Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Deutsche Poststempel mit Kleinbuchstaben im Ortsnamen
Das Thema hat 1393 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 6 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25   26   27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 46 56 oder alle Beiträge zeigen
 
Jürgen Witkowski Am: 03.10.2013 17:39:39 Gelesen: 647058# 619 @  
@ webpirate [#617]

Auf den Stempel Großeichholzheim / (Amt/Adelsheim) / ** trifft das im vorherigen Beitrag geschriebene ebenfalls zu. Ein schöner Fund!

Mit besten Sammlergrüßen
Jürgen
 
juni-1848 Am: 05.10.2013 21:37:58 Gelesen: 646702# 620 @  
@ Stempelfreund [#71]

Zufällig befindet sich auch auf diesem Beleg ein Kleinschriftstempel von Großbothen:



(Infla-Belege-Datenbank # 3883)

Aus der PP 24 (12.11. bis 19.11.1923) ein Auslandsbrief (bis 20g = 40 Mrd) per Einschreiben (= 10 Mrd) vom 19.11.1923 nach Basel als wahrhaft ungewöhnlicher Teilbarzahlungsbeleg.

Entwertet wurde mit einem Kreisbrückenstempel mit Bögen oben und unten: "Großbothen \ 19.11.23.5-6N \ * * a".

Weitere spannende Details zum Beleg siehe unter [http://www.philaseiten.de/beitrag/73049].

Sammlergruß, Werner
 
Jürgen Witkowski Am: 05.10.2013 22:10:24 Gelesen: 646696# 621 @  
@ juni-1848 [#620]

Der Stempel zeigt ein neues Frühverwendungsdatum!

Mit besten Sammlergrüßen
Jürgen
 
EdgarR Am: 12.10.2013 12:24:39 Gelesen: 645293# 622 @  
Aus dem aktuellen Posteingang an Werbemüll & Bettelbriefen:



Gruß
EdgarR
 
webpirate Am: 12.10.2013 18:47:28 Gelesen: 645214# 623 @  
Heute von mir eine Spätverwendung einer mit einem interessanten Gefälligkeitsstempel - da kam ich einfach nicht dran vorbei :-) - versehenen Karte aus den 1920ern. War wohl gerade keine andere Postkarte zur Hand.

Herzogl.Hotel Gotha / * Großer Inselberg i. Thür./ 916.5 m ü.d.M. / 31.7.24



Schöne Grüße
webpirate
 
Jürgen Witkowski Am: 12.10.2013 21:53:41 Gelesen: 645174# 624 @  
@ webpirate [#623]

Der Stempel ist nicht postalischen Ursprunges. Es handelt sich um einen sogenannten "Kneipenstempel". Diese Stempel wurden häufig auf den Postkarten von Sehenswürdigkeiten an Ort und Stelle abgeschlagen. Die Post wurde dort zwar auch in Empfang genommen, jedoch der nächstgelegenen Poststelle zugeleitet und erst dort bearbeitet.

Mit besten Sammlergrüßen
Jürgen
 
webpirate Am: 12.10.2013 22:25:19 Gelesen: 645162# 625 @  
@ Concordia CA [#624]

Oh, ok, danke für den Hinweis. Hätte den jetzt glatt für einen Sonderstempel gehalten. So ein "Kneipenstempel" ist mir bisher in den letzten Jahren noch nicht untergekommen, obwohl ich ja zwischenzeitlich nicht wenige Belege mit Kleinschriftstempeln mein Eigen nenne. Gibt es von diesen Stempeln irgendeine Übersicht?

Gruß
webpirate
 
rostigeschiene Am: 12.10.2013 23:09:32 Gelesen: 645140# 626 @  
@ webpirate [#625]

Ja, für die Stempel mit "Gross- und Kleinbuchstaben der Ortsnamen bzw. Streckenangaben" gibt es eine Ausgabe der Poststempelgilde e.V. , Band 178.

Gruß Werner
 
Jürgen Witkowski Am: 12.10.2013 23:09:47 Gelesen: 645140# 627 @  
@ webpirate [#625]

Eine Übersicht ist mir nicht bekannt. Ein erstes Indiz für diese "Kneipenstempel" ist neben den ungewöhnlichen Ortsangaben in den meisten Fällen die fehlende Uhrzeitgruppe.

Mit besten Sammlergrüßen
Jürgen
 
rostigeschiene Am: 12.10.2013 23:15:40 Gelesen: 645137# 628 @  
Da fällt mir ein, diesen habe ich auch noch nicht vorgestellt.



Meißen / * 3 e mit Datum 11.9.34

Gruß Werner
 
rostigeschiene Am: 12.10.2013 23:33:25 Gelesen: 645129# 629 @  
Und wenn ich schon mal dabei bin, habe ich nachgeschaut und finde im Verzeichnis den Pößneck / n mit bekanntem Datum vom 24.2.39.



Hier der 7.6.40, vielleicht hilft es wieder ein Stück weiter.

