Thema: (?) (223) Kleidung und Wäsche - Rohmaterial, Herstellung, Vertrieb
Cantus Am: 11.03.2015 14:12:59 Gelesen: 89693# 49@  
@ Marcel [#48]

Hallo Marcel,

ich möchte hier noch ergänzen. Man nennt solche österreichischen Umschläge Geldbriefumschläge, nicht aber Wertbriefe, denn das ist etwas Anderes. Im Handbuch von Franz Hochleutner / Henry O. Pollak trägt der gezeigte Umschlag die Nummer 8a; weitere Unternummern dieser Umschlagsorte sind den mehrsprachigen Geldbriefumschlägen vorbehalten. Die Beschäftigung mit solchen Geldbriefumschlägen ist im Übrigen eine außerordentlich reizvolle Angelegenheit, der ich seit vielen Jahren intensiv nachgehe.

Viele Grüße und besten Dank für's Zeigen
Ingo
 
Quelle: www.philaseiten.de
https://www.philaseiten.de/thema/5985
https://www.philaseiten.de/beitrag/102748