Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Vorsicht: Stempel in Privathand
Das Thema hat 114 Beiträge:
Gehe zu Seite:  1   2 3 4 5 oder alle Beiträge zeigen
 
PeterPan100 Am: 11.06.2011 12:28:01 Gelesen: 54335# 1 @  
Es wird wieder einmal ein ausrangierter Poststempel verkauft. Kamenz (Sachsen) ohne Postleitzahl. Es handelt sich um einen Stempelkopf aus dem man ohne große Probleme sicher einen "Handstempel" basteln könnte. Die In- und Aussergebrauchkarte wird mitgeliefert.



Grüsse
Wolf
 
juni-1848 Am: 04.01.2015 20:45:05 Gelesen: 51995# 2 @  
Moin zusammen,

dieser Poststempel wird zur Zeit auf ebay eBay 121531485171 versteigert:



Siegel-Stempel mit Reichsadler und Hakenkreuz einer Poststelle aus Lothringen (Gau Westmark):

" Poststelle \ Folkringen (Westmark) \ a"

Belege mit diesem Abschlag sind also mit Vorsicht zu geniessen!

Sammlergruß
Werner
 
juni-1848 Am: 09.01.2015 17:30:52 Gelesen: 51823# 3 @  
@ juni-1848 [#2]

Nach Sperrung des Verkaufs wurde dieser Stempel just wieder in ebay eingestellt eBay 171633668429



Der ehrwürdige Verkäufer hat dazu gelernt:

- Angebot über anderen eBay-Account
- Kategorie NICHT mehr "Poststempel" sondern nur noch "Militaria"
- Vermeidung der Hakenkreuz Abbildung
- kurze Umbenennung von Folkringen in Forkringen, um erneutes Auffinden zu verhindern

Seine Beschreibung:

Sie bieten auf einen Behörden-Siegelstempel des DR 1933-45 vom Gau Westmark. Es handelt sich nur um den liegenden Stempel im Stempelständer mit der Schaftbezeichnung A 156. Der Stempelständer und die anderen Stempel sind nicht Gegenstand der Auktion. Um nicht erneut gegen die Ebay Grundsätze zu verstoßen, habe ich den Stempelabdruck gesplittet. Die genauen Stempelinitialen entnehmen sie bitte den Scans. Als Siegelstempel lautet die Spiegelschrift: Poststelle Forkringen, ( oder ähnlich ) und Westmark.
Der Ebayer, der in der abgebrochenen Auktion das Höchstgebot von 151,00 € abgegeben hat, möge sich bitte mit mir in Verbindung setzen. Rückfragen jederzeit per Mail.
Keine Rücknahme und Garantie da Privatverkauf. Ebay ich, Porto Käufer. Versandtrabatt selbstverständlich. Bei Problemen, vor einer Bewertung, zuerst mit mir in Verbindung setzen, wir finden immer eine Lösung in beiderseitigem Einvernehmen Und nun viel Erfolg beim Bieten.


Mal schauen, wie lange dieses Angebot im Netz bleibt.

Übrigens habe ich den Stempel in die Datenbank verfügt: [http://philastempel.de/stempel/zeigen/87888]

Sammlergruß, Werner
 
juni-1848 Am: 27.01.2015 00:45:29 Gelesen: 51675# 4 @  
Moin zusammen,

aktuell werden folgende in Privathand befindliche Poststempel auf ebay angeboten:



Original-Stempelkopf " TRIEB \ 9701 \ a" mit verstellbarem Datum 90er Jahre



Original-Stempelkopf " Schnarrtanne \ 9701 \ a" mit verstellbarem Datum 90er Jahre



Gummistempel " BERLIN 12 \ -6-1. 1-12" ohne Jahreszeahl, ohne Unterscheidungsbuchstabe



Gummistempel " KÖNIGSBERG (PR) 5 \ 29.12.43.-18 \ b" (festes Datum)



Gummistempel " PRAG 3 \ -7X.44-18 \ 3h \ PRAHA 3" (festes Datum)

Nichts desto trotz wünsche ich euch reichlich Sammlerfreuden
Werner
 
filunski Am: 27.01.2015 10:24:01 Gelesen: 51609# 5 @  
@ juni-1848 [#4]

Hallo Werner,

Hochinteressant! Danke für die Hinweise.

