Thema: Moderne Hotelpost
DL8AAM Am: 29.03.2016 05:40:01 Gelesen: 11973# 9@  
@ DL8AAM [#2]

Diese Karte sollte ebenso, wie die in [#2] gezeigte, in den Bereich der "Hotelpost-Dienstleistungen" passen. Ich vermute, dass auch diese Postkarte gegen Vorbezahlung, unfrankiert beim Hotel abgegeben wurde, auch hier dürfte die "Gebührenzahlung" durch einen Hotelstempel gekennzeichnet wurde. Anschließend übergab das Hotel die Karte der Post, selbst oder über einen zwischengeschalteteten Dienstleister.

Das Stempeldatum März sieht ebenfalls nach Vorsaison aus, vielleicht war hier ggf. der (?) externe Dienstleister ebenso noch nicht so richtig aktiv, so dass man die Karte selbst (d.h. das Hotel) der lokalen Post übergeben hat?



Frankatur mit 500.000 (alten) türkischen Lira (MICHEL Nr. 3199; Motiv Kemal Atatürk, 1999) und entwertet per Maschinenstempel SIDE ANTALYA 10 vom 11.03.2002.



Wahrscheinlich ein "Entgeltbezahlt"-Nachweisstempel vom Hotel Defne in Side.

Hat jemand vielleicht einen besseren Abschlag vorliegen oder kann weitere Urlauberpostkarten mit dieser Art von Hotel- (Frankatur-) Stempeln aus der Türkei zeigen? Scheinbar steckt hier ja eine gewisse Systematik dahinter?

Gruß
Thomas
 
Quelle: www.philaseiten.de
https://www.philaseiten.de/thema/2351
https://www.philaseiten.de/beitrag/124596