Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: (?) (1211) Briefzentren und ihre Stempel
Das Thema hat 1231 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20   21   22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 41 50 oder alle Beiträge zeigen
 
Journalist Am: 20.06.2017 17:46:43 Gelesen: 290306# 482 @  
@ filunski [#475]

Hallo Peter und an alle,

ich möchte hier einen weiteren Maschinenwerbestempel zeigen, bei dem der Werbeteil weggelassen wurde - er stammt aus dem BZ 45 Essen vom März 2017:



viele Grüße Jürgen
 
Christoph 1 Am: 20.06.2017 22:24:29 Gelesen: 290259# 483 @  
@ LOGO58 [#462]

Hier der Werbestempel des BZ 79 (Freiburg) zum diesjährigen Orgelfest in Waldkirch "in echt":



Gruß, Christoph
 
LOGO58 Am: 28.06.2017 13:25:34 Gelesen: 289151# 484 @  
@ LOGO58 [#480] - Fortsetzung

Neues aus den Briefzentren

BZ 95 (Bayreuth)

Wie in jedem Jahr ein Werbestempel zu den "Bayreuther Festspielen 2017":



Geplante Laufzeit: 25.07.2017-25.08.2017

Die Post kündigt diesen Stempel in 'Stempel & Informationen 14/2017' irrtümlich unter BZ 85, aber mit der richtigen Ortsangabe "Bayreuth" an.

Grüße aus dem Norden
Lothar
 
LOGO58 Am: 12.07.2017 14:29:20 Gelesen: 286938# 485 @  
@ LOGO58 [#484] - Fortsetzung

Neues aus den Briefzentren

BZ 55 (Mainz)

Im BZ 55 wird im Zeitraum 01.08.2017-29.09.2017 der Werbestempel der Staatskanzlei Rheinland-Pfalz zum "Tag der Deutschen Einheit 2017" in Mainz eingesetzt.



Grüße aus dem Norden
Lothar
 
Journalist Am: 16.07.2017 22:16:50 Gelesen: 286031# 486 @  
Hallo an alle,

ich möchte heute kurz einen Tagesstempel aus dem BZ 77 ohne UB zeigen:



Wer kennt weitere von andern BZ ohne UB ?

viele Grüße Jürgen
 
eifelsammler Am: 17.07.2017 13:04:43 Gelesen: 285918# 487 @  
Hallo Jürgen!

Das Briefzentrum 55 aus Mainz benutzt den Handstempel bis heute ohne "UB".



Gruß Carsten
 
LOGO58 Am: 19.07.2017 13:40:33 Gelesen: 285607# 488 @  
@ Journalist [#486]

Hallo Jürgen,

bisher waren mir bei den Handstempeln des BZ 76 (Karlsruhe) nur die UB a, b, c, d, e und f bekannt.

Jetzt ist mir ein Beleg mit diesem Stempel in die Hände gefallen:



Natürlich wünscht man sich die Abschläge noch deutlicher, aber ich denke, auch dieser ist Nachweis genug für das Fehlen des UB.

Grüße aus dem Norden
Lothar
 
EdgarR Am: 19.07.2017 16:35:59 Gelesen: 285569# 489 @  
Immer wieder für eine Überraschung gut: die Großbrief-Tintenstrahler der Briefzentren!

Was sagen denn die Briefzentrums-Füchse zu dieser Entwertung:



Das sie nicht besonders "schön und scharf" ist? Geschenkt - das machen die meistens nicht besser. Aber schaut Euch mal den Entwerter-Teil (das Wellenlinien-Gewurschtel oberhaslb der 2 Zeilen mit Buchstaben und Zahlen) an! Was ist? Nichts aufgefallen?

Na gut, hier ein "ganz gewöhnliches" Vergleichsstück (nur überdurchschnittlich sauber):



JETZT den Unterschied gesehen? Aha. Und jetzt meine Frage: Wie? (Fehlprogrammierung, oder wie sonst?) Warum? Und: Ähnliches schon öfter gesehen?

