Thema: (?) (660/661/676) Moderne Postgeschichte: Konsolidierer und deren Kodes
Genosis Am: 06.04.2015 20:39:04 Gelesen: 570856# 392@  
Einspruch ;-) K2011 kam aktiv als Konsolidierungsnummer vor, allerdings bei dem Vorvorgänger Westdeutscher Postservice aus Essen für wenige Monate von 2005-2006. Nach der Umbenennung von PIN Mail GmbH Essen in WAZ Post Service GmbH (Ende April 2008) war die eigene Konsolidierung angedacht, wurde allerdings nie in der Praxis umgesetzt. Die Angabe von K2011 in der Frankierung der Briefsortiermaschinen (Modell Criterion von Böwe) ist daher eher informatorischer Natur. Der WAZ Post Service konsolidierte zeitweise über Freesort (K2055) und ab 2010 zusätzlich über Deutsche Post Inhaus (seinerzeit noch Williams Lea) in Essen.

Moin Moin,

Ich habe hier einen Beleg von WAZ Post Service. Dort war erst ein Label mit "WAZ Post Service", Barcode und dann der Zusatz LR48 und K2011. Dieser wurde überklebt mit einem weißen Label und überdruckt mit dem AFS-Freistempel C049346.

Der Stempel/Aufkleber ist vom 10.03.2009. Warum sollte hier dann K2011 darauf sein ?

Ich hoffe man kann es auf dem Bild erkennen.

Gruß
Michael


 
Quelle: www.philaseiten.de
https://www.philaseiten.de/thema/2696
https://www.philaseiten.de/beitrag/104289