Thema: Tauscherfahrungen mit Partnern in anderen Ländern
AfriKiwi Am: 26.09.2007 23:40:05 Gelesen: 2681# 3@  
@ Henry [#2]

Das stimmt schon so ungefähr. Es gibt ja Räuber überall und das muß leider jeder selbst feststellen wer.

Länder gibt es auch wo sicherer die Art von Briefe einfach nicht regelmaßig rein oder raus kommen und das sind die Länder zu indentifizieren. Nicht um keine Briefe zu schicken aber die Methode den Umständen anzupassen.

>>>"In Ländern, in denen große Not herrscht, wird vielleicht die Gefahr höher sein, als in Ländern mit geordneter Lebensform."<<<

Manche wollen kein Einschreibebriefe weil gerade die geklaut werden, aber dann fällt das Risiko auf dem Empfänger was deutlich an Ihm vorher erklärt sein muß.

So vor 10-20 Jahren wurden viele Briefe von Südafrika nach Deutschland und Österreich geraubt und zwar von Postträger von Lufthafen zu Lufthafen. Im Postdienst selbst sind die sicher nur wo ein gutes System herrscht.

In einem anderem Forum habe sich Münzensammler beklagt wegen Plünderei. Es hat sich festgestellt daß das Zollamt Sachen zu leicht beschlagnamte. So mancher sucht dann Gründe um eine Sendung nicht durch das richtige Protokoll zu gehen lassen und solche Sachen werden dann auf Auktionen angeboten. Solche Sachen kommen dann wieder legal in den Markt.

Weil es meistens tausende € pro Stück ist sind Atteste und Beweise von Artikel die dann auf anderen Auktionen vorkommt.

Bei Briefmarken ist es anders. Dicke Sendungen von über 200 Marken sind riskant und Einschreiben vielleicht nicht Wert aber den Piraten attraktiv.

Also überall ist da ein Risiko Faktor. Wo haben Sammler nach Erfahrung die meisten Probleme befunden ?

Wenn jeder meint sein Fall von einem Verlust ist der einzige, stimmt das schon nicht und das wollte ich ansprechen.

Der Briefverkehr wird ja immer kleiner aber Sendungung von Wertpaketen größer und die Räuber mehren sich, auch in Ländern mit geordneter Lebensform !

Erich
 
Quelle: www.philaseiten.de
https://www.philaseiten.de/thema/219
https://www.philaseiten.de/beitrag/1158