Thema: Die Poststempel von München
filunski Am: 06.12.2015 12:57:52 Gelesen: 328052# 296@  
Verehrte Münchenstempel-Fans,

letzte Woche führte mich mein Weg mal wieder zum Münchner Philatelieschalter der DPAG.

Dort erwarb ich u.a. den neuen Zehnerbogen der 8 Cent Ergänzungsmarke und bat auch um Abstempelung. Der an diesem Schalter schon immer sehr freundliche und hilfsbereite Angestellte kam dem auch gerne nach, überrascht war ich jedoch, dass er einen Tagesstempel MÜNCHEN 1 / o / 80331 dazu verwendete, hatte ich doch erwartet den seit 1.7. neu ausgegebenen Tagesstempel für die Philatelieschalter zu bekommen!

Ich fragte nach diesem und er erwiderte prompt: "Ja, den habe ich auch, aber die Münchner Sammler sind diesen (den vorher erwähnten MÜNCHEN 1) gewohnt und lehnen den neuen Stempel ab."

Ich bedankte mich für die Info und er schlug mir auch den neuen Stempel ab:



Meine Gedanken blieben aber noch ein wenig an dieser Aussage zu dem eigenartigen Verhalten der "Münchner Sammler" und was für eventuell "seltsame" Beweggründe diese haben mögen! ;-)

Beste Grüße,
Peter
 
Quelle: www.philaseiten.de
https://www.philaseiten.de/thema/6572
https://www.philaseiten.de/beitrag/117863