Insbesondere der Königsberg-Stempel hat bei mir sofort irgendwelche Alarmglocken läuten lassen, nicht umsonst.

Erinnert Ihr Euch an mein Falschstempel-Thema?

http://www.philaseiten.de/cgi-bin/index.pl?F=1&CP=0&ST=7320&page=2

Der aufmerksame Leser hat ihn jetzt sicher schon entdeckt. So war ich eben bei mir im Dachboden und habe meine "kleine Fälscherwerkstatt" ;-), heraus geholt und den hier zusammen gebastelt:



Lässt man nun das Werbeklischee einfach weg oder bastelt sich den Stempel ohne dieses, sieht das so aus:



Genau der Stempel den auch Werner zeigt! Da treibt mal wieder ein ganz "Schlauer" auf ebay sein Unwesen. Werner hast du einen link zu dem Angebot?

Den Maschinenstempel gab es natürlich auch echt, hier aus der Datenbank:



http://www.philastempel.de/stempel/zeigen/25865

Die anderen Abschläge aus Prag und Berlin sehen mir auch nach Gummistempel aus, habe die aber momentan noch nicht gefunden!

Beste Grüße,
Peter
 
juni-1848 Am: 27.01.2015 13:07:13 Gelesen: 51552# 6 @  
@ juni-1848 [#4]
@ filunski [#5]

Voila:



Original-Stempelkopf " TRIEB \ 9701 \ a " mit verstellbarem Datum 90er Jahre
(ebay # 111579539619), Verkäufer: bauzebaer1972



Original-Stempelkopf " Schnarrtanne \ 9701 \ a " mit verstellbarem Datum 90er Jahre
(ebay # 111579539619), Verkäufer: bauzebaer1972



Gummistempel " BERLIN 12 \ -6-1. 1-12 " ohne Jahreszeahl, ohne Unterscheidungsbuchstabe
(ebay # 251807755243), Verkäufer: erichborstel



Gummistempel " KÖNIGSBERG (PR) 5 \ 29.12.43.-18 \ b " (festes Datum)
(ebay # 251807764318), Verkäufer: erichborstel



Gummistempel " PRAG 3 \ -7X.44-18 \ 3h \ PRAHA 3 " (festes Datum)
(ebay # 251807758368), Verkäufer: erichborstel

... und ein weiterer Fund von gestern Abend:



KOS-Gummistempel: " K D FELDPOSTEXPED \ SUDWESTAFRIKA \ * 8 9 a " (festes Datum)
(ebay # 171658084066), Verkäufer: lewanczyk (Polen)

@ juni-1848 [#2] und [#3]

Übrigens erzielte der Verkäufer luftgewehr7777 für die Poststelle Folkringen (eBay # 171633668429) EUR 103,00.

Alle Abbildungen sind horizontal gespiegelte Ausschnitte der Originalfotos. Gelegentlich werde ich sie in die Datenbank als "Fälschungen / in Privathand" überführen.

Sammlergruß
Werner
 
Redfranko Am: 27.01.2015 13:14:58 Gelesen: 51549# 7 @  
Moin, Moin,

hat es eigentlich Sinn, bei diesen Stempeln mitzubieten, um sie aus dem Verkehr zu ziehen? Oder ist das ein Rennen zwischen Hase und Igel?

Gruß von der Elbe,
Frank
 
Lars Boettger Am: 27.01.2015 14:06:57 Gelesen: 51520# 8 @  
@ Redfranko [#7]

Hallo Frank,

wenn Du vor hast, pro Monat ein paar tausend Euro zu investieren - tu Dir keinen Zwang an!