Phile Grüße
EdgarR
 
mumpipuck Am: 29.07.2017 23:28:32 Gelesen: 284186# 490 @  
@ LOGO58 [#473]

Nach Ende des Werbeeinsatzes zur Kieler Woche 2017 am 23.06.2017 sind nun alle vier Stempelköpfe des BZ 24 wieder mit der Welle verbunden. Dieses Mal auch alle korrekt herum:


 
mumpipuck Am: 30.07.2017 02:24:50 Gelesen: 284157# 491 @  
Viel getan hat sich in der jüngsten Zeit im Briefzentrum 20 (Hamburg).

Betroffen sind die beiden Stempelköpfe mit Unterscheidungsbuchstaben "md". Der eine unbeschädigte ist mit einem Werbeeinsatz "Welle" verbunden (bei mir Typ 3), der andere weist einen fehlenden Außenkreis über den Buchstaben "NTR" aus (bei mir Typ 4) und ist mit dem Werbeklischee "Schreib mal wieder" in Schreibschrift über einem Briefcouvert verbunden.

Beginnen wir bei Typ 3 mit der Welle:

Diese stand seit langer Zeit bis zum 17.05.2017 Kopf (kleiner Abstand zwischen Welle und Stempelkopf). Dann ist der Abschlag insgesamt 63mm breit. Bisher dachte ich, dass es technisch nur möglich sei den Werbeeinsatz über Kopf oder korrekt zu montieren, aber dieser begann nun zu wandern. Nachfolgend die Breite des Gesamtabschlages incl. Werbefeld. Der Abstand vergrößerte sich damit allmählich.

17.05.17 63mm, 19.05.17 65mm, 22.05.17 66,5mm, 68mm, 69mm und 23.05.2017 69mm. Damit befand sich der Werbeeinsatz in der "Normalstellung".

Das hielt jedoch nur bis zum 30.05.2017 vor. Am 31.05.2017 (5 Belege) fiel der Werbeeinsatz heraus und wurde kopfstehend wieder montiert (ab 01.06.17 belegt). Dazu ein Vergleichsbeleg Typ 4 vom 31.05.2017.

Hierzu die Bilder:



Nun zu Typ 4 mit Werbeklischee "Schreib mal wieder":

Am 09.06.2017 war noch alles OK. Ab 12.06.2017 bis 15.06.2017 wandert durch das Werbeklischee ein großer schwarzer Punkt von links nach rechts. Am 16.06.2017 ist er wieder verschwunden. Eventuell eine Schraube ?

Bis 28.06.2017 ist dann alles korrekt. Am 30.06.2017 fällt das Werbeklischee heraus (1 Beleg) und ist am 01.07.2017 wieder montiert.

Hier auch hierzu die Bilder:



Vielleicht kennt ja jemand die Anlagen in den Briefzentren und kann die "wandernde Welle" und die "wandernde Schraube" erklären ?

Burkhard
 
prefico74 Am: 12.08.2017 13:23:10 Gelesen: 281156# 492 @  
Hallo,

habe hier mal eine Frage bzw. Bitte.

Durch Zufall wurde mir ein kleines Lager voll mit Briefen in allen Varianten der Einzel-, Mehrfach- und Mischfrankaturen aus dem Zeitraum 2001 bis 2004 angeboten.

Ganz besonders toll sind die immens vielfältigen Stempelvarianten aus ganz Deutschland. Alle Briefe wurden nach Hallbergmoos (Bayern) an die Firma Cellway geschickt - meist per Einschreiben / Empfangsbescheinigung mit sagenhaften Portostufen!

5 Kisten mit ca. 6500 Briefen (48 kg) sind schon im Papiercontainer gelandet, da es bei Ebay nach 5 Angeboten hintereinander keinen Käufer für 1,- Euro gab.
9 Kisten mit tausenden Belegen sind noch da!

Hat jemand einen Tipp ?

Gruß
 
ginonadgolm Am: 12.08.2017 16:04:22 Gelesen: 281124# 493 @  
@ prefico74 [#492]

Hallo,

bitte nicht entsorgen!

Gegen Portoersatz plus je 1 € pro Kiste übernehme ich die Belege gerne (für unsere Stempeldatenbank).

Beste Grüße von
Ingo aus dem Norden
 
Gaius_Caligula Am: 12.08.2017 17:32:48 Gelesen: 281102# 494 @  
@ prefico74 [#492]

Gegen Portoersatz und einen kleinen Umkostenbeitrag würde ich auch die eine oder andere Kiste übernehmen. Bei Interesse bitte eine Mail an mich (ist hier hinterlegt).

