Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Bund: Druckzufälligkeiten
Das Thema hat 832 Beiträge:
Gehe zu Seite:  1   2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 21 31 34 oder alle Beiträge zeigen
 
tennis_20 Am: 26.10.2008 19:46:01 Gelesen: 61460# 1 @  


Hallo zusammen,

ich habe soeben vermutlich einen Doppeldruck bei der MiNr. 2141 Rathaus Grimma gefunden. Aufgefallen ist es mir, dass in den oberen Fenstern die schwarze Farbe fehlt. Dies rührt m.E. daher, dass die bräunlichrote Farbe nochmals über die schwarze Farbe gedruckt worden ist. Ganz deutlich kann man dies an der Überkreuzung der senkrecht braunen Balken mit den waagerechten schwarzen Mauervorsprüngen. Bei der einen Marke sieht man deutlich, dass die braune Farbe nochmals über die schwarze gedruckt wurde. Auch am Treppenaufgang kann man dies an dem Sandstein erkennen. Hat jemand von Euch eine ähnliche Entdeckung gemacht? Wenn ja, werde ich dies mal bei Michel melden.

Gruß
Tennis_20
 
tennis_20 Am: 26.10.2008 19:52:40 Gelesen: 61457# 2 @  


Hallo zusammen,

nochmals zu meinem entdeckten Doppeldruck. Leider hat es mir nur ein Bild übernommen. Hier noch das Bild von der Marke mit dem Doppeldruck und nochmals das von der regulären Marke.

gruß Tennis_20
 
Stempelwolf Am: 26.10.2008 20:27:36 Gelesen: 61447# 3 @  
@ tennis_20 [#19]

Hallo,

Dein Doppeldruck sieht mir mehr nach einer Passerverschiebung der roten Farbe aus. Als Beispiel eines Doppeldrucks habe ich einen Briefausschnitt der Michelnr. Bund 771 "Maximilian Kolbe" beigefügt. Maximilian Kolbe kam 1941 in Auschwitz gewaltsam zu Tode, deshalb ist auf der Marke ein Auschwitz-Stempel abgebildet. Im Scan ist der Doppeldruck dieses Stempels deutlich zu erkennen.

Beste Grüße
Wolfgang


 
Hermes65 Am: 26.10.2008 22:07:48 Gelesen: 61438# 4 @  
Doppeldrucke werden aber seit geraumer Zeit nicht mehr im Michel geführt und bewertet.
 
lonerayder Am: 27.10.2008 07:24:01 Gelesen: 61420# 5 @  
@ tennis_20 [#19]

Hallo Tennis20

deine Abart ist bereits bekannt. Schau mal hier bei dem Link vorbei:

http://www.abarten-forschung.de/daten-de/content-frame.asp

Gruß
Andreas
 
Pete Am: 28.10.2008 20:31:07 Gelesen: 61382# 6 @  
@ Hermes65 [#21]

>>Doppeldrucke werden aber seit geraumer Zeit nicht mehr im Michel geführt und bewertet.<<

Dies gilt für den Offsetdruck bei aktuellen deutschen Marken (seit 1992). Andere Druckarten sind meines Wissens nach nicht davon betroffen, sollten Marken der BRD zwischendurch auch einmal in einem anderen Druckverfahren erscheinen.

Gruß
Pete
 
tennis_20 Am: 29.10.2008 13:09:19 Gelesen: 61355# 7 @  
Hallo zusammen,

ich bedanke mich für Eure Beiträge. Ich habe mich mit einem unserer Drucker unterhalten, bin selbst Verlagsangestellter, und somit sind wir auf das, wie ich schon vermutet habe, Ergebnis gekommen.

Der Druck der Briefmarke ist ein 2-Farbdruck, d.h. dass die Marke in 2 Durchgängen, in der Reihenfolge Braun und anschliessend Schwarz gedruckt wird. Bei der von mir festgestellten "Abart" wurden mit sehr großer Wahrscheinlichkeit die Farbformen beim Einrichten der Maschine verwechselt, d.h. es wurde zuerst Schwarz und anschliessend Braun gedruckt. Dies hat zur Folge, dass die schwarzen Konturen (siehe Statue, Fenstersimse- und stürze usw) braun überdruckt wurden. Da Braun die hellere Farbe ist, kommt es im schwarzen Druckbild zu einer Störung, d.h. Schwarz ist nicht mehr schwarz. Im umgekehrten und richtigen Fall wird mit der schwarzen Farbe die braune Farbe überdruckt. Schwarz deckt Braun so ab, dass Braun nicht mehr an der abgedeckten Stelle sichtbar ist.

Es ist also kein Doppeldruck der Farbe Braun, sondern eine Verwechselung der Farbformen. Ebenfalls ist es auch keine Passerverschiebung, wie ein Teilnehmer meinte. Bei einer Passerverschiebung wäre die verschobene Farbe aus dem zu bedruckenden Bereich herausgewandert und dies ist hier nicht der Fall.

Jetzt wäre es natürlich interessant herauszufinden, ob es sich um eine Rollen- oder Bogenmarke handelt.
 

Das Thema hat 832 Beiträge:
Gehe zu Seite:  1   2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 21 31 34 oder alle Beiträge zeigen
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.