Thema: Die unterschiedlichen Kalender
volkimal Am: 30.01.2016 15:11:37 Gelesen: 171888# 52@  
Hallo zusammen,

Der Chuch’e-Kalender (meist Juche-Kalender geschrieben)

1997, drei Jahre nach Kim Il-sungs Tod, wurde in Nordkorea offiziell der Chuch’e-Kalender eingeführt. Er unterscheidet sich vom Gregorianischen Kalender durch die Jahreszählung, die mit dem Geburtsjahr Kims beginnt. Das Jahr 1912 gilt als „Chuch’e 1“ (gesprochen: Dschutsche 1).

Seit der Einführung des Chuch’e-Kalenders werden die Jahreszahlen auf den Briefmarken und den Ersttagsstempeln wie bei diesem Beispiel angegeben:



Reptilien-Ausgabe mit der Jahresangabe „주체 87 (1998)“. Die beiden koreanischen Schriftzeichen „주체“ bedeuten Chuch’e.



Aus Anlass des 100-ten Geburtstages von Kim Il-sungs erschienen im Jahre 주체 101 (2012) mehrere Briefmarken. Bei diesen wird Beginn des Chuch’e-Kalenders im Jahr 주체 1 (1912) besonders deutlich, denn der Block und die Briefmarke tragen im oberen Bereich die folgende Inschrift:



In der nordkoreanischen Propaganda wird Kim Il-sung als „Der Große Führer Genosse Kim Il-sung“ (위대한수령김일성동지) bezeichnet. Dieses ist auch der Text oberhalb der Jahreszahlen.

Viele Grüße
Volkmar
 
Quelle: www.philaseiten.de
https://www.philaseiten.de/thema/7318
https://www.philaseiten.de/beitrag/121267