Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Absenderfreistempel mit mehrfarbigem Kundenklischee
Das Thema hat 100 Beiträge:
Gehe zu Seite:  1   2 3 4 oder alle Beiträge zeigen
 
DL8AAM Am: 16.02.2012 14:18:32 Gelesen: 63286# 1 @  
Teilübernahme aus dem bisherigen Thema "PC Freimachungen: Frankit" [1]

----

Heute lag Pitney-Bowes' 4D11 im Briefkasten, erstmals ein FRANKIT mit farbigen Kundenklischee !



Franktur über 0,55 EUR vom 15.02.2012 vom Gerät mit der Nummer 4D11000085, mit farbigen Kundenklischee mit Werbung zur CeBIT 2012 in Hannover. Auffällig ist, dass das eingesetzte Kundenklischee einen merklich größeren Abstand zur Franktur bzw. zur Frankturzone (740x400 mm) hält, als üblicherweise bei unseren FRANKITs zu beobachten. Vielleicht sind hier die "Regeln" mit der Post noch nicht gänzlich abgeklärt? Absender ist Pitney Bowes selbst, versendet wurde die Ankündigung der Vorstellung der Connect+ Serie auf der CeBIT 2012 zusammen mit einer Einladung zum Messebesuch:



Diese FRANKITs stammen vom neuen Pitney Bowes Postbearbeitungssystem der Connect+ Serie. In Großbritannien wurden diese Freistempler mit farbigen Kundenklischee erstmals in der Ausgabe 120 (Oktober 2010) der Meter News [2] beschrieben (Präfix PB55), so dass es lediglich eine Frage der Zeit war bis diese Gerätefamilie mit den bisherigen Typen Connect+ 1000 [3], 2000 [4] und 3000 [5] auch auf dem deutschen Markt erscheinen:



An gleicher Stelle wurden ebenfalls ein paar weitere Beispiele mit Absender Pitney Bowes und dessen Webseite gezeigt:



Im der aktuellen Januarausgabe der Meter News [2] wurden auch ein paar "live examples", d.h. echte AFS aus der freien Wildbahn gezeigt:



Wir dürfen also gespannt sein, was sich demnächst in unseren Briefkästen so alles farbiges aus dem Bereich AFS tummeln wird, Augen auf und

Gruß
Thomas

---
[1]: http://www.philaseiten.de/cgi-bin/index.pl?ST=1107&CP=0&F=1#M56
[1]: http://www.meterfranking.co.uk
[2]: http://www.pb.com/equipment/Postage-Meters-and-Scales/mailing-systems-mid-volume/ConnectPlus-1000.shtml
[3]: http://www.pb.com/equipment/Postage-Meters-and-Scales/mailing-systems-mid-volume/ConnectPlus-2000.shtml
[4]: http://www.pb.com/equipment/Postage-Meters-and-Scales/mailing-systems-high-volume/ConnectPlus-3000.shtml
 
T1000er Am: 16.02.2012 19:56:11 Gelesen: 63257# 2 @  
@ DL8AAM [#1]

Ein schöner Beitrag!

Allerdings trifft die Überschrift nur für den gezeigten deutschen Freistempel zu.

Die gezeigten Freistempel von der "Insel" sind keine FRANKIT-Freistempel, sondern ganz "gewöhnliche" mit Ortsstempel Wertrahmen und Werbeklischee.

Gruß, T1000er
 
DL8AAM Am: 17.02.2012 01:01:38 Gelesen: 63245# 3 @  
@ T1000er [#2]

Klar, vielleicht etwas missverständlich geschrieben. FRANKIT ist ja rein deutsche ("Marken-") Bezeichnung für diese Art der AFS und betrifft ja auch nur den ersten Teil des Beitrags. Das dann Nachfolgende sollte nur beispielhaft "zum Reinschnuppern" zeigen, wie Freistempler dieser neuen Gerätelinie von Pitney Bowes in Großbritannien, wo diese bereits seit 1-2 Jahren vertrieben werden, aussehen - und welche Art von farbigen Kundenklischees (oder Werbeklischees) wir hier in DL zukünftig ggf. auch zu sehen bekommen könn(t)en. Interessante Zeiten für den AFS-Sammler. ;-)

