Thema: Sütterlin und andere Schriften - wer kann das lesen ?
Das Thema hat 1377 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14   15   16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 35 45 55 56 oder alle Beiträge zeigen
 
Max78 Am: 24.05.2016 11:11:17 Gelesen: 253301# 328 @  
Moin Olaf, hier mal eine Version meinerseits:

26.Aug.1924 Lieber Freund! Es freut mich, daß
unser Gedicht aus St. Grainau (?) dich erreicht hat und dich
zu einer ebenbürtigen poetischen Leistung begeisterte , die
ich zu meiner großen Freude hier erhalten habe. Zu deiner Sammlung (abgekürzt)
deutscher Städte sende ich dir diesen Beitrag , den du wohl
noch nicht hast. Es ist hier sehr nett, trotz des schlechten
Wetters, die Stadt gefällt mir außerordentlich. Lieder
ist die schöne Zeit bald um und das alte Elend be-
ginnt weider. Am Montag fahre ich heim, am Dienstg.
gehts dann wieder los. Dir u. deiner l. Frau herzliche Grüße
u. noch gute Erholung. Grüße an Enßlies (?), tippe auf den Nachnamen Enßle (Koseform). Ernsti

War doch alles soweit ok von Dir. Noch einen kleinen Tipp bei Wörtern, bei denen ein gerader Strich drüber ist, da Du das unterstrichene Wort "dann" nicht lesen konntest. Es war damals üblich bei Doppel-M oder Doppel-N einen Strich drüberzusetzen und nur einen Buchstaben auszuschreiben.

liebe Grüße Max
 
DERMZ Am: 24.05.2016 13:14:59 Gelesen: 253280# 329 @  
@ Max78 [#328]

Danke Max,

die Geschichte mit Doppel-M und Doppel-N ist mir geläufig, doch das Hirn meint ab und an, dass es ja auch ein "u" sein könnte, da war/ist ja auch immer gerne ein Strich drüber. Und wenn ich dann beim "u" bin, dann komme ich nicht weiter. Aber ich versuche mal, die Wahrnehmung noch auf die doppelten Buchstaben zu schärfen.

Vielen DANK für Deine wertvolle Hilfe.

Gruss aus dem südlicheren Süden in den nördlicheren Süden

Olaf
 
DERMZ Am: 31.05.2016 16:56:30 Gelesen: 252605# 330 @  
Guten Nachmittag,

der Chef von Habich-Farben hat(te) Geburtstag 1901 und erhielt die folgenden Glückwünsche:



Jetzt hat der Text ganze 10 ( in Worten: zehn ) Wörter und ich kann wieder nicht alles lesen, ich könnte - na das lasse ich lieber.

Hier mein Text

Herrn
Hermann Habich
Veckerhagen
bei Hann.Münden a.d. Weser

Marburg, d. 10/2/1901
Lieber Hermann
zu deinem
...den
Geburtstag
senden die
herzlichsten Glückwünsche
Ferd. Habich und Familie

Was hat Hermann für einen Geburtstag gehabt (die extra herauskopierte Zeile), kann mir bitte wieder jemand helfen?

Tausend Dank

und viele Grüsse

Olaf
 
Magdeburger Am: 31.05.2016 17:00:56 Gelesen: 252602# 331 @  
@ DERMZ [#330]

Hallo Olfaf

ich lese "morgenden"

Mit freundlichem Sammlergruss

Ulf
 
Saguarojo Am: 31.05.2016 18:00:55 Gelesen: 252581# 332 @  
@ DERMZ [#330]

Ich lese auch "morgenden", merkwürdiges Deutsch.

Viele Grüße

Joachim
 
DERMZ Am: 31.05.2016 19:03:40 Gelesen: 252564# 333 @  
@ Magdeburger [#331]
@ Saguarojo [#332]

Lieber Ulf, lieber Joachim,

ich hatte es auch so gelesen, aber es kam mir auch sehr merkwürdig vor. Aber jetzt habt ihr mich bestätigt und dafür danke ich Euch ganz ganz herzlich.

Schönen Abend noch

Gruss Olaf
 
wajdz Am: 31.05.2016 19:45:28 Gelesen: 252543# 334 @  
@ Saguarojo [#332]

Nicht merkwürdig, sondern für uns heute veraltet. Gefunden im Portal für Rechtschreibung „Korrekturen“



MfG Jürgen -wajdz-
 
DERMZ Am: 01.06.2016 09:26:25 Gelesen: 252449# 335 @  
Guten Morgen liebes Forum,

üben, üben, üben .... ich übe weiterhin die Altdeutsche Schrift und kämpfe immer noch, es will mir noch nicht ganz gelingen, daher erneut die Bitte um Mitleser - ich hoffe, ich nerve damit niemanden.

