Thema: Auktionslose aus der Bastelstube ? Echt oder falsch ?
Stempelwolf Am: 11.10.2008 23:14:46 Gelesen: 8942# 1@  
Diesen Beleg habe ich bei einer Auktion entdeckt "interessanter Brief mit L1 Stuttgart" für 7,50 Euro im Festverkauf. Meines Wissens ist solch ein Grobsendungsstempel in Stuttgart nicht verwendet worden. Ausserdem soll der Brief wohl aus Nürnberg nach Ebingen versandt worden sein wenn man dem Absenderstempel links unten Glauben schenken soll. Die Abstempelungen der Marken machen auch keinen Sinn - 1 x unleserlicher Tagesstempel U.., 4 x unleserlicher großer Kreisstempel?? und dann diese Langstempel? Übrigens habe ich auch keinen passenden Tarif für diese Frankatur (0,72 Reichsmark) gefunden. Alles in allem sieht das nach "Kinderpost" aus! Und die bekommt man um 10 Cent.



Beste Grüße
Wolfgang
 
Quelle: www.philaseiten.de
https://www.philaseiten.de/thema/923
https://www.philaseiten.de/beitrag/10079