Gruß
Thomas

[Überschrift redaktionell geändert am 23.05.12]
 
DL8AAM Am: 03.05.2012 19:50:41 Gelesen: 62956# 4 @  
Heute bekam ich einen 4D10er FRANKIT bei dem es u.U. auch so ausehen könnte, als ob der farbige Zudruck zum blauen Kundenklischee des AFS gehören könnte?

Bisher dachte ich das nur die neuste Connect+ Serie von Pitney Bowes (Präfix 4D11) diese farbigen Kundenklischee-Zudrucke erzeugen kann. Die Gerätenummer 4D10 gehört meines Wissens aber zum "DM Infinity Frankiersystem", das normalerweise nicht zu diesen Aktionen fähig sein sollte? Oder gibt es Nachrüstsätze bzw. (nachgeschaltete?) Connect+ Zusatzmodule für die Infinity? Oder aber der Eindruck der Zusammenhörigkeit täuscht?



FRANKIT der Gerätenummer 4D101C3BA8, konsolidiert über das DPAG-Tochterunternehmen "Williams Lea" (K4000).

Wahrscheinlich gehört das Gerät auch dem Konsolidierer selbst und nicht dem Absender, der DATEV aus Nürnberg?

Der farbige Zudruck sieht in der Vergrößerung nicht nach einem Originaldruck (zu unsauber?) aus, sondern nach "etwas nachträglich aufgebrachten", oder ? Ich bin aber kein Drucker um das genauer beurteilen zu können.




Gruß
Thomas
 
T1000er Am: 21.06.2012 20:17:23 Gelesen: 62752# 5 @  
Anbei zeige ich einen AFS der PB Connect+ Serie, Kennung 4D11.



Wer kann weitere farbige Freistempel dieses Maschinentyps zeigen?

Gruß,
T1000er
 
Pete Am: 21.06.2012 22:13:53 Gelesen: 62734# 6 @  
@ T1000er [#5]

Bisher liegt mir lediglich das von DL8AAM in [#1] gezeigte Frankiergerät als einziger farbiger Frankit vor. Allerdings existiert das Frankiermodell 4D11 auch einfarbig (blau). Davon sind mir bisher zwei verschiedene Absender bekannt.

Gruß
Pete
 
Pommes Am: 25.06.2012 22:28:31 Gelesen: 62620# 7 @  
Beiträge von Pilatus kopiert in das Thema "Absenderfreistempel: Echt gelaufene Belege" und hier nicht passende Textteile entfernt

@ Pilatus

Hallo Lothar,

"T1000er"'s Anmerkung " Ohne weitere Worte!" ging wohl eher in die Richtung, dass hier eher aktuelle (mehr-)farbige Kundenklischees neuerer Geräte gefragt sind. Die älteren AFS in rot sind zwar auch irgendwie farbig - hier war aber wohl noch "mehr Farbigkeit" gefragt. :-)

Mit den besten Sammlergrüßen
Thomas
 
T1000er Am: 26.06.2012 01:17:15 Gelesen: 62613# 8 @  
@ Pommes [#7]

Korrekt! Farbig sind die lieben Stempel ja irgendwie alle.

Allerdings sollte man die Überschrift insoweit abändern als das es da heißt "Absenderfreistempel mit mehrfarbigem Kundenklischee".

Die von Pilatus gezeigten Freistempel, sind zwar (für mich) interessant, verfehlen aber leider gänzlich das Thema dieses Threads.

Gruß,
T1000er
 
DL8AAM Am: 27.06.2012 18:04:47 Gelesen: 62567# 9 @  
@ T1000er [#8]

verfehlen aber leider gänzlich das Thema dieses Threads.

