Thema: Verkauf von Sammlungen: Prüfen lassen oder unberührt verkaufen ?
philamuseum Am: 15.12.2008 17:08:12 Gelesen: 4465# 3@  
@ doktorstamp [#2]

Hallo doktorstamp,

GB-Spezial steht hier im Regal! Aber darum geht es ja: Wenn ich jetzt "pflüge", WZ-Abarten, die 16er Zähnung, Alphabet-Abarten etc.) dann habe ich keine unberührte Fundgrube mehr.

Die Frage ist, ob ich mit den einzeln geprüften Marken mehr Euros erziele oder besser dastehe, wenn ich den Posten unangetastet lasse?

Gruss Peter
 
Quelle: www.philaseiten.de
https://www.philaseiten.de/thema/1048
https://www.philaseiten.de/beitrag/11696