt der Edlen und Hochwohlgeborenen nun wieder zurück zu den Problemen, die auch das gewöhnliche Volk beschäftigen. Schon in den Morgennachrichten an vorderer Stelle:

Die drohende afrikanische Schweinepest.

Für den Menschen ist der Erreger zwar ungefährlich; für Wild- und Zuchtschweine aber ist er tödlich, und es gibt bis heute kein wirksames Gegenmittel. Er kann aber beträchtlichen Schaden anrichten, wirtschaftlichen Schaden. Die Afrikanischen Schweinepest, in vielen osteuropäischen Ländern längst ein großes Problem, dürfte bald auch Deutschland erreicht haben, erwarten zumindest Experten.

MiNr 1497



In einer Großstadt wie Berlin, wo ja bekanntlich nach Schätzungen der Stadtverwaltung zwischen 3.000 und 8.000 Wildschweine leben, dürfte eine Jagd wie in Mecklenburg-Vorpommern oder Brandenburg nicht möglich sein.

Es wird auch ein Problem sein, die Biosicherheit bei den Verkehrswegen einzuhalten. Alle Verkehrswege kommen dort in Frage, wenn nämlich Menschen aus osteuropäischen Staaten, da ist der Virus hoch virulent, Rohwurst-Waren oder Frischfleisch mit nach Deutschland bringen.

MfG Jürgen -wajdz-

http://www.zeit.de/2018/03/afrikanische-schweinepest-wildschweine-ausbreitung-sven-herzog-interview
 
wajdz Am: 04.02.2018 01:52:23 Gelesen: 100269# 536 @  
Am 4. Februar 2018 wird mit dem Weltkrebstag die Vorbeugung, Erforschung und Behandlung von Krebserkrankungen als eine der häufigsten Todesursachen in den Mittelpunkt gerückt. Initiiert wurde der Aktionstag 2007 von der Welt-Krebsorganisation UICC.

MiNr 1531



Gegenwärtig wird in den Medien diskutiert, ob gerade bei Krebserkrankungen je nach Versicherungsstatus, privat oder gesetzlich, mit unterschiedlichem medizinischen oder medikamentösem Aufwand behandelt wird.

MfG Jürgen -wajdz-

http://www.ardmediathek.de/tv/extra-3/Christian-Ehring-Zwei-Klassen-Medizin-i/Das-Erste/Video?bcastId=23817212&documentId=47066408
 
Heinz 7 Am: 28.02.2018 23:04:36 Gelesen: 95425# 537 @  
Hallo Briefmarken-Sammler!

Heute gab es in der Schweizer Tagesschau zur Hauptsende-Zeit einen Drei-Minuten-Beitrag zum 175-Jahr-Jubiläum der ersten Schweizer Briefmarke!

Die Schweiz war nach Grossbritannien das zweite Land mit eigenen Briefmarken. Damals war dies noch eine kantonale Aufgabe: Zürich war der erste Kanton (1. März 1843), wenig später folgte Genf (30.9.1843), als dritter Kanton war Basel an der Reihe (1. Juli 1845).

Die Schweizer Post und die Philatelie-Vereine (plus Verband) feiern dieses Jubiläum u.a. mit einer phantastischen Ausstellung in Bern.



Ich hoffe, dass dies das Interesse an den Briefmarken wieder neu belebt.

Herzliche Grüsse

Heinz
 
Heinz 7 Am: 06.03.2018 20:04:58 Gelesen: 94641# 538 @  
Guten Abend!

Heute wurde offenbar in Australien die älteste Flaschenpost gefunden.

An Bord des Forschungsschiffs «Paula» wurde ein Versuch unternommen: Man wollte Genaueres über den Verlauf von Meeresströmungen herauszufinden. Darum wurde im Juni 1886 eine Flaschenpost in den Indischen Ozean geworfen. Entdeckt wurde sie im Januar dieses Jahres von einer Spaziergängerin im Sand. Die Recherchen ergaben, dass die Flasche im Auftrag der Deutschen Seewarte in Hamburg über Bord geworfen wurde.