Beste Sammlergrüße
Gaius_Caligula
 
feuer5170 Am: 12.08.2017 17:52:08 Gelesen: 281091# 495 @  
@ prefico74 [#492]

Gegen Portoersatz plus 1€ würde ich auch einen Teil übernehmen. Adresse ist hier hinterlegt.

Mit freundlichen Grüßen
Norbert
 
Christoph 1 Am: 12.08.2017 20:58:36 Gelesen: 281040# 496 @  
Ich schließe mich gerne an. 1 € plus Porto würde ich gerne für eine solche Kiste berappen.

Gruß Christoph
 
Heinrich3 Am: 12.08.2017 21:29:12 Gelesen: 281034# 497 @  
Wenn immer noch ein Vorrat vorhanden ist, auch für mich eine Kiste.

Danke und mfG
Heinrich
 
prefico74 Am: 12.08.2017 22:16:23 Gelesen: 281016# 498 @  
@ ginonadgolm [#493]
@ Gaius_Caligula [#494]
@ feuer5170 [#495]
@ Christoph 1 [#496]
@ Heinrich3 [#497]

Hallo und erst einmal besten Dank für die schnelle Reaktion und das rege Interesse!

Zur Beruhigung - ich habe da die Hand drauf!

Bei diesem Lager handelt es sich um den nicht abgeholten Nachlass eines Bewohners des Hochhauses. Neben den Kisten scheint noch einiges an anderem Markenmaterial vorhanden zu sein.

Selbstverständlich geht nichts mehr in den Container, aber der bisherige Verwalter dieses Lagers war der Hausmeister!

Er ist kein Sammler und glaubte an den Verkauf bei Ebay, aber das Gewicht der Kisten und der Preis für den Transport hat wohl die Kaufinteressen beeinflusst!
Nach seinen Aussagen sind vermutlich EF- Belege der Wertstufen 300, 110, 100 und 80 als DM/Euro Marken der Freimarken- Serie "Frauen" und "Denkmäler" weggeworfen worden.

Die "Bunten" Briefe wo noch viele Marken drauf sind sollten jetzt bearbeitet werden.

Anbei mal ein Scann eines 15er Bündels, von denen es eine ganze Masse gibt!

Hinzu kommt, dass noch andere Kisten mit Sondermarken in EF, MiF und MeF aus dem besagten Zeitraum 2001-2004 vorhanden sind.

Einiges an Material wurde auch schon in Tüten mit ausgeschnittenen Briefstücken gesichtet, aber soweit bin ich noch nicht!

Weitere Scans bzw. Bilder werde ich dann hier noch zeigen.

Gruß


 
cowie Am: 22.08.2017 23:56:30 Gelesen: 278469# 499 @  
Neues Wellenmuster und neuer Stempelkopf im BZ 12.

Durch die jetzt längeren Wellen wird es in Zukunft keinen Unterschied mehr machen ob die Wellen richtig oder falsch eingesetzt sind. Also keinen engen oder weiten Abstand mehr zwischen Wellen und Krone.


BRIEFZENTRUM 12 ma vom 18.8.17

Gruß Frank
 
LOGO58 Am: 23.08.2017 17:29:14 Gelesen: 278437# 500 @  
@ LOGO58 [#485] - Fortsetzung

Neues aus den Briefzentren

BZ 59 (Hamm)

In der Zeit vom 30.08.2017-23.10.2017 wird der Werbestempel der Stadt Werne aus Anlass des jährlichen Volksfestes "simjü" eingesetzt.



BZ 39 (Magdeburg)

In der Zeit vom 02.10.2017-30.11.2017 wird der Werbestempel der Stadt Stendal aus Anlass des 300. Geburtstages Johann Joachim Winckelmanns eingesetzt.
Es ist erst der sechste Maschinen-Stempel, der nur im BZ 39 verwendet wird. Der letzte zum Einsatz gekommene Stempel stammt aus dem Jahre 2006.



BZ 54 (Trier)

In der Zeit vom 02.10.2017-28.09.2018 wird ein Stempel aus Anlass der Karl-Marx-Ausstellung in Trier eingesetzt. Es ist seit 2007 erst der dritte Stempel, der ortsgebunden nur im BZ 54 verwendet wird.