Jou, sorry. Es sollte hier natürlich um die neuen mehrfarbigen AFS gehen. Leidert etwas danabengegriffen, Sprache ist präziser, als man denkt. Du hast somit vollkommen Recht, auch einfarbig ist farbig. Schwarz und Weiß sind ja bekanntlich auch Farben, zwar "unbunte", aber trotzdem. ;-)

Für die normalen AFS haben wir ja bereits schon verschiedene andere Threads. Es sollte aber auch aus dem ersten Beitrag hervorgehen. Aber trotzdem schöne AFS.

Beste Grüße aus Shanghai, die Philaseiten sind hier ja zum Glück nicht gesperrt. Mein VPN/Virtual Private Network-Aushebler läuft leider nicht sauber auf meinem Schlepptop, sonst wäre die The Great Firewall ja kein Problem. :-(

Thomas
 
Pete Am: 26.08.2012 17:28:43 Gelesen: 62180# 10 @  
@ T1000er [#5]

Wer kann weitere farbige Freistempel dieses Maschinentyps zeigen?

Im Anhang noch einer; dieser ist heute in einem Stapel Belege aufgetaucht. :-)





Maschine 4D110000AC

Gruß
Pete
 
T1000er Am: 26.08.2012 19:11:31 Gelesen: 62163# 11 @  
@ Pete [#10]

Mittlerweile habe ich auch meinen zweiten 4D11 Beleg gefunden.



Kennung: 4D110000C2

Gruß,
T1000er
 
DL8AAM Am: 27.08.2012 13:35:14 Gelesen: 62134# 12 @  
@ T1000er [#11] > Mittlerweile habe ich auch meinen 2. 4D11 Beleg gefunden.

Ich auch. ;-)

Kennung 4D110000B9



Absender: COMPASS Capitalkontor AG aus 91154 Roth, wobei das Gerät auch (dann aber [noch] ohne Einsatz eines Kundenklischees) für Mailings der Firma UDI UmweltDirektInvest-Beratungsgesellschaft mbH (90329 Nürnberg) verwendet wird. Diese firmenmäßige Dualität konnte so auch für deren "Vorgängergerät" 4D0600064B beobachtet werden. Hier nutzte UDI aber zum Teil auch eigene Kundenklischees (siehe Stempeldatenbank).



Wenn man genau hinschaut, es kommt im Scan nicht so gut rüber, ist der Frankierteil im üblichen "pitney bowes-FRANKIT blau" gehalten, während das Blau des Kundenklischees etwas gelber ausfällt. Also auch eine echte Mehrfarbigkeit. ;-)

Gruß
Thomas
 
DL8AAM Am: 25.09.2012 16:40:40 Gelesen: 61976# 13 @  
@ DL8AAM [#12]

Von der Kennung 4D110000B9 sind nun auch (nach einer anfänglichen kundenklischeelosen Phase) mehrfarbige Kundenklischees von der Firma UDI UmweltDirektInvest-Beratungsgesellschaft mbH im Gebrauch:



Der Einsatzort des Geräts ist derzeit noch unklar, da das Gerät von den Firmen "UDI UmweltDirektInvest-Beratungsgesellschaft mbH" (90329 Nürnberg) und "COMPASS Capitalkontor AG" (91154 Roth) gemeinschaftlich verwendet wird. FYI, der Aufsichtsratsvorsitzende der "COMPASS Capitalkontor AG" Georg Hetz ist gleichzeitig der Geschäftsführer der "UDI UmweltDirektInvest-Beratungsgesellschaft mbH".

