Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Motiv Eisenbahnen
Das Thema hat 2606 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 7 17 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36   37   38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 57 67 77 87 97 105 oder alle Beiträge zeigen
 
Seku Am: 31.10.2016 19:51:10 Gelesen: 682494# 882 @  
Sonderabstempelung "Fünf Jahre historische Bahnpost" in Bruchhausen-Vilsen 1971


 
Seku Am: 31.10.2016 19:58:44 Gelesen: 682490# 883 @  
Sonderabstempelung "Internationale Verkehrsausstellung Hamburg 1965". Die Karte stammt übrigens aus dem Lokomotivbildarchiv.



Carl Bellingrodt - der Urheber wurde allerdings mit schwarzem Marker unleserlich gemacht.
 
jmh67 Am: 31.10.2016 20:53:15 Gelesen: 682477# 884 @  
Sonderstempel von beiden Enden der 2004 neu ausgebauten Bahnstrecke Hamburg-Berlin:



-jmh
 
Seku Am: 01.11.2016 08:19:15 Gelesen: 682299# 885 @  
"150 Jahre Eisenbahn Liverpool - Manchester" 1980 - Zusammendruck Großbritannien und Kleinbogen Volksrepublik Korea

>>

https://de.wikipedia.org/wiki/Liverpool_and_Manchester_Railway
 
Seku Am: 01.11.2016 08:35:04 Gelesen: 682291# 886 @  
Zentralafrikanische Republik 1986 "150 Jahre Eisenbahn in Deutschland" -- preußische G 10 - Alfred de Glehn / bayerische S 3/6 - Rudolf Diesel / DB E 03 - Karl Gölsdorf / Garratt - Wilhelm Schmidt / Chemin de fer del'Est Reihe 11 - Gaston du Bousquet / DB 403 - Werner von Siemens



"Verkehrswesen" (links und rechts neben Block) / Vorführung der ersten elektrischen Lokomotive auf der Gewerbeausstellung 1879 in Berlin - Werner von Siemens / Decauville Mallet von 1895 - Marc Seguin
 
Altmerker Am: 01.11.2016 09:26:32 Gelesen: 682266# 887 @  
@ OlliFoolish [#43]

Hier ein Blatt zum 21. Museumsbahnhofsfest. Das Breitenbrunn sollte nicht verwechselt werden mit dem in der Oberpfalz!


 
Seku Am: 01.11.2016 21:15:03 Gelesen: 681968# 888 @  
@ [#868]

Aus der Serie "150 Jahre Eisenbahn" 1975 Großbritannien haten wir schon den "High Speed Train" als FDC. Hier folgt der Rest als Einzelmarken


 
Seku Am: 01.11.2016 21:43:41 Gelesen: 681956# 889 @  
@ [#817]

Die AK-Kiste lieferte diese Ansicht von 1955


 
Seku Am: 02.11.2016 14:27:18 Gelesen: 681728# 890 @  
@ [#881]

1976 feierte man schon das Teilstück von Györ nach Sopron mit sieben Marken der unterschiedlichsten Triebfahrzeuge


 
Seku Am: 02.11.2016 14:51:55 Gelesen: 681722# 891 @  
Heute kam per Post an: Aus einer Serie von vieren diese Eisenbahnpaketmarke "50 Jahre SNCB" - leider nicht abgestempelt. 1976 erschienen, heute noch gültig. Der Versender schrieb per Hand dazu, was heute der Wert von 150 belgischen Franken ist !


 
Seku Am: 02.11.2016 16:23:40 Gelesen: 681700# 892 @  
@ EdgarR [#859]

Passend zum Stempel gab es selbstverständlich auch eine Marke der belgischen Post. "Eröffnung der 1. Metrolinie in Brüssel" Mi.-Nr. 1878. - Die zweite Marke auf dem Umschlag ist erschienen zum Jubiläum "50 Jahre SNCB" Mi.-Nr. 1877.



