Thema: Marken ablösen
Henry Am: 12.10.2008 10:05:57 Gelesen: 48756# 10@  
@ Stempelwolf [#51]

Ich gehe davon aus, dass die Marken zum Ablösen gewässert wurden. Dann dürften sie sich aber allenfalls einrollen. Wellig wird eine Marke möglicherweise, wenn sie im feuchten Zustand vom Papier abgezogen wird und zwar in kleinen Zügen oder von verschiedenen Seiten, die mit unterschiedlicher Kraft erfolgen. Dann wird das Papier ungleichmässig gedehnt. Hier würde ich die Marke einfach nochmals feuchten, dann zwischen farbfreien, saugfähigen Materialien, z.B. Küchenpapier, Tempo-Taschentüchern o.ä. legen und beschweren. Damit müsste es dann funktionieren.

Gruß
Henry
 
Quelle: www.philaseiten.de
https://www.philaseiten.de/thema/845
https://www.philaseiten.de/beitrag/10084