Damit scheint der Rekord für die älteste Flaschenpost gebrochen: Mehr als 131 Jahre alt! Angeblich soll der Altersrekord einer Flaschenpost bisher bei 108 Jahren gelegen haben.

https://bazonline.ch/panorama/vermischtes/australierin-findet-flaschenpost-von-1886/story/19597499

Ob dies nun ein "philatelistischer Beleg" ist, oder nicht, ist Ansichtssache. Immerhin wurde die Post ja nicht durch eine Post-Organisation befördert. Sondern durch die Meeresströmung.

Ist ja nicht so wichtig - Hauptsache: Eine schöne Geschichte!

Heinz
 
wajdz Am: 14.03.2018 17:11:05 Gelesen: 93683# 539 @  
Der britische Astrophysiker Stephen Hawking ist am heutigen Morgen im Alter von 76 Jahren gestorben. Hawking wurde in Forscherkreisen hoch geschätzt, in der Öffentlichkeit besass er den Ruf eines Genies. Sein Buch „Eine kurze Geschichte der Zeit“ machte ihn 1988 weltberühmt, verkaufte sich mehr als zehn Millionen Mal.



Zitat aus einer seiner Reden: «Deshalb schaut zu den Sternen und nicht hinab auf Eure Füsse. [...] Seid neugierig, und wie schwer auch immer das Leben scheinen mag, so gibt es doch immer etwas, das ihr tun und worin ihr erfolgreich sein könnt. Es kommt darauf an, nicht aufzugeben.»

MfG Jürgen -wajdz-
 
wajdz Am: 07.06.2018 16:16:14 Gelesen: 77662# 540 @  
Am 06.6.2018, pünktlich um 13:12 Uhr, startete die "Sojus"-Rakete mit Alexander Gerst in Baikonur zur Mission "Horizons". Wenn alles nach Plan läuft, dockt die Sojus am 8. Juni, um 13:07 Uhr, an der ISS an.



10er Bogen MiNr 2432



Ersttagssonderstempel 12103 Berlin Zentrum • 04.11.2004 • Internationale Raumstation ISS

Bis Dezember wird Gerst auf der Internationalen Raumstation forschen und arbeiten sowie zeitweise Kommandant der ISS sein - als erster Deutscher überhaupt. Bereits 2014 hatte er rund sechs Monate auf der ISS verbracht.

Viel Erfolg und eine glückliche Rückkehr wünscht Jürgen -wajdz-

[Redaktionell kopiert aus dem Thema "Kosmonauten - Astronauten - Weltall"]
 
wajdz Am: 14.06.2018 20:27:34 Gelesen: 76877# 541 @  
Heute beginnt die Endrunde der Fußball-Weltmeisterschaft 2018.

Niederland MiNr 1088



32 Teams nehmen bis zum 15. Juli an der 21. Austragung des bedeutendsten Turniers der Fußball-Nationalmannschaften in Russland teil.

Inzwischen erzielte Rußland das erste Tor dieser WM gegen Saudiarabien.

Eine willkommene Ablenkung von Problemen wie z. B. Koalitionskrise, Stillegung von Diesel-Kfz oder Handelskrieg ?

fragt sich Jürgen -wajdz-
 
wajdz Am: 24.06.2018 12:02:17 Gelesen: 75241# 542 @  
@ wajdz [#541]

Gestern Abend:

Wie in jedem guten Krimi zum Schluß noch eine überraschende Wendung:
Das 2:1 der DFB-Elf nach dem Tor von Toni Kroos in der letzten Minute der Verlängerung gegen den Angstgegner Schweden,

Schweden MiNr 440(120), 3x 439(20), 3x 428(15)



der hier auf einem 60 Jahre alten (1958) FDC- Sonderstempelbeleg mit Vignette und farbigem Zudruck vorgestellt wird. Sonderstempel MALMÖ • 8.6 58 • Fotboll-VM • Zeichnung Globus

Damals übrigens gewann Schweden im Halbfinale gegen Deutschland mit 3:1, die sportlichen Beziehungen zwischen beiden Nationen blieben nach dieser „Schlacht von Göteborg“ für einige Jahre gestört, und verlor in der Endrunde gegen Brasilien mit 2:5.in der Endrunde.