Wie immer, erst die Bilder, dann mein Textvorschlag




Herrn Wilh. Hartwig
Zarrentin
Mecklbg.

Marburg, Frankfurterstr. 44
Lieber Wilh. Deine Karte mit
dem lieben Bild deines Kindes
macht mir grosse Freude. Vielen
Dank dafür. Deine fermutl. (?)
Einladung nehme ich sehr
gern an u. Freue mich jetzt
schon auf Euch Alle. Würde
... Lübeck .... ich ....
kommen, wenn .... und
... von Scharbeutz zurück
sind. Mit dem Bild deiner
Kinder würdest du auch Elly
eine grosse Freude machen.
Ihre Adresse ist i. Schwester Elisabeth
H. Norderney, ...
Grüße deine liebe Hermine
herzlich von mir, ebenso deine
süßen Gören, Mit herzl Grruß
Deine alte Tante Philine


Ja, die gute Tante Philine will irgendwie zwischen Marburg, Lübeck und Scharbeutz reisen, aber was genau hat sie vor. Wer weiß es?

Vielen Dank und viele Grüße

Olaf
 
Max78 Am: 01.06.2016 10:30:31 Gelesen: 252435# 336 @  
Moin Olaf,

hätte folgenden Vorschlag:


Marburg, Frankfurterstr. 44
Lieber Wilh. Deine Karte mit
dem lieben Bild deines Kindes
macht mir grosse Freude. Vielen
Dank dafür. Deine fermutl. (?)
Einladung nehme ich sehr
gern an u. Freue mich jetzt
schon auf Euch Alle Vier. Nach
Lübeck werde ich wohl
kommen, wenn Tante und
Onkel von Scharbeutz zurück
sind. Mit dem Bild deiner
Kinder würdest du auch Elly
eine grosse Freude machen.
Ihre Adresse ist : Schwester Elisabeth
H. Norderney, Seehospiz -
Grüße deine liebe Hermine
herzlich von mir, ebenso deine
süßen Gören, Mit herzl Gruß
Deine alte Tante Philine
 
DERMZ Am: 01.06.2016 12:25:11 Gelesen: 252410# 337 @  
@ Max78 [#336]

Danke Max,

wieder sehr hilfreich - ich hoffe, es klappt irgendwann auch mal ohne grosse Hilfe.

Viele Grüsse

Olaf
 
brunoh Am: 01.06.2016 14:43:35 Gelesen: 252388# 338 @  
@ Max78 [#336]

Hallo Schriftexperten,

das fermutl. heißt freundl.(iche)

Grüße aus Nürnberg

Bruno
 
DERMZ Am: 01.06.2016 23:20:06 Gelesen: 252321# 339 @  
@ brunoh [#338]

Danke Bruno, vielen lieben Dank für die gute Unterstützung.

Gruß Olaf
 
DERMZ Am: 01.06.2016 23:30:39 Gelesen: 252318# 340 @  
Guten Abend ins Forum,

jetzt kennt Ihr ja schon einige Winkel aus Marburg, der Blick auf die Universität ist allerdings meist der Gleiche (allerdings wunderschöne), aber die "Schrifthelden" sind doch immer wieder Andere.

Wenn ich es recht lese, geht es im nächsten Text um Zeugnisse, stellt mir bitte keines aus für meine Lesekünste, das braucht noch ein wenig.



Ich lese folgendes:

Fräulein Elsbeth Krüger
Bei Herrn Hofbesitzer Frichte
Haarstorf bei Ebstorf

Marb. D. 5.10.16
Lb. Elsb. Dank dir für die Karte.
Heute haben meine Ferien ange-
fangen. Siehst du, da ...
an sich nichts gewesen . Sonnabend
fahre ich mit Grete für 5-6 Tg. nach
Dillenburg, das mit ...berg
hat sich zerschlagen. – Nun bin
ich schon 8 Tg. hier – es waren aber
... ziemlich …. Dieses bittersten
Zeugnisse u.s.w. Bald Brief!

Herzl. Gruß dir u. deiner ...


Ich freue mich schon auf Antworten - tausend DANK vorab.