Gruß
Thomas

Aus meinem Archiv und nun auch in der Stempeldatenbank:

FRANKITs mit Absender COMPASS, siehe
4D0600064B > http://www.philastempel.de/stempel/zeigen/8271 (mit Kundenklischee)
4D110000B9 > http://www.philastempel.de/stempel/zeigen/29586 (mit farbigem Kundenklischee)

FRANKITs mit Absender UDI, siehe auch
4D0600064B > http://www.philastempel.de/stempel/zeigen/8695 (ohne Kundenklischee)
4D0600064B > http://www.philastempel.de/stempel/zeigen/3366 (mit Kundenklischee)
4D110000B9 > http://www.philastempel.de/stempel/zeigen/33926 (mit farbigem Kundenklischee) [**]
4D110000B9 > http://www.philastempel.de/stempel/zeigen/25436 (ohne Kundenklischee)

[** redaktionell ergänzt: Noch nicht freigegeben]
 
Pommes Am: 27.09.2012 10:40:36 Gelesen: 61936# 14 @  
@ DL8AAM [#1]

Hier das selbe Gerät (4D11000085) wie von Thomas gezeigt, diesmal ohne Cebit, dafür mit zusätzlichem GOGREEN und vermutlich konsolidiert (?).



Mit den besten Sammlergrüßen
Thomas
 
DL8AAM Am: 08.10.2012 20:13:10 Gelesen: 61826# 15 @  
@ DL8AAM [#13]

Vom Gerät 4D110000B9 gibt es vom Absender "UDI UmweltDirektInvest-Beratungsgesellschaft mbH" (90329 Nürnberg) ein weiteres mehrfarbiges Kundenklischee



nun aber mit einem jahreszeitlich angepassten herbstlichen Motiv:



Gruß
Thomas
 
Pommes Am: 09.10.2012 21:02:08 Gelesen: 61798# 16 @  
@ DL8AAM [#15]

Ja, ja der Herbst macht alles bunter, selbst die AFS. Dieses mehrfarbige Kundeklischee stammt zwar bereits aus dem August, ist mir aber erst heute vom Herbstwind zugeweht worden:



Absender ist die Banque PSA Finance S. A. Niederlassung Deutschland, Siemensstraße 10, 63263 Neu-Isenburg. Die Maschine hat die Kennung 4D11000122.

Bei weitem nicht so schön, wie Dein Herbstmotiv. Dafür verstehe ich nicht ganz, warum die Edelkastanien auf Ahornblättern liegen - naja künstlerische Freiheit.

Ich wünsche
mit den besten Sammlergrüßen
noch einen bunten Herbst
Thomas
 
DL8AAM Am: 10.10.2012 20:37:02 Gelesen: 61763# 17 @  
@ DL8AAM [#12]

Von der Firma "COMPASS Capitalkontor AG" aus 91154 Roth kam nun eine weitere Variante dieses Kundenklischees, bzw. ist das Klischee von der Position des "normalen" Kundenklischees (d.h. unmittelbar an das 2D-Matrixcodefeld anschließend) nach links außen gerutscht und sitzt nun im Bereich des zusätzlichen zweiten Kundenklischees.



Auf den ersten Blick könnte man fast den Eindruck gewinnen, dass es sich hierbei nur um einen mit dem Kundenlogo bedruckten Schmuck- bzw. Werbeumschlag handelt, aber falsch, das Absenderklischee ist wirklich ein Teil des FRANKIT-Eindruckes. Ein erster Indikator sind für mich die nicht so ganz satten Farben. Bei 4D11ern muss man wirklich immer etwas genauer hinschauen ;-))

Gerätenummer 4D110000B9, siehe [#12][#13][#15]. Abdruck vom 05.10.2012 - das ist übrigens der gleiche Tag wie der "Herbstbrief" vom Mitbetreiber dieses Geräts (UDI UmweltDirektInvest-Beratungsgesellschaft mbH, 90329 Nürnberg). Es stellt sich für mich immer noch die Frage nach dem Wer? und Wo?



Der FRANKIT passt schon ins mehrfarbige Thema. ;-) Diese liegt, wie bei [#12], nur in einer leichten Farbabweichung, die leider auch wieder schlecht im Scan erkennbar ist.

Gruß
Thomas
 
T1000er Am: 10.10.2012 23:38:22 Gelesen: 61746# 18 @  
Einen weiteren AFS der PB Connect+ Serie mit Kennung 4D1100012C habe ich heute erhalten.



