Thema: (?) (6) Singapur: Marken, Briefe und Karten (keine Ganzsachen)
volkimal Am: 13.03.2016 12:57:07 Gelesen: 6700# 8@  
Hallo zusammen,

Im Zweiten Weltkrieg marschierten japanische Truppen in Malaysia ein und umzingelten Singapur. Die unzulänglich vorbereiteten britischen, australischen und indischen Soldaten unter Arthur Percival konnten sich trotz ihrer zahlenmäßigen Überlegenheit nicht halten. Sie unterlagen in der Schlacht um Singapur der japanischen Armee und kapitulierten im Februar 1942. Die Japaner benannten Singapur in Folge in Shōnan-tō = Syonan-to (昭南島), kurz für Shōwa no jidai ni eta minami no shima (昭和の時代に得た南の島) „Insel im Süden, die in der Shōwa-Zeit gewonnen wurde“ um und hielten es bis zur japanischen Kapitulation im September 1945. Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Singapur#Geschichte



Japanische Besetzung von Malaya, Michel Nr. 31 mit dem Stempel 昭南局/Syonan (= Singapur) vom 14.08.2603. Die Jahreszahl entspricht der japanischen Zeitrechnung nach dem Kōki-System 2603 = 1943. Siehe http://www.philaseiten.de/cgi-bin/index.pl?PR=123331

Viele Grüße
Volkmar
 
Quelle: www.philaseiten.de
https://www.philaseiten.de/thema/5690
https://www.philaseiten.de/beitrag/123734