Thema: Moderne Postgeschichte: Konsolidierer und deren Kodes
Journalist Am: 13.06.2015 12:45:08 Gelesen: 549773# 421@  
Hallo an alle,

heute möchte ich einen weiteren Altfall abschließend klären - es handelt sich dabei um die K-Nummer K-4014, die bisher vom Oktober 2005 bis zum Oktober 2006 bekannt ist (zumindest mir).



Dabei handelt es sich um die nicht mehr existierende Firma PKS Direktwerbe GmbH, Genfer Str. 12 in 60437 Frankfurt.

Betrachtet man über die Internet-Archivsuchmaschine Wayback diese Firma mit der früheren Internetseite http://www.pks-direkt.de so erfährt man, das diese Marketingagentur und auch Lettershop und auch EDV-Dienstleister war, der

http://web.archive.org/web/20050407030511/http://www.pks-direkt.de/unternehmen.html

als Dienstleister für verschiedene Firmen den Versand der Tagespost vorgenommen hat (Druck, Kuvertieren und als kurze Zeit später auch Postkonsoliderung in aller Munde war natürlich auch Portooptimierung angeboten hat)

Die Firma selbst gehörte laut weiteren Internetanalysen zum Unternehmensverbund von GHP.

http://de.wikipedia.org/wiki/GHP

Laut dieser Recherchen war GHP an der Frankfurter GmbH beteiligt. Die Frankfurter gmbH war laut Internetauftritt von circa 2000 bis 2008 nachweisbar, dies passt ja auch zu den weiteren Aussagen von GHP, die zu 66 % schon 2006 von der Swiss Post übernommen wurden. Ende 2008 wurden auch noch die restlichen Prozente übernommen. Aufgrund dieser Aussagen ist mit großer Wahrscheinlichkeit davon auszugehen, das die Sendungsvolumina für die Postkonsolidierung vermutlich an die Swiss Post selbst weitergereicht wurden, um höhere Rabatte zu erzielen. Daher ist nach bisherigen Erkenntnissen auch die K-Nummer K-4014 nicht mehr aufgetaucht und wird es auch nicht mehr.

Also hat auch hier eine Konsolidierung der Postkonsolidierer stattgefunden.

Somit sind nun 96 Konsolidierer eindeutig zugeordnet, auch wenn etliche davon heute schon nicht mehr existieren.

Zum Schluß noch zwei weitere Belege von diesem Konsolidierer, einmal mit der ungewohnt großen K-Nummer und einmal mit einer kleinen K-Nummer, die allerdings nur aus der Anfangszeit bekannt ist.





Viele Grüße Jürgen
 
Quelle: www.philaseiten.de
https://www.philaseiten.de/thema/2696
https://www.philaseiten.de/beitrag/108097