Gruß,
T1000er
 
DL8AAM Am: 24.10.2012 14:12:34 Gelesen: 61641# 19 @  
Langsam aber sicher trudeln immer 4D11er Belege ein, schön ;-) Aber nicht jeder Kunde nutzt die vollen Farbmöglichkeiten wirklich aus, hier zum Beispiel das Kundenklischee vom "Niedersächsischen Ministerium für Soziales, Frauen, Familie, Gesundheit und Integration" aus 30159 Hannover. Mehrfarbig, aber mit der sogenannten unbunten Farbe Schwarz:



Gerät: 4D1100013F

Der Minimalismus kann bis zur vollständigen Vermeidung einer zweiten Farbe gehen, hier im ganz normalen FRANKIT-Blau gehalten. Anwender ist die Firma "STARC medical GmbH" aus 30916 Isernhagen:



Gerät: 4D11000135

Vielleicht liegt das auch daran, dass die farbigen Farben in den bisher gesehenen Exemplaren nicht richtig satt und scharf wirken? Da erweckt das Schwarz im ministerialialen Kundenklischee schon einen ziemlich edelen Eindruck. Man sieht aber trotzdem, dass Pitney Bowes inzwischen wohl eine nennenswerte Zahl von Geräten auf dem Markt platzieren bzw. unterbringen konnte, die Seriennummern sind ja inzwischen tief dreistellig und erreichen nun auch die 00013er. ;-)

Wann sehen wir die ersten 14er? Im britischem Magazin "Meter News" [1] werden monatlich die Angaben zum "wer hat die höchsten Seriennunmmern entdeckt" veröffentlicht, auch ein netter Wettbewerb, um sich die kalten, dunklen Winterabende zu versüßen, oder? ;-))

Gruß
Thomas

[1]: http://www.meterfranking.co.uk
 
DL8AAM Am: 26.10.2012 13:40:34 Gelesen: 61582# 20 @  
@ DL8AAM [#19]

Gerät: 4D11000135

Von dem oben gezeigten Gerät der Firma "STARC medical GmbH" ist mir nun ein Beleg aus dem August 2012 in die Hände gefallen, bei dem das Kundenklischee wesentlich weiter links außen gedruckt ist. Der Abstand zwischen dem Matrixcode und dem Einsatz beträgt hier satte 25 mm.



Ich habe leider noch kein Connect+ Gerät in live gesehen, deshalb eine kurze Frage wie die Kundenklischees bei diesem Modell positioniert werden können, gibt es feste vorgegebene Positionen oder ist vielleicht sogar eine stufenlose Wahl möglich? Wie lang können diese Einsätze maximal werden, ich vermute des kann wohl die gesamte Umschlagslänge ausgenutzt werden?

Gruß
Thomas
 
Pommes Am: 26.10.2012 21:45:46 Gelesen: 61559# 21 @  
@ DL8AAM [#20]

Zwar keine Antwort auf Deine Frage, aber man sieht eines der Geräte mal in Aktion. So kann man sich auch die Größe und Funktionsweise eher vorstellen.

http://www.youtube.com/watch?v=qSkCsfCEAp0

So habe ich ein Netzwerkkabel auch noch nie angestöpselt. ;-)

Vielleicht findet sich ja ein Link im Netz, wenn Du mal nach dem manual zum Gerät suchst?

Nebenbei siehst Du auch, warum ich Deinen "Farbvorschlag" Blau mit farbigem (!) Kundenklischee auf mehrfarbig geändert habe, ich hoffe wir gehen da d'accord.