Grüße aus dem Norden
Lothar
 
Seku Am: 26.08.2017 08:45:41 Gelesen: 278273# 501 @  
Ein schöner Abdruck kam gestern aus Bamberg (Briefzentrum 96):


 
feuer5170 Am: 30.08.2017 18:31:17 Gelesen: 277869# 502 @  
Werte Freunde der Werbefahnen der Briefzentren, habe einmal versucht meine Fehllisten hier bei Philaseiten einzustellen.

Hoffe einfach das man mir helfen kann. Es können natürlich auch Werbefahnen aufgeführt sein die trotz Meldung nicht eingestzt worden sind. Hier meine Listen:

Unter der Rubrik: Fehllisten:

Belege mit Werbefahnen der Briefzentren 1 - 9
Belege mit Werbefahnen der Briefzentren 10- 19
Belege mit Werbefahnen der Briefzentren 20- 29
Belege mit Werbefahnen der Briefzentren 30- 39
Belege mit Werbefahnen der Briefzentren 40- 49
Belege mit Werbefahnen der Briefzentren 50- 59
Belege mit Werbefahnen der Briefzentren 60- 69
Belege mit Werbefahnen der Briefzentren 70- 79
Belege mit Werbefahnen der Briefzentren 80- 89
Belege mit Werbefahnen der Briefzentren 90- 99

Mit freundlichen Grüßen
Norbert

[Redaktionell Hinweis: Einfach auf den Namen über diesem Beitrag klicken, dort sind alle Fehllisten eines Mitglied einsehbar]
 
filunski Am: 30.08.2017 22:46:25 Gelesen: 277811# 503 @  
Liebe BZ Stempel Liebhaber,

die Tintenstrahler der manchmal insbesondere bei Großbriefen eingesetzten Siemens Open Mail Systeme landen schon mal daneben oder lassen auch gerne Marken aus. Anscheinend aber, ich nehme mal an, wenn die Maschine richtig eingestellt ist, kann das auch ganz gut klappen. Ein Beispiel dafür wie es aussehen kann, wenn es gut klappt, hatte ich heute im Briefkasten. Dabei dürfte diese Frankatur sicherlich eine Herausforderung für den Tintenstrahler gewesen sein! ;-)



Beste Grüße,
Peter
 
jmh67 Am: 31.08.2017 06:03:04 Gelesen: 277736# 504 @  
@ filunski [#503]

Ja, das mit dem Verfehlen von Marken ist ein altes Problem. Ich hatte es sogar schon mal erlebt, dass nicht vom Tintenstrahler getroffene Marken vom Brief geklaut wurden, bevor er den Empfänger erreichte!

Vielleicht stelle ich zu hohe Ansprüche, aber "richtig gut" wäre es, wenn alle Marken mit BZ-Nummer und Datum getroffen wären. Die 45er hat ja auch nicht viel vom "Stempel" abbekommen. Zumindest aber ist hoch anzuerkennen, dass die Entwertungen allesamt klar lesbar sind. Das hat nämlich in letzter Zeit stark nachgelassen.

Übrigens, findet außer mir noch jemand die "Frankierwelle" hässlich (Was soll sie eigentlich darstellen? Eine wehende Fahne?) und den Schriftgrad des zugehörigen Stempeltextes viel zu klein?

-jmh
 
LOGO58 Am: 06.09.2017 14:41:37 Gelesen: 276632# 505 @  
@ LOGO58 [#500] - Fortsetzung

Neues aus den Briefzentren

BZ 49 (Osnabrück)

Osnabrück lädt wie jedes Jahr seit 2006 mit diesem Werbeentwerter zum Jahrmarkt ein:



Geplante Laufzeit: 16.10.2017-10.11.2017

Grüße aus dem Norden
Lothar
 
Seku Am: 07.09.2017 14:27:36 Gelesen: 276432# 506 @  
Briefzentrum 10 (Berlin Zentrum) mit kopfstehender Werbung für "150 Jahre Bethel - Für Menschen da sein"


 

Das Thema hat 1231 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20   21   22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 41 50 oder alle Beiträge zeigen
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.