Viele Grüße

Olaf
 
volkimal Am: 02.06.2016 09:29:22 Gelesen: 252261# 341 @  
@ DERMZ [#340]

Hallo Olaf,

ich lese:

Marb. D. 5.10.16
Lb. Elsb. Dank dir für die Karte.
Heute haben meine Ferien ange-
fangen. Siehst du, da wär’s bzgl(?)
an sich nichts gewesen . Sonnabend
fahre ich mit Grete für 5-6 Tg. nach
Dillenburg, das mit Langenberg
hat sich zerschlagen. – Nun bin
ich schon 8 Tg. hier – es waren aber
noch ziemlich unruhige durchs Einrichten,
Zeugnisse u.s.w. Bald Brief!

Herzl. Gruß dir u. deiner ...


Viele Grüße
Volkmar
 
brunoh Am: 02.06.2016 13:30:30 Gelesen: 252217# 342 @  
Hallo Olaf,

bin mit der Übersetzung von Volkmar soweit gleich. Der dritte Satz ergibt für mich zwar keinen Sinn, lautet meiner Meinung nach aber:

Siehst du, da wär´s wohl an sich nichts gewesen.

Das letzte Wort im Abschiedsgruß könnte evtl. die Abkürzung für "Familie" sein.

Grüße aus Nürnberg
Bruno
 
DERMZ Am: 02.06.2016 22:28:55 Gelesen: 252162# 343 @  
@ volkimal [#341]
@ brunoh [#342]

Tausend Dank Volkmar und Bruno,

ich bin Euch sooooooooooo dankbar für diese viele Hilfe.

Wünsche Euch einen schönen Abend.

Gruss Olaf
 
DERMZ Am: 04.06.2016 10:24:44 Gelesen: 252122# 344 @  
Guten Morgen,

Marburg, Marburg, immer nur Marburg. Es wird mich noch einige Zeit beschäftigen, und die lieben Mitleser auch.

Heute scheitere ich an einer Karte aus dem Jahr 1920, der Anfang scheint mir noch klar zu sein, aber am Ende geht dann gar nichts mehr



und damit man es ein wenig besser lesen kann, was an Herrn Pastor Schützer geschrieben wurde:



Ich lese folgendes:

Herrn
Pastor W. Schützer
Groß=Schneen
b/ Göttingen

Marburg/L., Weidenhäuser Str. 104 b/Lauer
den 1.5.1920
Lieber Vater!
früh morgens um ¾10 Uhr bin ich bei strahlendem
Maienwetter in M. angelangt, das Alfons bisher
gesehen an Natur= u.Stadtschönheit in ein mehr ver=
schmolzen über....- Über den anstrengenden, aber glück=
lichen Verlauf der 600km=Reise durch ...
schreibe ich demnächst, wie überall .... Recht
herzl. Grüße ...


Bitte korrigiert und ergänzt doch mein Geschreibsel, ich fürchte ich habe mehr Fehler als Richtiges.

Schönes Wochenende

Olaf
 
Max78 Am: 04.06.2016 12:25:30 Gelesen: 252106# 345 @  
Nachdem Du mir so nett weiter geholfen hast, im folgenden mein Vorschlag:



Bei dem ? zu Gretchen Br. könnte es auch Geschwister heißen. Und noch eine Verbesserung meines Texts: das "Geschehene" heißt: das "Gesehene".

mit Grüßen Max
 
DERMZ Am: 04.06.2016 16:19:56 Gelesen: 252083# 346 @  
@ Max78 [#345]

Danke Max,

ich helfe Dir auch gerne, wenn ich etwas weiß.

Viele Grüße

Olaf
 
DERMZ Am: 15.06.2016 20:46:08 Gelesen: 251293# 347 @  
@ DERMZ [#346]

Guten Abend,

es ist Zeit, auch mal die Reise in das zweite Marburg anzutreten, dieses Mal kommt die Karte aus Marburg an der Drau, heute besser bekannt als Maribor.

Hier eine Ansicht aus desm Stadtpark:



Und Konrad hat seiner innig geliebten Herzensdame folgende Botschaft geschrieben:



Olaf liest da jetzt folgendes:


Fräulein
Emmy Horvath
Laibach
b/ I.C. Meyr B.C.

In einiger Zeit wirst Du,
liebe Emmy, einen Brief em-
pfangen, in dem ich dir vor-
.... mittheilen möchte.
Bist Du bereit?
Sende dir 1000 Grüße, 1000000
Busserl und wünsche italieni-
sche Antwort.
Dein d.i.l. Konrad Sch....


Was möchte Konrad mittheilen? Ich weiß es nicht... und was meint er mit einer "italienischen Antwort"?