Gruß Werner
 
webpirate Am: 13.10.2013 06:47:30 Gelesen: 645035# 630 @  
@ rostigeschiene [#626]

Der Band 178 gehört natürlich bereits seit längerem zu meinem Literaturbestand. Ist ja Pflichtlektüre. Mir ging es um eine Übersicht über die "Kneipenstempel", aber Jürgen hat ja schon geschrieben, dass das es da wohl nichts gibt.

Schöne Grüße
webpirate
 
Jürgen Witkowski Am: 13.10.2013 10:36:51 Gelesen: 644984# 631 @  
@ rostigeschiene [#628]

Der Stempel aus Meißen wurde zwischenzeitlich von cowie von 1928 und 1935 vorgelegt. Er zeigt die 24-Stunden Uhrzeitgruppe, die um 1927 eingeführt wurde. Da geht also in beide Richtungen noch etwas.

Mit besten Sammlergrüßen
Jürgen
 
Jürgen Witkowski Am: 13.10.2013 10:38:51 Gelesen: 644983# 632 @  
@ rostigeschiene [#629]

Der Stempel aus Pößneck ist zwischen 1938 und 1942 nachgewiesen.

Mit besten Sammlergrüßen
Jürgen
 
cowie Am: 13.10.2013 12:50:09 Gelesen: 644953# 633 @  
@ Concordia CA [#631]

Hallo Jürgen und Werner,

habe noch einen aus 1927 gefunden. Leider nicht meiner (zu teuer), aber Bild gespeichert.

Meißen * 3 e vom 23.9.27



Gruß Frank
 
Jürgen Witkowski Am: 13.10.2013 13:19:30 Gelesen: 644944# 634 @  
@ cowie [#633]

Das ist doch schon mal was! Die Verordnung zur Umstellung der Stempel stammt vom 23. März 1927 [1]. Ab dieser Zeit sollten die Stempel bei Instandsetzungsarbeiten und Neubeschaffungen mit der 24-Stundenangabe versehen werden.

Mit besten Sammlergrüßen
Jürgen

Quelle:

[1] Amtsblatt Nr. 26 vom 23.03.1927
 
rostigeschiene Am: 01.11.2013 12:23:39 Gelesen: 641079# 635 @  
Nach langer Zeit mal wieder ein Stempel von mir, dessen Verwendungszeitraum, von dem im Handbuch angegebenen, doch ziemlich abweicht.



Jesnitz / Anhalt verwendet am 3.8.35

Gruß Werner
 
Jürgen Witkowski Am: 01.11.2013 17:45:22 Gelesen: 641017# 636 @  
@ rostigeschiene [#635]

Den Stempel von Jeßnitz kann ich mittlerweile von 1913 bis 1936 nachweisen.

Mit besten Sammlergrüßen
Jürgen
 
webpirate Am: 03.11.2013 09:23:12 Gelesen: 640689# 637 @  
Heute zeige ich mal meine Sindelfinger Messeausausbeute:

Der könnte gleich ein neues FD sein

Unterlüß / * * a / 30.10.16 5-6 N (mit V/N)



Schöne Grüße
webpirate
 
webpirate Am: 03.11.2013 09:35:02 Gelesen: 640684# 638 @  
Die haben mir auch noch gefehlt, bringen aber keine neuen Daten:

Meißen / * 1 c / 30.9.31



Meißen / * 1 i / -3.8.28



Meißen / * 3 b / 10.1.21



Schöne Grüße
webpirate
 
webpirate Am: 03.11.2013 10:09:35 Gelesen: 640672# 639 @  
Der könnte ein neues LD sein:

Loeßnitz / *(Erzgeb.)a / 13.1.17



Schöne Grüße
webpirate
 
webpirate Am: 03.11.2013 10:15:16 Gelesen: 640669# 640 @  
Der ist evtl. auch spät dran

Schierke i. Harz / Sommer- und Wintersport / 27.2.38 / Höhenluftkurort



Schöne Grüße
webpirate
 
webpirate Am: 03.11.2013 10:22:58 Gelesen: 640665# 641 @  
Und noch einer zu guter letzt mit Potenzial für ein neues FD

Unterweißbach (Thüringer W.) / mit Adolf Hitler-/ Turm / 22.6.36



Schöne Grüße
webpirate
 
Jürgen Witkowski Am: 03.11.2013 10:54:20 Gelesen: 640650# 642 @  
@ webpirate [#637]

Das Frühdatum für den Stempel Unterlüß / * * a / 30.10.16 5-6 N (mit V/N) kann ich bestätigen.

Mit besten Sammlergrüßen
Jürgen
 
Jürgen Witkowski Am: 03.11.2013 10:57:01 Gelesen: 640648# 643 @  
@ webpirate [#639]

Den Stempel Loeßnitz / *(Erzgeb.)a kann ich von 1915 bis 1926 nachweisen.

Mit besten Sammlergrüßen
Jürgen
 

Das Thema hat 1393 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 6 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25   26   27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 46 56 oder alle Beiträge zeigen
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 

Ähnliche Themen

755240 1188 25.05.20 10:08BeNeLuxFux
959198 639 20.05.20 20:57Michael Mallien
290118 785 13.05.20 21:38Pete
161632 184 06.01.20 11:08Journalist
90739 102 21.03.18 17:12Fips002


Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.