Dieser Umschlag steckte in einem frankiert mit Eisenbahnpaketmarke [#891]
 
Altmerker Am: 02.11.2016 20:02:59 Gelesen: 681622# 893 @  


Einer der zahlreichen Belege der sächsischen Eisenbahnbelegsammler. Sozusagen bilateral, gleich mit 3 Dampfloks und zwei Marken mit Doppelnominal.

Gruß
Uwe
 
Seku Am: 02.11.2016 20:14:50 Gelesen: 681616# 894 @  
@ Altmerker [#887]

Breitenbrunn gibt es nicht nur in Sachsen und der Oberpfalz. Ich zähle knapp 10 in Deutschland und Österreich !
 
Seku Am: 03.11.2016 12:48:43 Gelesen: 681383# 895 @  
FDC "125 Jahre Eisenbahnen in den Niederlanden" 1964 - Stellwerk in Amersfoort sowie Benelux-Triebwagenzug


 
Seku Am: 03.11.2016 13:26:45 Gelesen: 681378# 896 @  
Die Europa-Marken 1988 waren in Schweden der Bahn gewidmet


 
Seku Am: 03.11.2016 14:00:57 Gelesen: 681371# 897 @  
Sechs Wochen war dieser Brief aus Cuba unterwegs über den großen Teich. Zum Trost mit einer Marke "170 Jahre cubanische Eisenbahn" von 2007.



Der Inhalt waren drei aktuelle FDC's zum Thema "Eisenbahn-Geschichte"




 
Seku Am: 03.11.2016 14:55:28 Gelesen: 681363# 898 @  
@ [#841]

Weitere Beispiele von Paketmarken aus Frankreich:


 
Altmerker Am: 04.11.2016 14:17:39 Gelesen: 681269# 899 @  
Man lernt immer dazu. Ich wusste nicht, dass die erste Gebirgseisenbahnstrecke Deutschlands bei Zwickau begann.

Gruß
Uwe


 
skribent Am: 04.11.2016 15:39:48 Gelesen: 681237# 900 @  
Guten Tag Zusammen,

in Frankreich gab es keine Eisenbahnpaketmarken sondern nur Postpaketmarken, denn der Postpaketdienst oblag der Postverwaltung, die aber mit Transportunternehmen, wie den Eisenbahn-Gesellschaften Verträge unterhielt.







Die abgebildeten Postpaketmarken, die bei Michel unter den Nummern I - VI aus 1901 gelistet sind, kamen leider nicht zur Ausgabe.

Die Abbildung auf den 6 Marke zeigt eine Dampflokomotive der Baureihe 2750, die 1898 bei Schneider & Co., Paris gebaut wurden. Sie wurden auch als "Coup Vent Typ" bezeichnet.

Obwohl die Marken ja nicht verausgabt wurden, besitzen mehr als die Hälfte unserer MG-Mitglieder diesen Satz.

MfG >Franz<
 
Seku Am: 05.11.2016 12:23:35 Gelesen: 680998# 901 @  
Auf der Bahnphilex '89 in München hatte die Postverwaltung der Vereinten Nationen (Wien) einen eigenen Stand mit Sonderstempel.


 
Seku Am: 05.11.2016 12:31:56 Gelesen: 680991# 902 @  
Borsig-Schmiede - Berlin 1969 Mi.-Nr. 335 nach einem Gemälde von Paul Friedrich Meyerheim 1878



Borsig war eine bedeutende Lokomotivfabrik in Berlin. Bekannt wurde sie unter anderem durch die Weltrekordlokomotive 05 002.



Das Foto zeigt die Schwesterlokomotive 05 001 bei ihrer Auslieferung in Berlin-Tegel im März 1935.

Siehe auch [#771] https://de.wikipedia.org/wiki/Borsig_(Unternehmen)
 
Seku Am: 05.11.2016 15:50:18 Gelesen: 680944# 903 @  
@ skribent [#900]

Danke fürs zeigen. Zitat "Obwohl die Marken ja nicht verausgabt wurden, besitzen mehr als die Hälfte unserer MG-Mitglieder diesen Satz." Glückwunsch - wo die nur alle herkommen ?
 
