Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Motiv Eisenbahnen
Das Thema hat 2745 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 2   3   4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 23 33 43 53 63 73 83 93 103 110 oder alle Beiträge zeigen
 
zockerpeppi Am: 19.03.2013 19:22:56 Gelesen: 932800# 46 @  
Aus meinem Briefkasten. Kam gestern - welch Zufall - passend zum Thema:

Die Mittenwaldbahn. Hier der Link zu Wiki:

http://de.wikipedia.org/wiki/Mittenwaldbahn



Lulu
 
filunski Am: 19.03.2013 21:37:06 Gelesen: 932783# 47 @  
@ zockerpeppi [#46]

:-)

Peter (im Moment aus Bella Italia)
 
zockerpeppi Am: 19.03.2013 22:02:40 Gelesen: 932778# 48 @  
@ filunski [#47]

Der nächste Zug ist dann für dich.

Lulu
 
ginonadgolm Am: 20.03.2013 15:58:09 Gelesen: 932746# 49 @  
Hier noch eine alte Lokomotive:



Grüße von
Ingo aus dem Norden
 
Georgius Am: 20.03.2013 16:19:35 Gelesen: 932742# 50 @  
Mit den Mi.-Nr.918-920 emittierte die schwedische Post drei Marken mit Dampflokomotiven:

Tenderlokomotive Gotland (1878) und Fryckstad (1855)



Schlepptender-Schnellzuglokomotive "Prins August" (1856)



Beste Grüße
Georgius
 
Sachsendreier53 Am: 21.03.2013 11:48:35 Gelesen: 932718# 51 @  
Ein schönes Thema sind und bleiben Lokomotiven.

Hier ein Gedenkblatt anlässlich des Heimatfestes in Mügeln (Sachsen). In Mügeln gibt es für Bahnfreunde den größten Schmalspurbahnhof Europas zu besichtigen.



mit Sammlergruß,
Claus
 
Georgius Am: 21.03.2013 13:52:11 Gelesen: 932705# 52 @  
Die Tenderlokomotive Fryckstad war in Schweden die erste, die 1856 den Eisenbahnbetrieb eröffnete. Zum 100-jährigen Jubiläum kam diese Briefmarke heraus:



In den 30-iger Jahren des 20.Jahrhunderts fuhren jedoch schon wesentlich schnellere Lokomotiven:



Heute sieht man natürlich Lokomotiven, die stromlinienförmig verkleidet sind (linke Marke):



Und vorwiegend Elektroloks wie diese:



Beste Sammlergrüße
Georgius
 
Cantus Am: 21.03.2013 21:16:32 Gelesen: 932681# 53 @  
Hier wieder eine Marke aus der Ferne.

Australien, Ausgabe vom 13.9.1954 (Mi. 248). Die Abbildung zeigt eine Dampflok von 1854 und eine Diesellok von 1954.



Viele Grüße
Cantus
 
Georgius Am: 22.03.2013 17:32:39 Gelesen: 932625# 54 @  
Mit diesem Satz Dampflokomotiven Mi.-Nr.4821-4825 von 1979 gab die Post der UdSSR den Eisenbahn-Interessierten einen kleinen Überblick des Lokomotivparkes in Rußland und später der UdSSR.



Von links oben nach rechts unten:

Personenzug-Lok 1-3-0 von 1878,
Güterzug-Lok 1-4-0 von 1912,
Personenzug-Lok 2-3-1 von 1915,
Personenzug-Lok 1-3-1 von 1925
Güterzug-Lok 1-5-0 von 1947.

Beste Sammlergrüße
Georgius
 
skribent Am: 23.03.2013 18:45:25 Gelesen: 932587# 55 @  
@ Georgius [#54]

Hallo Georgius,

Deine Angaben zu den russ./sowj. Maschinen bestimmen leider nur die Achsfolgen. Wenn es interessant ist - hier ein ein paar ergänzende Angaben:

Mi.-Nr. 4821 zeigt eine Lokomotive der "A"-Klasse, die ab 1878 in den Kolomna-Werken gebaut wurde,
Mi.-Nr. 4822 zeigt eine Lokomotive der SCHTSch-Klasse, die von 1907-1911 in den Putilow-Werken und 6 anderen Werken gebaut wurde,
Mi.-Nr. 4823 zeigt eine Lokomotive der Klasse Lp (Ex L), gebaut von 1915-1920 in den Putilow-Werken,
Mi.-Nr. 4824 zeigt eine Lokomotive der Su-Klasse, die von 1925-1929 in den Kolomna- und anderen Werken gebaut wurde,
Mi.-Nr. 4825 zeigt eine Lokomotive der L-Klasse (Ex P), die von 1945-1955 in den Kolomna- und anderen Werken der UdSSR gebaut wurde.

Einen schönen Abend allerseits,
und diese Seite bitte nie einschlafen oder eingehen lassen.

