Thema: Thermopapier: Wie kann ich Ausblassung verhindern ?
Francysk Skaryna Am: 15.09.2015 13:21:00 Gelesen: 14533# 4@  
Thermodruck - Belege mit eingebautem Verfallsdatum?

Moin,

bei Labeln und einigen Automatenmarken wird die Beschriftung im Thermodruckverfahren aufgebracht. Die Haltbarkeit von bedruckten Thermopapieren ist begrenzt, da es sich bei der Thermoreaktion um eine Gleichgewichtsreaktion handelt. Und diese ist grundsätzlich reversibel, das heißt, dass der Druck ausbleicht. Stärkeren Papierqualitäten haben nicht nur eine höhere Toleranz gegenüber mechanischer Belastung aufweisen sondern erhalten auch die Druckqualität länger. Auch chemische Weichmacher und Gerbstoffe fordern mit der Zeit jedoch ihren Tribut. Auch hier gibt es also eine Folienproblematik. Generell gelten Thermopapierdrucke nicht als dokumentenecht.

Hat jemand konkrete Ideen oder Erfahrungen für die Aufbewahrung von Belegen, Labeln und Marken mit Thermodruck?

Gruss
 
Quelle: www.philaseiten.de
https://www.philaseiten.de/thema/6060
https://www.philaseiten.de/beitrag/112829