In den knapp 10 Jahren, in denen ich für den BDPh die Fälschungen bei Ebay beobachte, ist mir nur ein Fall bekannt geworden, wo ein echter Stempel missbräuchlich verwendet wurde (Verkauf bei Ebay - Einsatz auf Briefmarke).

Beste Sammlergrüsse!

Lars
 
juni-1848 Am: 29.01.2015 11:31:35 Gelesen: 51411# 9 @  
@ Lars Boettger [#8]

Das deckt sich mit meinen gelegentlichen Beobachtungen der letzten Jahre. Mißbräuche verkaufter "echte, originaler" Stempel habe ich bisher nicht gesehen.

Übrigens: @ juni-1848 [#6]

Original-Stempelkopf " TRIEB \ 9701 \ a " mit verstellbarem Datum 90er Jahre
(ebay # eBay 111579539619), Verkäufer: bauzebaer1972
Verkauft für 223 EUR.

Original-Stempelkopf " Schnarrtanne \ 9701 \ a " mit verstellbarem Datum 90er Jahre
(ebay # eBay 111579539619), Verkäufer: bauzebaer1972
Verkauft für 205 EUR.

Beide an den selben "Privat"-Käufer.

Sammlergruß
Werner
 
juni-1848 Am: 31.01.2015 18:39:48 Gelesen: 51275# 10 @  
@ juni-1848 [#9]

Sorry und Dank für den Hinweis, hier die Korrektur des links
und nochmal mit den horizontal gespeigelten Abbildungen:



Original-Stempelkopf " Schnarrtanne \ 9701 \ a" mit verstellbarem Datum 90er Jahre
eBay 111579537306, Verkäufer: bauzebaer1972
Verkauft für 205 EUR.



Original-Stempelkopf " TRIEB \ 9701 \ a " mit verstellbarem Datum 90er Jahre
eBay 111579539619, Verkäufer: bauzebaer1972
Verkauft für 223 EUR.

Sammlergruß
Werner
 
juni-1848 Am: 06.02.2015 21:00:09 Gelesen: 51169# 11 @  
@ juni-1848 [#6]

Und hier die Zuschläge für die drei Gummistempel mit festem Datum:



Gummistempel " BERLIN 12 \ -6-1. 1-12 " ohne Jahreszeahl, ohne Unterscheidungsbuchstabe
eBay 251807755243, Verkäufer: erichborstel
Verkauftspreis: 29 EUR



Gummistempel " KÖNIGSBERG (PR) 5 \ 29.12.43.-18 \ b " (festes Datum)
eBay 251807764318, Verkäufer: erichborstel
Verkauftspreis: 21 EUR



Gummistempel " PRAG 3 \ -7X.44-18 \ 3h \ PRAHA 3 " (festes Datum)
eBay 251807758368, Verkäufer: erichborstel
Verkauftspreis: 13 EUR

Sammlergruß
Werner
 
formel1 Am: 06.03.2015 14:40:44 Gelesen: 50925# 12 @  
Thorn Am: 06.03.2015 14:50:50 Gelesen: 50921# 13 @  
Ich frage mich, wie so ein Stempel bzw. solche Stempel generell überhaupt in Privathände gelangen konnten. Das waren ja damals amtliche Stempel einer Behörde. Hier kann man doch wirklich davon ausgehen, dass dieser unberechtigt und illegal weitergegeben / geklaut wurde. Die Käufer werden sich das Ding bestimmt nur in den Schrank stellen wollen.
 
T1000er Am: 06.03.2015 16:57:59 Gelesen: 50859# 14 @  
@ Thorn [#13]

Die Käufer werden sich das Ding bestimmt nur in den Schrank stellen wollen.

Genau! Der Stempel wird sicherlich demnächst als Ausstellungsexponat im örtlichen Heimatmuseum zu bewundern sein. :-)

Gruß,
T1000er
 

Das Thema hat 114 Beiträge:
Gehe zu Seite:  1   2 3 4 5 oder alle Beiträge zeigen
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.