Franz
 
Cantus Am: 23.03.2013 23:16:36 Gelesen: 932570# 56 @  
Hier ein Erinnerungsumschlag an die Schnellzuglokomotive "Gotha"



Viele Grüße
Ingo
 
Mondorff Am: 23.03.2013 23:47:36 Gelesen: 932564# 57 @  
Zur 50jahrfeier der Gründung der CFL (Chemins de fer luxembourgeois), der Luxemburger Eisenbahngesellschaft (Dies war ein Zusammenschluss der vorherigen "Gesellschaft Prinz Henri" und der "Wilhelm-Luxemburg-Eisenbahngesellschaft") gab die Post im Jahre 1996 einen Dreierstreifen mit der Abbildung eines Elektrotriebwagens der Baureihe 2000 heraus.



Ein Sonderumschlag und ein Sonderstempel vom 17.8.2000, dem 100. Jahrestag der Inbetriebnahme der Strecke Luxemburg-Petingen mit der Abbildung der Dampflok 5519 rundet die Sache ab.

Freundliche Grüße
DiDi
 
filunski Am: 24.03.2013 10:55:28 Gelesen: 932546# 58 @  
@ zockerpeppi [#48]

Der nächste Zug ist auch schon angekommen! Merci Lulu. :-)

Gestern Abend bei meiner Rückkehr nach Hause war in dem Stapel Post auch ein Kuvert mit zwei schönen Eisenbahnmarken aus Luxemburg. Ausgaben zum 50 jährigen Jubiläum der Elektrifizierung der Luxemburger Eisenbahnen aus dem Jahre 2006.

Zu den abgebildeten Schienenfahrzeugen kann ich wenig sagen, aber vielleicht klärt uns ja unser "Lokomotivenexperte", :-), Franz (skribent) dazu noch auf?



Beste Grüße,
Peter
 
filunski Am: 24.03.2013 11:37:21 Gelesen: 932540# 59 @  
Etwas zum Schmunzeln für alle "Lokomotivenfans"! :-)

Die großen Jungs (und auch ein paar Mädels), die sich heute noch für Lokomotiven begeistern, sahen vielleicht in ihrer Kindheit auch so wie ich die "Augsburger Puppenkiste".

Mit zu den damaligen Lieblingen gehörten "Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer". Ebenso natürlich auch die Lokomotive "Emma".

Hier abgebildet auf einer Marke des Augsburger Privatpostunternehmens LMF (Logistic-mail-Factory) vom Oktober 2007:



Wer nochmals eine "Lokomotivenreise" zurück in die Kindheit machen möchte kann ja mal hier rein schauen:

http://www.youtube.com/watch?v=yLGhk9iL22g

Schöne Sonntagsgrüße,
Peter :-)
 
Lothar Schrapp Am: 24.03.2013 12:28:46 Gelesen: 932530# 60 @  
Die nachfolge Marke (Michel-Nr. 334) wurde von der Niederländischen Post ab 01.09.1939 aus Anlaß 100 Jahre niederländische Eisenbahn ausgegeben:



Es wird die 1 A 1-Schlepptenderlokomotive "De Arend" (1839) abgebildet.

Mit freundl. Sammlergruß
Lothar Schrapp
 
skribent Am: 24.03.2013 14:01:26 Gelesen: 932518# 61 @  
@ filunski [#58]

Mein Lieber,

das ist nicht gut, denn "Lokomotivexperte" klingt wie "Klugscheißer".

Als Philatelist habe ich mich halt dem Eisenbahnwesen zugewandt (seit über 40 Jahren), da sammelt sich

a) sehr viel Wissen an und
b) die Fachbücher in der Bibliothek werden immer zahlreicher.

Darum kann ich Dir auch sagen, dass die abgebildete E-Lok eine vom Typ 4000 ist, die bei der CFL die Betriebsnummern 4001-4020 bekommen haben und die besagte in entweder 2004 oder 21005 bei Adtranz/Bombadier in Kassel gebaut worden ist. Es ist die Mi.-Nr.1705.

Das Reparaturgefährt kann man schlecht bestimmen, weil die Bahngesellschaften meist Eigenbau-Fahrzeuge verwenden. Einen Gefallen musst Du mir noch erweisen: Frage mich nie, welche Maschine der Jim Knopf gefahren hat!

Einen schönen Sonntag und viele Grüße aus meinem Dorf am Deister, das heute klimatechnisch ein Ausläufer des Kaukasus ist.

Franz
 
filunski Am: 24.03.2013 14:33:52 Gelesen: 932514# 62 @  
@ skribent [#61]

"das ist nicht gut, denn "Lokomotivexperte" klingt wie "Klugscheißer".