Deutschland mußte sich mit dem undankbaren 4. Platz nach dem 3:6 gegen Frankreich zufrieden geben.

MfG Jürgen -wajdz-
 
wajdz Am: 07.07.2018 13:20:54 Gelesen: 72040# 543 @  
Nachdem das Fußballfiber abgeklungen ist, beginnt heute eine andere Sportart ihr alljährliches Spektakel.

Von Samstag, den 7. Juli, bis Sonntag, den 29. Juli 2018, führt die 105. Tour de France über 21 Etappen und eine Gesamtdistanz von 3.351 Kilometern. Die 1. Flachetappe heute verläuft über 201 km von Noirmoutier-en-l'Île nach Fontenay-le-Comte.

Frankreich MiNr 5725



Zur 100. Tour de France

MfG Jürgen -wajdz-
 
Heinz 7 Am: 11.12.2018 00:06:32 Gelesen: 46032# 544 @  
Heute vor 70 Jahren erfolgte die Erklärung der Menschenrechte.



Die UNO-Postverwaltungen gaben 1988 zum 40-Jahr-Jubiläum einen Gedenkblock heraus; jedes Postamt in seiner Sprache:

New York: englisch
Genf: französisch
Wien: deutsch

Heinz
 
wajdz Am: 21.12.2018 00:14:20 Gelesen: 44316# 545 @  
Eine Ära des Industriezeitalters geht heute in Deutschland zu Ende.

DDR MiNr 362



Steinkohlenhauer

Seit über 250 Jahren wurde das „schwarze Gold“, die Steinkohle, unter Tage abgebaut. Die letzten beiden Steinkohlezechen, Prosper-Haniel in Bottrop und Anthrazit Ibbenbüren im Tecklenburger Land werden geschlossen.

MfG Jürgen -wajdz-

https://de.wikipedia.org/wiki/Steinkohlenbergbau
 
HWS-NRW Am: 21.12.2018 09:12:38 Gelesen: 44292# 546 @  
@ wajdz [#545]

Hallo,

da sollte dann aber auch das "passende" Postwertzeichen" präsentiert werden.



mit Sammlergruß aus dem Ruhrpott
Werner
 
wajdz Am: 21.12.2018 09:38:25 Gelesen: 44287# 547 @  
@ HWS-NRW [#546]

Was wären die Zechen ohne den Bergmann gewesen? Darum ging es mir, denn der muß sich jetzt einen neuen Job suchen.

Bund MiNr 270



MfG Jürgen -wajdz-
 
wajdz Am: 15.01.2019 12:50:05 Gelesen: 42428# 548 @  
Handball-Weltmeisterschaft in Deutschland wieder aktuell. Vor 12 Jahren eine Briefmarkenausgabe wert

Bund MiNr 2578, 2007-02.01



Sonderstempel 50679 KÖLN • 30-1.2007 • Handball-Weltmeisterschaft in Deutschland 19.1 - 4.2.2007 • Zeichnung Kölnarena •

Nach dem gestrigen Unentschieden im Spiel gegen Russland (22:22) kämpft der dreimalige Weltmeister heute gegen Frankreich um den Einzug in das Halbfinale (Handball-WM: Deutschland - Frankreich ab 20.30 Uhr).

MfG Jürgen -wajdz-
 
wajdz Am: 08.03.2019 23:07:52 Gelesen: 36130# 549 @  
Die Mission Demo-1, bei der das unbemannte Shuttle Crew Dragon des privaten Raumfahrtunternehmens SpaceX am vergangenen Samstag mit einer Falcon-9-Rakete vom US-Weltraumbahnhof in Cape Canaveral in Florida gestartet war und am Sonntag an die Internationale Raumstation ISS angedockt hatte, wurde heute mit der Wasserung im Atlantik erfolgreich beendet.