Mit den besten Sammlergrüßen
der Namensvetter
 
Holzinger Am: 26.10.2012 22:19:57 Gelesen: 61552# 22 @  
@ Pommes [#21]

http://www.youtube.com/watch?v=qSkCsfCEAp0

So habe ich ein Netzwerkkabel auch noch nie angestöpselt ;-)

Das war ja auch ein Anschluß per "Fern(!)wartung". :-)
 
Pommes Am: 26.10.2012 22:33:55 Gelesen: 61547# 23 @  
@ Holzinger [#22]

Vermutlich. ;-)

@ DL8AAM [#20]
@ Pommes [#21]

Bei diesem

http://www.youtube.com/watch?feature=endscreen&v=Q7bGp1te9tU&NR=1

sieht man zumindest ansatzweise, dass und wie das Werbeklischee nach dem ersten eigentlich postalisch interessantem Aufdruck aufgebracht wird. Da gibts ja noch zig andere Videos online; vielleicht wirst Du fündig. Würde mich freuen, wenn Du hier ggf. eine "Erfolgsmeldung" verkünden kannst.

So um die Minute 7:00 kannst Du sehen, wie auch Großbriefe über die gesamte Breite bedruckt werden können. M. E. heißt das, dass das Werbeklischee auch in variablem Abstand zugeschaltet werden kann.

http://www.youtube.com/watch?v=XhoB-ygj0LI&feature=related

Mit den besten Sammlergrüßen
Thomas
 
DL8AAM Am: 10.12.2012 20:53:30 Gelesen: 61244# 24 @  
@ DL8AAM [#19]

Mehrfarbig, aber mit der sogenannten unbunten Farbe Schwarz

Nicht dass dieses noch zu einer Modewelle wird ;-))



Gerät 4D11000145 mit schwarzem Kundenklischee "Postfach 25 09 / 30025 Hannover", Absender 'M.M. Warburg & CO'-Gruppe (Bankhaus Hallbaum AG, Filiale Hannover) vom 05.12.2012. Die Sendung wurde konsolidiert über das TNT-Tochterunternehmen "PostCon Deutschland GmbH" (K4031).

@ Pommes [#23]

vielleicht wirst Du fündig. (...) M. E. heißt das, dass das Werbeklischee auch in variablem Abstand zugeschaltet werden kann

Schöne Links! Da kann man das Gerät mal im Betrieb sehen. Hier u.a. ein Screenshot mit den Druckereinstellungen

[1] [2]

Sieht eher so aus, als ob die Kundenklischees (hier drei) vorprogrammierte Positionen einnehmen kann, wobei die Größen der jeweiligen Kundenklischees nicht mit den angezeigten Platzhalter (in der Breite) identisch sein müssen. Man kann auch gut erkennen, wie einfach verschiedene Kundenklischees kurz angeklickt und ausgetauscht werden können. Im rechten Bild kann man gut alle (?) drei gleichzeitig aufgedruckten und unterschiedlich breiten Klischees sehen, dabei nimmt der Druck die gesamte Breite des Umschlags ein.

Gruß
Thomas

[1]: http://youtu.be/2CUnm_3Ttic
[2]: http://youtu.be/mZdQW1cSRB0
 
DL8AAM Am: 19.03.2013 16:56:18 Gelesen: 60645# 25 @  
die Angaben zum "wer hat die höchsten Seriennummern entdeckt" veröffentlicht, auch ein netter Wettbewerb, um sich die kalten, dunklen Winterabende zu versüßen, oder?

Oder auch die bitterkalten Frühlingsnachmittage. ;-)

Ich habe zumindest mal wieder einen 4D11er abgegriffen. Zwar mal wieder nur einfarbig. Auch wenn alle 4D11-Geräte farbig könnten, nutzen wohl viele Anwender (aus Kostengründen?) dieses neue Feature nicht.

4D11000202



Firma "medac Gesellschaft für klinische Spezialpräparate mbH" (Theaterstraße 6, 22880 Wedel).

Wenn man übrigens genau hinschaut, kann man die für die 4D11er (bisher?) sehr oft übliche etwas unsaubere Bedruckung erkennen, "gesprenkelt" mit vielen kleinen blauen Pünktchen.

Der Highscore steht nun also bei der Seriennummer 202. ;-)

Gruß
Thomas
 

Das Thema hat 100 Beiträge:
Gehe zu Seite:  1   2 3 4 oder alle Beiträge zeigen
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.