Danke für die Hilfe und schönen Gruß

Olaf
 
inflamicha Am: 15.06.2016 20:51:38 Gelesen: 251290# 348 @  
@ DERMZ [#347]

Hallo Olaf,

Konrad will seiner innig Geliebten "Verschiedenes" mitteilen- wir sind also so schlau als wie zuvor. Von einer italienischen Antwort habe ich auch noch nie gehört. Vielleicht eine Antwort in italienischer Sprache ?

Gruß Michael
 
bayern klassisch Am: 15.06.2016 20:52:37 Gelesen: 251288# 349 @  
@ DERMZ [#347]

Hallo Olaf,

"in dem ich dir verschiedenes mittheilen möchte".

Italienische Antwort sagt mir leider nichts.

Liebe Grüsse,
Ralph
 
DERMZ Am: 15.06.2016 21:43:06 Gelesen: 251271# 350 @  
@ bayern klassisch [#349]
@ inflamicha [#348]

Guten Abend Michael und Ralph,

ich habe da jetzt wirklich mehrere Tag gesessen und ich wollte es unbedingt herausbekommen. Es ist mir nicht gelungen. Jetzt, wo Ihr es mir schreibt, da fällt es wie Schuppen von den Haaren - es sieht jetzt so einfach aus.

Die italienische Antwort ist wahrscheinlich "Amore", wer weiß, wer weiß ... - wir werden es wohl nie erfahren.

Vielen Dank für die Hilfe und viele Grüße

Olaf
 
DERMZ Am: 16.06.2016 07:29:25 Gelesen: 251235# 351 @  
Guten Morgen,

wir frühstücken heute wieder in Marburg an der Lahn, dort besuchen wir die Frankfurter Straße ... ja Marburg hat mehr als nur Schloß und Universität.



Die Adresse ist mir klar:

Fräulein
Luise Feuring
In Richstein
Bei Arfeld
Kreis Wittgenstein

Doch der Platz auf der Karte war sehr "begrenzt" für die Menge an Mitteilungen an das liebe Fräulein



in der "Unterschrift" lese ich folgenden Lückentext:

Liebe Freundin
Wie Du vielleicht von ... und ... erfahren
hast suchen wir ein Mädchen bis zum
15. ..... und ich hätte sehr gravieren-
de Sie v. .... nicht. Bis zum 15. Ist doch
auch die meiste Arbeit getan. Es geht nun so
schön dann kommen wir 2 schon zusammen.
wir habens jetzt so gut hier. Die eine
bessere Stelle gibt .... nicht. Und ....
du sie als ... du.... wärst.
… an deiner Mutter bis …. Wenn ich mal
komme bringe ich ihr auch ein Pfund Kaffee mit.
Viele Grüsse Klara



In der "Überschrift" komme ich zu folgendem:

Aber ungedingt
bis Mittwoch schreiben,
aber hoffe u. Bis ....
das es mir ... nicht ab-
schreiben . Viele Grüsse
An Alle
Freundlichen Grüsse
Heinz ....

Das reichte noch nicht, der Hut musste auch noch drauf, der steht auf der Vorderseite



Dann kannst Du doch
schon deinen Hut auftun
Hast ihn doch gerade
Noch nicht mal aufgehabt

Ob wohl ein Hut, ähnlich dem der Mädels auf der Straße gemeint ist?




Ich habe jetzt kreuz und quer gelesen, aber es sind - wie so oft - noch Lücken aufgetaucht. Wer kann die Lücken füllen?

Viele Grüße

Olaf
 
volkimal Am: 16.06.2016 10:13:55 Gelesen: 251219# 352 @  
@ DERMZ [#351]

Hallo Olaf,

ich bin noch nicht fertig, habe aber momentan keine Zeit mehr. Bisher lese ich folgendes:

Liebe Freundin
Wie Du vielleicht von Johanna Sch. erfahren
hast suchen wir ein Mädchen bis zum
15. ..... und ich hätte sehr gern einen
die hierher kämmst Bis zum 15. Ist doch
auch die meiste Arbeit getan. Es geht nun so
schön dann kommen wir 2 schon zusammen.
wir habens jetzt so gut hier. Den eine
bessere Stelle gibt’s gar nicht. Und kochen lernst
du sie als wenn du in Pension wärst.
Halte an deiner Mutter bis …. Wenn ich mal
komme bringe ich ihr auch ein Pfund Kaffee mit.
Viele Grüsse Klara


An einigen Stellen bin ich mir noch nicht ganz sicher. Ein Problem ist, dass Klara zum Teil im Deutschen nicht ganz sicher war. Da die Grammatik nicht stimmt, ist einiges schwer zu lesen.

Viele Grüße
Volkmar
 

Das Thema hat 1377 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14   15   16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 35 45 55 56 oder alle Beiträge zeigen