Mit ihm sollen zukünftig auch Astronauten zur ISS transportiert werden können.

Die feuchte Landung (Wasserung), hier auf einer fast 50 Jahr alten Marke aus

Paraguay MiNr 2501, 1973-11-14



zur Apollomission 13, 1970

MfG Jürgen -wajdz-
 
Heinz 7 Am: 13.03.2019 13:31:05 Gelesen: 35753# 550 @  
In Basel (Schweiz) sind seit 11.3.2019 (4.00 Uhr morgens) für 72 Stunden "die drey scheenschte Dääg" angebrochen (= die drei schönsten Tage).

Die Basler Fasnacht wurde von der Unesco auf die Liste des immateriellen Kulturerbes der Menschheit gesetzt (schon 2017). Nun hat die Schweizer Post diesem Anlass mit einer sehr schönen Sondermarke geehrt. - Die Marken auf diesem Bild sind vom Fasnachts-Comité zudem mit einem Gold-Überdruck "MORGESTRAICH 11. März 2019" überdruckt worden. - Ich bin gespannt, wie viele Briefe tatsächlich mit solchen Briefmarken freigemacht werden.



Diese Marke hat übrigens für einiges böses Blut gesorgt. Viele Sammler ärgern sich, dass hier privates Machwerk hergestellt wird. Auch in der Berner Briefmarken-Zeitung wird darauf hingewiesen, dass der Überdruck nicht postalisch, sondern privat ist.

Das ist richtig. Trotzdem ist es schön, dass die Fasnacht mit einer Briefmarke geehrt wird und mit einem publikumswirksamen Anlass auf die Briefmarke hingewiesen wird.

Dass dann die Philatelisten anfangen zu zanken, ob jetzt diese Marke in eine Schweiz-Sammlung gehöre, oder nicht, ist dem Image des Briefmarkensammlers nicht eben förderlich. Es steht zum Glück jedem Sammler frei, das zu kaufen, was ihm Freude macht.

Heinz
 
Baber Am: 13.03.2019 15:58:25 Gelesen: 35717# 551 @  
Hallo Heinz,

Du hast ja recht jeder kann das sammeln, was er möchte, nur sollte man so etwas nicht als Briefmarke bezeichnen.

Gruss
Bernd
 
Heinz 7 Am: 13.03.2019 17:53:20 Gelesen: 35693# 552 @  
@ Baber [#551]

Natürlich ist es eine Briefmarke! Du kannst sie auf einen Brief kleben, und der Brief wird verschickt.

So einfach ist das!

Heinz
 
Baber Am: 13.03.2019 19:16:13 Gelesen: 35668# 553 @  
Mit der Beförderung magst du recht haben.

Heute wird alles befördert, was in den Maschinen leuchtet. Damit ist es aber noch keineswegs eine echte überdruckte Briefmarke, ausser der Überdruck wäre offiziell von der Schweizer Post erfolgt.

Gruss
Bernd
 
10Parale Am: 24.03.2019 20:20:59 Gelesen: 34368# 554 @  
Der chinesische Partei- und Staatschef Xi Jinping besuchte heute das Fürstentum Monaco und traf den Fürsten Albert II. aus dem Hause Grimaldi.

Aus diesem Anlass zeige ich einen Bogenteil mit Zwischensteg (und Nr. 2) der Freimarke "Staatswappen" Michel Nr. 75, 3 C. hellviolett. Von dieser Marke gab es insgesamt 170.546 Stück.

Das Wappen von Monaco zeigt neben Schild und Krone auch 2 Mönche, einen Hinweis auf die Eroberung durch Grimaldis Kämpfer, die sich als Mönche verkleidet hatten.

Nun, es geht bei den Gesprächen u.a. um das