DL8AAM Am: 05.11.2016 15:56:57 Gelesen: 680942# 904 @  
Auszug aus dem Beitrag http://www.philaseiten.de/beitrag/138429 ;-)



Bei dem Hintergrundmotiv dieses personalisiertem Blocks (Ausschnitt) der taiwanesichen Post, herausgegeben anläßlich der PHILATAIPEI 2016, handelt es sich um die 2007 von der Taiwan Rolling Stock Company (TRSC) gebaute Diesellok "DL-51" (Typ: 阿里山柴油機車) der 1912 eröffneten Alishan Forest Railway [1], die heute von der Taiwan Railways Administration betrieben wird. Ganz im Vordergrund unser Herr Flauschi. ;-)

Thomas

[1] https://zh.wikipedia.org/wiki/%E9%98%BF%E9%87%8C%E5%B1%B1%E6%A3%AE%E6%9E%97%E9%90%B5%E8%B7%AF%E6%9F%B4%E6%B2%B9%E6%A9%9F%E8%BB%8A
 
EdgarR Am: 05.11.2016 21:04:30 Gelesen: 680888# 905 @  
[#648]

Der VT 11.5 der Deutschen Bundesbahn

Hallo Angelika, Lulu und alle eisenbahnverrückten "großen Jungs"!

Ich glaube schon, dass kein Zug in Deutschland - weder zuvor noch danach - so einen Bekanntheitsgrad erreicht hat wie der VT 11.5 (allgemein bekannt als "der TEE-Zug"). Nicht die Fliegenden Züge der Deutschen Reichsbahn-Gesellschaft (Mi.-Nr. 582) - die fuhren nur 4 Jahre, dann kam der Krieg und die Leute hatten andere Sorgen ... - noch die ICE 1 / ICE 2 / ICE 3 usw. (Mi.Nr. 2567) - die sind hauptsächlich "berühmt" geworden mit ihren sommers versagenden Klimaanlagen und den daraus resultierenden Zugausfällen.

Dagegen war der VT 11.5 in den späten 50er und durch die ganzen 60er Jahre einerseits als TEE-Zug die Ikone Grenzen überwindenden Reisens,



andererseits von seiner Formgebung her und der luxuriösen Ausstattung die perfekte Verkörperung des Zeitgeistes - Wirtschaftswunder und "wir sind wieder wer" - geradezu der Zug gewordene Ludwig Erhard.

Deshalb ist es nicht verwunderlich, dass dieser Zug nicht nur das Motiv von Schmuckblättern und -umschlägen bildet [#303] und [#650], sondern auch Markenmotiv in Deutschland [#545] und in exotischen Ländern [#256] und [#848] und natürlich Stempelmotiv ist [#10], [#174], Stempel Nummern #76617, #109945 und #75417 in der Stempeldatenbank.

Dazu von mir noch:



und:



"Bitte einsteigen!" EdgarR
 
EdgarR Am: 05.11.2016 21:27:21 Gelesen: 680884# 906 @  
@ opaklaus [#644]

Hallo opaklaus!

Jetzt erst bemerkt: Dein Stempel "Leichter / Festungs- / Scheinwerferzug / 6" hat mit der Eisenbahn sicher nichts zu tun.

Ein "Zug" beim Militär ist eine Untereinheit einer Kompanie, also so bei kleinem 30 bis 40 Mann (https://de.wikipedia.org/wiki/Zug_(Milit%C3%A4r)).

Gruß
EdgarR
 

Das Thema hat 2606 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 7 17 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36   37   38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 57 67 77 87 97 105 oder alle Beiträge zeigen
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 

Ähnliche Themen

382801 991 14.11.19 00:01filunski
177466 444 28.10.19 10:37mausbach1
152984 165 03.09.19 23:54wajdz
5263 23.08.18 21:04wajdz
11441 24 16.05.18 12:06wajdz


Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.