Hallo Franz,

danke für die Bestimmung und der "Lokomotivexperte" war durchaus als Anerkennung gedacht und sollte auch nicht im Geringsten mit einem negativen Hauch belegt sein, da ich es durchaus bewundere, wenn sich jemand mit derartigen Dingen detailliert befasst und eine solide Expertise dazu sein eigen nennen kann. :-)

Keine Sorge zu Jim Knopfs Emma werde ich bestimmt keine Fragen stellen, und wenn dann direkt bei der Augsburger Puppenkiste. ;-)

Schöne Grüße zurück, auch hier ist heute eher Südpol als Frühling angesagt,
Peter
 
Georgius Am: 24.03.2013 16:16:05 Gelesen: 932491# 63 @  
@ skribent [#55]

Hallo Franz,

ganz prima und danke, daß Du noch die Produktionsstätten und Baureihen der Lokomotiven genannt hast. Da ich selbst kein Eisenbahnfreak bin, habe ich durchaus etwas dazugelernt.

Viele Grüße
Georgius
 
skribent Am: 24.03.2013 18:37:07 Gelesen: 932468# 64 @  
Guten Abend,

passend zum arktischen Wetter eine wunderschöne Lokomotive aus Österreich, die "Bruck", die vor mehr als 160 Jahren bei der Wien-Raaber (Gloggnitzer) Eisenbahn lief.



Wie hat der Lokomotivführer das bei einem solchen Wetter wie heute nur ausgehalten?

Offenes Führerhaus? 20 km/h fuhr die Maschine doch auch! Das muss weit über die Berufsehre und den Stolz hinausgegangen sein.

Einen schönen Abend.
Franz
 
zockerpeppi Am: 25.03.2013 19:46:39 Gelesen: 932418# 65 @  
@ filunski [#58]
@ skribent [#61]

Genaueres konnte ich auch nicht erfahren. Im Augenblick nur so viel: es handelt sich um eine Hebebühne für Arbeiten an den „Caténaires“ Oberleitungen, Modell unbekannt ?!? aber ganz sicher keine Marke "Eigenbau" der Luxemburger Eisenbahn, dafür ist unser Ländchen zu klein. Das gezeigte Gefährt konnte/kann sowohl auf dem Gleis als auf normaler Straße befahren werden. Es braucht nur einen Bahnübergang, es wird dann auf normalen Radbetrieb umgeschaltet ... den Rest müsst ihr euch denken.

Ich habe ein Foto auf http://www.rail.lu gefunden, Internetseite die ich euch empfehlen kann. Es scheint sich um ein Fabrikat der Firma Spie Drouart bzw Drouart Frères zu handeln.

Hier das Foto:



Lulchen
 
skribent Am: 26.03.2013 05:48:53 Gelesen: 932394# 66 @  
@ zockerpeppi [#65]

Hallo Lulchen,

vielen Dank für den tollen Hinweis, jetzt kann ich wieder eine weitere Lücke schließen. Euer "Ländchen" mag zwar klein sein, aber sehr schön! Und philatelistisch findet einmal im Jahr in Mondorf eine Veranstaltung statt, an der andere Landesverbände sich messen lassen müssen.

Einen schönen Tag wünsche ich.
Franz
 
filunski Am: 26.03.2013 16:26:45 Gelesen: 932356# 67 @  
@ zockerpeppi [#65]

Hallo Lulu,

danke für die Recherche. Das scheint mir ja ein echtes Vielzweckgefährt zu sein!

Dann mal wieder eine etwas ältere Lokomotive auf einer Marke aus Belgisch-Kongo. Gleich mit dabei abgebildet auch die passende Bahnstrecke von Leopoldville nach Matadi. Zu dem Lokomotiventyp kann ich leider gar nichts sagen. :-(



Beste Grüße,
Peter
 
Sachsendreier53 Am: 27.03.2013 11:55:25 Gelesen: 932321# 68 @  
Standardbrief mit Frankierung Deutsches Reich MiNr.580 2x 6(Pfg). Ausgabe 100 Jahre Eisenbahn. Gestempelt wurde am 24.7.1935 in Groitzsch.



mit Sammlergruß,
Claus
 
Angelika2603 Am: 29.03.2013 11:23:43 Gelesen: 932286# 69 @  
Hallo

ein schöner Beleg, gerade gefunden:



schöne Ostern

LG
Angelika
 
filunski Am: 29.03.2013 16:31:39 Gelesen: 932267# 70 @  
Vereehrte Eisenbahnfans,

Marken aus Paraguay sind ja unter "Philatelisten" oft verpönt. :-(

Aber diese hier passt gut ins Thema, da hat es die gute alte E-Lok der Deutschen Bahn bis nach Paraguay geschafft! ;-)



Frohe Ostern,
Peter
 

Das Thema hat 2745 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 2   3   4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 23 33 43 53 63 73 83 93 103 110 oder alle Beiträge zeigen
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 

Ähnliche Themen

163748 179 20.06.20 14:05wajdz
199919 467 16.06.20 21:38wajdz
436648 1089 14.06.20 14:28wajdz
5809 23.08.18 21:04wajdz
12393 24 16.05.18 12:06wajdz


Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.